Digitales Lesen

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(===leipziger-autorenrunde.de=== johannes h.)
(Termine und Infos: TAO-treff im mai)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 271 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 2: Zeile 2:
 +
===[[Digitales Lesen]] - vortrag ===
===[[E-Books]], E-Reader, Onleihe und Co. ===
===[[E-Books]], E-Reader, Onleihe und Co. ===
 +
interaktiver Vortrag von [[Karl Dietz]] ===
-
Der  
+
Der interaktive Vortrag von [[Karl Dietz]] ===
-
Vortrag von [[Karl Dietz]] ===
+
bietet Informationen und Tipps+Tricks rund um das digitale Lesen.
-
bietet Informationen rund um das digitale Lesen.
+
Die Onleihe, die Ausleihe von digitalen Medien in Bibliotheken,  
Die Onleihe, die Ausleihe von digitalen Medien in Bibliotheken,  
-
ist  
+
ist dabei ein wichtiger Punkt.  
-
dabei der wichtigste Punkt.  
+
Für Fragen der Teilnehmer/innen ist genügend Zeit eingeplant.
Für Fragen der Teilnehmer/innen ist genügend Zeit eingeplant.
Zeile 16: Zeile 16:
-
Vortrag in der Mediathek Renningen am 14.10.2017 um 11.30 Uhr===
+
<!--
-
Pressemeldung zur Onleihe und zum Vortrag auf der Seite [[OnlinebibliothekBB]]
+
-
===Per Mausklick ins digitale Bücherregal: ===
+
[[OnlinebibliothekBB]] ===
-
E-Books und Hörbücher aus der Mediathek Renningen===
+
-
 
+
-
Wählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Mediathek. Das neue Angebot startet am 14.10.2017.
+
-
 
+
-
Mit der Onleihe kann jeder Mediathekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher
+
-
ausleihen, ob von zu Hause oder unterwegs.
+
-
Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Mediatheksausweis.
+
-
 
+
-
Die OnlinebibliothekBB ist ein Verbund von 17 öffentlichen Bibliotheken. In deren Bestand befinden sich mehr als 20.000 Bücher, Hörbücher, Musik, Videos, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form. Darunter sind aktuelle Romane, Hörbücher und Hörspiele, Kinder- und Jugendliteratur, Kinderlieder sowie Lernhilfen.
+
-
 
+
-
Zum Angebot der Onleihe gehören außerdem ePaper wie die Stuttgarter Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Der Spiegel und die Wirtschaftswoche).
+
-
 
+
-
Am Samstag, den 14. Oktober ab 11.30 Uhr ist Karl Dietz (57), Dipl.-Dokumentar (FH) aus Herrenberg und Trainer und Referent für Internet und [[Social Media]] in der Mediathek zu Gast und erkärt wie die Onleihe genau funktioniert und welche Möglichkeiten sie für die Nutzung per PC/Notebook, E-Reader oder Smartphone/Tablet bietet. Für Fragen der Teilnehmer/innen ist genügend Zeit eingeplant!
+
-
 
+
-
https://www.renningen.de/index.php?id=418
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
=== 8 Jahre [[OnlinebibliothekBB]] in 2017 ===
+
-
 
+
-
Mobiles Lesen liegt im Trend – ob mit
+
-
Tablet, eBook-Reader oder Smartphone,
+
-
digitale Inhalte können unabhängig
+
-
von Ort und Öffnungszeit genutzt werden.
+
-
 
+
-
Die [[OnlinebibliothekBB]]
+
-
bietet ein großes
+
-
Sortiment an eBooks, elektronischen
+
-
Hörbüchern, Zeitungen und Zeitschriften
+
-
an. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis
+
-
der teilnehmenden Bibliotheken
+
-
können die Medien ganz einfach
+
-
heruntergeladen werden, die „Rückgabe“
+
-
erfolgt automatisch. Genutzt werden
+
-
können die digitalen Medien dann überall
+
-
und zu jeder Zeit.
+
-
 
+
-
Um zu zeigen, in welchen „Lebenslagen“
+
-
mobil gelesen werden kann, haben die
+
-
Mitgliedsbibliotheken einen Foto-Wettbewerb
+
-
ins Leben gerufen und zeigen
+
-
im Zeitraum vom 24. April bis 25. Juni 2017
+
-
die witzigsten Fotos zum Thema.
+
-
 
+
-
Auf dem Facebook-Auftritt
+
-
der Onlinebibliothek
+
-
https://www.facebook.com/OnlinebibliotheBB/
+
-
werden die Fotos
+
-
gepostet und können dort kommentiert
+
-
und bewertet werden.
+
-
 
+
-
 
+
-
Die Siegerfotos ===
+
-
https://www.facebook.com/OnlinebibliotheBB/photos/a.137509689738010.30569.113244108831235/844848715670767/?type=3&theater
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
Infos zur [[OnlinebibliothekBB]] via Facebook===
+
-
https://www.facebook.com/OnlinebibliotheBB
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
Mediathek Renningen in der [[OnlinebibliothekBB]]
+
-
Über 18.000 eBooks, Hörbücher, Zeitungen, Zeitschriften und Videos stehen jetzt auch den Leser*innen aus #Renningen kostenlos zur Verfügung.
+
-
https://www.facebook.com/OnlinebibliotheBB/posts/902374393251532
+
-
171017
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
<!--
+
Zeile 112: Zeile 41:
-
Links:
+
Onleiheverbund Schwalbe
-
 
+
-
Startseite vom Onleiheverbund Schwalbe
+
http://www1.onleihe.de/schwalbe
http://www1.onleihe.de/schwalbe
-
Startseite der Stadtbücherei Rosenfeld auf www.rosenfeld.de
+
Stadtbücherei Rosenfeld auf www.rosenfeld.de
http://www.rosenfeld.de/familie-bildung/bildung-schulen/buecherei.html
http://www.rosenfeld.de/familie-bildung/bildung-schulen/buecherei.html
Zeile 156: Zeile 83:
Link zur eBibliothek:
Link zur eBibliothek:
http://www.onleihe.de/biene ===
http://www.onleihe.de/biene ===
 +
Zeile 165: Zeile 93:
==1 Jahr Onleihe in der Ortsbücherei Gäufelden - 16.01. ==
==1 Jahr Onleihe in der Ortsbücherei Gäufelden - 16.01. ==
-
 
-
 
==Pfullingen - 06.11. ==
==Pfullingen - 06.11. ==
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
-
 
-
eAusleihe Neckar-Alb ===
 
-
http://www.onleihe.de/neckar-alb ===
 
Artikel im GEA zum Start der neuen Onleihe===
Artikel im GEA zum Start der neuen Onleihe===
Zeile 182: Zeile 105:
==Wäschenbeuren - 13.11. ==
==Wäschenbeuren - 13.11. ==
-
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
 
Zeile 190: Zeile 112:
-
==Bücherei Jettingen - 08.05. - 19.30h==
+
-->
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Bücherei Jettingen - 08.05.2014 ===
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
 +
Auftaktveranstaltung zum Beitritt der Gemeindebücherei Jettingen zur
Auftaktveranstaltung zum Beitritt der Gemeindebücherei Jettingen zur
 +
[[OnlinebibliothekBB]] im Landkreis Böblingen===
-
===OnlinebibliothekBB im Landkreis Böblingen===
 
-
http://www.onlinebibliothekBB.de
 
-
 
-
-->
 
<!--
<!--
-
 
-
 
-
Von der Onleihe zum E-reader===
 
-
http://userforum.onleihe.de
 
Zeile 222: Zeile 142:
http://www.nagold.de/de/Aktuelles/Stadtnachrichten/Stadtnachricht?view=publish&item=article&id=2293 -  
http://www.nagold.de/de/Aktuelles/Stadtnachrichten/Stadtnachricht?view=publish&item=article&id=2293 -  
http://www.nagold.de/
http://www.nagold.de/
 +
==Bildungszentrum Weissach im Tal - 11.02. - 18h==
==Bildungszentrum Weissach im Tal - 11.02. - 18h==
http://www.ebibliothek-rems-murr.de/
http://www.ebibliothek-rems-murr.de/
 +
==Ortsbücherei Gäufelden - 17.01. - 19h==
==Ortsbücherei Gäufelden - 17.01. - 19h==
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
 +
==Stb Pforzheim - 04.12. - 18h==
==Stb Pforzheim - 04.12. - 18h==
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
 +
Zeile 251: Zeile 175:
-
Stb Kirchheim - 17.10. - 19.30h===
+
 
 +
Stb Kirchheim - 17.10.2013 - 19.30h===
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
[[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co.
Zeile 302: Zeile 227:
de.wikipedia.org/wiki/Epub
de.wikipedia.org/wiki/Epub
-
Software zum Lesen: Adobe Digital Editions ====
 
-
http://www.adobe.com/products/digitaleditions/
 
-
Infos zur Adobe-ID ====
+
-->
-
http://www.lesen.net/forum/ebook-reader/tolino/11472-tolino-%C3%BCbertragen-aus-online-leihe/
+
-
 
-
-->
 
Zeile 328: Zeile 248:
de.wikipedia.org/wiki/WMA ... de.wikipedia.org/wiki/WMV
de.wikipedia.org/wiki/WMA ... de.wikipedia.org/wiki/WMV
-
Software zum Hören und Sehen: Windows Media Player ====
+
Windows Media Player ====
http://www.microsoft.com
http://www.microsoft.com
-
'' Windows Media Player 12 für die onleihe kompatibel machen ==== http://userforum.onleihe.de/index.php?page=LexiconItem&id=72 ''
+
'' Windows Media Player 12 für die onleihe kompatibel machen ====  
 +
http://userforum.onleihe.de/index.php?page=LexiconItem&id=72 ''
 +
 
 +
 
 +
 
 +
E-reader, die mit der Onleihe kompatibel sind ===
 +
divibib-Liste: http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/eBookReaderKompatibilitaetsliste_Onleihe.pdf
 +
...
 +
adobe-Liste: http://blogs.adobe.com/digitalpublishing/supported-devices
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Online-Bibliothek 24/7 ===
 +
incl. E-learning===
 +
http://www.onleihe.de/247online-bibliothek ===
 +
 
 +
Verbund der Büchereien in Aichtal, Aichwald, Denkendorf, Donzdorf, Eislingen, Esslingen, Filderstadt, Geislingen, Gingen, Göppingen, Kirchheim, Köngen, Leinfelden-Echterdingen, Ostfildern, Süßen, Wäschenbeuren, ...
 +
 
 +
incl.
 +
 
 +
Onleihe-sprechstunde in Esslingen ===
 +
jeden 2. Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung
 +
Bitte anmelden unter Tel.: 0711/3512 2979 oder stadtbuecherei@esslingen.de.
-->
-->
 +
 +
 +
===[[Onleihe Dreilaendereck]] ===
 +
www.onleihe.de/dreilaendereck === ab 16. Juli 2013 ==
Zeile 340: Zeile 287:
-
E-reader, die mit der Onleihe kompatibel sind ===
+
 
-
divibib-Liste: http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/eBookReaderKompatibilitaetsliste_Onleihe.pdf
+
Onleihe im [[Rems-Murr-Kreis]] ===
-
...
+
incl. E-Learning===
-
adobe-Liste: http://blogs.adobe.com/digitalpublishing/supported-devices
+
 
 +
 
 +
 
 +
Onleihe Neckar-Alb ===
 +
http://www.onleihe.de/neckar-alb ===
 +
 
-->
-->
-
== Onleihe via divibib ==
 
-
http://www.onleihe.de
 
 +
===...===
-
==="Onleihe" im Duden ab 2017===
 
-
In der 27. Auflage dokumentieren 5.000 neu aufgenommene Wörter den stetigen Wandel der Sprache.
 
-
Mit 145.000 Stichwörter – die Erstauflage von 1880 brachte es auf 27.000 Einträge – ist der neue Duden die aktuellste und umfangreichste Ausgabe, die es je gab.
 
-
=== Zehn Jahre Onleihe in 2017===
+
===[[Digitales Lesen]] - workshop ===
-
– vier Fragen an Dr. Jörg Meyer. In: [[ekz]]-report 2/2017===
+
===E-Books, E-Reader, Onleihe und Co. ===
-
http://www.ekz.de/de/unternehmen/aktuelles/news/news-artikel/ekz-report-22017-das-magazin-fuer-bibliotheken
+
 +
Der Termin mit [[Karl Dietz]] orientiert sich an den konkreten Wünschen der Tln*innen ===
 +
bietet Informationen und Tipps+Tricks rund um das digitale Lesen für Leser*innen mit Vorkenntnissen oder Mitarbeiter*innen in Bibliotheken
 +
Die Onleihe, die Ausleihe von digitalen Medien in Bibliotheken,
 +
ist dabei der wichtigste Punkt.
-
=== Mehr als 3.000 Bibliotheken in 2017===
 
-
in DE/AT/CH ===
 
-
bieten im Herbst 2017 die Onleihe.
 
-
(''Im Herbst 2014 waren es 2.000. '')
 
-
http://www.onleihe.de
 
 +
s.a.
-
Die Onleihe ermöglicht '''ortsunabhängig''' und '''rund um die Uhr''' den Zugriff auf digitale Medien.
 
-
Die Nutzung ist dabei wie bei der traditionellen Ausleihe zeitlich begrenzt und nach Ablauf der Frist kann auf die digitalen Medien nicht mehr zugegriffen werden.
 
-
Somit müssen keine Abgabezeiten beachtet werden und auch '''lästige Mahngebühren entfallen.'''
 
-
Schauen Sie doch mal rein und probieren Sie es aus! ===  
+
[[OnlinebibliothekBB]]
-
Sie brauchen nur einen gültigen Bibliotheksausweis und einen Internetanschluss.
+
im Landkreis Böblingen===
 +
www.onlinebibliothekBB.de
 +
incl.
 +
Kostenlose eBook-Sprechstunde
 +
Dienstag 7. Mai um 16:00 Uhr statt.
 +
Eine Voranmeldung ist erwünscht.
 +
090419 via newsletter aus sifi
-
===22,2 Mio Ausleihen in 2016===
+
bzw.
-
Die Onleihe der divibib GmbH konnte im Jahr 2016 ihre Stellung als führende Lösung bei der Ausleihe digitaler Medien im deutschsprachigen Bibliotheksbereich festigen und ausbauen.  
+
-
Die Ausleihen stiegen auf insgesamt 22,2 Millionen. Hatte die Steigerung von 2013 zu 2014 noch bei 64,2 Prozent gelegen, betrug sie nun im Vergleich mit dem Vorjahr 2016 rund 27 Prozent. Die Zahl der Onleihen insgesamt liegt aktuell bei knapp 3.000 Teilnehmerbibliotheken ... 210417 via divibib
+
 +
E-book-sprechstunde in Herrenberg ===
 +
Anmeldung per Mail:
 +
stadtbibliothek@herrenberg.de
 +
oder telefonisch unter 07032 948230
Zeile 390: Zeile 342:
-
===Infos zur Onleihe via Twitter===
 
-
https://twitter.com/onleihe
 
 +
Streaming von eAudio per Browser ===
 +
251118 via userforum
-
===Die Onleihe - Ihre digitale Bibliothek im Internet ===
+
Fehlercode 617===
 +
friert beim Downloadversuch die Onleihe-App ein und schließt sich.
 +
251118 via userforum
-
'''Alle EPUBs '''können auch per E-reader oder Tablet/Smartphone gelesen werden.  
+
onleihe-app version 6.0===
 +
http://www.onleihe.net/news/aktuelles/titel/vorschau-das-bringt-die-neue-onleihe-app-60-ab-juli-2018.html
-
s.a.
+
Mailingliste: Austausch Onleihe===
 +
https://groups.google.com/group/onleiheaustausch
-
Ab 22.05.2015 sind alle eMagazines auf mobilen Endgeräten wie Tablets und eBook-Readern lesbar! ===
+
===lesen.net zur Adobe-ID ===
 +
http://www.lesen.net/forum/ebook-reader/tolino/11472-tolino-%C3%BCbertragen-aus-online-leihe/
-
Um eMagazines mobil nutzen zu können, wählt bei den Download-Optionen das neue Format: „PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte – Adobe Digital Editions“.
 
-
Die eMagazine sind auf dem Tablet lesbar, indem ihr diese über einen WebBrowser auf eurer Onleihe ausleiht, herunterladet und mit eurer installierten Lese-App nutzt. eBook-Reader lassen sich wie gewohnt mittels PC und der Software von Adobe Digital Edition synchronisieren. Aufgrund der Rechenleistung mobiler Endgeräte kann es im Vergleich zu Computern, Laptops und PCs bei eMagazine mit vielen Bildern / Fotos zu längeren Ladezeiten kommen.
 
 +
===onleihe.de zur Adobe ID ===
 +
https://hilfe.onleihe.de/display/OH/Adobe+ID
 +
userforum.onleihe.de===
 +
http://userforum.onleihe.de
-
Die eAudios im Format WMA (windows media audio) und die eVideos (windows media video) im Format WMV benötigen den Windows Media Player. bzw. einen DRM10-fähigen MP3-player.
 
-
''NB. DRM10-fähige Geräte werden immer seltener und DRM11 wird von der Onleihe aktuell nicht unterstützt.''
 
-
eAudios per streaming ===
+
lesbar: wie die Onleihe funktioniert===
-
... für iPhone/iPad seit 16.10.2013 ... ab 09/2015 auch für android ... k.
+
https://www.lesbar.blog/2018/12/09/onleihe-das-digitalangebot-der-bibliotheken
-
[[OnlinebibliothekBB]] im Landkreis Böblingen====
+
===...===
-
http://www.onlinebibliothekBB.de
+
-
Online-Bibliothek 24/7====
+
Onleihe per Smartphone oder Tablet ===
-
http://www.onleihe.de/247online-bibliothek ===
+
App installieren und einrichten.  
-
... ist der Verbund der Büchereien in Aichtal, Aichwald, Denkendorf, Donzdorf, Eislingen, Esslingen, Filderstadt, Geislingen, Gingen, Göppingen, Kirchheim, Köngen, Leinfelden-Echterdingen, Ostfildern, Süßen, Wäschenbeuren, Weilheim, Wendlingen und dem Verbund der Schulbibliotheken.
+
Tipps zur Nutzung der Onleihe-App.
 +
*ab iOS 9.X
 +
*ab Android 4.4
 +
via www.facebook.com/events/303133770470480/
-
-->
 
-
===Hilfe, UserForum und Lexikon zur Onleihe ===
 
-
http://hilfe.onleihe.de (seit 11/2017)
+
Kleine Bibliotheken in Zeiten des digitalen Wandels ===
-
http://userforum.onleihe.de
+
Erfahrungen einer Gemeindebibliothek des 3000-Seelen-Örtchens Wildflecken
 +
Die ... E-Medien-Bereitstellung in Bibliotheken kann auf Grund juristischer Rahmenbedingungen aus Nutzersicht nur als nervig und unbefriedigend wahrgenommen werden. Beitrag von Heike Kettemer ...
 +
https://webopac.winbiap.de/wildflecken/index.aspx?data=cGFnZUlkPTE2-K5D47jXuuW4=
-
http://www.userforum.onleihe.de/lexicon
+
281118 via kibib
-
<!--
+
Video zur Onleihe der Stb Hilden===
 +
Wie die Onleihe funktioniert und wie sie eingerichtet wird ...
 +
https://www.youtube.com/watch?v=pPeCpSsDQO0
 +
221218 via fb
-
[[Onleihe Dreilaendereck]] ====
 
-
ab 16. Juli 2013 ==
 
-
http://www.onleihe.de/dreilaendereck ===
 
-
bietet zum Start ca. 1.800 digitale Medien ===
 
-
=== E-Reader-Onleihe ab April 2016===
+
===...===
-
http://www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2016/04/11/optimiert-fuers-e-reader-display.htm
+
===...===
-
s.a.
 
-
Neues in der Onleihe===
 
-
http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/Deployment_Frontend_04_2016.pdf
 
 +
[[RDA]] Deutschland Tagung [[2019]] ===
 +
19. und 20. Februar 2019 am GeoForschungsZentrum Potsdam
 +
111218 via i.
-
=== Onleihe in Wolfsburg ===
+
.
-
Jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr - steht eine Kollegin oder ein Kollege speziell für eure Fragen in der Zentralbibliothek im Aaltohaus zur Verfügung. ... Thomas Krumpholz, der das neue Angebot auch koordiniert ... Wir können euch helfen, egal ob es sich um die Nutzung der Onleihe auf dem e-Reader, Smartphone, Tablet oder Notebook handelt. ... Termine können unter der Telefonnummer: (05361) 28-2546 vereinbart werden.
+
 +
Pilotprojekt: Fernleihe von E-Books===
-
-->
 
 +
Liebe Kolleginnen und Kollegen
 +
das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen, der Karger Verlag und ZB MED - Informationszentrum Lebenswissenschaften starten ein Pilotprojekt zur Fernleihe von eBooks. Mit dieser Zusammenarbeit beschreiten die drei Kooperationspartner einen neuen Weg bei der überregionalen Literaturversorgung durch die Fernleihe.
-
<!--
+
ZB MED, hbz und Karger ermöglichen mit dem Pilotprojekt die Nutzung von eBooks per Fernleihe. Das hbz stellt dazu die technische Infrastruktur bereit, die auf einer vom Bibliotheksverbund Bayern entwickelten Lösung basiert.
 +
ZB MED und Karger haben sich auf eine Lizenz verständigt, welche sowohl den lokalen Zugriff der eBooks in der Bibliothek vorsieht, als auch das Recht auf Fernleihe beinhaltet - deutschlandweit und für eine unbeschränkte Anzahl an Ausleihen. Dabei stellt ZB MED, die Zentrale Fachbibliothek für die Lebenswissenschaften für ganz Deutschland, die bei Karger lizenzierten Titel jeder anderen Bibliothek zur Verfügung, die zur überregionalen Fernleihe über die digitale Bibliothek DigiBib zugelassen ist.
-
"Mehrwert mit der Onleihe schaffen – wie Sie erfolgreich digitale und klassische Bibliotheksangebote vernetzen" mit Christoph Deeg am 5. Juli 2016 in der ekz Reutlingen.
+
Der Karger Verlag, mit Hauptsitz in Basel (Schweiz) und weiteren Niederlassungen weltweit, unterstützte das Pilotprojekt von Anfang an. "Nicht nur Bibliotheken, sondern auch Verlage müssen ihr klassisches Geschäftsmodell an den digitalen Fortschritt anpassen. Mit ZB MED haben wir einen innovativen Partner gefunden, mit dem wir uns gemeinsam diesen Herausforderungen stellen und einen direkten Austausch herstellen können," sagt Joachim Flickinger, Managing Director S. Karger GmbH in Freiburg, Deutschland.
 +
Die Fernleihe dient seit jeher der Deckung des Informationsbedarfs über die lokale Grenze einer Bibliothek hinweg. Bücher oder Zeitschriftenkopien werden zwischen den Bibliotheken verschickt und stehen den Nutzenden so überregional zur Verfügung. Heute kaufen Bibliotheken jedoch vermehrt eBooks, die üblicherweise von den Verlagen lediglich für die Nutzung vor Ort lizenziert werden. Sie stellten bislang häufig eine Lücke in der deutschlandweiten Literaturversorgung dar. Mit dem neuen Angebot der drei Kooperationspartner sind eBooks jetzt in der digitalisierten Gegenwart angekommen.
 +
Das Pilotprojekt läuft bis zum 31.12.2020, danach ist eine Evaluierung durch ZB MED und Karger vorgesehen.
-
Die Lizenzen der Onleihe: XL, L, M ===
+
...
-
Die XL-lizenz bietet 2 digitale Exemplare und 25x den zeitgleichen Zugriff auf viele E-Books der Onleihe. Das entspannt die Vormerkerliste bei den Bestsellern. Für ältere E-Books gibt es bei einigen Verlagen eine L-Lizenz, die ebenfalls den zeitgleichen Zugriff auf ein E-medium erlaubt.
+
-
Die M-lizenz erlaubt immer einen zeitgleichen Zugriff auf ein E-medium.
+
 +
[[ZB MED]] - Informationszentrum Lebenswissenschaften
 +
Köln
 +
www.zbmed.de<http://www.zbmed.de>
 +
LIVIVO - das Suchportal für die Lebenswissenschaften. Schauen Sie mal rein: www.livivo.de<http://www.livivo.de>. Interessieren Sie sich für Open Access und Open Data? Dann gehen Sie auf www.publisso.de<http://www.publisso.de>.
-
Onleihe-Tipps und Interview mit Thomas Feibel im RBB===
+
181218 via i.
-
Einen Fernsehbeitrag über die Onleihe hat der Sender RBB ausgestrahlt: In seiner TV-Reihe "zibb" liefert er praktische Informationen rund ums digitale Leihen, Lesen und Hören. Im Studio steht Medienexperte Thomas Feibel dazu Rede und Antwort. 
 
-
http://www.rbb-online.de/zibb/service/lifestyle/onleihe.html
 
-
Thomas Feibel ist der führende Journalist in Sachen Kinder und Computer in Deutschland. Der Medienexperte leitet das Büro für Kindermedien in Berlin (www.feibel.de), und publiziert für Stiftung Warentest, c't, Familie & Co, Dein Spiegel und viele andere. Einen Namen machte er sich unter anderem mit dem etablierten Standardwerk "Der Kinder-Software-Ratgeber", der seit 2003 online weitergeführt wird. Darüber hinaus verfasst Thomas Feibel viele Sachbücher und zahlreiche Kinder- und Jugendbücher. 
 
-
So ist er auch Autor des Shortbooks "Der verlorene Sohn" und des aktuell erschienenen Pixi-Buchs "Komm, wir gehen in die Bibliothek", das in Kooperation mit dem Carlsen Verlag exklusiv für die ekz erstellt wurde.
 
-
Videos zur Onleihe ... auch hier: http://www.divibib.com/videos.html
+
...
-
2603 via ekz
+
Neue E-Books der Rechtswissenschaften und der Wirtschaftswissenschaften des Verlags Vahlen sind auch von zu Hause nutzbar! Sie stehen nach und nach im [[WLB]]-Katalog zur Verfügung ... 191218 via fb wlb
 +
...
 +
 +
zur info ... update auf ADE 4.5.9. am 07.01.2019
-
Neue Entwicklungen in der Onleihe ===
 
-
Interview mit divibib-Geschäftsführer Dr. Jörg Meyer. ====
 
-
http://www.goethe.de/wis/bib/dib/de12701436.htm
 
...
...
-
250414 via fb
 
 +
Branchen-Monitor BUCH 2019 ( https://www.boersenverein.de/1580243/ ) .  Börsenverein des Deutschen Buchhandels Vertriebswege Sortimentsbuchhandel, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhaus, Elektro- und Drogeriemarkt (jeweils Barumsatz) sowie E-Commerce;Spezial: Belletristik;Vertriebsweg Sortimentsbuchhandel (nur Barumsatz) Pressemitteilung:Buchmarkt 2018: Umsatz mit Büchern ist stabil https://www.boersenverein.de/de/portal/Presse/158382?presse_id=1581225
-
MP3-player für die Onleihe müssen DRM10-fähig sein.
 
-
Ab Juli 2016 kann die Onleihe nicht mehr per MP3-playern genutzt werden!
 
 +
Buchhandlungen in der Stadt von Morgen===
 +
URL        : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=38176
 +
Verfasst  : Oktober 4, 2015 ...
 +
Eine ... Studie des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH) geht in einem Szenario davon aus, dass bis 2020 an die 45.000 stationäre Geschäfte in Städten geschlossen werden könnten. Muss es so drastisch kommen? Der Berliner Architekt und Stadtforscher Hans-Hermann Albers erläutert, welche wichtige Rolle gerade der Buchhandel auch künftig in der Innenstadt spielen kann.
-
Am 15.07.2015 wurde DRM-10 (Windows Media Rights Management)
 
-
durch das neue Microsoft DRM „PlayReady“ abgelöst.
 
 +
https://lesewolke.wordpress.com
 +
... fine blog ...
-
===NBib24-Ausleihrenner im August 2016: The Girls===
+
-->
-
Das mit Abstand am häufigsten entliehene E-Book bei NBib24, dem niedersächsischen Onleihe-Verbund, war im August der Titel "The Girls“, der US-amerikanischen Autorin Emma Cline. Über 200 mal ist der Titel im vergangenen Monat vom Portal www.nbib24.de heruntergeladen worden. Dies zeigt das gute Händchen der NBib24-Lektoren bei der Bestandsauswahl.
+
-
Jeden Monat wählen sie neue Lektüre für den Verbund aus, der mittlerweile über 18.900 verschiedene Titel im Bestand hat.
+
-
Mehr zu NBib24 unter http://www.bz-niedersachsen.de/nbib24-170.html . (FS) ... 2309 via fb
+
 +
===Lesen bringt uns weiter. ===
 +
Lesestart für Flüchtlingskinder“ ist ein bundesweites Leseförderprogramm, das geflüchtete Kinder und Familien in Erstaufnahmeeinrichtungen begleitet. Es wird von der Stiftung Lesen im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt.
 +
Kern des Programms bilden die kostenfreien Programmmaterialien bestehend aus Lesestart-Sets für die Kinder und einer Lese- und Medienbox für die Spielstuben der Einrichtungen. Durch ein breites Seminarangebot und zusätzlichen Austausch- und Vernetzungstreffen unterstützt das Programm die Arbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in den Erstaufnahmeeinrichtungen.
 +
https://www.lesestart-fuer-fluechtlingskinder.de/
-
===6 Jahre Onleihe in Wolfsburg===
+
1105 via fb
-
Die Onleihe der Stadtbibliothek Wolfsburg konnte ihren 6. Geburtstag mit insgesamt 150.000 Downloads an e-Books & Co. feiern.
+
-
Fast 123.000 Besuche verzeichnete die elektronische Bibliothek in 6 Jahren, rd. 3.300 Neukunden wurden gewonnen.
+
-
Über 13.000 Titel stehen bereit. Absolute Ausleihrenner waren bisher
+
-
Manuela Kucks „Berlin Wolfsburg“ und Jonas Jonassons „Die Analphabetin“. ... 211016 via fb
+
 +
Lamento, 1944-1994. Jean-Claude Pecker,  Poezio tradukita, Z4 Éditions, 2019.  Poemoj verkitaj 50 jarojn post la malapero de la gepatroj de la aŭtoro en la Ŝoaho. Prezo: 12.00 EUR. Pliaj informoj, reta mendilo:
 +
http://katalogo.uea.org?inf=9705
-
===Franken-Onleihe zum Lizenzmodell von Holtzbrinck und Bonnier via forumoeb===
 
-
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
+
"Born-digital" im [[DLA]] Marbach===
-
als Mitglied der Lenkungsgruppe des Verbundes Franken-Onleihe möchte ich darüber informieren, dass die Bibliotheken der Franken-Onleihe derzeit keine E-Books der Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier unter den vorliegenden Konditionen erwerben können. Um der Öffentlichkeit und vor allem den Nutzern der Franken-Onleihe unsere Entscheidung mitzuteilen, haben wir eine Stellungnahme<http://www.erlangen.de/bibliothek/Portaldata/2/Resources/dokumente/Stellungnahme_Verbund-Franken_Holtzbrinck_Bonnier.pdf> veröffentlicht. Wir bedauern, weiterhin keine E-Books dieser Verlagsgruppen anbieten zu können, da wir dadurch unserem Auftrag, die Literaturversorgung aller Bevölkerungsschichten unabhängig vom Medienformat sicherzustellen, nicht ausreichend nachkommen können. Das angebotene Lizenzmodell überfordert jedoch unsere begrenzten finanziellen Möglichkeiten bei weitem. Ein 2,5-fach höherer Preis für befristete Lizenzen ist selbst für einen leistungsstarken Verbund wie die Franken-Onleihe nicht leistbar. Wir begrüßen weiterführende Verhandlungen zwischen der divibib GmbH und den beiden Verlagsgruppen. Wir setzen unsere Hoffnung darauf, dass sich die Konditionen verbessern, damit wir in Zukunft E-Books von Holtzbrinck und Bonnier bereitstellen können.
+
-
https://listen.hbz-nrw.de/pipermail/forumoeb/2016-September/016395.html
+
==Tipps zum Lesen==
-
Auch bei der Integration von Flüchtlingen durch Deutschkurse werden Sie zu einer der ersten Anlaufstellen. Sparen Sie sich bei der Einführung von eLearning den Aufwand für technische Sonderlösungen und bieten Sie es bequem in Ihrer bestehenden Onleihe an. So bündeln Sie nicht nur beide digitalen Angebote in Ihrem bereits etablierten eMedien-Portal, sondern erreichen von Anfang an eine große Zahl Ihrer Nutzer.  
+
===geschichte mit hutwind ===
 +
https://www.htwsaar.de/Members/Florian.Diener/familiengerechte-hochschule/geschichtenpool/11_20Vorlesegeschichte_20_11_2015_I_3Jahre.pdf ... 140519
 +
 +
===dpr sonderheft_bibliotheken===
 +
https://digital-publishing-report.de/2019/03/13/sonderheft_bibliotheken
 +
 +
 +
 +
Best Practice auf [[YouTube]]===
 +
– ein neues Projekt für Kinder- und Jugendbibliothekar/ innen
 +
Auf dem Blog der
 +
"Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken" des dbv
 +
(https://jugendbibliothek21.wordpress.com/)
 +
berichtet Monika Mertens über ihren Aufenthalt in Columbus Ohio und von der "IFLA World Library Conference".
 +
Unter anderem stellt sie ein neues internationales Projekt vor "Best practices auf youtube!" ... (CS)
 +
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
Die Mondschwester===
 +
 +
Tiggy d'Aplièse hat sich schon als Kind mit Hingabe um kranke Tiere gekümmert. Auch jetzt, als junge Zoologin, ist die Beschäftigung mit Tieren ihre Erfüllung. Als sie das Angebot erhält, auf einem weitläufigen Anwesen in den schottischen Highlands Wildkatzen zu betreuen, zögert sie nicht lange. Dort trifft sie auf Chilly, einen weisen, alten Zigeuner aus Andalusien. Es ist eine schicksalhafte Begegnung, denn er hilft Tiggy, die ein Adoptivkind ist, das Geheimnis ihrer Herkunft zu lüften. Sie reist nach Granada, wo sie dem ebenso glamourösen wie dramatischen Lebensweg ihrer Großmutter Lucia folgt, der berühmtesten Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit. Und Tiggy versteht endlich, welch großes Geschenk ihr zur Stunde ihrer Geburt zuteil wurde ...
 +
 +
071118 via fb
 +
 +
 +
 +
===Die vier Weltteile von Hanno Millesi===
 +
 +
Zwei Erwachsene, vier Kinder, ein Museum mit klassischen Gemälden: Was als gewöhnlicher Ausflug beginnt, wird von einem Anschlag im Foyer des Gebäudes durchbrochen. Gemeinsam mit den Museumsbediensteten versuchen die Erwachsenen Normalität vorzutäuschen, doch mit ihren vorwitzigen Fragen zu den Heiligen und Helden, Märtyrern und Ungeheuern auf den Gemälden machen ihnen die Kinder dieses Vorhaben nicht gerade leicht. Hanno Millesi unternimmt in seinem neuen Roman einen kenntnisreichen und humorvollen Streifzug durch die christlich-europäische Kulturgeschichte und spiegelt darin die Gegenwärtigkeit terroristischer Anschläge und medialer Hysterie.
 +
 +
051018 via divibib
Zeile 552: Zeile 544:
 +
===This Is Not An Atlas===
-
===[[Digitales Lernen]] - E-learning via onleihe===
+
... mehr als 40 Karten aus der ganzen Welt.  
-
Kurse führender eLearning-Anbieter jetzt ganz einfach über Ihre Onleihe anbieten:
+
 
-
Mit eLearning kann Ihre Bibliothek auch in der virtuellen Welt zum idealen Lernort für alle Bevölkerungsgruppen werden. Untermauern Sie Ihre Rolle als wichtige Institution, die den Medienwandel mitgestaltet.  
+
Die Sammlung zeigt, wie Karten als Bestandteil von politischen Kämpfen, der kritischen Forschung, in der Bildungsarbeit oder in der Kunst erstellt und verändert werden: Von indigenen Territorien im Amazonas bis hin zu den Protesten gegen Zwangsräumungen in San Francisco; von der Verteidigung der Commons in Mexiko zur Kartierung von Flüchtlingslagern mit Hilfe eines Heißluftballons im Libanon; von den Slums von Nairobi zu den besetzten Häusern in Berlin; von der Unterstützung von Gemeinschaften auf den Philippinen zur Berichterstattung über sexuelle Belästigung in Kairo.  
-
elearning.onleihe.net
+
 
 +
Die Publikation ist in englischer Sprache. Eine PDF-Version des Buches kann kostenlos ... heruntergeladen werden. Das gedruckte Buch kann im transcript-Verlag bestellt werden:
 +
https://www.rosalux.de/publikation/id/39598/this-is-not-an-atlas-1/
 +
 
 +
==Termine und Infos==
Zeile 564: Zeile 561:
-
===E-learning in Göppingen===
+
===[[inetbib]] tagung 2018 in wien===
 +
https://twitter.com/hashtag/inetbibodok18?src=hash
-
Sie möchten sich fit für den Computer machen, Ihre Englischkenntnisse auffrischen, alles zum Thema Bildbearbeitung lernen oder sich sonst beruflich oder privat weiterbilden?
 
-
Das neue e-Learning-Angebot der Stadtbibliothek Göppingen bietet Ihnen die Möglichkeit, unabhängig von festen Kurszeiten, im eigenen Lerntempo und von jedem Internet-Rechner aus Online-Kurse zu nutzen. Vom kurzen Einführungsvideo bis zu umfangreichen Sprachkursen ist für jeden etwas dabei. Themenschwerpunkte sind Sprachen, Wirtschaft und EDV.
 
 +
HAW - HdM - divibib ...
 +
artikel aus 2013
 +
https://www.haw-hamburg.de/dmi-i/aktuell/nachrichten-detail/artikel/der-enge-kontakt-zu-forschung-und-lehre-ist-ein-grosser-gewinn.html
-
===Lynda.com ===
 
-
Ihr wollt euch fachlich weiterbilden?
 
-
Zeitlich flexibel und bei euch zu Hause?
 
-
Trifft sich gut, denn wir haben bei der Onleihe das eLearning Angebot um einen neuen Anbieter ergänzt: Lynda.com.
 
-
Lynda.com bietet eine große Auswahl an eLearning-Kursen in deutscher Sprache für private und berufliche Aus- und Weiterbildung,
+
===Self-Publishing-Day am 10.06.2017 in Hamburg===
-
u.a. in den Bereichen IT, Wirtschaft und Kreativität/Gestaltung.
+
vorbericht in e-Book-News: http://shuu.de/nPn
-
Als Eintrittskarte dient euer Bibliotheksausweis!
+
-
270717 via zlb
 
 +
===Fit fuers E-Book - 07.09. in Lueneburg ===
 +
http://www.bz-niedersachsen.de/fortbildung-detailansicht/events/fit-fuers-e-book-294.html
-
Learning mit der Onleihe
 
-
01.02.2017 / 09:10 Uhr
 
-
Mit der Onleihe sind bereits viele Leser vertraut. Was liegt da näher, als auch digitale Lernprogramme auf dieser komfortablen Lösung anzubieten, anstatt eine weitere separate Plattform zu eröffnen. Die divibib hält ab sofort zahlreiche Onlinekurse von vier ausgewählten E-Learning-Anbietern bereit: Lecturio, Ich will Deutsch lernen (IWDL), video2brain und LinguaTV.
+
-->
-
Von interaktiven Sprachkursen inklusive Deutsch als Fremdsprache über Videotrainings für Job und Freizeit bis hin zu Computer- und Business-Wissen findet dort jeder Bibliotheksnutzer wichtigen Input für sein berufliches und privates Fortkommen.
 
-
Und besonders wichtig: Das Onleihe-E-Learning ist für Bibliotheken aller Größen und für jedes Budget möglich – dank unseres Verbundkonzeptes.
 
-
Für die Nutzer ist das neue E-Learning-Angebot sofort verständlich: Die gekauften Kurspakete werden in der Onleihe unter der Rubik "eLearning" aufgerufen. Sie können wie ein normales E-Medium über den Bibliothekskorb ausgeliehen werden. Danach leitet die Onleihe den Kunden auf das Original-Portal des jeweiligen Anbieters weiter, wo er den Kurs zu den jeweils festgelegten Bedingungen nutzen kann.
 
-
Elf Onleihen sind mit dem E-Learning-Angebot bereits gestartet:
+
<!--
-
Paderborn, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe sowie die Verbünde Ludwigsburg, SchwAlbE, Neckar-Alb, 24*7, Regio
+
-
sowie die Bücherei Waiblingen im Verbund Rems-Murr.
+
-
Mehr Infos unter: elearning.onleihe.net
 
 +
windows10 - hoerbuecher ===
 +
https://stadtbuechereilandshut.wordpress.com/2015/09/28/was-hat-sich-durch-windows-10-fuer-hoerbuecher-geaendert
-
s.a.
 
-
http://cms.onleihe.de/opencms/opencms/divibib-customer/common/de/how2elearn.html
+
Lesen 3.0 by Wolfgang Tischer
 +
http://www.borromaeusverein.de/auslese/literatur-cafe/2014-15/lesen-30-zukunft-lesen/
-
===120 Bibliotheken in BW starten mit E-Learning-Angeboten===
+
Bonifatius übernimmt borro medien in 2011
 +
http://dcms.bistummainz.de/bm/dcms/sites/bistum/bistum/ordinariat/dezernate/dezernat_6/buecher/dez6abt4/nachrichten.html?f_action=show&f_newsitem_id=25674
-
Modernes Lernen geht heute über die Teilnahme an Weiterbildungskursen oder die klassische Arbeit mit dem Buch am heimischen Schreibtisch hinaus. Insbesondere digitale Weiterbildungsan-gebote verschiedenster Art stehen aktuell hoch im Kurs. Wie der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Bibliotheksverbandes (dbv) mitteilt, wird dieser Trend derzeit von zahlreichen Bibliotheken im Südwesten aufgegriffen. Sie stellen ihren Nutzern kostenlose Zugänge zu internetbasierten Trainings zur Verfügung. Diese bieten eine große Vielfalt an Online-Kursen, die zeit- und ortsunabhängig via PC, Laptop, Tablet oder Smartphone genutzt werden können.
 
-
Die E-Learning-Inhalte stammen von renommierten Anbietern wie LinguaTV (Sprachkurse), Lectu-rio (Berufliche Weiterbildung und Freizeit), SoGeht’s (EDV) und Video2Brain (Business, Kreativi-tät, Technik, IT), berichtet der dbv weiter. Zum Zugriff benötigt der Nutzer einen gültigen Ausweis in einer der beteiligten Bibliotheken. Rund 120 geförderte Bibliotheken sind mit ihren virtuellen Lernangeboten bereits gestartet.
 
