JOBmooc

Aus AkiWiki

(Weitergeleitet von JobZ)
Wechseln zu: Navigation, Suche

.

Inhaltsverzeichnis

JOBmooc

Inhalt:

Es geht um aktuelle und individuelle Stellenangebote in allen Branchen.

Ein wichtiger Aspekt ist die Vermittlung von know how für die effektive und kreative Recherche nach Stellen in Jobbörsen und im Deep web.

Das Modul #JOBmooc ist ein Teil im E-learning OpenSpace. OpenSpace == ist ein individuelles und modulares E-learning.



Gebühr:

Die Teilnahme in #JOBmooc, dem Modul für die Jobsuche im E-learning OpenSpace kostet 1 TAO.card (24 Euro pro Jahr = 2 Euro pro Monat).


Wichtig:

  • Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Zu Beginn kann kostenlos getestet werden.
  • Die Einteilung der Zeit ist frei.
  • Reale Seminartermine nach Absprache.


Etliche Stellen gehen auch via



bzw.

  • via Facebook
  • und hier im AKI-wiki kostenlos in die digitale Welt.



Anmeldung und Information:

  • Karl Dietz
  • Mail karl.dz@gmail.com
  • Mobil 0172 / 768 7976



15.08.2018 20h MESZ "Creating the Sustainable Public Library"

In this one-hour webinar, Dr. Gary Shaffer, former library director and author of Creating the Sustainable Public Library, will show how to transform any public library into a truly sustainable organization—not just environmentally sustainable, but economically and socially sustainable as well.

A recognized expert in sustainability in the library environment and director of the Center for Library Leadership and Management at the University of Southern California, Dr. Shaffer will offer both theory and practical advice on implementing a sustainability program. He'll present step-by-step instructions for creating a Triple Bottom Line (TBL) sustainable public library.

http://www.nicheacademy.com/sustainable-public-library?hs_preview=UNFVVnvu-6025393630

AUGUST

BIB E9 in ludwigsburg - 29.08. BW

Bibliothekar/in Stadtbibliothek Berufsfeld Bibliothekswesen Ort Ludwigsburg (Deutschland) Gehalt 9 b TVöD Beginn Samstag, 1. Dezember 2018 (KW 48) Deadline Mittwoch, 29. August 2018 (KW 35) Befristete Anstellung bis 31.05.2019 (zunächst) Teilzeit 28,5 h / Woche

0208 via kbw


.

E13 bei DeepGreen in berlin - 17.08. BER===

Beschäf­tigte/r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung - 50 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Das von der Deut­schen For­schungs­ge­mein­schaft geför­derte Pro­jekt Deep­Green zielt in sei­ner zwei­ten För­der­phase dar­auf, rechts­si­chere Work­flows zur effi­zi­en­ten Umset­zung von Open-Access-Kom­po­nen­ten in Lizenz­ver­ein­ba­run­gen für wis­sen­schaft­li­che Publi­ka­tio­nen zu eta­blie­ren und wei­ter zu ent­wi­ckeln. Dazu wurde in der ers­ten För­der­phase eine Daten­dreh­scheibe auf­ge­baut, die ent­spre­chende Ver­öf­fent­li­chun­gen und dazu­ge­hö­rige Meta­da­ten unmit­tel­bar bei Alli­anz­li­zenz-Ver­la­gen erfasst und an die Open-Access-Repo­si­to­rien berech­tig­ter Insti­tu­tio­nen ver­teilt. Pro­jekt­part­ner sind der Biblio­theks­ver­bund Bay­ern und der Koope­ra­tive Biblio­theks­ver­bund Ber­lin-Bran­den­burg, die Baye­ri­sche Staats­bi­blio­thek, die Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek der FAU Erlan­gen-Nürn­berg, die Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek der TU Ber­lin sowie das Helm­holtz Open Sci­ence Koor­di­na­ti­ons­büro am Deut­schen Geo­For­schungs­Zen­trum GFZ.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Koor­di­na­tion der Repo­si­to­ri­en­part­ner im Deep­Green-Teil­pro­jekt „Kon­so­li­die­rung und Wei­ter­ent­wick­lung der Work­flows zwi­schen Ver­la­gen, Daten­dreh­scheibe und Repo­si­to­rien“; Erwei­te­rung des Work­flows zwi­schen Daten­dreh­scheibe und Repo­si­to­rien im Hin­blick auf die auto­ma­ti­sierte Zuord­nung und Frei­schal­tung der Publi­ka­tio­nen in den Repo­si­to­rien (u.a. Dublet­ten- und Ver­si­ons­er­ken­nung; Umwand­lung von Lizenz­tex­ten in maschi­nen­les­bare Lizenz-URLs; Auto­ren­iden­ti­fi­ka­tion); zur Anfor­de­rungs­ana­lyse für den Work­flow ggf. exem­pla­ri­sche Imple­men­tie­rung des Work­flows im Open-Source-Repo­si­to­rium DSpace der TU Ber­lin; Online-Doku­men­ta­tion.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in Infor­ma­tik oder einem natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen Stu­di­en­fach; siche­rer Umgang mit Web- und Daten­bank-Tech­no­lo­gien im Java-Umfeld; wün­schens­wert sind Kennt­nisse und Erfah­run­gen mit Repo­si­to­rien-Soft­ware (wie DSpace, Opus, Fedora, eSci­Doc); hohe Dienst­leis­tungs­ori­en­tie­rung; gro­ßes Orga­ni­sa­ti­ons­ver­mö­gen; hohes Maß an Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Eigen­in­itia­tive und Eigen­ver­ant­wor­tung; team­ori­en­tierte Arbeits­weise sowie hohe Belast­bar­keit und Ein­satz­be­reit­schaft. Gute Eng­lisch­kennt­nisse sind erwünscht.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen Frau Gempf (Tel. +49 (0)30 314-76057), Infor­ma­tio­nen zur UB unter ub.tu-ber­lin.de.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent -, Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek, Frau Gempf, Fasa­nen­straße 88, 10623 Ber­lin. Bewer­bun­gen in elek­tro­ni­scher Form kön­nen nur berück­sich­tigt wer­den, wenn alle Teile der Bewer­bung in einem ein­zi­gen PDF-Doku­ment (max. 5 MB) zusam­men­ge­fasst sind und unter Angabe der Kenn­zif­fer an die E-Mail-Adresse bewerbungsverfahren@ub.tu-berlin.de gesen­det wer­den.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.


3107 via kbw bzw site

.


BIB bei BVerfG in karlsruhe

http://www.service.bund.de/Content/DE/Stellen/Suche/Formular.html?nn=4642046&resourceId=4642034&input_=4642046&pageLocale=de&type=0&templateQueryString=bibliothek&city_zipcode=stuttgart&ambit_distance=90&submit=Finden

1308

s.a.

service.bund.de

Stellenangebote und Ausschreibungen Behörden und Institutionen des Bundes Behördenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Leistungsangebote des Bundes RSS-Feeds und Newsletter service.bund.de auf Twitter service.bund.de mobil

Das Portal "service.bund.de – Verwaltung Online" ist für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verwaltungen der zentrale Zugang zu den elektronischen Ausschreibungen und Stellenangeboten der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung und zu den Behörden und Institutionen der Bundesverwaltung im Internet.

Mit durchschnittlich mehr als 12,6 Mio. Seitenaufrufen (Page Impressions) monatlich ist service.bund.de eines der meist genutzten Portale des Bundes.

Das Angebot der Internetseite gliedert sich in drei große Bereiche: Stellenangebote, Ausbildungsplätze und Studiengänge der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung Ausschreibungen und vergebene Aufträge der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung Behörden und Institutionen der Bundesverwaltung Komfortable Suchfunktionen helfen Ihnen, die gewünschten Inhalte schnell auf service.bund.de zu finden.

Stellenangebote und Ausschreibungen Auf service.bund.de finden Sie tagesaktuell mehr als

2.500 Stellenangebote 300 Ausbildungsplätze und Studiengänge 7.500 Ausschreibungen 3.700 vergebene Aufträge der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung.

Das Informationsangebot von service.bund.de wird täglich aktualisiert und zudem stetig optimiert und ausgebaut.

Behörden und Behördendienstleister aus Bund, Land und Kommune können ihre Stellenangebote und Ausschreibungen auf service.bund.de als Lokalredakteure oder über Schnittstellen einstellen.

E10 - Leiter/in Dokumentenmanagement in bretten - 24.08. BW

Berufsfeld Daten- & Wissensmanagement Ort Bretten (Deutschland) Gehalt A 11 bzw. 10 TVöD Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Freitag, 24. August 2018 (KW 34) ... via kbw bzw. via site: https://bretten.bewerbung.dvvbw.de/60-leitung-des-neu-zu-bildenden-sachgebietes-dokumentenmanagement/de/job.html


BIB E9 in freiburg - 30.08. BW

Am Arnold-Bergstraesser-Institut e.V. an der Albert Ludwigs-Universität Freiburg ist zum 01.10.2018 die folgende Stelle zu besetzen:

Bibliothekar/in (50-75%)

Anforderungsprofil:

Abgeschlossenes BA/Dipl.-FH Studium des Bibliothekswesens (mögl. mit Vertiefung wiss. Bibliothek) Erfahrung auf dem Gebiet der Katalogisierung (PICA, RAK, RDA) Sicherer Umgang mit Bibliotheksprogrammen (OCLC) Selbständige Arbeitsorganisation und strukturiertes Arbeiten Erfahrung in der Verwaltung von elektronischen Ressourcen Sicherer Umgang mit EDV Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten Sichere Sprachkenntnisse Deutsch und Englisch, Grundkenntnisse weiterer Sprachen Interesse an den thematischen Arbeitsbereichen des Instituts

Aufgabenbereiche:

Eigenständige Führung der Institutsbibliothek Verwalten der Zeitschriftenabos Durchführung des Monographienerwerbs Verschlagwortung und Systematisierung der Neuerwerbungen Aufbau des Themenbereichs e-Ressourcen Mitarbeit im Bereich Webseite/PR Service für Mitarbeiter/-Innen und externe Nutzer (z.B. Studierende)

Wir bieten:

Interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit in akademischem Umfeld Familienfreundliche Arbeitszeiten (Mo-Fr vormittags) Vergütung nach TVL-E9, Betriebliche Altersvorsorge nach VBLU Möglichkeit der Entfristung nach 2 Jahren

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.08.2018 in elektronischer Form (ein PDF, max. 8MB) an: sekretariat.abi[at]abi.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen stehen Ihnen Geschäftsführer Dr. M. Adelmann (0761/88878-15, martin.adelmann [at] abi.uni-freiburg">martin.adelmann[at]abi.uni-freiburg) oder Bibliothekarin S. Gerum (0761/88878-21, bibliothek[at]abi.uni-freiburg.de) zur Verfügung.


2607 via f.


FAMI in kassel - 26.08. HES===

Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv, unbefristet in Vollzeit documenta archiv, Kassel | Bewerbungsfrist: 26.08.2018 http://www.documenta-archiv.de/de/aktuell/1211/angebote#1229/stellenangebote_1229

2307 via o.


.


Referent/in Ausstellungs- und Veranstaltungsmanagement BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg Berufsfeld Wiss. Mitarbeit / Referent / Museologe / Assistenz Ort Reutlingen (Deutschland) Gehalt angelehnt an TVöD Beginn Montag, 15. Oktober 2018 (KW 42) Deadline Freitag, 7. September 2018 (KW 36) Teilzeit 50 Prozent


.


E10 in heilbronn - 11.08. 15.09. BW=== Mitarbeiter/-in für die Bibliotheksentwicklung

...

Diese Ausschreibung mit der Kennziffer 2018.42.0002 finden Sie auch hier https://www.heilbronn.de/buerger-rathaus/karriere/stellenangebote.html

...

http://stadtbibliothek.stadt-heilbronn.de/

1807 via f.

1508 deadline verlängert bis 15.09.


.


.


.


The 5-Hour Rule Used by Bill Gates=== , Jack Ma and Elon Musk Entrepreneur-31.07.2018 “Throughout Ben Franklin's adult life, he consistently invested roughly an hour a day in deliberate learning. I call this Franklin's five-hour rule: ...

010818 via fb


https://www.kulturstiftung-des-bundes.de


.


Makerspace in Köln

Ukulele für Anfänger, 3D-Drucker bauen, Experimentieren mit Smartphone-Sensoren, Virtuelle Realitäten selbst erschaffen, Filme entwickeln ohne Dunkelkammer und unsere neue Janome-Nähmaschine (die superduper Ergänzung zu unserer Overlock) ... www.stbib-koeln.de/makerspace

080818 via fb


BIB bei DHBW in VS - 21.09. BW Mitarbeiter/in Bibliothek Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Berufsfeld Bibliothekswesen Ort Villingen-Schwenningen (Deutschland) Gehalt nach TV-L Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Freitag, 21. September 2018 (KW 38) Befristete Anstellung 2 Jahre Teilzeit 64 Prozent

.

