Impro

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(impro)
(Impro-gruppe in BB im Treff am See)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 35 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
--
+
==Impro-gruppe in BB im Treff am See==
 +
https://www.boeblingen.de/,Lde/start/BildungGesellschaft/Treff+am+See.html
-
Impro Gruppe [[Neckarzwerge]] - http://www.neckarzwerge.de
 
-
--
+
Facebook group
 +
https://www.facebook.com/groups/2178567205760506/
-
'''vorschau'''
 
-
15.12.2006 - Impro-theater der Neckarzwerge bei [[20 Jahre AKI]]
+
Meetup group
 +
https://www.meetup.com/de-DE/Improtheater-im-Treff-am-See/
-
--
 
-
ImproWiki - Improvisationstheater -
+
Whatsapp group
-
http://improwiki.de/index.php/Hauptseite
+
-
0407
 
-
--
+
 
 +
==Impro-theater ==
 +
 
 +
Impro-theater ==
 +
ist eine Form des Theaters, bei dem improvisiert wird, d.h. es wird eine oder es werden mehrere zuvor nicht einstudierte Szenen gespielt.
 +
 
 +
Die Spieler kommen auf die Bühne und wissen nicht, was passieren wird. In der Regel bekommen sie ein Thema oder einen Vorschlag aus dem Publikum. Der Moderator fragt z.B. nach einem Ort, einer Beziehung, einem Beruf, einer brenzligen Situation, nach einem Gefühl, nach Ihrem letzten besuchten Kinofilm.
 +
 
 +
Diese Vorschläge sind dann Auslöser und Leitfaden für die daraufhin spontan entstehenden Szenen. Häufig werden die Spieler durch einen - häufig ebenfalls improvisierenden - Musiker begleitet.
 +
 
 +
Eine Geschichte entsteht aus der Spontanität und gegenseitigen Inspiration der Impro-Spieler, oft fern ab von der Rationalität. Das tägliche Leben wird zur Bühne. Der verneinende Intellekt weicht der Phantasie.
 +
 
 +
 
 +
==ImproWiki==
 +
http://improwiki.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Impro-gruppen in D==
 +
http://www.impro-theater.de
 +
http://www.impro-theater.de/index.php/gruppenverzeichnis
 +
 
 +
 
 +
==Impro zitate==
 +
 
 +
 
 +
"Bin ich inspiriert, geht alles gut,
 +
doch versuche ich es richtig zu machen,
 +
gibt es ein Desaster." Keith Johnstone, 1993
 +
 
 +
 
 +
Life is a lot like jazz:
 +
it's best when you improvise.
 +
George Gershwin (1898–1937)
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Theater ist ein Fitnesscenter für die Phantasie==
 +
... im Buch "Audiencing" ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Bundesverband Theater im öffentlichen Raum e.V. ==
 +
http://www.theater-im-oeffentlichen-raum.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Kulturzentrum Dieselstraße Esslingen
 +
www.dieselstrasse.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Impro-Pop, Berlin - 05.12.2015 ==
 +
 
 +
Jens Thomas: IMPRO-POP am Samstag, 05.12.2015 um 20 Uhr im Kultursalon "Die Flaneure", Knesebeckstrasse 89, 10623 Berlin.
 +
Popmusik jenseits der Formate- humorvoll, emotional und anders.
 +
Ein Konzert als Unikat.
 +
 
 +
http://www.jensthomas.com
 +
 
 +
301115 via facebook und ennio morricone version mit gitarren und vocals ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==buehnenrausch.de in Berlin==
 +
 
 +
Der BühnenRausch ist eine private Bühne in Berlin ... dessen Team sich mit Herz und Seele dem Improvisationstheater verschrieben hat.
 +
 
 +
http://www.buehnenrausch.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Improworkshop mit Reinhold Karrer==
 +
 
 +
Improvisierte Spiele - spielerische Improvisation Grundlagen des modernen Improvisationstheaters
 +
 
 +
"Theater ist Kommunikation zwischen Publikum und Schauspielern, Kontakt, Berührung, Spannung, gemeinsames Erlebnis, gemeinsame Reise ins Ungewisse." (Peter Zadek, 1990)
 +
 
