JobZ

Aus AkiWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

.

Inhaltsverzeichnis

#JOBmooc

#JOBmooc via Twitter

https://twitter.com/search?f=tweets&q=%23jobmooc&src=typd


#JOBmooc in OpenSpace

Das modul #JOBmooc im E-learning openspace kann kostenlos getestet werden. Es geht um aktuelle Stellenangebote incl. know how für die Recherche nach Stellen. Die Einteilung der Zeit ist frei. Der Einstieg ist jederzeit möglich.


BIB bei missio ev in aachen ... 1907 via jobisjob


Anmeldung und Information: Karl Dietz http://karldietz.blogspot.de mailto:karl.dz@gmail.com



#JOBmooc via AKI-wiki

Du bist drin smile.


Liebe Kolleginnen und Kollegen, der vfm - Verein für Medieninformation und Mediendokumentation - veranstaltet u.a. Weiterbildungsseminare für alle in Medienarchiven und –dokumentationsstellen oder in verwandten Bereichen tätigen Mitarbeiter. Im Rahmen dieser Seminare werden die notwendigen Kernkompetenzen für die Berufspraxis vermittelt. Zur Organisation und Durchführung der Seminare suchen wir standortunabhängig zum 1. Januar 2018 einen Studienleiter für Fortbildungsveranstaltungen Hier der Link zur Stellenausschreibung: http://www.vfm-online.de/ausschreibungen/studienleitung. Mario Müller Vorsitzender vfm

0609 via bak


Eingang: 19.09.2017 Bibliothekar/in (m/w), E 9 TV-AVH, unbefristet in Vollzeit Stiftung Historische Museen Hamburg / Museum für Hamburgische Geschichte, 22765 Hamburg | Bewerbungsfrist: 13.10.2017 http://www.museumsbund.de/stellenangebote/bibliothekarin-3/

2009 via o.


#JOBmooc via AKI-list

FAMI DHBW in HDH ... https://groups.google.com/forum/#!topic/aki20/-Jk_p724goo ... 1409 via i.


BIB bei CERN in CH ... https://groups.google.com/forum/#!topic/aki20/BpSBKVyevsw ... 2808 via i.



Stellen

BIB bei MPI in muenchen

Eingang: 14.09.2017 Diplombibliothekar/in oder BA, nach TVöD-Bund, zunächst zwei Jahre befristet, eine anschließende unbefristete Übernahme ist geplant, Kennziffer: 9074 Max-Planck-Institut für Psychiatrie, Kraepelinstr. 2-10, 80804 München | Bewerbungsfrist: https://haufebewerbermanagement-2445.de.umantis.com/Vacancies/547/Description/1 ... 1509 via o.


BIB E9 UB mannheim - 13.10

Eingang: 15.09.2017 Bibliotheksangestellte/r, E 9 TV-L, Vollzeit, bis 23.09.2018 befristet Universitätsbibliothek Mannheim | Bewerbungsfrist: 13.10.2017 https://www.bib.uni-mannheim.de/karriere-und-ausbildung ... 1509 via o.


FAMI in renningen - 06.10

Eingang: 13.09.2017 Mitarbeiter/in (vorzugsweise FaMI), nach TVöD, Teilzeit Mediathek Renningen, 71272 Renningen | Bewerbungsfrist: 06.10.2017 https://www.renningen.de ... 1409 via o.



BIB E9 in waiblingen.de - 28.09

Bibliothekar/in Stadtbücherei Waiblingen BerufsfeldBibliothekswesen OrtWaiblingen (Deutschland) GehaltE 9 b TVöD BeginnMontag, 1. Januar 2018 (KW 01) DeadlineDonnerstag, 28. September 2017 (KW 39) Befristete AnstellungDauer Mutterschutz und evtl. Elternzeit

1209 via kulturbewahren.de


BIB bei MPG in luxemburg - 30.09

Eingang: 07.09.2017 Librarian/Cataloguer, permanent contract, fulltime Max Planck Instiute Luxembourg for Procedural Law | Bewerbungsfrist: 30.09.2017 https://www.mpi.lu/available-positions/available-position/job/239/ ... 0709 via o.


BIB oder DOK in hamburg === ..., für die Parlamentsbibliothek der Hamburgischen Bürgerschaft suchen wir BibliothekarIn oder DokumentarIn Entgeltgruppe 9 TV-L im Umfang von 30 Wochenstunden Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. ... https://www.hamburgische-buergerschaft.de/buergerschaftskanzlei/4630192/stellenausschreibungen/ ... 0709 via i.


FAMI in herbrechtingen - 29.09

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Stadtbücherei zwei Fachangestellte/n für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek bzw. Bibliotheksassistent/in

...

Für erste Fragen steht Ihnen Herr Thomas Jentsch, Leiter der Stadtbücherei, unter der Tel. 07324/955-1350 oder 0170/2844310 zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 29.09.2017 an die

Stadt Herbrechtingen, Fachbereich Personal/EDV/Organisation, Lange Str. 58, 89542 Herbrechtingen oder per E-Mail als eine pdf-Datei an peo@herbrechtingen.de


Oeff.arbeit in Villingen-Schwenningen - 29.09

Sachbearbeiter/-in Öffentlichkeitsarbeit, unbefristet, Teilzeit 19,5 Std./Wo., E 9c TVöD Stadt Villingen-Schwenningen, Amt für Archiv und Dokumentenmanagement, Stadtbezirk Schwenningen | Bewerbungsfrist: 29.09.2017 https://recruitingapp-5216.de.umantis.com/Vacancies/381/Description/1 ... 3108 via o.


FAMI E5 UB tuebingen - 18.09===

Die Universitätsbibliothek Tübingen ist für die Informationsversorgung der Eberhard Karls Universität Tübingen mit rund 28.000 Studierenden und 4.000 Wissenschaftlern zuständig. Zum nächst möglichen Termin suchen wir eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Orts- und Fernleihe (100%). Die Stelle ist im Rahmen von Erziehungszeitvertretungen zunächst befristet bis Oktober 2018. Eine Verlängerung ist ggf. möglich. Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L E5.

2808 via i.


Sysadmin in ludwigsburg - 25.09

Eingang: 25.08.2017 Systemadministrator/in im Bereich der Digitalen Langzeitarchivierung, nach TVöD, zunächst auf zwei Jahre befristet, Entfristung angestrebt Stadtarchiv Ludwigsburg, Mathildenstraße 21, 71638 Ludwigsburg | Bewerbungsfrist: 25.09.2017 https://recruitingapp-5074.de.umantis.com/Vacancies/1303/Description/31 ... 2608 via o.


stv. BIB-ltg in rheinfelden - 23.09

Die Stadt Rheinfelden (Baden) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stadtbibliothek eine/n Bachelor of Arts in Bibliotheks- und Informationswissenschaften bzw. Diplom-Bibliothekar/-in

Die Stadtbibliothek (43.000 Medieneinheiten) präsentiert sich in attraktiven Räumen und mit moderner Ausstattung. Mit der Stadtbibliothek Rheinfelden / Schweiz besteht eine enge grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist eine Ausbildung zur Diplom-Bibliothekarin / zum Diplom-Bibliothekar bzw. ein erfolgreicher Studienabschluss im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement (B.A.).

Mit der Stelle sind im Wesentlichen folgende Aufgaben verbunden: ""Stellvertretung der Bibliotheksleitung ""Ausleihe, Auskunfts- und Beratungsdienst ""Lektorate und Bestandsmanagement im Sachbuchbereich ""Betreuung der Kinder- und Jugendbibliothek (Bestandsaufbau, Veranstaltungsarbeit, Klassenführungen) ""Bibliothekspädagogische Arbeit einschließlich interkultureller Arbeit ""Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, insbesondere Schulen und Kindertageseinrichtungen ""Betreuung der Onleihe

Wir wünschen uns eine engagierte und belastbare Persönlichkeit, die fähig ist, Verantwortung zu übernehmen und neue Ideen mit einem kleinen engagierten Team umzusetzen.

Flexibilität, Motivations-, Konflikt-, Kritik- und Organisationsfähigkeit setzen wir voraus. Sie sollten Freude am Umgang mit unseren Kundinnen und Kunden haben, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen. Die Tätigkeit verlangt die Bereitschaft zur Teilnahme an Spät- und Samstagsdiensten und die Beteiligung an allen Arbeiten im Rahmen von Veranstaltungen. Fundierte EDV-Kenntnisse (bibliotheksspezifische Software, Office-Software) und die Bereitschaft, sich die Kenntnisse für unsere Software-Anwendungen kurzfristig anzueignen, sind erforderlich.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 9b und den sonstigen öffentlichen Sozialleistungen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die Große Kreisstadt Rheinfelden (Baden) mit 33.000 Einwohnern hat durch ihre Lage im Dreiländereck (Großraum Basel) einen hohen Freizeitwert.

Telefonische Auskünfte erteilen Frau Strecker, Leiterin der Stadtbibliothek, Tel. 07623 / 95-501 (vormittags), und Herr Höferlin, Leiter der Personalabteilung, Tel. 07623 / 95-240.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen werden erbeten bis 23. September 2017 an die Stadt Rheinfelden (Baden), Kirchplatz 2, 79618 Rheinfelden (Baden)



kimeta.de


FAMI in pluederhausen - 26.09

Eingang: 28.07.2017 FaMI als stellvertretende Büchereileitung (unbefristet, 40%, E 5 TVöD) Gemeindebücherei 73655 Plüderhausen | Bewerbungsfrist: 26.09.2017 http://www.pluederhausen.de ... 2907 via o.











AKI-list ... https://groups.google.com/forum/#!forum/aki20





DOK bei PMG in berlin=== (MEDIEN-)DOKUMENTAR/IN in Teilzeit PMG Presse-Monitor GmbH, 10061 Berlin https://www.pressemonitor.de/stellenausschreibung-medien-dokumentarin ... 1307 via o. 1508



diverses

BIB-stelle in koeln

Diplom-Bibliothekar m:w Rautenstrauch-Joest Museum, Köln unbefristet zu besetzen


FAMI E8 in brackenheim - 08.09=== Stadtbücherei Brackenheim Heilbronner Straße 36 74336 Brackenheim Tel. 07135-3970 http://www.stadtbuecherei-brackenheim.de<http://www.stadtbuecherei-brackenheim.de/> http://www.onlinebibliothek-hn.de<http://www.onlinebibliothek-hn.de/>

0909 via f.


DA IST FREIHEIT - DAS FESTIVAL am 23. und 24.09. in stuttgart

Das Kulturwerk bewirtet beim großen Fest zum Reformationsjubiläum

500 Jahre Reformation - Zentrales Festivalwochenende auf dem Stuttgarter Schloßplatz mit großer Bühne, Bands, interaktiven Angeboten und toller Bewirtung

Sa. 23.09., ab 12.00 Uhr und So. 24.09., ab 11 Uhr


0809 via kulturwerk.de





Freundeskreise und Fördervereine: Best Practice in Öffentlichen Bibliotheken=== URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=43853 Verfasst : Juli 5, 2017 um 3:10 pm Autor  : JP Das Buchprojekt vom WS 2014/15 am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin steht nun pen access online zur Verfügung: Freundeskreise und Fördervereine: Best Practice in Öffentlichen Bibliotheken / herausgegeben von Petra Hauke. Berlin/Boston: de Gruyter Saur, 2015. XII, 241 Seiten, Illustrationen (Praxiswissen). ISBN 978-3-11-042654-0 steht nun auch online mit Open Access zur Verfügung: https://www.ibi.hu-berlin.de/de/studium/studprojekte/buchidee/bi14 […]

diverses

FAMI E7 in tuebingen - 30.09

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Stadtbücherei Tübingen sind 2 FAMI-Stellen zu besetzen. Eine der Stellen ist unbefristet zu besetzen und hat einen Beschäftigungsumfang von 29,25 Std./Woche. Die andere Stelle steht zunächst als Krankheitsvertretung befristet bis zum 31.12.2018 zur Verfügung; sie hat einen Beschäftigungsumfang von 19,5 Std./Woche. Zum Aufgabengebiet der unbefristeten Stelle gehört die Mitarbeit bei der Betreuung der Bibliotheks-IT und die Mithilfe bei der Betreuung von Veranstaltungen.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier: https://www.mein-check-in.de/tuebingen/position-24571

Wir freuen uns über Bewerbungen bis zum 30.09.2017.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Schuler Leiterin der Fachabteilung Stadtbücherei

Universitätsstadt Tübingen Fachabteilung Stadtbücherei Nonnengasse 19 72072 Tübingen Telefon 07071 204-1239 Fax 07071 204-41666 www.tuebingen.de/stadtbuecherei


1909 via f.