-
Im Zuge der Ausschreibung „Erhöhung der Weiterbildungsbeteili-gung durch neue mediale Lernangebote Öffentlicher Bibliotheken“ des dbv Landesverbandes konnten sich Öffentliche Bibliotheken und Bibliotheksverbünde aus Baden-Württemberg im Herbst 2016 um Fördermittel für den Betrieb eines eigenen E-Learning-Angebotes bewerben. Zur Verfü-gung gestellt wurden die ausgeschütteten Mittel in Höhe von 85.000 Euro vom Ministerium für Kul-tus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.
+
===[[E-Books]] - Mehr Fluch als Segen? - [[Stadtbibliothek Stuttgart]] - 18.10.2016, 19.30h ===
-
Eine Übersicht der teilnehmenden Institutionen sowie weitere Informationen zu den Kursanbietern sind zu finden unter http://elearning-bibbw.de/
+
...
-
http://b-u-b.de/e-learning/
+
 +
An Hand einiger interessanter Beispiele aus der Vergangenheit wird Stefan Leibfarth vom Chaos Computer Club Stuttgart einen kritischen Blick auf den Stand der Technik und des Datenschutzes in diesem Bereich werfen und auch einen Blick in die Zukunft wagen.
 +
Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe „Meine Daten“ (Digitale Lesekometenz / Digitale Kultur) statt ...
 +
https://www.cccs.de/activities/201610-ebooks/
-
===Stadtbibliothek Gütersloh zu Lizenzkosten für E-Books ===
 
-
Kein zaubernder Harry Potter von J. K. Rowling, kein mittelalterlicher „Outlander“-Trip von Diana Gabaldon und kein „Ganz neues Leben“ von Jojo Moyes. Bestseller wie diese sind in der Güters-loher Stadtbibliothek nicht per E-Book-Ausleihe erhältlich. Und das hat einen ganz besonderen Grund. „Da können und wollen wir nicht mitmachen“, sagt Silke Niermann. Die Geschäftsführerin der Gütersloher Stadtbibliothek hält daran fest, das Gebührenmodell beispielsweise der Holtz-brinck- und Bonnier-Verlagsgruppen, zu denen Droemer Knaur, Fischer, Rowohlt, Kiepenheuer & Witsch, Piper, Ullstein, Thienemann sowie Carlsen gehören, abzulehnen. Bis 2016 hatten diese Bücher- und Bestseller-Macher E-Book-Lizenzen für Bibliotheken ohnehin strikt abgelehnt. Im April vorigen Jahres schien sich eine Einigung mit dem Deutschen Bibliotheks-verband abzuzeichnen. Doch statt die E-Book-Ausleihe mit der herkömmlicher Bücher gleichzu-setzen, verlangt Holtzbrinck für die Bereitstellung digitaler Medien das 2,5-fache der sonst üblichen Bibliothekslizenzen und dem, was privat für ein E-Book bezahlt werden müsste. Und das bei ein-geschränkter Nutzung. Denn diese Bibliotheks-Lizenzen sind auf maximal vier Jahre oder 52 Aus-leihen begrenzt. „Für uns nicht akzeptabel“, sagt Niermann und rechnet vor: „Lade ich mir privat Jojo Moyes „Ein ganz neues Leben“ auf mein E-Book herunter, kostet mich das 16,99 Euro. Die Bibliothek soll da-für 42,48 Euro bezahlen.“ Da es sich um einen publikumsträchtigen Bestseller handelt, wäre das Haus gezwungen, gleich mehrfache Lizenzen – „10 bis 20“ – davon zu ordern. Schließlich gehören die Gütersloher zum OWL-Bibliotheksverbund mit insgesamt 18 Mitgliedern und einer halben Milli-on Nutzern. „Dann wären wir für nur einen gängigen Titel schon rund 800 Euro los“, sagt Nier-mann. Allein mit Blick auf die diversen Bestseller-Listen mit jeweils 20 bis 30 Titeln würden sich die Kosten auf 25 000 Euro anhäufen. Nicht stemmbar, wenn man weiß, dass vom 148.000-Euro-Neuanschaffungsetat des Gütersloher Hauses nur zehn Prozent, also 14 800 Euro, in die digitalen Medien fließen dürfen. „Wir müssen schließlich auch noch Gelder für andere Romane, für Kinder-, Sach- und Fachbücher haben.“ Auch mit Blick auf kleinere und oftmals klamme Bibliotheken ist Silke Niermanns Forderung ist eindeutig: „Digitale Medien müssen für Bibliotheken bezahlbar sein und bleiben.“ Sonst droht das Aus. Es gehe darum, die zentrale Aufgabe, Bildung und Informationen in allen möglichen Quellen möglichst vielen Nutzern zugänglich zu machen, zu erhalten. http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/guetersloh/Stadtbibliothek-ringt-mit-Lizenzkosten-7163410c-3d09-4bfb-98f5-40667eaf26ef-ds
+
Den Roman in der Schublade, aber nie getraut, damit ans Licht der Öffentlichkeit zu gehn?
 +
Ab 31.10.2016 bietet die webagentin auf ihrer Lernplattform ein vierwöchiges Roman-Coaching
 +
mit der Autorin, Lektorin, Ghostwriterin und Schreib-Trainerin Lisa Kuppler!
 +
http://krimilektorat.de
 +
090916 via fb
-
=== Interview zur onleihe mit Dr. Jörg Meyer===
+
===Ihr ebook - Struktur, Recherche, Publishing ===
-
http://www.bibliotheken-nrw.de/fileadmin/Dateien/Daten/Aktuelles/vbnw-Interview_mit_Dr._Meyer_Divibib_GmbH.pdf
+
-
1502 via i.
+
 +
19. November 2016
 +
09:30–12:30 Uhr
 +
Dozent Daniel Faust
 +
Gebühr 23,00 EUR
 +
Ort Gemeindezentrum Oberjesingen bei 71083 Herrenberg
 +
Sie haben eine spannende Idee für ein Buch und möchten wissen, wie Sie dieses Projekt am besten starten können? Dieser Kurs gibt Ihnen wichtige Informationen zur Vorgehensweise, vor allem zu den Themen Buch-Struktur, Recherche-Arbeiten und Publishing als eBook. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Themen Sie besonders interessieren.
-
-->
+
www.vhs.herrenberg.de/suche/kursdetails.html?courseId=481-C-3785805
-
===Onleihe ist Sieger bei Stiftung Warentest in 2017===
 
-
"Die Stiftung Warentest hat erstmals das E-Book-Titelangebot und entsprechende Shop-Leistungen unter die Lupe genommen, nachdem sich die Tester im März über einen Beirat mit Buchbranchenexperten über die Marktgepflogenheiten kundig gemacht hatten. Das Ergebnis sind keine warentestüblichen Schulnoten und Rankings. Aber unter der Überschrift
 
-
„Eine echte Entdeckung“ gibt es eine Empfehlung an Digitalleser, die Verlagen und Händlern nicht unbedingt gefällt: „Leihen Sie E-Books in der Stadtbibliothek – das ist am günstigsten.
+
===[[OpenSpace]] real - 15.12. ===
 +
Austausch über das Thema [[E-Books]]
 +
spez. dem Wikibook "[[20 Jahre AKI]]" ... #bornonthisday am 15.12.
-
https://www.buchreport.de/2017/05/12/empfehlung-stadtbuecherei
 
 +
===Digitales lesen in der [[DNB]] via bookbytes===
 +
http://www.boersenblatt.net/bookbytes/artikel-digitales_lesen_in_der_dnb.1283353.html ... incl. spannende diskussion
-
===Onleihe-App ===
 
-
Einige Highlights im Überblick:
+
Deutscher E-Book-Award
 +
...
-
- neues Design und Navigation
+
Organisator Vedat Demirdöven beschäftigt sich seit über 9 Jahren mit dem Thema und erklärt in einem Blogbeitrag die Hintergründe: „Die Erstellung und Zugänglichmachung für Literatur für Sehbehinderte sind nur ein Bruchteil von dem, was ,wir‘ Sehenden an Möglichkeiten haben. An der reinen Technik und Datenaufbereitung liegt es sicher nicht.“
-
- Download-Funktion für eAudio und eMusic (inkl. Offline-Nutzung)
+
Ähnlich sieht es auch Jury-Mitglied Peter Schmid-Meil im aktuellen „digital publishing report“: „Der aktuelle Stand von Barrierefreiheit für digitale Literatur zeigt vor allem eins: den tiefen Graben zwischen den bestehenden technischen Möglichkeiten und deren Umsetzung.
-
- Integration interner Reader
+
Die Jury besteht aus den Digitalexperten
 +
Rudolf Paulus Gorbach (Büro für Typografie und Produktion),
 +
Berater Fabian Kern,
 +
Dorothea Martin (Oolipo/Bastei Lübbe),
 +
[[Steffen Meier]],
 +
Peter Schmid-Meil (Readbox),
 +
Carolin Ulrich (Producer Electronic Publishing) und
 +
Christiane Winter ( Digital>>School).
-
- Neue Suche mit Autovervollständigung, Suchhistorie und Facetten-Filtern
+
Organisiert wird der Preis von Vedat Demirdöven (Kiepenheuer & Witsch).
 +
Weitere Informationen unter deutscher-ebook-award.de.
 +
https://www.buchreport.de/2017/07/20/wer-hat-das-schoenste-e-book/
-
Alles wichtige zur Onleihe-App im userforum:
 
-
http://www.userforum.onleihe.de/lexicon/
 
-
<!--
+
Interview zum Sonderpreis-Thema des Award - Barrierfreiheit im digitalen Literaturraum - http://www.boersenblatt.net/bookbytes/artikel-barrierefreie_buecher_werden_nur_realitaet__wenn_sich_das_ganze_auch_rechnet.1349072.html ... 1407 via v.
-
Aus Sicherheitsgründen läuft die Onleihe-App ===
+
s.a.
-
nur noch auf Geräten ab iOS 9.x und Android ab 4.4.
+
-
Hier findet ihr eine Liste mit Geräten, die sicher funktionieren:
+
-
http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/eBookReaderKompatibilitaetsliste_Onleihe.pdf ... 1209 via obbb
+
 +
"Es macht für mich den Reiz aus, mit neuen Formaten abstrakte Mathematik spielerisch, lebendig und greifbar zu machen. Und so ein ganz anderes didaktisches Verständnis durch Animation zu schaffen.
 +
Kurz gesagt: Es geht immer um Formate die Interaktivität/Dynamik bieten."
-
Die komplett überarbeitete Onleihe-App ===
+
Vedat Demirdöven, Projektleiter für Digitale Medien bei Kiepenheuer & Witsch im Interview zum eBook Award:
-
ist erfolgreich auf den Plattformen iOS (Apple) und Android (Google) gestartet. Die neuen Apps sind für Geräte mit einer Android-Version ab 4.4.x beziehungsweise iOS-Version ab 9.x verfügbar. Geräte mit einer älteren Version von Android oder iOS können die Apps bis zum 1. Mai 2017 nutzen. Antworten auf häufig gestellte Fragen und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es unter http://bit.ly/2leznqd ... 090217 via fb
+
“Wann ist ein eBook schön?”
 +
blog.buchmesse.de
 +
via kulturimweb.net KW35/2014
Zeile 692: Zeile 698:
-
===Onleihe-Akademie via [[YouTube]]===
+
<!--
-
https://www.youtube.com/channel/UCCgPCDGuRDKZicjojwOX_mQ/videos
+
-
===Digital Rights Management (DRM) in der Onleihe===
+
===Workshop mit Wolfgang Tischer am 14.10.2017 in Frankfurt===
-
DRM ist ein Verfahren, mit dem die Nutzung und Verbreitung digitaler Medien geregelt und kontrolliert werden kann, wie das Recht zu Kopieren oder ein digitales Medium auf andere Trägermedien zu übertragen. Auch wird die Leihfrist über das DRM übermittelt.
+
Wenn es ums Autoren- oder Buchmarketing geht, denken viele an Social
 +
Media, Pressemeldungen, Lesungen oder bezahlte Anzeigen in Online- und
 +
Printmedien. Doch das Fundament für eine erfolgreiche Vermarktung wird
 +
viel früher gelegt.  
-
Die in der Onleihe verwendete Technik stammt von Adobe und baut auf der Software „Adobe Digital Editions“ (ADE) auf. Diese Software muss auf Ihrem PC oder mobilen Lesegerät installiert und mit einer Adobe-ID registriert sein, damit Sie die DRM-geschützten E-Books im Format EPUB nutzen können.
+
Die eigene Autorenvita, das Autorenfoto und
 +
Klappentext oder Buchbeschreibung müssen perfekt zum Inhalt passen und
 +
auf die Leserzielgruppe zugeschnitten sein, ebenso das Buchcover.  
-
Infos zu DRM via [[Wikipedia]]:
+
Und
-
http://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Rechteverwaltung
+
auch die oft gestellte Frage »Worum geht es in Ihrem Buch?« sollte
 +
präzise und ansprechend beantwortet werden.
 +
In diesem Workshop blicken wir auf Vita, Autorenfoto und die
 +
Buchbeschreibung.
 +
...
-
====Die Onleihe, die E-Papers, das DRM und der Schwarze Peter====
+
http://www.literaturcafe.de
-
Kritisches zur Onleihe von Jürgen Fenn im blog schneeschmelze im dezember 2017
+
-
https://schneeschmelze.wordpress.com/2017/12/19/die-onleihe-die-e-papers-das-drm-und-der-schwarze-peter
+
-
====Eine Nutzung der ePaper und eMagazine mit dem Adobe Acrobat Reader ist leider nicht mehr möglich====
 
-
Am PC und Laptop lassen sich die digitalen Zeitungen und Zeitschriften nur noch mit dem Programm Adobe Digital Editions (ADE) herunterladen und lesen, allerdings nicht mit der aktuellen Version ADE 4.5.7. Eine Installation älterer Versionen ist möglich, dies muss aber jeder Nutzer für sich entscheiden.
+
[[OnlinebibliothekBB]]
-
Leider entspricht die Nutzung mit ADE nicht dem Komfort, den Sie vom Adobe Acrobat Reader gewohnt sind. Deshalb bedauern wir diesen Zustand sehr.
 
-
Warum ist die Nutzung mit Adobe Acrobat Reader nicht mehr möglich? Unser Dienstleister, die divibib GmbH, hat erklärt, dass durch fehlende Wirtschaftlichkeit in Kombination mit der immer wichtiger werdenden mobilen Nutzung die Anwendung des Programms Adobe Acrobat Reader nicht mehr sinnvoll ist.
 
-
Die divibib GmbH hat unsere Bibliothek über diese Entscheidung leider nicht im Vorfeld informiert. Deshalb konnten wir Ihnen nicht rechtzeitig mitteilen, dass die Nutzungsmöglichkeit der ePaper und eMagazine mit dem Adobe Acrobat Reader eingestellt wird. Das tut uns sehr leid.
+
===[[OpenSpace]] real am 15.12. in Herrenberg===
 +
Lesen und suchen via Google Books (GBS) ...
 +
seit NOV17 werden infos zu [[Daniel Mueller]] (15xx-1623) gesucht. ... s.a. [[Joscha Remus]]
-
Geplant ist die Einführung eines neuen Kopier- und Rechtemangaments (DRM) für die Onleihe-Medien, mit dem Ziel die Nutzung der Medien zu vereinfachen. Es sollen sowohl die Onleihe-App als auch die Nutzung per Adobe Digital Edition – Navigation, Ansicht, Ladegeschwindigkeit – verbessert werden.
 
-
Auf der Startseite der Franken-Onleihe sowie im Userforum der Onleihe informiert die divibib GmbH über die aktuelle Entwicklung und gibt Hinweise zur Installation von ADE.
 
-
110118 via fb
+
-->
-
==Termine==
 
 +
=== [[TAO]].treff ===
 +
 +
= [[AKI]].treff
 +
 +
= [[OpenSpace]].treff
 +
 +
 +
Austausch über div.erse themen
 +
mit [[Karl Dietz]]
 +
 +
 +
zB
 +
 +
 +
Das koloniale Erbe ist Schwerpunkt der aktuellen #Archivnachrichten. Erst in den letzten Jahren rückte die koloniale Vergangenheit und die damit verbundene Verantwortung Deutschlands mehr in das Bewusstsein von Politik und Gesellschaft. Die Gründung der deutschen Kolonien, hauptsächlich in Afrika, erfolgte aus wirtschaftlichen und strategischen Gründen. Die Folge waren militärische Auseinandersetzungen, Leid und Tod bis hin zum Völkermord. Auch im Landesarchiv Baden-Württemberg lassen sich zahlreiche Quellen finden, die das Geschehen verdeutlichen. Das gesamte Heft gibt es online als PDF unter https://www.landesarchiv-bw.de/web/64546##
 +
 +
180419 via fb
 +
 +
 +
 +
zB
 +
 +
 +
Pilotprojekt von ResearchGate und Springer Nature
 +
 +
Innovative Zugangsmodelle
 +
 +
Morgen, am 7. März, geht ein Pilotprojekt des Wissenschaftsverlags Springer Nature und des Forschernetzwerks ResearchGate in den Regelbetrieb. Ab dann stehen Volltextversionen von Artikeln, die seit November 2017 in ausgewählten "Nature"-Titeln veröffentlicht wurden, zum Lesen und als Download über die Profile von ResearchGate zur Verfügung.
 +
 +
0703 via newsletter
-
Seminare, Vortraege, Webinare, ...
 
Zeile 739: Zeile 776:
-
Lesen digital: Onleihe und eBook-Reader ===
+
zB
-
Vortrag und Expertengespräch mit osiander.de ===
+
-
Kleine, handliche Mobilgeräte wie Smartphones, Tablet-PCs, E-Book-Reader oder mp3-Player machen das Lesen und Hören auch unterwegs attraktiv.
 
-
Mit der „eAusleihe Neckar-Alb“ bietet die Stadtbücherei Tübingen gemeinsam mit 9 weiteren Bibliotheken der Region rund um die Uhr etwa 6.500 eMedien zum Download an.  
+
Pressreader -- 6.000 Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in 60 Sprachen.  
-
Wie die Onleihe der Stadtbücherei funktioniert zeigen wir Ihnen an diesem Abend ganz praktisch. Die Buchhandlung Osiander, seit mehreren Jahren kompetenter Partner in allen Fragen rund ums elektronische Lesen, stellt verschiedene Endgeräte vor, die Sie auch ausprobieren können.
+
Das Angebot steht allen ... mit einem gültigen Bibliotheksausweis zur Verfügung.
 +
Um pressreader mobil (mit der pressreader-App) oder über die Adresse pressreader.com benutzen zu können,  
 +
klicken Sie auf Anmelden, dann auf den Button Library or Group, wählen die Stadtbibliothek ... aus
 +
und geben die Nummer Ihres Bibliotheksausweises und das zugehörige Passwort ein.  
-
s.a. http://www.osiander.de/ebook/index.cfm
+
Nach erfolgreicher Anmeldung haben Sie 30 Tage lang ... Zugriff auf die angebotenen Publikationen.  
 +
Nach Ablauf der 30 Tage können Sie die Gültigkeit Ihres Zugangs durch erneute Anmeldung aktualisieren.
 +
https://www2.stadtbibliothek-reutlingen.de/aktuell/verbesserter-zugang-zu-pressreader
 +
280219 via newsletter
-
===VHS-Vortrag zur Ostalb-Onleihe: Digitale Medien online ausleihen - 26.09.2017===
 
-
... www.ostalb-onleihe.de ... Herr Steffel hält ... einen kostenlosen Vortrag und beantwortet auch gerne individuelle Fragen. https://www.vhs-aalen.de ... 1809 via fb
 
 +
zB
 +
Der Forschungsverbund E-Read http://ereadcost.eu/
 +
hat die Stavanger-Erklärung veröffentlicht:
 +
http://ereadcost.eu/stavanger-declaration/
 +
 +
In der FAZ ist dazu heute ein Artikel erschienen:
 +
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/stavanger-erklaerung-von-e-read-zur-zukunft-des-lesens-16000793.html
 +
 +
220119 via forumoeb und inetbib
-
HAW - HdM - divibib ... artikel aus 2013
 
-
https://www.haw-hamburg.de/dmi-i/aktuell/nachrichten-detail/artikel/der-enge-kontakt-zu-forschung-und-lehre-ist-ein-grosser-gewinn.html
 
 +
s.a.
-
===selfpublishing-preis.de===
+
Digitales Lesen
 +
Mehr als hundertdreißig Wissenschaftler der europäischen Forschungsinitiative "Evolution of Reading in the Age of Digitisation (E-READ)" aus mehreren Ländern haben Mitte Januar die Stavanger-Erklärung veröffentlicht, in der sie zu mehr Forschung im Bereich des digitalen Lesens auffordern. Einer der Unterzeichner ist der Psychologe Sascha Schroeder von der Universität Göttingen. Im Interview mit Julia Hemmerling spricht er über die Notwendigkeit von mehr Wissen zum Umgang mit digitalen Texten, über Chancen, Risiken und über Unterstützung für verschiedene Generationen. Nach der im Oktober letzten Jahres stattgefundenen Konferenz des Forschungsnetzwerkes haben einige der Leseforscher für Fridtjof Küchemann die für sie wichtigsten Arbeitsergebnisse zusammengefasst. Bezugnehmend auf die dort von Miha Kovač genannte Metastudie bestätigt sich für den Philosophen Wolfram Eilenberger der eigene Eindruck: er braucht längere Texte in ausgedruckter Form, damit er sich intensiver mit dem Inhalt beschäftigen kann. Das für ihn wichtige Zusammenspiel von Auge, Hirn und ganzem Körper erläutert er im Gespräch mit Korbinian Frenzel.
-
Deutscher Selfpublishing-Preis – veranstaltet vom Selfpublisher-Verband und der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH. www.selfpublishing-preis.de/teilnahme/
+
In: kulturimweb KW06/2019
-
Medienpartner:
 
-
Börsenblatt | Buchjournal | ZEIT ONLINE
 
-
Partner:
+
zB
-
epubli | Frankfurter Buchmesse | neobooks | Buchhandlung Reuffel
+
-
Sponsoren:
+
windows-keyboard-shortcuts zb emojis per windows-taste-plus-punkt
-
gutefrage.net | Hanni Münzer - "Honigtot" | KNV | LOVELYBOOKS - Bücher, Lesen, Rezensionen | Poppy J. Anderson | [[VLB]] | VLB-TIX
+
https://www.microsoft.com/de-de/tips/home/windows-keyboard-shortcuts?ocid=engagement_ema_omc_win_INPROD_EngWinTipsFY19Q2#screencapture
 +
130119
-
hashtag = #dspp17
 
 +
zB
 +
Die JIM-Studie untersucht in jedem Jahr die Mediennutzung von Jugendlichen.
 +
Nun wurden die Ergebnisse für das Jahr 2018 veröffentlicht. Demnach ist das
 +
Internet für 91% der Jugendlichen fester Bestandteil des Lebens.
-
===Self-Publishing-Day am 10.06.2017 in Hamburg===
+
77% nutzen Streamingdienste, wie beispielsweise Netflix.  
-
vorbericht in e-Book-News: http://shuu.de/nPn ... 1402 via fb
+
 +
Jedoch lasen lediglich 7% E-Books.
 +
Quelle: [[JIM]]-Studie 2018 ... 100119 via fb onleiheverbundhessen.wordpress.com
-
===Fit fuers E-Book - 07.09. in Lueneburg ===
 
-
... Innerhalb der Fortbildung werden folgende Themenbereiche behandelt:
 
-
•Vergleich einiger E-Book-Reader sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Smartphones und Tablets
+
zB
-
•Wie werden E-Books auf die unterschiedlichen Geräte geladen?
+
-
•Was erlauben Ihnen E-Book-Lizenzen? Wo finden Sie freie E-Books?
+
-
•Welche Arten von Kopierschutz gibt es? Wann brauchen Sie eine Adobe-ID?
+
-
•Welche Veranstaltungsformate sind mit E-Book-Readern, Tablets und Smartphones möglich?
+
-
•Worauf sollten Sie bei der Ausleihe von E-Book-Readern achten?
+
-
•Wie können Sie E-Books in Ihrem Bestand sichtbar machen?
+
-
•E-Books im Selbstverlag.
+
-
•Ein Ausblick: Wie könnten sich E-Books in Zukunft weiterentwickeln? (Apps, interaktive Bücher)
+
-
Referentin: Sabrina Juhst, Büchereizentrale Niedersachsen
 
-
Teilnehmerzahl: 16
 
-
Termin: Mi., 7. September  2016 10.00 – 17.00 Uhr
 
-
Ort: Büchereizentrale Niedersachsen, Lüner Weg 20, 21337 Lüneburg
 
-
http://www.bz-niedersachsen.de/fortbildung-detailansicht/events/fit-fuers-e-book-294.html
+
Christian Kaier, Karin Lackner (2019):
 +
Open Access aus der Sicht von Verlagen
 +
- Ergebnisse einer Umfrage unter Wissenschaftsverlagen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ... Bibliothek Forschung und Praxis. http://dx.doi.org/10.18452/19635
 +
221218 via v.
-
Stadtbibliothek herten
 
-
https://glashausherten.wordpress.com
 
 +
zB
-
-->
+
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
 +
an kulturellen Institutionen von Weltrang mangelt es Deutschland nicht. Neben Museen beherbergen die hiesigen Bibliotheken wahre Schätze. Die Fotografen Horst und Daniel Zielske haben für ihr neues Buchprojekt jeweils die 25 wichtigsten Häuser porträtiert. Wir haben mit Daniel Zielske über das Projekt gesprochen und zeigen die schönsten Bibliotheken Deutschlands.
 +
https://www.geo.de/reisen/reise-inspiration/19978-bstr-die-schoensten-bibliotheken-deutschlands
 +
271118 via newsletter
-
<!--
 
 +
zB
-
===In Kooperation mit der VHS Boeblingen-Sindelfingen ===
 
-
hält das eBook-Team der Stadtbibliothek Sindelfingen (Frau Horvath und Frau Haußer-Krakow) den Vortrag:
 
-
eBooks & Co - Wissenswertes über eBook-Reader, eBooks und die [[OnlinebibliothekBB]].
 
-
20.04.2016, 10 Uhr in der Stadtbibliothek ...
 
-
http://www.vhs-aktuell.de/suche?useraction=1&q=ebook ... 140416 via fb
 
 +
„Anlässlich des 111. Geburtstages von [[Astrid Lindgren]] am 14. November 2018
 +
wurde das Gesamtwerk der Autorin in zwei ... Datenbanken auf dem ... Portal ZOTERO erschlossen.
 +
„Astrid Lindgren. Primärliteratur und Medien“ (www.zotero.org/groups/2235680/)
 +
enthält zirka 2.500 Datensätze aller Texte und Medienadaptionen von Astrid Lindgren. Hier findet man auch ihre Beiträge zur Kindererziehung und Politik.
-
windows10 - hoerbuecher ===
+
„Astrid Lindgren. Fachliteratur“ (www.zotero.org/groups/2220783/)
-
https://stadtbuechereilandshut.wordpress.com/2015/09/28/was-hat-sich-durch-windows-10-fuer-hoerbuecher-geaendert
+
verzeichnet und erschließt Würdigungen, Rezensionen, Fachpresse und Hochschulschriften. Von allen Sammelbänden sind die Einzelbeiträge verzeichnet.“
 +
Pressemeldung des [[DIPF]] auf dem Bildungsserver, die Erstellerin der Datenbank ist Birgit Dankert
 +
251118 via n.
-
Lesen 3.0 by Wolfgang Tischer
 
-
http://www.borromaeusverein.de/auslese/literatur-cafe/2014-15/lesen-30-zukunft-lesen/
 
 +
A childhood without books – that would be no childhood.
 +
That would be like being shut out from the enchanted place
 +
where you can go and find the rarest kind of joy.
 +
[[Astrid Lindgren]] (Nov. 14, 1907 - Jan. 28, 2002)
-
Bonifatius übernimmt borro medien in 2011
 
-
http://dcms.bistummainz.de/bm/dcms/sites/bistum/bistum/ordinariat/dezernate/dezernat_6/buecher/dez6abt4/nachrichten.html?f_action=show&f_newsitem_id=25674
 
 +
zB
-
===[[E-Books]] - Mehr Fluch als Segen? - [[Stadtbibliothek Stuttgart]] - 18.10.2016, 19.30h ===
+
Low Budget Marketing | Conference
 +
27. November 2018: Wien und 05. Dezember 2018: München
-
Für viele ist das E-Book die Zukunft es Buches, die Vorteile liegen auf der Hand. Doch die heutigen E-Books, Lesegeräte und Apps bringen auch einige teils ungeahnte Nachteile mit sich.
+
Es werden die besten ‚Low Budget Marketing-Ideen‘ von der Konzeption bis zur Analyse präsentiert.
 +
https://www.marketing-on-tour.de/konferenzen/
 +
Die Leser des digital publishing report können vergünstigte Tickets zum Preis von 149,- € zzgl. MwSt. beziehen.
 +
https://www.marketing-on-tour.de/discount-low-budget-marketing-conference-2018/ 
-
An Hand einiger interessanter Beispiele aus der Vergangenheit wird Stefan Leibfarth vom Chaos Computer Club Stuttgart einen kritischen Blick auf den Stand der Technik und des Datenschutzes in diesem Bereich werfen und auch einen Blick in die Zukunft wagen.
+
1611 via dpr mailing
-
Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe „Meine Daten“ (Digitale Lesekometenz / Digitale Kultur) statt ...
 
-
https://www.cccs.de/activities/201610-ebooks/
+
zB
 +
Mit eurer Kundenkarte geben wir euch ganz viele Möglichkeiten u.a. auch NAXOS.
 +
NAXOS Music Library ist ein Musik-Streaming-Service für klassische Musik mit mehr als 100.000 CDs. https://www.buecherhallen.de/ebuecherhalle.html ... das sollte auch mit einer TAO.card gehen. we will see. k. 081118
-
Den Roman in der Schublade, aber nie getraut, damit ans Licht der Öffentlichkeit zu gehn? - ab 31.10.2016 ===
 
-
Ab 31.10.2016 bietet die webagentin auf ihrer Lernplattform ein vierwöchiges Roman-Coaching
 
-
mit der Autorin, Lektorin, Ghostwriterin und Schreib-Trainerin Lisa Kuppler!
 
-
http://krimilektorat.de
 
-
090916 via fb
 
 +
zB
-
===Ihr ebook - Struktur, Recherche, Publishing - 19.11===
+
Im Rahmen der Themenwoche "Digitale Medien - Chancen und Risiken" bietet die Stadtbücherei Rodgau einen interaktiven Vortrag zum Einstieg in die Onleihe an ... Sandra Allert, stellvertretende Leiterin der Stadtbücherei Rodgau, erklärt Schritt für Schritt, wie die Onleihe genutzt werden kann. ... E-Reader, Smartphone oder Tablet können mitgebracht werden. ... www.rodgau.de
-
19. November 2016
+
041118 via ovh
-
09:30–12:30 Uhr
+
-
Dozent Daniel Faust
+
-
Gebühr 23,00 EUR
+
-
Ort Gemeindezentrum Oberjesingen bei 71083 Herrenberg
+
-
Sie haben eine spannende Idee für ein Buch und möchten wissen, wie Sie dieses Projekt am besten starten können? Dieser Kurs gibt Ihnen wichtige Informationen zur Vorgehensweise, vor allem zu den Themen Buch-Struktur, Recherche-Arbeiten und Publishing als eBook. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Themen Sie besonders interessieren.
 
-
https://www.vhs.herrenberg.de/suche/kursdetails.html?courseId=481-C-3785805
+
zB
 +
"Richtig zitieren" - Für Mediziner 👨‍⚕️:
 +
https://www.lehmanns.de/page/richtigzitierenmedizin
 +
"Richtig zitieren" - für Juristen 👩‍⚖️:
 +
https://www.lehmanns.de/page/richtigzitierenjura
 +
031118 via fb
-
===[[OpenSpace]] real - 07.11. 18h ===
 
-
Austausch über das Thema [[E-Books]]
 
-
spez. dem Wikibook "Festschrift für [[Clara E. Müller]]" #bornonthisday
 
 +
zB
-
===[[OpenSpace]] real - 15.12. ===
 
-
Austausch über das Thema [[E-Books]]
 
-
spez. dem Wikibook "[[20 Jahre AKI]]" ... #bornonthisday am 15.12.
 
 +
Das EU-Parlament hat für eine dubiose Urheberrechtsreform gestimmt, und Fabian Neidhardt findet es ziemlich scheiße, weil es komplett gegen seine Vorstellung von einem freien Internet und von Kreativität geht. Noch viel schlimmer aber empfindet er die Freude von Nina George und des Verbands der Schriftsteller (VS). Ein Gastbeitrag von Fabian Neidhardt.
 +
240918 via lit.cafe
-
===[[OpenSpace]] real - 23.01.2017 in Herrenberg===
 
-
Austausch über das Thema [[WikiWiki]]
 
-
spez. zum thema coworking im AKI-wiki und IRL
 
 +
zB
-
===[[OpenSpace]] real - 16.02.2017 in Herrenberg===
 
-
Austausch über div.erse themen ...
 
-
spez. zu den themen  [[WikiWiki]] ... Onleihe ... 70 Jahre [[ekz]] ...
 
 +
„Lizenzangaben und Rechtedokumentationen im Dialog – Datenflüsse nachhaltig gestalten“
 +
Am 7. November 2017 haben wir einen Informationstag zum Thema Lizenzangaben und Rechtshinweise zur Nachnutzung von digitalen Objekten veranstaltet.
-
===Digitales lesen in der [[DNB]] via bookbytes===
+
Rechtssichere, transparente, standardisierte und maschinenlesbare Angaben in den bibliografischen Metadaten sind wichtig für die Produktion, Verbreitung sowie den Austausch von offenen und frei zugänglichen digitalen Daten und Werken in Kultur, Wissenschaft und Bildung.
-
http://www.boersenblatt.net/bookbytes/artikel-digitales_lesen_in_der_dnb.1283353.html ... incl. spannende diskussion
+
 +
In einer 40-seitigen Sonderpublikation wurden nun sechs Beiträge der Veranstaltung veröffentlicht.
 +
Das Themenheft ... steht als PDF zum Download bereit ...
 +
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101-2018080900
-
Deutscher E-Book-Award
+
161018 via fb
-
Auch digitale Bücher wollen gut aussehen – mit diesem Mantra geht der Deutsche E-Book-Award in diesem Jahr in die vierte Runde. Gesucht werden die besten E-Books und Apps in den Kategorien Fiction, Nonfiction, Kinder und Jugend.
 
-
Mit dem Preis wollen die ehrenamtlichen Organisatoren die „Leistung von Verlagen und/oder Selfpublishing-Autoren im Bereich innovativer Produktentwicklung und kreativer Gestaltung“ würdigen. Teilnehmen dürfen alle Verlage und Unternehmen sowie Selfpublisher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz unabhängig von der fachlichen Ausrichtung.
+
+
-
In diesem Jahr lobt der Award einen Sonderpreis für Barrierefreiheit im digitalen Literaturraum aus. Organisator Vedat Demirdöven beschäftigt sich seit über 9 Jahren mit dem Thema und erklärt in einem Blogbeitrag die Hintergründe: „Die Erstellung und Zugänglichmachung für Literatur für Sehbehinderte sind nur ein Bruchteil von dem, was ,wir‘ Sehenden an Möglichkeiten haben. An der reinen Technik und Datenaufbereitung liegt es sicher nicht.“ Ähnlich sieht es auch Jury-Mitglied Peter Schmid-Meil im aktuellen „digital publishing report“: „Der aktuelle Stand von Barrierefreiheit für digitale Literatur zeigt vor allem eins: den tiefen Graben zwischen den bestehenden technischen Möglichkeiten und deren Umsetzung.“
 
-
Die Jury besteht aus den Digitalexperten Rudolf Paulus Gorbach (Büro für Typografie und Produktion),
+
“I opened myself to the gentle indifference of the world.”
-
Berater Fabian Kern, Dorothea Martin (Oolipo/Bastei Lübbe), [[Steffen Meier]],
+
― THE STRANGER (1942) by [[Albert Camus]]
-
Peter Schmid-Meil (Readbox), Carolin Ulrich (Producer Electronic Publishing) und Christiane Winter ( Digital>>School). Organisiert wird der Preis von Vedat Demirdöven (Kiepenheuer & Witsch).
+
-
Weitere Informationen unter deutscher-ebook-award.de.
+
-
https://www.buchreport.de/2017/07/20/wer-hat-das-schoenste-e-book/
+
Albert Camus’s spare, laconic masterpiece about a Frenchman who murders an Arab in Algeria is famous for having diagnosed, with a clarity almost scientific, that condition of reckless alienation and spiritual exhaustion that characterized so much of twentieth-century life. Possessing both the force of a parable and the excitement of a perfectly executed thriller, The Stranger is the work of one of the most engaged and intellectually alert writers of the past century. Translated by Matthew Ward. READ more here: https://www.penguinrandomhouse.com
 +
+
-
Interview zum Sonderpreis-Thema des Award - Barrierfreiheit im digitalen Literaturraum - http://www.boersenblatt.net/bookbytes/artikel-barrierefreie_buecher_werden_nur_realitaet__wenn_sich_das_ganze_auch_rechnet.1349072.html ... 1407 via v.
+
Poetisch und performativ setzt sich die in Berlin lebende türkische Schriftstellerin Oya Erdoğan
 +
mit muttersprachlichen und vaterländischen Traditionen und Reflexionen auseinander.
 +
Schamrock freut sich auf ihre Lesung im Rahmen des Länderschwerpunkts Türkei
 +
am Freitag, 26. Oktober 2018 um 14:00 Uhr in der whitebox.art München: http://www.schamrock.org/Festival_2018/Dichterinnen/Erdogan_F18.html
 +
1510 via fb
-
s.a.
 
 +
+
-
"Es macht für mich den Reiz aus, mit neuen Formaten abstrakte Mathematik spielerisch, lebendig und greifbar zu machen. Und so ein ganz anderes didaktisches Verständnis durch Animation zu schaffen. Kurz gesagt: Es geht immer um Formate die Interaktivität/Dynamik bieten." Vedat Demirdöven, Projektleiter für Digitale Medien bei Kiepenheuer & Witsch im Interview zum eBook Award: “Wann ist ein eBook schön?”
 
-
blog.buchmesse.de
 
-
via kulturimweb.net KW35/2014
 
 +
[[OpenSpace]] real - 07.11. 18h ===
 +
Austausch über das Thema [[E-Books]]
 +
spez. dem Wikibook "doku.schrift für [[Clara E. Müller]]" #bornonthisday
 +
... foto vom grab am 071118 an insta und co ...
-
=== Tablet- und Smartphone-Treff in Goettingen ===
+
+
-
Wie immer ist beim Tablet-Treff jeder herzlich willkommen, egal, ob Anfänger, blutiger Anfänger, Anfänger mit etwas Ahnung, Fortgeschrittener, Gelegenheitsnutzer, Vollprofi oder Apple-/Android-/Windows-Phone-Experte.
 
-
Eine halbe Stunde wird über ein bestimmtes Thema gesprochen und anschließend eine Stunde Fragen beantwortet ...
 
-
https://www.facebook.com/stabigoe
+
Waking Up
 +
As uncertainty and groundlessness increase, as we lose control of external circumstances, we find ourselves with our backs to the wall. One response is to cower in the corner, hoping that chaos and suffering will just go away. But in our heart of hearts we know that will never happen. The alternative is to use this opportunity to start waking up. Which is the more sane approach to our life? If we do decide to start surrendering to our uncontrollable situation and letting go of resistance and resentment, we will have no shortage of opportunities to learn and grow. Our world, no matter how crazy and unreasonable it gets, will become our greatest teacher and ally.
 +
 +
When Things Fall Apart
 +
Heart Advice for Difficult Time
 +
by Pema Chödrön,
 +
page 147
-
-->
 
 +
+
 +
http://www.vhs-aktuell.de/suche?useraction=1&q=fasten ... etliche hits
-
<!--
+
http://www.vhs-aktuell.de/suche?useraction=1&q=fake ... etliche hits
-
===Dt. Ebook Award - Buchmesse Ffm - 12.10.2017===
+
zB
-
... die schönsten eBooks und Apps ...
+
-
https://deutscher-ebook-award.de
+
 +
tagesspiegel.de zu e-books-in-bibliotheken
 +
https://www.tagesspiegel.de/wissen/beschraenkte-e-books-in-bibliotheken-die-datei-ist-leider-verliehen/10988558.html
-
===IBG-Jahrestagung [[2017]]===
+
s.a.  
-
18. IBG-JAHRESTAGUNG 2017 IN MÜNCHEN
+
-
Am 20.–22. September 2017 findet die 18. IBG-Jahrestagung mit dem
 
-
Thema »Die Zukunft des Lesens« im Literaturhaus München statt.
 
-
http://www.buchwiss.de
 
 +
= Coffee lecture in Herrenberg
 +
= lunch bingo ...
 +
lessons learned ...
-
===[[Amazon]] – Kindle Storyteller Award===
+
barcamp
-
- Preis für verlagsfrei publizierte Bücher  ===
+
-
Dieser "Self Publishing Award" (sic) lobt einen Preis im Gesamtwert von 30.000 Euro aus ...
+
-
http://www.selfpublisherbibel.de ... 270615 via fb
+
 +
...
 +
einige gedanken
-
===Workshop mit Wolfgang Tischer am 14.10.2017 in Frankfurt===
 
-
Vita, Foto, Klappentext – unverzichtbare Basis beim Buchmarketing
+
In der heutigen modernen schnelllebigen ... Zeit, in der viele viel im Internet sind,
 +
kriegt man die Leute oft nicht an einen realen Ort, egal zu welchem Thema.
-
Intensivworkshop mit Wolfgang Tischer am Messe-Samstag, 14.10.2017 von
+
Was besser funktioniert ist eine lockere community aufzubauen,  
-
14.00-17.00 Uhr
+
wo ein kern regelmäßig zu terminen zb in der bibliothek kommt -  
 +
und neue leute jederzeit und gerne auch ab und an mit dazukommen können
-
Wenn es ums Autoren- oder Buchmarketing geht, denken viele an Social
+
Das ganze dann noch digital unterstützt. et voila.
-
Media, Pressemeldungen, Lesungen oder bezahlte Anzeigen in Online- und
+
-
Printmedien. Doch das Fundament für eine erfolgreiche Vermarktung wird
+
-
viel früher gelegt.  
+
-
Die eigene Autorenvita, das Autorenfoto und
+
Aktuell en vogue in bibliotheken sind ja worte wie:
-
Klappentext oder Buchbeschreibung müssen perfekt zum Inhalt passen und
+
-
auf die Leserzielgruppe zugeschnitten sein, ebenso das Buchcover.
+
-
Und
 
-
auch die oft gestellte Frage »Worum geht es in Ihrem Buch?« sollte
 
-
präzise und ansprechend beantwortet werden.
 
-
In diesem Workshop blicken wir auf Vita, Autorenfoto und die
+
3. ort,
-
Buchbeschreibung. Was sagen sie aus? Was kann ich als Autor aus meiner
+
-
eigenen Vita lernen?
+
-
Idealerweise bringen die Teilnehmerinnen und
+
makerspace,  
-
Teilnehmer eigene Beispiele mit, die gemeinsam besprochen werden. Doch
+
-
auch wer sich zum eigenen Lebenslauf oder seinem Autorenfoto noch
+
-
keine Gedanken gemacht hat, wird am Ende des Seminars wissen, worauf
+
-
es ankommt.
+
-
http://www.literaturcafe.de
+
[[3D]]
 +
citizen science,
 +
wissens-treff / internet-treff
-
===[[E-Books]] und mehr in der Onleihe - 13.10.2017 - S-Untertürkheim===
 
-
veranstaltungen.stuttgarter-zeitung.de
 
-
Expertengespräch mit Heiner Zarnikau | Stadtteilbibliothek Untertürkheim der [[Stadtbibliothek Stuttgart]]
 
 +
Vernetzen, informieren, Erfahrungen austauschen, Ideen entwickeln, ...
 +
...
-
===Vortrag zur neuen Onleihe in der Mediathek Stadt Renningen am 14.10.2017===
+
220818 an sifi incl. model20 ... no answer yet. such is life. 291018
-
Pressemeldung zur Onleihe und zum Vortrag auf der Seite [[OnlinebibliothekBB]]
+
 +
Die besten E-Reader Apps für Smartphones - eBook-Fieber.de ... 080418 via fb
-
===[[OpenSpace]] real am 15.12. in Herrenberg===
 
-
mit [[Karl Dietz]] ===
+
Seminare, Vortraege, Webinare, ...
-
[[Geselliges Beisammensein]]
 
-
incl.
 
