Pablo Picasso

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Berlin - Museum Berggruen: Unter dem Titel „Die Sammlung Museum Berggruen/Nationalgalerie Berlin“ werden 97 Werke in Tokio, Osaka, Shanghai und Peking gezeigt, darunter die Hauptwerke „Der Gelbe)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 968 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
----
+
.
-
=== Pablo Picasso (25.10.1881 - 08.04.1973) ===
+
-
Ausstellungen, Zitate, Kalender, ...
+
“I have a horror of people who speak about the beautiful. What is the beautiful? One must speak of problems in painting! Paintings are but research and experiment. I never do a painting as a work of art. All of them are researches.” – Pablo Picasso, 1956 Vogue magazine
-
http://www.designplusweb.de/picasso.htm
+
-
----
+
.
-
=== Quiz zu Pablo Picasso ===
+
-
http://quiz.aki-stuttgart.de/wiskwis/quiz.php?q_id=2
+
=== Pablo Picasso 1881-1973===
-
----
 
-
=== Pablo Picasso in [[Wikipedia]] ===
 
-
http://www.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso
+
25.10.1881 Málaga - 08.04.1973 Mougins - Pablo Ruiz y Picasso
-
http://de.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso
+
-
http://fr.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso
+
-
http://es.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso
+
-
http://it.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso
+
-
...
+
-
----
 
-
=== Pablo Picasso in [[DMOZ]] ===
 
-
http://dmoz.org/Arts/Art_History/Artists/P/Picasso,_Pablo/
+
Malerei, Zeichnungen, Grafik, Objekte, Collagen, Assemblagen, Bildhauerei, Keramik, Poesie - einer der zentralen Künstler des 20. Jh.; Wegbereiter der Moderne; Auflösung des Gegenstands, Variationen der Formen, Abstraktion der Bedeutung
-
----
+
-
=== Pablo Picasso im Netz ===
+
*1904 Freundschaft mit André Salmon, G. Apollinaire, Max Jacob, G. Stein in Paris
 +
*1909 "Analytischer Kubismus" - zusammen mit Georges Braque
 +
*1925 Ausstellung der Surrealisten, Paris - Beteiligung
 +
*1937 Weltausstellung Paris - Spanischer Pavillon: "Guernica"
 +
*1985 Eröffnung des Musée Picasso, Paris
 +
*1998 Eröffnung des Museo Picasso Màlaga
 +
*2002 Museo Picasso, Barcelona
-
Neue Nationalgalerie in Berlin
 
-
http://www.m-l-w.de/2005/09/30/picasso-ausstellung-in-berlin/
 
-
0602 sl - Quelle: Google S.I.
 
-
Online Picasso Project - von Enrique Mallen
+
*Ehefrauen, Geliebte und Lebensgefährtinnen - Fernande Olivier - http://images.google.de/images?hl=de&q=fernande+olivier - Eva - http://de.wikipedia.org/wiki/Eva_Gouel, Olga, Françoise, Marie Thérese, [http://www.masdearte.com/imagenes/fotos/LDoraMaarNusch.jpg Dora Maar], Jacqueline, ...
-
http://csdll.cs.tamu.edu:8080/picasso/  
+
-
aniko 0602
+
-
----
+
.
-
=== Pablo Picasso in ... ===
+
-
==== New York ====
+
Pablo Picasso - self portraits ===
-
Whitney-Museum - New York - ab 28. September
+
http://images.google.de/images?q=picasso+self - pp-self via GoogleImages
-
„Picasso und die amerikanische Kunst“
+
-
found via google und: picasso 2006 - 1401 k.
+
-
==== Göteborg ====
+
http://www.flickr.com/search/?q=picasso+self - pp-self via [[Flickr]]
-
August 7 - Dec. 3 2006
 