Datenbank der EU für PM-s === http://europa.eu/rapid/search-result.htm?quickSearch=1&text=europeana




Foto der Stadtbibliothek Stuttgart in 2011 === http://goo.gl/alerts/TCIfb .. #AKI20








Content Marketing Manager === Entwicklung und Ausarbeitung einer Content Marketing Strategie HERMA GmbH | Deizisau ... 1107 via jobware



Coworking in Stuttgart=== http://blog.coworking0711.de






eTutorials zur onleihe

... http://bit.ly/1KEzG4s



DZ-list === http://groups.google.com/group/dz-list


AKI-list === http://groups.google.com/group/AKI20


IFLA Green Library Award=== geht an die Stadtbibliothek Bad Oldesloe für das Projekt "Ernte deine Stadt" Die ILFA (Internationale Vereinigung bibliothekarischer Verbände und Einrichtungen) hat gemeinsam mit De Gruyter den mit 500 Euro dotierten "IFLA Green Library Award" vergeben. Unter den 35 Bewerbungen u.a. aus Indien, der Ukraine, Serbien, China, den USA und Kolumbien setzte sich die Stadtbibliothek aus Bad Oldesloe mit „Ernte deine Stadt“ durch. „Das Projekt überzeugte dadurch, dass es sowohl das Bekenntnis der Bibliothek zur umweltbewussten Nachhaltigkeit belegt als auch die Aufgabe der Bibliothek aufzeigt, soziale Verantwortung zu übernehmen, in dem die Bibliothek Umweltbewusstsein bei ihren Nutzern und Bürgern stärkt.“ (Zitat: ILFA Deutschland). Das auf drei Jahre angelegte Vorhaben verbindet "Urban Gardening" mit einem Makerspace-Angebot sowie Aktivitäten der Bürgerbeteiligung. (CS) http://www.bibliotheksportal.de ... 310717 via fb

diverses

E13 bei Dt. Schifffahrtsmuseum in bremerhaven - 13.10

Eingang: 18.09.2017 Digital Curator, E 13 TV-L, Vollzeit, befristet für 2 Jahre Deutsches Schifffahrtsmuseum, 27568 Bremerhaven | Bewerbungsfrist: 13.10.2017 https://www.leibniz-gemeinschaft.de ... 1909 via o.








OpenSpace 2017 via Facebook

https://www.facebook.com/groups/os2016


Duale Hochschule BW in S=== http://www.dhbw-stuttgart.de Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) mit Sitz in Stuttgart ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Gegründet am 1. März 2009 basiert sie auf dem seit über 40 Jahren erfolgreichen dualen Studienkonzept der baden-württembergischen Berufsakademie. Mit derzeit 34.000 Studierenden, über 9.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen sowie 125.000 Absolventinnen und Absolventen ist die DHBW die größte Hochschule des Landes. In Anlehnung an das US-amerikanische State-University-Modell verfügt die DHBW über eine Organisationsstruktur auf zentraler und örtlicher Ebene. Dabei bilden die neun Standorte und drei Campus in Heidenheim, Heilbronn, Karlsruhe, Lörrach, Mannheim, Mosbach, Stuttgart, Ravensburg und Villingen-Schwenningen bzw. Bad Mergentheim, Friedrichshafen und Horb mit ihren Kompetenzen und ihrer engen Vernetzung mit den regionalen Unternehmen und sozialen Einrichtungen die tragenden Säulen der DHBW.



library-training.de=== http://www.library-training.de bibliothekarische Fortbildungen auf einen Blick





365 Tage für die Offene Gesellschaft=== Die „Initiative Offene Gesellschaft“ führt seit dem 22.9.2016 die Aktion „365 Tage für die Offene Gesellschaft“ durch. Genau ein Jahr vor der Bundestagswahl rufen die Initiatoren alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, aktiv für ein offenes und demokratisches Deutschland einzutreten. Ziel der Bewegung ist es, der »schweigenden Mehrheit« ein Jahr vor der Bundestagswahl eine Stimme zu geben und eine positive Debatte über die Zukunft der offenen Gesellschaft zu führen. Die Initiative wird von Vertretern der Zivilgesellschaft aus allen Bereichen getragen. Auch Bibliotheken können Veranstaltungen und Aktionen organisieren und dafür Mittel bei der Robert-Bosch-Stiftung beantragen. Weitere Informationen: www.die-offene-gesellschaft.de ... dbv-newsletter nr.79/2016


Ex libris via Europeana=== Museu_Nacional_d_Art_de_Catalunya=== http://www.europeana.eu/portal/en/record/2026117/Partage_Plus_ProvidedCHO_Museu_Nacional_d_Art_de_Catalunya_157758_G.html


www.interamt.de=== https://www.interamt.de


diverses==


Brand eins: Neue arbeit=== Das Wort „Arbeit“ === mögen die Leute gern, vor allen Dingen, wenn sie eine haben. Doch arbeiten tun die meisten nicht gern. „Arbeit macht glücklich, arbeiten unglücklich.“ Wolf Lotter in seiner Einleitung zum neuen Schwerpunkt: Neue Arbeit: b1.de/neuearbeit


stellenbörse des rp

https://rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Service/Seiten/Stellenangebote.aspx




Wiss. Dok. zur Ausbildung beim BR Historisches Archiv des Bayerischen Rundfunks Bewerbungsschluss: 15.09.2017 http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/chancen ... 3008


Praktikum "Redaktion H-Soz-Kult" (HU Berlin) - 02.10

Humboldt-Universität zu Berlin Berlin, Bewerbungsschluss: 02.10.2017 http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/chancen ... 1109

diverses

Startpunkt e.V. in Wuppertal

Die alte Schnürriemenfabrik in Wuppertal. Ein Projekt des Vereins "Startpunkt". Menschen, die hier leben, arbeiten nicht nur für sich. 100 Arbeitsstunden im Jahr stellen sie dem Verein zur Verfügung.

Sie engagieren sich in sozialen Projekten, arbeiten mit Schulen zusammen, mit kirchlichen Einrichtungen und der Universität. Sie versuchen ein Modell zu leben, das der amerikanische Philosoph Frithjof_Bergmann entwickelt hat. Er sieht in der gegenwärtigen Krise auf dem Arbeitsmarkt eine Chance, Arbeit anders und sinnvoller als bisher zu organisieren.

startpunkt e. V. http://www.startpunkt.info/startpunkt/start.htm Ihr Ansprechpartner für Medienanfragen: startpunkt e.V.. Friedhelm Büchele Hagenauer Str 30 42107 Wuppertal Fon: 0202 242 23 07. Mobil: 0171 274 91 74.


Job Center http://jobcenter.univie.ac.at der Universität Wien



diverses

PROJEKTMANAGER m:w bastei luebbe in koeln

Wir sind ein konzernunabhängiger, erfolgreicher Verlag mit langer Tradition als familiengeführtes Unternehmen. Unter dem Motto »Jedem seine Welt« steht die gute Unterhaltung im Mittelpunkt unserer Arbeit: Unser Portfolio reicht vom klassischen Buch und Hörbuch über E-Books und weitere digitale Produkte bis hin zu Roman- und Rätselheften.

Wir suchen für unsere neue Abteilung Unternehmensentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n PROJEKTMANAGER/IN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG

Das sind Ihre Aufgaben:

Projektleitung in u.a. folgenden Themenfeldern: Strategieentwicklung Change Management Organisation & Prozesse Digitale Transformation Business Development (kerngeschäftsnah) Strategisches Beteiligungsmanagement Verhandlungen von Vertriebsverträgen Erstellung von Business Cases Umsetzung von Kooperationen und Dienstleistungsbeziehungen Erstellen von Wettbewerbsanalysen, Branchenbenchmarks und Trendscouting

Das bringen Sie mit:

Abgeschlossenes Studium im Bereich BWL oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Projekt Management, Strategisches Management, Organisation & Prozess Management, Digital Media Fundierte, mehrjährige Berufserfahrung in der Buch- bzw. Medienbranche oder Unternehmensberatung

Idealerweise praktische Kenntnisse der Buchbranche, insb. im Projektoder Prozess Management, Strategiebereich oder Digitalgeschäft Sehr gute Kenntnisse der Buchbranche und Medienbranche Interesse an Digitalisierungstrends und Digital Transformation Prozessen Strategisches und analytisches Denken, hohe Zahlenaffinität und Know-How im Business Modeling

Das bieten wir Ihnen

Herausfordernde Aufgaben mit viel Gestaltungsspielraum für eigene Ideen Eigenverantwortliches Arbeiten in einem dynamischen Team Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung: www.luebbe.com/karriere

Bastei Lübbe AG Personalabteilung Anne-Christin Wolf Schanzenstr. 6 – 20 51063 Köln


1209 via publ.m



Author Relations Manager === (m/w) - tolino media GmbH & Co. KG ... 2107 via pm ... offline 1209



Hey – there’s a revolution going on!

A revolution in digital entertainment. Every day millions of people around the world choose to be more thoughtfully entertained, informed and educated by listening to fascinating stories and all forms of fictional and non-fictional content on their smartphones and other mobile devices.

Audible GmbH, an Amazon company, is the leading provider of premium digital spoken audio information and entertainment on the internet, offering customers a new way to enhance and enrich their lives every day. Audible’s content offering comprises more than 200,000 audiobooks and audio plays from 800 publishers. Titles downloaded from Audible are compatible with hundreds of mobile devices, including the iPhone and Android smartphones. Audible is also the preeminent provider of spoken-word audio products for Apple’s iTunes® Store.

Based in Berlin, Audible GmbH is looking for an Original Content Program Manager, Germany (m/f). In this role you will be responsible for the publishing strategy of Audible content that is specifically written for the audio format. You will ensure acquisition of high quality audio content, plan their publication, and oversee production including editing, proof reading and artwork.

Main responsibilities:

Use high business and creative judgment to make consistently good content investment decisions on behalf of the customer and the business. Cooperate with writers and other rights holders to drive the growth of original Audible content and assure the optimal editorial quality. Build up external support resources like writing teams, editors, and translators while constantly improving workflows, guidelines, and efficiency. Take hands on full product ownership and coordinate effectively among cross-functional teams, particularly studio production, marketing, and public relations. Your profile:

Relevant educational background. Fluency in German and English. Demonstrated experience and success as a creative editorial and business facilitator who is excited about blazing new trails in audio.

Passion for good stories in audio and a record of being a visionary with a focus on customer demand. Excellent understanding of narrative designs combined with the vision to transfer writing into powerful spoken words. Solution orientation and the ability to lead others in a high-energy, high-intensity and rapidly evolving environment under aggressive deadlines and demonstrated success driving results from cross-functional team. Comfort using data analytics to drive business strategy.

Sounds interesting? If you are looking for a new challenge in an innovative company, where you will have the opportunity to shape and influence the business with the results of your work, where you will be surrounded by an engaged and fun team, Audible is your next stop! Do not hesitate to send us your application with all details together with your cover letter. Please use our application tool

1208 via publ.m.



Enter Next Level Learning

Zentrum für LehrerInnenbildung Köln - ZfL Köln ... September 3-tägige Tagung #diggi17 ... http://bit.ly/2wAyu0D




BIB, BRAGI, DGI, MAID, ...



Lebenslanges Lernen - 20.09. in ingolstadt

Lebenslanges Lernen im Beruf: Wie informell, virtuell und individuell können interne Fortbildungsangebote in Bibliotheken sein?

Haben Sie in Ihrer Bibliothek ein innovatives Konzept für interne Fortbildungen? Verbinden Sie vielleicht Konzepte zum „Training on the Job“ mit virtuellen Lernumgebungen? Oder haben Sie ein Modell entwickelt, um informelles Lernen zu unterstützen?

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Erfahrungen im Rahmen einer Fortbildung vorzustellen und mit anderen Interessierten zu diskutieren.

Das Wesentliche in aller Kürze:

Die Kommission für Aus- und Fortbildung des Bibliotheksverbunds Bayern (KAF) veranstaltet in Kooperation mit der Bibliotheksakademie Bayern (BAB) eine Fortbildung zu innovativen Konzepten des lebenslangen Lernens in Bibliotheken. Datum: Mittwoch, 20.09.2017, Ort: Technische Hochschule Ingolstadt

Zielgruppe:

Aus- und Fortbildungsbeauftragte und Führungskräfte in Bibliotheken sowie alle weiteren Interessierten Call for Papers: Für das Nachmittagsprogramm sind bis zu fünf Kurzvorträge (10 Minuten) zu innovativen Ansätzen im Bereich der internen Fortbildung geplant. Die Referenten/-innen werden gebeten, anschließend im Rahmen eines World Cafés den Teilnehmern/-innen der Fortbildung als Ansprechpartner/-innen zur Verfügung zu stehen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 23. März 2017 formlos an die Leiterin der KAF: Konstanze Söllner, E-Mail: konstanze.soellner at fau.de. Für Rückfragen stehen die Mitglieder der Kommission für Aus- und Fortbildung gern zur Verfügung (https://www.bib-bvb.de/web/kaf/zusammensetzung).

Beschreibung der Veranstaltung:

Interne Fortbildungen sind ein unverzichtbares Instrument der Personalentwicklung in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken und ein wichtiges Element für eine zukunftsorientierte Organisationsentwicklung. Öffentliche Bibliotheken können teilweise auf Angebote ihrer Kommunen, Hochschulbibliotheken auf Angebote ihrer Hochschule zurückgreifen. Oft ist jedoch Eigeninitiative gefragt, um hausintern passgenaue Fortbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Angesichts der sich schnell verändernden Anforderungen im Berufsleben ist ein Konzept für lebenslanges Lernen notwendig, das individuellen Bedürfnissen gerecht wird, Möglichkeiten der virtuellen Wissensvermittlung aufgreift und auch informelle Lernszenarien zulässt.

Was hat sich bewährt in der internen Fortbildung, wie sehen interne Weiterbildungsangebote von morgen aus? Wie informell, wie virtuell und wie individuell können Weiterbildungsangebote sein? Der Vormittag soll Raum schaffen, um mit Experten/-innen aus der Wirtschaft und aus Bibliotheken über neue Ansätze im Bereich der internen Fortbildung zu diskutieren. Im Rahmen eines World Cafés sollen die Teilnehmer/innen anschließend gemeinsam mit Referent/innen über Best Practice Beispiele aus Bibliotheken diskutieren und Ansätze für neue Konzepte entwickeln.


Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Internet: www.oebib.de Besuchen Sie uns jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/LandesfachstelleBayern


2102 via f.


Lebenslanges Lernen im Beruf: Individuell, virtuell, informell?

