Karl Dietz

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
("Global Vision Report" by IFLA)
(Web 2.0 / Social Media: 15.10. in BK)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 55 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
==Karl Dietz ==
+
==karl.DIETZ ==
-
kurz: DZ oder k.dz. oder karl.DZ, *1959,
+
* . Karl Dietz
-
Dipl.-Dokumentar (FH) seit [[1985]],
+
* . Im Seele 24
-
Infotrainer seit 1988
+
* . 71083 Herrenberg
 +
* . Mobil 0172 768 7976
 +
* . Mail info@karldietz.de
 +
* . Web http://blog.karldietz.de
-
Engagiert in der beruflichen Fort- und Weiterbildung
+
* kurz: DZ oder karl.DZ, *1959
-
beim Arbeitskreis für Information - [[AKI]]
+
* Dipl.-Dokumentar (FH) seit 1985
-
http://wiki.aki-stuttgart.de seit [[1986]]
+
* Infotrainer seit 1988
-
incl. [[SKDI]] seit [[1982]].
+
* Vorträge / Seminare / E-learning
-
. Karl Dietz
+
*Engagiert in der beruflichen Fort- und Weiterbildung
-
. Im Seele 24
+
*beim Arbeitskreis für Information - [[AKI]]
-
. 71083 Herrenberg
+
*http://wiki.aki-stuttgart.de seit [[1986]]
-
. Mobil 0172 768 7976
+
*incl. [[SKDI]] seit [[1982]].
-
. mailto:info@karldietz.de
+
-
. http://blog.karldietz.de
+
 +
* Einige Stationen auf dem Weg ...
 +
* Informationszentrum RAUM und BAU ([[IRB]]) der Fraunhofer-Gesellschaft (1985-1987),
 +
* Aufbau und WebRedaktion der Internetangebote von [[SDR]] und [[ARD]] (1996-1998),
 +
* Recherche und formale Erfassung im Fernseh-Archiv des [[SDR]] (1994-1998),
 +
* Fachbereichsleiter EDV und berufliche Bildung bei der [[VHS Unteres Remstal]] (2006-2008),
 +
* Mitarbeiter im Team Medienerschließung und -angebote bei der [[ekz]]-Tochterfirma divibib (2012-2017).
-
<!--
 
-
Einige Stationen === auf dem Weg ...
 
-
Informationszentrum RAUM und BAU ([[IRB]]) der Fraunhofer-Gesellschaft (1985-1987),
 
-
Aufbau und WebRedaktion der Internetangebote von [[SDR]] und [[ARD]] (1996-1998),
 
-
Recherche und formale Erfassung im Fernseh-Archiv des [[SDR]] (1994-1998),
 
-
Fachbereichsleiter EDV und berufliche Bildung bei der [[VHS Unteres Remstal]] (2006-2008),
 
-
Mitarbeiter im Team Medienerschließung und -angebote bei der [[ekz]]-Tochterfirma divibib (2012-2017)
 
 +
<!--
-
 
-
. Vorträge / Seminare / E-learning
 
-
 
-
 
-
 
-
Kulturradio am Mittag, heute um 12.10 Uhr:
 
-
"Kann man wirklich bis ans Lebensende lernen?"
 
-
 
-
Über die Motive dieser Studierenden über 60 an der Seniorenuniversität der Berliner Charité sprechen die Studiogäste sind die Psychotherapeuten Roswitha Brühl und Bernhard Peisker sowie Hannes Schröter vom DIE.
 
-
https://bibfobi.wordpress.com
 
-
 
-
280917 via fb
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
URL          : https://libreas.wordpress.com/2017/09/12/open-access-toby-green/
 
-
Verfasst    : 12. September 2017 um 15:02
 
-
Eine Kritik von Ben Kaden (@bkaden ( https://twitter.com/bkaden ) ) zu
 
-
 
-
Toby Green: We’ve failed: Pirate black open access is trumping green and gold and we must change our approach ( http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/leap.1116/abstract ) . In: Learned Publishing. Early View. 6. September 2017 DOI: 10.1002/leap.1116 (Der Beitrag kann auch ScieneOpen diskutiert werden ( https://www.scienceopen.com/document?vid=df3b6d91-db71-4dba-b1aa-28b53bfcbee4 ) .)
 
-
 
-
 
-
 
-
Online lernen wie Online-Lehren funktioniert ===
 
-
Dazu bietet die Univ. Ulm ab Oktober 2016 den Zertifikatskurs „Kognitive Grundlagen des Lernens“ an.
 
-
Der Kurs ist ein Modul des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Instruktionsdesign“ und kann in der Erprobungsphase kostenlos absolviert werden.
 
-
http://bit.ly/28PIGbq ... 240616 via fb ... weitere infos gerne an mich. k. 110917
 
-
 
-
 
-
 
-
-->
 
-
 
-
 
-
 
-
<!--
 
Zeile 76: Zeile 41:
-
Entwicklung und Organisation der [[AKI-Online-Seminare]] von [[1999]]-[[2010]].
+
Entwicklung und Organisation der [[AKI-Online-Seminare]] von [[1999]]-[[2010]]
-
Entwicklung der Seminarreihe [[Fokus Internet]] für die [[Stadtbibliothek Stuttgart]] von [[2004]]-[[2010]].
+
Entwicklung der Seminarreihe [[Fokus Internet]] für die [[Stadtbibliothek Stuttgart]] von [[2004]]-[[2010]]
-
Entwicklung der Vortragsreihe "[[Digitales Lesen]]" zu [[E-Books]], E-readern & Onleihe von [[2011]]-[[2015]]
+
Entwicklung der Vortragsreihe "[[Digitales Lesen]]" zu [[E-Books]], E-readern & Onleihe von [[2011]] ...
Entwicklung der Seminarreihe "Recherche mit [[Google]]" bzw. [[Suchen_UND_Finden]] zu den Themen  
Entwicklung der Seminarreihe "Recherche mit [[Google]]" bzw. [[Suchen_UND_Finden]] zu den Themen  
Zeile 110: Zeile 75:
Sein Buch „Zusammen nachdenken“ soll vor allem als Hilfestellung für die Lehrer betrachtet werden ...
Sein Buch „Zusammen nachdenken“ soll vor allem als Hilfestellung für die Lehrer betrachtet werden ...
books.google.de/books?isbn=3638925935
books.google.de/books?isbn=3638925935
-
 
-
 
-
 
-
Gunter Dueck ===
 
-
http://www.arbeiten4punkt0.org
 
Zeile 133: Zeile 93:
-
Kalender ==
+
[[Kalender]] ==
-
... DZmooc ... openMOOOC ... OPENmooc ... [[OpenSpace]] ...
+
... DZmooc ... ... OPENmooc ... [[OpenSpace]] ...
-
 
+
Zeile 147: Zeile 106:
https://www.facebook.com/groups/212605688752723/permalink/1538328879513724
https://www.facebook.com/groups/212605688752723/permalink/1538328879513724
-
 
-
 
-
 
-
Die Schrift ist ursprünglich die Sprache des Abwesenden.
 
-
Sigmund Freud
 
-
 
-
 
-
 
-
~380 pages of "Reverse Engineering for Beginners"
 
-
has been translated to German by D.Siekmeier, J.Angres & D.Loser
 
-
https://beginners.re/RE4B-DE.pdf
 
-
 
-
 
-
 
-
>>
 
-
>> 17 Bände der gesammelten Werke von Sigmund Freud
 
-
>> http://www.kritiknetz.de/sigmund-freud-gesammelte-werke/1366-sigmund-freud-gesammelte-werke
 
-
>>
 
Zeile 194: Zeile 135:
Beitrag    : SRF: Gedruckte Bücher drängen E-Books zurück
Beitrag    : SRF: Gedruckte Bücher drängen E-Books zurück
URL        : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=41007
URL        : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=41007
-
Verfasst  : August 3, 2016 um 4:45 pm
+
Verfasst  : August 3, 2016 ...
-
Autor      : JP
+
 
-
Kategorien : eBook
+
Vor nicht ganz zehn Jahren löste Amazon mit dem ersten Lesegerät Kindle einen wahren E-Book-Boom aus. Nun folgt die Ernüchterung, in den USA nimmt der Umsatz mit E-Books wieder ab. Warum bei Büchern die Digitalisierung anders verläuft als bei Film und Musik. ... Siehe dazu http://www.srf.ch/news/wirtschaft/gedruckte-buecher-draengen-e-books-zurueck
Vor nicht ganz zehn Jahren löste Amazon mit dem ersten Lesegerät Kindle einen wahren E-Book-Boom aus. Nun folgt die Ernüchterung, in den USA nimmt der Umsatz mit E-Books wieder ab. Warum bei Büchern die Digitalisierung anders verläuft als bei Film und Musik. ... Siehe dazu http://www.srf.ch/news/wirtschaft/gedruckte-buecher-draengen-e-books-zurueck
Zeile 210: Zeile 150:
hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab,  
hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab,  
die gerade jetzt lesen lernen.  
die gerade jetzt lesen lernen.  
-
-- Astrid Lindgren
+
[[Astrid Lindgren]]
Perspectives of Language Communication in the EU
Perspectives of Language Communication in the EU
-
28-29 July, 2016 in Nitra.
+
28-29 July, 2016, Nitra
http://www.polaco.fss.ukf.sk/conference
http://www.polaco.fss.ukf.sk/conference
-
 
-
 
-
 
-
Gunter Dueck war Mathematikprofessor und bis
 
-
2011 Cheftechnologe bei IBM, genannt „Wild Duck“,
 
-
Querdenker. Seitdem hat es ihn wegen Erreichens
 
-
der 60-Jahre-Marke in den Unruhestand gezogen. Er
 
-
ist freischaffend als Autor, Netzaktivist, Business
 
-
Angel und Speaker tätig und widmet sich weiterhin
 
-
unverdrossen der Weltverbesserung.
 
-
Zuerst erschienen in „MERTON – Onlinemagazin des Stifterverbandes“
 
-
https://merton-magazin.de/pokèmon-know-oder-culture-technologies-made-germany
 
-
In: dpr #1/2016, S. 42-43
 
Zeile 235: Zeile 162:
[[OpenSpace]]  
[[OpenSpace]]  
E-learning - [[Blended Learning]] - networking - training - info and more ... incl. #JOBmooc
E-learning - [[Blended Learning]] - networking - training - info and more ... incl. #JOBmooc
 +
ABC der ARD  
ABC der ARD  
http://www.ard.de/home/intern/fakten/abc-der-ard/ABC_der_ARD/175396/index.html
http://www.ard.de/home/intern/fakten/abc-der-ard/ABC_der_ARD/175396/index.html
-
 
Zeile 260: Zeile 187:
of which there is no duplicate.
of which there is no duplicate.
The world is all gates, all opportunities."
The world is all gates, all opportunities."
 +
From the essay "Resources." by RWE
From the essay "Resources." by RWE
Zeile 268: Zeile 196:
http://irights.info/artikel/warum-wir-einen-freien-web-index-brauchen/23017
http://irights.info/artikel/warum-wir-einen-freien-web-index-brauchen/23017
-
 
-
 
-
[[DIB]] - Deutsche Internetbibliothek macht zum Jahresende [[2013]] dicht:
 
-
http://log.netbib.de/archives/2013/08/12/angebotsende-zum-31-12-2013-internetbibliothek-macht-zu
 
Zeile 306: Zeile 230:
-
Andy Warhols erstaunliches Frühwerk ist jetzt in Potsdam zu bestaunen
+
Andy Warhol ... Frühwerk ... in Potsdam
http://t.co/pEbfcHy
http://t.co/pEbfcHy
-
Alexander Gordon-Brown verdient weit mehr als 100.000 Euro im Jahr. Ein kleiner Teil davon, etwa 30 Prozent, reicht ihm für den Lebensunterhalt. Den Rest spendet er. Vor allem an Organisationen, die weltweite Armut besonders effizient bekämpfen.  
+
 
 +
Alexander Gordon-Brown verdient weit mehr als 100.000 Euro im Jahr.  
 +
Ein kleiner Teil davon, etwa 30 Prozent, reicht ihm für den Lebensunterhalt.  
 +
Den Rest spendet er. Vor allem an Organisationen, die weltweite Armut besonders effizient bekämpfen.  
"Big Spender": b1.de/A_Gordon_Brown
"Big Spender": b1.de/A_Gordon_Brown
180615 via fb
180615 via fb
Zeile 322: Zeile 249:
Wolf Lotter zum Schwerpunkt Lernen:
Wolf Lotter zum Schwerpunkt Lernen:
b1.de/Entwicklungshelfer
b1.de/Entwicklungshelfer
 +
 +
 +
 +
~380 pages of "Reverse Engineering for Beginners"
 +
translated to German by D.Siekmeier, J.Angres & D.Loser
 +
https://beginners.re/RE4B-DE.pdf
Zeile 365: Zeile 298:
-
VIELE INFOS zu den Inhalten im E-learning sind im AKI-wiki
 