-
Austausch über div.erse themen
 
-
zB
 
-
[[Google]]n wie ein Profi ... Lesen und suchen via Google Books (GBS) ... seit NOV17 werden infos zu [[Daniel Mueller]] (15xx-1623) gesucht. ... s.a. [[Joscha Remus]]
+
Lesen digital:
 +
Onleihe und eBook-Reader ===
 +
Vortrag und Expertengespräch
-
Der Umsatz der Bertelsmann Buchgruppe schrumpft 2016 gegenüber dem Vorjahr um 9,6% von 3,7 Mrd auf 3,4 Mrd. EUR
+
Vormerker setzen – Eine Adobe-ID einrichten – Anmeldung bei der Onleihe – Synchronisation mit MP3-Player – Synchronisation mit E-Book-Reader – Onleihe-App für iOS – Verwendung mehrerer Accounts – Onleihe-App für iOS – Such- und Filterfunktionen – Formate in der Onleihe – Formatfehler – Zeitfehler – Nutzung auf mobilen Geräten – Adobe Digital Editions – De-Autorisierung
-
http://www.presseportal.de/pm/7842/3597312
+
 +
https://www.youtube.com/channel/UCCgPCDGuRDKZicjojwOX_mQ
 +
https://oebib.wordpress.com/2015/04/16/onleihe-wie-funktioniert-es/
-
-->
 
-
===[[OpenSpace]] real am 26.02. in Herrenberg===
+
Katrin Fischer und Christian Stelzenmüller (beide BSZ)
 +
[[Koha]] - Kooperation und Vielfalt“
 +
ABI-Technik 38 (2018) 2. S.152-160
 +
https://www.bsz-bw.de/publikationen/KohaFischerStelzenmuellerABITechnik2018.pdf
-
Austausch über div.erse themen
+
270818 via zkbw
-
mit [[Karl Dietz]] ===
+
-
zB
 
-
E-learning zur Recherche
 
-
das am 05.02. neu begonnen hat.
 
-
Während der WEEK1 ist ein einstieg noch möglich.
 
-
...
 
-
Der karl.DZ Kalender 2018 ...  
+
Die Univ. Zürich plant,
-
Der karl.DZ Katalog 2018 ...  
+
etwa 80 Fakultätsbibliotheken aufzulösen und eine riesige Zentralbibliothek zu schaffen.
-
E-learning zur Recherche ...
+
Warum es der Kreativität schadet, wenn UB-s ihre Bücherregale abschaffen
-
[[Google]]n wie ein Profi ...
+
Begründet Tessa Högele:
-
[[Digitales Lernen]] ... am 28.02. in Esslingen
+
https://ze.tt/universitaetsbibliotheken-in-denen-man-nicht-nach-buechern-stoebern-kann-sind-tot
-
...
 
-
"A childhood without books – that would be no childhood.
 
-
That would be  like being shut out from the enchanted place where you can go and find  the rarest kind of joy."
 
-
[[Astrid Lindgren]] (Nov. 14, 1907-Jan. 28, 2002)
 
 +
Fabian Kern:
 +
EPUB4-web-publications-readium-books-in-browsers
 +
https://magazin.digital-publishing-report.de/de/13-2018/epub4-web-publications-readium-books-in-browsers
-
...
 
 +
2016/11/03 scribd-kunden-koennen-jetzt-auch-zeitschriften-lesen ... 7.99 $ pro monat
 +
https://www.buchreport.de/2016/11/03/scribd-kunden-koennen-jetzt-auch-zeitschriften-lesen/
-
Ein Überblick über Konferenzen zur digitalen Transformation der buch.Branche im 1. Halbjahr 2018. http://bit.ly/2Eyg8Cm ... 020118 via bookbytes bzw. boersenblatt
 
-
...
+
Global Dialogue,
 +
das Magazin der International Sociological Association,
 +
wurde 2010 von Michael Burawoy gegründet,
-
...
+
Global Dialogue
 +
erscheint in 17 Sprachen und macht soziologische Erkenntnisse aus aller Welt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.  
 +
Anlässlich des 200. Geburtstags von [[Karl Marx]] enthält sie einen Schwerpunkt zu seinem Werk und außerdem zahlreiche Beiträge, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen weltweit befassen.
 +
Die englische Ausgabe ... http://globaldialogue.isa-sociology.org/volume-8-issue-1
-
Einfach Vorlesen! Neues Angebot der Stiftung Lesen
+
.
-
Die Stiftung Lesen initiiert gemeinsam mit der Deutschen Bahn das neue Angebot "einfach vorlesen!".  
+
[[John Holloway]] im Interview
 +
http://globaldialogue.isa-sociology.org/volume-8-issue-2/
-
Jede Woche werden drei kostenlose Vorlesegeschichten auf der Projekthomepage veröffentlicht.  
+
.
-
Es wird jeweils eine Geschichte für Kinder ab 3, ab 5 und ab 7 veröffentlicht. Die Geschichten lassen sich auf dem Smartphone, Tablet oder PC lesen oder auch ausdrucken. Die Geschichten sind jeweils 4 Wochen online und es ist möglich,
+
Typografische Buchkritik===
-
sich per WahtsApp oder Facebook Messenger über neue Geschichten informieren zu lassen. Eltern stehen durch das Angebot somit immer aktuelle Vorlesegeschichten zur Verfügung: z. B. im Wartezimmer beim Arzt oder bei Fahrten mit Bus und Bahn.
+
-
https://www.einfachvorlesen.de
+
Eine typografische Buchkritik
 +
von Mike Böll zu Michael Wolffs »Feuer und Zorn«.  
 +
Ein Lehrstück über eine scheinbar verlorene Kunst.  
-
030118 via fb
+
https://tango-publishing.info/2018/07/03/gott-gruess-die-kunst
-
----
+
.
-
Die Stiftung Lesen möchte im Rahmen des Förderprogramms
 
-
"Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"
 
-
265 neue Leseclubs in Deutschland einrichten.
 
-
Weitere Informationen und das Bewerbungsformular,
 
-
mit dem Sie sich bis zum 28. Februar 2018 anmelden können,
 
-
finden Sie unter: http://www.leseclubs.de/
 
-
030118 via fb
+
Papier ist bald das letzte Medium,
 +
das ich noch nutzen kann,
 +
ohne das jemand mitliest,
 +
der weiß, wo ich bin
 +
und mir vorschlägt,
 +
was ich noch kaufen soll.
-
----
+
[[Frank Schirrmacher]]
 +
(+ 12.06.2014)
-
Die Mehrheit der Eltern fängt zu spät mit dem Vorlesen an!
 
-
55 Prozent aller Eltern lesen ihren Kindern in den ersten zwölf Monaten nicht regelmäßig vor. In 28 Prozent der Familien ist das sogar innerhalb der ersten drei Jahre nicht der Fall. Das sind die zentralen Ergebnisse der Vorlesestudie 2017 von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung, die erstmals repräsentative Daten zum Vorlesen im Alter von drei Monaten bis drei Jahren erhoben hat. Eine große Auswahl an Pappbilderbüchern für die Kleinsten sowie Bücher mit Reimen, Kinderliedern oder Kniereiterversen bieten Ihnen Ihre drei Fellbacher Büchereien – wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
-
110118 via stb fellbach newsletter
 
-
...
+
Onleihe
-
Und schon heute ist das Buch,
+
Für die Nutzung der ePaper und eMagazine empfehlen wir die Nutzung der Onleihe-App. Bei einigen ePaper und eMagazines ist das Lesen in Adobe Digital Editions nicht komfortabel. Eine Alternative zu Bluefire oder Aldiko ist die App "Pocketbook". Hier werden die ePaper besser dargestellt.
-
wie die aktuelle wissenschaftliche Produktionsweise lehrt,
+
-
eine veraltete Vermittlung zwischen zwei verschiedenen Katalogsystemen.
+
-
Denn alles Wesentliche findet sich im Zettelkasten des Forschers,
+
-
der's verfasste, und der Gelehrte, der darin studiert,
+
-
assimiliert es seiner eigenen Kartothek."
+
-
-- [[Walter Benjamin]]
+
-
buch18
+
080618 - Stb essen via fb
-
...
 
 +
zB
-
Die Kernergebnisse:
+
[[Digitales Lernen]] ...
 +
E-learning zur Recherche ...
 +
[[Google]]n wie ein Profi ...
 +
karl.DZ Kalender 2018 ...
 +
karl.DZ Katalog 2018 ...
 +
Kalender upcycling
-
Durchschnittlich erwirtschaften große Verlage (mehr als 10 Mio. Euro Jahresumsatz) 12,5 Prozent ihrer Umsätze mit digitalen Produkten, kleine Verlage 10,8 Prozent. Ein Drittel der kleinen Verlage (unter 1 Mio. Euro Jahresumsatz) erzielt damit keine Umsätze. Zu digitalen Produkten zählen etwa E-Books, Hörbuch-Downloads, PDFs, Streaming-Angebote, Nutzungslizenzen für Datenbanken, Webinare, Games oder Apps.
 
-
Belletristische Verlage profitieren überdurchschnittlich stark vom digitalen Geschäft: Ein Viertel ihrer Umsätze (25,3 Prozent) erlangen sie durch digitale Produkte.
 
-
Durchschnittlich erwirtschaften Verlage rund ein Drittel ihrer Gesamtumsätze mit physischen und digitalen Produkten über digitale Vertriebswege (z.B. Online-Shops – eigene, die von Buchhandlungen oder anderer Anbieter – oder Streaming-Dienstleister). Mehr als 30 Prozent der kleinen Verlage macht so sogar mehr als die Hälfte ihres Umsatzes.
+
zB
-
Ein Großteil der Verlage erzielt Umsätze mit E-Books: 75 Prozent der mittleren und großen Verlage und rund 60 Prozent bei den kleinen. Der Anteil der E-Book-Downloads an den Gesamtumsätzen beträgt durchschnittlich 6 Prozent.
+
SZ-Autor Sebastian Beck
 +
hat sein [[Facebook]]-Konto gelöscht und legt seine Gründe dar
 +
https://bit.ly/2GibFEq ... 280318 via fb
-
Mehr als zwei Drittel der Verlage sind auf digitalen Plattformen präsent. 61,1 Prozent der großen Verlage nutzen Streaming-, Flatrate- oder Leihmodelle. Starke Umsatzbringer sind die Modelle bislang aber nicht: 33,3 Prozent der befragten Verlage verzeichnen dort unter fünf Prozent ihrer Umsätze, 38,5 Prozent gar keine.
 
-
An der Umfrage teilgenommen hatten im September letzten Jahres 226 Mitgliedsverlage des Börsenvereins. Einige Fragen wurden nicht von allen teilnehmenden Verlagen beantwortet und bieten so nur Tendenzaussagen. Dennoch lassen sich mit Fokus auf die Umsatzgrößenklassen erste Erkenntnisse über Verlage innerhalb der einzelnen Größenklassen gewinnen.
 
-
https://www.igdigital.de/umfrage-digitale-umsaetze ... 260118 via fb
+
zB
 +
Dr. Jörg Meyer in buchreport.de
 +
»Bibliotheksmarkt wird deutlich überschätzt«
-
----
+
Das Geschäft mit E-Books entwickelt sich langsamer als erwartet. Die wohlfeilen Bibliotheksangebote (»Onleihe«) zeigen dagegen viel Dynamik. Onleihe-Anbieter Jörg Meyer weist aber Vorwürfe der Marktbehinderung zurück.
-
Frühstück in [[Stuttgart]] ===
+
Jörg Meyer kann Erfolgsgeschichten digitaler Bücher erzählen. Der 54-Jährige ist Geschäftsführer der 2005 gegründeten Divibib und damit marktführender Dienstleister für digitale virtuelle Bibliotheken. Der Divibib-Erfolg zeigt sich sowohl in harten Zahlen wie auch in weichere…
-
http://bit.ly/2BqG6Fj ... 250118 via 0711blog
+
-
----
+
270518 via google alerts ... volltext für 1.50 euro
-
http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=45544
 
-
Verfasst : Februar 14, 2018 um 10:41 am
 
...
...
-
Liebe Kolleginnen und Kollegen, nachdem es im November 2017 ein erstes Treffen von Verbundbibliotheken, die sich für das Open Source System [[Koha]] als mögliche Alternative zu ALMA interessieren, gegeben hat, möchten wir Sie/euch zu einem Nachfolgetreffen einladen ...
 
-
----
+
Jugend ohne Buch?
-
<!--
+
Studie & Staunen.
 +
»Die Buchbranche reagiert nervös auf den Rückgang der Kunden und noch nervöser auf die Frage,
 +
ob die Jugend ohne Buch aufwächst.« Spannende Grafik zur Mediennutzung.
 +
Grafiken und Meinung via Fabian Kern auf smartdigits
 +
https://www.smart-digits.com/2018/02/jugend-ohne-buch-stimmt-es-dass-der-buchbranche-die-jungen-leser-weglaufen/
-
Ammer-buch in Q1===
+
270218 via markstein.com
-
ab 10.01.2017 ===
+
-
Diese aktion ging mir schon mehrfach im kopf rum. nun setze ich sie mal um ...  
+
 +
...
 +
...
-
Gestorben wird immer ... 310317 0748 hb-rt
 
 +
Konferenzen zur digitalen Transformation der buch.Branche im 1. Halbjahr 2018
 +
http://bit.ly/2Eyg8Cm ... 020118 via bookbytes bzw. boersenblatt
-
Circle ... 300317 1330 rt-hb
+
...
-
Martin Suter. Elefant ... 290317 0848 hb-rt
+
Einfach Vorlesen! Neues Angebot der [[Stiftung Lesen]]
-
Die Geschichte der Welt in einem Band ?? ... 160317 0748 hb-rt
+
...
-
Himmelhorn ... der neue kluftinger ... 160317 0748 hb-rt
+
Durchschnittlich erwirtschaften große Verlage (mehr als 10 Mio. Euro Jahresumsatz) 12,5 Prozent ihrer Umsätze mit digitalen Produkten, kleine Verlage 10,8 Prozent. Ein Drittel der kleinen Verlage (unter 1 Mio. Euro Jahresumsatz) erzielt damit keine Umsätze. Zu digitalen Produkten zählen etwa E-Books, Hörbuch-Downloads, PDFs, Streaming-Angebote, Nutzungslizenzen für Datenbanken, Webinare, Games oder Apps.
 +
Belletristische Verlage profitieren überdurchschnittlich stark vom digitalen Geschäft:
 +
Ein Viertel ihrer Umsätze (25,3 Prozent) erlangen sie durch digitale Produkte.
-
Mein fremdes Leben ... 100317 0748 hb-rt
+
Durchschnittlich erwirtschaften Verlage rund ein Drittel ihrer Gesamtumsätze mit physischen und digitalen Produkten über digitale Vertriebswege (z.B. Online-Shops – eigene, die von Buchhandlungen oder anderer Anbieter – oder Streaming-Dienstleister).
 +
Mehr als 30 Prozent der kleinen Verlage macht so sogar mehr als die Hälfte ihres Umsatzes.
 +
Ein Großteil der Verlage erzielt Umsätze mit E-Books: 75 Prozent der mittleren und großen Verlage und rund 60 Prozent bei den kleinen.
 +
Der Anteil der E-Book-Downloads an den Gesamtumsätzen beträgt durchschnittlich 6 Prozent.
-
Ethan Cross. Der Zero ... 160217 1430 rt-hb ... incl. schrift auf buchblock. cool.
+
Mehr als zwei Drittel der Verlage sind auf digitalen Plattformen präsent.  
 +
61,1 Prozent der großen Verlage nutzen Streaming-, Flatrate- oder Leihmodelle.
-
Persisch. Wort für Wort ... 130217 0848 hb-rt
+
Starke Umsatzbringer sind die Modelle bislang aber nicht: 33,3 Prozent der befragten Verlage verzeichnen dort unter fünf Prozent ihrer Umsätze, 38,5 Prozent gar keine.
 +
An der Umfrage teilgenommen hatten im September letzten Jahres 226 Mitgliedsverlage des Börsenvereins.
 +
Einige Fragen wurden nicht von allen teilnehmenden Verlagen beantwortet und bieten so nur Tendenzaussagen. Dennoch lassen sich mit Fokus auf die Umsatzgrößenklassen erste Erkenntnisse über Verlage innerhalb der einzelnen Größenklassen gewinnen.
-
Kindeswohl von Ian McEwan ... 010217 1300 rt-hb ... http://www.diogenes.ch/leser/autoren/m/ian-mcewan.html
+
https://www.igdigital.de/umfrage-digitale-umsaetze ... 260118 via fb
-
Homo Faber von Max Frisch ... 270117 0848 hb-rt
+
...
 +
...
-
Essays in love ... 250117 0748 hb-rt
+
Frühstücken in [[Stuttgart]] ===
 +
http://bit.ly/2BqG6Fj ... 250118 via 0711blog
 +
...
-
Breaking News von Frank Schätzing ... 190117 0848 hb-rt
+
...
-
Und nebenan warten die Sterne ... 160117 0748 hb-rt ... cover found via spiegel bestseller ...
+
Die Marktzahlen des E-Books im Jahr 2017 sind da.  
 +
Der Absatz von E-Books am Publikumsmarkt steigt um 3,9 Prozent, rückläufige Kundenzahl und sinkende Preise führen zu Umsatzminus von 1,4 Prozent.
 +
www.boersenverein.de/ebook-markt ... 220218 via fb
 +
...
-
Bitte-ein-Brit ... 120117 1300 rt-hb ...
+
Der Umsatz der Bertelsmann Buchgruppe schrumpft 2016
 +
gegenüber dem Vorjahr um 9,6% von 3,7 Mrd auf 3,4 Mrd. EUR
 +
http://www.presseportal.de/pm/7842/3597312
 +
...
-
Transport2-Todesflut-Phillip-P-Peterson ... 110117 0748 hb-rt ...
 
 +
Onlinestudie von [[ARD]] und ZDF 2017
-
Harry-Potter-Feuerkelch-J-K-Rowling ... 100117 1300 rt-hb ...
+
Neun von zehn Deutschen sind online.  
 +
Bewegtbild insgesamt stagniert, während Streamingdienste zunehmen
 +
- im Vergleich zu klassischem Fernsehen jedoch eine geringe Rolle spielen.
 +
http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/
 +
via https://oebib.wordpress.com/2017/10/13/onlinestudie-von-ard-und-zdf-2017 bzw. via voebb
 +
-->
-
zB die neuen E-reader von tolino und amazon mit 7,8 bzw. 7 zoll grossen displays.
 
-
zB neue entwicklungen im E-learning. s.a. die neue seite im AKI-wiki [[Digitales Lernen]]
 
 +
<!--
-
zB Austausch über das Thema [[E-Books]]  
+
 
 +
Deniz Yücel:
 +
Wir sind ja nicht zum Spaß hier
 +
 
 +
"Dieser Ort", schreibt Deniz Yücel im Februar 2017 aus dem Polizeigewahrsam in Istanbul", hat keine Erinnerung.
 +
Alle, die ich hier kennengelernt habe - kurdische Aktivisten, Makler, Katasterbeamte, festgenommene Richter und Polizisten, Gangster - alle haben mir gesagt:
 +
 
 +
Du musst das aufschreiben, Deniz Abi.
 +
Ich habe gesagt: Logisch, mach ich.
 +
Ist schließlich mein Job.
 +
Wir sind ja nicht zum Spaß hier."
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
[[Digitales Lernen]]
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Thema [[E-Books]]  
spez. dem Wikibook "Festschrift für [[Clara E. Müller]]" #bornonthisday am 07.11.1900
spez. dem Wikibook "Festschrift für [[Clara E. Müller]]" #bornonthisday am 07.11.1900
-
Ein aktuelles Interview zu "Zehn_Jahre #Onleihe" mit dem divibib-Chef Dr. Jörg Meyer via ekz-report Nr. 2/2017.
+
 
 +
Interview zu "Zehn_Jahre #Onleihe" mit dem divibib-Chef Dr. Jörg Meyer via ekz-report Nr. 2/2017.
Bei vorträgen zu E-Books & Onleihe nenne ich bei den vorteilen von ebooks gerne: leichter als print, schriftgrösse ist variabel, suche im text ist möglich ... Seit dem #bibchatde am 06.11. kann ich zukünftig ergänzen: ebooks sehen immer aus wie neu. smile.
Bei vorträgen zu E-Books & Onleihe nenne ich bei den vorteilen von ebooks gerne: leichter als print, schriftgrösse ist variabel, suche im text ist möglich ... Seit dem #bibchatde am 06.11. kann ich zukünftig ergänzen: ebooks sehen immer aus wie neu. smile.
Zeile 1.258: Zeile 1.329:
-
Ein Aspekt ist: das digitale kann einfacher geändert werden
+
das digitale kann einfacher geändert werden als Schrift. s.a. 1984
-
als Schrift. s.a. 1984
+
-
Ein weiterer aspekt: das digitale vernachlässigt die historische Dimension
+
das digitale vernachlässigt die historische Dimension
und ist scheinbar "immer aktuell"
und ist scheinbar "immer aktuell"
Zeile 1.279: Zeile 1.349:
-
  "Ist das Gefuege des Buches====
+
  "Ist das Gefuege des Buches nicht eine der grossen Formen,
-
nicht eine der grossen Formen,
+
  mit denen es der Menschheit gelungen ist, Chaos zu bewaeltigen,
  mit denen es der Menschheit gelungen ist, Chaos zu bewaeltigen,
  und die von der Entdeckung an gueltig bleiben? Es gibt naemlich
  und die von der Entdeckung an gueltig bleiben? Es gibt naemlich
Zeile 1.291: Zeile 1.360:
-
As a medium for the display of information, ====
+
As a medium for the display of information, the printed page is superb.
-
the printed page is superb.  
+
 
It affords enough resolution to meet the eye's demand. It presents enough information to occupy  the reader for a convenient quantum of time. It offers great flexibility of font and format. It lets the reader control the mode and rate of inspection. It is small, light, movable, cuttable, clippable, pastable, replicable, disposable, and inexpensive. Those positive attributes all relate, as indicated, to the display function. The tallies that could be made for the storage, organization, and retrieval functions are less favorable.
It affords enough resolution to meet the eye's demand. It presents enough information to occupy  the reader for a convenient quantum of time. It offers great flexibility of font and format. It lets the reader control the mode and rate of inspection. It is small, light, movable, cuttable, clippable, pastable, replicable, disposable, and inexpensive. Those positive attributes all relate, as indicated, to the display function. The tallies that could be made for the storage, organization, and retrieval functions are less favorable.
-
J.C.R. Licklider: Libraries of the Future. 1965 ===
+
J.C.R. Licklider: Libraries of the Future. 1965
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
Papier ist bald das letzte Medium, ====
+
-
das ich noch nutzen kann, ohne das jemand mitliest,
+
-
der weiß, wo ich bin und mir vorschlägt,
+
-
was ich noch kaufen soll.
+
-
[[Frank Schirrmacher]] (+ 12.06.2014)
+
Zeile 1.324: Zeile 1.385:
-
Onlinestudie von ARD und ZDF 2017
 
-
URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=44646 Verfasst : Oktober 16, 2017
 
-
Neun von zehn Deutschen sind online.
+
Medienmündig
-
Bewegtbild insgesamt stagniert, während Streamingdienste zunehmen
+
Der Bund der Freien Waldorfschulen hält den Digitalpakt von Bundesministerin Wanka für zu kurz gegriffen und fordert ergänzend einen ‹Analogpakt Deutschland›. Es gäbe keinen schlüssigen Beweis, dass der Einsatz von Digitaltechnik im Unterricht der Unterstufe analogen Wegen überlegen sei. Außerdem fordert er, dass die freien Schulträger an den Finanzmitteln des Digitalpaktes beteiligt werden.  
-
- im Vergleich zu klassischem Fernsehen jedoch eine geringe Rolle spielen.  
+
-
http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/ via https://oebib.wordpress.com/2017/10/13/onlinestudie-von-ard-und-zdf-2017/
+
«Wir wollen Medien altersgerecht für unsere Schülerinnen und Schüler einsetzen und das bedarf gut ausgebildeter Lehrer. Wenn für die Aus- und Weiterbildung in digitalen Fragen Bundesmittel aufgewendet werden, fordern wir die Einbeziehung der Freien Schulen», so Vorstandsmitglied Franz Glaw.  
 +
An beiden großen Ausbildungsorten für Waldorfpädagogik an der Alanus-Hochschle in Alfter und der Freien Hochschule in Stuttgart seien Professuren für Medienpädagogik eingerichtet. Außerdem ist ein Arbeitskreis seit vier Jahren tätig, der sich dem Thema intensiv widmet und etwa den Reader ‹Struwwelpeter 2.0 – Medienmündigkeit und Waldorfpädagogik›
 +
herausbringt, der Lehrplanempfehlungen enthält.
-
 
-
Medienmündig
 
-
 
-
Der Bund der Freien Waldorfschulen hält den ‹Digitalpakt#D› von Bundesministerin Wanka für zu kurz gegriffen und fordert ergänzend einen ‹Analogpakt Deutschland›. Es gäbe keinen schlüssigen Beweis, dass der Einsatz von Digitaltechnik im Unterricht der Unterstufe analogen Wegen überlegen sei. Außerdem fordert er, dass die freien Schulträger an den Finanzmitteln des Digitalpaktes beteiligt werden. «Wir wollen Medien altersgerecht für unsere Schülerinnen und Schüler einsetzen und das bedarf gut ausgebildeter Lehrer. Wenn für die Aus- und Weiterbildung in digitalen Fragen Bundesmittel aufgewendet werden, fordern wir die Einbeziehung der Freien Schulen», so Vorstandsmitglied Franz Glaw.
 
-
 
-
An beiden großen Ausbildungsorten für Waldorfpädagogik an der Alanus-Hochschle in Alfter und der Freien Hochschule in Stuttgart seien Professuren für Medienpädagogik eingerichtet. Außerdem ist ein Arbeitskreis seit vier Jahren tätig, der sich dem Thema intensiv widmet und etwa den
 
-
Reader ‹Struwwelpeter 2.0 – Medienmündigkeit und Waldorfpädagogik›
 
-
herausbringt, der Lehrplanempfehlungen enthält.
 
http://www.waldorfschule.de ... 210217 via fb
http://www.waldorfschule.de ... 210217 via fb
Zeile 1.353: Zeile 1.405:
 +
-->
-
===E-Book-Konferenz: FUTURE READING - 06.12. in muenchen===
+
===Wikimedia:Woche 18/2019===
-
– Leser, Produkte und Geschäftsmodelle
+
-
Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet am 6. Dezember 2017 in München die 10. E-Book-Konferenz.
 
-
Der digitale Kunde liest anders, sucht seine Inhalte anders und kauft anders. Er konsumiert Produkte,
+
In dieser Woche gibt es viel personellen Zuwachs bei Wikimedia Deutschland, den wir an dieser Stelle kurz vorstellen. Außerdem in der
-
die in puncto Inhalte und Technologien das beste Leseerlebnis garantieren: schnell, einfach und spannend.
+
Wikimedia:Woche 18/2019:  
-
Die Inhalte bereitzustellen, ist dabei nicht das Problem – das ist die Kernkompetenz von Verlagen.
+
der Wikimedia-Monatsbericht für EU-Politik aus Brüssel, Neues aus dem Wahlprozess für die zwei von den Wikimedia-Organisationen und -Gruppen gewählten Mitglieder des Board of Trustees der Wikimedia Foundation und ein kleiner Teaser, über die Aktivitäten von WMDE auf der anstehenden re:publica.  
-
Den Content digital und vor allem kundenorientiert aufzubereiten und zu vermarkten, ist die ... Herausforderung.
+
 +
Zur Wikimedia:Woche 18/2019 geht es hier:
 +
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/2019-05-02
 +
020519 via mail
-
===Onleihe und Co. in Bremen - immer dienstags===
 
-
http://www.stadtbibliothek-bremen.de
 
 +
.
 +
Seminare mit [[Wolfgang Tischer]] ===
 +
http://www.literaturcafe.de
-
===Onleihe sprechstunde in Esslingen===
 
-
Sie haben Fragen zu E-Books, Hörbuch-Streaming und der 24/7 Online-Bibliothek?
+
18.–19. Mai 2019:
-
Bei unserer Sprechstunde können Sie sich rund um den Download von Medien bei der Online-Bibliothek kostenlos beraten lassen.
+
Schreibseminar »Der Anfang«====
-
Eigene Geräte können gerne mitgebracht werden.
+
Malte Bremer und Wolfgang Tischer widmen sich den Anfängen von Prosatexten.  
-
Termin:
+
21. Mai 2019:  
-
jeden 2. Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung
+
Self-Publishing-Seminar in Mannheim====
-
Bitte anmelden unter Tel.: 0711/3512 2979 oder stadtbuecherei@esslingen.de.
+
http://www.literaturcafe.de  
 +
...
-
Stadtbücherei
 
-
Heugasse 9
 
-
73728 Esslingen
 
-
Telefon (0711) 3512-2337
 
-
E-Mail stadtbuecherei@esslingen.de
 
-
http://www.stadtbuecherei.esslingen.de
 
 +
Deutscher Selfpublishing-Preis
 +
www.selfpublishing-preis.de
-
-->
 
-
===E-Book-Sprechstunde in der Stadtbibliothek Herrenberg am 15.02.2018, 16-18 Uhr===
 
-
Tipps zu eBook-Readern und deren Nutzung ... In der OnlinebibliothekBB können Kunden der Stadtbibliothek rund um die Uhr eBooks, eAudios und eMagazines ausleihen und downloaden.  
+
Leipziger Buchmesse - 03.2020===
-
Das digitale Lesen hat Vorteile – aber auch seine Tücken. Die Stabi unterstützt Leserinnen und Leser dabei. Möchten Sie einmal einen eReader ausprobieren? Haben Sie ein neues Gerät und möchten damit die
+
incl.
-
[[OnlinebibliothekBB]]
+
http://leipziger-autorenrunde.de
-
ausprobieren, um Medien herunter zu laden? Oder sind Sie bereits Nutzer und benötigen Unterstützung in einem kniffeligen Fall? Bei der Sprechstunde ... erhalten Sie Informationen, Tipps und Tricks.  
+
-
Bitte melden Sie sich per Mail: stadtbibliothek@herrenberg.de oder telefonisch unter 07032 948230 an.
+
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
 
 +
Sind 20 Prozent unserer Kinder fürs Lesen verloren?
 +
"Nein, wir müssen die Kinder über Neugier locken", sagt Simon Peter, Chefredakteur bei Blue Ocean Entertainment.
 +
Wie sich Kinder mit großen Lesedefiziten fördern lassen, diskutieren am 22. März Expertinnen und Experten auf der Leipziger Buchmesse bei der Podiumsdiskussion "Fürs Lesen verloren? Wenn herkömmliche Leseförderungskonzepte nicht mehr zünden."
 +
 
 +
0603 via fb börsenblatt
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Die britische Plattform Perlego kooperiert mit Libreka,
 +
um ihr Abo-Angebot für digitale Fachliteratur auf dem deutschen E-Book-Markt einzuführen.
 +
Der Start ist im vierten Quartal 2019 geplant.
 +
 
 +
020419 via bb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Leipziger Buchmesse - 15.-18.03.2018===
 +
 
 +
 
 +
incl.
 +
 
 +
Johannes Haupt:
 +
eBook Reader vs. XXL-Smartphone
 +
- Digital lesen heute und morgen
 +
http://leipziger-autorenrunde.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Branchenforum Loseblattwerke - 22.03. in M
 +
http://loseblatt-konferenz.de ... 060218 via fb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
-->
Zeile 1.412: Zeile 1.500:
-
===Wege zum eigenen E-Book - 07.11. 18h in Würzburg===
 
-
Referent: Volker König
+
Das Institut für Buchwissenschaft der Uni Mainz
-
Kein Kostenbeitrag,
+
macht im WS 2014/15 ein Projekt "Self Publishing".
-
Voraussetzung: gültiger Bibliotheksausweis,
+
http://spubbles.wordpress.com/das-projekt/
-
Anmeldung unter Tel. 372444,
+
-
Min. 5, max. 14 TN
+
-
future!publish am 25. und 26.01.2018 in Berlin===
+
Maureen Sullivan: ===
 +
"The changing workplace in libraries:
 +
opportunities and strategies for library leaders"
 +
16. April 2018, 10 - 16 Uhr,
 +
Wissenschaftskolleg Berlin
-
Marketing mit Chatbots, KPI für Verlage, die Hackerkultur als Inspiration für die Buchbranche:  
+
Changing Workplace in Libraries Today - Trends and Developments
-
Starten Sie mit diesen und vielen weiteren innovativen Themen ins Jahr 2018! Treffen Sie auf der future!publish interessante Kollegen m:w aus Buchverlagen, dem Buchhandel und von Dienstleistungsunternehmen.
+
Purpose of program and introduction of participants
-
Buchen Sie bis zum 30. November Ihr Ticket mit dem Code „dprfp18“ mit 10% Rabatt.
+
Organizational Culture and Strategy: the Leader's Work
-
future!publish ist der Kongress zur Zukunft des Publizierens. Der Kongress präsentiert innovative Formen des Publizierens, neue Ideen für das Marketing und starke Impulse für den Verkauf.
+
Building Capacity: Engaging and Developing Staff
 +
Taking Care of Yourself: Renewal and Resilience
 +
Your Personal Plan
-
141117 via dpr + model20
 
 +
===Self-publishing-day am 26.05.2018 in Düsseldorf
 +
https://blog.tolino-media.de/2018/02/5-fragen-an-lutz-kreutzer ... lutz ist der organisator ... 260218 via fb
-
Uptodate bei der Onleihe - [[ekz]]-Seminar am 31.01. in Reutlingen ===
 
-
Streaming,
+
-->
-
vorzeitige Rückgabe,
+
-
Recherche,
+
-
in-App-Reading, ...
+
-
ausgebucht
 
 +
<!--
 +
E-Book-Markt: 100-Millionen-Euro-Grenze im ersten Halbjahr 2018 geknackt | #ebooks #debk
 +
Umsatz von E-Books am Publikumsmarkt steigt in den ersten beiden Quartalen 2018 um 11,3 Prozent / Absatzsteigerung von 16,4 Prozent / Käuferzahl nimmt um 6,1 Prozent zu / Kaufintensität bei E-Books steigt um 9,7 Prozent / Börsenverein meldet vierteljährlich E-Book-Zahlen
-
===Selfpublishing-seminar mit [[Wolfgang Tischer]] ===
+
Der Trend des ersten Quartals 2018 setzt sich fort und führt zu einem starken ersten Halbjahr 2018 für das E-Book: Mehr Käufer und eine erhöhte Kaufintensivität führen am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) zu deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Absatz gegenüber den schwachen ersten sechs Monaten des Vorjahres. Die Käuferzahl legt um 6,1 Prozent zu und lag im ersten Halbjahr bei 2,7 Millionen Personen. Zudem kauften diese auch noch mehr Titel: Die durchschnittliche Kaufintensivität stieg um 9,7 Prozent auf 6,2 E-Books je Käufer.
-
http://www.literaturcafe.de
+
 +
Zwar sank im ersten Halbjahr 2018 wie auch in den Vorquartalen der durchschnittlich für ein E-Book bezahlte Preis, diesmal um 4,3 Prozent. Das heißt, es landen weiterhin verstärkt günstige E-Books im Warenkorb. Die enorme Steigerung des Absatzes führt aber dazu, dass der Umsatz trotzdem beträchtlich zunahm. 16,7 Millionen E-Books gingen im ersten und zweiten Quartal 2018 über die digitale Ladentheke, 16,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz knackt damit zum ersten Mal in einem Halbjahr die 100-Millionen-Euro-Grenze: Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017, in dem der Umsatz sogar sank, stieg er 2018 um 11,3 Prozent auf 100,6 Millionen Euro.
-
Self-Publishing: E-Books erstellen und verkaufen
+
Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels meldet in Kooperation mit GfK Entertainment vierteljährlich die Entwicklung auf dem E-Book-Markt. Die Hochrechnungen der E-Book-Absätze und -Umsätze stammen aus dem GfK Consumer Panel Media*Scope Buch mit insgesamt 25.000 Personen. Sie sind repräsentativ für die deutsche Wohnbevölkerung ab zehn Jahren, für insgesamt 67,7 Mio. Menschen...
-
17. Februar 2018, 10:00 bis 17 Uhr
+
-
Stuttgarter Schriftstellerhaus
+
-
Seminargebühr: 89 Euro
+
-
Das klassische Tagesseminar mit Wolfgang Tischer, vollgestopft mit Wissen und Infos zum Thema Self-Publishing und E-Books. Schwerpunkt ist das Veröffentlichen für Amazon Kindle und Tolino (Thalia, Weltbild, Hugendubel, Osiander …). Welche Daten und Infos muss ich vorbereiten? Wie bereite ich mein Skript optimal als E-Book auf? Welche Shops und Dienstleister gibt es? Wie mache ich meine Veröffentlichung bekannt?
 
 +
kindle-zur-uhr-umbauen via lit.cafe===
 +
https://www.literaturcafe.de/kindle-zur-literarischen-uhr-umbauen-beim-naechsten-king-ist-es-6-uhr-51/
-
===5. eBookCamp München - 03.02.2018===
 
-
Es geht ums
+
www.amazon.de/kindlestoryteller bis 31.07.2018===
-
Vernetzen, Informieren, Erfahrungen austauschen, Ideen entwickeln und munter Perspektiven wechseln
+
-
beim 5. eBookCamp München im WERK1
+
 +
http://www.selfpublisherbibel.de ... 270615 via fb
-
===E-Book-Sprechstunde am 06.02.2018 in Wuerzburg===
 
-
Wie nutze ich die Onleihe unter www.e-medien-franken.de? Welche mobilen Endgeräte kommen dafür in Frage? Wie lade ich E-Books & Co. herunter?
 