-
Museum of Art: Picasso exhibition
 
-
Barb
 
-
==== Wien ====
 
-
Picasso: Malen gegen die Zeit
+
Women Readers in French Painting 1870-1890
-
15.09.2006-07.01.2007
+
https://books.google.de
-
Albertina in Wien
+
Kathryn J. Brown - 2012 - ‎Vorschau
-
aniko
+
-
----
+
=== Pablo Picasso - Zitate ===
-
=== Übung in sea4 ===
+
-
Ab hier können weitere Ausstellungen ergänzt werden, wobei die vom Link ganz oben nicht "gelten" - denn die sind ja schon bekannt :) - dass fängt gut an. ihr seht wie in kurzer zeit aus nix einiges wird - ich habe immer ein datum ergänzt in der form: 0602 = heute :) - k. 0602 - und nach drei tagen ist hier einiges beisammen. ab jetzt fang ich an zu sortieren, weiss aber noch nicht genau wie :) - ich mach mal die orte fett als erstes - das bringt auch schon mehr übersichtlichkeit k. 0802 - ab jetzt räum ich unten nach und nach auf und sortiere um. k. 1402
+
I have a horror of people who speak about the beautiful.  
 +
What is the beautiful? One must speak of problems in painting!
 +
Paintings are but research and experiment. I never do a painting as a work of art.  
 +
All of them are researches. Pablo Picasso, 1956 Vogue magazine
-
--
+
Es ist mein Wunsch, Sie daran zu erinnern, dass ich stets davon überzeugt
 +
war und noch immer davon überzeugt bin, dass ein Künstler, der mit
 +
geistigen Werten lebt und umgeht, angesichts eines Konfliktes,
 +
in dem die höchsten Werte der Humanität und Zivilisation auf
 +
dem Spiel stehen, sich nicht gleichgültig verhalten kann.
 +
Pablo Picasso, Dezember 1937
-
In der Sabanci-Universität in '''Istanbul '''ist noch bis 23.03 eine Picasso-Austellung
+
Es  gibt  keine  abstrakte  Kunst. Man muss immer mit etwas beginnen. Nachher  kann  man  alle Spuren des Wirklichen entfernen. Dann besteht  ohnehin  keine  Gefahr  mehr,  weil die Idee des Dinges inzwischen ein  unauslöschliches  Zeichen  hinterlassen  hat.  Es  ist  das,  was  den  Künstler  ursprünglich  in  Gang gebracht, seine Ideen angeregt, seine  Gefühle bewegt hat.
-
http://www.mymerhaba.com/de/main/content.asp_Q_id_E_2781
+
-
Bei http://www.artaujourdhui.com/Calendrier/Exposition/musees kann man sich über Kunst und Events informieren, es gibt Picasso Austellungen in Baltimore, Barcelona, Bergame, Berlin, Düsseldorf, Paris, Quimper
+
Wir dürfen keine Scheu davor haben, etwas zu erfinden, was es auch sei.  
 +
Alles, was in uns existiert, ist Natur. Schließlich sind wir ein Teil der Natur.
-
bis zum 19.2. Picasso Austellung in '''Baden-Baden'''
 
-
http://www.art-perfect.de/Museum-Frieder_burda-Picasso.htm 
 
-
aniko 0602
+
Every act of creation is first an act of destruction — Pablo Picasso===
-
--
 
-
google: Ausstellungen picasso 2006, z.B.
+
"Er war mein einziger und ein einzigartiger Meister"
-
http://ausstellungen.kunstplattform.de:7997/ausstellungen/default.jsp
+
Picasso über Cezanne in 1964.
-
Vorletzte Gedanken
 
-
Pablo Picassos letzte Muse Jacqueline
 
-
25.11.05 bis 12.02.06
 
-
Graphikmuseum Pablo Picasso '''Münster'''
 
-
"Picassos Frauen und Cocteaus Maenner" am Samstag, 21. Januar 2006, im Kunsthaus in '''Apolda. '''Gezeigt werden 150 Grafiken des vor 125 Jahren geborenen spanischen Malers Picasso (1881-1973) und des franzoesischen Multitalents Cocteau (1889-1963). Die Schau ist bis zum 17. April 2006 zu sehen.
+
"Wenn Chagall malt, weiß man nicht, ob er dabei schläft oder wach ist.  
 +
Pablo Picasso
-
http://www.kunst-und-kultur.de/Museumsdatenbank/search.php
 
-
Suche möglich nach Ausstellungen und Museen bundesweit, auch Freitextsuche
 
-
z.B.PICASSO UND DAS THEATER
 
-
Beginn der Ausstellung: 20. Oktober 2006
 
-
Ende der Ausstellung: 21. Januar 2007
 
-
in der Kunsthalle Schirn, '''Frankfurt a. M.'''
 
-
google: Ausstellungskalender
+
"Success is dangerous. One begins to copy oneself and to copy oneself is more dangerous than to copy others."
-
http://www.netmuseum.de/ausstellungskalender.aspx
+
~ Picasso
-
Enth. Ausstellungen in '''Baden-Württemberg'''
+
-
Staatliche Kunsthalle '''Karlsruhe'''
+
Give me a museum and I'll fill it. --Pablo Picasso===
-
Picasso, Matisse, Chagall. Französische Druckgraphik 1900-1950
+
-
22. Juli - 8. Okt. 2006
+
-
Picasso and Africa, '''Johannesburg '''10. Feb. - 18. March 2006
 
-
SIXTY works by Pablo Picasso are headed for Joburg in February in an exhibition called Picasso and Africa. The exhibition explores the influence of African art on his work.
 