-
http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Karl_Dietz
 
Zeile 374: Zeile 305:
====Einstieg möglich in WEEK1 bis 16.02.[[2018]] ====
====Einstieg möglich in WEEK1 bis 16.02.[[2018]] ====
 +
 +
 +
 +
 +
== Seminar: ==
 +
 +
====Effektive und kreative Recherche ====
 +
 +
====Internet, Web 2.0 und Social Media====
 +
 +
 +
 +
Einführung in das Seminar
 +
 +
Vorstellungsrunde
 +
 +
Recherche im visible web: Google und [[Wikipedia]]
 +
 +
Recherche im deep web: [[BASE]], DBIS, Google scholar, ...
 +
 +
Recherche im [[Web 2.0]] / [[Social Media]]: Facebook, Twitter, ...
 +
 +
Fragen und Antworten
 +
 +
Schlussrunde
 +
 +
...
 +
 +
VIELE INFOS zu den Inhalten im Seminar sind im AKI-wiki
 +
http://wiki.aki-stuttgart.de
 +
 +
...
 +
 +
Die SEMINARTERMINE finden regelmäßig in Herrenberg statt.
 +
Weitere Termine an anderen Orten und Zeiten nach Vereinbarung.
 +
 +
...
 +
 +
Die INHALTE werden auch in Vorträgen oder E-learnings vermittelt.
 +
Auch Inhouse ist möglich.
 +
 +
...
 +
 +
Anmeldung und Information: 
 +
Karl Dietz, Dipl.-Dokumentar (FH)
Zeile 381: Zeile 357:
-
=== Effektive und kreative Recherche ===
+
<!--
 +
 
 +
 
 +
Einführung in das Seminar, Vorstellungsrunde - 15 Min.
 +
 
 +
Recherche im visible web: Google und [[Wikipedia]] - 45 Min.
 +
 
 +
Recherche im deep web: [[BASE]], DBIS, Google scholar, ... - 45 Min.
 +
 
 +
Recherche im [[Web 2.0]] / [[Social Media]]: Facebook, Twitter, ... - 30 Min.
 +
 
 +
Fragen und Antworten - 30 Min.
 +
 
 +
Schlussrunde - 15 Min.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Anmeldung und Information:
 +
 
 +
Karl Dietz, Dipl.-Dokumentar (FH)
 +
Mail info@karldietz.de
 +
Mobil 0172 768 7976
 +
 
 +
 
 +
 
 +
4. Müssen wir alle unsere Facebook-Seiten abschalten?
 +
 
 +
Es geht ein Gespenst um in Europa – das Gespenst des Datenschutzes. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft, die E-Privacy-Richtlinie kommt noch – und weltweit sind Unternehmen, insbesondere aus dem Online-Marketing, aufgeschreckt. Mit der DSGVO hat das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nichts zu tun – wohl aber mit Datenschutz.
 +
 
 +
Das Urteil wirft tatsächlich die Frage auf, ob man als Betreiber seine Facebook-Seite am besten direkt einstellt. Jochen Fuchs ist dieser Frage bei t3n.de auf den Grund gegangen.
 +
 
 +
Wir meinen: Der gute Gedanke der Souveränität über die eigenen Daten droht derzeit etwas unter die Räder zu kommen. Viele haben das Gefühl: „Datenschutz? Das sind doch die lästigen Warnungen, die ich immer wegklicken muss.“ Wir warten noch auf die nächste große Tech-Innovation: Daten-Souveränität einfach und nutzerfreundlich umgesetzt. Any takers da draußen in der Startup-Welt?
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
== Blended learning: ==
 +
 
 +
 
 +
-->
-
====im Internet, Web 2.0 und Social Media====
+
===[[Trau schau wem]]! + Recherche ===
-
E-learning
+
Effektive und kreative Recherche ====
 +
Internet, Web 2.0 und Social Media====
-
WEEK1 Einführung in die tools. testwoche
+
WEEK1 ... Einführung in die tools. testwoche.
-
WEEK2 Recherche im visible web. incl. Google und [[Wikipedia]]
+
WEEK2 ... visible web. incl. Google und [[Wikipedia]]
-
WEEK3 Recherche im deep web. incl. [[BASE]], Google scholar, ...
+
WEEK3 ... deep web. incl. [[BASE]], Google scholar, ...
-
WEEK4 Recherche im web 2.0 / Social Media incl. Facebook, Twitter, ...
+
WEEK4 ... web 2.0 / Social Media incl. Facebook, Twitter, ...
Die WEEK1 ist eine kostenlose Testwoche,  
Die WEEK1 ist eine kostenlose Testwoche,  
-
in der sich alle klarwerden können, ob das E-learning den eigenen Erwartungen entspricht.
+
in der sich alle klarwerden können,  
 +
ob das E-learning den eigenen Erwartungen entspricht.
 +
Bis Ende von WEEK1 ist ein Einstieg möglich.
Zeile 419: Zeile 438:
-
Anmeldung und Information:
+
Anmeldung und Information:
-
Karl Dietz, Dipl.-Dokumentar (FH)
+
Karl Dietz, Dipl.-Dokumentar (FH)
-
Mail info@karldietz.de
+
Mail info@karldietz.de
-
Mobil ++49 172 768 7976
+
Mobil ++49 172 768 7976
-
AKI-wiki http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Karl_Dietz
 
-
Blog http://blog.karldietz.de
+
<!--
-
Facebook https://www.facebook.com/karldietz40
 
 +
Blog http://blog.karldietz.de
 +
Facebook https://www.facebook.com/karldietz40
 +
AKI-wiki http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Karl_Dietz
-
===Recherche mit [[Google]] - Googlen wie ein Profi ===
+
VIELE INFOS sind im AKI-wiki
 +
http://wiki.aki-stuttgart.de
-
[[Google]] ist die beste und bekannteste Suchmaschine im Internet.
 
-
Es wird gezeigt und geübt, wie bei Google die Möglichkeiten voll ausgeschöpft werden können, zum Beispiel mit der Erweiterten Suche (engl. advanced search), mit logischen Operatoren, Kontextverknüpfungen und den diversen Rubriken.
+
...
-
Ausser einer Suchmaschine bietet Google auch einfache Möglichkeiten für eigene Newsletter oder [[Blog]]s.  
+
 
 +
...
 +
 
 +
...
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
Ein Gespräch über Google,
 +
alternative Suchmaschinen
 +
und unsere Daten
 +
mit Wolfgang Sander-Beuermann, [[SUMA-EV]]
 +
http://blog.suma-ev.de/node/229 ... 200118 via webis via t.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Zitat zu Google aus 2001 ===
 +
 
 +
"Der Anwender sieht sich einer Eingabemaske gegenüber, die ihm
 +
ungewohnt wenig kognitiven Aufwand abverlangt und gleichzeitig
 +
wird er durch Ergebnislisten mit ungewohnt hoher Relevanz
 +
belohnt. Somit nähert sich Google dem internen
 +
Suchmaschinenmodell nicht-professioneller Nutzer an:
 +
'Die Maschine findet irgendwie das Richtige,  
 +
wenn ich die Wörter eingebe, die mir gerade in den Kopf kommen'".
-
<!--
 
im visible web ===
im visible web ===
Zeile 459: Zeile 503:
Google Patents Search (GPS) ===
Google Patents Search (GPS) ===
-
Suchmaschine für Patente ... http://www.google.com/patents  
+
http://www.google.com/patents  
About GPS … https://support.google.com/faqs/answer/6261372  
About GPS … https://support.google.com/faqs/answer/6261372  
-
 
-
 
Zeile 475: Zeile 517:
-
Ein Gespräch über Google, alternative Suchmaschinen und unsere Daten
 
-
mit Wolfgang Sander-Beuermann ...
 
-
http://blog.suma-ev.de/node/229 ... 200118 via webis via t.
 
-
 
-
-->
 
Zeile 504: Zeile 541:
-
Mit #TalktoBooks hat Google eine neue Suchmaschine vorgestellt, die in Büchern nach Antworten auf Fragen sucht. Das dahinterstehende Modell basiert auf maschinellem Lernen (#KI), Google betont aber selbst, dass die Suchmaschine noch nicht unbedingt in der Lage ist, spezifische Antworten zu geben.
+
...
-
https://www.golem.de
+
-
160418 via fb
 
 +
Jeff Lynne: Long wave ===
 +
https://plus.google.com/u/0/+KarlDietz/posts/MfsApq41izS
-
Google Talk to Books
+
Calendar upcycling by karl.DIETZ===
-
Posted: 16 Apr 2018 12:19 PM PDT
+
https://plus.google.com/u/0/+KarlDietz/posts/PFYo3QAyDwA
-
Google Talk to Books ist eine neue semantische Suchmaschine, bei der Bücher und keine Webseiten als Quelle für Antworten zu gestellten Fragen dienen. Anwender erhalten so einen Einblick in Googles Forschung, die sich mit der Anwendung von AI auf Semantik befasst (via computerbase.de und golem.de):
 
-
„Google hat eine neue Suchmaschine vorgestellt, die Fragen mit Hilfe von über 100.000 Büchern zu beantworten versucht. Der Hintergedanke von Talk to Books ist, dass Nutzer Antworten erhalten, die von Autoren stammen und keine Internetseiten als Quelle haben. Aktuell ist der Dienst nur auf Englisch verfügbar.
 
-
Als Quelle nutzt Google Bücher, die sich im Archiv der eigenen Bibliothek von Play Books befinden. Nutzer können ein Suchergebnis anklicken, um die jeweilige Textstelle markiert im Buch angezeigt zu bekommen.
 
-
Auf den ersten Blick lässt sich Talk To Books wie eine normale Suchmaschine bedienen. Allerdings müssen Anwender noch sehr auf die Fragestellung achten: Je präziser diese gestellt ist, umso eher können entsprechende Antworten gefunden werden. Auch die Anzahl der verwendeten Schlagwörter ist nach wie vor entscheidend. Anwender sollten in ganzen Sätzen mit dem Algorithmus reden, so wie er sie aus Büchern kennt.“
+
=== [[Recherche advanced]]===
-
170418 via digithek ch
 
-
Google Talk zu Books
+
[[Beyond Google]]===
-
https://books.google.com/talktobooks/ Bisher wenig überzeugend. Via http://blog.digithek.ch/google-talk-to-books/https://www.golem.de/news/kuenstliche-intelligenz-google-sucht-antworten-auf-fragen-in-buechern-1804-133854.html
+
-
1704 via a.
+
Wir googlen täglich und finden meist die Dinge, die wir suchen.
 +
Wir nutzen auch Wikipedia.
 +
Damit finden wir ca. 20 Prozent aller Informationen im Internet.
-
=== Recherche im Deep Web ===
+
Und dann?
 +
Dieses "dann" ist das Thema.
-
Wir 'googlen' und finden meist die Dinge, die wir suchen.
+
Wir recherchieren Datenbanken und nutzen Internetquellen, die zum Teil nicht via Google zu durchsuchen sind.
-
Wir nutzen auch Wikipedia.
+
Effektive Recherche in kostenlosen Ressourcen und Datenbanken "[[Beyond Google]]" zB [[Internet Archive]].
-
Aber damit erschließen wir nur 20% im Web.
+
-
Und dann?
+
-
Dieses "dann" ist das Thema im Seminar.  
+
-
<!--
 
-
Suchmaschinen wie BASE, Datenbankverzeichnisse wie DBIS, OPACs wie KVK,
 
-
BIB-Expertenmakler wie RABE u.a. werden vorgestellt und recherchiert.
 