-
In einer individuellen Beratung zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten der Onleihe oder helfen Ihnen bei konkreten Problemen mit der Nutzung. Sie haben die Möglichkeit verschiedene Geräte auszuprobieren oder Ihr eigenes Gerät mitzubringen. Um eine individuelle Beratung gewährleisten zu können, ist eine Anmeldung erforderlich.  
+
Dt. Ebook Award - Buchmesse Ffm ===
 +
die schönsten eBooks und Apps
 +
https://deutscher-ebook-award.de
-
Referentin: Simone Stratil, kein Kostenbeitrag. Voraussetzung: gültiger Bibliotheksausweis. Anmeldung per E-Mail unter: stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de. Terminvorschläge sind wahlweise zwischen 15-17 Uhr, Treffpunkt nach Vereinbarung
 
-
1809 via fb
 
 +
=== Onleihe-sprechstunde in Wolfsburg ===
 +
dienstags von 17-18 Uhr ===
 +
Telefonnummer: (05361) 28-2546
-
===  [[E-Books]] – Praxisfragen und Rechtsprobleme - 15./16.02.[[2018]] in Berlin===
 
-
Dr. Harald Müller, Aktionsbündnis Urheberrecht in Bildung und Wissenschaft
+
=== Tablet- und Smartphone-Treff in Goettingen ===
-
Dr. Klaus Junkes-Kirchen, UB Frankfurt am Main
+
 
 +
Eine halbe Stunde wird über ein Thema gesprochen und anschließend eine Stunde Fragen beantwortet ...
 +
 
 +
https://www.facebook.com/stabigoe
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Vortrag: »Das E-Book« -- 10.09. in Bielefeld===
 +
 
 +
Auf Einladung des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe spricht [[Wolfgang Tischer]], Gründer und Herausgeber des literaturcafe.de, am 10.09.2018 um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Bielefeld über E-Books, Self-Publishing und die Chancen für Autorinnen und Autoren.
 +
 
 +
http://www.literaturcafe.de ... auch als eAudio online
 +
 
 +
 
[[Initiative Fortbildung]]  
[[Initiative Fortbildung]]  
http://www.initiativefortbildung.de
http://www.initiativefortbildung.de
 +
 +
 +
 +
Onleihe und Co. in Bremen ===
 +
http://www.stadtbibliothek-bremen.de
 +
 +
 +
 +
LibraryLab in Düsseldorf===
 +
Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1
 +
https://www.facebook.com/events/1989316604652297/
 +
 +
 +
 +
Das wird wohl ein gutes Jahr fürs E-Book:
 +
Nach drei Quartalen gibts 14,9 Prozent mehr Umsatz und sogar 19 Prozent mehr Absatz.
 +
 +
Der Trend beim E-Book setzt sich fort:
 +
Mehr Absatz, mehr Umsatz, mehr Käufer.
 +
 +
Hier sind die neuesten Marktzahlen der ersten drei Quartale 2018:
 +
http://www.boersenverein.de/ebook-markt
 +
 +
141118 via fb
 +
 +
 +
 +
 +
Gerd Dietrich: Kulturgeschichte der DDR
 +
978-3-525-30192-0, 26 Seiten Leseprobe
 +
https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/downloads/productPreviewFiles/LP_978-3-525-30192-0.pdf
 +
 +
 +
 +
[[UB Stuttgart]] - 40.000 [[E-Books]] von springer==
 +
http://www.ub.uni-stuttgart.de/suchen-bestellen/e-ressourcen/ebooks/e-books-sammlungen/e-books-springer.html ... 060218
Zeile 1.499: Zeile 1.634:
-
===eLife-vortrag [[Digitales Lernen]] am 28.02.[[2018]] in Esslingen===
+
<!--
-
https://www.facebook.com/groups/189805448260751
+
 +
=== Digitale Leseförderung - 29.11. in Reutlingen===
 +
Wie Bibliotheken digitale Medien nutzen können, um Lese- und Medienkompetenz zu stärken, vermittelt der Workshop "Digitale Leseförderung: Applaus für tolle Apps!" am 29. November 2018 in Reutlingen.
-
===leipziger-autorenrunde.de===
 
-
Johannes Haupt:
 
-
eBook Reader vs. XXL-Smartphone - Digital lesen heute und morgen
 
-
http://leipziger-autorenrunde.de
 
-
1402 via fb. spez. leander
+
[[E-Books]] – Praxisfragen und Rechtsprobleme ===
 +
...
 +
Referenten:
-
===Branchenforum Loseblattwerke am 22.03. in Muenchen===
+
Dr. Klaus Junkes-Kirchen
-
"Das Internet hat gezeigt, dass ganz andere Geschäftsmodelle möglich sind": Dr. Niels Peter Thomas, Chief Book Strategist bei Springer Nature und Referent auf dem Branchenforum Loseblattwerke 2018, spricht im Interview mit dem Buchreport über Möglichkeiten neuer Digitalstrategien für Loseblatt-Verlage.
+
Leiter Medienbearbeitung und Lizenzen, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Frankfurt am Main
 +
k.junkes-kirchen@ub.uni-frankfurt.de
-
Vorträge und Sessions rund um neue Geschäftsmodelle und Tech-Trends für Loseblatt-Anbieter auf dem ... Branchenforum Loseblattwerke am 22. März in München ... http://loseblatt-konferenz.de ... 060218 via fb
+
 
 +
Dr. Harald Müller
 +
Aktionsbündnis "Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft", Herausgeber RBD, mueller@urheberrechtsbuendnis.de<mailto:mueller@urheberrechtsbuendnis.de>, hmueller.mpil@gmx.de
 +
LinkedIn: http://de.linkedin.com/pub/harald-müller/21/650/885/ n mit.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Kosten:
 +
70 Euro für BIB/VDB-Mitglieder (0 € für student. Mitglieder / Mitglieder in Ausbildung) bzw. 130 Euro für Nicht-Mitglieder inkl. Verpflegung
 +
 
 +
 
 +
Teilnehmerzahl:
 +
Vortrag mit Diskussion, min. 20 Teilnehmer, max. 40 Teilnehmer
 +
 
 +
 
 +
Anmeldung: verbindlich bis 15.10.2018 über die BIB-Homepage:
 +
http://www.bib-info.de/aus-fortbildung/fortbildung/fortbildungskalender.html
 +
 
 +
Rückfragen an Heike Heinisch, Bibliothek der PH Schwäbisch Gmünd, Oberbettringer Str. 200, 73525 Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/983-337, heike.heinisch@ph-gmuend.de<mailto:heike.heinisch@ph-gmuend.de>
 +
 
 +
...
 +
 
 +
1209 via i.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
[[E-Books]] in Wiss. [[Bibliotheken]] ===
 +
– erwerben, erschließen, präsentieren - 22.-23.11.2018====
 +
https://www.fu-berlin.de/sites/weiterbildung/PM_weiterbildungsprogramm/bib/bibwei/index.html
 +
 
 +
200218 via kbw
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===die.ZEIT zur taz als e-only===
 +
13, Aug 2018 via kwp
 +
https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2018-08/tageszeitung-taz-berlin-karl-heinz-ruch-journalismus-printmedien-online
 +
 
 +
 
 +
===heise.de zur taz als e-only===
 +
 
 +
"Unsere LeserInnen werden neue Gewohnheiten entwickeln müssen, wenn die taz unter der Woche nicht mehr morgens im Briefkasten, sondern als elektronisches Dokument im E-Paper oder im Internet auf taz.de jederzeit erreichbar ist. Dieser Transformationsprozess erfordert Offenheit von allen und eine transparente Kommunikation nach innen und außen," schreibt Karl-Heinz Ruch, Geschäftsführer und Mitbegründer der Tageszeitung (taz), zum geplanten Ende der täglich gedruckten Ausgabe.
 +
 
 +
heise.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
karldietz ‏@karldietz
 +
Fine quote on reading
 +
http://fb.me/74jIWVJ3Q ... from David Bowie ... 160116
 +
 
 +
 
 +
 
 +
irights-Leitfaden zu:
 +
Rechtsfragen bei E-Learning ===
 +
https://t.co/qZ93IPbC5r
 +
24. Nov. 2017
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
open access book on #citizenscience ===
 +
Thanks to @UCLPress and their dedicated team.
 +
Download from https://t.co/0d4RMVbYzS
 +
@mhaklay
 +
@annebowser @AlettaBonn Zen Makuch Johannes Vogel https://t.co/b5DztalPeA
 +
— Susanne Hecker (@sushecker) 15. Oktober 2018
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
Edited by Susanne Hecker, Muki Haklay, Anne Bowser, Zen Makuch, Johannes Vogel and Aletta Bonn  | October 2018
 +
Open Access PDF
 +
ISBN: 978‑1‑78735‑233‑9
 +
FREE
 +
Pages: 580
 +
 
 +
160119 via site
 +
 
 +
 
 +
.
 +
 
 +
 
 +
Mit über 51 Millionen Medien ist die New York Public Library eine der größten Bibliotheken der Welt.
 +
... das 1911 eröffnete Haus ist mehr als ein ... Archiv des Wissens, Sammelns und Bewahrens von Informationen – es ist ein ... lebendiger Ort des Lernens.
 +
... Frederick Wiseman ist mit seiner Kamera ... in den Kosmos der New York Public Library eingedrungen und hat einen Ort entdeckt, an dem Demokratie gelebt wird.
 +
https://www.youtube.com/watch?v=wtPpHocZ1r8
 +
 
 +
021018 via stb rt newsletter
 +
 
 +
.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
bookbytes-Blogger Fabian Thomas:===
 +
Wovon wir reden, wenn wir von digitaler Literatur reden====
 +
https://onleiheverbundhessen.wordpress.com ... 200618 via fb
 +
 
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Latein bleibt up to date:
 +
 
 +
Die Lateinakademie des Vatikans kreiert regelmäßig Wortneuschöpfungen, um die Sprache lebendig zu halten.
 +
Zum Beispiel ist ein Barkeeper ein „tabernae potoriae minister“ und eine E-Mail eine „litterae electronicae“.
 +
 
 +
160119 via fb dlf ... s.a. [[Latein lernen]]
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Was muss ein Buchhändler lernen?===
 +
Stellungnahmen von Christian Riethmüller
 +
28. Mai 2010
 +
 
 +
 
 +
"Grundlage für die langfristige Sicherung der Existenz einer Buchhandlung kann heute nur wirtschaftliches Handeln sein", sagt Christian Riethmüller. Der Geschäftsleiter der Osianderschen Buchhandlung, Tübingen, nimmt Stellung zur Diskussion über die Anforderungen an die buchhändlerische Ausbildung.
 +
 
 +
 
 +
3. Herausragend wichtig, v.a. wegen  der Konkurrenz des Internets, ist die Service-Kompetenz.
 +
 
 +
Ein Kunde, der unsere Buchhandlung unzufrieden verläßt, weil der Service nicht gestimmt hat, kauft dann eben bequem von zu Hause ein.
 +
Zur Service-Komptenez gehören v.a. die Bereiche
 +
Aufmerksamkeit, Beschwerdemenagement,
 +
Freundlichkeit und Kulanz.
 +
 
 +
 
 +
https://www.boersenblatt.net/artikel-stellungnahmen_von_christian_riethmueller.384652.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
future!publish -- 24./25.01.2019 in berlin===
 +
 
 +
...
 +
 
 +
160119 via dpr mail
 +
 
 +
.
 +
 
 +
===[[IFLA]]/UNESCO - Public Library Manifest===
 +
 
 +
Das Manifest proklamiert den Glauben der UNESCO an die Öffentliche Bibliothek als lebendige Kraft für Bildung, Kultur und Information und als wesentlichen Faktor für die Förderung von Frieden und geistigem Wohlstand. Es benennt die Öffentliche Bibliothek als zentral für die Freiheit und Gerechtigkeit in Bezug auf den Zugang aller Menschen zu Wissen und Informationen.
 +
 
 +
https://www.ifla.org/node/91700
 +
 
 +
271118 via f.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Projekt Post-Kapitalismus - Telepolis ===
 +
Blueprint für die nächste Gesellschaft
 +
 
 +
Ludger Eversmann hat sich mit den langfristigen Wissenschaftszielen der Wirtschaftsinformatik beschäftigt,
 +
die zur Bearbeitung einer der zentralen ökonomischen Fragen der Gegenwart führte:
 +
Wie können Gesellschaften stabilisierend und wohlfahrtsteigernd mit extrem hoher Produktivität umgehen?
 +
 
 +
Autor: Ludger Eversmann
 +
Anbieter: Heise Zeitschriften Verlag
 +
EAN: 9783957880000
 +
Veröffentlicht: 21.05.2014
 +
Format: EPUB
 +
Schutz: Wasserzeichen
 +
 
 +
281214
 +
 
 +
.
 +
 
 +
 
 +
WMDE + klicksafe.de===
 +
Leitfaden "[[Wikipedia]] - Gemeinsam Wissen gestalten"
 +
https://blog.wikimedia.de ... 270818 via fb
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
VLB ===
 +
(Verzeichnis Lieferbarer Bücher) ⠀⠀⠀
 +
◾ Es ist die zentrale Marketing- und Rechercheplattform für die deutschsprachige Buchbranche und Referenzdatenbank für gebundene Ladenpreise.
 +
◾ 2,5 Millionen lieferbare Titel sind dort gelistet.
 +
◾ Ca. 3000 Datenabnehmer beziehen Ihre Informationen von dort. Es ist so gesehen die Datendrehscheibe für die Buchbranche. Abnehmer sind u. a. Lovelybooks, Amazon oder auch die Deutsche Nationalbibliothek.
 +
 
 +
150419 via fb
 +
 
 +
.
 +
 
 +
 
 +
Die Lady auf dem Kamel ===
 +
 
 +
Hester Stanhope,
 +
die erste Ausgräberin in Palästina====
 +
Vortrag von Dr. Claudia Braun
 +
 
 +
18. Mai 2019, 21 Uhr
 +
Limestor Dalkingen
 +
 
 +
Lady Hester Stanhope (1776-1839), Nichte des englischen Premierministers William Pitt d. J., widersetzte sich allen gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit. Unverheiratet reiste sie seit 1810 in männlicher Begleitung durch das Osmanische Reich, traf Sultane und andere Herrscher der arabischen Welt und ließ sich schließlich in einem verlassenen Kloster im heutigen Libanon nieder. Dort lebte sie bis zu ihrem Tod und griff in die politischen Auseinandersetzungen in der Region ein. Ihre 1815 durchgeführte Grabung in Aschkelon gilt als Beginn der modernen Archäologie in Palästina.
 +
 
 +
Die Vortragende, Dr. Claudia Braun, ist Klassische Archäologin und Leiterin der Antikensammlung der Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim.
 +
 
 +
1005 via fb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Habt ihr schon das neue Update auf euren Tolino geladen? Damit wird die umständliche Adobe ID überflüssig.
 +
Beim ersten eBook müsst ihr eure Onleihe-Zugangsdaten einmal erneut eingeben, auch wenn ihr
 +
bereits bei der eReader-Onleihe angemeldet wart. #Tolino #Update #DRM #Onleihe
 +
 
 +
100519 via onl.bib.bb
 +
 
 +
 
 +
"Lesespaß aus der Bücherei" neue Broschüre für 2019 ==
 +
 
 +
Das Stufenprogramm zur Sprach- und Leseförderung richtet sich an Öffentlichen Bibliotheken in Rheinland-Pfalz.
 +
Neu sind unter anderem die Kapitel "Bildungspartner Bibliothek" und "Leseförderung und Medienbildung mit Tablets".
 +
Das Stufenprogramm ist Teil der Initiative "Leselust in Rheinland-Pfalz". Entwickelt wurden die Aktionen vom Landesbibliothekszentrum in Kooperation mit der Arbeitsgruppe "Lesespaß aus der Bücherei".
 +
Weitere Informatioenen unter: https://lbz.rlp.de
 +
 
 +
020519 via fb
 +
 
 +
===die-macht-der-commons===
 +
 
 +
Der Wunsch nach einer gerechten Welt ist kein utopischer Traum. Es gibt real existierende Alternativen, die sich auf Freiheit, Fairness und Lebendigkeit stützen.
 +
Das zeigen die beiden Commons-Expert/innen Silke Helfrich und David Bollier in ihrem neuen Buch. Sie legen überkommene ökonomische Denkmuster frei und entwerfen ein Programm für ein gelingendes Miteinander, ein anderes Politikverständnis und ein sorgsames Wirtschaften ohne Wettbewerb und Profitstreben.
 +
 
 +
Am 12. April 2019 wird Silke Helfrich ihr Buch vorstellen und im Gespräch mit dem Soziologen Hartmut Rosa, dem grünen Bundesvorsitzenden Robert Habeck und unserem Vorstand Barbara Unmüßig einigen Grundsatzfragen nachgehen. Seid in Berlin oder im Livestream dabei. Wir freuen uns auf euch.
 +
 
 +
https://calendar.boell.de/de/event/die-macht-der-commons
 +
 
 +
0804 via fb
 +
 
 +
 
 +
Coworking im Social Impact Lab im Stuttgarter Osten
 +
http://stuttgart.socialimpactlab.eu ... 100618 via fb
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
https://socialimpact.eu/jobskarriere/ansicht/news/projektassistenz-fuer-starthopehome-stuttgart/ ... 130419 via site
 +
 
 +
.
 +
 
 +
"Einer der schlimmsten Fehler der Dadaisten besteht darin, daß
 +
sie ihre Werke, die sich den Anschein geben, als entstünden sie
 +
unmittelbar und für die allerwirklichste Gegenwart, drucken lassen."
 +
 
 +
[[Bert Brecht]]
 +
 
 +
=== Buchtage Berlin - 18. und 19. Juni 2019 ===
 +
 
 +
Wie unterscheidet sich das Lesen von gedruckten und digitalen Texten? Was können Autoren, Verlage und Buchhandlungen zu einer demokratischen Gesellschaft beitragen?
 +
 
 +
Bei den Buchtagen Berlin 2019 diskutieren am 18. und 19. Juni
 +
Verleger, Buchhändler, Zwischenbuchhändler und Branchenpartner über die Rolle des Lesens und des Schreibens in der digitalen Gesellschaft.
 +
Zur Hauptversammlung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 19. Juni stehen Vorstandswahlen auf dem Programm.
 +
 
 +
Der Kongresstag eröffnet neue Perspektiven für das Buch: Henning Lobin erläutert den Wandel der Kulturtechnik des Lesens in seinem Vortrag „Lesen im Zeitalter der digitalen Renaissance“.
 +
Neuromarketing-Experte Hans-Georg Häusel wirft einen Blick ins Lesergehirn.
 +
Gerhard Lauer, Professor für Digital Humanities an der Universität Basel, Mitglied des Forschernetzwerkes E-READ sowie Mitunterzeichner der Stavanger-Erklärung, spricht über die Entwicklung des Lesens.
 +
Die Autorinnen Thea Dorn und Lena Falkenhagen nehmen die gesellschaftliche Verantwortung der Buchbranche in den Blick.
 +
 
 +
... www.buchtage-berlin.de
 +
Die Tagesordnung der Hauptversammlung ist ab dem 9. Mai abrufbar unter www.boersenverein.de/hauptversammlung
 +
 
 +
1004 via fb
 +
 
 +
 
 +
===BV. Wir sind LeseHelden ===
 +
 
 +
Im Projekt „Wir sind LeseHelden“ ==
 +
gründet der Borromäusverein e. V. gemeinsam mit den Katholischen Öffentlichen Büchereien sowie den Bibliotheken in kommunaler oder freier Trä-gerschaft und einem weiteren lokalen Bündnispartner deutschlandweit Bündnisse.
 +
 
 +
Ziel der Projekte ist es, die Lesefreude von Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren zu wecken und ihre Sprach- und Sozialkompetenz zu verbessern.
 +
„Wir sind LeseHelden“ ist die Fortsetzung und Erweiterung des Vorgängerprojekts „Ich bin ein LeseHeld“ (2012-2017).
 +
 
 +
Für die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in den Büchereien/Bibliotheken bietet der Verein Schulungen an.
 +
Für Ehrenamtliche, die erstmals in einem der Projekte engagiert sind, ist die Schulung verpflichtend.
 +
Mehr Informationen zum Projekt „Wir sind LeseHelden“ finden Interessierte auf der Website des Borromäusvereins.
 +
 
 +
150818 via fb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Gewinnen Sie Leser: Mit ePapers und eMagazines===
 +
, die nur bei Ihnen vor Ort genutzt werden können. Immer verfügbar für beliebig viele Kunden.
 +
Erleben Sie den digitalen Lesezirkel "Sharemagazines" auf dem Stand der ekz-Gruppe beim #bibtag19: http://bit.ly/bibkongress19
 +
 
 +
150319 via fb
 +
 
 +
 
 +
Vorlesestudie 2018===
 +
 
 +
Die Ergebnisse der Vorlesestudie 2018 zeigen auf, dass regelmäßiges Vorlesen Grundschülern das Lesenlernen erleichtert.
 +
Demnach fällt 78% der Kinder, denen täglich vorgelesen wurde, das Lesenlernen leicht.
 +
Die Ergebnisse der Vorlesestudie, die die [[Stiftung Lesen]] gemeinsam mit Die Zeit und Deutsche Bahn Stiftung jährlich zum Bundesweiten Vorlesetag durchführt, sind heute veröffentlicht worden. (MSch)
 +
 
 +
https://www.stiftunglesen.de
 +
 
 +
291018 via fb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Self-publishing-day - 18.05. in Nuernberg===
 +
https://self-publishing-day.com
 +
 
 +
Workshop "Leser mit [[Social Media]] erreichen und binden" ====
 +
- Instagram, Facebook und Twitter | mit Jessy Halermøller und Thorsten Simon von BoD - Books on Demand
 +
https://self-publishing-day.com
 +
 
 +
Workshop zu eBook-Piraterie====
 +
, Plagiat, Urheberrecht ===
 +
mit Gunnar Siewert.
 +
https://self-publishing-day.com
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Steht bald der Kassenbericht an?
 +
Mit dieser Vorlage gelingt der nächste Kassenbericht ohne Probleme.
 +
https://bit.ly/2YrbY9a ... 170419 via fb vereinswelt
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Controlled Digital Lending ===
 +
https://controlleddigitallending.org/
 +
 
 +
„Controlled Digital Lending (CDL) is an emerging method that allows libraries to loan print books to digital patrons in a “lend like print” fashion. Through CDL, libraries use technical controls to ensure a consistent “owned-to-loaned” ratio, meaning the library circulates the exact number of copies of a specific title it owns, regardless of format, putting controls in place to prevent users from redistributing or copying the digitized version. When CDL is appropriately tailored to reflect print book market conditions and controls are properly implemented, CDL may be permissible under existing copyright law. CDL is not intended to act as a substitute for existing electronic licensing services offered by publishers. Indeed, one significant advantage of CDL is addressing the “Twentieth Century Problem” of older books still under copyright but unlikely ever to be offered digitally by commercial services.“
 +
 
 +
Signatories to the Position Statement on Controlled Digital Lending by Libraries include:
 +
 
 +
Authors Alliance
 +
Digital Public Library of America
 +
Duke University Libraries
 +
Internet Archive
 +
UC Berkeley Library
 +
California Digital Library
 +
 
 +
On the Digital Lending Feature of the Internet Archive see here:
 +
https://archivalia.hypotheses.org/81128
 +
https://archivalia.hypotheses.org/97266
 +
 
 +
See also
 +
https://blog.ualberta.ca/controlled-digital-lending-a5e9d14dc56b
 +
http://blog.bibliothekarisch.de/blog/tag/controlled-digital-lending/
 +
https://publishingperspectives.com/2019/02/aap-slams-cdl-controlled-digital-lending-uk-authors-appeal-to-internet-archive-funders/
 +
https://www.ifla.org/node/91896?og=29
 +
 
 +
160319 via a.
 +
 
 +
== Onleihe via divibib ==
 +
http://www.onleihe.de
 +
 
 +
 
 +
ca. 3.500 [[Bibliotheken]] ===
 +
in DE/AT/CH und FR und goethe.de ===
 +
bieten die Onleihe via divibib
 +
http://www.onleihe.de
 +
 
 +
 
 +
''Im Herbst 2014 waren es 2.000 Bibliotheken. ''
 +
 
 +
 
 +
===Hilfe, UserForum und Lexikon ===
 +
 
 +
http://hilfe.onleihe.de (seit 11/2017)
 +
 
 +
http://userforum.onleihe.de
 +
 
 +
http://userforum.onleihe.de/lexicon
 +
 
 +
https://twitter.com/onleihe - Infos zur Onleihe via Twitter
 +
 
 +
https://www.youtube.com/channel/UCCgPCDGuRDKZicjojwOX_mQ/videos - Onleihe via [[YouTube]]
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Onleihe wechselt DRM in 2019 ===
 +
 
 +
Seit über zehn Jahren arbeitet die Onleihe bei Lesemedien mit dem Digital Rights Management (DRM) von Adobe – nun führt die divibib ... ein neues System ein:
 +
 
 +
Das DRM "CARE" basiert auf der europäischen Readium LCP-Lösung und vereinfacht die digitale Ausleihe und Nutzung von E-Books, E-Papers und E-Magazines auf einer Vielzahl von Endgeräten. Auch das Lesen direkt im Browser soll durch die neue Verschlüsselung-Technologie bald möglich sein.
 +
 
 +
 
 +
FAQ zum neuen DRM ===
 +
care===
 +
https://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/FAQ-und-Haeufige-Fragen-neues-DRM.pdf
Zeile 1.525: Zeile 2.049:
-
Einfach erklärt - Onleihe für Senioren - 11.04.2018 in Reutlingen===
+
 
-
ekz in Zusammenarbeit mit Gudrun Kulzer und Eckhard Kummrow
+
s.a.
-
Eine besondere Herausforderung stellen digitale Medien für ältere Menschen dar und viele Bibliotheken möchten gerade auch dieser Zielgruppe die Ausleihe von E-Medien näherbringen. Hilfestellungen dazu bietet unser Seminar. '''ausgebucht'''
+
 
 +
onleihe-fuehrt-neues-drm-ein via lesen.net
 +
https://www.lesen.net/artikel/onleihe-fuehrt-neues-drm-ein-132305 ... 270318
 +
 
 +
drm-wechsel-bei-den-lesemedien-in-der-onleihe
 +
http://www.userforum.onleihe.de/forum/index.php?thread/12338-drm-wechsel-bei-den-lesemedien-in-der-onleihe ... 290318
 +
 
 +
 
 +
 
 +
ekz in 2018: Von OpenLibrary bis Makerspace ===
 +
– die [[ekz]]-Gruppe als Entdecker unterwegs für Bibliotheken
 +
070818 via fb
 +
 
 +
 
 +
Zehn Jahre Onleihe in 2017 – vier Fragen an Dr. Jörg Meyer ===
 +
In: [[ekz]]-report 2/2017===
 +
 
 +
 
 +
Das Wort "Onleihe" ist im Duden ab 2017===
 +
In der 27. Auflage dokumentieren 5.000 neu aufgenommene Wörter den stetigen Wandel der Sprache.
 +
Mit 145.000 Stichwörter – die Erstauflage von 1880 brachte es auf 27.000 Einträge – ist der neue Duden die aktuellste und umfangreichste Ausgabe, die es je gab.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== E-Reader-Onleihe ab April 2016===
 +
http://www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2016/04/11/optimiert-fuers-e-reader-display.htm
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
Neues in der Onleihe===
 +
http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/Deployment_Frontend_04_2016.pdf
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
27,5 Mio Ausleihen in 2017===
 +
260218 via [[OnlinebibliothekBB]] via fb
 +
 
 +
.
 +
 
 +
22,2 Mio Ausleihen in 2016===
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Hatte die Steigerung von 2013 zu 2014 noch bei 64,2 Prozent gelegen, betrug sie nun im Vergleich mit dem Vorjahr 2016 rund 27 Prozent. Die Zahl der Onleihen insgesamt liegt aktuell bei knapp 3.000 Teilnehmerbibliotheken ... 210417 via divibib
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Die Onleihe - Ihre digitale Bibliothek im Internet ===
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
Ab 22.05.2015 sind alle eMagazines auf mobilen Endgeräten wie Tablets und eBook-Readern lesbar! ===
 +
 
 +
Um eMagazines mobil nutzen zu können, wählt bei den Download-Optionen das neue Format: „PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte – Adobe Digital Editions“.
 +
 
 +
Die eMagazine sind auf dem Tablet lesbar, indem ihr diese über einen WebBrowser auf eurer Onleihe ausleiht, herunterladet und mit eurer installierten Lese-App nutzt. eBook-Reader lassen sich wie gewohnt mittels PC und der Software von Adobe Digital Edition synchronisieren. Aufgrund der Rechenleistung mobiler Endgeräte kann es im Vergleich zu Computern, Laptops und PCs bei eMagazine mit vielen Bildern / Fotos zu längeren Ladezeiten kommen.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Die eAudios im Format WMA (windows media audio) und die eVideos (windows media video) im Format WMV benötigen den Windows Media Player. bzw. einen DRM10-fähigen MP3-player.
 +
''NB. DRM10-fähige Geräte werden immer seltener und DRM11 wird von der Onleihe aktuell nicht unterstützt.''
-->
-->
-
 
-
===self-publishing-day am 26.05.2018===
 
-
Viele Selfpublisher träumen davon, neben der Präsenz in einem Onlineshop ihre Bücher im stationären Buchhandel unterzubringen. Daniel Seebacher, gelernter Buchhändler und Author Relations Manager bei tolino media, weiß Rat und zeigt Strategien und Chancen auf.
 
-
http://self-publishing-day.de
 
 +
<!--
 +
===Nutzung der Onleihe mit veralteten Geräten ===
 +
Stand: 25.08.2017 https://onleiheverbundhessen.wordpress.com
 +
 +
110318 via fb
 +
 +
 +
-->
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
"Mehrwert mit der Onleihe schaffen
 +
– wie Sie erfolgreich digitale und klassische Bibliotheksangebote vernetzen"
 +
mit Christoph Deeg am 5. Juli 2016 in der ekz Reutlingen.
 +
 +
 +
 +
Die Lizenzen der Onleihe: XL, L, M ===
 +
Die XL-lizenz bietet 2 digitale Exemplare und 25x den zeitgleichen Zugriff auf viele E-Books der Onleihe. Das entspannt die Vormerkerliste bei den Bestsellern. Für ältere E-Books gibt es bei einigen Verlagen eine L-Lizenz, die ebenfalls den zeitgleichen Zugriff auf ein E-medium erlaubt.
 +
Die M-lizenz erlaubt immer einen zeitgleichen Zugriff auf ein E-medium.
 +
 +
 +
 +
 +
Neue Entwicklungen in der Onleihe ===
 +
Interview mit divibib-Geschäftsführer Dr. Jörg Meyer. ====
 +
http://www.goethe.de/wis/bib/dib/de12701436.htm
 +
...
 +
250414 via fb
 +
 +
 +
 +
MP3-player für die Onleihe müssen DRM10-fähig sein.
 +
Ab Juli 2016 kann die Onleihe nicht mehr per MP3-playern genutzt werden!
 +
 +
 +
 +
Am 15.07.2015 wurde DRM-10 (Windows Media Rights Management)
 +
durch das neue Microsoft DRM „PlayReady“ abgelöst.
 +
 +
 +
 +
 +
===NBib24-Ausleihrenner im August 2016: The Girls===
 +
 +
Das mit Abstand am häufigsten entliehene E-Book bei NBib24, dem niedersächsischen Onleihe-Verbund, war im August der Titel "The Girls“, der US-amerikanischen Autorin Emma Cline. Über 200 mal ist der Titel im vergangenen Monat vom Portal www.nbib24.de heruntergeladen worden. Dies zeigt das gute Händchen der NBib24-Lektoren bei der Bestandsauswahl.
 +
Jeden Monat wählen sie neue Lektüre für den Verbund aus, der mittlerweile über 18.900 verschiedene Titel im Bestand hat.
 +
Mehr zu NBib24 unter http://www.bz-niedersachsen.de/nbib24-170.html . (FS) ... 2309 via fb
 +
 +
 +
 +
===6 Jahre Onleihe in Wolfsburg===
 +
Die Onleihe der Stadtbibliothek Wolfsburg konnte ihren 6. Geburtstag mit insgesamt 150.000 Downloads an e-Books & Co. feiern.
 +
Fast 123.000 Besuche verzeichnete die elektronische Bibliothek in 6 Jahren, rd. 3.300 Neukunden wurden gewonnen.
 +
Über 13.000 Titel stehen bereit. Absolute Ausleihrenner waren bisher
 +
Manuela Kucks „Berlin Wolfsburg“ und Jonas Jonassons „Die Analphabetin“. ... 211016 via fb
 +
 +
 +
 +
===Franken-Onleihe zum Lizenzmodell von Holtzbrinck und Bonnier via forumoeb===
 +
 +
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 +
als Mitglied der Lenkungsgruppe des Verbundes Franken-Onleihe möchte ich darüber informieren, dass die Bibliotheken der Franken-Onleihe derzeit keine E-Books der Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier unter den vorliegenden Konditionen erwerben können.
 +
 +
Um der Öffentlichkeit und vor allem den Nutzern der Franken-Onleihe unsere Entscheidung mitzuteilen, haben wir eine Stellungnahme<http://www.erlangen.de/bibliothek/Portaldata/2/Resources/dokumente/Stellungnahme_Verbund-Franken_Holtzbrinck_Bonnier.pdf> veröffentlicht. Wir bedauern, weiterhin keine E-Books dieser Verlagsgruppen anbieten zu können, da wir dadurch unserem Auftrag, die Literaturversorgung aller Bevölkerungsschichten unabhängig vom Medienformat sicherzustellen, nicht ausreichend nachkommen können.
 +
 +
Das angebotene Lizenzmodell überfordert jedoch unsere begrenzten finanziellen Möglichkeiten bei weitem. Ein 2,5-fach höherer Preis für befristete Lizenzen ist selbst für einen leistungsstarken Verbund wie die Franken-Onleihe nicht leistbar. Wir begrüßen weiterführende Verhandlungen zwischen der divibib GmbH und den beiden Verlagsgruppen. Wir setzen unsere Hoffnung darauf, dass sich die Konditionen verbessern, damit wir in Zukunft E-Books von Holtzbrinck und Bonnier bereitstellen können.
 +
 +
listen.hbz-nrw.de/pipermail/forumoeb/2016-September/016395.html
 +
 +
 +
 +
-->
 +
 +
 +
===E-learning via onleihe - [[Digitales Lernen]]===
 +
 +
elearning.onleihe.net
 +
Learning mit der Onleihe===
 +
01.02.2017 / 09:10 Uhr
 +
 +
Lecturio, Ich will Deutsch lernen (IWDL), video2brain und LinguaTV.
 +
 +
Die Kurse werden in der Onleihe unter der Rubik "eLearning" aufgerufen. Sie können wie ein normales E-Medium über den Bibliothekskorb ausgeliehen werden. Danach leitet die Onleihe den Kunden auf das Original-Portal des jeweiligen Anbieters weiter, wo er den Kurs zu den jeweils festgelegten Bedingungen nutzen kann.
 +
 +
Elf Onleihen sind mit dem E-Learning-Angebot bereits gestartet:
 +
Paderborn, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe sowie die Verbünde Ludwigsburg, SchwAlbE, Neckar-Alb, 24*7, Regio
 +
sowie die Bücherei Waiblingen im Verbund Rems-Murr.
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
http://cms.onleihe.de/opencms/opencms/divibib-customer/common/de/how2elearn.html
 +
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
 +
===120 Bibliotheken in BW starten mit E-Learning-Angeboten===
 +
http://elearning-bibbw.de/
 +
http://b-u-b.de/e-learning/
 +
 +
 +
 +
===Stadtbibliothek Gütersloh zu Lizenzkosten für E-Books ===
 +
 +
Kein zaubernder Harry Potter von J. K. Rowling, kein mittelalterlicher „Outlander“-Trip von Diana Gabaldon und kein „Ganz neues Leben“ von Jojo Moyes.
 +
 +
Bestseller wie diese sind in der Güters-loher Stadtbibliothek nicht per E-Book-Ausleihe erhältlich.
 +
 +
Und das hat einen ganz besonderen Grund. „Da können und wollen wir nicht mitmachen“, sagt Silke Niermann. Die Geschäftsführerin der Gütersloher Stadtbibliothek hält daran fest, das Gebührenmodell beispielsweise der Holtz-brinck- und Bonnier-Verlagsgruppen, zu denen Droemer Knaur, Fischer, Rowohlt, Kiepenheuer & Witsch, Piper, Ullstein, Thienemann sowie Carlsen gehören, abzulehnen. Bis 2016 hatten diese Bücher- und Bestseller-Macher E-Book-Lizenzen für Bibliotheken ohnehin strikt abgelehnt. Im April vorigen Jahres schien sich eine Einigung mit dem Deutschen Bibliotheks-verband abzuzeichnen. Doch statt die E-Book-Ausleihe mit der herkömmlicher Bücher gleichzu-setzen, verlangt Holtzbrinck für die Bereitstellung digitaler Medien das 2,5-fache der sonst üblichen Bibliothekslizenzen und dem, was privat für ein E-Book bezahlt werden müsste. Und das bei ein-geschränkter Nutzung. Denn diese Bibliotheks-Lizenzen sind auf maximal vier Jahre oder 52 Aus-leihen begrenzt. „Für uns nicht akzeptabel“, sagt Niermann und rechnet vor: „Lade ich mir privat Jojo Moyes „Ein ganz neues Leben“ auf mein E-Book herunter, kostet mich das 16,99 Euro. Die Bibliothek soll da-für 42,48 Euro bezahlen.“ Da es sich um einen publikumsträchtigen Bestseller handelt, wäre das Haus gezwungen, gleich mehrfache Lizenzen – „10 bis 20“ – davon zu ordern. Schließlich gehören die Gütersloher zum OWL-Bibliotheksverbund mit insgesamt 18 Mitgliedern und einer halben Milli-on Nutzern. „Dann wären wir für nur einen gängigen Titel schon rund 800 Euro los“, sagt Nier-mann. Allein mit Blick auf die diversen Bestseller-Listen mit jeweils 20 bis 30 Titeln würden sich die Kosten auf 25 000 Euro anhäufen. Nicht stemmbar, wenn man weiß, dass vom 148.000-Euro-Neuanschaffungsetat des Gütersloher Hauses nur zehn Prozent, also 14 800 Euro, in die digitalen Medien fließen dürfen. „Wir müssen schließlich auch noch Gelder für andere Romane, für Kinder-, Sach- und Fachbücher haben.“ Auch mit Blick auf kleinere und oftmals klamme Bibliotheken ist Silke Niermanns Forderung ist eindeutig: „Digitale Medien müssen für Bibliotheken bezahlbar sein und bleiben.“ Sonst droht das Aus. Es gehe darum, die zentrale Aufgabe, Bildung und Informationen in allen möglichen Quellen möglichst vielen Nutzern zugänglich zu machen, zu erhalten.
 +
 +
http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/guetersloh/Stadtbibliothek-ringt-mit-Lizenzkosten-7163410c-3d09-4bfb-98f5-40667eaf26ef-ds
 +
 +
 +
 +
 +
=== Interview zur onleihe mit Dr. Jörg Meyer===
 +
http://www.bibliotheken-nrw.de/fileadmin/Dateien/Daten/Aktuelles/vbnw-Interview_mit_Dr._Meyer_Divibib_GmbH.pdf
 +
1502 via i.
 +
 +
 +
 +
===Onleihe ist Sieger bei Stiftung Warentest in 2017===
 +
 +
"Die Stiftung Warentest hat erstmals das E-Book-Titelangebot und entsprechende Shop-Leistungen unter die Lupe genommen, nachdem sich die Tester im März über einen Beirat mit Buchbranchenexperten über die Marktgepflogenheiten kundig gemacht hatten. Das Ergebnis sind keine warentestüblichen Schulnoten und Rankings. Aber unter der Überschrift
 +
 +
„Eine echte Entdeckung“ gibt es eine Empfehlung an Digitalleser, die Verlagen und Händlern nicht unbedingt gefällt: „Leihen Sie E-Books in der Stadtbibliothek – das ist am günstigsten.“
 +
 +
https://www.buchreport.de/2017/05/12/empfehlung-stadtbuecherei
 +
 +
 +
 +
-->
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
 +
 +
http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/eBookReaderKompatibilitaetsliste_Onleihe.pdf
 +
 +
 +
 +
Schritt-für-Schritt-Anleitung
 +
http://bit.ly/2leznqd ... 090217 via fb
 +
 +
 +
 +
 +
===Digital Rights Management (DRM) in der Onleihe===
 +
 +
DRM ist ein Verfahren, mit dem die Nutzung und Verbreitung digitaler Medien geregelt und kontrolliert werden kann, wie das Recht zu Kopieren oder ein digitales Medium auf andere Trägermedien zu übertragen. Auch wird die Leihfrist über das DRM übermittelt.
 +
 +
Die in der Onleihe verwendete Technik stammt von Adobe und baut auf der Software „Adobe Digital Editions“ (ADE) auf. Diese Software muss auf Ihrem PC oder mobilen Lesegerät installiert und mit einer Adobe-ID registriert sein, damit Sie die DRM-geschützten E-Books im Format EPUB nutzen können.
 +
 +
Infos zu DRM via [[Wikipedia]]:
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Digitale_Rechteverwaltung
 +
 +
 +
.
 +
 +
Die Onleihe, die E-Papers, das DRM und der Schwarze Peter====
 +
Kritisches zur Onleihe von Jürgen Fenn im blog schneeschmelze im dezember 2017
 +
https://schneeschmelze.wordpress.com/2017/12/19/die-onleihe-die-e-papers-das-drm-und-der-schwarze-peter
 +
 +
.
 +
 +
Eine Nutzung der ePaper und eMagazine mit dem Adobe Acrobat Reader ist leider nicht mehr möglich====
 +
 +
Am PC und Laptop lassen sich die digitalen Zeitungen und Zeitschriften nur noch mit dem Programm Adobe Digital Editions (ADE) herunterladen und lesen, allerdings nicht mit der aktuellen Version ADE 4.5.7. Eine Installation älterer Versionen ist möglich, dies muss aber jeder Nutzer für sich entscheiden.
 +
 +
Leider entspricht die Nutzung mit ADE nicht dem Komfort, den Sie vom Adobe Acrobat Reader gewohnt sind. Deshalb bedauern wir diesen Zustand sehr.
 +
 +
Warum ist die Nutzung mit Adobe Acrobat Reader nicht mehr möglich? Unser Dienstleister, die divibib GmbH, hat erklärt, dass durch fehlende Wirtschaftlichkeit in Kombination mit der immer wichtiger werdenden mobilen Nutzung die Anwendung des Programms Adobe Acrobat Reader nicht mehr sinnvoll ist.
 +
 +
Die divibib GmbH hat unsere Bibliothek über diese Entscheidung leider nicht im Vorfeld informiert. Deshalb konnten wir Ihnen nicht rechtzeitig mitteilen, dass die Nutzungsmöglichkeit der ePaper und eMagazine mit dem Adobe Acrobat Reader eingestellt wird. Das tut uns sehr leid.
 +
 +
Geplant ist die Einführung eines neuen Kopier- und Rechtemangaments (DRM) für die Onleihe-Medien, mit dem Ziel die Nutzung der Medien zu vereinfachen. Es sollen sowohl die Onleihe-App als auch die Nutzung per Adobe Digital Edition – Navigation, Ansicht, Ladegeschwindigkeit – verbessert werden.
 +
 +
Auf der Startseite der Franken-Onleihe sowie im Userforum der Onleihe informiert die divibib GmbH über die aktuelle Entwicklung und gibt Hinweise zur Installation von ADE.
 +
 +
110118 via fb
 +
 +
 +
 +
 +
=== Bestseller in der Franken-Onleihe===
 +
 +
Warum fehlen Bestseller in der Franken-Onleihe?===
 +
 +
Franken Onleihe
 +
 +
Aufgrund unterschiedlicher Konditionen der Verlage können Bibliotheken E-Books häufig nur mit Verzögerung, zu erhöhten Preisen oder gar nicht bereitstellen. Hier erklären wir Ihnen genauer, warum bei der Franken-Onleihe immer noch Titel aus vielen wichtigen Verlagen fehlen.
 +
 +
Der Medienbestand der Franken-Onleihe umfasst Titel einer Vielzahl von Verlagen. Die Auswahl und Aktualität dieser Titel hängt von den Konditionen der teilnehmenden Verlage ab.
 +
 +
Insbesondere aktuelle Neuerscheinungen und Bestseller werden häufig nur mit Verzögerung oder gar nicht angeboten. Hiervon betroffen sind besonders Veröffentlichungen der Verlagsgruppen Random House und Bastei Lübbe. Zu den Verlagsgruppen Random House und Bastei Lübbe gehören folgende Verlage: Blanvalet, Blessing, btb, C. Bertelsmann, Diana, DVA, Goldmann, Heyne, Knaus, Limes, Luchterhand, Manesse, Manhattan, Page & Turner, Penguin, Penhaligon, Lübbe, Ehrenwirth, Eichborn, Lyx.
 +
 +
Die Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier bieten Bibliotheken leider nur befristete Lizenzen zum Kauf an, die deutlich teurer als Endnutzerlizenzen sind. Die begrenzten finanziellen Mittel der Franken-Onleihe lassen es nicht zu, E-Books dieser beiden Verlagsgruppen  unter den vorliegenden Konditionen anbieten zu können. Zu den Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier gehören folgende Verlage: S. Fischer Verlag, Rowohlt Verlag, Kiepenheuer & Witsch, Droemer Knaur, Argon Verlag, arsEdition, Carlsen, Piper, Malik, Pendo, Econ, List, Ullstein, Thienemann und Berlin Verlag.
 +
 +
Leider stellen mittlerweile die meisten Verlage ihre eBooks und eAudios nur noch als zeitlich befristete Lizenzen zur Verfügung. Einige Titel können lediglich für ein Jahr ausgeliehen werden und müssen danach erneut gekauft werden. Andere wiederum bieten die Lizenzen für Bibliotheken zwar ohne Befristung, aber deutlich teurer an als für private Käufer. Auch dies ist für die Bibliotheken der Franken-Onleihe nicht leistbar.
 +
 +
Hintergrundinformationen zur Ausleihe von E-Books durch Bibliotheken:
 +
 +
Bibliotheken können E-Books nicht wie gedruckte Bücher im Buchhandel zum Endkundenpreis kaufen. Stattdessen erwerben Bibliotheken Nutzungsrechte zum Verleih der E-Books über einen zentralen Anbieter, die divibib GmbH. Dieses Unternehmen schließt mit den jeweiligen Verlagen Einzelverträge ab. Die meisten Verlage veräußern ihre E-Books derzeit zum einfachen Preis für den Verleih durch Bibliotheken. Diese E-Books können dann über die jeweiligen Onleihe-Plattformen der Bibliotheken von deren Kunden ausgeliehen werden. Da kopiergeschützte E-Books (bei der üblichen seriellen Lizenz) dabei nicht von mehreren Personen gleichzeitig ausgeliehen werden können, erwerben Onleihen bei starker Nachfrage mehrere Lizenzen eines Titels. Der gegenwärtige rechtliche Rahmen und die damit verbundenen Konditionen der Bereitstellung von elektronischen Medien für Bibliotheken ist unbefriedigend und führt dazu, dass eine nicht unerhebliche Menge an E-Books dort nicht in dem Maße zugänglich sind, wie es von den Bürgerinnen und Bürgern unserer Wissensgesellschaft erwartet wird. Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) setzt sich für eine Gleichstellung von gedruckten Büchern und E-Books ein.
 +
 +
010318 via fb bzw https://www.erlangen.de/bibliothek/desktopdefault.aspx/tabid-1547/3462_read-33107
 +
 +
 +
 +
 +
 +
boersenblatt.net zur Onleihe ===
 +
https://plus.google.com/u/0/+KarlDietz/posts/Hn9R5oKtbGW
 +
 +
 +
 +
===Onleihe: Immer mehr Verlage arbeiten mit „Windowing“===
 +
 +
„Windowing“ meint eine inhalt-zeitlich gestaffelte Verwertung, d. h. die Verlage legen ihren digitalen Neuerscheinungen eine Sperrfrist auf. Erst nach Ablauf der Frist dürfen die E-Book-Titel von Bibliotheken verliehen werden.
 +
 +
Mit Bonnier führt nun eine weitere große Verlagsgruppe eine neunmonatige Sperrfrist für die Onleihe ein.
 +
Bastei Lübbe, Random House und Holtzbrinck arbeiten bereits mit „Windowing“.
 +
 +
divibib ruft die Onleihe-Bibliotheken dazu auf ihre Nutzer/innen auf diese Thematik aufmerksam zu machen und die Initiative „E-Medien in der Bibliothek – mein gutes Recht!“ zu unterstützen und die Bundestagsabgeordneten anzuschreiben. Mehr zur Kampagne unter: https://www.bibliotheksverband.de
 +
 +
140818 via fb
 +
 +
 +
 +
===Onleihe-Tipps und Interview mit [[Thomas Feibel]]===
 +
 +
Einen Fernsehbeitrag über die Onleihe hat der Sender RBB ausgestrahlt: In seiner TV-Reihe "zibb" liefert er praktische Informationen rund ums digitale Leihen, Lesen und Hören. Im Studio steht Medienexperte Thomas Feibel dazu Rede und Antwort. 
 +
http://www.rbb-online.de/zibb/service/lifestyle/onleihe.html
 +
 +
Thomas Feibel ist der führende Journalist in Sachen Kinder und Computer in Deutschland. Der Medienexperte leitet das Büro für Kindermedien in Berlin (www.feibel.de), und publiziert für Stiftung Warentest, c't, Familie & Co, Dein Spiegel und viele andere. Einen Namen machte er sich unter anderem mit dem etablierten Standardwerk "Der Kinder-Software-Ratgeber", der seit 2003 online weitergeführt wird. Darüber hinaus verfasst Thomas Feibel viele Sachbücher und zahlreiche Kinder- und Jugendbücher. 
 +
So ist er auch Autor des Shortbooks "Der verlorene Sohn" und des aktuell erschienenen Pixi-Buchs "Komm, wir gehen in die Bibliothek", das in Kooperation mit dem Carlsen Verlag exklusiv für die ekz erstellt wurde.
 +
 +
Videos zur Onleihe ... auch hier: http://www.divibib.com/videos.html
 +
 +
 +
 +
 +
03.04.2019, 09:15| Öffnen von Lesemedien (eBook, eMagazine und ePaper) am PC via ADE aktuell nicht möglich
 +
Der Titel kann entliehen und heruntergeladen werden, beim Öffnen erscheint in ADE die Fehlermeldung:
 +
"e-lic-license-sign-error / Fehler beim Abrufen der Lizenz. Lizenzserver Kommunikationfehler"
 +
Somit ist das Übertragen und auch direkte Herunterladen von Lesemedien auf eBook-Reader aktuell nicht möglich.
 +
Die Titel können aktuell ausschließlich mit der Onleihe-App genutzt werden. Wir sind bereits dran, den Fehler zu beheben.
 +
 +
29.03.2019 | Anpassungen auf den Onleihen, 01.04. bis 05.04.
 +
Im genannten Zeitraum, jeweils von 08:00 bis 18:00 Uhr werden Anpassungen an den Onleihen vorgenommen. Von den möglichen Störungen sind ausschließlich die Web-Onleihen betroffen:
 +
- Es kann zu mehrminütigen Ausfällen kommen.
 +
- Kurzzeitig erhöhte Ladezeiten.
 +
- Fehlerhafte Aufrufe oder Weiterleitungen.
 +
- Verschobene oder fehlerhafte Anzeigen.
 +
 +
01.04.2019, 10:00 | Onleihe-App Version 5.3. für Android- und Apple-Geräte veröffentlicht.
 +
Informationen und Anleitungen finden Sie auf der Hilfeseite im FAQ HIER.
 +
 +
18.03.2019| Hinweis zur Nutzung der eAudio in Onleihe-App und am PC.
 +
Informationen dazu gibt es HIER.
 +
Eine Liste der fehlerhaften Titel befindet sich HIER.
 +
Nachfolgend die Liste mit bereits korrigierten eAudios.
 +
 +
 +
-->
-
===eLife-Vortrag zu eBooks am 11.07.[[2018]], 18.00 Uhr in Esslingen===
 
-
1000 Bücher im Reisegepäck: E-Books auf E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet====
+
===E-medien-franken zur neuen app===
-
Referentin: Katrin Hellerich, Diplom-Bibliothekarin
+
8. April 2019
-
Der geringe Platzbedarf ist nur einer der Vorzüge des elektronischen Lesens von sogenannten E-Books. Diplom-Bibliothekarin Katrin Hellerich zeigt die Vorzüge der E-Books, stellt unterschiedliche Lesegeräte vor und zeigt Kriterien auf, wie jeder für sich das passende Lesegerät findet. Den passenden Lesestoff bietet die Stadtbücherei eingetragenen Kunden ohne Zusatzkosten in der 24/7 Online-Bibliothek – auch diese wird bei der Veranstaltung vorgestellt.
+
Wer hat die Onleihe-App schon aktualisiert? Hier haben wir Informationen zur neuen App für euch zusammengestellt. Mit der neuen Version kann man sich die Adobe ID in Zukunft sparen! Vorerst aber nur auf dem Tablet, Smartphone und einigen Tolinos.
 +
Aktuell gibt es allerdings etliche Fehlerberichte von Tolino-Lesern, die schon das Tolino Update auf 12.2.0 durchgeführt hatten. Es gibt noch Probleme mit dem neuen Kopierschutz. Wer sicher gehen will, dass er weiterhin Bücher aus der Onleihe leihen kann, sollte besser noch mit dem Update warten.
-
Eintritt frei!
 