E13 - Ltg. Infodienste u. Lernraumentw. - UB Tübingen - 20.08. BW===

Leiter/in Bereich Informationsdienste und Lernraumentwicklung Universitätsbibliothek Tübingen=== Berufsfeld Leitung / Direktion / Geschäftsführung Ort Tübingen (Deutschland) Gehalt 13 TV-L Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Freitag, 10. August 2018 (KW 32)

1207 via kbw

deadline extended bis 20.08. ... 3007 via i.



https://twitter.com/search?f=tweets&q=%23jobmooc&src=typd ... 110718


.


BIBB in bonn Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn ... https://www.bibb.de

xx08 via o.


s.a.


Praxishandbuch Open Access=== Hrsg. v. Söllner, Konstanze / Mittermaier, Bernhard" 2017 https://www.degruyter.com/viewbooktoc/product/475926 ... 290518 via fb


.


'Gießerei der Mutigen' – Ferrería de Bravos – heißt ein verlassenes kleines Dorf in Galizien, das ein Berliner Literaturwissenschaftler gekauft hat. Seit 2017 baut er dort das ... Projekt The Foundry auf. [ 450 more words ] http://blog.cibera.de http://blog.cibera.de/2018/08/07/the-foundry-wenn-ein-literaturwissenschaftler-ein-spanisches-dorf-kauft


.

Liebe Liste, die Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg sucht Unterstützung: https://www.ph-ludwigsburg.de/6332+M5f24bce60c8.html Wir freuen uns auf Ihre Reaktion!

Dr. Christiane Spary Pädagogische Hochschulbibliothek Ludwigsburg Bibliotheksdirektorin

Verlag der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Herausgeberkreis der Ludwigsburger Hochschulschriften TRANSFER

Reuteallee 46 71634 Ludwigsburg Tel. +49 (0) 7141 140-661 Tel.Sekretariat +49 (0) 7141 140-667 www.ph-ludwigsburg.de/bibliothek <http://www.ph-ludwigsburg.de/bibliothek>

0808 via i.


.


About Movement Research

Movement Research is one of the world’s leading laboratories for the investigation of dance and movement-based forms. Valuing the individual artist, their creative process and their vital role within society, Movement Research is dedicated to the creation and implementation of free and low-cost programs that nurture and instigate discourse and experimentation. Movement Research strives to reflect the cultural, political and economic diversity of its moving community, including artists and audiences alike.

Founded in 1978, Movement Research has influenced the evolution of contemporary dance languages through the programmatic work it has initiated as well as the community of artists that it serves. The organization plays a critical role by providing a supportive and fertile environment for research and experimentation. Work by national and international choreographers seen on the main-stages today has been informed by the ongoing rigorous investigations that have taken place under the aegis of Movement Research platforms over the past three decades. Building on this venerable legacy, Movement Research is dedicated to the creation and implementation of free and low-cost community programs that: Bring a diverse, intergenerational community of artists and audiences together in an ongoing exploration of new dance and movement-based ideas-in-progress; Encourage and inform artists' innovative work that is later produced on larger presenting organizations' stages and in non-traditional venues, here and abroad; Stimulate and disseminate dialogue and interactions within and across new dance, other art forms and the civic community, and in the intersection of art and social engagement.

Movement Research’s core programs serve over 17,000 interactions annually, providing a responsive infrastructure for support; a home for work-in- development; and hub for dialogue and artist-driven initiatives. Programs include: Classes & Workshops; Work-in- Process Performances; Dialogue Series, Publications; Festivals; Artist-in- Residence Program; Dance Makers in the Schools; International and National Exchanges; and Subsidized Rehearsal Space. MR strives to continue to evolve as an inclusive platform for all artists and audiences and is dedicated to supporting research as vital artistic work.

1508

.

GF Kunstverein Reutlingen - 21.09. BW

Künstler. Leitung und Geschäftsführung Kunstverein Reutlingen Berufsfeld Leitung / Direktion / Geschäftsführung Ort Reutlingen (Deutschland) Gehalt Verhandlungssache Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Freitag, 21. September 2018 (KW 38)

1408 via kbw bzw. vdk

BIB in friedrichshafen 26.08. BW===

Bibliothekar/in Zeppelin Universität (ZU) BerufsfeldBibliothekswesen OrtFriedrichshafen (Deutschland) GehaltVerhandlungssache Beginn (Anmerkung)nächstmöglich DeadlineSonntag, 26. August 2018 (KW 34) Teilzeit80 Prozent

0208 via kbw bzw. AKI-list + blog + twitter

.


.

BIB E9 beim DLA in marbach 0908 via i. via aki-list via #BIBmooc

.

FAMI in ketsch - 17.08. ===

Beginn Donnerstag, 15. November 2018 (KW 46) Deadline Freitag, 17. August 2018 (KW 33) Teilzeit 20 h / Woche

0308 via kbw

.

BIB-ltg in HD - 25.08. BW

Leiter/in Bibliothek Schiller International University Berufsfeld Leitung / Direktion / Geschäftsführung Ort Heidelberg (Deutschland) Gehalt keine Angabe Beginn (Anmerkung) keine Angabe Deadline Samstag, 25. August 2018 (KW 34)

0908 via kbw

.


BIB in wiesloch - BW=== Im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden(pzn) in Wiesloch wird ab Oktober ein/e Bibliothekar/in zur Elternzeitvertretung in der Wissenschaftlichen Bibliothek (Opl) gesucht!

1307 via fb TZ 1607 via jobis

.


.

BIB-ltg in laupheim - 09.09. BW - landkreis biberach

Leiter/in für die Schulmediothek in Teilzeit (50%), E 9b, unbefristet Stadtverwaltung Laupheim | Bewerbungsfrist: 09.09.2018 https://stellenangebot.laupheim.de/193-leiter-in-fuer-die-schulmediothek-in-teilzeit/de/job.html

1008 via o.

.


.

"Gerüche sind flüchtig.

Unsichtbar, nicht mit Händen zu fassen.

Ein Windzug genügt, schon sind sie weg – und mit ihnen die Informationen, die sie enthalten. Dem arbeitet Matija Strlič entgegen. Der Wissenschaftler ist am Londoner University College stellvertretender Leiter des Institute for Sustainable Heritage, des Instituts zur Erhaltung von Kulturgütern.

Dort sucht er nach neuen Wegen, um wertvolle Sammlungen zu schützen. Eine Methode, die er entwickelt hat: die Analyse von Gerüchen. "

https://www.zeit.de/2017/53/gerueche-buecher-bibliothek-untersuchung?utm_content=zeitde_redpost_zon_link_sf&utm_source=facebook_zonaudev_int&utm_campaign=ref&utm_medium=sm&utm_term=facebook_zonaudev_int&wt_zmc=sm.int.zonaudev.facebook.ref.zeitde.redpost_zon.link.sf

https://www.zeit.de/2017/53/gerueche-buecher-bibliothek-untersuchung?

120818 via fb

.

E13 in rottenburg - 05.10. BW

Wiss. Mitarbeiter/in Diözesanmuseum Rottenburg Berufsfeld Wiss. Mitarbeit / Referent / Museologe / Assistenz Ort Rottenburg (Deutschland) Gehalt analog 13 TV-L Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Freitag, 5. Oktober 2018 (KW 40)

1008 via kbw bzw zeit.de

.

E13 bei HAB in wolfenbuettel - 31.08.

Wiss. Mitarbeiter/in Digitale Edition Herzog August Bibliothek Berufsfeld Wiss. Mitarbeit / Referent / Museologe / Assistenz Ort Wolfenbüttel (Deutschland) Gehalt 13 TV-L Beginn Montag, 1. Oktober 2018 (KW 40) Deadline Freitag, 31. August 2018 (KW 35) Befristete Anstellung bis 31.07.2021 Teilzeit 65 Prozent

1308 via kbw bzw hsk

.

BIB in NRW 24.08.

Traumberuf Museum? ... Aktuell suchen wir: Bibliothekare, ... https://www.kunstsammlung.de/ueber-uns/stellenangebote.html

1508 via fb


.

BIB in pforzheim - 07.09. BW

Mehrere Diplom-Bibliothekare bzw. Bachelor / Master Bibliotheksmanagement (M/W/D), E 9b TVöD Stadtbibliothek Pforzheim | Bewerbungsfrist: 07.09.2018 https://www.karrierepforzheim.de/stellenausschreibungen/ansicht/article/detail/News/dipl-bibliothekare-bzw-bachelor-master-bibliotheksmanagement-wmd.html

1508 via o.

m-w-divers-stellenanzeigen

https://personalmarketing2null.de/2018/02/m-w-divers-stellenanzeigen/ ... 190718 ... lesenswert



E11 in villingen-schwenningen - 24.08. BW

Leiter/-in der Abteilung Stadtarchiv und wissenschaftliche Spezialbibliothek beim Amt für Archiv und Dokumentenmanagement, , unbefristet, Vollzeit, TVöD EG 11 / A 12 Stadt Villingen-Schwenningen | Bewerbungsfrist: 24.08.2018 https://recruitingapp-5216.de.umantis.com/Vacancies/549/Description/1

2607 via o.


LF.net in S === http://lf.net/lf/jobs


.

FAMI E6 in stuttgart - 19.08. BW===

Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart https://karriere.elk-wue.de

Bibliotheksmitarbeiter/in, E 6, Teilzeit 50 %, befristet für 4 Jahre, Kennziffer 042254 Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Referat Archiv/Bibliothek, Registratur | Bewerbungsfrist: 19.08.2018 https://karriere.elk-wue.de/jobsuche/Bibliothesmitarbeiterin-de-j139.html?sid=e230cbf4410f6162b219e05bb4ce01b0

2507 via o.



BIB E9 in osterholz-scharmbeck - 27.08.

Fachkraft Bibliothek Schwerpunkt: Veranstaltungsarbeit für und mit Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren Stadtbibliothek Berufsfeld Bibliothekswesen Ort Osterholz-Scharmbeck (Deutschland) Gehalt 9 a TVöD Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Montag, 27. August 2018 (KW 35) Teilzeit 19,5 h / Woche



Movement Research Performance ===

Journal Managing Editor===

The Movement Research Performance Journal is seeking a highly-motivated and qualified candidate to work as its Managing Editor. Started in 1990, MRPJ is a printed forum created by and for artists, fostering the evolution of written and graphic languages that contemplate current issues of dance and performance. Published twice annually, MRPJ provides a unique forum for critical rigor and a multi-disciplinary readership.

Please submit a cover letter and resume by August 8th to editor@movementresearch.org for consideration.

Interviews with selected candidates will be conducted on August 19th and 20th.

Movement Research (MR) continuously seeks to engage a more diverse and inclusive participant body and strives to recognize individuality and create equal opportunities for all, regardless of race, class, gender, ability, ethnicity, sexuality or age. MR is committed to maintaining a strong connection to an existing diverse community of experimental artists and audiences, while at the same time expanding its definition of experimentation to more broadly include working within and pushing the boundaries of all movement-based forms. Movement Research recognizes the incredible need to diversify the range of aesthetics, cultural and socio-economic backgrounds represented on NYC stages and strongly encourages applications from individuals aligned with this vision.

Applications will be accepted until the position is filled. Email inquiries only, please; no phone calls.

...

...

Skills: detail-oriented, team player, administrative and project management skills, experience with writing and editing in a variety of forms. Ability to check in with all various parties and moving parts consistently to keep the the publication on track. Interest and experience in discursive practices in the field of contemporary dance and performance.

2407 via mail

.

BIB-ltg bei Linklaters LLP in ffm oder berlin - 15.08 ===

Leitung (m/w/x) Bibliotheken & Informationsmanagement Continental Europe Freshfields Bruckhaus Deringer LLP Berufsfeld Bibliothekswesen Ort Frankfurt / M. oder Düsseldorf (Deutschland) Gehalt Verhandlungssache Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Mittwoch, 15. August 2018 (KW 33)

http://career.linklaters.de


.

E13 wiss.BIB bei der WLB - 07.09. BW

Wiss. Bibliothekar/in Württembergische Landesbibliothek Berufsfeld Bibliothekswesen Ort Stuttgart (Deutschland) Gehalt 13 TV-l Beginn Donnerstag, 1. November 2018 (KW 44) Deadline Freitag, 7. September 2018 (KW 36)

1008 via kbw

.

E13 bei KfL für FID in gö - 28.08.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie auf ein Stellenangebot der SUB Göttingen aufmerksam machen:

Im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) koordiniert die SUB Göttingen den Aufbau eines Kompetenzzentrums für die Lizenzierung elektronischer Ressourcen an den Standorten Göttingen, Berlin und München. Das Kompetenzzentrum für Lizenzierung (KfL) agiert bundesweit als Serviceprovider für das DFG-geförderte System der "Fachinformationsdienste für die Wissenschaft" (FID). Neben der Verhandlung, Lizenzierung und überregionalen Bereitstellung digitaler Medien zeichnet es für die Entwicklung geeigneter Lizenz- und Geschäftsmodelle sowie Dienstleistungen zu Management und Nutzung der mit den Lizenzen erworbenen Daten verantwortlich.