-
Es gibt immer wieder neue Dinge zu lernen und zu optimieren.
+
Falschübersetzung: Tödliche Patzer
-
Wir recherchieren Datenbanken und nutzen Internetquellen, die zum Teil nicht via Google zu durchsuchen sind.
+
 
-
Effektive Recherche in kostenlosen Ressourcen und Datenbanken "[[Beyond Google]]" zB [[Internet Archive]].
+
Apart steht im Englischen für "auseinander, einzeln" und nicht für "hübsch, reizvoll".  
 +
 
 +
Brave ist nicht "brav", sondern "mutig". Der Chef ist kein "Boss", sondern ein Koch.
 +
 
 +
Das Verb flatter bedeutet nicht "mit den Flügeln schlagen", sondern "jemandem schmeicheln".  
 +
 
 +
Herd bezeichnet keinen "Backofen", sondern eine "Herde".
 +
 
 +
Ein preservative ist kein Verhütungs-, sondern ein Konservierungsmittel.
 +
 
 +
Wunderbar ist dieser falsche Freund, der in einem synchronisierten amerikanischen Film auftrat. Eine junge Frau zur anderen: "Dieser Typ interessiert sich doch nur für Saufen, Autos und Hühnchen." Tatsächlich stieg er nicht Küken hinterher, sondern chicks – Slang für "junge Mädchen".
 +
 
 +
Der letzte Satz gibt genügend Anlass für wütende Kommentare der Plansprachenfreunde
 +
 
 +
Dolmetscher sollten beide Sprachen aus dem Effeff beherrschen, um die wilden Sprüche von Trump, Kim Jong Un und den iranischen Mullahs korrekt zu übersetzen. Für die Berichtigung im Zeitalter viraler Verbreitung im Netz bleibt keine Zeit.
 +
 
 +
15. August 2018 DIE ZEIT Nr. 34/2018
 +
https://www.zeit.de/2018/34/falschuebersetzung-dolmetscher-sprache-politik-diplomatie
 +
 
-->
-->
 +
 +
 +
=== [[Extreme searching]]===
 +
Es geht um dinge, die so gut wie gar nicht zu finden sind ...
 +
 +
 +
zB
 +
 +
 +
[[Carlo Joos]] == gesucht ist das sterbedatum -
 +
 +
[[Daniel Mueller]] ==
 +
 +
[[Logo mit L]] ==
 +
 +
 +
finderlohn pro fund:
 +
1 TAO.card (48 euro)
 +
 +
 +
s.a. [[Deep Web]]
Zeile 556: Zeile 624:
 +
Suchmaschinen wie BASE, Datenbankverzeichnisse wie DBIS, OPACs wie KVK,
 +
BIB-Expertenmakler wie RABE u.a. werden vorgestellt und recherchiert.
 +
Es gibt immer wieder neue Dinge zu lernen und zu optimieren.
-
Infos zu früheren Terminen zB auf der Seite [[Forum Mitte]] und auf [[VHS Jettingen]] im AKI-wiki.
 
 +
Die INHALTE werden auch in Vorträgen oder E-learnings vermittelt. Auch Inhouse ist möglich.
 +
...
 +
 +
Anmeldung und Information:
 +
 +
Karl Dietz, Dipl.-Dokumentar (FH)
 +
Mail info@karldietz.de
 +
Mobil ++49 172 768 7976
-
Zitat zu Google aus 2001 ===
 
-
"Der Anwender sieht sich einer Eingabemaske gegenüber, die ihm
 
-
>>>>> ungewohnt wenig kognitiven Aufwand abverlangt und gleichzeitig
 
-
>>>>> wird er durch Ergebnislisten mit ungewohnt hoher Relevanz
 
-
>>>>> belohnt. Somit nähert sich Google dem internen
 
-
>>>>> Suchmaschinenmodell nicht-professioneller Nutzer an: 'Die
 
-
>>>>> Maschine findet irgendwie das Richtige, wenn ich die Wörter
 
-
>>>>> eingebe, die mir gerade in den Kopf kommen'".
 
Bernhard Eversberg:
Bernhard Eversberg:
-
"Google und die Zukunft der bibliothekarischen Erschließung".
+
[[Google]] und die Zukunft der bibliothekarischen Erschließung
-
>>>>> Präsentation zum Vortrag "Zur Zukunft der Katalogisierung"
+
Präsentation zum Vortrag "Zur Zukunft der Katalogisierung"
-
>>>>> http://www.allegro-c.de/formate/zk.htm
+
http://www.allegro-c.de/formate/zk.htm
-
===Die Kunstdenkmäler der Stadt Schwäbisch Gmünd. ... - Seite 45===
+
Die Kunstdenkmäler der Stadt Schwäbisch Gmünd ... Seite 45===
https://books.google.de/books?id=MhjqAAAAMAAJ
https://books.google.de/books?id=MhjqAAAAMAAJ
Richard Strobel - 2003 - ‎Snippet-Ansicht
Richard Strobel - 2003 - ‎Snippet-Ansicht
1992 wurde im Rahmen der Ausstellungskonzeption »Platzverführung« des Vereins Kultur-Region Stuttgart eine Großplastik (»Galgen«) von [[Jannis Kounellis]] vor dem Heiligkreuzmünster aufgestellt, die heftige Diskussionen auslöste.
1992 wurde im Rahmen der Ausstellungskonzeption »Platzverführung« des Vereins Kultur-Region Stuttgart eine Großplastik (»Galgen«) von [[Jannis Kounellis]] vor dem Heiligkreuzmünster aufgestellt, die heftige Diskussionen auslöste.
 +
 +
 +
 +
-->
 +
 +
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
 +
Infos zu früheren Terminen zB auf der Seite [[Forum Mitte]] und auf [[VHS Jettingen]] im AKI-wiki.
Zeile 600: Zeile 683:
If you've a few minutes to spare, take a look at How to use search like a pro, 10 tips and tricks for Google and beyond.  
If you've a few minutes to spare, take a look at How to use search like a pro, 10 tips and tricks for Google and beyond.  
-
It's written by Samuel Gibbs and you can find his Twitter account as well. I'd show it to you, but he's blocked me, for reasons that will become obvious. You can read a great deconstruction of his article by Karen Blakeman on her blog 'Guardian's top search tips for Google not quite tip top'. However, just because Karen has done a great article isn't going to stop me, so read both! I'm going to do the same as Karen, and go through his work tip by tip.
+
It's written by Samuel Gibbs and you can find his Twitter account as well.  
 +
 
 +
I'd show it to you, but he's blocked me, for reasons that will become obvious. You can read a great deconstruction of his article by Karen Blakeman on her blog 'Guardian's top search tips for Google not quite tip top'. However, just because Karen has done a great article isn't going to stop me, so read both! I'm going to do the same as Karen, and go through his work tip by tip.
Exact Phrase  
Exact Phrase  
-
He's right in that if you want to search for two words next to each other in the same order, you need to put them in a phrase, using "double quotes". He says 'searching for “Joe Bloggs” will surface only those that specifically have the name Joe Bloggs somewhere on the page.' What he fails to mention is that it doesn't always work. For example, and I'm using an example from Dan Russell here (who is more of an expert than I'll ever be)  that a search for "Daniel Russell" can also give you results for Dan Russel. In order to get what we're exactly after means that we have to do a search for "Daniel "Russell"" with double quotes inside double quotes. It's true that this isn't going to happen that often, but nonetheless, it does happen.  
+
 
 +
He's right in that if you want to search for two words next to each other in the same order, you need to put them in a phrase, using "double quotes".  
 +
He says 'searching for “Joe Bloggs” will surface only those that specifically have the name Joe Bloggs somewhere on the page.' What he fails to mention is that it doesn't always work. For example, and I'm using an example from Dan Russell here (who is more of an expert than I'll ever be)  that a search for "Daniel Russell" can also give you results for Dan Russel. In order to get what we're exactly after means that we have to do a search for "Daniel "Russell"" with double quotes inside double quotes. It's true that this isn't going to happen that often, but nonetheless, it does happen.  
Exclude terms.  
Exclude terms.  
-
He's right to say that you can use the minus symbol to exclude terms, so a search for journalist -idiot should give us pages that contain the word journalist, without the word idiot. However, his example is "A search for “Joe Bloggs” -jeans will find results for Joe Bloggs, but it will exclude those results for the Joe Bloggs brand of jeans." No, it won't. It will exclude pages that contain the words Joe Bloggs as a phrase, and will exclude any that have the word jeans on the page, not necessarily anything to do with the brand. It's a subtle but important difference.  
+
 
 +
He's right to say that you can use the minus symbol to exclude terms, so a search for journalist -idiot should give us pages that contain the word journalist, without the word idiot.  
 +
 
 +
...  
Zeile 614: Zeile 704:
Synonym search.  
Synonym search.  
 +
Mr Gibbs is convinced that the search functionality of the tilde (~) still works, despite the fact that Google killed it in 2013. He includes a screenshot in his article that he purports showing it working - he's done a search for plumbing ~university. Try a search for plumbing ~university yourself. It may look different to his screen shot, but you'll either see results for plumbers plumbing and university, or just plumbing and university.
Mr Gibbs is convinced that the search functionality of the tilde (~) still works, despite the fact that Google killed it in 2013. He includes a screenshot in his article that he purports showing it working - he's done a search for plumbing ~university. Try a search for plumbing ~university yourself. It may look different to his screen shot, but you'll either see results for plumbers plumbing and university, or just plumbing and university.
Now, IF the tilde symbol worked,  
Now, IF the tilde symbol worked,  
 +
because of where he's put it, Google should be looking for alternatives to 'university', but clearly the results are showing us examples with the word University in them. If he was trying for alternatives to plumbing, he should have put the tilde there. However, since it doesn't work, it's a moot point. He may be assuming that it does work, since we have examples of Plumbers and plumbing, but what he hasn't understood is that Google will automatically try and find synonyms now, without the use of the ~ symbol. As a result, we're going to have a bunch of people wasting their time and energy trying to use a function that not only doesn't work - it doesn't exist any more.
because of where he's put it, Google should be looking for alternatives to 'university', but clearly the results are showing us examples with the word University in them. If he was trying for alternatives to plumbing, he should have put the tilde there. However, since it doesn't work, it's a moot point. He may be assuming that it does work, since we have examples of Plumbers and plumbing, but what he hasn't understood is that Google will automatically try and find synonyms now, without the use of the ~ symbol. As a result, we're going to have a bunch of people wasting their time and energy trying to use a function that not only doesn't work - it doesn't exist any more.
Site search  
Site search  
 +
Yup, he's on the money with this one. Using site:.uk for example limits you to site URLs that end in .uk.
Yup, he's on the money with this one. Using site:.uk for example limits you to site URLs that end in .uk.
The power of the asterisk.  
The power of the asterisk.  
 +
A search for three * mice will pick up results for three blind mice, three tailed mice, three button mice and so on. So it can be used to replace a word. But it can't, as Mr Gibbs suggest, replace letters in a word - it's not a truncation tool. If you include an * in a word, such as librar* Google will just work out similar words based on the stem of the word, and Karen has given a great example of how this works in practice.  
A search for three * mice will pick up results for three blind mice, three tailed mice, three button mice and so on. So it can be used to replace a word. But it can't, as Mr Gibbs suggest, replace letters in a word - it's not a truncation tool. If you include an * in a word, such as librar* Google will just work out similar words based on the stem of the word, and Karen has given a great example of how this works in practice.  
Searching between two values.  
Searching between two values.  
 +
Yes, he's right with this. A search for  50 .. 100 will give you results that have numbers in that range.
Yes, he's right with this. A search for  50 .. 100 will give you results that have numbers in that range.
Searching in specific fields.  
Searching in specific fields.  
 +
Once again he's right, but only so far as he goes. Another useful search function, as pointed out by Karen is intext: and I'll let you visit her blog post to see why.
Once again he's right, but only so far as he goes. Another useful search function, as pointed out by Karen is intext: and I'll let you visit her blog post to see why.
Related sites.  
Related sites.  
 +
This is a great function, and Mr Gibbs is right to include it. related:theguardian.com will indeed give you websites that Google deems to be similar. However, there's a limit to what Google returns - it's usually a fairly small number here, and it's by no means comprehensive. You're better off doing a search on something like http://www.similarpages.com/
This is a great function, and Mr Gibbs is right to include it. related:theguardian.com will indeed give you websites that Google deems to be similar. However, there's a limit to what Google returns - it's usually a fairly small number here, and it's by no means comprehensive. You're better off doing a search on something like http://www.similarpages.com/
Combine searches.  
Combine searches.  
 +
Agree entirely with this - you are not limited to just a few options, if you wish, you can include several different search functions to really reduce the number of results that you get.  
Agree entirely with this - you are not limited to just a few options, if you wish, you can include several different search functions to really reduce the number of results that you get.  
Zeile 711: Zeile 809:
Vortrag: Digitales Lesen 09.05.
Vortrag: Digitales Lesen 09.05.
Karl Dietz | [[VHS Herrenberg]]
Karl Dietz | [[VHS Herrenberg]]
 +
 +
 +
 +
===The Art of Community by Charles Vogl ===
 +
 +
Hallo leute, wir haben wohl alle unseres lieblinge bei den blogs, bei den timelines, bei den listen, ...
 +
bei den blogs lese ich sehr gerne swissmiss
 +
 +
Swissmiss is a design blog and studio run by Tina Roth Eisenberg, a 'swiss designer gone NYC'. Contact me if you have a design project, a link suggestion or just want to say hello.
 +
 +
 +
Heute kam u.a. diese info incl. link zu einem 45-min-video
 +
 +
The Art of Community by Charles Vogl
 +
is the first book to distill principles from 3,000 years of spiritual traditions for leaders to create belonging in any organization, field or movement. It is written to support mission driven leadership.
 +
https://www.swiss-miss.com/2018/07/seven-principles-for-belonging.html
 +
 +
wow
 +
 +
260718
 +
 +
 +
His book, The Art of Community: 7 Principles for Belonging, won the Nautilus Silver Award for Business and Leadership. Drawing on both 3,000 years of history and his own personal experience, the book lays out seven time-tested principles for growing enduring, effective, and connected communities. It provides hands-on tools for creatively adapting these principles to any group—formal or informal, mission driven or social, physical or virtual. The book is a guide for leaders seeking to build a vibrant, living culture that will enrich lives.
 +
 +
https://www.linkedin.com/in/charlesvogl
 +
 +
310718
 +
 +
 +
weitere wichtige zeilen
 +
 +
“To get the group to be vulnerable, he said, we facilitators needed to share an even more personal story than we expected our clients to. We would set the depth of the group by whatever level we were willing to go to; however much we shared, they would share a little less. We had to become, in effect, participants.”
 +
 +
― Priya Parker
 +
The Art of Gathering: How We Meet and Why It Matters
Zeile 718: Zeile 851:
-
===Recherche im [[Web 2.0]] / [[Social Media]] ===
+
=== [[Web 2.0]] / [[Social Media]] ===
 +
Recherche im [[Web 2.0]] / [[Social Media]] ===
- [[Facebook]], [[Twitter]] & Co. ===
- [[Facebook]], [[Twitter]] & Co. ===
 +
zB
-
Facebook (www.facebook.de) ist das wichtigste social network mit 2 Milliarden Nutzern weltweit und nicht mehr wegzudenken im heutigen Internet.  
+
Recherche im [[Web 2.0]] / [[Social Media]]
 +
15.10.2018, 18.30 - 20.45 Uhr
 +
bei der [[VHS Backnang]]
-
Twitter (www.twitter.de) bietet die Möglichkeit sehr schnell und in kurzer Form aktuelle Nachrichten zu verfolgen, die später dann häufig in tagesschau.de oder heute.de in den TV-Nachrichten verbreitet werden. Auch das einstellen eigener Meldungen (= tweets) ist einfach.
 