-
Anmeldung erbeten unter Tel. 0711/3512-2337 oder stadtbuecherei@esslingen.de
 
-
Veranstaltungsort: Stadtbücherei Esslingen, Heugasse 9, 73728 Esslingen
 
-
https://www.facebook.com/groups/elife.stadtbuecherei.esslingen
+
===Onleihe-seminare im Herbst 2019===
 +
Onleihe Bestandsmanagement und
 +
Up to Date für Fortgeschrittene
 +
https://bit.ly/2KXmO4k #onleihe #bibliotheken #ekz
-
JULI17
+
2304 via fb
== E-reader  ==
== E-reader  ==
Zeile 1.579: Zeile 2.435:
</big>
</big>
 +
 +
 +
 +
===Tolino Page ===
 +
http://www.osiander.de/tolino/page.cfm
 +
 +
Seit Juni 2016 ... Kein Leselicht und auch bei der Displayauflösung wurden Abstriche gemacht.
 +
Zeile 1.587: Zeile 2.451:
-
===Tolino Vision 4 HD ===
+
lesen.net zu tolino probs in Q1 2018===
 +
020318
 +
s.a. blog der franken onleihe
-
Seit Nov. 2016 ... das Flaggschiff der Tolino-reader incl. Wasserschutz, incl. Beleuchtung und Anpassung
 
-
 
+
===Tolino Vision 4 HD -- seit 11/2016===
-
Details:
+
https://www.osiander.de/tolino/vision.cfm
https://www.osiander.de/tolino/vision.cfm
 +
 +
 +
Tolino-reader incl. Wasserschutz, incl. Beleuchtung und Anpassung, ...
Zeile 1.605: Zeile 2.472:
 +
Infos zur Toline-cloud:
 +
http://www.tolino.de/de/vorteile/tolino-cloud/
-
===Tolino Shine 2 HD ===
+
Buchstabenträumerin
 +
@buchstabenblog
 +
Ich habe den neuen eBook-Reader tolino vision 4 HD getestet ... https://buchstabentraeumerei.wordpress.com/2018/02/25/produkttest-ereader-tolino-vision-4-hd-werbung ...
 +
020318. tested ad. cool. k.
-
Details:
 
-
https://www.osiander.de/tolino/shine.cfm
 
 +
===Tolino Shine 3 -- seit 10/2018===
-
*• 300 ppi E-Ink Carta Display für ein scharfes Schriftbild
+
Der neue tolino shine 3 ist auf dem Markt. Leider hat der neue keinen Home Button und keine Beleuchtungstaste. D. h. man muss mehr mit wischen und drücken arbeiten. Weiter Informationen findet Ihr in diesem Video: https://youtu.be/CV-JQpSMaRQ
-
*• Integrierte Beleuchtung für Lesen im Dunkeln
+
oder auf https://mytolino.de/service/tolino-shine-3/
-
*• Kompaktes und handliches Design mit Touchscreen
+
-
*• Praktische Funktionen: Schrifteinstellungen ...
+
-
*• Bis zu 7 Wochen Akkulaufzeit
+
-
*• Gewicht: 184 gramm
+
 +
131018 via fb
-
===Tolino Page ===
 
-
Seit Juni 2016 ... Kein Leselicht und auch bei der Displayauflösung wurden Abstriche gemacht.
+
===Tolino epos mit 7,8 zoll display -- seit 11/2017===
-
Details:
+
-
http://www.osiander.de/tolino/page.cfm
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
===Tolino epos - 7,8 zoll display - seit Nov. 2017
+
-
 
+
-
 
+
-
Details:
+
https://www.osiander.de/tolino/epos.cfm
https://www.osiander.de/tolino/epos.cfm
-
Osiander====
 
-
http://www.osiander.de
 
-
kostenlose hotline zu E-books und E-readern: 0800-9201-300
 
 +
69 % mehr Lesefläche im Vergleich zu einem 6“ eReader
-
tolino epos ... 7,8“ großen Display.
 
-
 
-
 
-
NEU: 69 % mehr Lesefläche im Vergleich zu einem 6“ eReader
 
Water Protection by HZO - optimaler Schutz vor Wasser
Water Protection by HZO - optimaler Schutz vor Wasser
 +
Leselicht mit smartLight - Anpassung der Farbtemperatur nach Tageszeit
Leselicht mit smartLight - Anpassung der Farbtemperatur nach Tageszeit
 +
300 ppi E Ink Carta™ Display für ein gestochen scharfes Schriftbild
300 ppi E Ink Carta™ Display für ein gestochen scharfes Schriftbild
 +
8 GB Speicherplatz für rund 6.000 eBooks
8 GB Speicherplatz für rund 6.000 eBooks
 +
Praktische Funktionen: Schrifteinstellungen, Wörterbuch, Notizen u. v. a.
Praktische Funktionen: Schrifteinstellungen, Wörterbuch, Notizen u. v. a.
 +
Bis zu 4 Wochen Akkulaufzeit
Bis zu 4 Wochen Akkulaufzeit
Zeile 1.658: Zeile 2.515:
<!--
<!--
 +
 +
 +
===Tolino Shine 2 HD===
 +
 +
https://www.osiander.de/tolino/shine.cfm
 +
 +
 +
*• 300 ppi E-Ink Carta Display für ein scharfes Schriftbild
 +
*• Integrierte Beleuchtung für Lesen im Dunkeln
 +
*• Kompaktes und handliches Design mit Touchscreen
 +
*• Praktische Funktionen: Schrifteinstellungen ...
 +
*• Bis zu 7 Wochen Akkulaufzeit
 +
*• Gewicht: 184 gramm
 +
 +
* eBook-Formate EPUB, PDF, TXT, Adobe DRM-fähig, kompatibel mit eBooks öffentlicher Bibliotheken (z.B. Onleihe)
 +
 +
 +
 +
Zeile 1.674: Zeile 2.550:
-
Infos zum tolino via osiander.de====
 
-
Die Einrichtung des ‪#‎tolino‬ eReaders ist eigentlich einfach und selbsterklärend.
 
-
Da es aber immer wieder vorkommen kann, dass man verzweifelt vor diesem netten Stück Technik sitzt und nicht weiter weiß, haben wir die wichtigsten Informationen zur Einrichtung des Readers, seinen wichtigsten Funktionen, dem Laden der eBooks auf den Reader und dem Arbeiten mit der Cloud in einem Video zusammengefasst.
 
-
Und wer weitere Fragen zum Thema tolino und digitales Lesen hat, ist bei unserem eBook-Support bestens aufgehoben: http://www.osiander.de/tolino/faq4.cfm ... 130116 via fb
 
... Bei Titeln unter einem Verkaufspreis von 2,99 Euro senkt Tolino Media den Honoraranteil von derzeit 70 auf 40 Prozent. Jördis B. Schulz: „Wir haben uns diesen Schritt lange überlegt, aber die anfallenden Kosten der Buchhändler, wie zum Beispiel die Downloadkosten und die Paymentgebühren für den Verkauf von eBooks, sind unterhalb der 2,99-Euro-Grenze leider so hoch, dass wir da nicht länger drauf zahlen können.“ ... 0706 via fb ... http://publishernews.de/newsletter/2016/06/07_338.html
... Bei Titeln unter einem Verkaufspreis von 2,99 Euro senkt Tolino Media den Honoraranteil von derzeit 70 auf 40 Prozent. Jördis B. Schulz: „Wir haben uns diesen Schritt lange überlegt, aber die anfallenden Kosten der Buchhändler, wie zum Beispiel die Downloadkosten und die Paymentgebühren für den Verkauf von eBooks, sind unterhalb der 2,99-Euro-Grenze leider so hoch, dass wir da nicht länger drauf zahlen können.“ ... 0706 via fb ... http://publishernews.de/newsletter/2016/06/07_338.html
 +
-->
-->
-
 
Zeile 1.703: Zeile 2.575:
http://www.literaturcafe.de/tolino-vision-2-im-test-und-vergleich-klopfzeichen-von-hinten/
http://www.literaturcafe.de/tolino-vision-2-im-test-und-vergleich-klopfzeichen-von-hinten/
-
 
-
Infos zur Cloud: http://www.tolino.de/de/vorteile/tolino-cloud/
 
-
 
-
 
-
http://www.thalia.de/
 
Zeile 1.753: Zeile 2.620:
'''Gratis-Zugang zu 12.000 Telekom Hotspots ''' ====
'''Gratis-Zugang zu 12.000 Telekom Hotspots ''' ====
 +
Mit dem tolino können Sie sich in 12.000 Telekom-Hotspots in ganz Deutschland kostenlos einloggen und so auf den eBook-Shop zugreifen. Auf Reisen oder beim täglichen Pendeln können Sie an vielen Orten wie Restaurants, Bahnhöfen oder Flughäfen gratis WLAN nutzen und Ihre Lieblings-eBooks überall herunterladen ... ab Nov.2015 gibt es Hotspots auch bei Libri ...
Mit dem tolino können Sie sich in 12.000 Telekom-Hotspots in ganz Deutschland kostenlos einloggen und so auf den eBook-Shop zugreifen. Auf Reisen oder beim täglichen Pendeln können Sie an vielen Orten wie Restaurants, Bahnhöfen oder Flughäfen gratis WLAN nutzen und Ihre Lieblings-eBooks überall herunterladen ... ab Nov.2015 gibt es Hotspots auch bei Libri ...
'''TelekomCloud: Ihr externes Bücherregal. ''' ====
'''TelekomCloud: Ihr externes Bücherregal. ''' ====
 +
Der tolino ... ermöglicht ... den automatischen Zugriff auf die Telekom Cloud. Dort können Sie Ihre eBooks und andere Inhalte speichern, verwalten und über Ihren eReader darauf zugreifen. Durch die Speicherung genießen Sie maximale Sicherheit, da Ihre eBooks so auf keinen Fall verloren gehen können. Alle eBooks, die Sie bei uns kaufen, können Sie unbegrenzt in Ihrer Cloud speichern. Zusätzlich wird auch Ihr aktueller Lesestand von jedem eBook gespeichert - so müssen Sie nie wieder die richtige Seite im Buch suchen. Auch wenn Sie dann später von einem anderen Gerät aus auf die eBooks zugreifen, wird der aktuelle Lesestand gespeichert und automatisch synchronisiert.  
Der tolino ... ermöglicht ... den automatischen Zugriff auf die Telekom Cloud. Dort können Sie Ihre eBooks und andere Inhalte speichern, verwalten und über Ihren eReader darauf zugreifen. Durch die Speicherung genießen Sie maximale Sicherheit, da Ihre eBooks so auf keinen Fall verloren gehen können. Alle eBooks, die Sie bei uns kaufen, können Sie unbegrenzt in Ihrer Cloud speichern. Zusätzlich wird auch Ihr aktueller Lesestand von jedem eBook gespeichert - so müssen Sie nie wieder die richtige Seite im Buch suchen. Auch wenn Sie dann später von einem anderen Gerät aus auf die eBooks zugreifen, wird der aktuelle Lesestand gespeichert und automatisch synchronisiert.  
Zeile 1.766: Zeile 2.635:
<!--
<!--
-
 
-
incl. sieben Wörterbücher ====
 
-
*Wörterbuch Italienisch (19 MB)
 
-
*Wörterbuch Englisch (140 MB)
 
-
*Wörterbuch Deutsch (89 MB)
 
-
*Englisch-Deutsch (96 MB)
 
-
*Italienisch-Deutsch (11 MB)
 
-
*Französisch-Deutsch (12 MB)
 
-
*Spanisch-Deutsch (3 MB)
 
-
 
-
 
-
 
-
in 2014: Urlaub buchen per ab-in-den-urlaub.de - tolino shine kostenlos dazu ====
 
-
 
-
incl. E-books für 25,-- € gratis ====
 
-
http://www.weltbild.de
 
-
 
-
Tolino-shine + gratis Tasche + 25€ Guthaben für 99,--€====
 
-
Bei http://www.buch.de gibt es den Tolino-shine + gratis Tasche + 25€ Guthaben für 99€.
 
http://allesebook.de/firmware-software-updates/tolino-shine-update-1-2-0-erweitert-funktionsumfang-verhindert-root-zugriff-35072/
http://allesebook.de/firmware-software-updates/tolino-shine-update-1-2-0-erweitert-funktionsumfang-verhindert-root-zugriff-35072/
-
 
-
 
-
=== Sony Reader PRS-T3 - 139,--===
 
Sony reader club ====
Sony reader club ====
Zeile 1.810: Zeile 2.657:
12 wörterbücher sind incl. mit dabei ... diverse Schriftarten ... '''keine beleuchtung!'''
12 wörterbücher sind incl. mit dabei ... diverse Schriftarten ... '''keine beleuchtung!'''
-
Infos in Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Sony_Reader
+
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Sony_Reader
-
 
-
 
-
Sony Reader (PRS-T2/BC)
 
-
EAN: 4905524861907 
 
Zeile 1.830: Zeile 2.673:
http://pocketbook.de
http://pocketbook.de
-
 
-->
-->
 +
===Pocketbook ===
===Pocketbook ===
 +
http://pocketbook.de
http://pocketbook.de
-
 
+
https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/
-
===Pocketbook touch HD ===
+
-
http://www.pocketbook-readers.de/e-reader/touch-hd-black ... https://www.google.de/search?q=pocketbook+touch+hd
+
-
 
+
-
 
+
-
===Pocketbook touch lux ===
+
-
http://www.pocketbook-readers.de/e-reader/touch-lux-3-white ... https://www.google.de/search?q=pocketbook+lux+3
+
-
 
+
-
 
+
-
===PocketBook Aqua 2 ===
+
-
ComputerBase - 10.10.2017
+
-
Mit dem Aqua 2 veröffentlicht PocketBook einen vor Wasser und Staub geschützten E-Book-Reader ...
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
<!--
+
Zeile 1.861: Zeile 2.690:
 +
===Pocketbook touch HD 3===
-
PocketBook E-Reader im Vergleich
+
https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/
-
Die E-Reader PocketBook Touch HD und PocketBook Lux 3 haben im Börsenblatt E-Reader-Test auf ganzer Linie überzeugt.  
+
https://www.google.de/search?q=pocketbook+touch+hd
-
Ein Vergleich beider Geräte im Video.
+
-
boersenblatt
+
-
https://www.boersenblatt.net/artikel-video__touch_hd_und_touch_lux_3_im_test.1292238.html?nl=newsletter20170227&nla=artikel1292238&etcc_newsletter=1
+
touch-hd-3-ist-computer-bild-testsieger ... 110119
 +
https://mailchi.mp/07f831178030/touch-hd-3-ist-computer-bild-testsieger-2261937?e=397b2622f6
-
Beide E-Reader haben in ihrer Preisklasse sehr gut abgeschnitten und überzeugten durch hochwertige Verarbeitung und hohen Lesekomfort. Der Touch HD kostet im Handel um die 149 Euro. Vielleser und alle, die auch Hörbücher oder Musik über ihren E-Reader hören möchten, sollten in dieses modernere und leichtere Lesegerät investieren.
 
-
Wer auf der Suche nach einem sehr guten E-Reader mit Cloudanbindung ist und nicht Wert auf das allerneueste oder leichteste Modell legt, wird auch mit dem Lux 3 glücklich. Der Lux 3 (im Handel ab 99 Euro) verfügt jedoch über keinen Audioausgang.
+
===Pocketbook touch lux 4 ab 08/2018===
 +
https://www.pocketbook-readers.de/e-reader
-
-->
+
https://www.google.de/search?q=pocketbook+lux+4
 +
http://shop.buchhandlung-schaeufele.de/product/3000001390902/weitere-Kategorien_Dies-und-Das//Pocketbook-Touch-Lux-4-Silver-E-Book-Reader ... 119 euro am 120918
-
<!--
+
https://allesebook.de/review/pocketbook-touch-lux-4-im-test-975434 ... 280918 via fb
-
===Kobo Glo -- 129,--===
 
-
*WLAN ...  
+
Mit doppelt so viel Arbeitsspeicher, leichter und in drei Farben soll der PocketBook Touch Lux 4 ab dem 22. August für 119 Euro (UVP des Unternehmens) in den Handel kommen.  
-
*6 Zoll ...  
+
...
-
*E-ink ...
+
120918 via ovh
-
*touchscreen
+
-
*185 gramm ...
+
-
*mit integriertem Leselicht ...
+
-
http://www.mediamarkt.de
 
-
-->
+
===Pocketbook touch lux 3===
 +
https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/
 +
https://www.google.de/search?q=pocketbook+lux+3
-
<!--
+
http://shop.buchhandlung-schaeufele.de/product/4099276460848824866/E-Books_E-Book-Reader//Pocketbook-Touch-Lux-3-White-E-Book-Reader ... 99 euro am 250618
-
===Kobo ===
+
===Pocketbook InkPad 3 - 7.8 Zoll ===
-
https://de.kobobooks.com/collections/all
+
https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/
-
http://de.wikipedia.org/wiki/Kobo_(Unternehmen)
+
https://www.computerbase.de/2018-02/pocketbook-inkpad-3-im-test ... ca. 220 euronen ... 210218 via fb
-
http://www.kobobooks.de
+
Die Tablet und Smartphone hat den PocketBook InkPad 3 getestet und bewertet. In der Ausgabe (2/2018) könnt ihr den Testbericht lesen. http://www.tablet-pc.co ... 120418 via fb
-
https://www.kobo.com/de/en/p/unserebuecherdesmonats
 
 +
<!--
-
Die Kobo App eröffnet Ihnen einfachen Zugang zu über 5 Millionen Titeln auf Ihrem Tablet, Smartphone oder Desktop.
+
PocketBook Aqua 2 ===
 +
https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/
-
kobo-das-inoffizielle-handbuch-anleitung-tipps-tricks====
+
ComputerBase - 10.10.2017
-
https://www.kobo.com/de/de/ebook/kobo-das-inoffizielle-handbuch-anleitung-tipps-tricks
+
Mit dem Aqua 2 veröffentlicht PocketBook einen vor Wasser und Staub geschützten E-Book-Reader ...
-
====Kobo kauft E-Book-Anbieter Shelfie====
 
-
Der japanisch-kanadische E-Reading-Anbieter Rakuten Kobo erweitert seine Angebotspalette und hat dazu den Service Shelfie gekauft. Shelfie ermöglicht es Lesern, kostenlose oder verbilligte E-Book-Versionen ihrer gedruckten Bücher zu erwerben.
 
-
Zudem erhalten sie auf Basis ihrer gedruckten Bücher Lektüreempfehlungen. Kobo erhält durch den Kauf Zugriff auf die Shelfie-Technologie und die System-Infrastruktur. Auch die Mitarbeiter, die auf Big Data-Anwendungen und maschinenbasiertes Entdecken von Büchern spezialisiert seien, würden übernommen, so Kobo.
 
-
Shelfie hatte seinen Betrieb im Januar diesen Jahres eingestellt. Kobo hatte den Shelfie-Kunden damals angeboten, mit ihren E-Book-Bibliotheken auf die Kobo-Plattform umzuziehen. In den kommenden Monaten soll die Shelfie-Plattform in die Android- und iOS-Apps von Kobo integriert werden. Der Service war im Jahr 2013 von Peter Hudson und Marius Muja gegründet worden und bot zuletzt mehr als 450.000 E-Books und Hörbücher an, die verbilligt oder kostenlos herunterladen werden konnten. User konnten dazu ein Foto von ihren gedruckten Büchern machen und Shelfie stellte ihnen dann ihr Buchportfolio in digitaler Form zur Verfügung.
+
PocketBook E-Reader im Vergleich
-
Anfang des Jahres war bereits bekannt geworden, dass Rakuten Kobo bei der deutschen Tolino-Allianz Technik-Partner wird. Bislang war die cloud-basierte Tolino-E-Reading-Plattform von der Deutschen Telekom betrieben worden. Mit dem Einstieg bei Tolino stärkt Kobo seine Präsenz auf dem europäischen Markt: In Deutschland sind die hauseigenen Reader nur in einigen Elektronik-Fachmärkten erhältlich, entsprechend gering ist ihr Marktanteil. In den vergangenen Jahren hat Kobo in vielen Ländern die Internationalisierung mit besonderem Fokus auf lokale Partnerschaften forciert. In den Niederlanden und Belgien wurde zuletzt mit dem E-Commerce-Marktführer Bol.com die E-Book-Flatrate „Kobo Plus“ gestartet.
+
Die E-Reader PocketBook Touch HD und PocketBook Lux 3 haben im Börsenblatt E-Reader-Test auf ganzer Linie überzeugt.  
 +
Ein Vergleich beider Geräte im Video.
 +
boersenblatt
 +
https://www.boersenblatt.net/artikel-video__touch_hd_und_touch_lux_3_im_test.1292238.html?nl=newsletter20170227&nla=artikel1292238&etcc_newsletter=1
-
https://www.buchreport.de/2017/04/10/kobo-kauft-e-book-anbieter-shelfie/
+
Beide E-Reader haben in ihrer Preisklasse sehr gut abgeschnitten und überzeugten durch hochwertige Verarbeitung und hohen Lesekomfort. Der Touch HD kostet im Handel um die 149 Euro. Vielleser und alle, die auch Hörbücher oder Musik über ihren E-Reader hören möchten, sollten in dieses modernere und leichtere Lesegerät investieren.
-
via bd
+
Wer auf der Suche nach einem sehr guten E-Reader mit Cloudanbindung ist und nicht Wert auf das allerneueste oder leichteste Modell legt, wird auch mit dem Lux 3 glücklich. Der Lux 3 (im Handel ab 99 Euro) verfügt jedoch über keinen Audioausgang.
 +
-->
-
====Kobo-Mutter Rakuten kauft Telekom-anteile bei tolino in 2016====
 
-
https://twitter.com/karldietz/status/815661092668051456
 
 +
<!--
-
====Kobo-Mutter Rakuten kauft Overdrive in 2015====
+
===Kobo Glo -- 129,--===
-
In den USA ist einer der größten Branchen-Deals der vergangenen Jahre bekanntgegeben worden:
+
*WLAN ...
-
Das japanische E-Commerce-Unternehmen Rakuten übernimmt nach dem kanadischen EBook-
+
*6 Zoll ...
-
Spezialisten Kobo (2012) auch Overdrive. Kaufpreis: rund 410 Mio. Dollar in Cash. Die
+
*E-ink ...
-
Transaktion soll bis April erfolgen.
+
*touchscreen
 +
*185 gramm ...  
 +
*mit integriertem Leselicht ...
-
OverDrive ist auf die Belieferung von Bibliotheken mit digitalen Inhalten (E-Books, Hörbücher, Musik,
+
http://www.mediamarkt.de
-
Videos) fokussiert, ähnlich wie divibib; neben Bibliotheken werden von Overdrive auch Schulen
+
-
und andere Händler sowie Unternehmen beliefert. Nach Unternehmensangaben umfasst die eigene
+
-
Plattform etwa 2,5 Mio. Titel. In der Kundenkartei seien über 5000 Verlage sowie 30.000 Bibliotheken,
+
-
Schulen und Händler. Laut Rakuten lag der operative Gewinn von Overdrive im vergangenen
+
-
Jahr bei 25 Mio. Dollar. Mit der Übernahme sei man in diesem Jahr kurz davor, im E-Book-
+
-
Bereich schwarze Zahlen zu schreiben – was bedeutet, dass Kobo aktuell defizitär ist.
+
-
Auch nach der Übernahme soll Gründer und CEO Steve Potash weiterhin die Geschäfte führen,
+
-
wird sich allerdings mit Takahito Aiki abstimmen müssen, Kobo-Chef und verantwortlich für das
+
-
weltweite E-Book-Geschäft von Rakuten. Die Marke Overdrive soll beibehalten werden.
+
-
In einer Präsentation anlässlich der Übernahme skizziert Rakuten die eigenen Ziele: Man wolle die
+
-
„globale Transformation des E-Readings anführen.“ Im Bibliotheksbereich erwartet Rakuten ein
+
-
großes Wachstum, weil aktuell weniger als der Hälfte der Nutzer bewusst sei, dass ihre Bibliothek
+
-
digitale Inhalte anbiete. Hinzu komme, dass die Bibliotheken erst einen geringen Teil ihres Budgets
+
-
(weniger als 10%) für digitale Inhalte ausgeben würden.
+
-
Die Zahl der Digital-Ausleihen von Overdrive nimmt seit Jahren zu, zumindest mit einem gröberen
 
-
Zeitraster. Für Rakuten/Kobo bedeutet die Übernahme einerseits, dass die eigene Marktpräsenz in
 
-
den USA – wo Kobo bislang gegenüber Amazon, Apple und Barnes & Noble eine untergeordnete
 
-
Rolle spielt – verbessert wird. Andererseits hat die japanisch-kanadische Allianz jetzt auf Basis der
 
-
Overdrive-Technologie die Möglichkeit, neben einem bibliothekarischen auch einen kommerziellen
 
-
E-Book-Verleih aufzubauen.
 
-
Im Interview mit buchreport.de hatte Kobo-Chef Aiki schon vor einem Jahr entsprechende Absichten
+
-->
-
angedeutet: „Wir haben den Markt analysiert und denken tatsächlich darüber nach, wie und
+
-
wann wir so ein Produkt launchen können. Denn wir haben einen attraktiven Titel-Katalog, hervorragende
+
-
Geräte, das Wissen und die Verbindungen zu den Verlagen. Aber wir wollen nicht einfach
+
-
nur bereits bestehende Angebote kopieren.“
+
-
via buchreport 2015-03-20
 
-
 
-
 
-
====OverDrive Libraries ‏@OverDriveLibs  in 2016====
 
-
OverDrive Reports Library Borrowing of eBooks Up 16%, Audiobooks Up 34% in 2016 via @inkbitspixels - http://bit.ly/2iM7STX
 
-
 
-
 
-
-->
 
Zeile 2.094: Zeile 2.892:
Die neue Generation hat bessere Displays, gleichmäßigere LED-Leuchten und ein größeres Buchangebot. http://www.heise.de/ct/artikel/Buecher-ohne-Papier-2055155.html http://www.heise.de/ct/13/26/links/102.shtml
Die neue Generation hat bessere Displays, gleichmäßigere LED-Leuchten und ein größeres Buchangebot. http://www.heise.de/ct/artikel/Buecher-ohne-Papier-2055155.html http://www.heise.de/ct/13/26/links/102.shtml
 +
 +
 +
 +
===Pocketbook Lux 4 in Ahrensburg===
 +
 +
Von jp54 -  Nov 8, 2018
 +
 +
E-Book-Reader sind nicht jedermanns Sache. Buchhändler und Bibliothekare lieben den Duft und das Gefühl ein neues Buch in den Händen zu halten. Trotzdem spricht so manches für die neue Technik eines E-Book-Readers.
 +
 +
Besonders in der Urlaubszeit weiß der Vertreter des Produzenten der Pocketbooks Sebastian Baltasar von einer deutlich erhöhten Nachfrage zu berichten. Die Vorteile des kleinen Gerätes liegen mit 155 Gramm Gewicht und einer Größe von 16 x 10cm auf der Hand.
 +
 +
 +
Weniger bekannt ist, dass die neue Generation der Pocketbooks
 +
eine spezielle Schrift für Legastheniker vorhält
 +
und die Buchstaben fast beliebig vergrößert werden können.
 +
 +
 +
(v.l.n.r. Sebastian Baltasar Fa. Pocketbook Radebeul, Svenia Fieting Stadtbücherei Ahrensburg, Joachim Becker Buchhandlung Stojan Ahrensburg). Fotograf ist Thomas Patzner.
 +
 +
 +
Platz ist in dem Gerät für rund 3.000 Bücher. Die Firma Pocketbook und die Buchhandlung Stojan stellt den Nutzern der Ahrensburger Stadtbücherei zum Testen ein Pocketbook zur Verfügung.
 +
 +
Die Stadtbücherei Ahrensburg schult schon seit Jahren seine Kunden in Sachen Medienkompetenz.
 +
 +
Neben dem einfachen finden einer Homepage oder dem Nutzen eines öffentlichen WLANs gehört seit diesem Jahr auch eine eBook-Sprechstunde zum Repertoire.
 +
 +
Die Stadtbücherei arbeitet dabei bewusst mit den örtlichen Buchhandlungen zusammen.
 +
 +
Beim Pocketbook kann einerseits der lokale Handel mit dem Umsatz mit den e-Books profitieren, andererseits werden auch rund 39.500 Medien über die Onleihe (www.onleihe.de/sh) angeboten. Der Bibliotheksausweis beinhaltet den kostenfreien Zugang zu den Medien des Schleswig-Holsteinischen Verbundes.
 +
 +
Die nächsten Onleihe-Schulungen mit Bibliothekarin Svenja Fieting finden am  Freitag 23.11.18 einmal um 10.30 Uhr und einmal um 16:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und sicher erhellend. Eine dreiwöchige Ausleihe von E-Book-Readern ist ebenfalls mit dem Büchereiausweis ab sofort möglich.
 +
 +
Falls die E-Book-Reader doch nicht passen sollten, empfiehlt der Bibliotheksleiter Thomas Patzner mit einem Schmunzeln, weiterhin zu dem guten neuen Buch zu greifen, auch wenn sich da weder die Schrift vergrößern, noch das Gewicht reduzieren lässt.
 +
 +
https://www.bargteheideaktuell.de/aktuell/53325/neuer-e-book-reader-pocketbook-lux-4-in-der-stadtbuecherei-ahrensburg/
 +
 +
111118 via g alerts
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
... über den wikipedia-Artikel zu "Legasthenie" kam ich zur Seite
 +
http://www.legasthenie.net = Bundesverband Legasthenie ...
 +
 +
Die beiden zeilen oben sind aus einem seminar von mir von vor langer zeit.
 +
mir geht immer noch die spezielle schrift nicht aus dem kopf ...
 +
 +
1611 via fb
-->
-->
 +
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
 +
===Tolino via Osiander ===
 +
http://www.osiander.de
 +
 +
 +
Osiander/video zum tolino
 +
https://www.facebook.com/Osiander/videos/1054842651233119/
 +
 +
 +
Infos zum tolino via osiander.de====
 +
Die Einrichtung des ‪#‎tolino‬ eReaders ist eigentlich einfach und selbsterklärend.
 +
Da es aber immer wieder vorkommen kann, dass man verzweifelt vor diesem netten Stück Technik sitzt und nicht weiter weiß, haben wir die wichtigsten Informationen zur Einrichtung des Readers, seinen wichtigsten Funktionen, dem Laden der eBooks auf den Reader und dem Arbeiten mit der Cloud in einem Video zusammengefasst.
 +
Und wer weitere Fragen zum Thema tolino und digitales Lesen hat, ist bei unserem eBook-Support bestens aufgehoben: http://www.osiander.de/tolino/faq4.cfm ... 130116 via fb
 +
 +
 +
Osiander: Hotline: 0800 920 1300===
 +
zu [[E-Books]] und E-readern u.a.
 +
 +
 +
 +
 +
 +
===Osiander: Leitbild: Leidenschaft für Literatur ===
 +
 +
Leidenschaft für Literatur - seit über 400 Jahren.
 +
Immer aktuell, immer am Kunden, immer OSIANDER.
 +
 +
In unserem Leitbild bringen wir zum Ausdruck, was Osiander ausmacht.
 +
Wir finden: in Zeiten, in denen sich Unternehmen ihrer Verantwortung oft nicht stellen
 +
oder ihren "Spirit" aus dem Auge verlieren, lohnt es sich, daran immer mal wieder zu erinnern.
 +
http://www.osiander.de/unternehmen/osiander_leitbild.cfm
 +
 +
 +
 +
 +
 +
===osiander zur fusion von thalia / mayersche ===
 +
https://www.boersenblatt.net/artikel-osiander_zur_fusion_von_thalia_und_mayersche.1581257.html ... 110119
 +
 +
...
 +
 +
"Leser – quo vadis?"
 +
 +
Gemeinsam mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und Branchenvertretern hat der Börsenverein in einer groß angelegten Studie nach Gründen für den Rückgang von Buchkäufen gesucht. Demnach wird Lesen immer noch als Erlebnis hoch angesehen, aber es fehlt die Zeit.
 +
 +
130618 via kulturimweb.net
 +
 +
...
 +
 +
E-reader-umtauschaktion bis 12.01.2019===
 +
https://www.osiander.de/aktuell/umtauschaktion.cfm
 +
 +
 +
 +
===21. Januar 2019===
 +
 +
Osiander ordnet Führungsgremien neu
 +
 +
Nachdem Thalia und die Mayersche ihre Fusionspläne verkündet haben, ist unweigerlich auch Osiander in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt: Seit 2015 macht der südwestdeutsche Regionalfilialist im Rahmen einer strategischen Allianz gemeinsame Sache mit der Mayerschen, unter anderem sitzt Mayersche-Chef Hartmut Falter im Osiander-Aufsichtsrat. Das ändert sich jetzt. 
 +
 +
Mit Blick auf die strategische Allianz zwischen Osiander und Mayersche beeilte sich die Osiander-Geschäftsführung zügig nach der Fusionsankündigung zu erklären, dass zunächst alle bereits beschlossenen Projekte mit der Mayerschen fortgeführt würden, beispielsweise die gemeinsame SAP-Einführung in diesem Jahr.
 +
 +
Gleichwohl werden jetzt die personellen Verflechtungen zwischen den beiden Regionalfilialisten gelöst:
 +
 +
Mayersche-Geschäftsführer Hartmut Falter scheidet aus dem Osiander-Aufsichtsrat aus.
 +
 +
Für ihn wird Hans-Ernst Maute, Geschäftsführer der Joma-Polytec GmbH (u.a. spezialisiert auf Kunststofftechnik) und Vizepräsident der IHK Reutlingen, ins Gremium berufen.
 +
 +
Osiander-Geschäftsführer Christian Riethmüller beendet umgekehrt seine Beiratstätigkeit bei der Mayerschen.
 +
 +
 +
Karin Goldstein ergänzt Osiander-Geschäftsführung,
 +
 +
Christian Riethmüller ist Vorsitzender
 +
 +
Auch die weiteren Führungsgremien von Osiander wurden neu geordnet:
 +
 +
Stiftungsvorstand der Osiander Familienstiftung: Heinrich Riethmüller wurde vom Stiftungsvorstand (bestehend aus Christian, Heinrich und Hermann-Arndt Riethmüller) zum Vorsitzenden bestimmt. Die Osiander Familienstiftung ist die alleinige Gesellschafterin von Osiander.
 +
 +
Geschäftsführung: Wie bereits angekündigt, wurde zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung (bislang bestehend aus Christian und Heinrich Riethmüller) um Karin Goldstein erweitert. Christian Riethmüller wurde zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen.
 +
 +
So sieht die Aufgabenverteilung aus:
 +
 +
Karin Goldstein (Geschäftsführerin): Verkauf und Personalwesen
 +
Heinrich Riethmüller (Geschäftsführer): Logistik und Ladenbau
 +
Christian Riethmüller (Geschäftsführer): Einkauf, Marketing und Expansion
 +
Hermann-Arndt Riethmüller: Finanzen und IT
 +
 +
https://www.buchreport.de/2019/01/21/osiander-ordnet-fuehrungsgremien-neu/
 +
 +
 +
 +
 +
=== Buchhandlung Wälischmiller in Markdorf ===
 +
 +
wird Teil der RavensBuch-Familie
 +
 +
Wir freuen uns unheimlich, dass ab dem 01.01.2019 die Buchhandlung Wälischmiller mit dem Raben fliegt. Aber nicht nur die Buchhandlung wird Teil der RavensBuch-Familie, sondern auch alle lese- und buchbegeisterten Mitarbeiterinnen gehören ab dem 01.01.2019 mit zu unserem Team.
 +
 +
...
 +
 +
Wie schon in Tettnang, Friedrichshafen und Ravensburg legen wir besonders großen Wert auf Individualität. Gerade in Markdorf ist die Buchhandlung gewachsen, hat sich etabliert und es wäre schade jetzt irgendein „Konzept“ überzustülpen.
 +
 +
Deshalb sehen alle unsere Buchhandlungen anders aus, sind einzigartig, bieten ein Sortiment, das zum Ort passt und pflegen auch vor Ort Kontakte zu anderen Händlern, Kultureinrichtungen, Einwohnern, Schulen, Firmen und der Stadt.
 +
Bei aller Individualität bekommt ihr aber den gewohnten RavensBuch-Service. Mit allen Möglichkeiten, die wir als moderne Buchhandlung bieten können (Webshop, Abholbox, Buchabo, Leseclub & Co).
 +
 +
Wir bedanken und zudem bei Susanne Scheffel für das Vertrauen und die freundschaftlichen und unkomplizierten Gespräche.
 +
 +
Martin Riethmüller
 +
 +
050918 via fb
 +
 +
.
 +
 +
21. September 2018
 +
 +
OSIANDER übernimmt Shop in der neuen experimenta
 +
 +
Mit rund 25.000 Quadratmeter Fläche ist die experimenta in Heilbronn nach ihrer Neueröffnung 2019 das größte und innovativste Science Center Deutschlands.
 +
Im Erdgeschoß des Neubaus befindet sich künftig auch der neue experimenta-Shop.
 +
Auf rund 130 qm werden unter anderem auch Bücher präsentiert.
 +
 +
 +
10. Oktober 2018
 +
Ausgezeichnet
 +
 +
OSIANDER wurde von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) zum Testsieger im "Qualitätstest Service & Beratung" in der Kategorie Buchhändler gekürt! Unter allen untersuchten Buchhandelsfilialisten bekam OSIANDER die besten Bewertungen. Besonders die sehr gute Beratung durch das kompetente Personal fiel positiv ins Gewicht.
 +
 +
----
 +
 +
No one has ever felt another person's pain:
 +
we feel only what we imagine their pain to be.
 +
Byron Katie
 +
 +
 +
"You cannot perform in a manner inconsistent with the way you see yourself."
 +
Zig Ziglar
 +
 +
 +
NAMARUPA YATRA 2015 by Robert Moses====
 +
The video is available for your viewing pleasure at https://vimeo.com/147190395
 +
If you like this video, make sure you share it, too!
 +
 +
 +
 +
 +
http://www.google.com/intl/de/giving/impact-awards.html ... cool20
 +
 +
 +
http://www.logbuch-suhrkamp.de/doron-rabinovici/ceci-nest-pas-une-guerre ... lesenswert
 +
 +
 +
Hinweis im VOEBBlog auf die Rede von Doron Rabinovici ...
 +
http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=38571
 +
peter d via i
 +
 +
 +
Unsere eigenen Klicks spülen die »schlechte, schnelle Nachricht« im Ranking nach oben. Je primitiver die Angst, an die appelliert wird – desto effektiver funktioniert der Mechanismus. Die alte Zeitungsregel »Nur eine schlechte Nachricht ist eine gute Nachricht« wird in den Blasen und Echokammern der sozialen Netzwerken zum ewigen Menetekel. Gefühlte Anzeichen eines drohenden Unheils und Warnungen überfluten unser Gehirn und prägen sich ein. Verbale Gewalt und primitive Vorstellungen nehmen Raum ein. Hat sich die Angst eingeschliffen, haben rationale Betrachtungen kaum eine Chance – wir gehen innerlich in Abwehrposition.
 +
 +
»Wenn Angst die Agenda bestimmt«
 +
Andreas Artmann (tango publishing/Facebook)
 +
 +
131118 via newsletter 7t7n
 +
 +
 +
-->
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
==Overdrive - Kobo - Rakuten ==
 +
 +
 +
 +
===E-reader: Kobo Forma - ab 10/2018===
 +
https://www.lesen.net/artikel/kobo-forma-neues-top-lesegeraet-wirft-schatten-voraus-136235/
 +
 +
 +
 +
===The-history-of-kobo===
 +
https://goodereader.com/blog/electronic-readers/the-history-of-kobo-and-how-they-changed-the-e-reader-market/amp?__twitter_impression=true ... 270818 via fabian
 +
 +
 +
 +
===1 billion digital library checkouts via overdrive===
 +
 +
One billion. It’s a defining number that’s hard to fathom yet understood as a massive milestone. There are very few things that can use the number 1 billion to describe what they represent. Recently, digital library checkouts through OverDrive became one of them. On February 10, Team OverDrive watched as our all-time checkouts surpassed 1 billion, officially joining the three comma club.
 +
 +
https://company.overdrive.com/2018/03/20/readers-have-borrowed-over-one-billion-digital-books-through-overdrive-pla2018
 +
 +
* 1 us-billion ist in dt. 1 mrd.
 +
 +
 +
===E-reader: Kobo Clara HD ab 2018===
 +
 +
Ein Verkauf in Deutschland ist allerdings nicht vorgesehen, nachdem mit dem Einstieg in die Tolino-Allianz keine neuen Lesegeräte mehr in Deutschland angeboten werden sollen. Wer sich dennoch schon einmal über Qualität und Ausstattung informieren möchte: Quelle: Neuer Kobo Clara HD: Leicht und dünn trotz Blaulicht-Filter »
 +
 +
lesen.net
 +
 +
030618 via ovh
 +
https://onleiheverbundhessen.wordpress.com
 +
 +
 +
 +
Kobo-reader via CarreFour, WHSmith und Walmart===
 +
 +
Die großen Einzelhandels-Konzerne wappnen sich mit Kooperationen gegen die wachsende Konkurrenz durch Amazon. Was sich bei der französischen Supermarktkette CarreFour gerade anzudeuten scheint, beim britischen Konzern WHSmith bereits gängige Praxis ist, bestimmt nun auch bei Walmart den Kurs:
 +
Die US-Kette wird in Nordamerika exklusiv Kobo-Reader in ihre Regale aufnehmen, E-Book-Gutscheine verkaufen und zudem einen eigenen E-Book-Store sowie eine „co-gebrandete“ Walmart-Kobo-App anbieten.
 +
 +
onleiheverbundhessen.wordpress.com
 +
180318 via fb
 +
 +
 +
 +
.
 +
 +
Kobo kauft E-Book-Anbieter Shelfie in 2017===
 +
 +
Der japanisch-kanadische E-Reading-Anbieter Rakuten Kobo erweitert seine Angebotspalette und hat dazu den Service Shelfie gekauft. Shelfie ermöglicht es Lesern, kostenlose oder verbilligte E-Book-Versionen ihrer gedruckten Bücher zu erwerben.
 +
 +
Zudem erhalten sie auf Basis ihrer gedruckten Bücher Lektüreempfehlungen. Kobo erhält durch den Kauf Zugriff auf die Shelfie-Technologie und die System-Infrastruktur. Auch die Mitarbeiter, die auf Big Data-Anwendungen und maschinenbasiertes Entdecken von Büchern spezialisiert seien, würden übernommen, so Kobo.
 +
 +
Shelfie hatte seinen Betrieb im Januar diesen Jahres eingestellt. Kobo hatte den Shelfie-Kunden damals angeboten, mit ihren E-Book-Bibliotheken auf die Kobo-Plattform umzuziehen. In den kommenden Monaten soll die Shelfie-Plattform in die Android- und iOS-Apps von Kobo integriert werden. Der Service war im Jahr 2013 von Peter Hudson und Marius Muja gegründet worden und bot zuletzt mehr als 450.000 E-Books und Hörbücher an, die verbilligt oder kostenlos herunterladen werden konnten. User konnten dazu ein Foto von ihren gedruckten Büchern machen und Shelfie stellte ihnen dann ihr Buchportfolio in digitaler Form zur Verfügung.
 +
 +
Anfang des Jahres war bereits bekannt geworden, dass Rakuten Kobo bei der deutschen Tolino-Allianz Technik-Partner wird. Bislang war die cloud-basierte Tolino-E-Reading-Plattform von der Deutschen Telekom betrieben worden. Mit dem Einstieg bei Tolino stärkt Kobo seine Präsenz auf dem europäischen Markt: In Deutschland sind die hauseigenen Reader nur in einigen Elektronik-Fachmärkten erhältlich, entsprechend gering ist ihr Marktanteil. In den vergangenen Jahren hat Kobo in vielen Ländern die Internationalisierung mit besonderem Fokus auf lokale Partnerschaften forciert. In den Niederlanden und Belgien wurde zuletzt mit dem E-Commerce-Marktführer Bol.com die E-Book-Flatrate „Kobo Plus“ gestartet.
 +
 +
https://www.buchreport.de/2017/04/10/kobo-kauft-e-book-anbieter-shelfie/
 +
 +
 +
 +
===Rakuten kauft Overdrive in 2015===
 +
 +
In den USA ist einer der größten Branchen-Deals der vergangenen Jahre bekanntgegeben worden:
 +
 +
Das japanische E-Commerce-Unternehmen Rakuten übernimmt nach dem kanadischen EBook-
 +
Spezialisten Kobo (2012) auch Overdrive. Kaufpreis: rund 410 Mio. Dollar in Cash.
 +
Die
 +
Transaktion soll bis April erfolgen.
 +
 +
OverDrive ist auf die Belieferung von Bibliotheken mit digitalen Inhalten (E-Books, Hörbücher, Musik,
 +
Videos) fokussiert, ähnlich wie divibib; neben Bibliotheken werden von Overdrive auch Schulen
 +
und andere Händler sowie Unternehmen beliefert. Nach Unternehmensangaben umfasst die eigene
 +
Plattform etwa 2,5 Mio. Titel. In der Kundenkartei seien über 5000 Verlage sowie 30.000 Bibliotheken,
 +
Schulen und Händler. Laut Rakuten lag der operative Gewinn von Overdrive im vergangenen
 +
Jahr bei 25 Mio. Dollar. Mit der Übernahme sei man in diesem Jahr kurz davor, im E-Book-
 +
Bereich schwarze Zahlen zu schreiben – was bedeutet, dass Kobo aktuell defizitär ist.
 +
 +
Auch nach der Übernahme soll Gründer und CEO Steve Potash weiterhin die Geschäfte führen,
 +
wird sich allerdings mit Takahito Aiki abstimmen müssen, Kobo-Chef und verantwortlich für das
 +
weltweite E-Book-Geschäft von Rakuten. Die Marke Overdrive soll beibehalten werden.
 +
In einer Präsentation anlässlich der Übernahme skizziert Rakuten die eigenen Ziele: Man wolle die
 +
„globale Transformation des E-Readings anführen.“ Im Bibliotheksbereich erwartet Rakuten ein
 +
großes Wachstum, weil aktuell weniger als der Hälfte der Nutzer bewusst sei, dass ihre Bibliothek
 +
digitale Inhalte anbiete. Hinzu komme, dass die Bibliotheken erst einen geringen Teil ihres Budgets
 +
(weniger als 10%) für digitale Inhalte ausgeben würden.
 +
 +
Die Zahl der Digital-Ausleihen von Overdrive nimmt seit Jahren zu, zumindest mit einem gröberen
 +
Zeitraster. Für Rakuten/Kobo bedeutet die Übernahme einerseits, dass die eigene Marktpräsenz in
 +
den USA – wo Kobo bislang gegenüber Amazon, Apple und Barnes & Noble eine untergeordnete
 +
Rolle spielt – verbessert wird. Andererseits hat die japanisch-kanadische Allianz jetzt auf Basis der
 +
Overdrive-Technologie die Möglichkeit, neben einem bibliothekarischen auch einen kommerziellen
 +
E-Book-Verleih aufzubauen.
 +
 +
Im Interview mit buchreport.de hatte Kobo-Chef Aiki schon vor einem Jahr entsprechende Absichten
 +
angedeutet: „Wir haben den Markt analysiert und denken tatsächlich darüber nach, wie und
 +
wann wir so ein Produkt launchen können. Denn wir haben einen attraktiven Titel-Katalog, hervorragende
 +
Geräte, das Wissen und die Verbindungen zu den Verlagen. Aber wir wollen nicht einfach
 +
nur bereits bestehende Angebote kopieren.“
 +
 +
via buchreport 2015-03-20
 +
 +
 +
 +
Zahlen zu ‏@OverDriveLibs in 2016===
 +
OverDrive Reports Library Borrowing of
 +
eBooks Up 16%, Audiobooks Up 34% in 2016 via @inkbitspixels
 +
http://bit.ly/2iM7STX
 +
 +
 +
 +
Kobo - buecher des monats===
 +
https://www.kobo.com/de/en/p/unserebuecherdesmonats
 +
 +
 +
 +
Kobo - das-inoffizielle-handbuch====
 +
https://www.kobo.com/de/de/ebook/kobo-das-inoffizielle-handbuch-anleitung-tipps-tricks
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
===Rakuten kauft Telekom-anteile bei tolino in 2016===
 +
https://twitter.com/karldietz/status/815661092668051456
 +
 +
 +
 +
Kobo App ===
 +
Zugang zu über 5 Mio Titeln auf Tablet, Smartphone oder Desktop.
 +
https://de.kobobooks.com/collections/all
 +
http://www.kobobooks.de
 +
 +
 +
 +
Kobo via [[wikipedia]] ===
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Kobo_(Unternehmen)
 +
 +
 +
Overdrive via DAZ ===
 +
* mond - more infos on demand ... 140119
 +
 +
 +
-->
 +
 +
 +
"All money is a matter of belief."
 +
Adam Smith ... http://t.co/6BsmCneS
==[[Amazon]]==
==[[Amazon]]==
 +
 +
 +
Amazon via [[wikipedia]]
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Amazon
 +
 +
 +
===amazon prime ===
 +
für 69,90 euro pro jahr bei jährlicher zahlung.
 +
spart 26 euro gegenüber monatlicher zahlung
 +
Zeile 2.104: Zeile 3.285:
- 119,99 Euro===
- 119,99 Euro===
 +
https://www.amazon.de
-
Details:
 