In diesem Kontext ist an der SUB Göttingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines

Projektkoordinatorin / Projektkoordinators - Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit, befristet -

in Höhe von 39,8 WStd. zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2019, eine Verlängerung wird angestrebt. Die Stelle ist Teilzeit geeignet. Der vollständige Ausschreibungstext ist auf unserer Homepage unter: https://www.sub.uni-goettingen.de/-UCAvK Bewerbungsschluss ist der 28.8.2018

1408 via i.

.

Content admin m:w in HH === news aktuell GmbH, 20148 Hamburg https://www.newsaktuell.de/karriere


kbw1 www.museums.ch https://www.museums.ch/stellen/stellenangebote



.

BIB-ltg in wehr - 18.08. BW===

Leiter/in Mediathek Berufsfeld Leitung / Direktion / Geschäftsführung Ort Wehr (Deutschland) Gehalt nach TVöD Beginn Freitag, 1. Februar 2019 (KW 05) Deadline Samstag, 18. August 2018 (KW 33)

2707 via kbw

.

2x BIB E9 bei BLB in karlsruhe

+

1 buchbindermeiser E8

1408 via i.

.


BIB E9 UB Stuttgart - 15.09. BW

die Universitätsbibliothek Stuttgart hat für das BMBF-Projekt OpenIng und den Bereich Universitätsbibliografie eine befristete Stelle einer Bibliothekarin/eines Bibliothekars (Vollzeit, E9 TV-L) zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2018. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung: https://blog.ub.uni-stuttgart.de/2018/08/stellenangebot-bibliothekar-in-vollzeit-befristet/


Stefan Drößler, M. A. Open-Access-Beauftragter Referent für Öffentlichkeitsarbeit Fachreferent für Politikwissenschaft, Soziologie, Philosophie, Psychologie, Religion Universitätsbibliothek Stuttgart Holzgartenstr. 16 70174 Stuttgart

Tel.: 0711/685-83509 Fax: 0711/685-73509

http://www.ub.uni-stuttgart.de/ http://oa.uni-stuttgart.de/

1508 via i.

BIB in berlin - 31.08. BER

Bibliothekar/in Beiten Burkhardt Rechtsanwalts GmbH Berufsfeld Bibliothekswesen Ort Berlin (Deutschland) Gehalt keine Angabe Beginn (Anmerkung) keine Angabe Deadline Freitag, 31. August 2018 (KW 35) Teilzeit bis 30 h / Woche

2707



Das Bundespolizeipräsidium sucht ... eine(n) Beschäftigte(n) für das Referat 83 Archivierung ... Sankt Augustin ... E6 ... www.bund.de ... 0708 via fb

BIB / FAMI bei hugendubel in Muenchen BAY

Für unser Tochterunternehmen Hugendubel Fachinformationen in unserer Zentrale in München suchen wir ab sofort in Vollzeit (40,0 Std./Woche) einen Bibliothekar / Fachangestellten (m/w) für Medieninformationsdienste (FaMI) für bibliothekarische Services und Datenaufbereitung.

https://www.hugendubel.com/karriere/stellenangebote/

2807 via site


Trainee zum wiss.Dok. beim rbb - 19.08. BRA=== https://recruitingapp-5154.de.umantis.com/Vacancies/482/Description/1

3007 via dgi

.

Fotoassistenz (m/w/i) Landesmuseum Württemberg Berufsfeld Registrar / Depot / Dokumentation / Inventarisierung Ort Stuttgart (Deutschland) Gehalt 5 TV-L Beginn (Anmerkung) frühestmöglich Deadline Freitag, 21. September 2018 (KW 38) Befristete Anstellung 1 Jahr (zunächst)

1408 via kbw

.


Lomelosia_stellata https://sv.wikipedia.org/wiki/Lomelosia_stellata

www.mittelmeerflora.de/Zweikeim/Dipsacaceae/lom_blut_gleich.htm http://www.mittelmeerflora.de/Zweikeim/Dipsacaceae/lom_blut_gleich.htm

270718

diverses

JULI18==


Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 93 selbständige Forschungseinrichtungen. Ihre Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, und Sozialwissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen strategisch und themenorientiert. Die Leibniz-Institute beschäftigen etwa 19.100 Personen, davon 9.900 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der Gesamtetat der Institute beträgt rund 1,9 Mrd. Euro. www.leibniz-gemeinschaft.de.

1207 via bak



Kollektivistin in buchhandlung - berlin BER===

Kollektivistin gesucht! Wir, das Kollektiv „Buchhandlung im Schanzenviertel“ suchen ab sofort, bzw. zum für euch nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Buchladen im Schulterblatt ein neues, gleichberechtigtes Mitglied für eine 4 Tage-Stelle (34 Std.). Hier im Schulterblatt sind wir zurzeit zwei Frauen und drei Männer und freuen uns über Bewerbungen von Frauen. Perfekte Deutschkenntnisse in Schrift und Wort sind keine Einstellungsvorraussetzung. Wichtig ist uns das Interesse an Literatur, kollektivem Arbeiten sowie undogmatische Linke Ansichten.

Bitte schickt uns eine formlose Bewerbung mit kurzem Lebenslauf. Per Post (Buchhandlung im Schanzenviertel, Schulterblatt 55, 20357 Hamburg), oder per E-Mail (info@schanzenbuch.com) ... www.schanzenbuch.com

0507 via fb


kbw1 https://lists.iuk.hdm-stuttgart.de/wws/info/jobboerse



kbw1 AKI-list=== https://groups.google.com/forum/#!forum/aki20


kbw1 https://twitter.com/search?f=tweets&q=%23jobmooc&src=typd


ISTE 2018 === The world's biggest edtech conference begins June 24 but if you can't get to Chicago, don't worry! We explain how to participate virtually ... for free!









WikiWiki via AKI-wiki ...




Digitales Lernen

kbw1 XING Jobbox === Ab sofort räumt Xing seinen 13 Millionen Mitgliedern einen Platz ein, um interessante Job-Offerten aus dem Xing-Stellenmarkt, von anderen Jobbörsen, Webseiten und Apps zentral an einem Ort zu bündeln. Dadurch entsteht eine Übersichtsliste, die Stellenanzeigen aus unterschiedlichen Quellen ...

271117 via google alerts


Internet Archive ===


Freundeskreise und Fördervereine - Best Practice in Öff. Bibliotheken

URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=43853 Verfasst : Juli 5, 2017

Das Buchprojekt vom WS 2014/15 am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin steht nun pen access online zur Verfügung: Freundeskreise und Fördervereine: Best Practice in Öffentlichen Bibliotheken / herausgegeben von Petra Hauke. Berlin/Boston: de Gruyter Saur, 2015. XII, 241 Seiten, Illustrationen (Praxiswissen). ISBN 978-3-11-042654-0 steht nun auch online mit Open Access zur Verfügung: https://www.ibi.hu-berlin.de/de/studium/studprojekte/buchidee/bi14 […]



kbw1 XING Stellenmarkt https://www.xing.com › Stellenmarkt


http://www.inetbib.de/listenarchiv/msg59202.html ... 2010 via i.


https://scholar.google.com/scholar?q=esperanto ... 141016


inetbib ... s.a. http://www.ub.uni-dortmund.de/listen/inetbib/msg02020.html ... 1996 zur h1 ex hm-list. tja. http://www.ub.uni-dortmund.de/listen/inetbib/msg14874.html ... 2000 zu aki-listen


Einfach machen und schauen was passiert=== https://chimpify.de/startup/lean-startup



kbw1 Liste von BIB-job-quellen erstellt von der #ZBW ... #JOBmooc=== http://fb.me/7ZgzLc3H5 ... https://www.facebook.com/karldietz40/posts/1110208789033443



Stadtbibliothek Stuttgart in 2011 === http://goo.gl/alerts/TCIfb .. #AKI20


global players

aus mexiko grüßen die zapatistas via homepage fidel is online die tupacamarus servieren pizza mit lichtgeschwindigkeit radikal sind wir mit rasantem mausklick auf angelas link abu jamal erreichen wir via email überall links zur revolution- wir machen die revolution - mit links.

Holger Moehle cl.kultur.texte, 1999








kbw1 - zeitung zeit

Für die stets aktuellen Jobbörsen der Zeitungen (regional / überregional) sei der Stellenmarkt der DIE ZEIT http://jobs.zeit.de genannt


kbw1 FAZ http://fazjob.net


kbw1 https://www.interamt.de


kbw1 zeit.academics.de



DZ-list === http://groups.google.com/group/dz-list


kbw1 - AKI BAK

Von den traditionsreichen Arbeitskreisen für Information in Deutschland bieten der BAK in Berlin und der AKI in Stuttgart offene Stellen per Mailingliste:

BAK_jobinfo http://listserv.zib.de/mailman/listinfo/bak_jobinfo

AKI-list http://groups.google.com/group/AKI20


BAK-jobliste === 2.400 tln-innen http://listserv.zib.de/mailman/listinfo/bak_jobinfo


Informationsplattform Open Access http://www.open-access.net



sales manager m:w bei pocketbook in radebeul === http://www.pocketbook-int.com/de/career ... 011017 via site ... noch online am 270718 ... s.a. Digitales Lesen


Ulrich Spehr: Gleicher als andere === http://www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/texte9.pdf


Digital Journalism Fellowship=== HamburgMediaSchool.com 050718 via fb spez. hh1






BIB-ev-Fortbildungskalender=== http://www.bib-info.de/aus-fortbildung/fortbildung/fortbildungskalender.html





kbw1 - www.archivschule.de

Die wichtigste Ressource für Stellen im Archivbereich bietet die Archivschule in Marbach:

http://www.archivschule.de



kbw1 Stellenbörse des RP BW in S=== https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Service/Seiten/Stellenangebote.aspx



kbw1 Bewerbungstraining: kostenlos + individuell + praxisnah http://www.stadtbibliothek-bielefeld.de/3614.htm


kbw1 - HSK

H-Soz-Kult=== http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/chancen




kbw1 Amtsblatt in S === www.stellenblatt.de




kbw1 BEFF === http://www.beff-frauundberuf.de


Coworking in Herrenberg

Beim Coworking geht es um zwischenmenschlichen Austausch, um Gemeinschaften, die Werte und auch Güter teilen, um Offenheit, Kollaboration, Gründer- und Startup-Kultur. Coworking Spaces stehen für neue Modelle und Erwartungen geschäftlicher und gesellschaftlicher Gemeinschaft. Die Einflüsse reichen weit über die Grenzen des Coworking Space hinaus und erreichen Stadtteile, verschiedenste Gesellschaftsschichten und Zielgruppen. Weltweit betrachten öffentliche Institutionen als auch Unternehmen Coworking als Inspirationsquelle für neue Modelle von Arbeit und Kollaboration.

http://blog.coworking0711.de


365 Tage für die Offene Gesellschaft

Die „Initiative Offene Gesellschaft“ führt seit dem 22.09.2016 die Aktion „365 Tage für die Offene Gesellschaft“ durch. Ziel der Bewegung ist es, der »schweigenden Mehrheit« ... eine Stimme zu geben und eine positive Debatte über die Zukunft der offenen Gesellschaft zu führen. Die Initiative wird von Vertretern der Zivilgesellschaft aus allen Bereichen getragen.

www.die-offene-gesellschaft.de dbv-newsletter nr.79 / 2016



12 Jahre Digiauskunft NRW

Beitrag zum 11jährigen Jubiläum des spartenübergreifenden Auskunftsverbunds 2017: https://www.bibliotheken-nrw.de/fileadmin/Dateien/Daten/Aktuelles/170921-Pro_Libris-web_Einzelseiten.pdf Vor allem die Onleihe bringt einen riesigen Support-Aufwand mit sich.

diverses

E13 beim DIPF in ffm - 26.08. HES===

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das Verbundprojekt Metavorhaben Digitale Bildung – Kommunikation 60% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, befristet bis zum 31.08.2023, Vergütung nach EG 13 TV-H*, Dienstort: Frankfurt am Main, Bewerbungsfrist: 26. August 2018 Das Informationszentrum Bildung des DIPF entwickelt forschungsbasierte Forschungs- und Informationsinfrastrukturen für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung sowie Bildungspolitik, Bildungspraxis und die allgemein an Bildung interessierte Öffentlichkeit. Im Rahmen des Verbundprojekts Metavorhaben Digitale Bildung soll das Themenfeld Digitale Bildung im Deutschen Bildungsserver erweitert werden und an die unterschiedlichen Zielgruppen kommuniziert werden. Für dieses Vorhaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (60% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, befristet bis zum 31.08.2023, Vergütung nach EG 13 TV-H*) für unseren Dienstort Frankfurt am Main.

https://www.dipf.de/de/dipf-aktuell/stellenangebote/wissenschaftliche-n-mitarbeiter-in-fuer-das-verbundprojekt-metavorhaben-digitale-bildung-kommunikation

0608 via i.