-
In diesem Vortrag/Seminar/E-learning erfahren Sie, welche Funktionen, Möglichkeiten  die Netzwerke für die Recherche bieten ... und wie Sie sich bei Interesse selber beteiligen können.  
+
Facebook (www.facebook.de) ist das wichtigste social network mit mehr als 2 Milliarden Nutzern weltweit und nicht mehr wegzudenken im heutigen Internet.
 +
 
 +
Twitter (www.twitter.de) bietet die Möglichkeit schnell und in kurzer Form aktuelle Nachrichten zu verfolgen, die später dann häufig in tagesschau.de oder heute.de in den TV-Nachrichten verbreitet werden. Auch das einstellen eigener Meldungen (= tweets) ist einfach zu realisieren.
 +
 
 +
In diesem Seminar lernen Sie,  
 +
welche Funktionen und Möglichkeiten   
 +
die Netzwerke für die Recherche bieten ... und wie Sie sich bei Interesse selber beteiligen können.  
Es ist genügend Zeit für eigene Fragen eingeplant.
Es ist genügend Zeit für eigene Fragen eingeplant.
 +
Die INHALTE werden auch in Vorträgen oder E-learnings vermittelt. Auch Inhouse ist möglich.
Zeile 736: Zeile 879:
-
Reale Termine auf [[VHS]]====
+
 
 +
EuGH, Urteil vom 05.06.2018, C-210/16====
 +
 
 +
Der Betreiber einer Facebook-Fanpage ist gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher seiner Seite verantwortlich
 +
 
 +
https://curia.europa.eu/jcms/upload/docs/application/pdf/2018-06/cp180081de.pdf
 +
 
 +
0506 via iwo, via fb, via swr1, ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===history.google.com===
 +
https://history.google.com/ ... wow
-
-->
 
Nutzerzahlen:  
Nutzerzahlen:  
Facebook, Instagram, Messenger und WhatsApp, Highlights, Umsätze, uvm.  
Facebook, Instagram, Messenger und WhatsApp, Highlights, Umsätze, uvm.  
-
(Stand Februar 2018)
+
Offizielle Facebook Zahlen gibt es alle drei Monate im Börsenbericht von Facebook. Im Gegensatz zu den anderen Quellen stehen hier verlässliche Nutzerzahlen zu Facebook, WhatsApp und Instagram und es wird auch einen Einblick in andere Bereiche gegeben. ... 060218 via allfacebook
-
Von Philipp Roth
+
-
Offizielle Facebook Zahlen gibt es alle drei Monate im Börsenbericht von Facebook. Im Gegensatz zu den anderen Quellen stehen hier verlässliche Nutzerzahlen zu Facebook, WhatsApp und Instagram und es wird auch einen Einblick in andere Bereiche gegeben. Im Detail erfahrt ihr hier: Aktuelle Facebook Nutzerzahlen [... mehr ...] 060218 via allfacebook
+
-
Fotos via [[flickr]] -
+
Fotos via [[flickr]]  
https://www.flickr.com/photos/karldietz
https://www.flickr.com/photos/karldietz
-
[[Twitter]] Recherche-Tools für Anfänge(r) & Fortgeschrittene ===
+
[[Twitter]] Recherche-Tools  
 +
für Anfänge(r) & Fortgeschrittene ===
http://t.co/NhIxmmQyf0
http://t.co/NhIxmmQyf0
(https://twitter.com/textundblog/status/611614680545689600?s=03)
(https://twitter.com/textundblog/status/611614680545689600?s=03)
Zeile 762: Zeile 915:
-
Social networks are a trap===
 
-
Interview with Zygmunt Bauman
 
-
http://cort.as/bBLS
 
 +
Vortrag: Tipps und Tricks für Smartphone/Tablet - 25.09. ===
 +
Details auf [[VHS]] Gäufelden ===
-
Zygmunt Bauman 2017:
 
-
Retrotopia.
 
-
Suhrkamp, Berlin.
 
-
ISBN: 978-3-518-07331-5.
 
-
179 Seiten. 20,90 Euro.
 
-
Rezension auf:
 
-
https://kritisch-lesen.de/rezension/vorwarts-in-die-vergangenheit
 
-
===Vortrag: [[Digitales Lernen]] ===
+
Drei Argumente, wieso du dich für unseren Newsletter anmelden solltest?
 +
💥 Handverlesenen Newsletter vom Online-Chefredakteur – jeden Montag morgen!
 +
💥 Exklusive Rabatte auf ausgewählte Produkte nur für Newsletter-Abonnenten
 +
💥 Dank ausgewählter Artikel bist du immer auf dem neuesten Stand, was die Digitalbranche bewegt.
-
Die schöne neue Welt des lebenslangen Lernens
+
Du brauchst mehr Argumente? Dann checke jetzt https://t3n.me/newsletter
-
– Webinare, E-Learning, MOOC-s, Open Educational Resources & Co.
+
-
Die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens wird heute von niemand mehr bestritten.
+
040718 via fb
-
Aber wie lernen wir und was hat sich beim Lernen verändert?
+
-
Wie kann ich von neuen Lernformen und –möglichkeiten profitieren?
+
-
Einige Beispiele für den unübersehbaren Wandel von analogen hin zu digitalen bzw. mobilen Angeboten:
 
-
*vom Vortrag zum Webinar,
+
-->
-
*vom Seminar, zum E-Learning / Blended Learning,
+
-
*von der Diskussion zur Facebook Group,
+
-
*vom gedruckten Buch zur Open Educational Resources (OER),
+
-
*vom Lexikon zu Wikipedia.
+
-
* ...
+
-
Karl Dietz bahnt einen Weg durch den Dschungel der Möglichkeiten,
+
=== [[Digitales Lernen]] ===
-
zeigt Vor- und Nachteile auf und hilft damit,
+
-
die persönliche Lernstrategie zu entwickeln bzw. zu optimieren.
+
-
.
+
Vortrag: [[Digitales Lernen]] - 23.10. 19 Uhr===
 +
AKI in Kooperation mit [[VHS Schorndorf]]===
Das digitale Skript im AKI-wiki wird laufend aktualisiert:
Das digitale Skript im AKI-wiki wird laufend aktualisiert:
http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Digitales_Lernen
http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Digitales_Lernen
-
 
<!--
<!--
 +
 +
 +
Tipps und Tricks für die [[Recherche]] ===
 +
beim TAO.treff in Herrenberg===
 +
 +
Wir alle geben jeden Tag mehr oder weniger sinnvolle Wörter für die Suche bei Google ein.
 +
Karl Dietz zeigt ... Operatoren und Rubriken für "effektives Googlen" und stellt dann weniger bekannte Ressourcen vor,
 +
z.B. die Suchmaschine [[BASE]] der Univ. Bielefeld oder die Metasuchmaschine startpage.com.
 +
 +
Karl Dietz (58) ist Dipl.-Dokumentar (FH) und InfoTrainer seit 1988. Seit 2011 wohnt und arbeitet er in Herrenberg. Vorträge, Seminare und E-Learnings in Bibliotheken, VHS-en und Firmen zur "Effektiven und kreativen Recherche im Internet, Web 2.0 und Social Media sind seine Schwerpunktthemen. In der beruflichen Fort- und Weiterbildung beim Arbeitskreis für Information - AKI-Stuttgart - ist er seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert.
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Bekannt für Dichter, Denker und Tüftler ist Baden-Württemberg ja weltweit, aber ein Produkt aus dem Ländle hat es sogar bis zum #Mond geschafft. Bei einem Starttest für die erste bemannte Mission der #NASA kam es 1967 zu einem Brand, der drei Astronauten das Leben kostete. Dabei gingen auch die Bordbücher in Flammen auf und in der Folge beauftragte die NASA die Oberlenniger (https://bit.ly/2LsxZSw) Papierfabrik Scheufelen mit der Entwicklung von
 +
schwer entflammbarem Papier
 +
, das 1969 beim Flug der Apollo 11 an Bord war. Kein Zufall: Der damalige Inhaber
 +
Klaus Scheufelen (https://bit.ly/2LPwRUU) hatte gute Beziehungen zur NASA. Seit 1942 war er beteiligt an den Entwicklungen der Heeresversuchsanstalt Peenemünde und kam mit der Operation Paperclip 1945 in die USA. Dort forschte er bis 1950 in der Gruppe um Wernher von Braun, bevor er 1951 die Leitung des 1855 gegründeten Familienbetriebs übernahm. Auf dem Foto des Landesmedienzentrums aus dem Jahr 1900 sind Frauen in der Fabrik beim Sortieren von Hadern zu sehen (https://bit.ly/2LmTpAe). Die Lumpen wurden von Hand sortiert und von Metallteilen befreit.
 +
 +
1408 via fb
 +
 +
 +
 +
 +
 +
===Vortrag: Tipps und Tricks für die [[Recherche]] - 24.07. in Herrenberg===
 +
 +
Wir alle geben jeden Tag mehr oder weniger sinnvolle Wörter für die Suche bei Google ein.
 +
 +
Karl Dietz zeigt beim 16. Gründungsmeeting im Coworking Space am 24.07.2018  im einführenden Impulsreferat zu Beginn einige Operatoren und Rubriken für "effektives Googlen" und stellt dann weniger bekannte Ressourcen vor,
 +
z.B. die Suchmaschine BASE der Univ. Bielefeld oder die Metasuchmaschine startpage.com.
 +
 +
Karl Dietz (58) ist Dipl.-Dokumentar (FH) und InfoTrainer seit 1988. Seit 2011 wohnt und arbeitet er in Herrenberg. Vorträge, Seminare und E-Learnings in Bibliotheken, VHS-en und Firmen zur "Effektiven und kreativen Recherche im Internet, Web 2.0 und Social Media sind seine Schwerpunktthemen. In der beruflichen Fort- und Weiterbildung beim Arbeitskreis für Information - AKI-Stuttgart - ist er seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert.
 +
 +
.
 +
 +
Hinweis im Newsletter der Wirtschaftsförderung Herrenberg ...
 +
http://archive.newsletter2go.com/?n2g=phmi6bqf-8xqpau93-18f5 ... 220618
 +
 +
.
 +
 +
''Diskussion zu [[Deep Web]] und Hinweis auf [[Sci-hub]]''
 +
 +
 +
 +
 +
 +
Akademie der Deutschen Medien
 +
Was macht erfolgreiche Posts für Facebook, Twitter, LinkedIn und Co. aus? Welche Themen und Texte kommen bei der Community an und werden geliked, geteilt und geklickt? In unserem Seminar „Texten für Social Media“ erfahren Sie, wie Inhalte in sozialen Medien funktionieren und wie Sie Content erstellen, der bei Ihrer Zielgruppe ankommt.
 +
Jetzt anmelden für den 16.10.2018 in München.
 +
 +
210718 via fb
Die Region Neckar-Alb bekommt einen "Digital Hub".  
Die Region Neckar-Alb bekommt einen "Digital Hub".  
-
Damit soll die Digitalisierung der heimischen Wirtschaft vorangetrieben und beschleunigt werden. Die Entscheidung wurde beim #Digitalgipfel2018 in Stuttgart verkündet.
+
Damit soll die Digitalisierung der heimischen Wirtschaft vorangetrieben und beschleunigt werden.  
 +
Die Entscheidung wurde beim #Digitalgipfel2018 in Stuttgart verkündet.
https://twitter.com/WM_BW/status/960497003812802561 ... 050218 via fb
https://twitter.com/WM_BW/status/960497003812802561 ... 050218 via fb
Zeile 841: Zeile 1.032:
...
...
-
Die Seminarreihe „Silver Surfer – Sicher online im Alter“ ===
 
-
unterstützt im ... Umgang mit dem Internet.
 