-
The exhibition, sponsored by Standard Bank, the French embassy and the French Institute, will be on from 10 February to 18 March at the Standard Bank Gallery in downtown Johannesburg.
 
-
Barb 0602
+
“I am the greatest collector of Picassos in the world.”
 +
– Pablo Picasso.
-
--
 
-
Picasso2006BCN: Exposició: 'Picasso i el circ', '''Barcelona'''
 
-
Lloc: Museu Picasso
 
-
Data d'inici: 16 de novembre de 2006
 
-
Data de fi: 18 de febrer de 2007
 
-
Exhibition of Picasso's works
+
Pablo Picasso - [[OPAC]]20 ==
-
'''NEW DELHI''': The Capital's art connoisseurs are in for a big treat this coming week. A grand exhibition of the works of Pablo Picasso, arguably one of the greatest artists who produced such exquisite masterpieces that they have been immortalised for posterity, will open at Vadehra Art Gallery here in the Okhla Industrial Area on Wednesday, February 8, 2006 
+
-
USA: MA, '''Williamstown''', Clark Art Institute June 3, 2006 - September 4, 2006: The Clark Brothers Collect Renoir, Van Gogh, Picasso
 
-
UK: '''Bedfordshire''', Bedford, Cecil Higgins Art Gallery January 24, 2006 - May 28, 2006: Cezanne, Matisse, Picasso
 
-
Letztere gefunden in: http://www.artmagick.com/
+
"Give God what he wants"
-
   
+
John Mayall to an engineer who said Eric Clapton was too loud
-
Barb 0902
+
 
 +
 
 +
 
 +
“I have a horror of people who speak about the beautiful. What is the beautiful? One must speak of problems in painting! Paintings are but research and experiment. I never do a painting as a work of art. All of them are researches.”
 +
– Pablo Picasso, 1956 Vogue magazine
 +
 
 +
== Picasso im Internet ==
 +
 
 +
 
 +
===www.boisseree.com/de/artists/Picasso===
 +
http://www.boisseree.com/de/artists/Picasso/Picasso_Kopie(1).html ... lange seite 250218
 +
 
 +
 
 +
===Demoiselles d’Avignon via GoogleImages ===
 +
http://images.google.de/images?q=picasso+avignon
 +
 
 +
 
 +
===[[Pablo Picasso]] via GoogleVideo ===
 +
http://video.google.com/videosearch?q=picasso
 +
 
 +
 
 +
=== Picasso-Werke 1901-1910 in der [[Wikipedia]] ===
 +
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Picasso_artworks_1901-1910
 +
 
 +
 
 +
===Pablo Picasso in der Enc. Britannica ===
 +
http://www.britannica.com/eb/article-9108524/Pablo-Picasso
 +
 
 +
 
 +
Pablo Picasso, in full Pablo Diego José Francisco de Paula Juan Nepomuceno Crispín Crispiniano María Remedios de la Santísima Trinidad Ruiz Picasso, also called (before 1901) Pablo Ruiz or Pablo Ruiz Picasso, (born October 25, 1881, Málaga, Spain—died April 8, 1973, Mougins, France), Spanish expatriate painter, sculptor, printmaker, ceramicist, and stage designer, one of the greatest and most-influential artists of the 20th century and the creator (with Georges Braque) of Cubism. (For more information on Picasso’s name see Researcher’s Note: Picasso’s full name.)
 +
 
 +
 
 +
Picassos Gedichte auf Deutsch ====
 +
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/646988/
 +
 
 +
 
 +
Online Picasso Project - von Enrique Mallen ====
 +
csdll.cs.tamu.edu:8080/picasso ... 404 am 190321
 +
 
 +
 
 +
Picasso Werke - ''schöne site'' ====
 +
http://www.art-picasso.com/
 +
 
 +
 
 +
"Junge mit Pfeife" ===
 +
kostet bei Sothebys mehr als 100 Mio. $ - 6.5.2004
 +
http://en.wikipedia.org/wiki/Image:BoyWithAPipe.JPG
 +
 