===DGI Hallo ..., du meinst sicher die dgi. ist auf jeden fall was seriöses, wenn auch zu einem stolzen preis, den du als mitglied senken kannst. ... die infos im www ... https://dgi-info.de/wissenschaft-praxis/aus-fort-und-weiterbildung/lehrgang-informationsassistenz-2019 ... 190718 via fb


jobs.zeit.de === http://jobs.zeit.de


Wissensraum, Labyrinth, symbolischer Ort=== Rezension der diss. von Anke Wittich. https://t.co/XiV3SdQ5Qa pic.twitter.com/6BhsvtUz2Y — Eva-ChristinaEdinger (@knowledgespaces) March 29, 2018 ... 3103 via n.


TAO.lib --- UB -- Unsere Bibliothek

Unsere ... bibliothek === bietet ... aktuelle Medien ... Neben dem klassischen angebot besteht unser Selbstverständnis auch in der Förderung der Lese-, Medien- und Recherchekompetenz. ... Veranstaltungen ... ... runden das ...angebot ... ab. ... die ... UB ... bietet Zugang zu aktueller Information, Wissen und Kultur für Weiterbildung und Beruf, Freizeit und Unterhaltung. Außerdem fördern wir Freude am Lesen ... und leisten einen Beitrag ... zu mehr Medienkompetenz ... ... Fragen? .. gerne und jederzeit!

zB

"Der kälteste Sommer. Drei #Flucht|geschichten als #Comic" ... in fünf Sprachen bei @rosaluxeuropa http://de.rosalux.eu/publikationen ... 100718 via rls eu


Memory of the World (ed.):

Guerrilla Open Access (2018) https://monoskop.org/log/?p=20162

"In the 1990s, the Internet offered a horizon from which to imagine what society could become, promising autonomy and self-organization next to redistribution of wealth and collectivized means of production. While the former was in line with the dominant ideology of freedom, the latter ran contrary to the expanding enclosures in capitalist globalization. This antagonism [...]


Workshop "Traumjob 2030" incl. Impro

Eine Idee, wie wir in Zukunft arbeiten werden? Beim Workshop "Traumjob 2030" gehen wir mit Schülerinnen und Schülern genau dieser Frage auf den Grund. Zum Einsatz kommen ... Methoden des Improtheaters ... https://ms-wissenschaft.de/workshops ... 120418 via fb


Informieren heisst Differenzen bestimmen=== François Châtelet, franz. Philosoph




Im Rahmen einer Fachtagung in Dortmund wurde heute https://zeitpunkt.nrw freigeschaltet. Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt des Instituts für Zeitungsforschung, der ULB Münster, ULB Bonn, des LWL Archivamts für Westfalen und des Vereins zur Förderung der Zeitungsforschung in Dortmund e. V. Gefördert wird das Projekt vom MKW NRW. ...

290618 via i.



Rosa-Luxemburg-Stiftung, Brussels Office Rue Saint-Ghislain 62, 1000 Brussels http://www.rosalux.eu

1206 via akg


Foto: Schönbuch bei Schloss Hohenentringen bei #Herrenberg=== https://twitter.com/karldietz/status/914478856807026694


Netzwerk Grüne Bibliothek

...

Persönlich können Sie die Netzwerk-Mitglieder kennenlernen auf dem Deutschen Bibliothekartag in Berlin am Freitag, den 15.6.2018, von 10–12 Uhr in Lab II bei der Worldcafé-Veranstaltung „Bibliotheken auf dem Weg zur ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit“.


Andrea Kaufmann M.A. Netzwerk Grüne Bibliothek Bibliothekswissenschaftlerin, Freie Lektorin Post: Wilhelm-Külz-Str. 10, 16356 Ahrensfelde Tel.: ++49 (0)30 84 70 75 71 E-Mail: andrea.kaufmann@posteo.de

Dr. Petra Hauke Lehrbeauftragte, Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft Humboldt-Universität zu Berlin Post: Hochkalterweg 3a, 12107 Berlin Tel. ++49 (0)30 741 59 03 E-Mail: petra.hauke@hu-berlin.de https://www.ibi.hu-berlin.de/de/institut/personen/hauke

1003 via i.

s.a. Agenda 2030


kbw1 www.interamt.de === https://www.interamt.de



Blog der UB Stuttgart === https://blog.ub.uni-stuttgart.de



kassetten-digitalisierer-basetech xx=== https://www.conrad.de/de/kassetten-digitalisierer-basetech-bt-usb-tape-100-inkl-kopfhoerer-1576982.html ... 260518 k.



FraunhoferIAO: »Erlebniswelt Arbeit der Zukunft«

Fraunhofer »Erlebniswelt Arbeit der Zukunft«

Entdecken Sie die Arbeitswelt von morgen!

Wie wird die Arbeit in der Zukunft aussehen? Besucherinnen und Besucher können sich von 8. bis 12. Oktober interaktiv in der Arbeitswelt von morgen bewegen. Fraunhofer-Technologien aus den Bereichen »Produktion« und »Gesundheit« erwecken Arbeitswelten der Zukunft zum Leben.

8. bis 12. Oktober 2018

130718 via mail


Digitales Lernen

Wie Frau heute Karriere macht

URL  : http://blog.buecherfrauen.de/wie-frau-heute-karriere-macht/ Verfasst  : September 17, 2016 ... Autor  : Mareike Menne Wie gestaltet sich die berufliche Praxis von gut qualifizierten Frauen in einer Zeit, die Chancengleichheit sowohl behauptet als auch fordert, in der Genderforschung gefördert und verhöhnt wird und in der „angry young women“ den einen Vorbild sind und die anderen nerven? Vivien Gröning und Kirsten Sass sammelten für ihr Buch „Wege nach dem Abi. Woman@Work. […]



FAMI E5 Internationale Jugendbibliothek - BAY=== Schloss Blutenburg 81247 München http://www.ijb.de https://www.facebook.com/pages/Internationale-Jugendbibliothek-International-Youth-Library/296170040396416 https://twitter.com/IJBib http://ijbib.wordpress.com


Jobrecherche

TOP Jobbörsen im Internet === zb kimeta, indeed, ...


Spezielle Jobbörsen === für einzelne Berufe bzw. Branchen ... s.a. VAB extra3

    • zB TEKOM - für Technische Redakteure / Online Redakteure ...
    • zB openbibliojobs, inetbib, forumoeb, ... - für BIB-leute
    • zB museumsbund, vdk, hsk, kbw, ... - für MUS-eumsleute


Typologie der Jobbörsen und -portale im Internet === ... normal, meta, spider, ...


Effektive und zielsichere Recherche === in Jobbörsen und -portalen ...


Nutzung von Jobmessen, ... === Jobnewslettern, Jobalerts, RSS, ...


Netzwerke nutzen === zb AKI, BAK, ...


BIB, BRAGI, DGI, MAID, ...



Learning Lab‏ der Univ. Düsseldorf

@learninglab=== Zeitgemäße #digitaleBildung ist gleichzeitig Mitgestaltung der (digitalen) #Zukunft. Dazu müssen Schulen digitale Praxen für Arbeit und Unterricht ausprobieren und verinnerlichen. Geht am besten gemeinsam im #Schulnetzwerk, sagt @mkerres vor @ihk_karlsruhe https://learninglab.uni-due.de/neuigkeit/10687 ... 041217 via t.



Your support is our future

I do not think there is a more pleasurable or fulfilling thing to be than a Friend of the Royal Academy. I am passionate about the RA and think it stands for all the very best in British cultural life. Stephen Fry

https://www.royalacademy.org.uk/friends-of-the-royal-academy

via

https://www.royalacademy.org.uk/article/may-morris-art-and-life-william-morris-gallery ... 210917


kbw1

LIS-jobs via www.jobsgopublic.com

https://www.jobsgopublic.com/job_types/libraries ... 22 doc-s am 150618




Ad Fontes: Quellen verstehen - Univ. Zuerich

https://bischonline.wordpress.com/2017/01/05/ad-fontes-quellen-verstehen/ Verfasst  : 5. Januar 2017

Ad fontes ist ein Lernprogramm der Universität Zürich und richtet sich an HistorikerInnen und historisch Interessierte. Es führt durch aufbereitete Informationen und eine breite Palette von interaktiven Übungen in die Kernkompetenzen – das Suchen, Lesen, Erschliessen und Auswerten von Quellen - der Archivarbeit ein und ermöglicht ein zeit- und ortsunabhängiges Nachschlagen und Üben. (Quelle: UZH-Historisches […]


kbw1 www.kimeta.de .. eine gute quelle für jobs


Sommernachtsfest in Schw. Hall - 25.08.2018

http://www.schwaebischhall.de/erlebnisstadt/feste/sommernachtsfest.html


Amazon hat eine Art Super-Gesichtserkennung entwickelt === und bietet sie aktiv der Polizei und anderen Stellen in den USA an. Das Rekognition genannte System ermöglicht eine umfassende, automatisierte Überwachung bislang ungekannten Ausmaßes. 230518 via fb


Information Consultant in CH=== https://apply.refline.ch/845721/6153/pub/1/index.html

Dr. Oliver Renn ETH Zürich Leiter Informationszentrum Chemie|Biologie|Pharmazie Leiter Wissenschaftskommunikation D-CHAB

http://www.infozentrum.ethz.ch http://www.chab.ethz.ch

Follow us on

https://twitter.com/icbpeth https://www.instagram.com/infozentrum https://www.facebook.com/infozentrum

140418 via i.

diverses

Vol. m:w in ffm=== im F.A.Z.-Archiv


Die Abteilung Archive und Informationsprodukte bietet Ihnen zum 1. Januar 2019 zweijährige Volontariate an, verbunden

mit einem mehrwöchigen postgradualen Ausbildungsprogramm an der Hochschule Darmstadt zum staatlich

anerkannten Abschluss als Wissenschaftlicher Dokumentar / Information Specialist (m/w). Im Rahmen Ihres

Volontariats arbeiten Sie in verschiedenen Bereichen des Archivs mit und lernen so die vielfältigen, interessanten

Facetten moderner Informationsarbeit in einem der größten Pressearchive Deutschlands kennen.


...

Wenn wir Sie für diese Chance zum Einstieg in die Berufspraxis in einem zukunftsorientierten Medienhaus begeistern

können, dann freuen wir uns sehr auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 56/18

über unser Online-Bewerbungssystem unter: www.faz.net/bewerber

1807 via m.



If man fails to reconcile justice and freedom=== , then it fails to everything". --Albert Camus, Notebooks (1942-1951)




Digitale Annotationen in der geisteswissenschaftlichen Praxis=== Harald Lordick et al. (2016) https://doi.org/10.1515/bfp-2016-0042 In: Bibliothek Forschung und Praxis



#JOBmooc via twitter

https://twitter.com/hashtag/jobmooc?f=tweets&vertical=default&src=hash





Für westliche Gesellschaften ist kaum vorstellbar, === dass sich gesellschaftliches Zusammenleben auch anders als in Form hierarchisch aufgebauter Staaten organisieren ließe. Anhand empirischer Untersuchungen am Horn von Afrika stellt Hermann Amborn staatliche und herrschaftsfreie Ordnungen einander gegenüber. Er analysiert die institutionellen Elemente eines anarchischen Miteinanders und liefert so auch eine Anregung für die westliche Welt.