-
 
-
Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits Computer und Internet nutzen und gerne mehr zu beiden Themen wissen möchten.
 
-
 
-
Im Laufe des Seminars lernen die Teilnehmenden, wie man gezielt Informationen im Daten-Dschungel findet, Kontakte über das Internet pflegt und was man beim Online-Einkauf beachten muss.
 
-
 
-
Projektpartner sind die Landesanstalt für Kommunikation BW, die Verbraucherzentrale BW und der [[VHS]]-verband [[BW]] ... ... http://www.silversurfer-bw.de ... 121016 via fb
 
Zeile 908: Zeile 1.091:
Ein-blick ins Internet - 06.11. in Sifi===
Ein-blick ins Internet - 06.11. in Sifi===
s.a. [[Virtuelle Welt]] or [[Forum Mitte]] ...
s.a. [[Virtuelle Welt]] or [[Forum Mitte]] ...
-
 
-
 
-
 
-
Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren Chancen, Risiken und Folgen digitaler Lehrangebote im Hochschulsektor Tagung „[[MOOC]]s and beyond“ in Berlin.
 
-
Im Vorfeld legt das CHE Centrum für Hochschulentwicklung nun zehn Thesen zum Thema vor. http://bit.ly/1c5bqXA
 
-
...
 
-
221113
 
Zeile 928: Zeile 1.104:
-
===[[Adventskalender 2018]] ===
 
-
===[[SKDI]]/[[AKI]]/[[AKI 2.0]] - 15.12.[[2018]]===
+
==[[Adventskalender 2018]] ==
 +
 
 +
 
 +
[[SKDI]]/[[AKI]]/[[AKI 2.0]] - 15.12.[[2018]]===
-
-->
 
 +
-->
Zeile 975: Zeile 1.153:
http://t.co/JTFwfd6m2k
http://t.co/JTFwfd6m2k
https://twitter.com/hkohle/status/655434514420764673?s=03
https://twitter.com/hkohle/status/655434514420764673?s=03
-
 
Zeile 985: Zeile 1.162:
-
===Vom Lehren===
+
Kanadas Höchstgericht befiehlt Google weltweite Zensur ... 29. Juni 2017 
-
Prophet-Khalil-Gibran
+
https://heise.de/-3759358 ... via a.
-
https://www.amazon.de/Prophet-Khalil-Literatur-Gibran/dp/3423340673 ... Vom Lehren auf Seite 57
 
-
http://www.wolfgangdorr.de/buch/prophet.html#Vom_Lehren
 
 +
http://www.boersenblatt.net/bookbytes/artikel-wissensvermittlung_per_webinar_als_geschaeftsmodell_fuer_verlage.1367124.html ... 011017 via xing bei steffen meier
-
Denn was heißt Sterben anderes, als nackt im Wind zu stehen und in der Sonne zu schmelzen?
 
-
https://www.amazon.de/Prophet-Khalil-Literatur-Gibran/dp/3423340673
 
 +
[[Steffen Meier]]: Kennzahlen_digitales_Marketing ... 32 Seiten
 +
https://www.igdigital.de/wp-content/uploads/2018/01/Kennzahlen_digitales_Marketing.pdf
-
Kanadas Höchstgericht befiehlt Google weltweite Zensur ... 29. Juni 2017 
 
-
https://heise.de/-3759358 ... via a.
 
 +
[[Tim Berners-Lee]]
-
http://www.boersenblatt.net/bookbytes/artikel-wissensvermittlung_per_webinar_als_geschaeftsmodell_fuer_verlage.1367124.html ... 011017 via xing bei steffen meier
 
 +
"Geh sterben - über den Umgang mit Hate Speech"
 +
Broschüre der Amadeu Antonio Stiftung
 +
https://www.amadeu-antonio-stiftung.de
 +
010618 via karla paul in facebook
-
[[Steffen Meier]]: Kennzahlen_digitales_Marketing ... 32 Seiten
 
-
https://www.igdigital.de/wp-content/uploads/2018/01/Kennzahlen_digitales_Marketing.pdf
 
 +
“Usually when we hear or read something new, we just compare it to our own ideas.
 +
If it is the same, we accept it and say that it is correct.
 +
If it is not, we say it is incorrect. In either case, we learn nothing.”
 +
~ [[Thich Nhat Hanh]]
-
-->
 
 +
"Give back what you have learned.
 +
Share your experience."
 +
— Ming-Dao Deng - #Tao #Taoism
-
===Das Web wird 29 in 2018===
 
-
“This year marks a milestone in the web’s history:
 
-
for the first time, we will cross the tipping point
 
-
when more than half of the world’s population will be online.”
 
-
-- [[Tim Berners-Lee]]
 
-
130318 via peter glaser
+
Mit offenen Karten
 +
Die zehn- bis zwölfminütige Sendung
 +
'''Mit offenen Karten'''
 +
behandelt anhand von grafisch aufbereiteten Landkarten meist einschlägige und aktuelle Themen, gelegentlich aber auch Zusammenhänge, die am Rande der öffentlichen Aufmerksamkeit liegen. Die Themenbandbreite reicht dabei von der Entstehung der Weltkarte über die Meeresverschmutzung bis zu historischen und brandaktuellen Themen.
 +
stb fellbach, newsletter mai 2018
-
===Neues vom Vorlesetraining===
 
-
"Wer ist nochmal die Witwe Bolte?"
 
-
"Das ist doch die Alte mit den Hühnern bei 'Max und Moritz', die Single ist."
+
impact-awards
 +
http://www.google.com/intl/de/giving/impact-awards.html
 +
cool20
-
170318 via fb
 
-
=== Extreme Searching ===
+
“If you know how to make good use of the mud, you can grow beautiful lotuses. If you know how to make good use of suffering, you can produce happiness. We do need some suffering to make happiness possible. And most of us have enough suffering inside and around us to be able to do that. We don’t have to create more.”
-
[[Carlo Joos]] ==
+
~ Thich Nhat Hanh, No Mud, No Lotus: The Art of Transforming Suffering
-
[[Daniel Mueller]] ==
 
-
[[Logo mit L]] ==
 
-
ff.
+
-->
-
===[[Trau schau wem]] ===  
+
<!--
 +
 
 +
 
 +
Online lernen wie Online-Lehren funktioniert ===
 +
Dazu bietet die Univ. Ulm ab Oktober 2016 den Zertifikatskurs „Kognitive Grundlagen des Lernens“ an.
 +
Der Kurs ist ein Modul des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Instruktionsdesign“ und kann in der Erprobungsphase kostenlos absolviert werden.
 +
http://bit.ly/28PIGbq ... 240616 via fb ... weitere infos gerne an mich. k. 110917
 +
 
 +
 
 +
 
 +
[[DIB]] - Deutsche Internetbibliothek macht zum Jahresende [[2013]] dicht:
 +
http://log.netbib.de/archives/2013/08/12/angebotsende-zum-31-12-2013-internetbibliothek-macht-zu
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
18.09.2018 -
 +
Volontariat "Papierrestaurierung im Bereich Sammlungsmanagement"
 +
(Stiftung Jüdisches Museum Berlin)
 +
Stiftung Jüdisches Museum Berlin
 +
Berlin, 01.01.2019 – 31.12.2020,
 +
Bewerbungsschluss: 30.09.2018
 +
 
 +
230918 via hsk
 +
 
 +
 
 +
=== [[Trau schau wem]] ===
extrem wichtige sache. be sure. k.
extrem wichtige sache. be sure. k.
-
“Usually when we hear or read something new, we just compare it to our own ideas.
+
-->
-
If it is the same, we accept it and say that it is correct.
+
-
If it is not, we say it is incorrect. In either case, we learn nothing.”
+
-
~ [[Thich Nhat Hanh]]
+
-
"Give back what you have learned.
 
-
Share your experience."
 
-
— Ming-Dao Deng - #Tao #Taoism
 
-
"Global Vision Report"
+
<!--
-
Die Internationale Vereinigung bibliothekarischer Verbände und Einrichtungen ([[IFLA]]) gibt mit der Zusammenfassung zum "Global Vision Report" einen Einblick in die Ansichten zur Zukunft von Bibliotheken von über 31.000 Teilnehmern aus 190 UN-Mitgliedstaaten.
+
 
-
ifla.org
+
 
-
...
+
20 Jahre Google
 +
... Google veröffentlicht historische Archivfotos
 +
https://www.googlewatchblog.de/2018/09/jahre-google-historische-fotos/
 +
http://blog.digithek.ch/20-jahre-google-inc/
 +
 
 +
040918
 +
 
 +
 
 +
 
 +
google-posts-checklist==
 +
https://www.searchenginejournal.com/google-posts-checklist/243995 ... 090418 via fb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Global Vision Report
 +
 
 +
[[IFLA]].org gibt mit der Zusammenfassung zum "Global Vision Report"  
 +
einen Einblick in die Ansichten zur Zukunft von [[Bibliotheken]]
 +
von über 31.000 Teilnehmern aus 190 UN-Mitgliedstaaten.
 +
 
180418 via kulturimweb.net kw16
180418 via kulturimweb.net kw16
-
==karl.DZ==
 
 +
=== [[Digitales Lesen]]: [[E-Books]], E-Reader und Co. ===
-
.database==
+
s.a.
 +
"Leser – quo vadis?"
 +
Gemeinsam mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und Branchenvertretern hat der Börsenverein in einer groß angelegten Studie nach Gründen für den Rückgang von Buchkäufen gesucht. Demnach wird Lesen immer noch als Erlebnis hoch angesehen, aber es fehlt die Zeit.
 +
tagesspiegel.de, boersenverein.de
-
===karldietz.blogspot.de===
+
130618 via kulturimweb.net
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
[[Anton Tantner]]
 +
Suchen und finden vor [[Google]] === Eine Skizze.
 +
In: Mitt. d. Vereinig. österreich. Bibl. & Bibl.
 +
64.2011/1, S. 42–69.
 +
http://phaidra.univie.ac.at/o:103096
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
=== [[Google]]n wie ein Profi ===
 +
 
 +
 
 +
Vortrag: [[Google]]n wie ein Profi - 20.11. - [[VHS]] Nagold===
 +
 
 +
[[Google]] ist die beste Suchmaschine im Internet.
 +
 
 +
Es wird gezeigt und geübt, wie bei Google die Möglichkeiten voll ausgeschöpft werden können, zum Beispiel mit der Erweiterten Suche (engl. advanced search), mit logischen Operatoren, Kontextverknüpfungen und den diversen Rubriken.
 +
 
 +
Ausser einer Suchmaschine bietet Google auch einfache Möglichkeiten für eigene Newsletter oder [[Blog]]s.
 +
Die INHALTE zu "Googlen wie ein Profi" werden in Vorträgen, realen Seminaren oder E-learnings vermittelt. Auch Inhouse ist möglich.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
Google-veraendert-Bilder-Suche 280618 via chip.de
 +
https://www.chip.de/news/Google-veraendert-Bilder-Suche-Seite-sieht-bald-anders-aus_143071520.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===[[TAO]] ~ ===
 +
 
 +
TAO.lib incl. book+cd exchange === at
 +
 
 +
TAO.treff in herrenberg ... andere orte auf nachfrage
 +
 
 +
 +
 
 +
What is it?
 +
 
 +
... a space for ... book+cd+stuff exchange  ... It is an open space for readers who would like to share and exchange their books and find out about new publications.
 +
 