 +
 
 +
"Stehender Akt, Studie zu »Demoiselles d’Avignon« ===
 +
1907, Öl und Gouache auf Papier, 62,5 x 48,5 cm
 +
Museum Ludwig Köln, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln"
 +
http://images.google.de/images?q=picasso+avignon
 +
 
 +
===www.homolaicus.com/arte/picasso===
 +
http://www.homolaicus.com/arte/picasso/giovane_picasso.htm ... fine site
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===www.artcyclopedia.com picasso===
 +
http://www.artcyclopedia.com/artists/picasso_pablo.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Kunstaspekte zu Pablo Picasso ===
 +
http://www.kunstaspekte.de
 +
 
 +
 
 +
EventJar
 +
http://www.eventjar.com /artist/P/pablo_picasso.html
 +
 
 +
 
 +
===www.picasso.com===
 +
http://www.picasso.com
 +
 
 +
 
 +
http://www.artfacts.net/index.php/pageType/artistInfo/artist/627
 +
 
 +
 
 +
===Fotos von David Douglas Duncan===
 +
http://www.hrc.utexas.edu/exhibitions/web/ddd/publications/picassos.html
 +
 
 +
 
 +
David Douglas Duncan
 +
23. 2. 1916 - 7. 6. 2018
 +
 
 +
Als David Douglas Duncan in Kansas City geboren wurde, tobte der Erste Weltkrieg. Um diesen noch bewusst erlebt zu haben, war selbst der nun mit 102 Jahren in Südfrankreich verstorbene Fotograf zu jung. Doch bildeten die Kriege des 20. Jahrhunderts einen Schwerpunkt seines Schaffens: In den USA bekannt wurde der lange für das Magazin »Life« arbeitende Pressefotograf zunächst vor allem durch seine Bilder von den pazifischen Schauplätzen des Zweiten Weltkriegs, vom Koreakrieg, aber auch von der Unabhängigkeit Indiens und vom Vietnamkrieg, den er quasi fotografisch kritisierte.
 +
 
 +
Den Arbeitsschwerpunkt seiner zweiten Lebenshälfte lernte er über den fast gleichaltrigen und nicht minder berühmten, aber schon 1954 verstorbenen Fotografen Robert Capa kennen - nämlich Pablo Picasso. Diesem schenkte er seinen Hund namens »Lump« und fotografierte die beiden dermaßen häufig und kunstvoll, dass es zu nicht weniger als fünf Bildbänden reichte. Viel von dem, was man bis heute über den großen Maler zu wissen glaubt, rührt letztlich aus David Douglas Duncans Blick durch seine Linsen.
 +
 
 +
Gestorben ist er, der sie alle überlebte, nun ganz nah an Picassos letztem Wohnsitz. vs
 +
 
 +
160618 via ND
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
PICASSO UND DAS THEATER - Kunsthalle Schirn====
 +
20. Oktober 2006 - 21. Januar 2007
 +
http://www.schirn-kunsthalle.de
 +
 
 +
Picasso entdeckte bereits in frühen Jahren das Theater als Inspirationsquelle für seine Kunst. Unter den vielfältigen Motiven aus dem Schaubuden- und Volkstheatermilieu spielen vor allem Charaktere der Commedia dell’Arte wie der Harlekin und der Pierrot eine Schlüsselrolle. Die traurigen Spaßmacher werden dabei zu emotionsgeladenen Identifikationsfiguren des modernen Künstlers. Picassos Faszination für das Theater spiegelt sich jedoch nicht nur in den Motiven unzähliger Gemälde und Zeichnungen wider. Mit dem Ballett „Parade“ begann ab 1917 eine intensive Zusammenarbeit mit Diaghilevs „Ballets Russes“, für die Picasso seine berühmten Bühnenbilder und Kostüme schuf. Das künstlerische Engagement für die Bühne erweist sich für den Universalkünstler Picasso als außerordentlich fruchtbares Experimentierfeld, das im malerischen und bildhauerischen Werk seinen Niederschlag findet. Die Ausstellung zeigt anhand von über achtzig Werken von 1900 bis 1930, wie leidenschaftlich Picasso dem Theater verbunden war.
 +
Kurator: Olivier Berggruen, New York
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
Fotos von 23 Picasso-Werken
 +
http://www.artdaily.org
 +
 
 +
 
 +
===Capa meets PabloPicasso via GoogleImages ===
 +
http://images.google.de/images?q=picasso+capa
 +
 
 +
 
 +
Robert Capa:
 +
Verschollene Bilder aus dem Spanischen Bürgerkrieg:
 +
http://ow.ly/2UKe2 http://ow.ly/2UKee
 +
 