Hermann Amborn Das Recht als Hort der Anarchie Gesellschaften ohne Herrschaft und Staat 285 Seiten, Softcover (Klappenbroschur) Reihe: Fröhliche Wissenschaft Erschienen: 2016 ISBN: 978-3-95757-240-0 Preis: 18,00 €


FDM-seminar an der HdM === https://www.hdm-stuttgart.de/bi/weiterbildung

130818 via i.




twoo at googlegroups com

http://groups.google.com/group/twoo





Ausstellung "Absence and loss" ===

Marion Davies, eine britische Fotografin, deren Eltern den Holocaust in London überlebten, fotografierte bei Ihren Besuchen in Berlin ... Gedenkstätten, Installationen und Denkmäler im öffentlichen Raum. Die 47 Aufnahmen wurden technisch bearbeitet, mit einem Kommentar versehen und zu der Ausstellung "Absence and loss" zusammen gestellt. Sie sind vom 21. Januar bis 10. März 2018 im Aktivem Museum Spiegelgasse in Wiesbaden zu sehen. Danach sind noch Termine frei. Außer für den Transport fallen keine Kosten an.

http://www.a-h-b.de/AHB/absenceandlosspictures.html ... 1101 via mu-t incl. model 20



CONTRASTE-liste - Mailingliste mit offenen Archiven=== http://lists.contraste.org/sympa/info/contraste-liste


Jüdisches Museum Berlin === https://www.jmberlin.de


kbw1 Kulturjobs === http://kultur-jobs.at

Living together

Jan-Josef Liefers: das Beste aus verschiedenen Welten

Find ich gut, die Özil-Diskussion hier! Fast jeder betrachtet das Thema von mindestens zwei Seiten und so ist es auch! Es gibt nie nur eine einzige Wahrheit. Der Streit kommt daher, dass wir die gleichen Dinge sehen können, sie aber ganz unterschiedlich bewerten. Ich kenne Özil nicht persönlich, habe keine Ahnung, wie er tickt. Also wünsche ich ihm alles Gute und ein sorgenfreies Leben. Als Deutsch-Türke hat er die Chance, das beste aus beiden Welten zusammen zu bringen - das wäre doch ein gutes Denkmodell für Integration, das Beste aus verschiedenen Welten zu leben, statt auf den Unterschieden herum zu reiten. So, und jetzt brauch ich einen Tee, der kommt aus Yunnan in China und integriert sich hervorragend mit meinem Geschmackssensoren ✌🏼Peace out und einen guten Tag uns allen!

260718 via fb ... https://www.facebook.com/janjosefliefers/photos/a.646330672068357.1073741825.279592152075546/2058290974205646/?type=3&theater


PRISM: A Racial Equity Learning Laboratory

The next session of Prism, Neighborhood Connections’ racial equity learning lab, begins in July. Prism is led by two of Cleveland’s most experienced and dynamic racial equity trainers: Erica Merritt and Adele DiMarco Kious. Prism participants explore the historic conflict that continues to shape the United States and determine the fate of all its people.

Racism is examined on four levels: internalized, interpersonal, institutional, and structural.

Tools to assess the state of one’s organization and community are introduced. Participants also have the opportunity to participate in caucus groups and bridge the chasm between community and institution throughout their Prism journey. Leaders leave the program with greater self awareness, an individualized plan for beginning to dismantle racism in their neighborhood or organization and greater capacity to do so. They also gain a group of fellow travelers to support them well beyond the structured program experience. Click here for more information.

030618 via shift network


VERMITTELNDE (W)ORTE. Bibliotheken und Demokratie

http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=46230 Verfasst : 22. Mai 2018 ...

Der internationale Bibliothekskongress „VERMITTELNDE (W)ORTE. Bibliotheken und Demokratie“ des Büchereiverbandes Österreichs (BVÖ) ging Donnerstagnachmittag im Congress Graz mit der Verleihung der diesjährigen Bibliothekspreise für die innovativsten Best-Practice-Beispiele zu Ende: Mit dem ersten Platz wurde das Projekt der Bibliothek Frastranz zum Thema Flucht und Migration ausgezeichnet. Bei zahlreichen Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen konnten sich die rund […]


Be aware! Empowerment in der transkulturellen Arbeit

Die letzten Monate haben bei vielen den Eindruck bestärkt, dass die Spaltung der Gesellschaft – v.a. auch mit Blick auf Fragen von Flucht, Migration und Inklusion – tiefer geworden ist.

Migrant_innen, Geflüchtete und ihre Unterstützer_innen geraten zunehmend unter Druck. Der ‚Willkommenskultur‘ stehen immer restriktivere Asylgesetze und eine (europaweite) Abschottungspolitik gegenüber. Ein erstarkender Rechtspopulismus macht mit platten Parolen und teilweise auch gewalttätig Stimmung gegen alles, was ihnen ‚anders‘ und ‚fremd‘ erscheint. Und er kann damit beachtliche Erfolge verbuchen. Eine im Alltag präsente Kritik, aktive Einbeziehung migrantischer Perspektiven sowie ein breites Empowerment zur Stärkung von Handlungsalternativen gegen diese Entwicklungen sind angesichts dieser Situation gefragt!

Mit dem bereits im Jahr 2016 gestarteten Projekt be aware! wollen wir einen Beitrag zu diesem Empowerment leisten. Zentrales Anliegen des Projektes ist es, Perspektiven von Migrant_innen und Geflüchteten, die in unserer Gesellschaft häufig unsichtbar sind, sichtbarer zu machen. Hierzu werden im Projekt auch Menschen mit Fluchterfahrung jeweils 8-wöchige Praktika im Bildungsteam des solar e.V. durchlaufen und an der Konzeption, Vorbereitung und Durchführung der hier angebotenen Fortbildungsseminare für Multiplikator_innen beteiligt sein.

...

Die Seminare richten sich an Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung. Zur Einbeziehung von Geflüchteten arbeiten wir mit unserem Kooperationsprojekt ‚be visible‘ (von Trixiewiz e.V.) zusammen.


https://solarev.org/be-aware


030118 via site


Dossier Integration

Alle BuB-Berichte zum Thema aus den Jahren 2015-2017 auf 49 Seiten als PDF. http://b-u-b.de/wp-content/uploads/dossier-integration.pdf


bzw.


BuB – Forum Bibliothek und Information: Dossier Integration – Angebote für Flüchtlinge URL  : https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2017/07/25/bub-forum-bibliothek-und-information-dossier-integration-angebote-fuer-fluechtlinge/ Verfasst  : 25. Juli 2017

BuB – Forum Bibliothek und Information: Dossier Integration ( http://b-u-b.de/wp-content/uploads/dossier-integration.pdf ) . 49 S.

"Bibliotheken leisten einen großen Beitrag zur Integration dieser Menschen [Menschen auf der Flucht nach Europa], durch Sprachkurse, die Bereitstellung von Medien in der jeweiligen Muttersprache und als Ort des Zusammenkommens". Das Dossier "fasst die Berichterstattung von BuB zum Thema Integration der Jahre 2015 bis 2017 zusammen".

Via: http://b-u-b.de/archiv/


Die "Flüchtlingskrise" in den Medien

Tagesaktueller Journalismus zwischen Meinung und Information URL  : https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2017/07/25/die-flu%cc%88chtlingskrise-in-den-medien-tagesaktueller-journalismus-zwischen-meinung-und-information/ Verfasst  : 25. Juli 2017

Die "Flüchtlingskrise" in den Medien. Tagesaktueller Journalismus zwischen Meinung und Information. Eine Studie ( https://www.otto-brenner-stiftung.de/fileadmin/user_data/stiftung/Aktuelles/AH93/AH_93_Haller_Web.pdf ) . Michael Haller. Hrsg.: Otto Brenner Stiftung. 176 S.

Via: https://www.otto-brenner-stiftung.de/otto-brenner-stiftung/aktuelles/die-fluchtlingskrise-in-den-medien.html


VHS-initiative „gut ankommen – gut aufnehmen“

Human library

http://blog.vielfaltleben.de/2018/04/06/eine-bibliothek-die-keine-buecher-braucht ... 280618 via fb

diverses

kbw1

EnjoyWorkCamp im Nov. 2018 in Stuttgart

kostenpflichtig (ab 50 Euro)

16.11.2018 (Fr) bis 17.11.2018 (Sa) in Stuttgart

Thema: Lebens- & Arbeitswelten mit Zukunft: sinnvoll Wirtschaften, Transformation zur selbstgesteuerten Firma, humanistische Bildung, Führen, Arbeitsplatzgestaltung, Gesundheit, Nachhaltigkeit, innovative Produkte und Technologien, Kleinkunst uvm.

Webseite - Hashtag: #EWC18S - Twitter - Google+

110618 via https://www.barcamp-liste.de/stuttgart.html






Vorlesung zu systemisch-humanistischer Psychotherapie === https://lecture2go.uni-hamburg.de/veranstaltungen/-/v/10905


Realitaeten und Zustaende - Durchschnitt===

Dirk von Gehlen leitet die Abteilung Social Media und Innovation der "Süddeutschen Zeitung" und beschäftigt sich mit der digitalen Transformation von Kultur und Gesellschaft. Im Dlf plädiert er für einen neuen Kunstbegriff, der sich vom "Original"-Gedanken emanzipiert und einen individualisierten Zugang zu Kunst ermöglicht. Dirk von Gehlen im Gespräch mit Barbara Schäfer http://www.deutschlandfunk.de/realitaeten-und-zustaende-durchschnitt.1184.de.html ... 270218


The Guerilla Open Access Movement

Gardner, Gabriel The Guerilla Open Access Movement: What do we know?, 2016 . In: UCR Open Access Week: Open in Action , Riverside, CA, 2016/10/25 ... (2614 Kb) ... Keywords: piracy, guerilla, open access, sci-hub, LibGen, library genesis, Aaron Swartz, Alexandra Elbakyan http://hdl.handle.net/10760/30147

diverses

Kulturhackathon

(St. Pölten, 20.–22. September 2018) #OpenGLAM=== URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=46865 Verfasst : 14. August 2018 um 11:59 Autor  : AF Open-up and Create! Der zweite Kulturhackathon in Österreich folgt dem Prinzip „Öffnet eure Daten und seid kreativ damit!“ und findet von 20.–22. September 2018 an der FH St. Pölten statt. Das Wort Hackathon setzt sich aus „hacken“ und „Marathon“ zusammen und beschreibt so die Intensität und Dauer, mit der offene Daten als Grundlage für Projekte […]


stefan meretz: zwischen-selbstentfaltung-und-selbstverwertung=== http://keimform.de/2018/zwischen-selbstentfaltung-und-selbstverwertung/


online-kommunikation in basel - 26.06. CH=== https://www.woz.ch/jobs/festanstellung/verantwortliche-r-online-kommunikation-60


Aufbau Literatur Kalender 2019

52. Jahrgang Hrsg. Thomas Böhm, Catrin Polojachtof 56 Seiten mit 54 Abb. 978-3-351-03694-2 22,00 € ... http://www.aufbau-verlag.de/index.php/ ... incl. daily kalender online


Truth is not a secret of the few by Lawrence Ferlinghetti

'Truth is not the secret of a few' yet you would maybe think so the way some librarians and cultural ambassadors and especially museum directors act

you'd think they had a corner on it the way they walk around shaking their high heads and looking as if they never went to the bath room or anything

But I wouldn't blame them if I were you They say the Spiritual is best conceived in abstract terms and then too walking around in museums always makes me want to 'sit down' I always feel so constipated in those high altitudes


This rousing anthology features the work of more than twenty-five writers from the great twentieth-century countercultural literary movement. Writing with an audacious swagger and an iconoclastic zeal, and declaiming their verse with dramatic flourish in smoke-filled cafés, the Beats gave birth to a literature of previously unimaginable expressive range. The defining work of Allen Ginsberg and Jack Kerouac provides the foundation for this collection, which also features the improvisational verse of such Beat legends as Gregory Corso, Lawrence Ferlinghetti, Gary Snyder, and Michael McClure and the work of such women writers as Diane DiPrima and Denise Levertov. LeRoi Jones’s plaintive “Preface to a Twenty Volume Suicide Note” and Bob Kaufman’s stirring “Abomunist Manifesto” appear here alongside statements on poetics and the alternately incendiary and earnest correspondence of Beat Generation writers. Visceral and powerful, infused with an unmediated spiritual and social awareness, this is a rich and varied tribute and, in the populist spirit of the Beats, a vital addition to the libraries of readers everywhere. READ more here: https://www.penguinrandomhouse.com

110818 via fb



kbw1

www.kjobs.de www.stellenblatt.de bund.de jobrobot.de de.gigajob.com www.europa.eu www.jobware.de www.jobomat.de


http://www.heise.de/newsletter/manage/jobs-news



10 Ausflugsziele in ‪#‎Stuttgart=== , die nichts kosten. http://ow.ly/L9lV302S78h



kbw1 www.bwstellen.de === http://www.bwstellen.de ===



DOK-stelle beim Bundesinstitut für Risikobewertung in berlin

http://www.bfr.bund.de ... 1308 via bak


Kinder- und Jugendbuchsammlung der UB Braunschweig === ... über 20.000 Bände digisrv-1.biblio.etc.tu-bs.de:8080/docportal/content/main/kinderbuecher.xml ... 404 am 250618


tweetup

Führung, die mit Unterstützung von Social Media-Werkzeugen gestaltet wird. Im Mittelpunkt steht dabei ... Twitter, ... Tweetups sind reale Treffen von Twitterern, die gleichzeitig offline und online stattfinden: Die Teilnehmer-innen lassen ihr eigenes (Online-)Publikum digital an den Veranstaltungen (z.B. Führungen im Museum) partizipieren, wobei ein entsprechender Hashtag kommuniziert wird.

„Tweetups“ werden aktuell ergänzt durch weiter gefasste „Community“-Veranstaltungen, zu denen dann z.B. auch dezidiert Instagram-Nutzer oder Kulturblogger geladen werden. Der „Tweetup“ am 24. Juni ... richtet sich auch an Facebook-Nutzer, Instagrammer sowie Blogger bzw. an alle Interessierten (auch ohne Smartphone…). ...