 +
What can you find in?
 +
 
 +
The space and the books will be updated during the exchanges. There will be books related to contemporary art as collection catalogues or artist’s monographs and also specific publications about painting, sculpture, photography and performance among much other stuff
 +
 
 +
How does it work?
 +
 
 +
The participants can leave their books and exchange them for other titles. The access is free and it is open ... be a meeting to inform about the new additions. If you have any request or you’d like to know if the book that you are looking for is available, you can send your query at 'karl with a k'
 +
 
 +
If you like a book and you want to share it, or you’d like to find out about new publications, we invite you to participate in this activity!
 +
 
 +
270718 ... model20 version 1.0 ... 030818 2.0 ... 150818 3.0
 +
 
 +
 
 +
.
 +
 
 +
 
 +
aktuell auf der TAO.lib.wish.list:
 +
 
 +
 
 +
[[Edward Burne-Jones]]
 +
www.hatjecantz.de/edward-burne-jones-2418-0.html
 +
Edward Burne-Jones | Das Irdische Paradies | 978-3-7757-2516
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
see also
 +
 
 +
Art books exchange at Es Baluard===
 +
www.esbaluard.org/en/actividad/intercanvi-llibres-dart/
 +
 
 +
 
 +
in ascii:
 +
 
 +
Art books exchange at Es Baluard===
 +
 
 +
...
 +
 
 +
What is it? Es Baluard Museu d’Art Modern i Contemporani de Palma opens a new space for contemporary art books exchange in the café of the museum. It is an open space for readers who would like to share and exchange their books and find out about new publications.
 +
 
 +
What can you find in? The space and the books will be updated during the exchanges. There will be books related to contemporary art as collection catalogues or artist’s monographs and also specific publications about painting, sculpture, photography and performance among others.
 +
 
 +
How does it work? The participants can leave their books and exchange them for other titles. The access is free and it is open during the museum’s opening hours. Every first Tuesday of the month there will be a meeting to inform about the new additions. If you have any request or you’d like to know if the book that you are looking for is available, you can send your query at mediacio@esbaluard.org.
 +
 
 +
If you like a book and you want to share it, or you’d like to find out about new publications, we invite you to participate in this activity!
 +
 
 +
https://www.esbaluard.org/en/actividad/intercanvi-llibres-dart/
 +
 
 +
260718
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Kudos von Rachel Cusk
 +
 
 +
Faye ist Schriftstellerin und unterwegs, ihren neuen Roman vorzustellen. Für sie scheint diese Reise lebensentscheidend. Nicht nur hofft sie, endlich die ihr gebührende öffentliche Anerkennung zu finden, sie sucht vor allem Abstand zu einer privaten Katastrophe. Sie begegnet Kollegen, die sich um Kopf und Kragen reden, sie bestreitet Bühnengespräche, in denen man ihr nicht zuhört und sie gibt Interviews, ohne wirklich selbst zu Wort zu kommen. Doch je mehr sie sich auf die anderen einlässt, umso deutlicher wird Faye, was jenseits all der Geschichten und Fiktionen liegt, mit denen die Menschen sich fast obsessiv wappnen. Die Konsequenz, die Faye für sich daraus zieht, ist einleuchtend - führt sie aber geradewegs zurück in die Bodenlosigkeit ihrer persönlichen Situation. Was verbergen wir, indem wir uns zeigen? Und warum wissen wir am wenigsten über das, was uns am meisten bewegt? Rachel Cusk ist "eine originäre, eine geradezu philosophische Schriftstellerin." (taz) und Kudos ein lebenskluger, beziehungsreicher Roman, erzählt mit schlichter Eleganz und häretischem Witz.
 +
 
 +
030818 via divibib
 +
 
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==karl.DIETZ==
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===karl.DIETZ.blog===
http://karldietz.blogspot.de
http://karldietz.blogspot.de
-
600plus doc-s via https://www.google.de/search?q=site:karldietz.blogspot.de
+
https://www.google.de/search?q=site:karldietz.blogspot.de + ihr suchwort
-
===karl.DZ.newsletter via googlegroups ===
+
===karl.DIETZ.instagram ===
 +
https://www.instagram.com/karl.dz/
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== karl.DIETZ.kalender===
 +
 
 +
Aktuelle termine, geburtstage, todestage, ...
 +
 
 +
https://calendar.google.com/calendar/embed?src=4q23fhsrdsi5s09cc0n2qf7m20%40group.calendar.google.com&ctz=Europe%2FBerlin
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== karl.DIETZ.katalog===
 +
 
 +
zB mit werken von [[Josef Ueberall]] ff. k.
 +
 +
 
 +
 
 +
===karl.DIETZ.list ===
http://groups.google.com/group/dz-list  
http://groups.google.com/group/dz-list  
 +
eintragen per mail mailto:dz-list+subscribe@googlegroups.com ... dann die mail von google kommentarlos retournieren.
eintragen per mail mailto:dz-list+subscribe@googlegroups.com ... dann die mail von google kommentarlos retournieren.
Zeile 1.098: Zeile 1.467:
 +
===karl.DIETZ.[[twitter]] ===
 +
http://twitter.com/karldietz
-
Links ==
 
-
===karl.DZ via [[facebook]] ===
 
-
http://facebook.com/karldietz40
 
 +
<!--
-
===karl.DZ via [[twitter]] ===
 
-
http://twitter.com/karldietz
 
 +
karl.DIETZ via [[google]]+ ===
 +
https://plus.google.com/u/0/+KarlDietz/posts
-
===karl.DZ via [[google]]+ ===
 
-
https://plus.google.com/u/0/+KarlDietz/posts
 
 +
karl.DZ via [[facebook]] ===
 +
http://facebook.com/karldietz40
-
===karl.DZ via instagram ===
 
-
https://www.instagram.com/karl.dz/
 
-
DZ-site ===
+
 
 +
===karl.DZ via site ===
http://www.karldietz.de  === site=seite
http://www.karldietz.de  === site=seite
 +
 +
 +
 +
 +
.database==
 +
 +
 +
Links ==
Zeile 1.139: Zeile 1.515:
-
Wikivoyage, ein aktueller und kostenloser Reiseführer.
 
-
...
 
-
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das Projekt umfasst bereits mehr als 15.000 Artikel in deutscher Sprache.
 
-
Organisatorisch gehört die Wikivoyage seit November 2012 zur Wikimedia-Bewegung, wie auch die Wikipedia, die WikiSource, die WikiVersity und viele andere Wikimedia-projekte. http://de.wikivoyage.org
 
Zeile 1.222: Zeile 1.594:
Multidisziplinäre Datenbank  
Multidisziplinäre Datenbank  
http://bit.ly/hCfcED  
http://bit.ly/hCfcED  
 +
Zeile 1.227: Zeile 1.600:
"What happens if we invest in developing our people & then they leave us?"  
"What happens if we invest in developing our people & then they leave us?"  
CEO: 'What happens if we don't, and they stay?"   
CEO: 'What happens if we don't, and they stay?"   
 +
Zeile 1.244: Zeile 1.618:
just gifted, highly motivated people picked by a few men of good judgement".
just gifted, highly motivated people picked by a few men of good judgement".
Max Perutz
Max Perutz
 +
Zeile 1.249: Zeile 1.624:
  when we do nothing  
  when we do nothing  
  and nothing changes?     
  and nothing changes?     
 +
Zeile 1.265: Zeile 1.641:
-- Henry Miller
-- Henry Miller
-
 
-
 
-
<!--
 
Zeile 1.274: Zeile 1.647:
Mit zahlreichen Programm- und Multimedia-Aktivitäten präsentiert sich die ARD auf der CeBIT Home in Hannover ... anno olim in 1996. wir alle waren noch jünger. smile. memo60
Mit zahlreichen Programm- und Multimedia-Aktivitäten präsentiert sich die ARD auf der CeBIT Home in Hannover ... anno olim in 1996. wir alle waren noch jünger. smile. memo60
-
===DZ via google calendar ===
 
-
http://tinyurl.com/38k2zc8
 
-
DZ via google CSE suchmaschine ===
+
 
 +
karl.DZ via google CSE suchmaschine ===
made by [[Karl Dietz]]
made by [[Karl Dietz]]
http://goo.gl/3bt53 ... bringt weniger als der site-operator incl. OR ... tested im mai17
http://goo.gl/3bt53 ... bringt weniger als der site-operator incl. OR ... tested im mai17
Zeile 1.286: Zeile 1.658:
Ein Gespräch mit dem Neurophysiologen und Leibniz-Preisträger Michael Brecht
Ein Gespräch mit dem Neurophysiologen und Leibniz-Preisträger Michael Brecht
23.02.2012 - 19:30 Uhr Deutschlandradio Kultur
23.02.2012 - 19:30 Uhr Deutschlandradio Kultur
-
 
-
 
Zeile 1.366: Zeile 1.736:
-
 
+
Monografische Reihen: ===
-
 
+
-
===Monografische Reihen: ===
+
Abschaffung der hierarchischen Beschreibung?
Abschaffung der hierarchischen Beschreibung?
http://www.basiswissen-rda.de/2016/06/10/monografische-reihen-abschaffung-der-hierarchischen-beschreibung
http://www.basiswissen-rda.de/2016/06/10/monografische-reihen-abschaffung-der-hierarchischen-beschreibung
Heidrun Wiesenmüller
Heidrun Wiesenmüller
via [[RDA]]-info-liste
via [[RDA]]-info-liste
 +
Zeile 1.434: Zeile 1.803:
-
-->
 
 +
[[Albert Camus]] died on 4 January 1960 ===
 +
at the age of 46, in a car accident near Sens, in Le Grand Fossard in the small town of Villeblevin. In his coat pocket was an unused train ticket. He had planned to travel by train with his wife and children, but at the last minute he accepted his publisher's proposal to travel with him.
-
=== karl.DZ Kalender [[2018]]===
 
-
http://goo.gl/gZLyqZ
 
-
 
-
 
-
 
-
 
-
[[Albert Camus]] died on 4 January 1960 ===
 
-
at the age of 46, in a car accident near Sens, in Le Grand Fossard in the small town of Villeblevin. In his coat pocket was an unused train ticket. He had planned to travel by train with his wife and children, but at the last minute he accepted his publisher's proposal to travel with him.
 
"Do not wait for the Last Judgment. It takes place every day." -- The Fall (1956)
"Do not wait for the Last Judgment. It takes place every day." -- The Fall (1956)
Zeile 1.458: Zeile 1.820:
-
<!--
+
-->
 +
 
 +
<!--
Zeile 1.612: Zeile 1.976:
"Kids who see C:\> on a screen today are going to automatically turn their heads sideways to figure out what emoticon it's supposed to be." -- Meunderwears
"Kids who see C:\> on a screen today are going to automatically turn their heads sideways to figure out what emoticon it's supposed to be." -- Meunderwears
RT @rShowerThoughts ... 290815 peter glaser via fb
RT @rShowerThoughts ... 290815 peter glaser via fb
-
 
-
 
-
 
Zeile 1.634: Zeile 1.995:
Five laws by [[SR Ranganathan]] ===
Five laws by [[SR Ranganathan]] ===
http://catalog.hathitrust.org/Record/001661182
http://catalog.hathitrust.org/Record/001661182
 +
Zeile 1.644: Zeile 2.006:
Extreme searching===
Extreme searching===
... ein modul in openspace. kostenlose tln. mit einer karl.DZ.card (48 euronen). k.dz
... ein modul in openspace. kostenlose tln. mit einer karl.DZ.card (48 euronen). k.dz
 +
 +
 +
 +
 +
 +
karl.DZ via t3n===
 +
https://t3n.de/pioneers/profile/karl-dietz
 +
 +
 +
Isa Sonnenfeld, die Chefin vom google news lab in berlin
 +
https://t3n.de/pioneers/profile/isa_sonnenfeld
 +
 +
 +
 +
Bildband Homeoffice: 120 kreative Lösungen für das Arbeiten zu Hause
 +
Gewinnspiel Der Bildband „Homeoffice“ von Anna Yudina zeigt, wie kreativ Architekten und Designer mit dem Thema der Heimarbeit umgehen. Wir verlosen drei Exemplare!
 +
 +
150618 via t3n
Zeile 1.649: Zeile 2.029:
-->
-->
-
== 60plus - Links und Infos ==
 
-
===[[SWR]] - 1 2 3 4 ===
+
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
== Internet mit 60plus ==
 +
 
 +
Vortrag von Karl Dietz
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Links und Infos ===
 +
 
 +
 
 +
[[SWR]] - 1 2 3 4 ===
http://www.swr.de
http://www.swr.de
-
===[[SWR]] - Schätze der Welt ===
+
 