 +
 
 +
===Picasso auf art-report===
 +
http://www.art-report.com/de/kuenstler/Pablo_Picasso/1
 +
 
 +
 
 +
Arbeiten nach Picasso oder "Wie nähere ich mich Picasso?"
 +
Analytischer und Synthetischer Kubismus an zwei Unterrichtsbeispielen. Von Reinhard von Tümpling.
 +
In: [[ZUM]] http://www.zum.de/Faecher/Materialien/ludwig/vtuempling/picasso/
 +
 
 +
 
 +
===Picasso in der Deutschen Fotothek===
 +
http://www.deutschefotothek.de/kue87400231.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Picasso by emil-schulthess ===
 +
http://images.google.de/images?q=picasso+schulthess
 +
 
 +
 
 +
rembrandt via google+ ===
 +
plus.google.com/u/0/+KarlDietz/posts/6i2jL63AoHa
 +
 
 +
 
 +
===Pablo Picasso - Breakfast of a Blind Man, 1903===
 +
http://www.pablo-ruiz-picasso.net/work-26.php
 +
 
 +
 
 +
===Stierkampf, Zeichnung des 8-jährigen Picasso ===
 +
in einem Brief an seine Eltern
 +
Object Type :Zeichnung
 +
Material:Bleistift
 +
Produced (by whom):Picasso, Pablo
 +
Produced (when):1889
 +
Depicted (what) :43 C 14 22; Stierkampf
 +
Genus:Zeichenkunst
 +
Location:Cannes, private Sammlung (Cannes)
 +
LIDO identifier :DE-Mb112/lido/obj/20862483
 +
...
 +
via [[DDB]]
 +
 
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
 
 +
Gudrun Knaus, Regine Stein, Angela Kailus:
 +
LIDO-Handbuch für die Erfassung und Publikation von Metadaten zu kulturellen Objekten
 +
Band 1: Graphik
 +
https://doi.org/10.11588/arthistoricum.382.544
 +
 
 +
Band 1 des LIDO-Handbuchs mit dem Schwerpunkt Graphik entstand in enger Kooperation mit den Mitgliedern des internationalen Arbeitskreises Graphik vernetzt. Um Daten aus verschiedenen Erfassungssystemen in Museen und Bibliotheken auf sammlungsübergreifenden Plattformen zusammenführen zu können, müssen gemeinsame Standards für Dateninhalte und die Datenstruktur angewendet werden. Der vorliegende Leitfaden listet alle relevanten Datenfelder für die Beschreibung von Zeichnungen und Druckgraphik auf. Jedes Datenfeld wird definiert und enthält Tipps für die Erfassung, inhaltliche Beispiele sowie Hinweise, die beim Datenexport im LIDO-XML-Format zu beachten sind.
 +
 
 +
150719 via fb
 +
 
 +
 
 +
==="Le Sauvetage" - 31 Mio Dollar in 2014===
 +
("Die Rettung einer Ertrinkenden") ===
 +
von Pablo Picasso hat bei einer Versteigerung mehr als 31 Millionen Dollar ... 150514
 +
...
 +
http://images.google.de/images?q=picasso+Sauvetage
 +
 
 +
 
 +
 +
===«Fillette à la Corbeille Fleurie» - 115 Mio Dollar in 2018===
 +
Pablo Picasso,
 +
«Fillette à la Corbeille Fleurie»
 +
. 1905, Öl auf Leinwand, signiert und datiert, 154,8×66,1 cm, Zuschlagspreis: 115 Mio. $ (Christie's ... 191218
 +
...
 +
http://images.google.de/images?q=picasso+Fillette
 +
 
 +
 
 +
=== Picasso in [[Wikipedia]] ===
 +
 
 +
  http://www.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 2 Mio. in 2008 - 5 mio in 2017
 +
http://ca.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 120.000 in 07/08
 +
http://cs.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 100.000 in 06/08
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 900.000 in 05/09 - 2 mio in 2018
 +
http://fr.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 750.000 in 03/09
 +
http://eo.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 100.000 in 06/08
 +
http://es.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 400.000 in 10/08
 +
http://it.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 300.000 in 05/07
 +
http://nl.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 500.000 in 12/08
 +
http://pl.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 500.000 in 05/08
 +
http://pt.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 250.000 in 2007
 +
http://sv.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 200.000 in 12/06
 +
 