Termin: 24. Juni 2016, 18 Uhr Ort: Institut für Stadtgeschichte, Ffm Hashtag: #archivperlen




Thieme Verlag in Stuttgart

http://www.thieme.de


Landesarchiv BW === http://www.landesarchiv-bw.de



Diplomarbeit - "Bibliotheksdienstleistungen für Hörgeschädigte" ==== (FH Köln 2005), Kathrin Will


Lou Reed: Perfect day === https://vimeo.com/10018837


100 Postkarten === ... von Beckett an Siegfried Unseld s.a. https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=720597171327942&id=204254806295517 ... smile. k. 080814




Fotos von BIB-leuten

http://flavorwire.com/387224/25-vintage-photos-of-librarians-being-awesome ... Thwaites, Reuben Gold, 1853-1913 : Papers, 1843-1960 http://www.wisconsinhistory.org/Content.aspx?dsNav=N%3A4294963828-4294955414&dsRecordDetails=R%3AIM23281


Zukunft von Bibliotheken

„Innovation hat immer etwas mit Veränderung zu tun“, sagt Rob Bruijnzeels vom Ministry of Imagination der Niederlande.

Veränderung sei notwendig, komplex, manchmal auch chaotisch, aber nie beängstigend.

Das Problem vieler Bibliotheken sei es, dass sie versuchen, das gleiche besser zu machen. „Wir modernisieren etwas, dass es nicht mehr gibt“, sagt Bruijnzeels.

via bib-info.de

140818 an f.



Stellen bei SRF.ch

https://recruitingapp-1004.umantis.com/Jobs/1?lang=ger

1x zürich, 1x bern, 2407 via m ... hh1 per mail. no re:action


diverses

Fraunhofer-Gesellschaft=== https://fraunhofer.de


Ergreifen Sie heute die Chance sich zu verbessern und etwas Neues anzupacken - bei einem namhaften und zukunftsorientierten Unternehmen in Stuttgart-Vaihingen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) #Lageristin / #Lageristen (80-100 %). Lagerpflege, Bestandsüberwachung, Warenannahme und Co. sind keine Fremdworte für Sie? Dann jetzt einfach online bewerben. /mhe #FraunhoferKarriere #Jobs #Stellenangebote https://irb.fraunhofer.de/de/stellenmarkt.html



twitter.com Holley Murchison

https://twitter.com/HolleyMurchison



"If you wish to find what you are looking for, remove that which hides your heart." ~ Kabir


Words are singularly the most powerful force === available to humanity. We can choose to use this force constructively with words of encouragement, or destructively using words of despair. Words have energy and power with the ability to help, to heal, to hinder, to hurt, to harm, to humiliate and to humble. " ~ Yehuda Berg


kbw1

Seit 2018 ist kulturbewahren.de eine der besten Ressourcen für Jobs im weiten Feld der Kultur. Täglich kommen neue Stellen hinzu und die Zahl aller Angebote liegt bei 600. Die diversen Filter bieten eine schnelle und zielgenaue Suche. Alle Felder in der Übersichtstabelle können einzeln sortiert werden. Je nach Suche ist auch der Schnellfilter das Mittel der Wahl.

500plus stellen via kulturbewahren=== http://www.kulturbewahren.de



“Talent is insignificant. I know a lot of talented ruins. Beyond talent lie all the usual words: discipline, love, luck, but most of all, endurance.”

Advice on writing from James Baldwin



"People die all the time. Life is a lot more fragile than we think. So you should treat others in a way that leaves no regrets. Fairly, and if possible, sincerely. It’s too easy not to make the effort, then weep and wring your hands after the person dies." Haruki Murakami, Dance Dance Dance‪


Buchdrucker-zeitung am 03.01.1918 ... seite 3 ... farbige hilfsvölker. kaum zu glauben. http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=buz&datum=19180103&seite=3&zoom=33



kbw1

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. bietet eine sehr gute Jobbörse. http://www.kunsthistoriker.org/stellenangebote.html Die Stellen von dort gehen automatisch auch an Twitter. link.


Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. === http://www.kunsthistoriker.org/stellenangebote.html

http://www.kunsthistoriker.org/stuttgart21.html - s.a. Bibliothek21




karl.DZ via twitter === http://twitter.com/karldietz


Tag des offenen Denkmals - 09.09.2018 === http://www.tag-des-offenen-denkmals.de



CC42 - current content === http://de.groups.yahoo.com/group/cc42


kbw1 Stellenangebote, -gesuche und -infos im AKI-wiki === http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/JOBmooc


SKDI/AKI/2.0 === http://www.aki-stuttgart.de


Graphic Novels ab 29.09.2018 in WN

Graphic Novels. Aktuelle Deutsche Comic-Romane

Vom 29. September 2018 bis 6. Januar 2019 zeigt die Schau Graphic Novels. Aktuelle deutsche Comic-Romane Geschichten von beeindruckender Vielfalt: Mit ganz individuellen Gestaltungsmitteln erzählen die Künstlerinnen und Künstler ihre berührenden wie humorvollen Geschichten. Alltagsdramen finden genauso Beachtung wie Weltgeschehen; Kriminalgeschichten stehen neben fantasievollen Erzählungen und Klassikern der Weltliteratur. Ergänzend zu den gezeigten Originalzeichnungen und Probedrucken laden die so entstandenen Bücher zum Schmökern ein.

http://galerie-stihl-waiblingen.de






>>>>> In Zukunft alles Flatrate? >>>>> Harald Henzler über Leihmodelle für E-Books >>>>> >>>>> digital publishing report 4/18 >>>>> http://digitalpublishingreport.de/dpr_Heft4_2018.pdf >>>>> s.a. >>>>> https://www.facebook.com/groups/openmooc/permalink/951540128342134/

diverses

W2-Prof. Buchwiss. in mainz - 23.08. RLP

Professur Buchwissenschaft Uni Mainz / Gutenberg-Institut für Weltliteratur und schriftorientierte Medien Berufsfeld Professur / Forschung / Lehre Ort Mainz (Deutschland) Gehalt W 2 Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Donnerstag, 23. August 2018 (KW 34)

2607 via kbw bzw. jobs.zeit.de ... kbw1


Dokumentar/in - 24.08. HH

Dokumentar/in Projekt Inventarisierung Stiftung Historische Museen Hamburg / Museum der Arbeit Berufsfeld Registrar / Depot / Dokumentation / Inventarisierung Ort Hamburg (Deutschland) Gehalt 9 b TV-AVH Beginn (Anmerkung) nächstmöglich Deadline Freitag, 24. August 2018 (KW 34) Befristete Anstellung bis 31.12.2020 Teilzeit 75 Prozent

2407



Vol. Vertrieb und Werbung - Tübingen BW=== Der Narr Francke Attempto Verlag und die UVK Verlagsgesellschaft gehören zu den führenden Wissenschaftsverlagen ... 28. Jun

0407


BR in Muenchen https://jobs.br.de



Was da ist, wenn wir auf die Welt kommen,

Was da ist, wenn wir auf die Welt kommen, nehmen wir als völlig normal hin.

Was entsteht, bis wir etwa 30 Jahre alt werden, sehen wir als Chance

und alles, was nach unserem 30. Lebensjahr entsteht, ist ein Niedergang der Kultur.

Douglas Adams



RBB in berlin - 10.09. BER

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sucht für eine Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis zum 31. Juli 2019 für das ARD-Hauptstadtstudio (HSB) in Berlin eine/einen

Gehobene Archivarin/Gehobenen Archivar

Das ARD-Hauptstadtstudio (HSB), eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD, bietet annähernd 40 Hörfunk- und 30 Fernsehkorrespondenten der neun ARD-Anstalten einen Arbeitsplatz für ihre tägliche politische Berichterstattung aus der Hauptstadt. Die Fernsehgemeinschaftsredaktion verantwortet die wöchentlicheSendung „Bericht aus Berlin“ und ist wesentlicher Zulieferer für das Nachrichtenangebotvon ARD-aktuell.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Tätigkeiten:

Recherche und Nutzerberatung für die Gemeinschaftsredaktion im HSB sowie für den Programmaustausch mit anderen ARD–Anstalten und Dritten Auswahl, formale Erfassung und inhaltliche Erschließung von Fernsehsendungen und –bei-trägen der Fernsehgemeinschaftsredaktion nach den Regelwerk der Mediendokumentation sowie von geeignetem, filebasierten Rohmaterial in der ARD-Fernsehdatenbank FESAD eigenverantwortliche Abwicklung der Ausleihen und Organisation von Leitungsüber-spielungen und Filetransfers im Rahmen des Programmaustausch aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung servergestützter digitaler Archivierung von Produktionsmaterial im HSB

Wir erwarten von Ihnen:

abgeschlossenes Studium einer einschlägigen Fachrichtung, z. B. als Diplom-Doku­mentarin/ Diplom-Dokumentar und/oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich Archiv/Dokumentation mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung nachweisliche Erfahrung in der Recherche und Dokumentation einer aktuellen Nachrichtenredaktion fundierte Kenntnisse in der filebasierten Dokumentation, insbesondere der sequenziellen Dokumentation von Fernsehsendungen versierter Umgang mit Informations- und Dokumentationsdatenbanken, insbesondere mit der ARD-Datenbank FESAD sehr gute Allgemeinbildung und Kenntnisse des aktuellen Zeitgeschehens sowie Team-fähigkeit, Engagement, Flexibilität und ausgeprägte kommunikative Fähigkeit Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung sowie Wochenend- und Feiertagsarbeit im Rahmen der geltenden tariflichen Bestimmungen

Zudem ist eine Zusatzausbildung zur wissenschaftlichen Dokumentarin/zum wissenschaftlichen Dokumentar mit dem Schwerpunkt auf Mediendokumentation wünschenswert.

Der rbb ist einer der größten Medienarbeitgeber in Berlin-Brandenburg. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Anforderungen von Beruf und Familie u. a. mit flexiblen Teilzeitmodellen zu vereinbaren. Zudem möchten wir die kulturelle Vielfalt im rbb fördern und begrüßen daher Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte bevorzugt berücksichtigt.

Wir bieten eine Vergütung gemäß Vergütungsgruppe E der rbb-Gehaltstabelle.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 10. September 2018 online! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

JETZT BEWERBEN! https://recruitingapp-5154.de.umantis.com/Vacancies/488/Description/1


1308 via bak bzw kimeta




A classic 1939 book on graphic presentations === - #free download from Internet Archive http://ebks.to/1shxEnz pic.twitter.com/OFszBRsg3u




Mein Zuhause, dein Zuhause - Junge Menschen erzaehlen

Mit einem Vorwort von Klaus Kordon

Zuhause, das sagt sich im Alltag ganz selbstverständlich. Aber Zuhause kann vieles bedeuten. Ist es ein Ort, ein Gefühl, sind es andere Menschen oder kulturelle Werte? In diesem E-Book berichten Kinder und Jugendliche auf ganz verschiedene Weise über das, was Zuhause für sie heißt.

Wo wir herkommen hat einen großen Einfluss auf unsere Vorstellungen und Ziele im Leben. Deswegen bat das Auswärtige Amt Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren, ihre Gedanken, Gedichte und Geschichten zum Thema „Mein Zuhause, dein Zuhause“ aufzuschreiben. Versammelt in diesem E-Book geben diese Texte Antworten auf Fragen wie: Was macht ein gutes Zuhause aus? Kann man an mehreren Orten zuhause sein? Haben alle Menschen ein Zuhause?

Sie können das E-Book auch ohne E-Reader und zusätzliche Software direkt im Browser lesen, mehr dazu finden Sie unter http://www.epubread.com/de/ http://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/30777-mein_zuhause_dein_zuhause.html


dbv-Handreichung zur DSGVO

Von: Talke, Armin Gesendet: Montag, 9. April 2018 07:37 An: 'inetbib@inetbib.de' Betreff: Handreichung zur Datenschutz-Grundverordnung für Bibliotheken

Liebe Liste, hier finden Sie einen Überblick zum (neuen) Datenschutzrecht, das am 25. Mai In Kraft treten wird (auf dem Repos der Leibniz Universität Hannover): https://doi.org/10.15488/3069 Wir (Elke Brehm (TIB), Karin Knaf (BSB) und ich) ...


s.a.

dbv-Rechtskommission ... Handreichung ... https://www.repo.uni-hannover.de/handle/123456789/3099 ... 1004 via fb


Gunter Dueck

Gunter Dueck http://www.arbeiten4punkt0.org


Gunter Dueck war Mathematikprofessor und bis 2011 Cheftechnologe bei IBM, genannt „Wild Duck“, Querdenker.

Seitdem hat es ihn wegen Erreichens der 60-Jahre-Marke in den Unruhestand gezogen.