 +
Diese Reise ins Unvorhersehbare (aus dem italienischen "improvisare") ist spannend und belebend, der Weg dorthin erlernbar. In diesem Kurs geht es um die spielerische Entdeckung und Förderung der Kreativität, Spontaneität und Flexibilität. Wichtige "Helfer" hierbei sind Fehlerfreundlichkeit, Offenheit, Zusammenarbeit und Spielfreude.
 +
 
 +
Wir arbeiten auf der Grundlage des Improvisationstheaters, bei dem die Vorschläge aus dem Publikum spontan szenisch umgesetzt werden. Ich werde Ihnen hierzu Techniken und Spiele dieser Theaterform aufzeigen. Vorerfahrungen sind nicht nötig. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung.
 +
 
 +
Reinhold Karrer ist Diplompädagoge und seit 17 Jahren als Theaterpädagoge, Schauspieler und Improvisationstrainer tätig.

Aktuelle Version vom 9. Juli 2020, 19:42 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Impro-gruppe in BB im Treff am See

https://www.boeblingen.de/,Lde/start/BildungGesellschaft/Treff+am+See.html


Facebook group https://www.facebook.com/groups/2178567205760506/


Meetup group https://www.meetup.com/de-DE/Improtheater-im-Treff-am-See/


Whatsapp group


Impro-theater

Impro-theater == ist eine Form des Theaters, bei dem improvisiert wird, d.h. es wird eine oder es werden mehrere zuvor nicht einstudierte Szenen gespielt.

Die Spieler kommen auf die Bühne und wissen nicht, was passieren wird. In der Regel bekommen sie ein Thema oder einen Vorschlag aus dem Publikum. Der Moderator fragt z.B. nach einem Ort, einer Beziehung, einem Beruf, einer brenzligen Situation, nach einem Gefühl, nach Ihrem letzten besuchten Kinofilm.

Diese Vorschläge sind dann Auslöser und Leitfaden für die daraufhin spontan entstehenden Szenen. Häufig werden die Spieler durch einen - häufig ebenfalls improvisierenden - Musiker begleitet.

Eine Geschichte entsteht aus der Spontanität und gegenseitigen Inspiration der Impro-Spieler, oft fern ab von der Rationalität. Das tägliche Leben wird zur Bühne. Der verneinende Intellekt weicht der Phantasie.


ImproWiki

http://improwiki.de


Impro-gruppen in D

http://www.impro-theater.de http://www.impro-theater.de/index.php/gruppenverzeichnis


Impro zitate

"Bin ich inspiriert, geht alles gut, doch versuche ich es richtig zu machen, gibt es ein Desaster." Keith Johnstone, 1993


Life is a lot like jazz: it's best when you improvise. George Gershwin (1898–1937)




buehnenrausch.de in Berlin

Der BühnenRausch ist eine private Bühne in Berlin ... dessen Team sich mit Herz und Seele dem Improvisationstheater verschrieben hat.

http://www.buehnenrausch.de



Improworkshop mit Reinhold Karrer

Improvisierte Spiele - spielerische Improvisation Grundlagen des modernen Improvisationstheaters

"Theater ist Kommunikation zwischen Publikum und Schauspielern, Kontakt, Berührung, Spannung, gemeinsames Erlebnis, gemeinsame Reise ins Ungewisse." (Peter Zadek, 1990)

Diese Reise ins Unvorhersehbare (aus dem italienischen "improvisare") ist spannend und belebend, der Weg dorthin erlernbar. In diesem Kurs geht es um die spielerische Entdeckung und Förderung der Kreativität, Spontaneität und Flexibilität. Wichtige "Helfer" hierbei sind Fehlerfreundlichkeit, Offenheit, Zusammenarbeit und Spielfreude.

Wir arbeiten auf der Grundlage des Improvisationstheaters, bei dem die Vorschläge aus dem Publikum spontan szenisch umgesetzt werden. Ich werde Ihnen hierzu Techniken und Spiele dieser Theaterform aufzeigen. Vorerfahrungen sind nicht nötig. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung.

Reinhold Karrer ist Diplompädagoge und seit 17 Jahren als Theaterpädagoge, Schauspieler und Improvisationstrainer tätig.

Meine Werkzeuge