-
https://www.amazon.de/Amazon-Kindle-Paperwhite-6-Zoll-4GB-eReader/dp/B00QJDO0QC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1492287952&sr=8-1&keywords=kindle
 
 +
Der Kindle Paperwhite ist _nicht_ mit der Onleihe kompatibel, da Amazon mit einem geschlossenen Shopsystem arbeitet und nicht das DRM (Digital Rights Management) von Adobe nutzt.'''
-
'''Der Kindle Paperwhite ist _nicht_ mit der Onleihe kompatibel, da Amazon mit einem geschlossenen Shopsystem arbeitet und nicht das DRM (Digital Rights Management) von Adobe nutzt.'''
 
 +
<!--
Zeile 2.116: Zeile 3.297:
- 229,99 Euro===
- 229,99 Euro===
 +
https://www.amazon.de
-
Details:
 
-
https://www.amazon.de/Amazon-Kindle-Paperwhite-6-Zoll-4GB-eReader/dp/B00QJDO0QC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1492287952&sr=8-1&keywords=kindle
 
 +
Der Kindle Oasis 2 ist _nicht_ mit der Onleihe kompatibel, da Amazon mit einem geschlossenen Shopsystem arbeitet und nicht das DRM (Digital Rights Management) von Adobe nutzt.'''
-
'''Der Kindle Oasis 2 ist _nicht_ mit der Onleihe kompatibel, da Amazon mit einem geschlossenen Shopsystem arbeitet und nicht das DRM (Digital Rights Management) von Adobe nutzt.'''
 
 +
kindle-oasis-2 test bei literaturcafe.de
 +
https://www.literaturcafe.de/neuer-amazon-kindle-oasis-2-im-ausfuehrlichen-test-vergleich
-
kindle-oasis-2-im-ausfuehrlichen-test bei literaturcafe.de
 
-
https://www.literaturcafe.de/neuer-amazon-kindle-oasis-2-im-ausfuehrlichen-test-vergleich
 
Zeile 2.132: Zeile 3.312:
lesen.net
lesen.net
Obwohl der neue Kindle Oasis eine mehr als 30 Prozent größere Bildschirmfläche hat als der Kindle Paperwhite 3, ist er etwas leichter (194 Gramm ...
Obwohl der neue Kindle Oasis eine mehr als 30 Prozent größere Bildschirmfläche hat als der Kindle Paperwhite 3, ist er etwas leichter (194 Gramm ...
 +
Kindle Oasis: Amazon macht seinen Edel-E-Book-Reader wasserdicht und etwas größer - t3n Magazin
Kindle Oasis: Amazon macht seinen Edel-E-Book-Reader wasserdicht und etwas größer - t3n Magazin
Amazon Kindle Oasis kommt: Der coolste Kindle wird größer und robuster - CHIP Online
Amazon Kindle Oasis kommt: Der coolste Kindle wird größer und robuster - CHIP Online
Der neue Kindle Oasis verfügt über ein 7-Zoll-Display mit 300 ppi, integriert Hörbücher von Audible - Presseportal.de
Der neue Kindle Oasis verfügt über ein 7-Zoll-Display mit 300 ppi, integriert Hörbücher von Audible - Presseportal.de
-
 
-
1410 via google alerts
 
Zeile 2.143: Zeile 3.322:
https://ebook-fieber.de
https://ebook-fieber.de
-
1510 via fb
 
-
 
-
 
-
 
-
<!--
 
Zeile 2.154: Zeile 3.328:
-
Amazon via [[wikipedia]]
 
-
http://de.wikipedia.org/wiki/Amazon
 
-
 
-
 
-
Amazon - E-Book-Verleih ab 10/2012===
 
-
Mit Amazon Prime können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten, eines von vielen 100.000 Kindle eBooks ausleihen ...
 
-
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_cn?ie=UTF8&nodeId=200986710 ... 171012
 
-
paperwhite ... beleuchtetes E-ink-display ... 6 Zoll ... WLAN ... touch screen ...
 
Zeile 2.172: Zeile 3.338:
Kindle voyage -- 189,-- ===
Kindle voyage -- 189,-- ===
-
http://www.amazon.de ... das flaggschiff von amazon seit herbst 2014
+
http://www.amazon.de ... das flaggschiff von amazon seit herbst 2014 ... ende in 2018
Zeile 2.191: Zeile 3.357:
-
===Kindle classic -- 49,-- ===
+
===Kindle classic  
* kein touch
* kein touch
Zeile 2.235: Zeile 3.401:
 +
===Kindle FreeTime===
 +
 +
Mit FreeTime können Sie für jedes Ihrer Kinder ein personalisiertes Profil erstellen und festlegen, welches Kind Zugriff auf welche Inhalte aus Ihrer Sammlung hat. Die Kids werden mit Abzeichen belohnt, anhand derer sie ihre Lesefortschritte nachvollziehen können. Die Eltern erhalten einen Fortschrittsbericht, der sie darüber informiert, wie viel Zeit das Kind insgesamt mit Lesen verbracht hat, wie viele Wörter es nachgeschlagen hat, welches Abzeichen es sich verdient und wie viele Bücher es gelesen hat.
-
Kindle FreeTime
 
-
Ermuntern Sie Ihre Kids mit FreeTime auf dem Kindle Paperwhite dazu, noch mehr zu lesen. Mit FreeTime können Sie für jedes Ihrer Kinder ein personalisiertes Profil erstellen und festlegen, welches Kind Zugriff auf welche Inhalte aus Ihrer Sammlung hat. Die Kids werden mit Abzeichen belohnt, anhand derer sie ihre Lesefortschritte nachvollziehen können. Die Eltern erhalten einen Fortschrittsbericht, der sie darüber informiert, wie viel Zeit das Kind insgesamt mit Lesen verbracht hat, wie viele Wörter es nachgeschlagen hat, welches Abzeichen es sich verdient und wie viele Bücher es gelesen hat.
 
Zeile 2.243: Zeile 3.410:
-
<!--
+
===Amazon - E-Book-Verleih ab 10/2012===
 +
Mit Amazon Prime können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten, eines von vielen ... Kindle eBooks ausleihen ...
 +
http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_cn?ie=UTF8&nodeId=200986710 ... 171012
-
== Tablets (in Auswahl) ==
+
 
 +
===Kindle Fire ===
 +
http://www.amazon.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Alexa===
 +
 
 +
Nach Recherchen von c't gelangten bei Amazon.de höchst private Sprachaufzeichnungen von Echo-Geräten an fremde Personen. Ob es sich dabei um einen Einzelfall handelt, ist bislang offen.
 +
https://heise.de/-4254716 (tkr)
 +
 
 +
201218 via fb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
IMRE KERTÉSZ: Letzte Einkehr
 +
Tagebücher 2001-2009
 +
Aus dem Ungarischen übersetzt von Kristin Schwamm.
 +
Rowohlt Verlag, 464 Seiten, € 24,95
 +
 
 +
Mehr als ein Tagebuch. Der 1929 geborene Literatur-Nobelpreisträger erzählt den Roman eines Romans, der hätte geschrieben werden können. Nur das Leben macht, was es immer macht: es verhindert. Kertész kämpft mit dem neuen Computer. Er hadert mit den zahllosen Interviewanfragen und klagt über den "unerträglichen Terror des Alters". Fragment und Lebenswerk, das liegt auch hier nah beieinander.
 +
 
 +
== Tablets incl. iPad==
Zeile 2.253: Zeile 3.445:
-
=== iPad von Apple===
+
=== iPad ===
das erste Tablet on earth ... seit 2010 ...  
das erste Tablet on earth ... seit 2010 ...  
-
auch im bundle mit der stz in digital ...
+
gibt es auch im bundle mit der stz in digital ...
-
Das iPad - in: Punkt und Kreis ====
+
 
 +
===Das iPad in: Punkt und Kreis ====
http://www.verband-anthro.de/media/file/2713.PUNKT_UND_KREIS_36_Ostern_2014_Kommunikation.pdf ... Seite 32
http://www.verband-anthro.de/media/file/2713.PUNKT_UND_KREIS_36_Ostern_2014_Kommunikation.pdf ... Seite 32
-
zum schmunzeln: Emma und das iPad ====
+
 
 +
=== Emma und das iPad ====
http://www.youtube.com/watch?v=UR4mlLiyjYo
http://www.youtube.com/watch?v=UR4mlLiyjYo
 +
 +
===Zaubern mit dem iPad===
 +
https://www.youtube.com/watch?v=z-DduZIofWM
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
===ebook: Mein iPad - Galileo Press - via onleihe ====
 +
http://www4.onleihe.de/boeblingen/frontend/mediaInfo,0-276-354864952-200-0-0-0-0-0-0-0.html
Zeile 2.276: Zeile 3.480:
-
Mein Ipad - Galileo Press - via onleihe ====
 
-
http://www4.onleihe.de/boeblingen/frontend/mediaInfo,0-276-354864952-200-0-0-0-0-0-0-0.html ... bb
 
Das neue iPad - Galileo Press - via onleihe ====
Das neue iPad - Galileo Press - via onleihe ====
-
http://www.franken-onleihe.de/verbund_franken/frontend/mediaInfo,0-277-358162892-200-0-0-0-0-0-0-0.html ... franken
+
http://www.franken-onleihe.de/verbund_franken/frontend/mediaInfo,0-277-358162892-200-0-0-0-0-0-0-0.html  
An der Kölner Kaiserin-Augusta-Schule ====
An der Kölner Kaiserin-Augusta-Schule ====
setzt André Spang iPads als universelle Lernhilfen ein.  
setzt André Spang iPads als universelle Lernhilfen ein.  
-
Damit arbeiten Schüler an Wikis und Blogs oder produzieren Musik. http://www.taz.de ... 04/2014 via xing.
+
Damit arbeiten Schüler an Wikis und Blogs oder produzieren Musik. http://www.taz.de ... 04/2014 via xing
 +
 
 +
 
 +
 
Zeile 2.300: Zeile 3.505:
-->
-->
-
 
-
 
-
===Tablet: Kindle Fire ===
 
-
http://www.amazon.de
 
Zeile 2.310: Zeile 3.511:
-
Auf dem Kindle Reader von Amazon kann man die www.onlinebibliothekBB.de nicht nutzen - aber mit dem Kindle Fire HD Tablet : Das Tablet Kindle-Fire HD kann in Verbindung mit den Apps Bluefire Reader / Aldiko Reader Bücher im EPub-Format darstellen.  
+
Auf dem Kindle Reader von Amazon kann man die www.onlinebibliothekBB.de nicht nutzen - aber mit dem Kindle Tablet :  
 +
Das Tablet Kindle-Fire HD kann in Verbindung mit den Apps Bluefire Reader / Aldiko Reader Bücher im EPub-Format darstellen.  
Da Amazon Apps im Amazon App Store sperrt, muss diese App ohne den Market installiert werden.  
Da Amazon Apps im Amazon App Store sperrt, muss diese App ohne den Market installiert werden.  
Zeile 2.329: Zeile 3.531:
===Samsung ===
===Samsung ===
http://www.samsung.de
http://www.samsung.de
-
http://www.tablet-im-test.de/tablet-ranking
 
-
 
+
www.tablet-im-test.de/tablet-ranking ===
-
 
+
http://www.tablet-im-test.de/tablet-ranking
-
http://www.tablet-im-test.de/tablet-ranking/ ===
+
Zeile 2.340: Zeile 3.540:
E-media bei  
E-media bei  
http://media.trekstor.de ... sind die daten von MVB ... 1608
http://media.trekstor.de ... sind die daten von MVB ... 1608
-
 
Zeile 2.347: Zeile 3.546:
 +
-->
-
==Apps und Software ==
 
-
nicht nur für die Onleihe ===
+
Die Helmut-Schmidt-Universität erwirbt das
-
- für Smartphone oder Tablet ==
+
E-Book-Archiv von De Gruyter
 +
https://www.buchmarkt.de/meldungen/digitalisierungsprojekt-die-helmut-schmidt-universitaet-erwirbt-das-e-book-archiv-von-de-gruyter/
 +
110119 via a.
-
===Onleihe app ===
 
-
http://www.onleihe.de
 
 +
==Apps und Software ==
-
-->
+
 
 +
Onleihe und co.
Zeile 2.369: Zeile 3.570:
Step-by-step Anleitung für die Onleihe App für iPad/iPhone====
Step-by-step Anleitung für die Onleihe App für iPad/iPhone====
http://cms.onleihe.de/opencms/opencms/divibib-customer/common/de/Step-by-Step_Onleihe_App.pdf
http://cms.onleihe.de/opencms/opencms/divibib-customer/common/de/Step-by-Step_Onleihe_App.pdf
 +
 +
Onleihe per Bluefire app===
 +
http://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/Step-by-Step_Onleihe_Android_App.pdf
 +
 +
s.a.
 +
 +
"Die Onleihe-App für iOS hat im Appstore eine Durchschnittsbewertung von
 +
2.0/5 bei gut 1200 Bewertungen. Allein die Bewertungen aus dem letzten
 +
Monat geben fast alle einen Stern. So funktioniert z.B. der
 +
Hörbuchdownload bei den meisten nicht. Da die App zuletzt vor acht
 +
Monaten aktualisiert wurde, scheint man mit Nachbesserungen beim
 +
Anbieter überfordert zu sein. Zitat einer Rezension: "Ein typisches
 +
Projekt der öffentlichen Hand könnte man dazu sagen"."
 +
https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Onleihe#Dysfunktionale_App_ohne_Updates
 +
 +
140319 via mail
 +
 +
 +
-->
 +
 +
 +
===Neue Onleihe App im März 2019===
 +
 +
 +
Onleihe app ===
 +
http://www.onleihe.de
Onleihen mit der App ====
Onleihen mit der App ====
http://www.onleihe.net/fuer-leser-hoerer-zuschauer/nutzung-mit-app.html‎
http://www.onleihe.net/fuer-leser-hoerer-zuschauer/nutzung-mit-app.html‎
-
Mit unseren Apps haben Sie Ihre Bibliothek rund um die Uhr dabei. Dies gilt nicht nur für alle iPhone- und iPad-Besitzer, sondern auch für die Nutzer von Modellen mit Googles Android-Betriebssystem ab
 
 +
.
 +
Nach einem erfolgreichen Beta-Test veröffentlichen wir die neue Onleihe-App voraussichtlich Mitte März 2019.
 +
Deutlich mehr als 5.000 Nutzer hatten die Beta-App heruntergeladen. Entsprechend viele Anregungen gab es, wie wir die App verbessern können. Die Punkte aus den Rückmeldungen zur letzten Beta-Version haben wir mit in die Entwicklung aufgenommen.
-
====Version 5.0.3. für die Android-Variante der Onleihe-App ====
+
http://52513.seu1.cleverreach.com/m/7265428/539900-2a7ba7ef3e9a6189ca28d626b86ac432?fbclid=IwAR3nFhoSsRY5__6OjRAwRaDucwEO2dVWqoJMhg2bspuP1ALD96xxjrCdYb0
-
... In dieser Version sind vor allem Optimierungen und Fehlerkorrekturen enthalten: - Fehler behoben: Meldung "Ein Fehler ist aufgetreten. Die Antwort konnte nicht verarbeitet werden" - Fehler behoben: manche Geräte konnten mit Android 4.4.2 keine Leseprobe laden. - Mit "Vom Gerät löschen" werden nun alle Daten entfernt. - Im Bereich "Info" wird bei eBooks und eAudios nun die Größe der Datei angezeigt. - Im Bereich "Info" wird nun die Sprache des Mediums angezeigt. - Diverse kleinere Fehlerkorrekturen
+
-
https://onleiheverbundhessen.wordpress.com ... 220317 via fb
+
 +
0603 via fb
 +
.
 +
===Papego app===
-
===Bluefire reader app===
+
Hybrides Lesen: Drei weitere Verlage testen „Papego“ Das Portfolio von Papego wächst. Die kostenlose App ermöglicht Hybridlesern, die sowohl ge-druckte als auch digitale Bücher lesen, einen fliegenden Wechsel zwischen Print und E-Book.
 +
<!--
 +
 +
 +
Nachdem Piper und der Berlin Verlag zum Start des Projekts mehrere Titel ihrer Frühjahrspro-gramme für die App optimiert haben, veröffentlichen aktuell drei weitere Publikumsverlage Pa-pego-fähige Titel:
 +
 +
Bereits Mitte August erschien der erste Papego-Titel bei Aufbau ...  Verlagsleiter Reinhard Rohn.
 +
 +
DuMont ist ebenfalls an Bord. „Die App bietet einen echten Mehrwert für die Leser“, findet Vertriebs- und Marketingleiterin Imke Schuster.
 +
 +
Der dritte Neueinsteiger ist Kiepenheuer & Witsch. „Wir bei Kiwi setzten auf den größtmög-lichen Kundennutzen“, meint Vertriebsleiterin Sabine Glitza dazu. „Für viele Leser ist es si-cherlich sehr praktisch, zwischen gedruckter und digitaler Version eines Titels wechseln zu können. Papego bietet für diese Verknüpfung eine gut durchdachte und für den Leser kom-fortable Lösung.“
 +
 +
Karl-Ludwig von Wendt, Autor, Papego-Erfinder und Gründer der App-Schmiede Briends, freut sich über die zunehmende Marktakzeptanz ...
 +
 +
https://www.buchreport.de/2016/09/01/drei-weitere-verlage-testen-papego/
 +
 +
 +
 +
====Version 5.0.3. für die Android-Variante der Onleihe-App ====
 +
https://onleiheverbundhessen.wordpress.com ... 220317 via fb
 +
 +
 +
===Bluefire app===
Zeile 2.392: Zeile 3.644:
===Tolino app===
===Tolino app===
-
 
Zeile 2.403: Zeile 3.654:
-
<!--
 
 +
===AR-app BOOKE===
-
AR-app BOOKE===
+
Die Augmented-Reality-App Booke soll die Vorzüge von Print-Büchern und E-Books vereinen.  
-
Die Augmented-Reality-App Booke soll die Vorzüge von Print-Büchern und E-Books vereinen. Nutzer können in einem gedruckten Buch lesen und zusätzlich per App virtuell darin unterstreichen, Textausschnitte teilen oder per Sprachkommando suchen. 010316 via tn3
+
Nutzer können in einem gedruckten Buch lesen und zusätzlich per App virtuell darin unterstreichen, Textausschnitte teilen oder per Sprachkommando suchen.  
 +
010316 via tn3
-
BiBlue === Marketingapp für Bibliotheken
+
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===BiBlue - Marketingapp für [[Bibliotheken]]===
http://www.divibib.com/fuer-bibliotheken/biblue.html
http://www.divibib.com/fuer-bibliotheken/biblue.html
-
===Aldiko reader app===
+
===Osiander app===
 +
http://www.osiander.de
 +
 
Thalia app===
Thalia app===
http://www.thalia.de ... ===
http://www.thalia.de ... ===
 +
 +
 +
 +
Aldiko reader app===
 +
Zeile 2.429: Zeile 3.693:
 +
===Apps mit Vorlesefunktion ===
 +
 +
*Voice Dream,
 +
*Google Play Books,
 +
*Freda,
 +
*Cool Reader
 +
 +
... via onleihe austausch
 +
 +
 +
 +
===Bolinda app===
 +
 +
Sales-Manager-Germany-m-f-d-bundesweit-BOLINDA
 +
https://www.stepstone.de/stellenangebote--Sales-Manager-Germany-m-f-d-bundesweit-BOLINDA-UK-LTD--5631916-inline.html
 +
 +
100319 via i.
 +
 +
 +
 +
=== Adobe Digital Editions - ADE===
 +
http://www.adobe.com ... https://www.adobe.com/de/solutions/ebook/digital-editions.html
 +
 +
 +
=== Lesemodus im Chrome-Browser ===
 +
 +
Ein Lesemodus im Chrome-Browser soll Webseiten-Inhalte künftig zum ungestörten Lesen aufbereiten.
 +
In der Vorabversion Chrome Canary lässt er sich ausprobieren. 
 +
 +
210419 via heise
==Portal lesen.net ==
==Portal lesen.net ==
Zeile 2.490: Zeile 3.784:
-
===Amazon - die #1===
+
===[[Amazon]] ===
http://www.amazon.de
http://www.amazon.de
 +
 +
 +
===[[BSB]]===
 +
 +
Der Verlag Peter Lang ist spezialisiert auf Literatur mit fachlichen Schwerpunkten in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Seit kurzem sind im Rahmen der Lizenz der BSB ca. 6.900 deutschsprachige E-Books für registrierte Nutzer zugänglich.
 +
Der Einstieg kann über das Datenbank-Infosystem erfolgen
 +
http://dbis.ur.de/detail.php?bib_id=bsb&titel_id=101362
 +
 +
Die E-Books sind auch im OPACplus/BSB-Katalog nachgewiesen
 +
https://opacplus.bsb-muenchen.de/metaopac/
 +
 +
 +
 +
===[[Europeana]] ===
 +
- digitale Bibliothek ===
 +
http://www.europeana.eu ... ''' We transform the world with culture! '''
Zeile 2.510: Zeile 3.820:
zB
zB
-
Die Parkinson-Krankheit: ====
+
Die Parkinson-Krankheit
Grundlagen, Klinik, Therapie  
Grundlagen, Klinik, Therapie  
https://books.google.de/books?isbn=3709137489
https://books.google.de/books?isbn=3709137489
-
Manfred Gerlach, ‎Heinz Reichmann, ‎Peter Riederer - 2013 - ‎Vorschau
+
 
 +
zB
 +
 
 +
Security Analysis: Principles and Technique - Seite 537
 +
https://books.google.de/books?id=OW9EAAAAIAAJ - Diese Seite übersetzen
 +
Benjamin Graham - 1962 - ‎Snippet-Ansicht - ‎Mehr Ausgaben
 +
Our second approach was developed independently by Charles Tatham and was published by his firm in 1961. 12 It is set forth in this ... Price-Earnings Ratios and Earnings Growth, Bache & Company, New York, Oct. 2, 1961. The specific ...
 +
 
 +
020519 wg rabe
Zeile 2.521: Zeile 3.839:
http://play.google.com  
http://play.google.com  
... ausser den E-books sind dort viele millionen apps, filme und musik ...
... ausser den E-books sind dort viele millionen apps, filme und musik ...
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
wie-google-bei-illegalen-ebook-downloads-mitverdient
 +
https://om8.de/artikel/wie-google-bei-illegalen-ebook-downloads-mitverdient-1021/
 +
 +
080618 via lesen.net dann auf lernen.net dann auf om8.de ... alle von johannes
-
===[[Internet Archive]]===
+
===[[Internet Archive]] incl. [[Open Library]]===
-
incl. [[Open Library]]
+
zB
zB
https://archive.org/details/graphicpresentat00brinrich
https://archive.org/details/graphicpresentat00brinrich
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
Turn Your Website into a Library
 +
By MEK | Published: MAY 6, 2018
 +
 +
Openlibrary.org has over 3M books lining its digital shelves, but nothing quite beats being able to embed your favorite book directly on your personal site. Last week, with the help of volunteer Galen Mancino, we launched an embed tool which lets you add any Open Library book to your website or blog. Next time you write a book review, you can place its Open Library book right next to it and, if its available, enable your audience to read it with a single click.
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
http://cognitiones.kantel-chaos-team.de/sammlungen/openlibrary.html ... wiki von jörg kantel
 +
 +
080618
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Volltextsuche bei der Open Library des Internet Archives
 +
 +
The Internet Archive’s Open Library just added full-text search
 +
inside the 4 million books they have scanned.
 +
https://t.co/c7iZWp2CXr — Dan Cohen (@dancohen) July 14, 2018
 +
 +
160718 via n.
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Open Library
 +
 +
OpenLibrary.org is comprised of two great parts! A free, digital lending library of over 2 million eBooks that can be read in a browser or downloaded for reading off-line. And, a unique project to build one web page for every book ever published. Over 20 million books already have a page on OpenLibrary.org
 +
 +
Please participate in the building of this site. It is an Open project - the software is open, the data is open, the documentation is open, and the site is open. Anyone can participate in this project, whether you're a librarian who wants to add records of digitized books to her local catalog, or you're a lover of books who wants to make sure his favorites are well represented, or you just want to find a good book to read for free, or you're a programmer who wants to build something new on top of this data.
 +
 +
https://archive.org/projects/
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
archive.org ... Books in this collection may be borrowed by logged in patrons for a period of two weeks. You may read the books online in your browser, or download them into Adobe Digital Editions ... ca. 750.000 ... ca. 4.000 in German.
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Streit um kostenlose E-Books in der Open Library
 +
https://www.berliner-zeitung.de/31925064
 +
 +
 +
240119 via a. bzw. zkbw
 +
 +
 +
Streit um kostenlose E-Books in der Open Library
 +
 +
Die britische Schriftstellergewerkschaft The Society of Authors wirft dem US-amerikanischen Projekt Internet Archive eine direkte und strafbare Verletzung des Urheberrechts vor und droht rechtliche Schritte an, wie die Londoner Times in ihrer Mittwochsausgabe berichtet.
 +
 +
Auf der Website openlibrary.org stellt das 1996 von dem Informatiker Brewster Kahle gegründete Internet Archive nach eigenen Angaben unter anderem eine halbe Million E-Books zur je zweiwöchigen digitalen Ausleihe zur Verfügung, darunter auch zahlreiche britische Titel (etwa von Joanne K. Rowling und Ian McEwan), deren Ausleihe in Großbritannien genehmigungspflichtig ist.
 +
 +
„Die Art von ,Ausleihe’, die auf Open Library stattfindet, vermag den E-Book-Markt zu zerstören und macht es Schriftstellern noch schwerer, von ihrer Arbeit zu leben“, heißt es in dem auf societyofauthors.org veröffentlichten Brief.
 +
Wenn sich das Projekt bis 1. Februar nicht verpflichte, das Downloadprogramm für Großbritannien zu sperren, werde man, ..., rechtliche Schritte einleiten.
 +
 +
Auch Bücher deutschsprachiger Zeitgenossen finden sich – neben historischen Werken – in der Open Library. Dem Anschein nach größerenteils in englischen Übersetzungen, aber auch im Original, etwa von Günter Grass, Peter Handke, Daniel Kehlmann, Eva Menasse, Ingo Schulze oder Martin Walser. ... [mehr] https://www.berliner-zeitung.de/kultur/literatur/-rechtswidrig-und-kulturschaedigend--streit-um-kostenlose-e-books-in-der-open-library--31925064
 +
 +
 +
 +
===[[KVK]] - Karlsruher Virtueller Katalog ===
 +
 +
Katalog für mehr als 500 Millionen Bücher und Zeitschriften weltweit.
 +
Mit 1click kann auf digitale treffer eingeschränkt werden! Super sache!
 +
 +
https://kvk.bibliothek.kit.edu
 +
Zeile 2.535: Zeile 3.937:
===[[Projekt Gutenberg]]===
===[[Projekt Gutenberg]]===
-
Literatur von Autoren, die schon länger als 70 Jahre tot sind.
+
 
 +
 
 +
Literatur von Autoren*, die länger als 70 Jahre tot sind. incl. arche noah projekt
 +
 
 +
* aktuell gesperrt für user aus D. schade.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
 
 +
 +
 
 +
Entscheidung des OLG Frankfurt
 +
 
 +
gutenberg.org haftet für Urheberrechtsverletzungen in Deutschland
 +
 
 +
 +
Eine international ausgerichtete Internet-Plattform haftet auch für Urheberrechtsverletzungen in Deutschland: Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am 30. April im Berufungsverfahren zwischen S. Fischer und gutenberg.org entschieden. Im Streitfall ging es um kostenfrei veröffentlichte literarische Werke in deutscher Sprache, die noch nicht gemeinfrei sind.
 +
 
 +
0305 via boev
 +
boersenblatt.net
 +
 
 +
 
 +
https://www.boersenblatt.net/2019-05-03-artikel-entscheidung_des_olg_frankfurt.1650035.html
 +
 +
"Eine international ausgerichtete Internet-Plattform haftet auch für Urheberrechtsverletzungen in Deutschland: Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am 30. April im Berufungsverfahren zwischen S. Fischer und gutenberg.org entschieden. Im Streitfall ging es um kostenfrei veröffentlichte literarische Werke in deutscher Sprache, die noch nicht gemeinfrei sind."
 +
 
 +
0305 via i.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
urhg-stress im märz 2018
 +
 
 +
 
 +
-->
===Wikisource===
===Wikisource===
-
Literatur von Autoren, die schon länger als 70 Jahre tot sind.
+
 
 +
Literatur von Autoren, die länger als 70 Jahre tot sind. https://de.wikisource.org
 +
 
 +
 
 +
Die deutschsprachige Wikisource hat mittlerweile 40.956 Werke in ihrem Bestand. Diese Zahl umfasst 9.650 Gedichte, 3.592 Sagen, 1.926 Märchen, 118 Romane und über 4.280 Rechtstexte. Hinzu kommen ca. 197 Flugschriften und Einblattdrucke, 155 Briefe, 207 Handschriften und manches Weiteres. Zur Erschließung dieser Texte gibt es bei Wikisource eigene Seiten zu 7.198 Autoren, 558 Themen, 379 Zeitschriften und 778 Orten oder Regionen.
 +
 
 +
230918
zB
zB
Zeile 2.545: Zeile 3.991:
95 Thesen von [[Martin Luther]] === https://de.wikisource.org/wiki/95_Thesen
95 Thesen von [[Martin Luther]] === https://de.wikisource.org/wiki/95_Thesen
-
Gedichte von Else Lasker-Schüler ...
+
Dokumente zum [[Kloster Anhausen]] - https://de.wikisource.org/wiki/Kloster_Anhausen_an_der_Brenz ... 270818
Zeile 2.583: Zeile 4.029:
-
neuebuecher.de - aktuelle E-books via VLB===
+
neuebuecher.de - aktuelle E-books via [[VLB]]  
-
http://neuebuecher.de
+
... offline seit Herbst 2015. Mehr als schade.  
-
neuebuecher.de ermöglicht die Recherche im Verzeichnis Lieferbarer Bücher ([[VLB]]) nach Titeln, die in den vergangenen drei Monaten erschienen sind oder in den kommenden drei Monaten erscheinen werden. ... ... Leider offline seit Herbst 2015. Mehr als schade.  
+
Zeile 2.594: Zeile 4.039:
<!--
<!--
-
 
Zeile 2.606: Zeile 4.050:
-
-->
 
 +
===Skoobe - Flatrate fuer [[E-Books]] ===
 +
http://www.skoobe.de
-
===[[KVK]] - Karlsruher Virtueller Katalog ===
 
-
Katalog für mehr als 500 Millionen Bücher und Zeitschriften weltweit.
+
"Auf der Leipziger Buchmesse 2012 stellt ... Skoobe seine E-Books-App ... vor ... Dabei handelt es sich um eine Lese-App für iPhone, iPad und iPod touch mit zugehöriger Bibliothek, in der die Nutzer eine begrenzte Anzahl E-Books ausleihen können. Dafür bezahlen sie einen monatlichen Beitrag von 9,99 Euro, (...)"
-
Mit einem click kann auf digitale treffer eingeschränkt werden! Super sache!
+
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Skoobe-Bibliothek-fuer-E-Books-1473910.html ... incl. epubli u.a. seit 2014
-
https://kvk.bibliothek.kit.edu
+
 +
Thalia steigt bei Skoobe ein====
 +
ALLESebook.de
 +
Mit Hilfe des Tolino-Root–Zugriffs konnten Bastler die Skoobe-App bis zur Firmware 11.x auch auf eBook Readern der Buchhandelsallianz nutzen.
 +
eBook Flatrate Skoobe kommt auf Tolino-Geräte - lesen.net
 +
Thalia kauft sich bei Skoobe ein - buchreport
-
===[[Europeana]] - digitale Bibliothek ===
+
141018 via g-alerts
-
http://www.europeana.eu
 
-
'''OUR MISSION: We transform the world with culture! '''
+
allesebook.de zu skoobe
 +
https://allesebook.de/review/skoobe-ebook-flatrate-94682/
-
<!--
 
 +
-->
-
===Skoobe - seit März 2012===
 
-
http://www.skoobe.de
 
-
"Auf der Leipziger Buchmesse 2012 stellt ... Skoobe seine E-Books-App ... vor ... Dabei handelt es sich um eine Lese-App für iPhone, iPad und iPod touch mit zugehöriger Bibliothek, in der die Nutzer eine begrenzte Anzahl E-Books ausleihen können. Dafür bezahlen sie einen monatlichen Beitrag von 9,99 Euro, (...)"
 