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Pablo_Picasso
 +
 
 +
 
 +
=== Le train bleu ===
 +
London - Le train bleu ===
 +
http://www.vam.ac.uk/
 +
Le train bleu ... Picassos größtes Gemälde ...
 +
"Le Train Bleu" ist 10,40 mal 11,70 Meter groß ... http://bit.ly/cc0lJ5 = https://diepresse.com/home/kultur/kunst/585919/Picassos-groesstes-Gemaelde-erstmals-ausgestellt?from=rss
 +
 
 +
=== Pablo Picasso: "Femme au Beret Mauve" (1937)===
 +
 
 +
Spanish artist Pablo Picasso's "Femme au Beret Mauve" (1937), which currently resides in Paris, is scheduled to go to auction in New York in May 2021. The painting, which has been held in a private collection since 1984, could fetch between $10 million and $15 million at auction.
 +
 
 +
180321 via fb dw
 +
 
 +
 
 +
 
 +
== Picasso in ... ==
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
=== Aix-en-Provence ===
 +
 
 +
Musée Jacqueline et Pablo Picasso - ab 2021===
 +
 
 +
En 2021, Aix-en-Provence va accueillir un nouveau musée dédié à Picasso, le « Musée Jacqueline et Pablo Picasso ».
 +
On y retrouvera la plus grande collection de l'artiste au monde, avec plus de 2 000 pièces jamais exposées jusque-là, dont notamment 1.000 tableaux, des dessins, des sculptures, ...
 +
 
 +
200218
 +
 
 +
 
 +
Kein Picasso-Museum in Aix-en-Provence
 +
Monopol - Magazin
 +
Hutin ist die Tochter von Jacqueline Roque, der zweiten und letzten Ehefrau von Pablo Picasso (1881-1973).
 +
https://www.facebook.com/karldietz40/posts/3278247085562925
 +
 
 +
300920
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Amsterdam - Picasso in Paris ====
 +
Bedankt allemaal! Nu al 100.000 bezoekers voor ‘Picasso in Parijs’ http://bit.ly/fEg3lY
 +
...
 +
Our exhibition 'Picasso in Paris, 1900-1907' will finish in 2 weeks time, on Sunday 29 May.
 +
http://youtu.be/Cg3RaCfOa2I
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
=== Antibes - Musée Picasso ===
 +
 
 +
Château Grimaldi, Antibes, France
 +
 
 +
https://de.wikipedia.org/wiki/Musée_Picasso_Antibes
 +
 
 +
http://fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A9e_Picasso_d%27Antibes
 +
 
 +
 
 +
.
 +
 
 +
=== Arles - Musée Réattu ===
 +
Sammlung mit 57 Zeichnungen von Pablo Picasso, die er 1971 dem Museum Réattu im südfranzösischen Arles schenkte.
 +
 
 +
Unter dem Titel „Tagebuch eines Malers“ zeigt das Picasso-Museum in Münster von Samstag an bis zum 28. April 2016 eine Reihe von 57 Farbzeichnungen des Namensgebers. Die Leihgaben des Musée Réattu im südfranzösischen Arles ...
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
=== Barcelona - Museu Picasso ===
 +
 
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Museu_Picasso (900.000 artikel in 06/09)
 +
http://ca.wikipedia.org/wiki/Museu_Picasso (100.000 artikel in 02/08)
 +
http://es.wikipedia.org/wiki/Museo_Picasso_de_Barcelona
 +
http://fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A9e_Picasso_(Barcelone) (1.000.000 artikel in 2011)
 +
http://it.wikipedia.org/wiki/Museu_Picasso (500.000 artikel in 2009)
 +
 
 +
http://www.bcn.cat/museupicasso/ca/exposicions/futures.html
 +
Visit us physically or virtually!
 +
http://t.co/65JxpWi CAT http://t.co/WqN1Dwf ESP http://t.co/LfKm7rg
 +
 
 +
 
 +
Bernardo Laniado-Romero, nouveau directeur du musée Picasso ...
 +
Connaissance des Arts
 +
L'Equatorien Bernardo Laniado-Romero a été nommé à la tête du musée Picasso de Barcelone. Né en 1964, Bernardo Laniado-Romero a étudié à la New York University School of Arts and Sciences avant de travailler pour la collection Frick ...
 +
 
 +
 
 +
The highlight of 2016 at the Picasso Museum in Barcelona will be the temporary exhibition “Cubism and War”, in October. It's a new interpretation about how artists reacted to the horror of the I World War with works by Picasso, Juan Gris, Diego Rivera and Georges Braques, among others. http://bit.ly/ExpoMPOctEN
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
Basel ===
 +
Basel zeigt Picasso -
 +
Das Kunstmuseum Basel zeigt vom 17. März bis zum 21. Juli 2013 eine grossangelegte Picasso-Retrospektive.
 +
 