Er ist freischaffend als Autor, Netzaktivist, Business Angel und Speaker tätig und widmet sich weiterhin unverdrossen der Weltverbesserung.

Zuerst erschienen in „MERTON – Onlinemagazin des Stifterverbandes“ https://merton-magazin.de/pokèmon-know-oder-culture-technologies-made-germany

In: dpr #1/2016, S. 42-43


The Green Library

- Die Grüne Bibliothek - 2013=== Hrsg. v. P. Hauke, K. Latimer & K. U. Werner. Berlin/Boston: de Gruyter Saur, 2013. VIII, 433 S., Ill. (IFLA Publications, 161 <http://www.ifla.org/publications/ifla-publications-series-161>) ISBN 978-3-11-030972-0 https://www.ibi.hu-berlin.de/de/studium/studprojekte/buchidee/bi12

diverses

Mareike König: Twitter in der Wissenschaft=== Ein Leitfaden für Historiker/innen In: Digital Humanities am DHIP, 21.08.2012 http://dhdhi.hypotheses.org/1072


BIB-megablog: plan3t.info=== http://plan3t.info


RUB zur VAB in 2008 === http://www.ub.uni-dortmund.de/listen/inetbib/msg37157.html


"On parle de la douleur de vivre. Mais ce n'est pas vrai, c'est la douleur de ne pas vivre qu'il faut dire". Albert Camus à René Char, lettre du 26 octobre 1951



150 BIB-und-FAMI-stellen

  1. bibliojobs ... BIB-ev-members-only ... ca. 100 stellen
  2. openbibliojobs ... jobs.openbiblio.eu ... ca. 100 stellen
  3. inetbib + forumoeb + hdm-jobbörse ... ca. 100 stellen
  4. kulturbewahren ... 500plus stellen ... ca. 100 bib-stellen
  5. AKI-list + BAK_jobinfo + ... ca. 20 stellen
  6. BSB-jobbörse ... ca. 10-20 BIB-stellen nicht nur in bayern https://www.bsb-muenchen.de/kompetenzzentren-und-landesweite-dienste/ausbildung-fortbildung-jobs/jobboerse
  7. FAMI-portal ... ca. 10-20 FAMI-stellen


Die quellen oben bieten zusammen ca. 150 aktuelle BIB-stellen pro monat.


  1. DMB - http://www.museumsbund.de/stellenangebote




Auskunftsdienst digital – darf’s ein bisschen mehr sein?

Tanja Erdmenger, Münchner Stadtbibliothek

Auf dem deutschen Bibliothekartag im Juni 2017 haben rund 20 BibliothekarInnen aus ÖBs und WBs des gesamten deutschsprachigen Raumes in einem Workshop Ideen und Herausforderungen ausgetauscht, die sich aktuell und im Hinblick auf digitale Services im Auskunftsdienst stellen.

Neben der Vorstellung der hier gewonnenen Erkenntnisse kann über die Weiterentwicklung der bei der Münchner Stadtbibliothek vor über 10 Jahren eingeführten Auskunftsstandards unter Einbezug digitaler Dienstleistungen berichtet werden und welche Angebote zur digitalen Medienbildung intern und extern derzeit entwickelt werden.

https://www.inetbib.de/inetbib18/

s.a. RABE



kbw1 http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?cat=30



kbw1 Archivschule Marburg www.archivschule.de


A library is not a luxury=== but one of the necessities of life. J.R.R.Tolkien



Die Macht der Informationsintermediäre === Erscheinungsformen, Strukturen und Regulierungsoptionen. Wolfgang Schulz und Kevin Dankert. Hrsg.: Friedrich-Ebert-Stiftung, 96 S. http://library.fes.de/pdf-files/akademie/12408.pdf



Eric S. in der FAZ === https://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/presse/pressespiegel/2016/2016-04-13-faz-copyright_zombies.pdf


Life/Work Planning

ist ein Verfahren zur Berufsplanung. Das Besondere an diesem Verfahren ist, dass die suchende Person in den Mittelpunkt gestellt wird und nicht der Arbeitgeber oder der Arbeitsmarkt oder die Beschäftigungsprognosen. L/WP wurde von dem Arbeitswissenschaftler Richard N. Bolles entwickelt und wird seit über dreißig Jahren erfolgreich zur Berufs- und Lebensplanung sowie zur Stellensuche eingesetzt. Bis heute ist Bolles´ Buch “What Color Is Your Parachute?” (deutscher Titel: Durchstarten zum Traumjob) das meistgekaufte Buch zum Thema Berufsplanung und Stellensuche weltweit. http://www.life-work-planning.de


My point is not === that everything is bad, === but that everything is danger­ous, which is not exactly the same as bad. If everything is dangerous, then we always have something to do. So my position leads not to apa­thy but to a hyper- and pessimistic activism. I think that the ethico-political choice we have to make every day is to determine which is the main danger." -- from “On the Genealogy of Ethics: An Overview of Work in Progress" by Michel Foucault



kbw1 jova-nova.com === http://www.jova-nova.com


CIM, Centrum für internat. Migration u. Entwicklung === Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH und der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit.

CIM, Centrum für internat. Migration u. Entwicklung Mendelssohnstr. 75-77 60325 Frankfurt am Main http://www.cimonline.de


https://www.stellenanzeigen.de




DFG-projekt GND4C === DFG-Projekt "GND für Kulturdaten (GND4C) https://www.digicult-verbund.de/files/stellen/Stellenausschreibung_GND4C_SHLB_dC_2018_02-01.pdf

280218 via i.


Mit ... Open Access ... verändert sich auch die Rolle der Bibliothek ... Die Stabi fördert seit Jahren die freie Verfügbarkeit in vielfältiger Weise (Open Access Policy) und unterstützt Open-Access-Modelle auch finanziell. https://blog.sub.uni-hamburg.de/?p=24403

200318 via fb


kbw1 https://lists.iuk.hdm-stuttgart.de/wws/info/jobboerse



Kulturmanagement Network zum Leitfaden Volontariat des DMB https://bit.ly/2qDsseA

1704 via fb



MakerSpace - Calliope mini=== Die Stadtbibliothek Greven wird in ... 2017 ... mobile "Maker"Koffer für Schulen anschaffen. Spannend dafür scheint ... "Calliope Mini" ... Konzipiert für den Einsatz in Schulen, ab der 3. Klasse. ... kommt im Mai 2017 ... Der Verlag Cornelsen ist mit Lehrerhandreichungen ... dabei. Alles mehrfach verwendbar in Kombination mit einem Laptop oder Tablet ... Ein Kunde meinte, dass wäre für Schulen besser geeignet als Makey.Makey ... Infos unter Calliope.cc und http://www.cornelsen.de/calliope ... 1 Ex. ... zum testen (35 Euro) ... Klassensatz mit 25 Stück = 750 Euro ... 230317 via fb + model20


BIB-ltg in georgsmarienhuette - 22.08

Leiter/in Stadtbibliothek KÖB Georgsmarienhütte (Bachelor oder Diplom), E 10 (AVO/TVöD), unbefristet in Vollzeit Kirchliche öffentliche Büchereien Georgsmarienhütte | Bewerbungsfrist: 22.08.2018 https://stadtbibliothek-georgsmarienhuette.de/fix/files/401/doc/Stadtbibliothek%20Georgsmarienh%FCtte%20K%D6B%20-%20Stellenausschreibung.pdf

0108 via o.


ZEN Master Yunmen

His Life and Essential Sayings Translated by Urs App

Yunmen Wenyan (c. 864–949) was a master of the Chinese Zen (Chan) tradition and one of the most influential teachers in its history, showing up in many famous koans—in one of which he’s credited with the famous line, “Every day is a good day.” His teachings are said to permeate heaven and earth, to address immediately and totally the state and conditions of his audience, and to cut off even the slightest trace of duality. In this classic study of Master Yunmen, historian and Buddhist scholar Urs App clearly elucidates the encompassing and penetrating nature of Yunmen’s teachings, provides pioneering translations of his numerous talks and dialogues, and includes a brief history of Chinese Zen, a biography of the master, and a wealth of resource materials.

040818

diverses

Quellensammlung

zur Geschichte von Menschen mit Behinderungen seit 1945 (http://qgmb.histosem.uni-kiel.de/index.html)

http://qgmb.histosem.uni-kiel.de/index.html

Die Sammlung trägt ausgewählte Dokumente zur bislang kaum erforschten Geschichte von Menschen mit Behinderungen in beiden deutschen Staaten nach 1945 zusammen. Für Lehrende und Lernende an Schulen und Hochschulen sowie am Thema Interessierten werden Dokumente zur Unterrichtsgestaltung und Forschung zur Verfügung gestellt. Die Edition strebt keine Vollständigkeit an. Ziel ist es vielmehr, Ausschnitte zu präsentieren, die paradigmatisch für die Geschichte von Menschen mit Behinderungen stehen. Die Erstauswahl der Quellen erfolgte auf Grundlage der Recherchen, die im DFG-Projekt zur „Geschichte von Menschen mit Behinderung nach 1945“ seit 2012 angestellt wurden. Die Edition ist zunächst in fünf Schwerpunkte unterteilt, die unterschiedliche gesellschaftliche Bereiche repräsentieren: Unter „Gesetzen“ finden sich Passagen aus rechtlichen Regelungen, die das Leben von Menschen mit Behinderungen entscheidend beeinflussten. „Gesellschaft“ versammelt v.a. Ausschnitte aus Tageszeitungen, die gesellschaftliche Sichtweisen und öffentliche Bilder von behinderten Menschen widerspiegeln. Die Rubrik „Interessenorganisationen“ gibt Einblicke in die Arbeit von Verbänden, Vereinen und Gruppen von und für Menschen mit Behinderungen in der Bundesrepublik und beleuchtet die Anliegen und Strategien dieser Organisationen von den 1940er bis in die 1980er Jahre. Im Bereich „Freizeit“ finden sich Dokumente, die den Wandel des Freizeitverhaltens am Beispiel des Behindertensports in der Bundesrepublik darstellen. Schließlich folgen mit „Arbeit“ Quellen aus dem Bereich unterschiedlicher Arbeitswelten von Menschen mit Behinderungen in der BRD und in der DDR. Die Quellensammlung wird sukzessive erweitert und künftig auch Dokumente aus weiteren gesellschaftlichen Bereichen bereithalten. Das DFG-Projekt:„,Behinderte‘ Familien? Aufgabenverteilung und Rollenzuweisungen im Alltag westdeutscher Familien mit behinderten Angehörigen zwischen 1945 und den 1980er Jahren“ führt die Arbeit der Quellenedition fort. Über die facettierte Suche kann ein Register der in den Quellen erwähnten Personen, Organisationen, Institutionen, Orte sowie ein Schlagwortkatalog aufgefunden werden.

Weitere Infos: https://www.public-disabilityhistory.org/2018/05/a-source-edition-of-history-of-people.html

060818 via kg


EBLIDA.org === We invite applications for the position of Director at the EBLIDA Office in The Hague, Netherlands. For full details please visit our website. 120718 via fb


Ausstellung "Beruflicher Erfolg ist kein Zufall: Das Pinguin-Prinzip und andere Konzepte"=== ... bis Ende Februar ausgesuchte Medien, Internetseiten und lizensierte Profiquellen. http://www.stadtbibliothek-reutlingen.de ... 030118 via fb


Beauty is no quality in things themselves: === It exists merely in the mind which contemplates them; and each mind perceives a different beauty.” David Hume, a Scottish philosopher, historian, economist, and essayist, was born ‪#‎OnThisDay‬ in 1711 ... 0705 via fb




google ... gbs === https://support.google.com/websearch/answer/136861


how-google-book-search-got-lost=== https://backchannel.com/how-google-book-search-got-lost-c2d2cf77121d ... 180417 via a bzw heise auf https://www.perlentaucher.de/9punkt/2017-04-13.html


Media.UP der Univ. Potsdam

Media.UP funktioniert ähnlich wie die bekannte Videoplattform Youtube. Sie können audio- und videobasierten Inhalte, wie Vorlesungen, Podcasts, Vorträge, Präsentationen, Lehrfilme, Animationen, Dokumentationen etc. hochladen und öffentlich oder uniintern zugänglich machen. Zusätzlich ist es möglich, weitere Dokumente - beispielsweise Skripte passend zu einer Vorlesungsaufzeichnung - an das Video anzuhängen, die dann auf der Seite des Videos ebenfalls zugänglich sind.

http://www.uni-potsdam.de/mediaup/uebersicht.html

061217 ... sieht gut aus





„Es klingt vielleicht arrogant, === aber ich halte das digitalisierte Leben nicht für einen Teil des wirklichen Lebens. Das Internet, die sozialen Netzwerke, die Chats sind ein Surrogat, ein friedlicher Ersatz, auf den sich die Menschen geeinigt haben. Das wirkliche Leben ist geheimnisvoller und poetischer. Es zu finden ist uns aufgegeben, man kann es nicht in einem Kaufhaus erstehen.“

Wilhelm Genazino


kaizen ...


mitpress on shadow-libraries

https://mitpress.mit.edu/books/shadow-libraries

Paperback $25.00 X ISBN: 9780262535014 320 pp. | 9 in x 7 in 38 b&w illus. May 2018

ebook für umme

s.a. Sci-hub


RDA kompakt im RDA-Info-Wiki === https://wiki.dnb.de/display/RDAINFO/RDA+kompakt die von der Deutschen Nationalbibliothek erarbeitete Schulungsunterlage „RDA kompakt“ zur Verfügung. Es handelt sich um eine komprimierte Version der von der Arbeitsgruppe RDA (AG RDA) ausgearbeiteten Schulungsunterlagen zu Modul 1 bis Modul 5. „RDA kompakt“ ist besonders geeignet für den Einsatz in z. B. öffentlichen Bibliotheken und in der Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste sowie für die Schulung von Kolleginnen und Kollegen z. B. aus den Bereichen Informationsdienste, Erwerbung oder Inhaltserschließung.