20.09.2017

Veranstalter: Kommission für Aus- und Fortbildung des Bibliotheksverbunds Bayern (KAF) in Kooperation mit der Bibliotheksakademie Bayern

Ort: Technische Hochschule Ingolstadt, Raum G303, Esplanade 10, 85049 Ingolstadt

Interne Fortbildungen sind ein unverzichtbares Instrument der Personalentwicklung in öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken und ein wichtiges Element für eine zukunftsorientierte Organisationsentwicklung. Öffentliche Bibliotheken können teilweise auf Angebote ihrer Kommunen, Hochschulbibliotheken auf Angebote ihrer Hochschule zurückgreifen. Oft ist jedoch Eigeninitiative gefragt, um hausintern passgenaue Fortbildungsmöglichkeiten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Angesichts der sich schnell verändernden Anforderungen im Berufsleben ist ein Konzept für lebenslanges Lernen notwendig, das individuellen Bedürfnissen gerecht wird, Möglichkeiten der virtuellen Wissensvermittlung aufgreift und auch informelle Lernszenarien zulässt.

Was hat sich bewährt in der internen Fortbildung, wie sehen interne Weiterbildungsangebote von morgen aus? Wie informell, wie virtuell und wie individuell können Weiterbildungsangebote sein? Der Vormittag soll Raum schaffen, um mit Experten/innen aus der Wirtschaft und aus Bibliotheken über neue Ansätze im Bereich der internen Fortbildung zu diskutieren. Im Rahmen eines World Cafés sprechen die Teilnehmer/innen anschließend gemeinsam mit Referent/innen über Best Practice-Beispiele aus Bibliotheken und entwickeln Ansätze für neue Konzepte.

Programm

10:00 – 10:15 Begrüßung

10:15 – 11:00 Prof. Dr. Werner Widuckel, ehemaliges Mitglied des Vorstands der Audi AG für Personal- und Sozialwesen und Inhaber der Audi-Lehrprofessur für Personalmanagement an der FAU Erlangen-Nürnberg Keynote: Wandel der Arbeit, Personalentwicklung und Innovation

11:00 – 11:35 Stefanie Schweiger, Hasso-Plattner-Institut GmbH Kooperatives Lernen im MOOC OpenHPI des Hasso-Plattner-Instituts

11:35 – 12:30 Uhr Mittagspause mit Imbiss vor Ort

12:30 – 14:00 Sechs Kurzvorträge zu Best Practice-Beispielen aus Bibliotheken

12:30 – 12:45 Antonie Muschalek, Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) Fit für die Digitale Bibliothek – Summerschool für Systembibliothekare: ein Training-on-the-Job-Format

12:45 – 13:00 Dr. Renke Siems, Universitätsbibliothek Tübingen Vernetztes Lernen – die neue Fortbildungsinitiative in Baden-Württemberg

13:00 – 13:15 Anna-Lea Simpson, Hochschulbibliothek der Fachhochschule Bielefeld Motivation zum lebenslangen Lernen: Fortbildung mit System

13:15 – 13:30 Delia Bauer-Krupp, Universitätsbibliothek Duisburg-Essen Effizient und bedarfsorientiert: Up-to-date mit internen Fortbildungen an der UB Duisburg-Essen

13:30 – 13:45 Dr. Caroline Leiß, Universitätsbibliothek der Technischen Universität München Zu Gast im virtuellen Schulungsraum: Interne Fortbildung an dezentralen Bibliothekssystemen

13:45 – 14:00 Petra Strunk, Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin Von Alma bis Zotero – alles beim Infotreff

14:00 – 14:30 Kaffeepause

14:30 – 16:00 World Café

16:00 – 17:00 Ergebnispräsentation, Abschlussdiskussion, Verabschiedung


0508 via voebb



metadaten manager m:w ...


https://www.boersenblatt.net


https://www.boersenblatt.net/stellengesuche


Ad Fontes: Quellen verstehen

URL  : https://bischonline.wordpress.com/2017/01/05/ad-fontes-quellen-verstehen/ Verfasst  : 5. Januar 2017 um 11:17 Autor  : Bibliotheken Schaffhausen Schlagwörter: App, Archiv, Forschung, Geschichte, Recherche, Schule, Universitätsbibliothek Zürich Kategorien  : Wissen. Information

Ad fontes ist ein Lernprogramm der Universität Zürich und richtet sich an HistorikerInnen und historisch Interessierte. Es führt durch aufbereitete Informationen und eine breite Palette von interaktiven Übungen in die Kernkompetenzen – das Suchen, Lesen, Erschliessen und Auswerten von Quellen - der Archivarbeit ein und ermöglicht ein zeit- und ortsunabhängiges Nachschlagen und Üben. (Quelle: UZH-Historisches […]

DNB

Stellen in Frankfurt und Leipzig

http://www.dnb.de



DNB - Benutzungseinfuehrung in Frankfurt

Jeden dritten Mittwoch im Monat findet in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main eine Benutzungsschulung statt. Die Schulungstermine sind: 20. September 2017, 16:30 Uhr / 18. Oktober 2017, 10:30 Uhr / 15. November 2017, 16:30 Uhr / 20. Dezember 2017, 10:30 Uhr.

Die Schulung beinhaltet eine allgemeine Einführung in die Benutzung, die Vermittlung von effektiven Recherchestrategien im Katalog und eine Einführung in die Nutzung elektronischer Publikationen an den Lesesaalrechnern der Deutschen Nationalbibliothek. Die Veranstaltung dauert ca. eineinhalb Stunden. Die Teilnahme ist mit Voranmeldung im Hauptlesesaal (Tel. +49 69 1525-2500) oder im Multimedialesesaal (Tel. +49 69 1525-2515) möglich. Treffpunkt ist das Foyer. Die Teilnahme an den Einführungsveranstaltungen ist kostenlos. http://www.dnb.de/fuehrungen



DNB - Fuehrung - in Frankfurt

Das Gedächtnis der Nation – Die Deutsche Nationalbibliothek // Führung am Standort Frankfurt am Main Die Führung vermittelt Wissenswertes über Geschichte und Aufgaben der Deutschen Nationalbibliothek und ermöglicht einen Besuch der unterirdischen Magazine. Dauer: ca. 1,5 Stunden. Treffpunkt ist der Eingangsbereich (Rotunde). Je Teilnehmer werden EUR 8,00 (ermäßigt EUR 6,00) berechnet. Vor der Führung müssen Mäntel, Jacken und Schirme bei der Garderobe abgegeben werden. Die nächsten Termine sind: 6. September 2017, 18 Uhr / 4. Oktober 2017, 11 Uhr / 1. November 2017, 15 Uhr / 6 Dezember 2017, 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. http://www.dnb.de/fuehrungen

3 Mio digitale Medien in der DNB

Die Anzahl von Online-Ressourcen wie E-Books, Online-Hochschulschriften, E-Paper und E-Journals im Bestand der Deutschen Nationalbibliothek wächst von Tag zu Tag – in 2016 sind es mehr als 3 Millionen Medien, die nicht mehr bestellt werden müssen, sondern an den Rechnern in den Lesesälen direkt aus dem Katalog heraus aufgerufen werden können. Das Gute daran: kein Warten, keine Bestellfristen! Nur ein Klick auf „Archivobjekt öffnen“ oder „Medium öffnen“ und schon kann mit dem Lesen begonnen werden. Dieser Vorteil wird von immer mehr Nutzerinnen und Nutzern erkannt. „Digital statt gedruckt“ lautet ab dem 7. November die Devise in der Benutzung: Ist die Ausgabe eines Werkes sowohl digital als auch gedruckt vorhanden, erhält die digitale Ausgabe den Vorzug bei der Bereitstellung. Damit wird ein komfortabler Ad-hoc-Zugriff auf eine Vielzahl von Medien mit einem zeitgemäßen Schutz der Bibliotheksbestände verbunden. Alle Fragen ... beantwortet Ihnen gerne unser Informationsteam – ob vor Ort, telefonisch oder per E-Mail und natürlich in den monatlichen Benutzungseinführungen ... 011116 via DNB-newsletter + model20


DNB expertensuche

http://www.dnb.de/DE/Header/Hilfe/kataloghilfeExpertensuche.html


Dialog mit Bibliotheken

Heft 2017/1 ist erschienen==== Sammeln, Archivieren, Erschließen und die Sammlung für die Allgemeinheit nutzbar zu machen sind unser Kerngeschäft. Darüber berichten wir ebenso wie über die Arbeit des Deutschen Buch- und Schriftmuseums und des Deutschen Exilarchiv 1933 - 1945. Berichte über Ausstellungen und Veranstaltungen, Konferenzen und Projekte runden den Inhalt ab. Während der Versand der Druckexemplare läuft, gibt es schon die PDF-Ausgabe im Katalog und zum Download: http://d-nb.info/1127752960 ... 160317 via fb


boersenblatt.net über automatische Inhaltserschließung an der DNB:

Was Maschinen können und was nicht URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=44228 Verfasst : August 31, 2017 um 2:54 pm Autor  : JP

Die Deutsche Nationalbibliothek will künftig nicht nur Netzpublikationen, sondern auch gedruckte Bücher mit automatischen Verfahren inhaltlich erschließen. Dagegen werden jetzt Bedenken laut. Worum es dabei geht, und was bei der geplanten Umstellung auf dem Spiel steht, hat boersenblatt.net recherchiert. ... Der Artikel unter https://www.boersenblatt.net/artikel-automatisierte_inhaltserschliessung_in_der_deutschen_nationalbibliothek.1361205.html



diverses

Product Analyst (m/w) für Bibliothekslösungen=== , unbefristet, Vollzeit OCLC GmbH, Standort Böhl-Iggelheim bei Mannheim | Bewerbungsfrist: http://www.jobware.de/Job/Product-Analyst-m-w-fuer-Bibliotheksloesungen.120189405.html ... 3008 via o.




FAMI in verden=== 2708 via kimeta


FAMI in hemmingen.de

1009 via indeed



IFLA ... Info-Grafik === zum Erkennen von sogenannten "Fake-News" jetzt in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt. Eine Übersicht und Download-Möglichkeit finden Sie unter http://www.ifla.org/publications/node/11174 ... 010317 via i.


CoWorking0711

https://coworking0711.de


ab 23.01.2017 auch in herrenberg=== Pressemitteilung zur Eröffnung des Coworking Space am 23.1.17 http://www.openpr.de/news/933643.html


It‘s not an office, it‘s a creative collective Emma von StuttgartDiary hat Coworking0711 besucht und sich mit Harald unterhalten. http://www.stuttgartdiary.de/coworking-in-stuttgart ... newsletter juni2016


s.a.


de.wikiversity.org=== ../wiki/Kurs: Gr%C3%BCndung_und_Leitung_eines_Kreativunternehmens https://de.wikiversity.org/wiki/Kurs:Gr%C3%BCndung_und_Leitung_eines_Kreativunternehmens


CV von Jack London=== Fabrikarbeiter als 13-Jähriger, Schiffseigner und Austernpirat mit 15. Danach: Mitarbeiter der Fischereipolizei, Robbenjäger, Obdachloser, Student der UC Berkeley, Goldsucher am Klondike, Skipper auf eigener Hochseeyacht, investigativer Journalist im Londoner Slum, Kriegsberichterstatter im Russisch-Japanischen Krieg, Augenzeuge des großen Erdbebens in San Francisco, Schweinezüchter. Tod mit 40. Heute vor 100 Jahren starb Jack London. Seine Abenteuerromane zählen zu den Klassikern, die noch immer verlegt werden. 2211 via sbb via fb


"Der Kapitalist muss zuerst lernen, dass Sozialismus von der Ungleichheit der Menschen und nicht von deren Gleichheit ausgeht. Dann muss er begreifen, dass der Sozialismus von dem ausgeht, was existiert, und nicht von dem, was sein sollte. Die Grundlage des Sozialismus ist der Staub der alltäglichen Straße." ...schrieb Jack London 1905. Heute ist sein 100. Todestag ... 221116 via fb


Gemeinwohlatlas=== /-ranking=== wenngleich Museen, Bibliotheken und Archive in der St. Galler Befragung keine Rolle gespielt haben, da hier vorgegebene große Firmen, Organisationen und Institutionen abgefragt wurden, ist sie dennoch sehr aufschlussreich. So zeigt der Medienvergleich, welch hohes Ansehen = welch hohen Beitrag zum Gemeinwohl nach Meinung der deutschen Bevölkerung die dritten Programme, ARD und ZDF, Süddeutsche und FAZ liefern, welch geringen Apple, Google und Facebook. Interessant auch, welch relativ hohen Wert das Bundesverfassungsgericht, die Bundeswehr und die Bundesregierung einnehmen. Auch das Ranking ethischer Interessenvertreter wie BUND, UNICEF, Amnesty, Greenpeace und WWF ist bedeutsam. http://www.gemeinwohlatlas.de ... 2810 mu-a via mu-t


Kulturgutschutzgesetz – Handreichung für die Praxis=== https://www.kulturrat.de/wp-content/uploads/2017/04/kgsg-handreichung.pdf 392 Seiten


We have to look deeply to see how we grow our food, so we can eat in ways that preserve our collective well-being, minimize our suffering and the suffering of other species, and allow the earth to continue to be a source of life for all of us. - Thich Nhat Hanh

diverses

Wiss. Dokumentar (m/w) / Volontariat - FIZ Karlsruhe

- Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur - Eggenstein-Leopoldshafen FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur ist eine der führenden Adressen für wissenschaftliche Information und Dienstleistung und 31. Aug via indeed



FID BBI bei HAB

An der Herzog August Bibliothek ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachinformationsdienst Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft (BBI) eine befristete Stelle für eine / einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mitarbeiter (IT) zu besetzen. Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter: http://www.hab.de/files/stellenausschreibung_fid-it_vz.pdf

31.08. via inetbib












diverses==


Lektor m:w bei der ekz ===


AKI-list === http://groups.google.de/group/aki20


www.kultur-lindau.de/bibliotheksmuseum=== http://www.kultur-lindau.de/bibliotheksmuseum ... ... offen bis 23.10.2016



Crowd Worker in D

Eine empirische Studie zum Arbeitsumfeld auf externen Crowdsourcing-Plattformen URL  : https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2016/08/26/crowd-worker-in-deutschland-eine-empirische-studie-zum-arbeitsumfeld-auf-externen-crowdsourcing-plattformen/ Verfasst  : 26. August 2016 um 19:43 Autor  : virtuelleallgemeinbibliothek Kategorien : Aktuell in den Medien: Dokumente

Crowd Worker in Deutschland. Eine empirische Studie zum Arbeitsumfeld auf externen Crowdsourcing-Plattformen ( http://www.boeckler.de/pdf/p_study_hbs_323.pdf ) Crowd Worker in Deutschland. Eine empirische Studie zum Arbeitsumfeld auf externen Crowdsourcing-Plattformen ( http://www.boeckler.de/pdf/p_study_hbs_323.pdf ) . Jan Marco Leimeister, David Durward, Shkodran Zogaj. Hans-Böckler-Stiftung. 79 S. Via: http://www.boeckler.de/48.htm?jahr=2016



literatur-recherchieren=== http://karldietz.blogspot.ch/2013/05/literatur-recherchieren.html


irights-Leitfaden: Open up! Museum === https://irights.info/2016/08/16/leitfaden-impulse-fuer-museen-die-sich-wandeln-wollen/27781 ... via a.