 +
[[SWR]] - Schätze der Welt ===
Schätze der Welt - http://www.schaetze-der-welt.de
Schätze der Welt - http://www.schaetze-der-welt.de
Zahlreiche Kulturdenkmale aus der Sendereihe "Schätze der Welt" des [[SWR]].
Zahlreiche Kulturdenkmale aus der Sendereihe "Schätze der Welt" des [[SWR]].
Zeile 1.662: Zeile 2.056:
-
 
+
Internet für Junggebliebene via Google books===
-
===Internet für Junggebliebene via Google books===
+
eine kinderleichte Einführung mit Opa Franz und seiner Familie====  
eine kinderleichte Einführung mit Opa Franz und seiner Familie====  
127 Seiten
127 Seiten
Zeile 1.669: Zeile 2.062:
-
=== SeniorenNet Stuttgart ===  
+
SeniorenNet Stuttgart ===  
http://www.seniorennet-stuttgart.de ... http://www.seniorennet.de/
http://www.seniorennet-stuttgart.de ... http://www.seniorennet.de/
Interessengemeinschaft, die das Ziel hat, Seniorinnen und Senioren den Einstieg in die Welt der neuen Medien zu erleichtern.  
Interessengemeinschaft, die das Ziel hat, Seniorinnen und Senioren den Einstieg in die Welt der neuen Medien zu erleichtern.  
 +
Zeile 1.681: Zeile 2.075:
-
===BAGSO: Wegweiser durch die digitale Welt===
+
BAGSO: Wegweiser durch die digitale Welt===
Der „Wegweiser durch die digitale Welt – für ältere Bürgerinnen und Bürger“  
Der „Wegweiser durch die digitale Welt – für ältere Bürgerinnen und Bürger“  
Zeile 1.690: Zeile 2.084:
-
=== BAGSO - www.digital-kompass.de ===
+
BAGSO - www.digital-kompass.de ===
BAGSO und Deutschland sicher im Netz (DsiN) ===
BAGSO und Deutschland sicher im Netz (DsiN) ===
starten ein Online-Angebot, den Digital-Kompass für Senioren.  
starten ein Online-Angebot, den Digital-Kompass für Senioren.  
Zeile 1.697: Zeile 2.091:
-
===www.goldener-internetpreis.de===
+
www.goldener-internetpreis.de===
-
Goldener Internetpreis ===
+
-
2017 ===
+
-
Der Wettbewerb wendet sich an Seniorinnen und Senioren, die als Internetlotsen für andere Ältere aktiv sind sowie an innovative Mehrgenerationen-IT-Projekte. Erstmalig werden in diesem Jahr auch tatkräftige Gemeinden und Kommunen angesprochen, die Internetangebote für und mit Senioren anbieten. Vom 15. Mai bis zum 15. August können sich engagierte Personen, Initiativen, Vereine und Kommunen auf der Website
+
-
www.goldener-internetpreis.de selbst bewerben oder vorgeschlagen werden. Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von mehr als 20.000 Euro.
+
-
1705 via fb
+
Der Wettbewerb wendet sich an Seniorinnen und Senioren, die als Internetlotsen für andere Ältere aktiv sind sowie an innovative Mehrgenerationen-IT-Projekte.
 +
 
 +
Erstmalig werden in diesem Jahr auch tatkräftige Gemeinden und Kommunen angesprochen, die Internetangebote für und mit Senioren anbieten.
 +
 
 +
Vom 15. Mai bis zum 15. August können sich engagierte Personen, Initiativen, Vereine und Kommunen auf der Website
 +
 
 +
Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von mehr als 20.000 Euro.
Der Goldene Internetpreis 2017  
Der Goldene Internetpreis 2017  
Neun Initiativen aus ganz Deutschland für mehr digitale Kompetenzen im Alter wurden in Berlin mit dem Goldenen Internetpreis ausgezeichnet. Alle vereint ein gemeinsames ZIel: Menschen über 60 Jahre an die digitale Technologie heranzuführen und sie im sicheren Umgang zu stärken. http://bit.ly/2A5AyAH
Neun Initiativen aus ganz Deutschland für mehr digitale Kompetenzen im Alter wurden in Berlin mit dem Goldenen Internetpreis ausgezeichnet. Alle vereint ein gemeinsames ZIel: Menschen über 60 Jahre an die digitale Technologie heranzuführen und sie im sicheren Umgang zu stärken. http://bit.ly/2A5AyAH
-
 
-
xx11 via fb
 
Zeile 1.722: Zeile 2.116:
160418
160418
-
=== Deutsche Seniorenliga ===
+
 
 +
Deutsche Seniorenliga ===
http://www.deutsche-seniorenliga.de ===
http://www.deutsche-seniorenliga.de ===
-
=== Senioren-Initiativen ===
+
Senioren-Initiativen ===
http://www.senioren-initiativen.de ===
http://www.senioren-initiativen.de ===
-
=== Senioren lernen online ===
+
Senioren lernen online ===
http://www.senioren-lernen-online.de ===
http://www.senioren-lernen-online.de ===
Zeile 1.739: Zeile 2.134:
Ausflugtipps der FBS Herrenberg===
Ausflugtipps der FBS Herrenberg===
-
www.fbs-herrenberg.de/ausflugtipps/index.htm ... 404 wg re:launch in 2017 ... eventuell noch via archive.org
+
www.fbs-herrenberg.de/ausflugtipps/index.htm  
 +
... 404 wg re:launch in 2017  
 +
... eventuell noch via archive.org
-
===developers.google.com/search/mobile-sites===
+
-->
-
https://developers.google.com/search/mobile-sites/ ... 230118 beim googlen nach 0172 768 7976
+
-
===Das Stadtmuseum Stuttgart ===
 
-
soll "STADTPALAIS - Museum für Stuttgart" heißen – so Kulturbürgermeister Fabian Mayer und Museumsdirektor Torben Giese heute im Verwaltungsausschuss. Zugleich stellten sie das erweiterte Nutzungskonzept vor, über das morgen der Gemeinderat entscheiden soll. Mayer erklärte: "Mit dem Namen wollen wir Vergangenheit und Zukunft des Gebäudes zusammenführen, dem erweiterten Nutzungskonzept Rechnung tragen und dem Museum eine eigenständige, unterscheidbare Prägung geben." Namensvorschlag und Konzept stießen im Ausschuss auf breite Zustimmung. Mehr: bit.ly/2rzZq35 ... 240118 via fb
 
==[[W2]]==
==[[W2]]==
Zeile 1.753: Zeile 2.147:
 +
[[Wikipedia]] ab 2001 ===
-
 
+
digitale-transformation - bedeutung===
-
Brockhaus --> [[Wikipedia]] ab 2001 ===
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
===digitale-transformation - bedeutung===
+
http://t3n.de/news/digitale-transformation-bedeutung-839438/
http://t3n.de/news/digitale-transformation-bedeutung-839438/
Zeile 1.780: Zeile 2.170:
http://www.wikiservice.at/gruender/wiki.cgi?DialogueBook  
http://www.wikiservice.at/gruender/wiki.cgi?DialogueBook  
 +
 +
 +
<!--
 +
 +
 +
-->
Zeile 1.804: Zeile 2.200:
-
===MEL - Michigan eLibrary ===
 
-
 
-
Administered by the Library of Michigan in partnership with Michigan's libraries of all types, the Michigan eLibrary (http://mel.org) will provide all Michigan residents with free access to online full-text articles, full-text books, digital images, and other valuable research information at any time via the Internet; and provide an easy-to-use interlibrary loan system to allow Michigan residents to borrow books and other library materials for free from participating Michigan libraries.
 
-
 
-
http://mel.org
 
Zeile 1.828: Zeile 2.219:
-
Vox Paedagogica Online ===
+
 
-
ist ein digitales Tonarchiv zur
+
-
deutschsprachigen Bildungsgeschichte des 20. Jahrhunderts.
+
-
Im Zentrum
+
-
stehen mündliche Selbstdarstellungen emeritierter
+
-
Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler, die seit
+
-
2003 aufgenommen werden.
+
-
http://bbf.dipf.de/digitale-bbf/vox-paedagogica-online
+
Zeile 2.026: Zeile 2.410:
-
===Cafe in Perth, Scotland, UK===
+
Cafe in Perth, Scotland, UK===
http://checkin-giraffe.uk/south-street-cafe
http://checkin-giraffe.uk/south-street-cafe
-
 
+
<!--
Zeile 2.042: Zeile 2.426:
-
===[[SWR]]2 Wissen===
+
[[SWR]]2 Wissen===
-
 
+
Sonntag, 1. August 2010 , 8.30 Uhr
Sonntag, 1. August 2010 , 8.30 Uhr
Aula: Unübersichtliches Netzwerk
Aula: Unübersichtliches Netzwerk
Zeile 2.089: Zeile 2.472:
-
<!--
 
Zeile 2.106: Zeile 2.488:
Carson MccCullers
Carson MccCullers
-
 
-
 
-
[contraste-list]
 
-
Schwerpunktthema im Dez.2010:
 
-
Solidarische ?konomie hat viele Gesichter
 
Zeile 2.139: Zeile 2.516:
-
-->
 
-
 
-
 
-
 
-
"Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit,
 
-
den wir geordnet haben."
 
-
Ambrose Bierce
 
Zeile 2.174: Zeile 2.544:
-
=== E-BOOKS IM GRIFF===
 
-
[[Linux]]User 01/2015
 
-
Digitale Bücher lösen immer mehr die klassische Papierausgabe ab. Aber die neuen Formate stellen den Anwender auch vor neue Herausforderungen. Mit einem kompakten Schwerpunkt sorgen wir dafür, dass Sie Ihre E-BOOKS IM GRIFF haben. Dabei geht es nicht nur darum, wie Sie die digitale Bibliothek organisieren und bei Bedarf einzelne Dateien zu konvertieren, sondern auch wie Sie selbst als Autor in digitaler Form schreiben und diese Texte dann in Eigenregie veröffentlichen.
 
-
Calibre: Digitale Bücher organisieren und konvertieren.
 
-
LibreOffice: Perfekte Vorlagen für das digitale Publizieren.
 
-
Sigil: Optimaler Editor für E-Books.
 
-
[[ASCII]]Doc: Umfangreiches Markdown-Format für den kinderleichten Export in viele Formate.
 
-
http://www.linux-user.de/
 
Zeile 2.283: Zeile 2.645:
finden Sie Probetexte. In Uninetzen mit entsprechenden Lizenzen könnte es zugänglich sein, wie z.B. an der Universität Tübingen.
finden Sie Probetexte. In Uninetzen mit entsprechenden Lizenzen könnte es zugänglich sein, wie z.B. an der Universität Tübingen.
Wer keinen Zugriff hat, findet beim Selbstlernangebot “Professioneelle Internetrecherche und Wissensmanagement an Hochschulen” ... www.recherchieren-im-internet.eu ... quasi die Blaupause für das Buch. ... gibt es noch via archive.org ... JAN17 k.
Wer keinen Zugriff hat, findet beim Selbstlernangebot “Professioneelle Internetrecherche und Wissensmanagement an Hochschulen” ... www.recherchieren-im-internet.eu ... quasi die Blaupause für das Buch. ... gibt es noch via archive.org ... JAN17 k.
 +
 +
 +
 +
-->
 +
===[[Zitate]]===
===[[Zitate]]===
 +
 +
 +
"Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit,
 +
den wir geordnet haben."
 +
Ambrose Bierce
 +
Zeile 2.320: Zeile 2.693:
-
===O' GREAT SPIRIT===
+
O' GREAT SPIRIT===
O' GREAT SPIRIT===
O' GREAT SPIRIT===
Zeile 2.344: Zeile 2.717:
Universität Duisburg-Essen
Universität Duisburg-Essen
www.uni-due.de/ub
www.uni-due.de/ub
-
 
-
 
Zeile 2.382: Zeile 2.753:
Suchen UND Finden==
Suchen UND Finden==
-
 
-
 
-
===Suchen und finden vor [[Google]] ===
 
-
Eine Skizze.
 
-
In: Mitt. d. Vereinig. österreich. Bibl. & Bibl.
 
-
64.2011/1, S. 42–69.
 