Standardelemente-Sets === ... für die Titeldaten ... für die Normdaten === im RDA-Info-Wiki ... https://wiki.dnb.de/display/RDAINFO/Regelwerk

diverses

BIB-ltg in kempen am niederrhein 0808 via fb



Transformation von Bibliotheken in Norwegen

Digitalisierung, gesellschaftliche Veränderungen ... Rolle der Bibliothek als Ort ...

"…to promote the spread of information, education and other cultural activities through active dissemination and by making books and other media available for the free use of all the inhabitants of Norway. Public libraries are to be an independent meeting place and arena for public discussions and debates ...

https://iflalbes.wordpress.com/2017/08/08/transforming-norwegian-public-libraries/amp



Stellen bei news aktuell in HH === https://www.newsaktuell.de/karriere



www.prinzip-kostenlos.de=== http://www.prinzip-kostenlos.de/glossar



Wolfgang Tischer und Urs Mannhart===

Wolfgang Tischer, lit.cafe=== Was war Ihre beste/Ihre ungewöhnlichste Lesung?

Urs Mannhart: Das war vor Jahren in einer kleinen Buchhandlung in Rom; eine vollkommen ungeplante, unangekündigte Lesung. Eine Frau, die ich tags zuvor kennen gelernt hatte, hat übersetzt, zwei zufällig in der Buchhandlung sich aufhaltende Leute hörten zu, danach gab es Spaghetti, Rotwein und endlose Gespräche, von denen ich fast nichts verstand. Grossartig.

120617 via fb


Industry 4.0 knows no borders === bit.ly/Bosch_5G 290917 via fb




FAMI E5 - IJB in M - 12.08. BAY===

Die Internationale Jugendbibliothek München sucht für ihre Kinderbibliothek zum 3. September 2018 eine/n Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste. Die Beschäftigung wird mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit ausgeschrieben. Die Einstellung erfolgt als Tarifbeschäftigte/r der Landeshauptstadt München in Entgeltgruppe E5 TVöD als Vertretung zunächst befristet bis 31.07.2019. Bewerbungsschluss: 03.08.2018 Weiterlesen

1607 via bsb

3107 via i.



Lass die Bilder frei!

"Die Kunst gehört nicht === in die Dschungelwelten der Urheberrechtsparagraphen, nicht in die Kontrolle der Gewinnmaximierung und nicht in die Klauen einer Einschüchterungskoalition. Sie gehört in die Mitte der Gesellschaft, in der über sie gestritten und verhandelt wird, in der sie überprüft und erprobt wird, in der sie sich zu bewähren hat und zur Blüte gelangt! (…) Lass die Bilder frei! Frei kursieren, frei diskutieren, frei konfrontieren. Es würde uns als diskursfreudiger Gesellschaft gut zu Gesicht stehen. Und es würde auch den Makel des Illegalen von einer alltäglichen Praxis nehmen, die einer mit dem allgegenwärtigen Display sozialisierten Generation nur mit drakonischen und vor allem unnötigen Maßnahmen auszutreiben wäre.“ http://marta-blog.de/gebt-endlich-die-bilder-frei-teil-1/ http://marta-blog.de/gebt-endlich-die-bilder-frei-teil-2/

1702 via mu-t


TYPO3 7 LTS für Redakteure === kostenloser Videokurs in 38 Teilen: http://buff.ly/2co5iBF #TYPO3 ... 181016 via jw weiland


Third Mission - die dritte Aufgabe der Hochschulen und ihre öffentliche Kommunikation

https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2016/08/28/third-mission-bilanzieren-die-dritte-aufgabe-der-hochschulen-und-ihre-oeffentliche-kommunikation/ Verfasst  : 28. August 2016

Third Mission bilanzieren. Die dritte Aufgabe der Hochschulen und ihre öffentliche Kommunikation ( http://www.hof.uni-halle.de/web/dateien/pdf/HoF-Handreichungen8.pdf ) Third Mission bilanzieren. Die dritte Aufgabe der Hochschulen und ihre öffentliche Kommunikation ( http://www.hof.uni-halle.de/web/dateien/pdf/HoF-Handreichungen8.pdf ) . Justus Henke ; Peer Pasternack ; Sarah Schmid. Institut für Hochschulforschung. 109 S. - (HoF-Handreichungen ; 8) (die hochschule. 2016,1. Beih.)

Via: http://www.hof.uni-halle.de/publikation/third-mission-bilanzieren




Dirk Wissen: Öff.arbeit in kleinen Bibliotheken. Mut zur Kooperation

URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=40763 Verfasst  : Juni 24, 2016 ... Die Angebote kleinerer Bibliotheken werden in der Öffentlichkeit oft nicht hinreichend wahrgenommen. Im Interview spricht Dirk Wissen über Möglichkeiten, Bibliotheksleistungen im Bildungs- und Kulturangebot einer Stadt wirksamer darzustellen. ... Das ganze Interview ... https://www.goethe.de/de/kul/bib/20784297.html


Handreichung: Neue rechtliche Rahmenbedingungen für Digitalisierungsprojekte von Gedächtnisinstitutionen

4., gänzlich neu bearbeitete Auflage (PDF) DOI: 10.12752/2.0.002.3 ... Servicestelle Digitalisierung des Landes Berlin (digiS) herausgegeben, Verfasser sind Paul Klimpel, Fabian Rack und John Hendrik Weitzmann. Die Servicestelle Digitalisierung ist eine vom Berliner Senat geförderte Einrichtung am Zuse-Institut, um Archive, Museen, Bibliotheken und Gedenkstätten bei Digitalisierungsprojekten zu unterstützen.


kbw1 - jobs-im-suedwesten - BW

https://jobs-im-suedwesten.de


TAO.treff = OpenSpace real in Herrenberg=== details auf Digitales Lesen === Weitere Termine im karl.DIETZ.kalender ... #DZ20 #karlDZ #karlDIETZ

diverses

E11 bei VHS-BW de === 050618 via mail aus s-dorf


Klett-Cotta

https://www.klett-cotta.de/media/35/SE_DL_Allg_Klett-Cotta_Verlag_Stellenanzeige_Elternzeitvertretung_20180611.pdf 1106 via fb


mit ein paar clicks von oben hierher:

»it is easy for a museum to get objects – it is hard for a museum to get brains« John Cotton Dana, 1920

050818 ... s.a. Q3 via merkur als pdf ... https://volltext.merkur-zeitschrift.de/article/pdf/5b279843536f88a0388b456f/mr_2018_07_0018-0032_0018_01


Bullshit Jobs - VÖ 30.08.2018

Klett Cotta=== https://www.klett-cotta.de/buch/Gesellschaft_/_Politik/Bullshit_-_Jobs/96701




Bericht zur Lage der Bibliotheken 2017 / 2018

https://issuu.com/bibverband/docs/dbv_bericht_2017_web


bzw.


Bericht zur Lage der Bibliotheken 2017/18 URL  : https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2017/10/17/bericht-zur-lage-der-bibliotheken-201718/ Verfasst  : 17. Oktober 2017

Bericht zur Lage der Bibliotheken 2017/18 http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/DBV/publikationen/dbv_Bericht_2017_Web.pdf Red.: Maiken Hagemeister, ... Deutscher Bibliotheksverband. 11 S.




Jobs For Future - 2019 in Mannheim

"Jobs For Future" - die Messe für Arbeit, Aus- und Weiterbildung in Mannheim http://www.jobsforfuture-mannheim.de

Das Regionalbüro für berufliche Fortbildung in BW und die Netzwerke Mannheim und Heidelberg sind wieder Kooperationspartner bei der Jobs for Future 2018 in Mannheim.




Lesen und Lernen 3.0

mit der Bibliothek Medienbildung in der Schule verankern ====

– unter dieser Überschrift trafen sich am 22. April 2015 im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Frankfurt namhafte Forscher, Pädagogen und Praktiker, um über die neue Rolle von Schulbibliotheken bei der Vermittlung von Medienbildung zu diskutieren.

Grundlage des Symposiums waren die digitale Agenda der Bundesregierung und der Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 8. März 2012 zur "Medienbildung in der Schule".

Beide fordern, Medienbildung als Lernbereich in der schulischen Bildung nachhaltig zu verankern. Neben Lesen, Schreiben und Rechnen soll auch Medienkompetenz als vierte Kulturtechnik in den Schulen vermittelt werden.

Die gut ausgestattete multimediale Schulbibliothek als Lernzentrum, Medieninsel, Lernlandschaft oder wie immer man sie heute benennen mag, ist ein idealer Ort für die angestrebte Medienbildung, das jedenfalls glauben die Teilnehmer des Expertenhearings. Ralph Deifel, Vorstandsmitglied des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv), hob die Bedeutung, die den Schulbibliotheken aus Sicht des Verbands zukommt, hervor und kündigte verstärktes Engagement des dbv für Schulbibliotheken an.

Die Vorsitzende der Kommission Bibliothek und Schule des dbv, Birgit Lücke, betonte, dass die Schulbibliothek unersetzlich sei: Nur durch sie könne man jedes Kind und jeden Jugendlichen erreichen.

"Lesen und Lernen 3.0" unter diesem Titel steht auch die "Frankfurter Erklärung" des dbv, die anlässlich der Expertenrunde veröffentlicht wurde und die drei Grundsätze für die künftige Schulbibliotheksarbeit formuliert.

Die "Frankfurter Erklärung" steht hier zum Download für Sie bereit.

Ein Interview mit Birgit Lücke, der Vorsitzenden der dbv-Kommission Bibliothek und Schule, über die Inhalte der Frankfurter Erklärung und erste Ergebnisse des Symposiums, finden Sie hier: http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html

Ihre Ansprechpartnerin: Angelika Holderried Telefon 07121 144-105 Angelika.Holderried(at)ekz.de

http://www.ekz.de /unternehmen/aktuelles/news/news-artikel/lesen-und-lernen-30-frankfurter-erklaerung-des-dbv-zu-Schulbibliotheken



ILIAS-Konferenz=== www.ilias-conference.org







Am 26.09.2016 === schrieb Maximilian Lowisch === die msg59044 in inetbib.de ... lowisch inetbib 2016 ...

OpenBiblioJobs== https://jobs.openbiblio.eu


Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, Frankfurt am Main | Bewerbungsfrist: 01.07.2018 https://www.hsfk.de/karriere/freie-stellen/


s.a.


Friedensgutachten 2015. Stellungnahme der Hrsg. URL  : https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2015/06/29/friedensgutachten-2015-stellungnahme-der-hrsg/ Verfasst  : 29. Juni 2015

Friedensgutachten 2015 ( http://www.hsfk.de/fileadmin/downloads/FGA_2015_Stellungnahme.pdf ) . Im Auftr. der fünf deutschen Friedensforschungsinstitute hrsg. von Janet Kursawe. Institut für Entwicklung und Frieden ... Stellungnahme der Herausgeber und Herausgeberinnen: Aktuelle Entwicklungen und Empfehlungen. 29 S.

Via: http://www.hsfk.de/Newsdetail.25.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1432&tx_ttnews%5BbackPid%5D=8&cHash=70daa705bc oder: http://www.friedensgutachten.de/index.php/id-2015-296.html





https://www.interamt.de



Digital Curation Centre (DCC), University of Edinburgh http://www.jobs.ac.uk/job/BGL935/research-data-specialist ... 201217 via o.

http://www.jobs.ac.uk ... 010118 via site



Social Media Seminar mit Felix Beilharz im März 2018=== An zwei ... Tagen lernst du alles, was du über den ... Start ins Social Media Marketing wissen musst. https://www.social-media-seminar.de


CRM-manager m:w in berlin 2906


Stelle bei wikimedia in berlin 1007

Meine Werkzeuge