-
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Skoobe-Bibliothek-fuer-E-Books-1473910.html ... incl. epubli u.a. seit 2014
 
 +
 +
<!--
Zeile 2.638: Zeile 4.084:
Vortrag zu Skoobe - 09.06.2016 - Ringvorlesung Neues Lesen - HAW Hamburg====
Vortrag zu Skoobe - 09.06.2016 - Ringvorlesung Neues Lesen - HAW Hamburg====
-
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Listenleserin und -leser,
+
Constance Landsberg aus München (CEO der Skoobe GmbH
-
in der vierten Veranstaltung der Ringvorlesung Neues Lesen an der HAW-Hamburg berichtet Constance Landsberg aus München (CEO der Skoobe GmbH) am Donnerstag, den 09.06.2016, um 18 Uhr auf dem Kunst- und Mediencampus aus erster Hand über aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der eBook-Flatrates.
+
Games im Bundle, Serien im Abo und jetzt auch noch eBooks non-stop? Menschen konsumieren so viele Medien wie nie zuvor und in der Medienbranche wird viel experimentiert. Wie vermarkten sich digitale Bücher am besten? Wie werden sie genutzt? Und die zentrale Frage lautet doch: Welche Auswirkungen haben Flatrate-Modelle auf unser Leseverhalten?
Games im Bundle, Serien im Abo und jetzt auch noch eBooks non-stop? Menschen konsumieren so viele Medien wie nie zuvor und in der Medienbranche wird viel experimentiert. Wie vermarkten sich digitale Bücher am besten? Wie werden sie genutzt? Und die zentrale Frage lautet doch: Welche Auswirkungen haben Flatrate-Modelle auf unser Leseverhalten?
Zeile 2.645: Zeile 4.090:
Die Skoobe GmbH gehört zu den ersten und erfolgreichsten eBook-Flatrate-Anbietern in Deutschland. Als Vorstand des eBook-Flatrate-Anbieters gestaltet Constance Landsberg die aktuelle Entwicklung maßgeblich mit und wird diese bei der Ringvorlesung vorstellen und mit den Gästen diskutieren.
Die Skoobe GmbH gehört zu den ersten und erfolgreichsten eBook-Flatrate-Anbietern in Deutschland. Als Vorstand des eBook-Flatrate-Anbieters gestaltet Constance Landsberg die aktuelle Entwicklung maßgeblich mit und wird diese bei der Ringvorlesung vorstellen und mit den Gästen diskutieren.
-
Termin: Ringvorlesung "Neues Lesen", 09.06.2016, Donnerstag um 18 Uhr, Eintritt frei
+
http://www.intransformation.hamburg/neues-lesen/
-
Ort: HAW Hamburg, Forum Finkenau auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg, Finkenau 35, 22081 Hamburg
+
-
Infos: http://www.intransformation.hamburg/neues-lesen/
+
Zeile 2.659: Zeile 4.102:
Termin: Ringvorlesung „Neues Lesen“, Donnerstag, 23.06.2016, um 18 Uhr.
Termin: Ringvorlesung „Neues Lesen“, Donnerstag, 23.06.2016, um 18 Uhr.
-
Ort: Forum Finkenau auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg, Finkenau 35, 22081 Hamburg
+
 
Infos: http://www.intransformation.hamburg/neues-lesen/
Infos: http://www.intransformation.hamburg/neues-lesen/
Zeile 2.666: Zeile 4.109:
http://www.eaid-berlin.de/?cat=8
http://www.eaid-berlin.de/?cat=8
-
 
-
 
-
-->
 
Zeile 2.689: Zeile 4.129:
'''einige verlage bieten: print book incl. ebook inside (per zugangscode) ... '''
'''einige verlage bieten: print book incl. ebook inside (per zugangscode) ... '''
 +
 +
 +
-->
 +
 +
Zeile 2.698: Zeile 4.143:
-
 
-
-->
 
Zeile 2.706: Zeile 4.149:
http://www.book2look.de  
http://www.book2look.de  
-
Kostenloses Angebot zum reinlesen ... ähnlich wie amazon look inside ...
+
Kostenloses Angebot zum reinlesen ... s.a. [[amazon]] look inside ... [[VLB]] tix
Zeile 2.714: Zeile 4.157:
Suche nach [[Thich Nhat Hanh]] ====
Suche nach [[Thich Nhat Hanh]] ====
http://www.book2look.de/SearchResult.aspx?txt=thich+nhat+hanh ... 200717
http://www.book2look.de/SearchResult.aspx?txt=thich+nhat+hanh ... 200717
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Dienstag, 23. Oktober 2018
 +
 +
KNV integriert SPIEGEL Bestseller und book2look in seine Shoplösung
 +
 +
Das Barsortiment KNV integriert die SPIEGEL-Bestsellerlisten sowie die digitalen Leseproben des Dienstleisters book2look in seine White-Label-Shops. Das Ziel: mehr Orientierung stiften und unentschlossenen Kunden eine zusätzliche Entscheidungshilfe bieten.
 +
 +
Die SPIEGEL-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch (Hardcover, Paperback und Taschenbuch) werden ab Januar 2019 in der KNV-Shoplösung „E-Commerce Solutions“ (ECS) verfügbar sein.
 +
 +
Darüber hinaus bietet KNV den White-Label-Shops angereicherte book2look-Leseproben an. Neben dem normalen Textauszug erhalten Leser auch Rezensionen sowie Audio- und Videomaterial zu den Titeln. Die Leseproben sind auch auf mobilen Endgeräten nutzbar, ebenfalls vorhanden ist eine Sharing-Funktion zum Teilen via E-Mail, WhatsApp und Social Media.
 +
 +
Die SPIEGEL-Bestsellerlisten werden seit 1971 von buchreport im Auftrag des Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL ermittelt. „book2look“ wird hierzulande durch den buchreport-Verlag Harenberg Kommunikation vermarktet.
 +
 +
https://www.buchreport.de/2018/10/23/knv-integriert-spiegel-bestseller-und-book2look-in-seine-shoploesung/
 +
 +
 +
-->
Zeile 2.749: Zeile 4.213:
-
-->
 
-
===paperC===
 
-
http://www.paperc.de
+
paperC===
 +
... insolvent ... via lernen.net in juni2018
-
Kostenloses Angebot zum reinlesen ... ähnlich wie book2look oder amazon look inside ... plus Möglichkeit zum Kauf.
 
-
<!--
+
Die Lichtgestalt===
 +
Uwe Anton | 113 Seiten | Perry Rhodan Digital
 +
Auch im Jahr 4890 wird noch Fußball gespielt. Allerdings ist aus dem globalen Wettbewerb längst ein Interstellarer geworden, Mikro-Gravitatoren sorgen für Chancengleichheit in Sachen Schwerkraft und verschiedene Klassen tragen den natürlichen Unterschieden zwischen den Wesen verschiedener Welten Rechnung. Auf und abseits des Platzes ist in Ausgabe 2020 der kultigen Space Opera das schwierige Verhältnis von Menschen und Mutanten auf der Erde das bestimmende Thema.
-
... zb die biographie von [[Moshe Feldenkrais]]
+
180618 via lesen.net
-
Eine anmerkung wg. der farbe an ... alle, die es wissen mögen: der trekstor und der liro color können beide farbe. so gut wie alle anderen laufen per e-ink und sind damit in s/w. Und noch eine in sachen print und ebook: ein beispiel wie es oft läuft: print for money and ebook for free. zb bei http://ebooks.contumax.de/nb ... enjoy, karl
+
-->
 +
<!--
 +
 +
 +
[[Moshe Feldenkrais]]
 +
 +
 +
 +
Eine anmerkung wg. der farbe an ... alle, die es wissen mögen: der trekstor und der liro color können beide farbe. so gut wie alle anderen laufen per e-ink und sind damit in s/w. Und noch eine in sachen print und ebook: ein beispiel wie es oft läuft: print for money and ebook for free. zb bei http://ebooks.contumax.de/nb ... enjoy, karl
-
===E-Book Sprechstunde in S===
 
-
Jeden ersten Dienstag im Monat bieten wir Ihnen von 18.00 bis 19.00 Uhr einen Service-Abend rund ums Thema e-Reader und e-Books. Sie haben Probleme bei der Installation, möchten Informationen zum Erwerb von e-Books oder wollen sich ganz einfach zu diesem Thema allgemein informieren? Dann kommen Sie zu uns!
 
-
Der Abend ist kostenfrei. ... Voranmeldung erforderlich! 
 
-
Rufen Sie uns unter 0711/735 41 16 an oder schicken Sie uns eine mail.
 
-
http://www.schiller-buch.de/html/deutsch/veranstaltungen/veranstaltungen.php ... maximal bis 20.02.2018. schade.
 
Zeile 2.789: Zeile 4.256:
 +
https://sofortwelten.buchhandlung.de/shop/article/32976345/ellen_sandberg_die_vergessenen.html
-
-->
+
Aufmerksamkeit von Philipp Barth
 +
 
 +
Mit diesem Buch lernst du, selbst Werbung zu gestalten, die für Aufmerksamkeit sorgt. Denn Aufmerksamkeit ist die wichtigste Währung der Welt - gemessen in Likes, Shares, Klicks, Comments, Blicken und Verweildauer. Wie entwickelt man Werbekampagnen, die für Aufmerksamkeit sorgen? Wie macht man Geschichten interessant, wie schreibt man den aufsehenerregenden Claim, eine Headline und einen Fließtext? Wie kommt man auf die eine, große Idee?
 +
 
 +
Philipp Barth verrät dir in diesem Buch die Insidertipps, die er in 13 Jahren bei Jung von Matt gesammelt hat.
 +
 
 +
Praxisnah, verständlich und mit vielen anschaulichen Beispielen. Der Inhalt im Überblick: Wie erregen wir Aufmerksamkeit? Aufmerksamkeit durch Storytelling Der Projektablauf: vom Briefing bis zur Präsentation Positionierung und Leitidee Markenclaim und Kampagnenclaim Was Kampagnen zwingend macht Exzellente Kampagne-Ideen finden 10 Kreativmechaniken für exzellente Ideen 10 Ideen-Schubladen Der Weg zur guten Copy Medienkanäle und Arbeitsweisen: Bewegtbild, Radio, Out-of-home, Content Marketing, Social Media u.v.m. Starthilfe für Kreative.
 +
 
 +
050118
 +
 
 +
sofortwelten.buchhandlung.de
 +
 
 +
250118
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Die Große Bibliothek bleibt offline
 +
 
 +
eBooks Die Textbranche tut sich nach wie vor schwer mit der eigenen Digitalisierung – und der Piraterie
 +
 
 +
Konstantin Nowotny | Ausgabe 28/2018
 +
 +
 +
Die Große Bibliothek bleibt offline
 +
Hey, Alexa! Zeig mir, wo ich den Bestseller von diesem Franzen für umsonst finde
 +
Collage: der Freitag
 +
 
 +
Bis heute sind sich Historiker nicht einig, wie Alexandria untergegangen ist. Fakt ist nur: Es soll sie gegeben haben, die legendäre Universalbibliothek der Antike, die beinahe das gesamte Wissen der Alten Welt in Form von Schriftrollen beherbergte, von denen heute keine einzige mehr auffindbar ist.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Was muss das für ein Schatz gewesen sein, der da verloren gegangen ist? Glücklicherweise ist es heute deutlich schwerer, so viel Wissen auf einmal zu vernichten. Alexandria steht wieder, wenngleich weniger physisch. Es ist kein Zufall, dass die Entwickler von Amazon für ihren sprachgesteuerten Assistenten das Codewort „Alexa“ ausgewählt haben, wobei der natürlich nur einer von unendlich vielen Zugängen zu diesem Wissensspeicher ist.
 +
 
 +
Unsere Universalbibliothek ist das Internet. Allerdings ist vieles darin nicht umsonst. Seit der Antike ist einiges passiert. Mit der Einführung des Buchdrucks wurden Sprache und Informationen zu „transportfähigen Waren“ (Marshall McLuhan). Der Kapitalismus überfiel die Welt und auch Aktivitäten wie Lesen, Schreiben und Wissen mussten irgendwie zu Lohnarbeit werden.
 +
 
 +
Der Knackpunkt dieser Verwertungslogik: das Urheberrecht. Es kam etwa im 18. Jahrhundert auf. Heute, drei Jahrhunderte später, ist es moderner, aber trotzdem veraltet. Die derzeit gültigen EU-Regelungen stammen aus dem Jahr 2001. Seitdem ist das Internet zum allgegenwärtigen Medium avanciert – und mit ihm ein eher urheberrechtsfeindlicher digitaler Raum, in dem noch immer relativ bedenkenlos geteilt und kopiert werden kann.
 +
 
 +
Alles für lau
 +
 
 +
Um das Urheberrecht endlich ans digitale Zeitalter anzupassen, stand vergangene Woche im EU-Parlament ein seit Jahren entwickelter Entwurf zur Debatte. Der Vorschlag wurde in einer knappen Abstimmung vorerst abgelehnt. Damit ist die Reform nicht am Ende, sondern wird zunächst nur vertagt – auf September, nach der Sommerpause des Parlaments.
 +
 
 +
 
 +
Vor allem ein Punkt sorgte für viel Kritik: Das reformierte Urheberrecht soll Plattformen wie Facebook und YouTube zur Kasse bitten, wenn diese mit fremden kreativen Inhalten Geld verdienen, indem sie ihre Werbung drum herum platzieren. Um das zu erreichen, verlangt die Reform eine Prüfung sämtlicher Inhalte, bevor ein Nutzer sie hochlädt. Das entsprechende Schlagwort lautet „Uploadfilter“, auch wenn der Begriff im Gesetzesentwurf so nicht vorkommt. Kritiker meinen, diese würden das freie Teilen und Bearbeiten von Musik, Bildern und Text im Netz, wie es seit Jahren feste Kulturpraxis ist, verunmöglichen und schlimmstenfalls sogar die Meinungsfreiheit bedrohen.
 +
 
 +
Die Befürworter halten das für Hysterie. Peter Kraus vom Cleff, Vizepräsident des europäischen Verlegerverbandes und kaufmännischer Geschäftsführer des Rowohlt-Verlags, meint, die Internetkonzerne hätten eine Desinformationskampagne betrieben: „Viele Abgeordnete sind auf die absichtlich verbreiteten Falschinformationen über vermeintliche Internet-Zensur hereingefallen“, schreibt er auf Nachfrage. Ihm zufolge gehe es nur um eine faire Vergütung, beispielsweise wenn Google in seinem gigantischen News-Aggregat Textschnipsel wie Teaser oder Anrisse nutzt, ohne an dem daraus entstehenden Gewinn Autoren und Verlage zu beteiligen.
 +
 
 +
Aktuell gibt es keine verlässlichen Zahlen, wie viele Einnahmen den Verlegern dadurch tatsächlich entgehen. Der maßgebliche Urheberrechtsbruch geschieht ohnehin abseits von Google, Facebook und Co. im Untergrund, in den Schattenbibliotheken der eBook-Piraterie. Im Vergleich zur Film- und Musikwirtschaft, die ihre Konflikte mit der Gratis-Kultur im Netz zunehmend durch legale Streamingdienste wie Spotify und Netflix entschärfen konnte, hat die Textbranche noch große Schwierigkeiten mit der Digitalisierung.
 +
 
 +
Eine der bekanntesten Schattenbibliotheken heißt Library Genesis. Auf einer spartanisch eingerichteten Website geben die anonymen Macher regelrecht damit an, dass sie derzeit die Grenze von zwei Millionen hochgeladenen Dateien erreicht haben. Überwiegend findet sich hier Wissenschaftsliteratur. Die Schattenbibliothek erklärt in ihrem Manifest, dass sie vor allem Wissen zugänglich machen wolle.
 +
 
 +
Wenn sie nur bekannt genug ist, gibt es mitunter auch schöngeistige Literatur, sogar in mehreren Sprachen. Jonathan Franzens Erfolgsroman Die Korrekturen ist in der deutschen Erstauflage problemlos zu finden, hochgeladen auf fünf verschiedenen Spiegelservern. Der legale Erwerb im Taschenbuchformat wäre für 12,99 Euro möglich, eine Digitalversion kostet bei verschiedenen Anbietern 10,99 Euro. Bei Library Genesis sind die knapp 800 Seiten 1,9 Megabyte groß und der Download dauert selbst mit einer mäßigen Internetverbindung nur wenige Sekunden.
 +
 
 +
Das Endprodukt ist kein bloßer Bildscan der Seiten. Moderne Scanner haben eine Texterkennung, die die Buchstaben einzeln herausliest. Dadurch wird das Dokument kleiner und außerdem elektronisch durchsuchbar. So kann man beispielsweise schnell feststellen, dass in den etwa 200.000 Wörtern der Korrekturen das Wort „Urheberrecht“ keine Verwendung findet. Hundertprozentig zuverlässig ist so ein Textscanner allerdings nicht. Die raubkopierte Version der Korrekturen vermerkt zwei Usernamen auf dem Cover: Scanner und Lektor. Buchpiraterie ist aufwendig.
 +
 
 +
Der Netzjournalist Lars Sobiraj beschäftigt sich seit Jahren mit der illegalen Download-Szene. Er betreibt unter anderem das Portal tarnkappe.info, das über Neuigkeiten aus dem Untergrund informiert. Sobiraj kennt das Netz noch aus Tagen, als es ein Tummelplatz für einige wenige IT-Begeisterte war – und die Szene kaum auf dem Radar der Labels, Verlage, Verleihe und Abmahnanwälte.
 +
 
 +
„Ich glaube, diese ganze Urheberrechtsreform geht total am Thema vorbei. 95 Prozent der Online-Piraterie finden ja gar nicht auf den legalen Plattformen statt“, sagt er. 2016 gab Sobiraj ein Buch heraus. Es ist die Bestandsaufnahme eines eBook-Piraten mit dem Pseudonym „Spiegelbest“. Dieser dominierte eine Weile lang die deutsche Szene. Bis heute ist sein aufwendig gescanntes Archiv mit über 47.000 eBooks im Umlauf. Laut Sobiraj empfand der Pirat sein Werk als tüchtiges Hobby, aber auch als Rebellion: „Ich hatte den Eindruck, dass er selber aus der Verlagsbranche kam und das ein Versuch der Auflehnung war. Er hat ja auch probiert, den Börsenverein des Deutschen Buchhandels zu erpressen, nach dem Motto: Wenn ihr die Buchflatrate mit legalen Mitteln nicht einführt, dann machen wir das mit illegalen.“
 +
 
 +
Auf harten Holzstühlen
 +
 
 +
Mittlerweile gibt es sie, die erste wirklich umfangreiche eBook-Flatrate. Das Angebot von Amazon kostet 9,99 Euro monatlich und umfasst den Zugriff auf 1,7 Millionen Titel und 2.500 Hörbücher. Das ist ein Anfang. Gemessen daran, wie viele Bücher es bereits gibt und wie viele nach wie vor publiziert werden, ist das aber keine große Zahl. Zum Vergleich: Der Gesamtbestand der Deutschen Nationalbibliothek umfasst derzeit etwa 32 Millionen Einheiten, lesbar zum Beispiel mit einer Jahreskarte für 42 Euro.
 +
 
 +
Die beachtliche Menge an digitalisierten Titeln lässt sich aber nur entweder physisch auf harten Holzstühlen lesen oder digital vor Ort an den Lesesaalrechnern. Das mag für Studierende genügen, eine attraktive Option für den bequemen Durchschnittskonsumenten ist es aber sicherlich nicht.
 +
 
 +
Sobiraj meint, erschwingliche, hochwertige und legale Angebote wären die einzige effektive Maßnahme gegen den illegalen Markt. In der Musik- und Filmbranche zeichnet sich ab, dass er recht haben könnte. Der Bundesverband Musikindustrie gab für das Jahr 2017 an, dass knapp die Hälfte aller Umsätze mittlerweile mit digitalen Produkten erzielt wird, ein Drittel allein mit dem Streaming. In der Fernsehbranche verlaufen die Entwicklungen ähnlich.
 +
 
 +
Der Buchmarkt ist vergleichsweise träge. Zusammen mit dem Marktforschungsinstitut GfK hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels herausgefunden, dass der Umsatzanteil, der auf eBooks fällt, bei etwas mehr als fünf Prozent liegt. Gleichzeitig würden eBook-Käufer vor allem günstigere Titel bevorzugen. Wie das Beispiel Jonathan Franzen zeigt, sind aktuelle Titel im Digitalformat meist ähnlich teuer wie die gedruckte Version. Offenbar ist vielen vor diesem Hintergrund das gedruckte Buch dann doch lieber. Das legale und digitale Alexandria, es lässt noch auf sich warten.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Smashwords - Overdrive ===
 +
 
 +
Das US-amerikanische Unternehmen Smashwords ist als erfolgreicher, digitaler Distributor für kleine, unabhängige Verlage und Autoren bekannt, die ihre Werke lieber als „Selfpublisher“ veröf-fentlichen. Smashword gab nun seine Partnerschaft mit Overdrive bekannt, dem Äquivalent zur Onleihe in den USA.
 +
 
 +
Overdrive hat somit die Zeichen der Zeit erkannt und konsequent den Trend umgesetzt, denn bereits im Jahr 2020 sollen 50 Prozent aller Publikationen im Selbstverlag er-scheinen.
 +
 
 +
http://www.publishersweekly.com/pw/by-topic/digital/retailing/article/62367-smashwords-overdrive-ink-global-e-book-distribution-deal.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===eBooks ausleihen - Onleihe - Skoobe - Amazon ===
 +
https://www.elektronische-buecher.net/e-books/ausleihen ... 220218 via fb incl. grafik
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Die Galerie im Buch. Islamische Sammelalben===
 +
20.04.2018 bis 08.07.2018 - Pergamonmuseum in B====
 +
 
 +
Das Zusammenstellen von Sammelalben (muraqqa‘) war in weiten Teilen der islamischen Welt seit dem 15. Jahrhundert üblich. An herausragenden Beispielen, die unter der Herrschaft der islamischen Moghulkaiser (1526–1858) in Indien entstanden sind, gibt die Ausstellung einen Überblick über diese spezielle Form des Sammelns von Kunst. Die Alben wurden im Auftrag von Kunstliebhabern zusammengestellt und erfüllten die Funktion von tragbaren Galerien.
 +
 
 +
Blätter mit ausgeführten Zeichnungen und Kalligraphien, aber auch Skizzen und Entwurfszeichnungen wurden mit Rahmen, so genannten Passepartouts, in ein einheitliches Format gebracht und in Buchform gebunden. Einband und die Passepartouts waren in der Regel reich verziert und zeugen somit von der Wertschätzung, die man den Blättern entgegen brachte. Die Auswahl der Blätter ist individuell verschieden und spiegelt den persönlichen Geschmack der Auftraggeber.
 +
 
 +
280318
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===[[TIB]] - lizenzierte E-Books ===
 +
 
 +
Ebook Central (EBC)
 +
Über 50.000 E-Books aus allen Fachgebieten der Universität. ...
 +
 
 +
Wiley Online Library eBooks
 +
E-Books aller Fachgebiete aus dem Verlag Wiley.
 +
 
 +
Hanser eLibrary
 +
Überwiegend deutschsprachige Fachinformationen für Ingenieure und Techniker aus dem Bereich Maschinenbau, veröffentlicht zwischen 2011 und 2013.
 +
 
 +
Nomos eLibrary
 +
Zugriff auf E-Books aus dem Jahr 2013 aus Rechtswissenschaften, Politik, Soziologie und Europa, außerdem auf Einzeltitel aus den Wirtschaftswissenschaften.
 +
 
 +
OECD iLibrary
 +
Online-Bibliothek für Daten und Analysen zu Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt mit Zugang zu allen Online-Veröffentlichungen, Studien und Statistiken der OECD.
 +
 
 +
RSC E-Book Collection
 +
E-Books der Royal Society of Chemistry seit 1968 mit wenigen Ausnahmen.
 +
 
 +
Springer eBooks
 +
Über 65.000 überwiegend deutschsprachige Titel der Fachgebiete Informatik und Technik, Wirtschafts-, Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften einschließlich aktueller Neuerscheinungen.
 +
 
 +
https://www.tib.eu/de/recherchieren-entdecken/e-books/
 +
 
 +
140318
 +
 
===sofortwelten.de via divibib===
===sofortwelten.de via divibib===
 +
https://sofortwelten.buchhandlung.de/shop/quickSearch?searchString=treibsand
-
https://sofortwelten.buchhandlung.de/shop/article/32976345/ellen_sandberg_die_vergessenen.html
 
-
Aufmerksamkeit von Philipp Barth
 
-
Die Geheimnisse guter Werbung am Beispiel entdecken Mit diesem Buch lernst du, selbst Werbung zu gestalten, die für Aufmerksamkeit sorgt. Denn Aufmerksamkeit ist die wichtigste Währung der Welt - gemessen in Likes, Shares, Klicks, Comments, Blicken und Verweildauer. Wie entwickelt man Werbekampagnen, die für Aufmerksamkeit sorgen? Wie macht man Geschichten interessant, wie schreibt man den aufsehenerregenden Claim, eine Headline und einen Fließtext? Wie kommt man auf die eine, große Idee?
+
===Onyx Youngy Boox===
-
Philipp Barth verrät dir in diesem Buch die Insidertipps, die er in 13 Jahren bei Jung von Matt gesammelt hat.  
+
Farbiges 10,7″ E-Ink-Gerät mit Kamera für Schüler (lernen.net)
-
Praxisnah, verständlich und mit vielen anschaulichen Beispielen. Der Inhalt im Überblick: Wie erregen wir Aufmerksamkeit? Aufmerksamkeit durch Storytelling Der Projektablauf: vom Briefing bis zur Präsentation Positionierung und Leitidee Markenclaim und Kampagnenclaim Was Kampagnen zwingend macht Exzellente Kampagne-Ideen finden 10 Kreativmechaniken für exzellente Ideen 10 Ideen-Schubladen Der Weg zur guten Copy Medienkanäle und Arbeitsweisen: Bewegtbild, Radio, Out-of-home, Content Marketing, Social Media u.v.m. Starthilfe für Kreative.
+
Mit was für Medien und auf was für Geräten lernen künftige Schüler-Generationen?
 +
Der chinesische E-Reading-Spezialist Onyx hat darauf eine innovative Antwort.  
 +
Das Onyx Young Boox könnte die genau richtige Kombination aus Funktionalität und Ablenkungsfreiheit sein.
-
050118
+
201018 via lesen.net
-
https://sofortwelten.buchhandlung.de
 
-
250118
+
[[E-Books]] @ UB Frankfurt===
 +
> Wir erwerben und lizenzieren nur E-Books:
 +
>
 +
>    die zumindest partiell Downloadfunktionen anbieten,
 +
>    einen campusweiten Zugriff erlauben
 +
>    und auch über den Login der Bibliothek von zuhause aus erreichbar sind (remote access).
 +
https://www.ub.uni-frankfurt.de/datenbanken/ebook_hinweise.html
 +
 
 +
071118 via jf
 +
 
 +
 
 +
univ. frankfurt ...jahrbuch-2017
 +
http://www.muk.uni-frankfurt.de/72980617/gemeinsam-perspektiven-schaffen-jahrbuch-2017.pdf
 +
 
 +
060219 via site
 +
 
 +
.
 +
 
 +
 
 +
-->
==Literatur ==
==Literatur ==
 +
 +
 +
 +
===Fabian Kern zum digital-publishing-summit in 2018===
 +
https://www.dpc-consulting.org/neue-impulse-fuer-das-digitale-lesen-der-digital-publishing-summit-europe-2018/#
Zeile 2.849: Zeile 4.468:
-
===openTransfer CAMP U30 am 10.03. in #Berlin ===
 
-
Mit dabei ProjectTogether oder Stiftung Valentina - wir freuen uns schon sehr auf eure spannenden Sessions. Weitere Themen sind: fairer Handel, Mentoring-Progamme und Innovation vorhandener Herrschaftsstrukturen.  https://opentransfer.de/event/otc18-zukunftsgestalter . 120218 via fb
 
 +
===[[E-Books]]. Ein Ratgeber für Einsteiger ===
 +
Christoph Kaeder und Timm Riedl
 +
4. Auflage, April 2017, 32 Seiten, Print/PDF, kostenlos
 +
https://www.schweitzer-online.de/info/Ratgeber
 +
s.a.
 +
schweitzer-online.de ... E-Learning====
 +
https://www.schweitzer-online.de/info/E-Learning
-
===[[E-Books]]. Ein Ratgeber für Einsteiger ===
 
-
Christoph Kaeder und Timm Riedl
 
-
4. Auflage, April 2017, 32 Seiten, Print/PDF, kostenlos
 
-
https://www.schweitzer-online.de/info/Ratgeber
 
Zeile 2.873: Zeile 4.493:
120218 via f.
120218 via f.
-
 
-
 
Zeile 2.896: Zeile 4.514:
===Was heißt das eigentlich – ein E-Book "verleihen"?===
===Was heißt das eigentlich – ein E-Book "verleihen"?===
Rechtsanwalt Karl H. Giessen, Justiziar der Verlagsgruppe Weltbild,
Rechtsanwalt Karl H. Giessen, Justiziar der Verlagsgruppe Weltbild,
-
sieht eine Reihe urheber- und kartellrechtlicher Probleme beim Borgen
+
sieht eine Reihe urheber- und kartellrechtlicher Probleme beim Borgen elektronischer Dateien.
-
elektronischer Dateien.
+
http://www.boersenblatt.net/590567 ... 17.01.2013
http://www.boersenblatt.net/590567 ... 17.01.2013
Zeile 2.945: Zeile 4.562:
Spiegel: Welcher E-Reader passt zu mir?===
Spiegel: Welcher E-Reader passt zu mir?===
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/kindle-kobo-bookeen-e-reader-im-ueberblick-a-867135.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/kindle-kobo-bookeen-e-reader-im-ueberblick-a-867135.html
 +
 +
Who is who der Lesegeräte - boersenblatt.net ===
Who is who der Lesegeräte - boersenblatt.net ===
Zeile 2.960: Zeile 4.579:
Stb Backnang - 21.03. - 19h==
Stb Backnang - 21.03. - 19h==
-
http://www.ebibliothek-rems-murr.de/
+
http://www.ebibliothek-rems-murr.de
Zeile 2.967: Zeile 4.586:
Online-Bibliothek 24/7==
Online-Bibliothek 24/7==
http://www.onleihe.de/247online-bibliothek ===
http://www.onleihe.de/247online-bibliothek ===
 +
-->
-->
 +
 +
 +
ZEIT MAGAZIN
 +
7. Dez. 2017
 +
Karl Lagerfeld
 +
 +
"Schauen Sie in den Raum nebenan, da stehen 80 000 Bücher. Mit den anderen Häusern komme ich auf 200 000. Und ich kaufe immer noch welche dazu. Es geht nicht darum, alles zu lesen, aber es geht eine Kraft von ihnen aus. Ich liebe Bücher, ich liebe Zeitungen, ich liebe Papier. Ich bin ein Paper-Freak."
=== dbv zu [[E-Books]] in [[Bibliotheken]]===
=== dbv zu [[E-Books]] in [[Bibliotheken]]===
Zeile 2.992: Zeile 4.619:
-
 
-
===Smashwords - Overdrive ===
 
-
Das US-amerikanische Unternehmen Smashwords ist als erfolgreicher, digitaler Distributor für kleine, unabhängige Verlage und Autoren bekannt, die ihre Werke lieber als „Selfpublisher“ veröf-fentlichen. Smashword gab nun seine Partnerschaft mit Overdrive bekannt, dem Äquivalent zur Onleihe in den USA. Overdrive hat somit die Zeichen der Zeit erkannt und konsequent den Trend umgesetzt, denn bereits im Jahr 2020 sollen 50 Prozent aller Publikationen im Selbstverlag er-scheinen.
 
-
http://www.publishersweekly.com/pw/by-topic/digital/retailing/article/62367-smashwords-overdrive-ink-global-e-book-distribution-deal.html
 
-
===Das Kalendarium im "Livre d’heures"===
+
Das Kalendarium im "Livre d’heures"===
entstanden 1420/30 in Paris,  
entstanden 1420/30 in Paris,  
zeigt Miniaturen des Alltags und Tierkreiszeichen, hier den Löwen vom Juli.  
zeigt Miniaturen des Alltags und Tierkreiszeichen, hier den Löwen vom Juli.  
Zeile 3.008: Zeile 4.631:
-
===Papego app===
 
-
Hybrides Lesen: Drei weitere Verlage testen „Papego“ Das Portfolio von Papego wächst. Die kostenlose App ermöglicht Hybridlesern, die sowohl ge-druckte als auch digitale Bücher lesen, einen fliegenden Wechsel zwischen Print und E-Book. Vo-raussetzung ist, dass die Verlage ihre Bücher für Papego freigeben. Nachdem Piper und der Berlin Verlag zum Start des Projekts mehrere Titel ihrer Frühjahrspro-gramme für die App optimiert haben, veröffentlichen aktuell drei weitere Publikumsverlage Pa-pego-fähige Titel:
 
-
 
-
Bereits Mitte August erschien der erste Papego-Titel bei Aufbau. „Wir sind sehr gespannt, wie Papego bei den Lesern und im Buchhandel ankommt. Die bisherigen Reaktionen sind jedenfalls sehr ermutigend“, kommentiert Verlagsleiter Reinhard Rohn.
 
-
 
-
DuMont ist ebenfalls an Bord. „Die App bietet einen echten Mehrwert für die Leser“, findet Vertriebs- und Marketingleiterin Imke Schuster.
 
-
 
-
Der dritte Neueinsteiger ist Kiepenheuer & Witsch. „Wir bei Kiwi setzten auf den größtmög-lichen Kundennutzen“, meint Vertriebsleiterin Sabine Glitza dazu. „Für viele Leser ist es si-cherlich sehr praktisch, zwischen gedruckter und digitaler Version eines Titels wechseln zu können. Papego bietet für diese Verknüpfung eine gut durchdachte und für den Leser kom-fortable Lösung.“
 
-
Karl-Ludwig von Wendt, Autor, Papego-Erfinder und Gründer der App-Schmiede Briends, freut sich über die zunehmende Marktakzeptanz: „Für uns ist die Unterstützung so namhafter und er-folgreicher Verlage ein enormer Vertrauensbeweis, der uns für den nun anstehenden Markt-Rollout viel Rückenwind gibt. Aus dem Buchhandel erhalten wir immer wieder Wünsche nach mehr Pa-pego-fähigen Titeln. Dass wir diese Wünsche jetzt besser erfüllen können, freut mich sehr.“
 
-
https://www.buchreport.de/2016/09/01/drei-weitere-verlage-testen-papego/
+
===2x BIB beim DLA===
 +
Bibliothekar (m/w/d) [19-07]
 +
(TV-L E9, Vollzeit, unbefristet)
 +
 +
Die Bibliothek des Deutschen Literaturarchivs ist eine Spezial- und Forschungsbibliothek zur neueren deutschen Literatur und Literaturwissenschaft von der Aufklärung bis in die Gegenwart mit einem Bestand von rund 1,4 Mio. Einheiten. Darunter sind zahlreiche Autoren- und Gelehrtenbibliotheken sowie thematische Spezialsammlungen. Gemeinsam mit der Klassik Stiftung Weimar und der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel bildet das Deutsche Literaturarchiv den Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW).
 +
 +
Abteilung (Referat): Bibliothek
 +
 +
Beginn: Zum 01.05.2019
 +
 +
Aufgaben:
 +
 +
- Formal-, Sach- und Provenienzerschließung von laufenden und antiquarischen Periodika im Lokalsystem aDIS/BMS
 +
- Katalogisierung von Periodika-Beständen aus Nachlässen und Sammlungen
 +
- Meldung von Titeln und Beständen an die Zeitschriftendatenbank (ZDB
 +
- Verwaltung von elektronischen Zeitschriften in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)
 +
- Mitwirkung an allgemeinen Erschließungsaufgaben
 +
- Mitwirkung am Auskunftsdienst, Bearbeitung von Anfragen
 +
 +
Anforderungsprofil:
 +
 +
- Dipl.-Bibl., B.A. (Bibliotheks- und Informationsmanagement) oder gleichwertiger Abschluss
 +
- Erfahrungen in der Zeitschriftenkatalogisierung und mit der ZDB
 +
- anwendungssichere RDA-Kenntnisse
 +
- organisatorische Fähigkeiten, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
 +
- Eigeninitiative, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
 +
- erwünscht ist literarisches Interesse
 +
 +
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
 +
 +
Bewerbungsschluss: 15.03.2019
 +
 +
 +
--
 +
 +
 +
Bibliothekar (m/w/d) [19-10]
 +
 +
(TV-L E 9, 100 %, befristet bis zum 29. Februar 2024)
 +
 +
Das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Klassik Stiftung Weimar und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel erforschen mehr als ein halbes Jahrtausend deutscher und europäischer Kulturgeschichte. Um die bereits seit mehreren Jahren praktizierte Kooperation zu intensivieren, haben sich die drei Einrichtungen in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsverbund zusammengeschlossen. In dessen Rahmen werden gemeinsame Forschungsprojekte realisiert und digitale Forschungsinfrastrukturen ausgebaut. Die Bibliothek des Deutschen Literaturarchivs ist eine Spezial- und Forschungsbibliothek zur neueren deutschen Literatur und Literaturwissenschaft von der Aufklärung bis in die Gegenwart mit einem Bestand von rund 1,4 Mio. Einheiten, darunter zahlreiche Autoren- und Gelehrtenbibliotheken sowie thematische Spezialsammlungen.
 +
 +
Die Stelle wird vorbehaltlich der Mittelbewilligung für das Forschungsprojekt „Transatlantischer Bücherverkehr. Migrationswege und Transferrouten vor und nach 1945“ ausgeschrieben.
 +
 +
Abteilung (Referat): Bibliothek
 +
 +
Beginn: Zum 01.04.2019
 +
 +
Aufgaben:
 +
- Formal- und Provenienzerschließung von historischen Antiquariats- und Auktionskatalogen im Lokalsystem aDIS/BMS
 +
- Formal- und Provenienzerschließung von Autorenbibliotheken (Monografien und Periodika) im Lokalsystem aDIS/BMS
 +
- Meldung von Titeln und Beständen an die Zeitschriftendatenbank (ZDB) und an den SWB
 +
 +
Anforderungsprofil:
 +
- Dipl.-Bibl., B.A. (Bibliotheks- und Informationsmanagement) oder gleichwertiger Abschluss
 +
- Erfahrung in der Zeitschriftenkatalogisierung und mit der ZDB
 +
- anwendungssichere RDA-Kenntnisse und Erfahrung in der Anlage von Normdaten in der GND
 +
- organisatorische Fähigkeiten, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
 +
- Eigeninitiative, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
 +
- Erwünscht sind literarische Interessen und Interesse an der Provenienzforschung
 +
 +
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
 +
 +
Bewerbungsschluss: 03.03.2019
 +
 +
 +
2002 via hdm
Zeile 3.039: Zeile 4.719:
E-Books sind (Durchsuchbarkeit, Navigation, Anpassung an Bildschirmgrösse). Die  
E-Books sind (Durchsuchbarkeit, Navigation, Anpassung an Bildschirmgrösse). Die  
Spezialanforderungen, die explizit für Barrierefreiheit implementiert werden,  
Spezialanforderungen, die explizit für Barrierefreiheit implementiert werden,  
-
können durch Spezialisten in Blindenbibliotheken gelöst werden. Ideale  
+
können durch Spezialisten in Blindenbibliotheken gelöst werden.  
 +
 
 +
Ideale  
Format­lösung für Barrierefreiheit ist das [[XML]]-basierte EPUB3. Mit der  
Format­lösung für Barrierefreiheit ist das [[XML]]-basierte EPUB3. Mit der  
Möglichkeit, multimediale Inhalte in EPUB3 einzubinden, bietet sich zum ersten  
Möglichkeit, multimediale Inhalte in EPUB3 einzubinden, bietet sich zum ersten  
Zeile 3.049: Zeile 4.731:
http://www.htwchur.ch/informationswissenschaft/forschung-und-dienstleistung/churer-schriften.html ... 070116 via i.
http://www.htwchur.ch/informationswissenschaft/forschung-und-dienstleistung/churer-schriften.html ... 070116 via i.
-
 
-
 
===Checkliste zur Barrierefreiheit von eBooks===
===Checkliste zur Barrierefreiheit von eBooks===
Zeile 3.086: Zeile 4.766:
-
===Simone Dalbert zu Onleihe vs. Abo===
+
Simone zu Onleihe vs. Abo===
-
http://edelundelectric.de/index.php/author/simone-dalbert/
+
edelundelectric.de/index.php/author/simone-dalbert ... 404 am 100219
-
 
+
English irregular verbs ... [[Englisch lernen]]===
-
 
+
-
===Englische verben ... s.a. [[Englisch lernen]]===
+
http://www.usingenglish.com/reference/irregular-verbs  ... 201115
http://www.usingenglish.com/reference/irregular-verbs  ... 201115
-
 
-
 
-
 
-
 
===wenns-beim-lesen-nicht-mehr-raschelt===
===wenns-beim-lesen-nicht-mehr-raschelt===
Zeile 3.108: Zeile 4.782:
===Die Sinnlichkeit des Digitalen===
===Die Sinnlichkeit des Digitalen===
-
Manch einer mag sich nicht so recht mit E-Readern und Tablets anfreunden, zu wenig sinnlich sei das Leseerlebnis, die Ästhetik des gedruckten Buches abhandengekommen, so das Urteil. Dem digitalen Lesen eine Chance zu geben, dafür plädiert Buchwissenschaftler  
+
Manch einer mag sich nicht so recht mit E-Readern und Tablets anfreunden,  
 +
zu wenig sinnlich sei das Leseerlebnis,  
 +
die Ästhetik des gedruckten Buches abhandengekommen,  
 +
so das Urteil.  
 +
 
 +
Dem digitalen Lesen eine Chance zu geben, dafür plädiert Buchwissenschaftler  
Dr. Axel Kuhn. In einem Interview für die Website der Universität Erlangen-Nürnberg trifft der dazu u.a. die folgenden Aussagen:
Dr. Axel Kuhn. In einem Interview für die Website der Universität Erlangen-Nürnberg trifft der dazu u.a. die folgenden Aussagen:
Zeile 3.127: Zeile 4.806:
===[[British Library]]: Virtual books ===
===[[British Library]]: Virtual books ===
 +
 +
 +
===Lesen und Lernen 3.0===
 +
mit der Bibliothek Medienbildung in der Schule verankern ====
 +
 +
– unter dieser Überschrift trafen sich am 22. April 2015 im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung ([[DIPF]]) in Frankfurt namhafte Forscher, Pädagogen und Praktiker, um über die neue Rolle von Schulbibliotheken bei der Vermittlung von Medienbildung zu diskutieren.
 +
 +
Grundlage des Symposiums waren die digitale Agenda der Bundesregierung und der Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 8. März 2012 zur "Medienbildung in der Schule".
 +
 +
Beide fordern, Medienbildung als Lernbereich in der schulischen Bildung nachhaltig zu verankern. Neben Lesen, Schreiben und Rechnen soll auch Medienkompetenz als vierte Kulturtechnik in den Schulen vermittelt werden.
 +
 +
Die gut ausgestattete multimediale Schulbibliothek als Lernzentrum, Medieninsel, Lernlandschaft oder wie immer man sie heute benennen mag, ist ein idealer Ort für die angestrebte Medienbildung, das jedenfalls glauben die Teilnehmer des Expertenhearings. Ralph Deifel, Vorstandsmitglied des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv), hob die Bedeutung, die den Schulbibliotheken aus Sicht des Verbands zukommt, hervor und kündigte verstärktes Engagement des dbv für Schulbibliotheken an.
 +
 +
Die Vorsitzende der Kommission Bibliothek und Schule des dbv, Birgit Lücke, betonte, dass die Schulbibliothek unersetzlich sei: Nur durch sie könne man jedes Kind und jeden Jugendlichen erreichen.
 +
 +
"Lesen und Lernen 3.0" unter diesem Titel steht auch die "Frankfurter Erklärung" des dbv, die anlässlich der Expertenrunde veröffentlicht wurde und die drei Grundsätze für die künftige Schulbibliotheksarbeit formuliert.
 +
 +
Die "Frankfurter Erklärung" steht hier zum Download für Sie bereit.
 +
 +
Ein Interview mit Birgit Lücke, der Vorsitzenden der dbv-Kommission Bibliothek und Schule, über die Inhalte der Frankfurter Erklärung und erste Ergebnisse des Symposiums, finden Sie hier: http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html
 +
 +
Ihre Ansprechpartnerin:
 +
Angelika Holderried Telefon 07121 144-105 Angelika.Holderried(at)ekz.de
 +
 +
www.[[ekz]].de /unternehmen/aktuelles/news/news-artikel/lesen-und-lernen-30-frankfurter-erklaerung-des-dbv-zu-Schulbibliotheken
 +
 +
 +
 +
===350 Projekte zu: Lesen macht stark===
 +
 +
, die im Rahmen von „Lesen macht stark“ beim Deutschen Bibliotheksverband gefördert werden konnten, begeisterten mit Hilfe digitaler Medien über 15.000 Kinder und Jugendliche für das Lesen.
 +
 +
Auf der Website von „Lesen macht stark“ finden Sie im Bereich IMPULSE  ab sofort eine Dokumentationsbroschüre mit 13 erfolgreich durchgeführten Projekten zum Download bereit!
 +
Zusätzlich gibt es im Bereich IMPULSE und BEST PRACTICE weitere Skizzen und Ideen zur Leseförderung mit digitalen Medien zu entdecken.
 +
 +
http://www.lesen-und-digitale-medien.de/de_DE/mitmachen#projektkonzepte
 +
 +
https://listen.hbz-nrw.de/pipermail/forumoeb/2017-July/017796.html
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
===Lesen macht stark: Broschüre mit Praxiskonzepten===
 +
 +
Insgesamt 350 Projekte wurden im Rahmen von "Lesen macht stark" gefördert und konnten über 15.000 Kinder und Jugendliche mit Hilfe digitaler Medien für das Lesen begeistern. 13 ausgewählte erfolgreich durchgeführte Projektkonzepte
 +
werden in einer Broschüre nun zum Download bereitgestellt. Diese können anderen Bibliotheken als Inspiration und Anregung dienen.(MSch)
 +
 +
http://www.lesen-und-digitale-medien.de
 +
 +
250717 via fb
 +
 +
 +
 +
=== Vereniging Openbare Bibliotheken gegen Stichting Leenrecht===
 +
 +
 +
Als Argument gegen die Differenzierung von e-book und analogem Buch: „Man könnte dem ebenso gut entgegenhalten, dass einige Personen es vorziehen, sich in die Bibliothek zu begeben, um in den Genuss eines menschlichen Kontakts zu gelangen.“
 +
 +
In: EuGH C-174/15 Vereniging Openbare Bibliotheken gegen Stichting Leenrecht, Rz 30
 +
 +
 +
Die Bibliothek ist eine sehr alte Schöpfung der Menschheit. Sie ist um mehrere Jahrhunderte älter als die Erfindung des Papiers und das Erscheinen des Buches, so, wie wir es jetzt kennen. Sie konnte sich der Erfindung des Drucks im 15. Jahrhundert anpassen, und ihr musste sich das ungefähr im 18. Jahrhundert eingeführte Urheberrecht anpassen. Wir erleben gegenwärtig eine neue Revolution, die digitale Revolution. Wird die Bibliothek diese erneute Umwälzung ihrer Umwelt überleben? Ohne die Bedeutung der vorliegenden Rechtssache zu übertreiben, lässt sich nicht leugnen, dass sie eine echte Gelegenheit darstellt, um den Bibliotheken nicht nur zum Überleben, sondern auch zu neuem Schwung zu verhelfen.
 +
 +
In: EuGH C-174/15 Vereniging Openbare Bibliotheken gegen Stichting Leenrecht, Rz 30
 +
 +
via
 +
 +
http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=43446
 +
Verfasst : Mai 15, 2017 um 11:29 am
 +
 +
 +
 +
 +
Stellenausschreibung: Projektmitarbeiter (m/w/d) „Wir sind LeseHelden“ in Teilzeit (50%)
 +
(Elternzeitvertretung voraussichtlich für 13 Monate)
 +
https://www.borromaeusverein.de
 +
0703 via fb
==Zum schmunzeln==
==Zum schmunzeln==

Aktuelle Version vom 22. Mai 2019, 18:21 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Digitales Lesen

Digitales Lesen - vortrag

E-Books, E-Reader, Onleihe und Co.

interaktiver Vortrag von Karl Dietz ===

Der interaktive Vortrag von Karl Dietz === bietet Informationen und Tipps+Tricks rund um das digitale Lesen.