Die clickworker GmbH === ist europäischer Marktführer und innovativer Dienstleister von Crowdsourcing-Lösungen für Unternehmen. Wir nutzen das Know-how von Internetnutzern weltweit, zur innovativen und zuverlässigen Umsetzung unserer Kundenprojekte. Hierzu zählen Projekte aus den Bereichen Texterstellung, Umfragen, Web-Recherche, Verschlagwortung und Kategorisierung, Produktdatenpflege und Mobile Crowdsourcing.

Crowdsourcing ist der neue Weg, um komplexe Aufgaben zu lösen. Wir zerlegen diese Aufgaben unserer Kunden in Microjobs und verteilen sie an unsere 700.000 registrierten Internetnutzer, die sogenannten Clickworker. Nach erfolgreicher Bearbeitung und strenger Qualitätsprüfung werden die Microjobs wieder zusammengeführt. Auf diese Weise werden die großen Aufträge und Aufgaben unserer Kunden optimal und im Rekordtempo umgesetzt.

Zur Auf- und Umsetzung von Kundenprojekten an unserem Standort in Essen suchen wir Sie als Projektmanager m/w Crowdsourcing (Voll- oder Teilzeit) Ihre Aufgaben Sie betreuen vielfältige Projekte von der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung bis hin zur Lieferung der fertigen Ergebnisse an den Kunden in Bereichen wie Content-Erstellung und Datenrecherche Sie unterstützen unser Vertriebsteam in der Pre-Sales-Phase mit Ihrem fachkundigen Know-how zuverlässig Außerdem planen und entwickeln Sie individuelle Lösungsstrategien gemeinsam mit dem Kunden Dabei hat die Einhaltung von Qualitätsstandards für Sie oberste Priorität Die Überwachung des Projektbudgets und Fristen sind bei Ihnen in besten Händen

Ihr Profil Die Basis Ihres Erfolgs ist ein abgeschlossenes Studium mit technischem oder geisteswissenschaftlichem Schwerpunkt Idealerweise bringen Sie erste Projektmanagementerfahrung mit Dank Ihrer ausgeprägten Affinität für technische Zusammenhänge sind Skriptsprachen und HTML keine Fremdwörter für Sie Auch in stressigen Projektphasen und unter Termindruck behalten Sie stets den Überblick Als kommunikationsstarker Teamplayer denken Sie analytisch und handeln strukturiert Selbstverständlich bringen Sie gute MS-Office-Kenntnisse mit, speziell in Excel kennen Sie sich bestens aus Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab Wir Bieten Neue Herausforderungen mit eigenverantwortlichen und abwechslungsreichen Tätigkeiten sowie viel Gestaltungsspielraum Unbefristete Festanstellung und leistungsbezogene Vergütung – zuzüglich attraktiver Bonuszahlungen Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungsprozesse Fachlicher Austausch und Dialog: Nette Kollegen und kluge Köpfe Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihren Gehaltsvorstellungen. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich per E-Mail an recruitment@clickworker.com. Wir freuen uns auf Sie!


1408 via linkedin




FAMI E5 in Husum - 02.09=== Die Bewerbungsfrist endet am 2. September 2017. Stadtbibliothek Husum Herzog-Adolf-Str. 25 25813 Husum E-Mail: stadtbibliothek at husum.de<mailto:stadtbibliothek at husum.de> Internet: www.stadtbibliothek-husum.de<http://www.stadtbibliothek-husum.de> Bibliotheksblog: http://stadtbibliothekhusum.wordpress.com

1408 via f.

Living together

Dossier Integration

Alle BuB-Berichte zum Thema aus den Jahren 2015 bis 2017 auf 49 Seiten als PDF. http://b-u-b.de/wp-content/uploads/dossier-integration.pdf


s.a. via VAB-blog


BuB – Forum Bibliothek und Information: Dossier Integration – Angebote für Flüchtlinge URL  : https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2017/07/25/bub-forum-bibliothek-und-information-dossier-integration-angebote-fuer-fluechtlinge/ Verfasst  : 25. Juli 2017 um 19:51 Autor  : virtuelleallgemeinbibliothek Schlagwörter: Flucht / Migration Kategorien  : Aktuell in den Medien: Dokumente, Soziales

BuB – Forum Bibliothek und Information: Dossier Integration ( http://b-u-b.de/wp-content/uploads/dossier-integration.pdf ) . 49 S.


"Bibliotheken leisten einen großen Beitrag zur Integration dieser Menschen [Menschen auf der Flucht nach Europa], durch Sprachkurse, die Bereitstellung von Medien in der jeweiligen Muttersprache und als Ort des Zusammenkommens". Das Dossier "fasst die Berichterstattung von BuB zum Thema Integration der Jahre 2015 bis 2017 zusammen".


Via: http://b-u-b.de/archiv/


Die "Flüchtlingskrise" in den Medien

Tagesaktueller Journalismus zwischen Meinung und Information URL  : https://virtuelleallgemeinbibliothek.wordpress.com/2017/07/25/die-flu%cc%88chtlingskrise-in-den-medien-tagesaktueller-journalismus-zwischen-meinung-und-information/ Verfasst  : 25. Juli 2017 um 19:17 Autor  : virtuelleallgemeinbibliothek Schlagwörter: Flucht / Migration, Medien Kategorien  : Aktuell in den Medien: Dokumente

Die "Flüchtlingskrise" in den Medien. Tagesaktueller Journalismus zwischen Meinung und Information. Eine Studie ( https://www.otto-brenner-stiftung.de/fileadmin/user_data/stiftung/Aktuelles/AH93/AH_93_Haller_Web.pdf ) . Michael Haller. Hrsg.: Otto Brenner Stiftung. 176 S.


Via:

https://www.otto-brenner-stiftung.de/otto-brenner-stiftung/aktuelles/die-fluchtlingskrise-in-den-medien.html

Repair

Reparieren statt Wegwerfen

- Im Vitra-Design-Museum entstehen neue Objekte aus Schrott Alte Dinge einfach wegschmeißen? Von wegen! Anlässlich der Baseler Museumsnacht am 17. Januar 2014 hat das Vitra Design Museum in Weil am Rhein ein Experiment gewagt: Die Besucher waren aufgefordert, kaputte Gegenstände ins Museum zu bringen, um sie dort zusammen mit Profis zu reparieren oder neue Dinge daraus zu kreieren. Die besten Stücke werden jetzt in einer Ausstellung gezeigt: "Repair!"

18. Januar bis 2. Februar 2014 Repair! Vitra Design Museum Charles-Eames-Str. 2 79576 Weil am Rhein Telefon: 07621/702.3200

tausche 1 TAO-card

(= 48 euronen) === gegen einen Vitra-Design-katalog in print


Repair Cafe in weil am rhein

Beim Repair Café stehen Experten für die Hilfe zur Selbsthilfe in vielen Bereichen zur Verfügung: Elektronik, Holz, Spielzeug und meistens auch Fahrräder und Textil.

Kulturzentrum Kesselhaus Am Kesselhaus 13 79576 Weil am Rhein (Friedlingen)

Hier geht's zu einem blog, welcher aufgrund eines "Selbstversuchs" einer Mitarbeiterin von "EnergieDienst" geschrieben wurde. Er beschreibt hervorragend, wie es beim Repair Café Weil am Rhein abläuft und zugeht: http://blog.energiedienst.de/repair-cafe/

Hier der link zu einem Werbefilm, der anlässlich der Teilnahme an der Faktor-5-Preisverleihung gedreht worden ist: http://www.sun21.ch/index.php?id=401

Weitere Informationen unter: www.facebook.de/repaircafeweilamrhein www.repaircafe.org repaircafeweil(at)web.de Repair Café in der VHS Weil am Rhein === http://blog.energiedienst.de/repair-cafe http://www.vhs-weil-am-rhein.de



Reparatur-Treff in Herrenberg

Im Rahmen der Zeit-Tausch-Börse Herrenberg werden tragbare Klein- und Haushaltsgeräte auf mögliche Defekte und Fehler geprüft und diese nach Möglichkeit wieder instandbesetzt. Bei nicht zu reparierenden Geräten beraten die Mitglieder auch über weitere Schritte.


Reparatur Cafe in tuebingen

Jeden letzten Mittwoch im Monat, 18 bis 21 Uhr, im Werkstadthaus.


Repair cafe in waldenbuch

termin via facebook



diverses

SW-entwickler m:w - FZ Juelich - 15.10

Ausschreibendes Institut: ZB - Zentralbibliothek Kennziffer: 2017-221 Die Zentralbibliothek (ZB) ist für die umfassende und hochwertige Literatur- und Informationsversorgung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums verantwortlich. Sie leistet Dienste in den Bereichen Dokumentation, Publikation, Informationsmanagement und Informationswissenschaft.

Das Publikationsportal JuSER (Juelich Shared Electronic Resources) des Forschungszentrums Jülich ist das zentrale Nachweissystem aller Publikationen Jülicher Wissenschaftler und bietet zudem freien Zugang zu den dazu gehörenden Volltexten (Open Access). Die vom CERN bereitgestellte modulare Open-Source-Software INVENIO bildet die Grundlage des Publikationsportals. Diese wird in Kooperation mit anderen Helmholtz-Zentren sowie der RWTH Aachen im Projekt JOIN2 durch selbst konzeptionierte und implementierte Workflows und Module erweitert und zu einer produktiven Software weiterentwickelt.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Informatiker (w/m) / Softwareentwickler (w/m)

Ihre Aufgaben:

Konzeptionelle Weiterentwicklung und Betrieb des Publikationsportals des Forschungszentrums Jülich (JuSER) auf Basis der Open-Source Software Invenio des CERN Konzeption neuer Anwendungen und Workflows für das Publikationsportal sowie deren Implementierung Entwicklung von Schnittstellen zu externen Datenquellen sowie Import und Export der strukturierten Daten Enge Zusammenarbeit mit den Entwicklern anderer Helmholtz-Zentren (Projekt JOIN2) Neuartige statistische Auswertung und Aufbereitung des Publikationsportals des Forschungszentrums Jülich und Konzeption neuer Reports, insbesondere im Hinblick auf die projektorientierte Förderung der Helmholtz-Gemeinschaft Eigenständige Durchführung bibliometrischer Analysen und von Projekten und Studien im Wissenschaftsmanagement Regelmäßige Teilnahme an Projektsitzungen (Videokonferenzen) und Teambesprechungen Teilnahme an internationalen Konferenzen und Workshops sowie die Präsentation der Projektentwicklungen


Ihr Profil:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Informatik, der Mathematik oder einem verwandten Fach Erfahrung in der Backend- und Frontend-Entwicklung (Full-Stack-Web-Developer), vorzugsweise Kenntnisse in der Backend-Entwicklung mit Python und MySQL, vorzugsweise Kenntnisse in der Frontend-Entwicklung mit Javascript, HTML und CSS Erfahrung im Arbeiten mit Linux und Webservern und in der Versionsverwaltung mit Git/GitHub Kenntnisse statistischer Auswertungsverfahren zur Datenanalyse Kenntnisse üblicher Austauschformate, z.B. JSON und XML, sind von Vorteil Interesse an Virtualisierungslösungen mit Docker Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Unser Angebot:

Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem über Deutschland verteilten Projektteam (Projekt JOIN2) Das Projekt JOIN2 ist der größte Anwender der Open-Source-Software Invenio außerhalb des CERN Teilnahme an nationalen und internationalen Workshops und Konferenzen Internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Umfangreiches Weiterbildungsangebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe EG 13 TVöD-Bund


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 15.10.2017 unter Angabe der oben genannten Kennziffer. Ansprechpartner Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting (P-E) Kristin Lux Tel.:+49 2461 61 9700


http://www.fz-juelich.de/SharedDocs/Stellenangebote/_common/dna/2017-221-DE-ZB.html


1609 via t.


stv. BIB-ltg in herrsching - 15.09=== Diplom-Bibliothekar/in bzw. Bachelor im Bibliotheks- und Medienmanagement oder Fachangestellte/n für Medien und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek (FaMI) bzw. eine/n Bibliotheksassistentin/en Herrsching: Gemeindebücherei | Herrsching Die Gemeinde Herrsching am Ammersee, Landkreis Starnberg, sucht für ihre Gemeindebücherei zum 01.01.2018 unbefristet in Teilzeit (19,5 Wochenarbeitsstunden) eine/n Diplom-Bibliothekar/in bzw. Bachelor im Bibliotheks- und Medienmanagement oder ... 2408 via kimeta

Eingang: 24.08.2017 Stellvertretende Leiter/in der Gemeindebücherei (Dipl.-Bibl. bzw. BA oder FaMI bzw. Bibliotheksassistent/in), E 6 bis 8, unbefristet, Teilzeit Gemeindebücherei Herrsching, 82211 Herrsching a. Ammersee, Landkreis Starnberg, Oberbayern | Bewerbungsfrist: 15.09.2017 https://www.herrsching.de/Start/Meldung/nW72167/Stellenausschreibung



Buchscanner für den Eigenbau

https://infobib.de/2017/08/16/maqadat-diy-buchscanner/

https://www.heise.de/make/meldung/Automatischer-Buchscanner-3D-Konstruktionsdaten-zum-Gratis-Download-3802644.html

Der Scanner wurde für die Universität Mekelle in Äthiopien entwickelt.

