SKDI

Aus AkiWiki

Version vom 1. August 2018, 21:33 Uhr von Wiki (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

SKDI

1964 - 1986

zB

100 19.04.1978 SKDI-Tätigkeit. Institutionen der IuD-Normentätigkeit. IuD-Normentagung Braunschweig vom 31.01. bis 02.02.78. Allgemeiner Erfahrungsaustausch Prof. Dipl.-Ing. Bernhard Kirchhof Dipl.-Dok. Carola von Ditterich Dipl.-Dok. Erika Sussmann Landesgewerbeamt Stuttgart 24


AKI

1986 - 2010

Der Arbeitskreis für Information == kurz AKI, == ist ein Forum für Fortbildung im Informationswesen. Seminare, Vorträge, Führungen & Vernetzung sind die Schwerpunkte der Fortbildungsarbeit des AKI-Stuttgart seit seiner Gründung am 15.12.1986. Der AKI führt die Arbeit des SKDI - Stuttgarter Kreis für Dokumentation und Information - fort, der 1964 u.a. von Clara E. Müller gegründet wurde.


F.W. Kistermann

Betreff: AKi Jubiläum Datum: Sat, 1 Dec 2001 16:12:36 +0100

Sehr geehrter Herr Dietz,

im Zusammenhang mit dem AKI-Jubiläum ist vielleicht von Interesse, sich der 1989er Jubiläumsschrift zu erinnern:

25 Jahre Jahre Fort - und Weiterbildung von SKDI und AKI im Stuttgarter Raum. Mit Veranstaltungsübersicht 1964-1989. Arbeitskreis für Information - AKI - Stuttgart und Stuttgarter Kreis für Dokumentation und Information SKDI, 1989, 49 + 24 Seiten.

Seinerzeit wurde ich gebeten, den ersten Fachvortrag zu halten, zum Thema: Einführung in das IBM Lochkartenverfahren und die elektronische Datenverarbeitung.

Am 21. April 1965 hieß dann das Thema: Datenverarbeitungsanlagen in der Dokumentation.

Es war eine sehr interessante Zeit, aber die breitere EDV-Anwendung war noch in weiter Ferne. Der PC der IBM kam erst 1981 in USA und 1983 in Deutschland, mit erheblichen Preisen (im Vergleich zu heute mit den Kapazitäten von HW und SW: ALDI !). Mein erster PC (IBM PC II, nur Disketten !) kostete an die DM 9,000 (mit Monitor und Drucker).

Meine erste Textverarbeitung: WORD Version 1; keine Datenbanken verfügbar.

Die Geschichte der IBM Datenverarbeitung läßt sich im Haus zur Geschichte der IBM Datenverarbeitung in Sindelfingen, Bahnhofstr. 43 (Ecke Neckarstr.) - an laufenden Maschinen - nachvollziehen. E-Mail: historyh@de.ibm.com

Freundliche Grüße, Fritz Kistermann



Ende der weitergeleiteten Nachricht / End of forwarded message -------


Lieber Herr Kistermann,

ganz herzlichen Dank!!

Ich habe neulich im KVK mal recherchiert, in welchen Katalogen die AKI/SKDI-Festschrift verzeichnet ist. Es war 1 in ganz Deutschland. :( Wahrscheinlich haben wir vergessen, die Pflichtexemplare abzuliefern. ;)

Herzliche Gruesse Karl Dietz


Anzeige von Friedrich Wilhelm Kistermann | Wir Trauern https://trauer.krzbb.de/traueranzeige/friedrichwilhelm-kistermann 17.02.2016 - Wir Trauern | Friedrich Wilhelm Kistermann 11.06.1928 bis 14.02.2016 | Trauerfall | 1 Anzeigen | 17.02.2016 | Kreiszeitung Böblinger Bote.

010818 rip


IBM baut den Superchip. Er kann ein Buch mit bis zu 300 Seiten speichern. Tagesschau vom 03.07.1989: Super-Chip


Harald Haendler

Zwischen Dilettantismus und Perfektion - Erinnerungen und Betrachtungen


Clara E. Müller

25 Jahre Fort- und Weiterbildung im Stuttgarter Raum

Der Arbeitskreis für Information - AKI - feierte sein 25-jähriges Jubiläum und stellte es unter den Titel: 25 Jahre Fort- und Weiterbildung


In: 1. AKI-Festschrift 1989 ==


GoogleLinks==

GoogleLinks zum Nachruf auf Clara E. Müller

http://www.google.com/search?q=clara+müller+dietz+nachruf

GoogleLinks zu Artikel von Clara E. Müller

http://www.google.com/search?q=clara+müller+dietz+25+jahre

Sie war eine Pionierin der Dokumentation. Ihr fachlicher Nachlass lagert im Bundesarchiv in Koblenz und wird hoffentlich inhaltlich erschlossen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Karl Dietz

Meine Werkzeuge