 +
 
 +
Basel - Fondation Beyeler
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Fondation_Beyeler
 +
 
 +
Ein Leben für die Kunst
 +
Zum Tod von Ernst Beyeler
 +
http://www.swr.de/nachtkultur/ernst-beyeler/-/id=200218/nid=200218/did=5862922/ij1lgi/index.html
 +
HatjeCantz_de
 +
 
 +
 
 +
Picassos erste Radierung «Le repas frugal» aus dem Jahr 1904 ... In dem über 2000 Blätter umfassenden druckgrafischen Oeuvre Picassos setzte sich der spanische Künstler intensiv mit den verschiedenen druckgrafischen Techniken auseinander. Vom Holzschnitt und Kupferstich bis hin zur Lithografie und dem Linolschnitt wandte Picasso sämtliche Druckverfahren an. Außerdem entwickelte er komplexe Mischtechniken und experimentierte mit mehrfarbigen Drucken.
 +
http://www.kunstmuseumbasel.ch
 +
 
 +
 
 +
Lucien Clergue: Picasso Close Up ===
 +
Peking University, 19.04.-12.06.2010
 +
... When Clergue met Picasso in 1953, the two artists became closely connected in a friendship that lasted 20 years, until the death of Picasso in 1973. For two decades, Lucien Clergue documented this friendship through a series of intimate and affectionate photographs he took respresenting Picasso both as a private individual and a famed artist. Die Ausstellung zeigt über 50 Fotografien, dazu Keramiken und Picasso-Drucke.
 +
http://www.artlinkart.com/en/exhibition/overview/d0bayuqq
 +
 
 +
Lucien starb in 11/2014.
 +
 
 +
Born in 1934 in Arles, Lucien Clergue currently lives and works in France. His main themes include: life, death, the four elements, female nudes – especially combined with waves – decaying carcasses of dead bulls, the mysteries of the Camargue, sand, water, street performers, gypsies, famous toreadors, Picasso, Cocteau and Dalì. In the 1960s he also turned to film, won the Louis Lumière prize for Drame du Taureau (Tragedy of the Bull) and was nominated for the 1968 Cannes festival and Academy Awards. In recent years, he has experimented with colour images of bullfights and female nudes overlaid with museum paintings.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Berlin - Haus der Kulturen der Welt ===
 +
17. Dezember 2017
 +
A lot of fuss about a drawing: On Stalin by Picasso and other Cold War battles
 +
Expertinnengespräch mit Nida Ghouse und Lene Berg
 +
https://www.hkw.de/de/programm/projekte/veranstaltung/p_136721.php
 +
 
 +
Im Rahmen der Ausstellung:
 +
03. November 2017 – 08.Januar 2018
 +
Parapolitik: Kulturelle Freiheit und Kalter Krieg
 +
https://www.hkw.de/de/programm/projekte/2017/parapolitics/parapolitik_mehr_zum_projekt/parapolitik_mehr.php
 +
... ISt]], 2017-12-13
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Berlin - Kulturforum - Frauen, Stiere, Alte Meister ===
 +
13. September 2013 bis 12. Januar 2014
 +
http://www.berlin.de/ausstellungen/3188034-2739799-pablo-picasso-frauen-stiere-alte-meister.html
 +
 
 +
"Was mich interessiert, ist das Drama des Menschen".
 +
Das Kupferstichkabinett Berlin präsentiert seine ... Picasso-Kollektion. Von Klaus Hammer
 +
http://www.neues-deutschland.de/artikel/833996.was-mich-interessiert-ist-das-drama-des-menschen.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Denkmale in Berlin - http://www.kunst-und-kultur.de/index.php?Action=showMonumentStartPage
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Basel - Fondation Beyeler ===
 +
3. FEBRUAR – 16. JUNI 2019
 +
DER JUNGE PICASSO – BLAUE UND ROSA PERIODE
 +
 
 +
In der von der Farbe Blau dominierten Phase ab 1901 blickte der Künstler auf die Misere und die seelischen Abgründe der Menschen am Rande der Gesellschaft. In der sogenannten Rosa Periode versuchte der Künstler dann Hoffnungen und Sehnsüchte von Zirkusleuten, Gauklern, Akrobaten und Harlekinen Ausdruck zu verleihen.
 +
 
 +
http://www.fondationbeyeler.ch
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== Berlin - Museum Berggruen - auf Tournee ab 10.2022===
 +
 