160817 via a.

diverses

Dortmund: 1. inklusionsorientierter MakerSpace ab 29.09.2017

Ideen für Hilfsmittel, mit denen das Leben leichter wird gibt es jede Menge, Möglichkeiten diese zu kaufen oder zu bauen nicht immer. Wir drucken diese nun einfach auch ! Innerhalb von SELFMADE, einem Projekt des Fachgebiets körperliche und motorische Entwicklung in Zusammenarbeit mit dem Büro für Unterstützte Kommunikation arbeiten wir an innovative Ansätze zur Steigerung der Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigungen entwickelt werden – und dies so autonom wie möglich. Menschen mit Behinderungen werden häufig durch nicht angepasste Umgebung beeinträchtigt – Objekte sind nicht „passend“ oder zu wenig individualisiert. Oft sind Massenprodukte nicht geeignet und individuelle Anfertigungen teuer oder schwierig zu beschaffen. Der MakerSpace im Büro für Unterstützte Kommunikation ist ein Anlaufpunkt für Alle und dient so auch der Begegnung. Zur Eröffnung am 29. September 2017, 15:00 bis 17:30 Uhr sind alle Mitgleider der Gruppe Medienpädagogik herzlich eingeladen. Weitere Infos: http://www.selfmade.fk13.tu-dortmund.de

1709 via fb


Open science in berlin - 15.09=== Eingang: 18.08.2017 Doktorand*in im Bereich Open Science (Bibliometrie, Scientometrie oder Informationswissenschaft), nach TVöD, Vollzeit, zunächst auf drei Jahre befristet, Kennziffer: FOKUS-2017-56 Internet-Institut für die vernetzte Gesellschaft, Berlin | Bewerbungsfrist: 15.09.2017 https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/33194/Description/1


The Guerilla Open Access Movement

Gardner, Gabriel The Guerilla Open Access Movement: What do we know?, 2016 . In: UCR Open Access Week: Open in Action , Riverside, CA, 2016/10/25. [Presentation] . Download (2614 Kb) Gabriel J. Gardner, senior assistant librarian for criminal justice, linguistics and Romance, German, and Russian Languages and Literatures at the California State University, Long Beach. Gardner will discuss the guerilla open access movement. Keywords: piracy, guerilla, open access, sci-hub, LibGen, library genesis, Aaron Swartz, Alexandra Elbakyan http://hdl.handle.net/10760/30147



Mehr als 1.000 Jobboersen in D === Die Jobbörsen-Landschaft in Deutschland === ist vielfältig und differenziert sich nach Gattungen (Generalisten, Spezialisten und Jobsuchmaschinen) als auch nach Zielgruppen der Kandidaten. Stand heute sind über 1.100 Jobbörsen in Deutschland aktiv, allerdings haben sich auch über 790 Jobbörsen in den letzten Jahren wieder vom Arbeitsmarkt verabschiedet. Allein in der Zielgruppe der Generalisten sind 138 Jobbörsen aktiv, diese haben monatlich über ca. 19 Millionen Stellenanzeigen veröffentlicht und erzielen zusammen eine monatliche Reichweite von ca. 30 Millionen Besuche. http://bit.ly/2ts1EyJ ... 1407 via x-water




Stellen via CC42 - current content === http://de.groups.yahoo.com/group/cc42 ... #JOBmooc per mail


Stellenangebote, -gesuche und -infos im AKI-wiki

http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/JobZ ... #JOBmooc per wiki




Makerspaces in öffentlichen Bibliotheken

- eine Untersuchung der didaktischen Ziele und eine Evaluation der Technologie von Marcel Hanselmann

Das Thema Makerspace in öffentlichen Bibliotheken ist in den letzten Jahren vermehrt diskutiert worden, und es entstanden weltweit unzählige solcher Kreativräume. Bisher ist jedoch noch wenig untersucht worden, was denn deren didaktischer Nutzen sein soll. In der hier vorgelegten Arbeit wurden mittels einer Literaturrecherche, einer Online-Umfrage und eines Experten-Interviews die didaktischen Ziele solcher Einrichtungen, deren Messung und Erfüllung untersucht. Es zeigte sich, dass sich die Makerspaces besonders im Bereich der STEM-Förderung und der Community-Bildung hervortun und dass sie ihre Ziele auch mehrheitlich erreichen.

In einem zweiten Teil wurden in dieser Arbeit ausserdem für die Technologie littleBits im Rahmen eines Makerspaces einer öffentlichen Bibliothek gemäss den eruierten didaktischen Zielen drei Anwendungsszenarien konzipiert und die Technologie mittels der Methode der Nutzwertanalyse auf deren Eignung für solch einen Makerspace evaluiert. Als Ergebnis kann gesagt werden, dass sich die Technologie sehr gut dafür eignet, besonders in didaktischer Hinsicht hat die Technologie grosse Stärken. Einzig die Kosten und die Widerstandsfähigkeit der Technologie sind zu bemängeln.

http://www.htwchur.ch/digital-science/forschung-und-dienstleistung/churer-schriften.html

110417 via i.




Bibliotheksausweis als Weihnachtsgeschenk

... Mit dem Advent beginnt nicht nur die besinnliche Zeit, sondern auch die alljährliche Hast auf die richtigen Weihnachtsgeschenke. Schenken Sie einen Gutschein für einen Jahresausweis der DZ-bibliothek ... und geben Sie Ihren Freunden und Verwandten Gelegenheit, 12 Monate lang alle unsere Leistungen zu nutzen. Der Geschenkgutschein kostet 12 € ... via fb + some model20 am 080617 + some more am 170917


Lean Stammtisch S === Der Lean-Stammtisch widmet sich jeden Monat einem Kernthema des Lean Managements und bietet so den gezielten Wissenstransfer zwischen Unternehmensgründern, Unternehmern, Selbständige, Berater, Anwender und Interessierten



www.publishingmarkt.de

Job- und Projektbörse für den Publishing-Markt – kostenlos - redaktionell betreut von Leander Wattig

diverses

Was Berufseinsteigern wichtig ist

Was erwarten Bewerber und Arbeitgeber voneinander? Recruiter und Personalberater wissen dies aus Tausenden von Einzelgesprächen und Bewerbungsprozessen recht gut. Die Statistiken der Jobplattformen im Internet können diese Beobachtungen stützen – oder in Frage stellen. Im HR-Channel von buchreport.de zeigt Anastasia Hermann, Head of Research bei StepStone Deutschland, aktuelle Trends auf. http://www.buchreport.de


Stellenmarkt von buchreport und publishingmarkt

Eine Zielgruppengenaue Ansprache ist nicht nur im Marketing und Vertrieb, sondern auch im Personalwesen entscheidend. Der neu aufgesetzte Stellenmarkt von buchreport bietet Job-Angeboten aus der Verlags- und Buchhandelsbranche einen breiteren Auftritt. http://www.buchreport.de


Theatermuseum Duesseldorf soll geschlossen werden

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-theatermuseum-soll-geschlossen-werden-aid-1.5945531 0105 via mu-t


Flashmob - here comes the sun

https://www.youtube.com/watch?v=fHK2lxS5Ivw


Das Museum „Soul of Africa“ in Essen

ist die Kollektion von Henning Christoph, der sehr viele Artefakte speziell zum Thema Vodou aus Benin zusammengetragen hat. Es ist womöglich weltweit die umfassendste Ausstellung zu diesem Thema. Herr Christoph hat auch viele andere Länder Westafrikas immer wieder bereist und viel Information auch aus anderen Ländern gesammelt. Er ist ein Liebhaber westafrikanischer Kultur. http://www.soul-of-africa.com


Esperanto - Die Sprache der Hoffnung

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtleben/766923_Die-Sprache-der-Hoffnung.html ... 120316


IDW

http://idw-online.de

Der Informationsdienst Wissenschaft e.V. (idw-online.de) ist im Internet eine der wichtigsten Plattformen für Nachrichten aus Hochschulen und Wissenschaft im deutschsprachigen Raum. Als Vermittler zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit, insbesondere zwischen Pressestellen von Wissenschaftseinrichtungen und Journalisten, bündelt er Informationen und ermöglicht den direkten Zugriff auf aktuelle Meldungen aus erster Hand. Dem idw e.V. gehören mehr als 780 Einrichtungen aus der Welt der Wissenschaft an.



diverses

Vol. bei openpublishing in muenchen

Wir von OpenPublishing.com suchen ab sofort einen #Volontär (m/w) im Bereich Verlagskundenbetreuung für unser Büro in #München. Du arbeitest gerne mit Kunden, hast ein gutes Gespür für digitale Inhalte? Dann bieten wir dir ein attraktives Volontariat in Vollzeit mit motivierten Kollegen in einem kreativen Umfeld.

0409 via fb ... 1809 via site http://openpublishing.com/de/jobs


loewe === http://www.loewe-verlag.de/content-257-257/stellenangebote


Nazim Hikmet - Regarding art === https://groups.google.com/forum/#!topic/dz-list/eIFNojjJpPo in engl. incl. dt. transl.



SciLite=== https://blog.wellcomeopenresearch.org/2017/01/30/scilite-an-open-annotation-platform-for-sustainable-curation SciLite annotates articles by ... 070217 via a.





SwissInfoDesk

stellt regelmässig interesssante Benutzeranfragen zu Schweizer Themen und die jeweilige Antwort online. Heute: „Recherchieren in der Nationalbibliothek“ mit einer Schulklasse zum Thema „Spanische Grippe“:

„Frage eines Lehrers:

Ich möchte mit meinen Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse das systematische Recherchieren in der Nationalbibliothek üben zum Thema „Spanische Grippe 1918/19“. Wie gehe ich dabei vor?

Antwort von SwissInfoDesk:

Zum Einstieg in ein historisches Thema empfehle ich eine Recherche im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS) online. Das Lexikon enthält Artikel zu Personen, Orten und Ereignissen in der Schweiz von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Am Ende der Lexikon-Artikel werden Quellen und die verwendete Literatur angeben. Sie können für Sie relevante Publikationen auswählen und im NB-online-Katalog Helveticat ein bestellbares Exemplar recherchieren. Es gibt einen HLS-Artikel zum Thema „Grippe„, in dem auch die Spanische Grippe 1918/19 behandelt wird. (mehr)“

In der Antwort empfohlen wird u.a. die Möglichkeit, im digitalisierten Sachkatalog der Nationalbibliothek (vor 1998) zu recherchieren (Suchwort Grippe, 38 Treffer) Auch eine gute Idee ist die Recherche in der „Bibliographie der Schweizergeschichte“ (12 Aufsätze)

1711 via digithek.ch



... Kunstbibliothek mit der Ausstellung "Schriftbilder - Bildschrift. Chinesisches Plakat- und Buchdesign heute" ab 3. März. Das Museum für Fotografie zeigt ab Sommer eine neue Perspektive auf 50 Jahre chinesische Fotografiekunst. Im Kulturforum eröffnet am 12. Oktober "Gesichter Chinas. Chinesische Porträtmalerei der Ming- und Quing-Dynastie" und die Wege zweier Hochkulturen könnt ihr zum Abschluss in "China & Ägypten" im Neues Museum verfolgen. 280117 via fb


ARD-ZDF-Onlinestudie 2016

Die ARD/ZDF-Onlinestudie ermittelt im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission seit 1997 jährlich Daten zur Internetnutzung in Deutschland. Vom 21. März bis 8. Mai 2016 wurden 1.508 Personen ab14 Jahren befragt. Die Studie ist für die deutschsprachige Bevölkerung repräsentativ. 2016 wur-de sie zum ersten Mal als kombinierte CATI-Festnetz- und Mobilfunkstichprobe durchgeführt, das heißt 60 Prozent der Befragten hatten Festnetzanschluss und 40 Prozent Mobilfunk. Die Zahl der Onlinenutzerinnen und –nutzer steigt im Jahr 2016 auf insgesamt 58 Millionen. Das entspricht einem Anteil von 83,8 Prozent an der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren in Deutschland. Gegenüber 2015 ist das ein Zuwachs von fast 2 Millionen Menschen. Rund zwei Drittel nutzen 2016 das Internet täglich, das sind über 45 Millionen Personen in Deutschland. Mit 2:08 Stunden Nutzungsdauer des Internets ist ein Zuwachs von 20 Minuten gegenüber 2015 zu verzeichnen. Je jünger die Befragungsteilnehmer der Onlinestudie, desto stärker steigt ihre Nutzungsdauer. Bei den 14- bis 29-Jährigen um eine gute halbe Stunde auf 4:05 Stunden pro Tag, beiden 30- bis 49-Jährigen um etwa 20 Minuten auf 2:28 Stunden, bei den 50-69-Jährigen um 10 Minuten auf 1:25 Stunden und bei den ab 70-Jährigen auf 0:28 Stunden, rund 8 Minuten mehr. http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/fileadmin/Onlinestudie_2016/Kern-Ergebnisse_ARDZDF-Onlinestudie_2016.pdf