-
http://phaidra.univie.ac.at/o:103096
 
Zeile 2.479: Zeile 2.843:
===Offenes Experimentieren als Lernform ===
===Offenes Experimentieren als Lernform ===
-
Peter Reinhold. Univ. Kiel ; Immanuel-Kant-Schule Neumünster. - Kiel ; Neumünster, o.J. - 15 S. : Ill., graph. Darst.
+
Peter Reinhold. Univ. Kiel ...  
-
21 Lit.  
+
Die Lernform "Experiment" im naturwissenschaftlichen Unterricht soll motivieren, theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten vermitteln, Einblick in naturwissenschaftliche Arbeitsformen geben, darüber hinaus selbst als Erkenntnismethode thematisiert werden.  
Die Lernform "Experiment" im naturwissenschaftlichen Unterricht soll motivieren, theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten vermitteln, Einblick in naturwissenschaftliche Arbeitsformen geben, darüber hinaus selbst als Erkenntnismethode thematisiert werden.  
Zeile 2.488: Zeile 2.851:
"Offen" heißt nicht "planlos"; Fallstudien verdeutlichen, wie sich selbständige Aktivitäten der Lernenden und Anleitung durch den Lehrer sinnvoll verbinden lassen. Offenes Experimentieren läuft in einer Struktur ab, die o. g. Erwartungen an das Experimentieren erfüllt und die Vermittlung in o. g. Spannungsfeld leistet.  
"Offen" heißt nicht "planlos"; Fallstudien verdeutlichen, wie sich selbständige Aktivitäten der Lernenden und Anleitung durch den Lehrer sinnvoll verbinden lassen. Offenes Experimentieren läuft in einer Struktur ab, die o. g. Erwartungen an das Experimentieren erfüllt und die Vermittlung in o. g. Spannungsfeld leistet.  
-
(VAB)
+
...
-
 
+
-
[Ersteintrag in der VAB: 27.03.2001]
+
-
 
+
-
Scheint nicht mehr frei zugänglich zu sein.  
+
Print:
Print:
Zeile 2.499: Zeile 2.858:
-- IST 20150816
-- IST 20150816
-
ein desiderat der DZ digital collection ====
+
ein desiderat der karl.DZ digital collection ====
... 070616 k.
... 070616 k.
-
 
Zeile 2.512: Zeile 2.870:
Wissenschaft – Spannende Forschungsthemen, die jeder verstehen kann, mit Experimenten aus nächster Nähe – zum Anfassen und Mitmachen.
Wissenschaft – Spannende Forschungsthemen, die jeder verstehen kann, mit Experimenten aus nächster Nähe – zum Anfassen und Mitmachen.
-
 
-
 
-
===5300 Jahre Schrift===
 
-
50 Beiträge zu 50 Schriftträgern
 
-
http://dhd-blog.org/?p=8285
 
-
210717 via fb
 
Zeile 2.555: Zeile 2.907:
-
-->
 
 +
Wikivoyage, ein aktueller und kostenloser Reiseführer.
 +
...
 +
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Das Projekt umfasst bereits mehr als 15.000 Artikel in deutscher Sprache.
 +
Organisatorisch gehört die Wikivoyage seit November 2012 zur Wikimedia-Bewegung, wie auch die Wikipedia, die WikiSource, die WikiVersity und viele andere Wikimedia-projekte. http://de.wikivoyage.org
 +
 +
 +
 +
Google Trainings
 +
 +
Meine Trainerkollegen und ich bieten im Auftrag von Google in Berlin, Hamburg und München die "Zukunftswerkstatt" an.
 +
 +
Es sind gratis Trainings im 2-Stunden-Format zu verschiedenen Themen rund um SEA, SEO, Google Analytics und Online Marketing Kanäle.
 +
 +
In Berlin ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir uns dort persönlich treffen ;)
 +
 +
https://learndigital.withgoogle.com/zukunftswerkstatt/f2f
 +
 +
190718 via mail
 +
 +
 +
-->
-
"When a truth is not given complete freedom,
 
-
freedom is not complete." Vaclav Havel
 
 +
“I’m not interested in whether the glass is half empty or half full.
 +
I’m interested in figuring out how to fill the glass.”
 +
– Donald Kaberuka, President African Development Bank
-
Stangl, W. (2018). Stichwort: 'Synästhesie'.
+
110918 via swissmiss
-
Online Lexikon für Psychologie und Pädagogik.
+
-
WWW: http://lexikon.stangl.eu/28/synaesthesie/ (2018-04-05)
+

Aktuelle Version vom 24. September 2018, 08:21 Uhr

Inhaltsverzeichnis

karl.DIETZ

  • . Karl Dietz
  • . Im Seele 24
  • . 71083 Herrenberg
  • . Mobil 0172 768 7976
  • . Mail info@karldietz.de
  • . Web http://blog.karldietz.de


  • kurz: DZ oder karl.DZ, *1959
  • Dipl.-Dokumentar (FH) seit 1985
  • Infotrainer seit 1988
  • Vorträge / Seminare / E-learning



  • Einige Stationen auf dem Weg ...
  • Informationszentrum RAUM und BAU (IRB) der Fraunhofer-Gesellschaft (1985-1987),
  • Aufbau und WebRedaktion der Internetangebote von SDR und ARD (1996-1998),
  • Recherche und formale Erfassung im Fernseh-Archiv des SDR (1994-1998),
  • Fachbereichsleiter EDV und berufliche Bildung bei der VHS Unteres Remstal (2006-2008),
  • Mitarbeiter im Team Medienerschließung und -angebote bei der ekz-Tochterfirma divibib (2012-2017).





Trau schau wem! + Recherche

Effektive und kreative Recherche ==== Internet, Web 2.0 und Social Media====


WEEK1 ... Einführung in die tools. testwoche.

WEEK2 ... visible web. incl. Google und Wikipedia

WEEK3 ... deep web. incl. BASE, Google scholar, ...

WEEK4 ... web 2.0 / Social Media incl. Facebook, Twitter, ...


Die WEEK1 ist eine kostenlose Testwoche, in der sich alle klarwerden können, ob das E-learning den eigenen Erwartungen entspricht. Bis Ende von WEEK1 ist ein Einstieg möglich.


DIE INHALTLICHEN THEMEN können individuell gewählt werden. Zum Beispiel Suche nach biografischen Informationen, Foto/Film, Jobsuche - siehe auch #JOBmooc, Zitate, E-Books - siehe auch Digitales Lesen u.v.a.


Die INHALTE des E-learnings werden auch in realen Vorträgen oder Seminaren vermittelt. Auch Inhouse ist möglich.


VORTEILE von E-learning mit Karl Dietz

  • - räumliche Unabhängigkeit
  • - zeitliche Unabhängigkeit
  • - dialog- und fragenorientiert
  • - einbringen eigener interessen möglich
  • - ...


Anmeldung und Information:  
Karl Dietz, Dipl.-Dokumentar (FH)
Mail info@karldietz.de
Mobil ++49 172 768 7976



Extreme searching

Es geht um dinge, die so gut wie gar nicht zu finden sind ...


zB


Carlo Joos == gesucht ist das sterbedatum -

Daniel Mueller ==

Logo mit L ==


finderlohn pro fund: 1 TAO.card (48 euro)


s.a. Deep Web







Web 2.0 / Social Media

Recherche im Web 2.0 / Social Media === - Facebook, Twitter & Co. ===

zB

Recherche im Web 2.0 / Social Media 15.10.2018, 18.30 - 20.45 Uhr bei der VHS Backnang


Facebook (www.facebook.de) ist das wichtigste social network mit mehr als 2 Milliarden Nutzern weltweit und nicht mehr wegzudenken im heutigen Internet.

Twitter (www.twitter.de) bietet die Möglichkeit schnell und in kurzer Form aktuelle Nachrichten zu verfolgen, die später dann häufig in tagesschau.de oder heute.de in den TV-Nachrichten verbreitet werden. Auch das einstellen eigener Meldungen (= tweets) ist einfach zu realisieren.

In diesem Seminar lernen Sie, welche Funktionen und Möglichkeiten die Netzwerke für die Recherche bieten ... und wie Sie sich bei Interesse selber beteiligen können.

Es ist genügend Zeit für eigene Fragen eingeplant. Die INHALTE werden auch in Vorträgen oder E-learnings vermittelt. Auch Inhouse ist möglich.



Digitales Lernen

Vortrag: Digitales Lernen - 23.10. 19 Uhr=== AKI in Kooperation mit VHS Schorndorf===

Das digitale Skript im AKI-wiki wird laufend aktualisiert: http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Digitales_Lernen









Googlen wie ein Profi

Vortrag: Googlen wie ein Profi - 20.11. - VHS Nagold===

Google ist die beste Suchmaschine im Internet.

Es wird gezeigt und geübt, wie bei Google die Möglichkeiten voll ausgeschöpft werden können, zum Beispiel mit der Erweiterten Suche (engl. advanced search), mit logischen Operatoren, Kontextverknüpfungen und den diversen Rubriken.

Ausser einer Suchmaschine bietet Google auch einfache Möglichkeiten für eigene Newsletter oder Blogs. Die INHALTE zu "Googlen wie ein Profi" werden in Vorträgen, realen Seminaren oder E-learnings vermittelt. Auch Inhouse ist möglich.




karl.DIETZ

karl.DIETZ.blog

http://karldietz.blogspot.de

https://www.google.de/search?q=site:karldietz.blogspot.de + ihr suchwort


karl.DIETZ.instagram

https://www.instagram.com/karl.dz/


karl.DIETZ.kalender

Aktuelle termine, geburtstage, todestage, ...

https://calendar.google.com/calendar/embed?src=4q23fhsrdsi5s09cc0n2qf7m20%40group.calendar.google.com&ctz=Europe%2FBerlin


karl.DIETZ.katalog

zB mit werken von Josef Ueberall ff. k.


karl.DIETZ.list

http://groups.google.com/group/dz-list

eintragen per mail mailto:dz-list+subscribe@googlegroups.com ... dann die mail von google kommentarlos retournieren.

1doc für moshe via DZ-list https://groups.google.com/forum/#!searchin/dz-list/moshe%7Csort:date



karl.DIETZ.twitter

http://twitter.com/karldietz










W2

Wikipedia ab 2001 ===


digitale-transformation - bedeutung=== http://t3n.de/news/digitale-transformation-bedeutung-839438/


Dialogue - and the Art of Thinking Together

William Isaacs untersucht und fördert in vielen Projekten die Fähigkeit zum Dialog. Dabei untersucht er die Probleme beim Dialog und Voraussetzungen, damit Dialog gelingt. In seiner Denkweise bezieht er sich auf Christopher Alexander und versucht eine ähnliche Denkweise, auch mit dem Bezug auf "Lebendigkeit", "Ganzheitlichkeit" und der Suche nach "Patterns des Dialogs".

Ein wichtiger Begriff bei Isaacs ist der CONTAINER, gewissermaßen der Behälter, der Ort bzw. die Atmosphäre für einen Dialog. Dieses Umfeld ist sehr wichtig. Oft werden Workshops abseits des Arbeitsumfeldes gemacht, um Ruhe zu haben und ein anderes Miteinander zu ermöglichen. Somit ist es wahrscheinlich auch sinnvoll, das Wiki als einen "container for dialogue", als einen "Ort des Dialogs" zu verstehen.

Ein hilfreiches Modell ist das der Rollen in einem Dialog. Ein Dialog ist etwas ganzheitliches, das eine Balance braucht zwischen verschiedenen Arten der Bewegung:

  • MOVE - jemand, der einen Gedanken vorbringt und vorantreibt,
  • OPPOSE - die Gegenposition mit Einwänden
  • FOLLOW - Leute, die jeweilige Positionen unterstützen,
  • STANDBY - die neutralen Beobachter, die bereit sind, bei Bedarf in den Dialog einzutreten, die Balance zu halten, mit zu entscheiden.

http://www.wikiservice.at/gruender/wiki.cgi?DialogueBook




Cafe in Perth, Scotland, UK=== http://checkin-giraffe.uk/south-street-cafe



Zitate

"Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit, den wir geordnet haben." Ambrose Bierce


"Knowledge is of two kinds: We know a subject ourselves or we know where we can find information upon it." Samuel Johnson (1709-1784)


"Knowing is not understanding. There is a great difference between knowing and understanding: you can know a lot about something and not really understand it." Charles F. Kettering


"Ich weiß, daß ich nichts weiß." Sokrates.


"Keines unserer wesentlichen Probleme hat etwas mit Mangel an Information zu tun." Neil Postman


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Willst du erkennen, lerne zu handeln. Heinz von Foerster ( -2002)


"Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit, den wir geordnet haben." Ambrose Bierce


O' GREAT SPIRIT===

O' GREAT SPIRIT=== help me always to speak the truth quietly, to listen with an open mind, and to remember the peace that may be found in silence.

~Cherokee Prayer


If we extend unlimited tolerance even to those who are intolerant, if we are not prepared to defend a tolerant society against the onslaught of the intolerant, then the tolerant will be destroyed, and tolerance with them. — Karl Popper



“I’m not interested in whether the glass is half empty or half full. I’m interested in figuring out how to fill the glass.” – Donald Kaberuka, President African Development Bank

110918 via swissmiss

Meine Werkzeuge