Die Onleihe, die Ausleihe von digitalen Medien in Bibliotheken, ist dabei ein wichtiger Punkt.

Für Fragen der Teilnehmer/innen ist genügend Zeit eingeplant.






Bücherei Jettingen - 08.05.2014

Digitales Lesen: E-Books, E-Reader und Co.

Auftaktveranstaltung zum Beitritt der Gemeindebücherei Jettingen zur OnlinebibliothekBB im Landkreis Böblingen===






Onleihe Dreilaendereck

www.onleihe.de/dreilaendereck === ab 16. Juli 2013 ==



...

Digitales Lesen - workshop

E-Books, E-Reader, Onleihe und Co.

Der Termin mit Karl Dietz orientiert sich an den konkreten Wünschen der Tln*innen === bietet Informationen und Tipps+Tricks rund um das digitale Lesen für Leser*innen mit Vorkenntnissen oder Mitarbeiter*innen in Bibliotheken

Die Onleihe, die Ausleihe von digitalen Medien in Bibliotheken, ist dabei der wichtigste Punkt.


s.a.


OnlinebibliothekBB im Landkreis Böblingen=== www.onlinebibliothekBB.de

incl.

Kostenlose eBook-Sprechstunde Dienstag 7. Mai um 16:00 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist erwünscht. 090419 via newsletter aus sifi

bzw.

E-book-sprechstunde in Herrenberg === Anmeldung per Mail: stadtbibliothek@herrenberg.de oder telefonisch unter 07032 948230



Lesen bringt uns weiter.

Lesestart für Flüchtlingskinder“ ist ein bundesweites Leseförderprogramm, das geflüchtete Kinder und Familien in Erstaufnahmeeinrichtungen begleitet. Es wird von der Stiftung Lesen im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt. Kern des Programms bilden die kostenfreien Programmmaterialien bestehend aus Lesestart-Sets für die Kinder und einer Lese- und Medienbox für die Spielstuben der Einrichtungen. Durch ein breites Seminarangebot und zusätzlichen Austausch- und Vernetzungstreffen unterstützt das Programm die Arbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in den Erstaufnahmeeinrichtungen. https://www.lesestart-fuer-fluechtlingskinder.de/

1105 via fb


Lamento, 1944-1994. Jean-Claude Pecker, Poezio tradukita, Z4 Éditions, 2019. Poemoj verkitaj 50 jarojn post la malapero de la gepatroj de la aŭtoro en la Ŝoaho. Prezo: 12.00 EUR. Pliaj informoj, reta mendilo: http://katalogo.uea.org?inf=9705


"Born-digital" im DLA Marbach===

Tipps zum Lesen

geschichte mit hutwind

https://www.htwsaar.de/Members/Florian.Diener/familiengerechte-hochschule/geschichtenpool/11_20Vorlesegeschichte_20_11_2015_I_3Jahre.pdf ... 140519


dpr sonderheft_bibliotheken

https://digital-publishing-report.de/2019/03/13/sonderheft_bibliotheken


Best Practice auf YouTube=== – ein neues Projekt für Kinder- und Jugendbibliothekar/ innen Auf dem Blog der "Kommission Kinder- und Jugendbibliotheken" des dbv (https://jugendbibliothek21.wordpress.com/) berichtet Monika Mertens über ihren Aufenthalt in Columbus Ohio und von der "IFLA World Library Conference". Unter anderem stellt sie ein neues internationales Projekt vor "Best practices auf youtube!" ... (CS)



This Is Not An Atlas

... mehr als 40 Karten aus der ganzen Welt.

Die Sammlung zeigt, wie Karten als Bestandteil von politischen Kämpfen, der kritischen Forschung, in der Bildungsarbeit oder in der Kunst erstellt und verändert werden: Von indigenen Territorien im Amazonas bis hin zu den Protesten gegen Zwangsräumungen in San Francisco; von der Verteidigung der Commons in Mexiko zur Kartierung von Flüchtlingslagern mit Hilfe eines Heißluftballons im Libanon; von den Slums von Nairobi zu den besetzten Häusern in Berlin; von der Unterstützung von Gemeinschaften auf den Philippinen zur Berichterstattung über sexuelle Belästigung in Kairo.

Die Publikation ist in englischer Sprache. Eine PDF-Version des Buches kann kostenlos ... heruntergeladen werden. Das gedruckte Buch kann im transcript-Verlag bestellt werden: https://www.rosalux.de/publikation/id/39598/this-is-not-an-atlas-1/

Termine und Infos

TAO.treff

= AKI.treff

= OpenSpace.treff


Austausch über div.erse themen mit Karl Dietz


zB


Das koloniale Erbe ist Schwerpunkt der aktuellen #Archivnachrichten. Erst in den letzten Jahren rückte die koloniale Vergangenheit und die damit verbundene Verantwortung Deutschlands mehr in das Bewusstsein von Politik und Gesellschaft. Die Gründung der deutschen Kolonien, hauptsächlich in Afrika, erfolgte aus wirtschaftlichen und strategischen Gründen. Die Folge waren militärische Auseinandersetzungen, Leid und Tod bis hin zum Völkermord. Auch im Landesarchiv Baden-Württemberg lassen sich zahlreiche Quellen finden, die das Geschehen verdeutlichen. Das gesamte Heft gibt es online als PDF unter https://www.landesarchiv-bw.de/web/64546##

180419 via fb


zB


Pilotprojekt von ResearchGate und Springer Nature

Innovative Zugangsmodelle

Morgen, am 7. März, geht ein Pilotprojekt des Wissenschaftsverlags Springer Nature und des Forschernetzwerks ResearchGate in den Regelbetrieb. Ab dann stehen Volltextversionen von Artikeln, die seit November 2017 in ausgewählten "Nature"-Titeln veröffentlicht wurden, zum Lesen und als Download über die Profile von ResearchGate zur Verfügung.

0703 via newsletter





Wikimedia:Woche 18/2019

In dieser Woche gibt es viel personellen Zuwachs bei Wikimedia Deutschland, den wir an dieser Stelle kurz vorstellen. Außerdem in der Wikimedia:Woche 18/2019: der Wikimedia-Monatsbericht für EU-Politik aus Brüssel, Neues aus dem Wahlprozess für die zwei von den Wikimedia-Organisationen und -Gruppen gewählten Mitglieder des Board of Trustees der Wikimedia Foundation und ein kleiner Teaser, über die Aktivitäten von WMDE auf der anstehenden re:publica.

Zur Wikimedia:Woche 18/2019 geht es hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/2019-05-02

020519 via mail


.


Seminare mit Wolfgang Tischer === http://www.literaturcafe.de


18.–19. Mai 2019: Schreibseminar »Der Anfang«==== Malte Bremer und Wolfgang Tischer widmen sich den Anfängen von Prosatexten.


21. Mai 2019: Self-Publishing-Seminar in Mannheim==== http://www.literaturcafe.de

...


Deutscher Selfpublishing-Preis www.selfpublishing-preis.de



Leipziger Buchmesse - 03.2020=== incl. http://leipziger-autorenrunde.de







VLB === (Verzeichnis Lieferbarer Bücher) ⠀⠀⠀ ◾ Es ist die zentrale Marketing- und Rechercheplattform für die deutschsprachige Buchbranche und Referenzdatenbank für gebundene Ladenpreise. ◾ 2,5 Millionen lieferbare Titel sind dort gelistet. ◾ Ca. 3000 Datenabnehmer beziehen Ihre Informationen von dort. Es ist so gesehen die Datendrehscheibe für die Buchbranche. Abnehmer sind u. a. Lovelybooks, Amazon oder auch die Deutsche Nationalbibliothek.

150419 via fb

.


Die Lady auf dem Kamel ===

Hester Stanhope, die erste Ausgräberin in Palästina==== Vortrag von Dr. Claudia Braun

18. Mai 2019, 21 Uhr Limestor Dalkingen

Lady Hester Stanhope (1776-1839), Nichte des englischen Premierministers William Pitt d. J., widersetzte sich allen gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit. Unverheiratet reiste sie seit 1810 in männlicher Begleitung durch das Osmanische Reich, traf Sultane und andere Herrscher der arabischen Welt und ließ sich schließlich in einem verlassenen Kloster im heutigen Libanon nieder. Dort lebte sie bis zu ihrem Tod und griff in die politischen Auseinandersetzungen in der Region ein. Ihre 1815 durchgeführte Grabung in Aschkelon gilt als Beginn der modernen Archäologie in Palästina.

Die Vortragende, Dr. Claudia Braun, ist Klassische Archäologin und Leiterin der Antikensammlung der Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim.

1005 via fb


Habt ihr schon das neue Update auf euren Tolino geladen? Damit wird die umständliche Adobe ID überflüssig. Beim ersten eBook müsst ihr eure Onleihe-Zugangsdaten einmal erneut eingeben, auch wenn ihr bereits bei der eReader-Onleihe angemeldet wart. #Tolino #Update #DRM #Onleihe

100519 via onl.bib.bb


"Lesespaß aus der Bücherei" neue Broschüre für 2019 ==

Das Stufenprogramm zur Sprach- und Leseförderung richtet sich an Öffentlichen Bibliotheken in Rheinland-Pfalz. Neu sind unter anderem die Kapitel "Bildungspartner Bibliothek" und "Leseförderung und Medienbildung mit Tablets". Das Stufenprogramm ist Teil der Initiative "Leselust in Rheinland-Pfalz". Entwickelt wurden die Aktionen vom Landesbibliothekszentrum in Kooperation mit der Arbeitsgruppe "Lesespaß aus der Bücherei". Weitere Informatioenen unter: https://lbz.rlp.de

020519 via fb

die-macht-der-commons

Der Wunsch nach einer gerechten Welt ist kein utopischer Traum. Es gibt real existierende Alternativen, die sich auf Freiheit, Fairness und Lebendigkeit stützen. Das zeigen die beiden Commons-Expert/innen Silke Helfrich und David Bollier in ihrem neuen Buch. Sie legen überkommene ökonomische Denkmuster frei und entwerfen ein Programm für ein gelingendes Miteinander, ein anderes Politikverständnis und ein sorgsames Wirtschaften ohne Wettbewerb und Profitstreben.

Am 12. April 2019 wird Silke Helfrich ihr Buch vorstellen und im Gespräch mit dem Soziologen Hartmut Rosa, dem grünen Bundesvorsitzenden Robert Habeck und unserem Vorstand Barbara Unmüßig einigen Grundsatzfragen nachgehen. Seid in Berlin oder im Livestream dabei. Wir freuen uns auf euch.

https://calendar.boell.de/de/event/die-macht-der-commons

0804 via fb


Coworking im Social Impact Lab im Stuttgarter Osten http://stuttgart.socialimpactlab.eu ... 100618 via fb

s.a.

https://socialimpact.eu/jobskarriere/ansicht/news/projektassistenz-fuer-starthopehome-stuttgart/ ... 130419 via site

.

"Einer der schlimmsten Fehler der Dadaisten besteht darin, daß sie ihre Werke, die sich den Anschein geben, als entstünden sie unmittelbar und für die allerwirklichste Gegenwart, drucken lassen."

Bert Brecht

Buchtage Berlin - 18. und 19. Juni 2019

Wie unterscheidet sich das Lesen von gedruckten und digitalen Texten? Was können Autoren, Verlage und Buchhandlungen zu einer demokratischen Gesellschaft beitragen?

Bei den Buchtagen Berlin 2019 diskutieren am 18. und 19. Juni Verleger, Buchhändler, Zwischenbuchhändler und Branchenpartner über die Rolle des Lesens und des Schreibens in der digitalen Gesellschaft. Zur Hauptversammlung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 19. Juni stehen Vorstandswahlen auf dem Programm.

Der Kongresstag eröffnet neue Perspektiven für das Buch: Henning Lobin erläutert den Wandel der Kulturtechnik des Lesens in seinem Vortrag „Lesen im Zeitalter der digitalen Renaissance“. Neuromarketing-Experte Hans-Georg Häusel wirft einen Blick ins Lesergehirn. Gerhard Lauer, Professor für Digital Humanities an der Universität Basel, Mitglied des Forschernetzwerkes E-READ sowie Mitunterzeichner der Stavanger-Erklärung, spricht über die Entwicklung des Lesens. Die Autorinnen Thea Dorn und Lena Falkenhagen nehmen die gesellschaftliche Verantwortung der Buchbranche in den Blick.

... www.buchtage-berlin.de Die Tagesordnung der Hauptversammlung ist ab dem 9. Mai abrufbar unter www.boersenverein.de/hauptversammlung

1004 via fb


BV. Wir sind LeseHelden

Im Projekt „Wir sind LeseHelden“ == gründet der Borromäusverein e. V. gemeinsam mit den Katholischen Öffentlichen Büchereien sowie den Bibliotheken in kommunaler oder freier Trä-gerschaft und einem weiteren lokalen Bündnispartner deutschlandweit Bündnisse.

Ziel der Projekte ist es, die Lesefreude von Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren zu wecken und ihre Sprach- und Sozialkompetenz zu verbessern. „Wir sind LeseHelden“ ist die Fortsetzung und Erweiterung des Vorgängerprojekts „Ich bin ein LeseHeld“ (2012-2017).

Für die meist ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen in den Büchereien/Bibliotheken bietet der Verein Schulungen an. Für Ehrenamtliche, die erstmals in einem der Projekte engagiert sind, ist die Schulung verpflichtend. Mehr Informationen zum Projekt „Wir sind LeseHelden“ finden Interessierte auf der Website des Borromäusvereins.

150818 via fb


Gewinnen Sie Leser: Mit ePapers und eMagazines=== , die nur bei Ihnen vor Ort genutzt werden können. Immer verfügbar für beliebig viele Kunden. Erleben Sie den digitalen Lesezirkel "Sharemagazines" auf dem Stand der ekz-Gruppe beim #bibtag19: http://bit.ly/bibkongress19

150319 via fb


Vorlesestudie 2018===

Die Ergebnisse der Vorlesestudie 2018 zeigen auf, dass regelmäßiges Vorlesen Grundschülern das Lesenlernen erleichtert. Demnach fällt 78% der Kinder, denen täglich vorgelesen wurde, das Lesenlernen leicht. Die Ergebnisse der Vorlesestudie, die die Stiftung Lesen gemeinsam mit Die Zeit und Deutsche Bahn Stiftung jährlich zum Bundesweiten Vorlesetag durchführt, sind heute veröffentlicht worden. (MSch)

https://www.stiftunglesen.de

291018 via fb


Self-publishing-day - 18.05. in Nuernberg=== https://self-publishing-day.com

Workshop "Leser mit Social Media erreichen und binden" ==== - Instagram, Facebook und Twitter | mit Jessy Halermøller und Thorsten Simon von BoD - Books on Demand https://self-publishing-day.com

Workshop zu eBook-Piraterie==== , Plagiat, Urheberrecht === mit Gunnar Siewert. https://self-publishing-day.com


Steht bald der Kassenbericht an? Mit dieser Vorlage gelingt der nächste Kassenbericht ohne Probleme. https://bit.ly/2YrbY9a ... 170419 via fb vereinswelt


Controlled Digital Lending

https://controlleddigitallending.org/

„Controlled Digital Lending (CDL) is an emerging method that allows libraries to loan print books to digital patrons in a “lend like print” fashion. Through CDL, libraries use technical controls to ensure a consistent “owned-to-loaned” ratio, meaning the library circulates the exact number of copies of a specific title it owns, regardless of format, putting controls in place to prevent users from redistributing or copying the digitized version. When CDL is appropriately tailored to reflect print book market conditions and controls are properly implemented, CDL may be permissible under existing copyright law. CDL is not intended to act as a substitute for existing electronic licensing services offered by publishers. Indeed, one significant advantage of CDL is addressing the “Twentieth Century Problem” of older books still under copyright but unlikely ever to be offered digitally by commercial services.“

Signatories to the Position Statement on Controlled Digital Lending by Libraries include:

Authors Alliance Digital Public Library of America Duke University Libraries Internet Archive UC Berkeley Library California Digital Library

On the Digital Lending Feature of the Internet Archive see here: https://archivalia.hypotheses.org/81128 https://archivalia.hypotheses.org/97266

See also https://blog.ualberta.ca/controlled-digital-lending-a5e9d14dc56b http://blog.bibliothekarisch.de/blog/tag/controlled-digital-lending/ https://publishingperspectives.com/2019/02/aap-slams-cdl-controlled-digital-lending-uk-authors-appeal-to-internet-archive-funders/ https://www.ifla.org/node/91896?og=29

160319 via a.

Onleihe via divibib

http://www.onleihe.de


ca. 3.500 Bibliotheken === in DE/AT/CH und FR und goethe.de === bieten die Onleihe via divibib http://www.onleihe.de


Im Herbst 2014 waren es 2.000 Bibliotheken.


Hilfe, UserForum und Lexikon

http://hilfe.onleihe.de (seit 11/2017)

http://userforum.onleihe.de

http://userforum.onleihe.de/lexicon

https://twitter.com/onleihe - Infos zur Onleihe via Twitter

https://www.youtube.com/channel/UCCgPCDGuRDKZicjojwOX_mQ/videos - Onleihe via YouTube


Onleihe wechselt DRM in 2019

Seit über zehn Jahren arbeitet die Onleihe bei Lesemedien mit dem Digital Rights Management (DRM) von Adobe – nun führt die divibib ... ein neues System ein:

Das DRM "CARE" basiert auf der europäischen Readium LCP-Lösung und vereinfacht die digitale Ausleihe und Nutzung von E-Books, E-Papers und E-Magazines auf einer Vielzahl von Endgeräten. Auch das Lesen direkt im Browser soll durch die neue Verschlüsselung-Technologie bald möglich sein.


FAQ zum neuen DRM === care=== https://cms.onleihe.de/opencms/export/sites/default/divibib-customer/common/de/FAQ-und-Haeufige-Fragen-neues-DRM.pdf






E-learning via onleihe - Digitales Lernen

elearning.onleihe.net Learning mit der Onleihe=== 01.02.2017 / 09:10 Uhr

Lecturio, Ich will Deutsch lernen (IWDL), video2brain und LinguaTV.

Die Kurse werden in der Onleihe unter der Rubik "eLearning" aufgerufen. Sie können wie ein normales E-Medium über den Bibliothekskorb ausgeliehen werden. Danach leitet die Onleihe den Kunden auf das Original-Portal des jeweiligen Anbieters weiter, wo er den Kurs zu den jeweils festgelegten Bedingungen nutzen kann.

Elf Onleihen sind mit dem E-Learning-Angebot bereits gestartet: Paderborn, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe sowie die Verbünde Ludwigsburg, SchwAlbE, Neckar-Alb, 24*7, Regio sowie die Bücherei Waiblingen im Verbund Rems-Murr.


s.a.

http://cms.onleihe.de/opencms/opencms/divibib-customer/common/de/how2elearn.html




E-medien-franken zur neuen app

8. April 2019

Wer hat die Onleihe-App schon aktualisiert? Hier haben wir Informationen zur neuen App für euch zusammengestellt. Mit der neuen Version kann man sich die Adobe ID in Zukunft sparen! Vorerst aber nur auf dem Tablet, Smartphone und einigen Tolinos. Aktuell gibt es allerdings etliche Fehlerberichte von Tolino-Lesern, die schon das Tolino Update auf 12.2.0 durchgeführt hatten. Es gibt noch Probleme mit dem neuen Kopierschutz. Wer sicher gehen will, dass er weiterhin Bücher aus der Onleihe leihen kann, sollte besser noch mit dem Update warten.


Onleihe-seminare im Herbst 2019

Onleihe Bestandsmanagement und Up to Date für Fortgeschrittene https://bit.ly/2KXmO4k #onleihe #bibliotheken #ekz

2304 via fb

E-reader

Tolino

lesen.net zu tolino probs in Q1 2018=== 020318 s.a. blog der franken onleihe


Tolino Vision 4 HD -- seit 11/2016

https://www.osiander.de/tolino/vision.cfm


Tolino-reader incl. Wasserschutz, incl. Beleuchtung und Anpassung, ...


Tolino Vision 4 HD u.a. bei conrad.de sortiert nach preis: https://www.conrad.de/de/ebook-reader-o0415035.html?sort=Price-desc


Tipps und Tricks zum tolino bei thalia.de ==== http://blog.thalia.de/tolino-tipps-und-tricks


Infos zur Toline-cloud: http://www.tolino.de/de/vorteile/tolino-cloud/


Buchstabenträumerin @buchstabenblog Ich habe den neuen eBook-Reader tolino vision 4 HD getestet ... https://buchstabentraeumerei.wordpress.com/2018/02/25/produkttest-ereader-tolino-vision-4-hd-werbung ... 020318. tested ad. cool. k.


Tolino Shine 3 -- seit 10/2018

Der neue tolino shine 3 ist auf dem Markt. Leider hat der neue keinen Home Button und keine Beleuchtungstaste. D. h. man muss mehr mit wischen und drücken arbeiten. Weiter Informationen findet Ihr in diesem Video: https://youtu.be/CV-JQpSMaRQ oder auf https://mytolino.de/service/tolino-shine-3/

131018 via fb



Tolino epos mit 7,8 zoll display -- seit 11/2017

https://www.osiander.de/tolino/epos.cfm


69 % mehr Lesefläche im Vergleich zu einem 6“ eReader

Water Protection by HZO - optimaler Schutz vor Wasser

Leselicht mit smartLight - Anpassung der Farbtemperatur nach Tageszeit

300 ppi E Ink Carta™ Display für ein gestochen scharfes Schriftbild

8 GB Speicherplatz für rund 6.000 eBooks

Praktische Funktionen: Schrifteinstellungen, Wörterbuch, Notizen u. v. a.

Bis zu 4 Wochen Akkulaufzeit







Pocketbook

http://pocketbook.de

https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/


PocketBook Reader – Wikipedia==== de.wikipedia.org/wiki/PocketBook_Reader


Pocketbook touch HD 3

https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/

https://www.google.de/search?q=pocketbook+touch+hd

touch-hd-3-ist-computer-bild-testsieger ... 110119 https://mailchi.mp/07f831178030/touch-hd-3-ist-computer-bild-testsieger-2261937?e=397b2622f6


Pocketbook touch lux 4 ab 08/2018

https://www.pocketbook-readers.de/e-reader

https://www.google.de/search?q=pocketbook+lux+4

http://shop.buchhandlung-schaeufele.de/product/3000001390902/weitere-Kategorien_Dies-und-Das//Pocketbook-Touch-Lux-4-Silver-E-Book-Reader ... 119 euro am 120918

https://allesebook.de/review/pocketbook-touch-lux-4-im-test-975434 ... 280918 via fb


Mit doppelt so viel Arbeitsspeicher, leichter und in drei Farben soll der PocketBook Touch Lux 4 ab dem 22. August für 119 Euro (UVP des Unternehmens) in den Handel kommen. ... 120918 via ovh


Pocketbook touch lux 3

https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/

https://www.google.de/search?q=pocketbook+lux+3

http://shop.buchhandlung-schaeufele.de/product/4099276460848824866/E-Books_E-Book-Reader//Pocketbook-Touch-Lux-3-White-E-Book-Reader ... 99 euro am 250618


Pocketbook InkPad 3 - 7.8 Zoll

https://www.pocketbook-readers.de/e-reader/

https://www.computerbase.de/2018-02/pocketbook-inkpad-3-im-test ... ca. 220 euronen ... 210218 via fb

Die Tablet und Smartphone hat den PocketBook InkPad 3 getestet und bewertet. In der Ausgabe (2/2018) könnt ihr den Testbericht lesen. http://www.tablet-pc.co ... 120418 via fb











"All money is a matter of belief." Adam Smith ... http://t.co/6BsmCneS

Amazon

Amazon via wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Amazon


amazon prime

für 69,90 euro pro jahr bei jährlicher zahlung. spart 26 euro gegenüber monatlicher zahlung


Kindle Paperwhite

- 119,99 Euro=== https://www.amazon.de


Der Kindle Paperwhite ist _nicht_ mit der Onleihe kompatibel, da Amazon mit einem geschlossenen Shopsystem arbeitet und nicht das DRM (Digital Rights Management) von Adobe nutzt.



Amazon - E-Book-Verleih ab 10/2012

Mit Amazon Prime können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten, eines von vielen ... Kindle eBooks ausleihen ... http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_cn?ie=UTF8&nodeId=200986710 ... 171012


Kindle Fire

http://www.amazon.de



Alexa

Nach Recherchen von c't gelangten bei Amazon.de höchst private Sprachaufzeichnungen von Echo-Geräten an fremde Personen. Ob es sich dabei um einen Einzelfall handelt, ist bislang offen. https://heise.de/-4254716 (tkr)

201218 via fb


IMRE KERTÉSZ: Letzte Einkehr Tagebücher 2001-2009 Aus dem Ungarischen übersetzt von Kristin Schwamm. Rowohlt Verlag, 464 Seiten, € 24,95

Mehr als ein Tagebuch. Der 1929 geborene Literatur-Nobelpreisträger erzählt den Roman eines Romans, der hätte geschrieben werden können. Nur das Leben macht, was es immer macht: es verhindert. Kertész kämpft mit dem neuen Computer. Er hadert mit den zahllosen Interviewanfragen und klagt über den "unerträglichen Terror des Alters". Fragment und Lebenswerk, das liegt auch hier nah beieinander.

Tablets incl. iPad

Tablet-ranking

http://www.tablet-im-test.de/tablet-ranking/ ===


iPad

das erste Tablet on earth ... seit 2010 ... gibt es auch im bundle mit der stz in digital ...


Das iPad in: Punkt und Kreis =

http://www.verband-anthro.de/media/file/2713.PUNKT_UND_KREIS_36_Ostern_2014_Kommunikation.pdf ... Seite 32


Emma und das iPad =

http://www.youtube.com/watch?v=UR4mlLiyjYo


Zaubern mit dem iPad

https://www.youtube.com/watch?v=z-DduZIofWM




Die Helmut-Schmidt-Universität erwirbt das E-Book-Archiv von De Gruyter https://www.buchmarkt.de/meldungen/digitalisierungsprojekt-die-helmut-schmidt-universitaet-erwirbt-das-e-book-archiv-von-de-gruyter/ 110119 via a.


Apps und Software

Onleihe und co.



Neue Onleihe App im März 2019

Onleihe app === http://www.onleihe.de

Onleihen mit der App ==== http://www.onleihe.net/fuer-leser-hoerer-zuschauer/nutzung-mit-app.html‎

.

Nach einem erfolgreichen Beta-Test veröffentlichen wir die neue Onleihe-App voraussichtlich Mitte März 2019. Deutlich mehr als 5.000 Nutzer hatten die Beta-App heruntergeladen. Entsprechend viele Anregungen gab es, wie wir die App verbessern können. Die Punkte aus den Rückmeldungen zur letzten Beta-Version haben wir mit in die Entwicklung aufgenommen.

http://52513.seu1.cleverreach.com/m/7265428/539900-2a7ba7ef3e9a6189ca28d626b86ac432?fbclid=IwAR3nFhoSsRY5__6OjRAwRaDucwEO2dVWqoJMhg2bspuP1ALD96xxjrCdYb0

0603 via fb

.

Papego app

Hybrides Lesen: Drei weitere Verlage testen „Papego“ Das Portfolio von Papego wächst. Die kostenlose App ermöglicht Hybridlesern, die sowohl ge-druckte als auch digitale Bücher lesen, einen fliegenden Wechsel zwischen Print und E-Book.



AR-app BOOKE

Die Augmented-Reality-App Booke soll die Vorzüge von Print-Büchern und E-Books vereinen. Nutzer können in einem gedruckten Buch lesen und zusätzlich per App virtuell darin unterstreichen, Textausschnitte teilen oder per Sprachkommando suchen.

010316 via tn3



Apps mit Vorlesefunktion

  • Voice Dream,
  • Google Play Books,
  • Freda,
  • Cool Reader

... via onleihe austausch


Bolinda app

Sales-Manager-Germany-m-f-d-bundesweit-BOLINDA https://www.stepstone.de/stellenangebote--Sales-Manager-Germany-m-f-d-bundesweit-BOLINDA-UK-LTD--5631916-inline.html

100319 via i.


Adobe Digital Editions - ADE

http://www.adobe.com ... https://www.adobe.com/de/solutions/ebook/digital-editions.html


Lesemodus im Chrome-Browser

Ein Lesemodus im Chrome-Browser soll Webseiten-Inhalte künftig zum ungestörten Lesen aufbereiten. In der Vorabversion Chrome Canary lässt er sich ausprobieren.

210419 via heise

Portal lesen.net

zum thema E-books, E-reader, ... == http://www.lesen.net ===


E-reader-vergleich bei lesen.net

http://www.lesen.net/ebook-reader-vergleich


E-Book-Newsletter bei lesen.net

https://www.lesen.net/newsletter




Recherche nach E-Books

Amazon

http://www.amazon.de


BSB

Der Verlag Peter Lang ist spezialisiert auf Literatur mit fachlichen Schwerpunkten in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Seit kurzem sind im Rahmen der Lizenz der BSB ca. 6.900 deutschsprachige E-Books für registrierte Nutzer zugänglich. Der Einstieg kann über das Datenbank-Infosystem erfolgen http://dbis.ur.de/detail.php?bib_id=bsb&titel_id=101362

Die E-Books sind auch im OPACplus/BSB-Katalog nachgewiesen https://opacplus.bsb-muenchen.de/metaopac/


Europeana

- digitale Bibliothek === http://www.europeana.eu ... We transform the world with culture!


GoogleBooks

ca. 25 Mio E-Books http://books.google.de

zB

Australia's timeless gardens ==== https://books.google.de/books?id=oy6-ntUi0y0C incl. Everglades garden in leura

s.a. Down under s.a. https://360grad-medienshop.de

zB

Die Parkinson-Krankheit Grundlagen, Klinik, Therapie https://books.google.de/books?isbn=3709137489

zB

Security Analysis: Principles and Technique - Seite 537 https://books.google.de/books?id=OW9EAAAAIAAJ - Diese Seite übersetzen Benjamin Graham - 1962 - ‎Snippet-Ansicht - ‎Mehr Ausgaben Our second approach was developed independently by Charles Tatham and was published by his firm in 1961. 12 It is set forth in this ... Price-Earnings Ratios and Earnings Growth, Bache & Company, New York, Oct. 2, 1961. The specific ...

020519 wg rabe


GooglePlay

- seit 2012=== http://play.google.com ... ausser den E-books sind dort viele millionen apps, filme und musik ...


s.a.

wie-google-bei-illegalen-ebook-downloads-mitverdient https://om8.de/artikel/wie-google-bei-illegalen-ebook-downloads-mitverdient-1021/

080618 via lesen.net dann auf lernen.net dann auf om8.de ... alle von johannes


Internet Archive incl. Open Library

zB

https://archive.org/details/graphicpresentat00brinrich


s.a.

Turn Your Website into a Library By MEK | Published: MAY 6, 2018

Openlibrary.org has over 3M books lining its digital shelves, but nothing quite beats being able to embed your favorite book directly on your personal site. Last week, with the help of volunteer Galen Mancino, we launched an embed tool which lets you add any Open Library book to your website or blog. Next time you write a book review, you can place its Open Library book right next to it and, if its available, enable your audience to read it with a single click.


s.a.

http://cognitiones.kantel-chaos-team.de/sammlungen/openlibrary.html ... wiki von jörg kantel

080618


s.a.


Volltextsuche bei der Open Library des Internet Archives

The Internet Archive’s Open Library just added full-text search inside the 4 million books they have scanned. https://t.co/c7iZWp2CXr — Dan Cohen (@dancohen) July 14, 2018

160718 via n.


s.a.


Open Library

OpenLibrary.org is comprised of two great parts! A free, digital lending library of over 2 million eBooks that can be read in a browser or downloaded for reading off-line. And, a unique project to build one web page for every book ever published. Over 20 million books already have a page on OpenLibrary.org

Please participate in the building of this site. It is an Open project - the software is open, the data is open, the documentation is open, and the site is open. Anyone can participate in this project, whether you're a librarian who wants to add records of digitized books to her local catalog, or you're a lover of books who wants to make sure his favorites are well represented, or you just want to find a good book to read for free, or you're a programmer who wants to build something new on top of this data.

https://archive.org/projects/


s.a.


archive.org ... Books in this collection may be borrowed by logged in patrons for a period of two weeks. You may read the books online in your browser, or download them into Adobe Digital Editions ... ca. 750.000 ... ca. 4.000 in German.


s.a.


Streit um kostenlose E-Books in der Open Library https://www.berliner-zeitung.de/31925064


240119 via a. bzw. zkbw


Streit um kostenlose E-Books in der Open Library

Die britische Schriftstellergewerkschaft The Society of Authors wirft dem US-amerikanischen Projekt Internet Archive eine direkte und strafbare Verletzung des Urheberrechts vor und droht rechtliche Schritte an, wie die Londoner Times in ihrer Mittwochsausgabe berichtet.

Auf der Website openlibrary.org stellt das 1996 von dem Informatiker Brewster Kahle gegründete Internet Archive nach eigenen Angaben unter anderem eine halbe Million E-Books zur je zweiwöchigen digitalen Ausleihe zur Verfügung, darunter auch zahlreiche britische Titel (etwa von Joanne K. Rowling und Ian McEwan), deren Ausleihe in Großbritannien genehmigungspflichtig ist.

„Die Art von ,Ausleihe’, die auf Open Library stattfindet, vermag den E-Book-Markt zu zerstören und macht es Schriftstellern noch schwerer, von ihrer Arbeit zu leben“, heißt es in dem auf societyofauthors.org veröffentlichten Brief. Wenn sich das Projekt bis 1. Februar nicht verpflichte, das Downloadprogramm für Großbritannien zu sperren, werde man, ..., rechtliche Schritte einleiten.

Auch Bücher deutschsprachiger Zeitgenossen finden sich – neben historischen Werken – in der Open Library. Dem Anschein nach größerenteils in englischen Übersetzungen, aber auch im Original, etwa von Günter Grass, Peter Handke, Daniel Kehlmann, Eva Menasse, Ingo Schulze oder Martin Walser. ... [mehr] https://www.berliner-zeitung.de/kultur/literatur/-rechtswidrig-und-kulturschaedigend--streit-um-kostenlose-e-books-in-der-open-library--31925064


KVK - Karlsruher Virtueller Katalog

Katalog für mehr als 500 Millionen Bücher und Zeitschriften weltweit. Mit 1click kann auf digitale treffer eingeschränkt werden! Super sache!

https://kvk.bibliothek.kit.edu



Projekt Gutenberg

Literatur von Autoren*, die länger als 70 Jahre tot sind. incl. arche noah projekt

  • aktuell gesperrt für user aus D. schade.


s.a.



Entscheidung des OLG Frankfurt

gutenberg.org haftet für Urheberrechtsverletzungen in Deutschland


Eine international ausgerichtete Internet-Plattform haftet auch für Urheberrechtsverletzungen in Deutschland: Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am 30. April im Berufungsverfahren zwischen S. Fischer und gutenberg.org entschieden. Im Streitfall ging es um kostenfrei veröffentlichte literarische Werke in deutscher Sprache, die noch nicht gemeinfrei sind.

0305 via boev boersenblatt.net


https://www.boersenblatt.net/2019-05-03-artikel-entscheidung_des_olg_frankfurt.1650035.html

"Eine international ausgerichtete Internet-Plattform haftet auch für Urheberrechtsverletzungen in Deutschland: Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am 30. April im Berufungsverfahren zwischen S. Fischer und gutenberg.org entschieden. Im Streitfall ging es um kostenfrei veröffentlichte literarische Werke in deutscher Sprache, die noch nicht gemeinfrei sind."

0305 via i.



Wikisource

Literatur von Autoren, die länger als 70 Jahre tot sind. https://de.wikisource.org


Die deutschsprachige Wikisource hat mittlerweile 40.956 Werke in ihrem Bestand. Diese Zahl umfasst 9.650 Gedichte, 3.592 Sagen, 1.926 Märchen, 118 Romane und über 4.280 Rechtstexte. Hinzu kommen ca. 197 Flugschriften und Einblattdrucke, 155 Briefe, 207 Handschriften und manches Weiteres. Zur Erschließung dieser Texte gibt es bei Wikisource eigene Seiten zu 7.198 Autoren, 558 Themen, 379 Zeitschriften und 778 Orten oder Regionen.

230918

zB

95 Thesen von Martin Luther === https://de.wikisource.org/wiki/95_Thesen

Dokumente zum Kloster Anhausen - https://de.wikisource.org/wiki/Kloster_Anhausen_an_der_Brenz ... 270818












Literatur

Fabian Kern zum digital-publishing-summit in 2018

https://www.dpc-consulting.org/neue-impulse-fuer-das-digitale-lesen-der-digital-publishing-summit-europe-2018/#


Fabian Kern: Der Web-Browser: Lesegerät der Zukunft?

Fabian Kern ist freier Berater, Projektmanager und Trainer mit Schwerpunkt auf Entwicklung und Produktion digitaler Medien und Dozent bei der Akademie der Deutschen Medien und an der LMU München.

In welchem Format werden wir künftig lesen? Werden E-Reader und Lese-Apps obsolet, weil die Leser nur noch über den Web-Browser von PC, Tablet oder Smartphone auf ihre E-Books zugreifen? Diese Fragen stehen derzeit bei den Digitalstrategen der Branche ganz oben auf der Agenda.

Dabei ist das Thema ni