Landesarchiv BW === http://www.landesarchiv-bw.de


Lou Reed: Perfect day === https://vimeo.com/10018837





B2I === in der navi von http://www.bibliotheksportal.de/wir-ueber-uns/wissenschaftsportal-b2i.html


Schweiz

Data manager bei SRF.ch

https://recruitingapp-1004.umantis.com/Jobs/1?lang=ger ... 0108




IT-stelle bei docuteam

docuteam ist in der digitalen Langzeitarchivierung vorne dabei und erbringt Dienstleistungen für private und öffentliche Archive. Docuteam GmbH, Informationsmanagement und Archivdienstleistungen Im Langacker 16, CH-5405 Baden https://www.docuteam.ch/ueber-uns/arbeiten-bei-docuteam

100917 via site



RDA==


Aufsatz zur Sacherschließung unter FRBR und RDA=== http://www.basiswissen-rda.de/2016/09/30/aufsatz-zur-sacherschlie%C3%9Fung-unter-frbr-und-rda


RDA in Italienisch=== http://www.basiswissen-rda.de/2016/09/16/update-rda-in-anderen-sprachen-italienisch


Frage zu RDA 6.11.1.4 === - Expressionen, die mehrere Sprachen enthalten Wenn eine einzelne Expression eines Werks mehrere Sprachen umfasst, erfassen Sie jede Sprache. incl. einer Antwort von H. Lowisch (Univ. Münster) in Rda-info-liste mailing list Rda-info-liste@lists.dnb.de http://lists.dnb.de/mailman/listinfo/rda-info-liste bzw. deep link ins archiv http://lists.dnb.de/pipermail/rda-info-liste/2016-October/date.html ... s.a. "lowisch inetbib 2016"



Medienmündig Der Bund der Freien Waldorfschulen hält den ‹Digitalpakt#D› von Bundesministerin Wanka für zu kurz gegriffen und fordert ergänzend einen ‹Analogpakt Deutschland›. Es gäbe keinen schlüssigen Beweis, dass der Einsatz von Digitaltechnik im Unterricht der Unterstufe analogen Wegen überlegen sei. Außerdem fordert er, dass die freien Schulträger an den Finanzmitteln des Digitalpaktes beteiligt werden. «Wir wollen Medien altersgerecht für unsere Schülerinnen und Schüler einsetzen und das bedarf gut ausgebildeter Lehrer. Wenn für die Aus- und Weiterbildung in digitalen Fragen Bundesmittel aufgewendet werden, fordern wir die Einbeziehung der Freien Schulen», so Vorstandsmitglied Franz Glaw. An beiden großen Ausbildungsorten für Waldorfpädagogik an der Alanus-Hochschle in Alfter und der Freien Hochschule in Stuttgart seien Professuren für Medienpädagogik eingerichtet. Außerdem ist ein Arbeitskreis seit vier Jahren tätig, der sich dem Thema intensiv widmet und etwa den Reader ‹Struwwelpeter 2.0 – Medienmündigkeit und Waldorfpädagogik› herausbringt, der Lehrplanempfehlungen enthält. http://www.waldorfschule.de ... 210217 via fb

diverses

Drink and Click™ ist eine Mischung zwischen Stammtisch und Photowalk. Es geht dabei ums Kennenlernen, Fotografieren und Diskutieren. Wir treffen uns dafür in einem Lokal und gehen von da aus weiter zu einem weiteren Lokal. Auf dem Weg wird fotografiert. Es geht bei diesem Event auf keinen Fall um das Trinken von Alkohol. Was jeder trinkt ist ihm alleine überlassen! Hier ein kleines Video das euch zeigt was Drink and Click bedeutet http://goo.gl/uHil3s Wenn ihr in Zukunft über die aktuellen Drink and Click Termine informiert werden wollt, dann folgt uns auf unser Facebookseite https://goo.gl/2h6OXj


http://archiv.twoday.net/stories/843565211/ klaus on blogging et al. lesenswert. k.


101 mal OPUS 4 === http://ift.tt/2rkV8J4


Google Scholar: Entwickung stagniert? 13.9.2017 nach jplie | 1 Kommentar

  1. googlescholar wird nicht mehr weiterentwickelt, hat isabella meinecke in einem nebensatz erwähnt. #openaccess #recherche #oat17

— viola voß (@v_i_o_l_a) September 12, 2017

via netbib bzw. 180917 via a.

Museum, Kultur, ...

Leiter m:w Schulmuseum Steinhorst - 01.10

Museen des Landkreises Gifhorn Ort: Steinhorst / Deutschland Gehalt: in Anlehung an E 11 TVöD Beginn: nächstmöglich Bewerbungsschluss: 01.10.2017 Teilzeit: 30 h / Woche http://www.museumsbund.de/stellenangebote ... 3008 via kulturbewahren.de


http://www.kunsthistoriker.org



About Ingenta Connect

Ingenta Connect from Ingenta distributes your content to over 1.4 million individual users a month. An all-inclusive and cost-effective package. Ingenta Connect gives you access to the largest linking network of its kind online. Ingenta Connect is ideal for publishers looking to put their content online for the first time, increase the global visibility of their publications, or who are looking for an additional online channel to market.

About Ingenta Ingenta is the largest supplier of technology and related services for the publishing industry. Working with eight of the ten largest publishers in the world, we help information providers meet their evolving and wide-ranging publishing needs. Visit the Ingenta website.

1609 via ZI

Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte === http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=44032


500 stellen via kulturbewahren.de

http://www.kulturbewahren.de


Wiss. Vol. Marketing in bruchsal - 24.09

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Berufsfeld Marketing Volontariat Ort Bruchsal (Deutschland) Gehalt E 13 TV-L (50 Prozent) Beginn Freitag, 1. Dezember 2017 (KW 48) Deadline Sonntag, 24. September 2017 (KW 38) Befristete Anstellung 2 Jahre http://www.kulturbewahren.de

1209



Mitarbeiter/in für den Bereich Marketing - Linden-Museum Stuttgart

Bewerbungsende: 13.10.2017 http://www.museumsbund.de/stellenangebote ... 1209



Deutscher Museumsbund

http://www.museumsbund.de/stellenangebote


Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. === http://www.kunsthistoriker.org/stellenangebote.html http://www.kunsthistoriker.org/stuttgart21.html - s.a. Bibliothek21


The Great Graphic Boom in der Staatsgalerie Stuttgart=== ab 14. Juli 2017 ... rund 170 Werke ... von 1960 bis 1990 – mit Arbeiten von Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Jackson Pollock, Robert Rauschenberg ...




diverses==


akad. Mitarb. Papierrestaurierung - 28.09

Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart Bewerbungsende: 28.09.2017 http://www.museumsbund.de/stellenangebote ... 1908


Pädagogik als Zeitdiagnose=== Festschrift zum 70. Geburtstag von Heinrich Kupffer




k.dz. via twitter === http://twitter.com/karldietz


Tag des offenen Denkmals - 09.2018 === http://www.tag-des-offenen-denkmals.de


CC42 - current content === http://de.groups.yahoo.com/group/cc42


Stellenangebote, -gesuche und -infos im AKI-wiki === http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/JobZ


SKDI/AKI/2.0 === http://www.aki-stuttgart.de


West-Ost-Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. - Regionalgruppe Stuttgart http://www.wog-stuttgart.de


The World in Faces === Photo project by Alexander Khimushin Diversity of the world through the portraits of indigenous people. 9 years. 84 countries. A photo book in 2017. theworldinfaces.com




BIB E9 bei BLB in karlsruhe

Literaturblatt fuer BW=== http://www.literaturblatt.de


E-Book: Sammler und Museen === - Kooperationsformen der Einbindung von privaten zeitgenössischen Kunstsammlungen in die deutsche Museumslandschaft" von Katrin Louise Holzmann



If you want to know God, enjoy the company of lovers. Rumi


Wegweiser Solidarische Oekonomie=== Anders Wirtschaften ist möglich! Elisabeth Voß, NETZ für Selbstverwaltung und Selbstorganisation e.V. (Hrsg.) 2. aktualisierte und erweiterte Aufl. 2015, 205 Seiten, 10 € 978-3-940865-33-5 http://voss.solioeko.de


Neues bei SUMA-EV === https://groups.google.com/forum/#!topic/aki20/RqebV214AtI


OPL

OPL-checklist No. 32 - Setting up a Library === published by the commission for #opls of #bib, transl. of a checklist in German http://goo.gl/vHB4z ... 190511


OPL-checklist No. 33 Facebook === 030611 via i. ... Checkliste Nr. 33: Eine Facebook-Seite für die One-Person Library anlegen / Julia Bergmann ; Jürgen Plieninger. - 2011. 30 S. via http://oplbb.wordpress.com/ ... eine Anleitung, die eine minimalistische Position der Anlage einer Fanpage vertritt. OPLs haben wenig Zeit im Alltag und können schon gar nicht die Hälfte ihrer Arbeitszeit damit verbringen. auf der Fanpage die Kommunikation mit der Community zu pflegen. Berufene Stimmen meinen, man solle es dann doch lassen. Was aber tun, wenn ein Teil der Klientel sich auf Facebook befindet und die Informationen zur Institution lieber dort rezipieren will? Vor diesem Hintergrund die Haltung, zwar zu tun, aber nicht zu forcieren.


OPL-checkliste Nr. 14 zu #RSS wurde neu aufgelegt.=== http://www.bib-info.de/kommissionen/kopl/publikationen/checklisten.html ... 030116 via t.


OPL-Treffen in Berlin === http://oplbb.wordpress.com


Write without pay until somebody offers pay; if nobody offers within three years, sawing wood is what you were intended for. Mark Twain


ekz on tour am 27.09.2017 in Berlin

Impulse für Bibliotheksinnovation! "ekz on tour" ... am 27. September 2017 ... Humboldt-Bibliothek in Berlin-Reinickendorf


Vol. Stadtmuseum Stuttgart - 30.09

15.09.2017 - Volontär/-in "Planungsstab" (Stadtmuseum Stuttgart) Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart Stuttgart, 01.10.2017 – 01.09.2019, Bewerbungsschluss: 30.09.2017

2009 via hsk

diverses

E13 bei BSB in muenchen - 17.10

Eingang: 14.09.2017 Mitarbeiter/in mit Schwerpunkt MediaWiki, E 13 TV-L, befristet in Vollzeit, Kennziffer 15 17 02 Bayerische Staatsbibliothek, Ludwigstraße 16, 80539 München | Bewerbungsfrist: 17.10.2017 https://www.bsb-muenchen.de ... 1509 via o.



Gabriele Beger zum Thema #Digitalisierung in #Bibliotheken=== https://t.co/31X6PIqsMb /mt https://t.co/tCuaDsC59w ... 3011 via fb



buecherei-praxishandbuch.de=== http://www.buecherei-praxishandbuch.de/index.php?id=48


http://www.jobrapido.de/?w=bibliothekar



diverses

Bibliotheks- und Archivinformatik

im Studiengang Information Science an der HTW Chur. Das Skript ist online verfügbar: https://www.gitbook.com/read/book/felixlohmeier/kurs-bibliotheks-und-archivinformatik

Ich veröffentliche das Skript online (und nicht hinter einer zugriffsbeschränkten Lernplattform), damit die Materialien vielleicht auch über den Kreis der SeminarteilnehmerInnen hinaus nützlich sind.

Bei vorigen Lehrveranstaltungen an der HAW Hamburg und der HS Hannover habe ich das genauso gemacht, aber bislang keine Rückmeldung erhalten, ob das tatsächlich jemand (nach)nutzt. Es ist möglich, Passagen im Skript anonym zu kommentieren, aber das hat bislang auch noch niemand gemacht. Ich würde wirklich gerne wissen, ob die offene Bereitstellung jemandem nutzt und würde mich daher über Anregungen oder Kommentare sehr freuen.

Für den Fall, das jemand das Skript zuhause durcharbeiten möchte, habe ich eine Appliance für VirtualBox zum Download bereitgestellt (siehe Kapitel 1.2). Die Software VirtualBox ist kostenfrei erhältlich für Windows, MacOS und Linux. Rückfragen zum Skript beantworte ich auch gerne per E-Mail. Die neuen Kapitel erscheinen ab sofort etwa alle zwei Wochen zu den Seminarterminen (Sep 2017 bis Jan 2018).

Also: Nützt es Ihnen? Was könnte ich besser machen?

Beste Grüße, Felix Lohmeier

2009 via i.


The first element of true love is loving kindness. The essence of loving kindness is being able to offer happiness. You can be the sunshine for another person. You can’t offer happiness until you have it for yourself. So build a home inside by accepting yourself and learning to love and heal yourself. Learn how to practice mindfulness in such a way that you can create moments of happiness and joy for your own nourishment. Then you have something to offer the other person. - Thich Nhat Hanh, in "How to Love".



Weitere termine in 2017 ===


Gedenken an Georg Elser ===


Mühlentag 2017 - 05.06.=== http://www.muehlen-dgm-ev.de


Int. Coworking Tag - 09.08. === zB bei @coworking0711 in Stuttgart bzw. in Herrenberg


Steffen Meier Here we are: Die Ausgabe 1/2017 des "digital publishing report" #dpr ist verfügbar. Mit aktuellen Trends in Marketing, Kommunikation und Journalismus, einer Glosse zu den Kollateralschäden des E-Book-Zeitalters, einer Studie zu digitalen Mediendienstleistern, dem Data Driven Recruiting, Snapchat, Blogs und Literaturvermittlung, einem Rückblick auf das Schweitzer E-Book Forum, Social Media bei Reclam Verlag und dem […]


Peace is present right here and now, === in ourselves and in everything we do and see. Every breath we take, every step we take, can be filled with peace, joy, and serenity. The question is whether or not we are in touch with it. We need only to be awake, alive in the present moment.” ~ Thich Nhat Hanh, Peace Is Every Step: The Path of Mindfulness in Everyday Life


Die Europeana hat in 2010

eine "Europeana Charta zum Gemeingut" veröffentlicht. http://version1.europeana.eu/web/europeana-project/publications


Der Borromäusverein sucht

einen neuen Bildungsreferenten/eine neue Bildungsreferentin in Vollzeit http://www.borromaeusverein.de 200917 via fb


Mark Z== seit 200917 auf Mark Zuckerberg



ESPERANTO-MUZEO SVITAVY

La Esperanto-muzeo en Svitavy, ekzistanta jam ekde la jaro 2008, proponas al siaj vizitantoj ne nur daŭran ĝeneralan ekspozicion, sed ankaŭ teman ekspozicion, kiu ĉiujare ŝanĝiĝas. ... La teamo de la muzeo krome celas enretigi erojn de la ekspozicio kaj alvokas sendi materialojn. http://www.ipernity.com/home/esperanto-muzeo-svitavy



Tomas Transtroemer

A classic 1939 book on graphic presentations

- #free download from Internet Archive http://ebks.to/1shxEnz pic.twitter.com/OFszBRsg3u



Bildungszeitsgesetz in BW

ARCHIVISTICA – Fachmesse für Archivtechnik

, 27.-29. Sept. 2017 in Wolfsburg, Deutschland. Eintritt frei!



diverses

Bibliotheken für Alle

/ Libraries for all ===

European Strategy for Multicultural Education (ESME)" (2008 bis Sept. 2010) ist nun abgeschlossen und war Teil des Grundtvig-Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Union. Bibliotheken in vier Ländern Europas (Deutschland, Österreich, Schweden, Tschechische Republik) befassten sich mit interkulturellen Dienstleistungen, die sich vor allem um Integration und lebenslanges Lernen drehen.

...

Interkulturelle Bibliotheksdienstleistungen für Eltern hat die Stadtbücherei Frankfurt am Main im Rahmen des internationalen Projekts "Bibliotheken für Alle / Libraries for All" entwickelt.

...

Ein Handbuch hält die Erfahrungen der Projektbibliotheken fest. Eine Kurzfassung (Leitlinien) enthält eine Checkliste, die die Übertragung dieser Erfahrungen auf andere europäische Bibliotheken ermöglichen soll. Beide Publikationen sind in allen Projekt-Sprachen auf der Homepage des Projekts www.librariesforall.eu <http://www.librariesforall.eu/> zu finden ...

Stadtbuecherei Frankfurt am Main http://www.stadtbuecherei.frankfurt.de/

Neu in der Virtuellen Stadtbücherei: eLearning - Lernen per Mausklick Online-Kurse zu Sprache, Wirtschaft und EDV (in Deutsch und weiteren Sprachen). Download: mit Bibliotheksausweis und Passwort. Die Virtuelle Stadtbücherei freut sich auf Ihren Besuch! www.stadtbuecherei.frankfurt.de/elearning



Movement Research === is one of the world's leading laboratories for the investigation of dance and movement-based forms. Valuing the individual artist, their creative process and their vital role within society, Movement Research is dedicated to the creation and implementation of free and low-cost programs that nurture and instigate discourse and experimentation. Movement Research strives to reflect the cultural, political and economic diversity of its moving community, including artists and audiences alike. https://movementresearch.org/about



"On parle de la douleur de vivre. Mais ce n'est pas vrai, c'est la douleur de ne pas vivre qu'il faut dire". Albert Camus à René Char, lettre du 26 octobre 1951

Bewerbungsgespräch

"Ihre Stärken?" "Ich bin sehr hartnäckig."

"Wir melden uns." "Ich warte hier!"

150415 via t.


Stadtbibliothek Hückeswagen stellt auf ehrenamtliche Helfer um

Die Stadtbibliothek Hückeswagen wird ab Sommer nicht mehr hauptamtlich geleitet, da die Diplom-Bibliothekarin Beate Breitenbach in Rente geht. Anschließend baut die Stadt auf die beiden verbliebenen Mitarbeiterinnen und ehrenamtliche Helfer.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/hueckeswagen/stadtbibliothek-braucht-spaetestens-ab-september-ehrenamtliche-helfer-aid-1.6751194

https://oebib.wordpress.com/2017/04/17/stadtbibliothek-hueckeswagen-stellt-auf-ehrenamtliche-helfer-um/

bd17

diverses

RelBib - Datenbank für Religionswissenschaft

RelBib, die neue Open-Access-Datenbank für Religionswissenschaft, ist nun in einer Alphaversion frei zugänglich und darf getestet werden. RelBib wird vom Fachinformationsdienst (FID) Religionswissenschaft an der Universitätsbibliothek Tübingen betreut. RelBib ist weltweit kostenfrei zugänglich und benötigt für die Recherche kein Login. Lediglich für die Nutzung einiger interessanter Features können Sie sich ein Konto (Login mit Passwort) anlegen. Testen Sie RelBib unter www.relbib.de und senden uns Ihr Feedback. Am besten direkt aus einer RelBib-Recherche heraus mit dem Feedback-Button, aber gerne auch per E-Mail an das Team: relbib[at]ub.uni-tuebingen.de

RelBib, the alpha version of a new open access database for Religious Studies is now open for testing. Sponsored by ‘Fachinformationsdienst Religionswissenschaft at Tübingen University Library, RelBib is internationally accessible for free. For searching in RelBib no password is needed. However, for the use of some special features it is recommended to create a login account. We will be happy if you test Relbib under www.relbib.de and give your feedback using the feedback button or by writing an email to our team: relbib[at]ub.uni-tuebingen.de

http://www.ub.uni-tuebingen.de



Indice dei Fondi e relativi mezzi di descrizione e di ricerca dell' Archivio Segreto Vaticano

Città del Vàticano, 2011 Beständeübersicht des Vatikanischen Geheimarchivs. [Ersteintrag in der VAB: 17.11.2002] [VAB-Eintrag aktual.: 26.04.2012]

190917 vab404



Projekt "Blended Library" === Die UB Tübingen ist Praxispartner im Projekt "Blended Library" === des Bereichs Human-Computer Interaction und der Bibliothek der Universität Konstanz - gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Weiterer Projektpartner ist das Institut für Wissensmedien, Tübingen. Im Projekt soll in Tübingen ein "Living Lab" aufgebaut werden, in dem verschiedene Nutzungsszenarien von MS-Surface in Lern- und Lehrformen entwickelt und auf ihre Akzeptanz hin erprobt werden sollen. http://www.ub.uni-tuebingen.de

111011 via i.



FAMI-portal

http://www.fami-portal.de

Sci-hub

" Mr. Pober, a professor of pathology and translational medicine at Yale University, first learned of the piracy site when a colleague forwarded him an email about the Science article. "It’s flattering, but it’s a dubious honor," he says. Mr. Pober was one of several authors contacted by The Chronicle who wasn’t aware of the site’s existence until recently. At 67 years old, he generally uses only university libraries to gain access to journal articles. "It’s a generational thing," he says of Sci-Hub’s success. " http://chronicle.com/article/What-Do-the-Authors-of/236469


> https://schneeschmelze.wordpress.com/2016/04/11/nachdenken-ueber-sci-hub/ > Ergänzend zum link oben auf das blog von jürgen fenn noch ein hinweis auf einen lesenswerten artikel von h. herb auf heise de


Guerilla Open Access und Robin-Hood-PR ... www.heise.de › TELEPOLIS › Wissenschaft 04.03.2016

48 000 000 artikel online 200 000 downloads pro tag und 1 manifest gibt es auch ...


Alexandra Elbakyan confirmed as late-breaking speaker for Open Access Symposium 2016 https://openaccess.unt.edu/symposium/2016/


Beitrag  : Die Presse: Piraterie von Wissenschaftsjournals greift um sich URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=40309 Verfasst  : Mai 11, 2016 um 10:02 pm Autor  : JP Kategorien : Verlagswesen/Buchhandel Die umstrittene Website Sci-Hub zapft in großem Maßstab und außerhalb jeder Legalität etablierte Verlagshäuser an – und wird rund um den Erdball exzessiv genutzt, nicht nur in Armenhäusern, die sich teure Fachzeitschriften kaum leisten können. ... Siehe http://diepresse.com/home/science/4985733/Piraterie-von-Wissenschaftsjournals-greift-um-sich


Kevin Smith, director of the Office of Copyright and Scholarly Communication at Duke University and incoming dean of libraries at the University of Kansas, is also focused on copyright. Smith draws upon the legal distinction between things that are prohibited because they are wrong in themselves, such as murder (malum in se), and those that are illegal only because we have chosen to prohibit them (malum prohibitum). Any copyright violation is malum prohibitum because the terms of copyright could always be different. In Smith’s view, our current copyright framework is “overly protective” of the interests of content providers, such as publishers. Publishers do have a legitimate and valid copyright interest, but the balance of interests between publishers and consumers could be different. https://americanlibrariesmagazine.org/2016/05/31/why-sci-hub-matters/



The website Sci-Hub

provides access to scholarly literature via full text PDF downloads. The site enables users to access articles that would otherwise be paywalled. Since its creation in 2011, Sci-Hub has grown rapidly in popularity. However, until now, the extent of Sci-Hub's coverage was unclear. As of March 2017, we find that Sci-Hub's database contains 68.9% of all 81.6 million scholarly articles, which rises to 85.2% for those published in closed access journals. Furthermore, Sci-Hub contains 77.0% of the 5.2 million articles published by inactive journals. Coverage varies by discipline, with 92.8% coverage of articles in chemistry journals compared to 76.3% for computer science. Coverage also varies by publisher, with the coverage of the largest publisher, Elsevier, at 97.3%. Our interactive browser at https://greenelab.github.io/scihub allows users to explore these findings in more detail. Finally, we estimate that over a six-month period in 2015–2016, Sci-Hub provided access for 99.3% of valid incoming requests. Hence, the scope of this resource suggests the subscription publishing model is becoming unsustainable. For the first time, the overwhelming majority of scholarly literature is available gratis to anyone with an Internet connection.

Himmelstein DS, Romero AR, McLaughlin SR, Greshake Tzovaras B, Greene CS. (2017) Sci-Hub provides access to nearly all scholarly literature. PeerJ Preprints 5:e3100v1 https://doi.org/10.7287/peerj.preprints.3100v1

150 BIB-stellen

  1. AKI-list
  2. BAK_jobinfo ... die nr.1 für stellen in berlin ... http://listserv.zib.de/mailman/listinfo/bak_jobinfo
  3. bibliojobs ... BIB-ev-members-only ... ca. 100 stellen
  4. BSB-jobbörse ... 10-20 BIB-stellen nicht nur in bayern
  5. FAMI-portal ... ca. 10-20 FAMI-stellen
  6. inetbib + forumoeb + hdm-jobbörse ... ca. 100 stellen
  7. openbibliojobs ... jobs.openbiblio.eu ... ca. 100 stellen


Die quellen oben bieten zusammen ca. 150 aktuelle BIB-jobs pro monat.


OpenSpace === ... individuelles und interaktives training ... incl. #JOBmooc ... effektive Recherche in jobbörsen


karldietz‏ @karldietz E-Learning ... openspace http://ift.tt/2qW9OzJ



25.08.2017 Projektleiter (m/w) Data Business Development Alfred Kärcher GmbH & Co. KG Winnenden http://stellenmarkt.internetworld.de ... #JOBmooc


19.07.2017 Online-Marketing Manager (m/w) Bezirkskellerei Markgräflerland eG Efringen-Kirchen


https://www.bsb-muenchen.de/kompetenzzentren-und-landesweite-dienste/ausbildung-fortbildung-jobs/jobboerse


BIB bei fachstelle in tuebingen - 17.09=== https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/Service/Stellen/Bachelor-of-Arts-Referat-23.pdf

...

Für fachliche Auskünfte stehen Ihnen der Sachgebietsleiter der Fachstelle Herr Blim, Tel.: 07071/757-3843, Juergen.Blim@rpt.bwl.de gerne zur Verfügung. Bei Interesse bitten wir um Ihre Bewerbung bis zum 17.09.2017 unter Angabe der Kennziffer 17069 über unser Bewerber-Onlineportal. Dieses finden Sie im Internet auf der Homepage des Regierungspräsidiums Tübingen unter „Service/Stellenangebote“ oder hier: https://bewerberportal.landbw.de/rp_tu_001/bestimmungen.php Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.


FAMI E5 in nuertingen - 01.10

1109 via f.

Eingang: 11.09.2017 FAMI, E 5 TVöD, unbefristet, Teilzeit (50%) Stadtbücherei Nürtingen | Bewerbungsfrist: 01.10.2017 https://www.mein-check-in.de/nuertingen/position-24439 ... 1109 via o.


Data Science at Univ. Hildesheim=== Die Universität Hildesheim bildet Informatikerinnen und Informatiker zu Experten für „Data Science“ aus. Mit Algorithmen analysieren sie ein Geflecht aus Daten. Das Interesse am Studium in Hildesheim ist enorm – „wir haben ein weltweites Einzugsgebiet“, freut sich Professor Lars Schmidt-Thieme. Die erste Generation der Studierenden kommt aus Indien, Pakistan, Simbabwe, Nigeria, Brasilien, Iran und Deutschland und studiert seit dem Wintersemester 2016/17 im Bereich „Data Analytics“. Es handelt sich um das erste vollständig englischsprachige Studienangebot der Universität Hildesheim. Studierende schließen mit einem „Master of Science“ ab. Sie haben starke methodische Kompetenzen und entwickeln Analyse- und Vorhersagemodelle. ... 2808 via dgi




MakerSpace - Calliope mini

Die Stadtbibliothek Greven wird in ... 2017 ... mobile "Maker"Koffer für Schulen anschaffen. Spannend dafür scheint ... "Calliope Mini" ... Konzipiert für den Einsatz in Schulen, ab der 3. Klasse. ... kommt im Mai 2017 ... Der Verlag Cornelsen ist mit Lehrerhandreichungen ... dabei. Alles mehrfach verwendbar in Kombination mit einem Laptop oder Tablet ... Ein Kunde meinte, dass wäre für Schulen besser geeignet als Makey.Makey ... Infos unter Calliope.cc und http://www.cornelsen.de/calliope ... 1 Ex. ... zum testen (35 Euro), Klassensatz mit 25 Stück = 750 Euro ... 230317 via fb + model20


https://recruiting.fraunhofer.de


«Nörgeln ist der Tod der Liebe.» Marlene Dietrich


Eventmanager m:w === VDI-suedwest ... 1507 via stz ... #JOBmooc


A library is not a luxury

but one of the necessities of life. J.R.R.Tolkien


Deutsches Literaturarchiv Marbach www.dla-marbach.de/ueber-uns/stellenangebote





CIM, Centrum für internat. Migration u. Entwicklung

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH und der Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit. CIM, Centrum für internat. Migration u. Entwicklung Mendelssohnstr. 75-77 60325 Frankfurt am Main http://www.cimonline.de


Stelle bei Steinbeis in Stuttgart

https://www.stellenanzeigen.de/job/2045914/?ergebnisid=6f3f260d74330fee

diverses

Ausleihen in der Bibliothek der Dinge

Ryan Dyment und Lawrence Alvarez gründeten das erste „Sharing Depot“ Kanadas. In Toronto suchten die beiden Freunde und Umweltaktivisten nach einer Möglichkeit ihr Bemühen um mehr Nachhaltigkeit im Alltag und Arbeitsleben in die Tat umzusetzen. So entstand ihre „Library of Things“ (Bibliothek der Dinge). Dyments und Alvarez' Credo ist einleuchtend: „Wenn wir etwas teilen, gewinnen wir alle – nicht zuletzt die Erde.“ Sie wollen die Konsumenten zum Umdenken bringen. Nach Ansicht der beiden „Sharing Depot“-Initiatoren, die ihre Ausleihstelle gemeinsam mit Freunden und Bekannten sowie freiwilligen Helfern betreiben, können „ nicht mehr länger alle alles besitzen“. „Wenn wir weiterhin alle Dinge kaufen und wollen, auch wenn wir diese nur ganz selten selbst brauchen“, zitiert sie etwa Treehugger.

Sharing Depot als nachhaltige Antwort auf die Konsumwelt

Die erste Bibliothek der Dinge entstand bereits 1979 in Berkley (Kalifornien). Die Gruppe in Toronto hat inzwischen auch schon 2.200 Mitglieder und einen Bestand von über 25.000 Artikeln. In der kanadischen Stadt findet jeder Besucher, was er braucht: Gartenmöbel, Campingausrüstung wie Schalfsack und Kochgeschirr, Kinder-Spielzeug oder Handwerker- sowie Küchen-Maschinen, Brettspiele und Party-Dekorationen. Langfristiges Ziel der beiden Unternehmer ist es, künftig mit Herstellern von Waren zusammen zu arbeiten, die ihnen Gegenstände garantieren, die dauerhaft sind oder die sich zudem reparieren lassen. Das passt stimmig ins Konzept, dass Ausleihen von Produkten viel nachhaltiger ist als der ständige Neukauf und der Besitz der Sachen.

Zwischen 25 und 100 kanadischer Dollar (17 € bis 70 €) Jahresbeitrag kostet die Mitglieder der Community die teiolnahme an der Ausleihe. DAfür können sie dann in der Biobliothek der Dinge auf alles zugreifen, was sie brauchen. Selbst an Menschen, die nicht in der Nähe ihrer Bibliothek wohnen, denken die Initiatoren. Sie verweisen auf eine Internetweite. Dort findet, wer eine solche Bibliothek selbst organisieren will, viele nützliche Tipps wie das geht.

http://globalmagazin.com/themen/wirtschaft/ausleihen-in-der-bibliothek-der-dinge/


Metadaten und Linked Open Data in Bibliotheken und Archiven - eine Einfuehrung === Termin: 23./24. Februar 2017=== Ort: Goettingen, SuUB Referent/In: Alexander Jahnke und Stefanie Ruehle, SuUB Goettingen http://initiativefortbildung.de/html/home/aktuell.html


Beauty is no quality in things themselves: === It exists merely in the mind which contemplates them; and each mind perceives a different beauty.” David Hume, a Scottish philosopher, historian, economist, and essayist, was born ‪#‎OnThisDay‬ in 1711 ... 0705 via fb



google ... gbs

https://support.google.com/websearch/answer/136861


how-google-book-search-got-lost

https://backchannel.com/how-google-book-search-got-lost-c2d2cf77121d ... 1804 via a bzw heise auf https://www.perlentaucher.de/9punkt/2017-04-13.html

IT-Karrierehandbuch

http://www.it-karrierehandbuch.de



Erfolgreich in den Job und im Berufsleben 4. Auflage 2013 340 Seiten EUR 24,90 O'Reilly-Verlag, Köln ISBN 978-3-95561-163-7

http://www.oreilly.de/catalog/itkarriere4ger/index.html


diverses

european-art.net === www.european-art.net Haagen, Franciscus, 1665-1734 ... 111116


Usability-Labor am Department Information der HAW Hamburg

http://www.haw-hamburg.de/dmi-i.html http://www.intransformation.hamburg http://www.netzdurchblick.de



Hinter dem Vorhang

Verhüllung und Enthüllung seit der Renaissance. Von Tizian bis Christo" (1.10.2016-22.1.2017) Vortrag in englischer Sprache Christo: „Verhüllen, um zu enthüllen“

„Verhüllen, um zu enthüllen“, so umschrieben sie selbst ihre Kunst. Seit den 1960er-Jahren schufen Christo und seine Frau Jeanne-Claude mit Hilfe von Stoffen oder Schirmen lebende Landschaften. Das Einwickeln, Verhüllen oder Verkleiden von Gegenständen wie Dosen, Flaschen, Kisten, einem VW-Käfer bis hin zu ganzen Gebäuden war schon immer das Markenzeichen des Künstlerpaars. Die Deutung ihrer Kunst haben sie dabei anderen überlassen. Sie haben die Dinge nie bis zur Unkenntlichkeit verpackt und damit die Neugierde des Betrachters geweckt. Die erste Ausstellung von Christo in Düsseldorf, bei der er u. a. einen VW Käfer verhüllte, fand 1963 in der Galerie Schmela statt.

www.smkp.de/vorhang


Behind the Curtain=== Concealment and Revelation since the Renaissance. From Titian to Christo" (1.10.2016-22.1.2017) Lecture in English Christo: “Revelation through Concealment”

Since the 1960s Christo and his wife Jeanne -Claude created living landscapes with the aid of fabric or umbrellas. Wrapping, veiling or encasing objects such as cans, bottles, boxes, a VW Beetle through to entire buildings, has always been their trademark. Interpretations of their art, however, they left to others. They never wrapped things beyond recognition, thus arousing the viewer’s curiosity. Christo’s first exhibition in Düsseldorf, where he wrapped a VW Beetle amongst others, took place at the Gallery Schmela in 1963.

http://www.smkp.de/en/exhibitions/current/behind-the-curtain/


Stuttgart http://www.stuttgart.de


DHBW Mosbach, 74821 Mosbach | Bewerbungsfrist: 01.03.2017 http://www.mosbach.dhbw.de ... 1202 via o.



Die stille Evolution der Jobbörsen

Klammheimlich vollzieht sich eine stille Evolution der Jobbörsen - und inmitten der hektischen Medienlandschaft lassen sich diese Entwicklungen nicht immer richtig einordnen. Die erste Generation der Jobportale fokussierte sich auf die digitale Publikation von Stellenanzeigen. Der Bewerber sucht - nach mehr oder weniger sinnvollen Begriffen und entscheidet anhand der angezeigten Jobangebote, ob diese eigentlich zu ihm passen oder nicht.

Mit einer Evolution hin zu einem Matching-Ansatz vollzieht sich die Weiterentwicklung. Nun werden Algorithmen, clever Bots aus der Welt der Künstlichen Intelligenz eingesetzt, um die vormals mentalen Matchingprozesse zu automatisieren.


Das Karriereportal Stepstone hat sich schon früh auf diese neue Matching-Strategie eingestellt, wie Dr. Dettmers im Interview (Sind semantische Suche und Matching der Königsweg im digitalen Recruiting?) erläutert.

Das Kölner Start-up Karriereportal TalentsConnect hat die schwierigen Gründungsjahre gut gemeistert und bietet mit einem großen Kandidatenpool eine integrierte Matching-Lösungen an.

Der Cultural Fit Evaluator konzentriert sich auf die Social Skills und ermittelt, wie gut die Passung der Softskills eines Bewerbers mit der Unternehmenskultur ist.

Nach einer dreijährigen Entwicklungs- und Testphase bringt Joachim Diercks (Cyquest) eine weitere Matching-Engine auf den Markt, der Kulturmatcher verspricht ein wissenschaftliche fundiertes Produkt.

Sag mir wie Du spielst und ich sag Dir wer Du bist: Pymetrics verfolgt einen Gaming-Ansatz um Bewerber besser kennen zu lernen.


Gerhard Kenk Crosswater Job Guide


090317 via mail


diverses==


Wolfgang Tischer, lit.cafe:=== Was war Ihre beste/Ihre ungewöhnlichste Lesung?

Urs Mannhart: Das war vor Jahren in einer kleinen Buchhandlung in Rom; eine vollkommen ungeplante, unangekündigte Lesung. Eine Frau, die ich tags zuvor kennen gelernt hatte, hat übersetzt, zwei zufällig in der Buchhandlung sich aufhaltende Leute hörten zu, danach gab es Spaghetti, Rotwein und endlose Gespräche, von denen ich fast nichts verstand. Grossartig.

1206 via fb



Social Media Manager

http://www.stellenanzeigen.de/stellenangebote/reutlingen/onlinemarketing


Team-ltg bei schober === in ditzingen=== https://www.stellenanzeigen.de/job/2001166/?ergebnisid=6f3f260d74330fee ... 2007



Transformation von Bibliotheken in Norwegen

Digitalisierung, gesellschaftliche Veränderungen ... Rolle der Bibliothek als Ort ... "…to promote the spread of information, education and other cultural activities through active dissemination and by making books and other media available for the free use of all the inhabitants of Norway. Public libraries are to be an independent meeting place and arena for public discussions and debates ... https://iflalbes.wordpress.com/2017/08/08/transforming-norwegian-public-libraries/amp ... 1508 via bd




Projektleiter Marketing Data Warehouse (m/w) vom 18.07.2017 bei Schober Direct Media GmbH + Co. KG in Stuttgart



diverses

Head of Content / Online-Redakteur (m/w)

, Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau Ort: 79108 Freiburg im Breisgau Typ: Vollzeit Beginn: ab sofort 0409 via tn3



Jobs For Future - Mannheim - 2018

"Jobs For Future" - die Messe für Arbeit, Aus- und Weiterbildung in Mannheim http://www.jobsforfuture-mannheim.de







FAMI-s via facebook === https://www.facebook.com/groups/212605688752723/



Am 26.09.2016 schrieb Maximilian Lowisch === die msg59044 in inetbib.de ... lowisch inetbib 2016 ... f*ck'up


The German Library Association published the "2016/17 Report on the State of Libraries in Germany" in English ... www.bibliotheksverband.de

OpenBiblioJobs

https://jobs.openbiblio.eu


BIB E9 in frankenthal - 24.09

Eingang: 07.09.2017 Bibliothekar/in, E 9 b TVöD, befristet bis 09.05.2018, Teilzeit (31 Wochenstunden) Stadtbücherei Frankenthal, 67227 Frankenthal (Pfalz) | Bewerbungsfrist: 24.09.2017 http://www.frankenthal.de ... 0709 via o.



BIB-ltg in ruesselsheim - 11.09=== Eingang: 14.08.2017 Leitung der Stadtbücherei, E 12, Vollzeit, Kennziffer 10-2017 Stadtbücherei Rüsselsheim | Bewerbungsfrist: 11.09.2017 http://www.kultur123ruesselsheim.de/kultur123/jobs/stadtbuecherei/Jobs-E7360.htm




Amazing Installation with Kapla, Magnets and Marbles (by Kaplamino) http://bit.ly/1VQG6X0


Meine Werkzeuge