 +
Das Museum Berggruen befindet sich im westlichen Stülerbau gegenüber dem Schloss Charlottenburg. Unter dem Titel "Picasso und seine Zeit" werden auf drei Etagen Gemälde, Skulpturen und Arbeiten auf Papier gezeigt. Im Zentrum der Sammlung steht mit über 100 Exponaten das Werk Picassos. Sein Schaffen ist in allen Facetten zu sehen ...
 +
 
 +
http://de.wikipedia.org/wiki/Museum_Berggruen
 +
 
 +
https://www.smb.museum/museen-einrichtungen/museum-berggruen/home/
 +
 
 +
www.museumsportal-berlin.de ...
 +
 
 +
...
 +
 
 +
Internationale Tournee der Werke ab Oktober 2022
 +
 
 +
Unter dem Titel „Die Sammlung Museum Berggruen/Nationalgalerie Berlin“ werden 97 Werke in Tokio, Osaka, Shanghai und Peking gezeigt, darunter die Hauptwerke „Der Gelbe Pullover“ (1939) und „Großer liegender Akt“ (1942) von Pablo Picasso, „Portrait de Madame Cézanne“ (1885) von Paul Cézanne und „Die Seilspringerin“ (1952) von Henri Matisse. In Tokio und Osaka wird die Präsentation um elf Werke aus japanischen Sammlungen erweitert. Ab Herbst 2024 wird das Museum Berggruen zu Gast im Musée de l’Orangerie in Paris sein.
 +
 
 +
Die Ausstellungstournee bietet den Werken aus dem Museum Berggruen eine internationale Bühne an Orten außerhalb Berlins und eröffnet somit jeweils unterschiedliche Resonanzräume: In Japan reicht das Interesse für die europäische Moderne bereits in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zurück; in China waren bisher erst vergleichsweise wenige Originalwerke dieser Kunstrichtungen zu sehen; Paris schließlich ist der ideelle Ursprung eines großen Teils dieser Werke.
 +
 
 +
Fünf Stationen
 +
 
 +
8. Oktober 2022 bis 22. Januar 2023: The National Museum of Western Art, Tokio
 +
 
 +
4. Februar bis 21. Mai 2023: The National Museum of Art, Osaka
 +
 
 +
8. Juli bis 8. Oktober 2023: UCCA Edge Shanghai (tbc)
 +
 
 +
25. November 2023 bis 25. Februar 2024: UCCA Peking (tbc)
 +
 
 +
Ab Herbst 2024: Musée de l’Orangerie, Paris
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
„Pablo Picasso & Les Femmes d'Alger“ - 7. Mai bis 8. August 2021
 +
https://www.smb.museum/ausstellungen/detail/pablo-picasso-les-femmes-dalger/
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Bremen - Kunsthalle ===
 +
 
 +
buten un binnen
 +
 
 +
Mit einer Ausstellung des spanischen Künstlers Pablo Picasso
 +
öffnet am Dienstag die Bremer Kunsthalle in den Wallanlagen wieder ihre Türen ...
 +
 
 +
03.2021
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Bern ====
 +
Das Kunstmuseum Bern widmet der Faszination Pablo Picassos für Sinnlichkeit und Begierde die Ausstellung "Die Macht des Eros - Druckgraphik aus der Sammlung Georges Bloch". Zu sehen sind rund 100 Grafiken aus dem Schaffen des spanischen Künstlers.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Bielefeld Kunsthalle - 25.09.2011 - 15.01.2012
 +
...
 +
Vier Picasso-Ausstellungen seit den 1980er-Jahren haben zum internationalen Renommee der Kunsthalle Bielefeld beigetragen. Jetzt erwartet die Kunstliebhaber in Bielefeld eine ganz besondere Picasso-Schau, die die frühen Werke des jungen Malers aus den ...
 +
...
 +
Ausstellung "Picasso 1905 in Paris"
 +
 
 +
.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Exposition: les "nus" de Picasso présentés à Cannes jusqu'au 27.10. ...===
 +
 
 +
Concertlive.fr
 +
 
 +
Le Centre d'art La Malmaison organise à l'été 2013 et jusqu'à l'automne une rétrospective consacrée à Pablo Picasso et ses peintures de nus féminins.
 +
 
 +
The summer exhibition at the Art Centre, “Picasso, le nu en liberté” (“Picasso, Nudity Set Free”), takes place as one of the events organised around the commemoration of the fortieth anniversary of the painter’s death. This new concept is at the heart of “Les Chemins du Sud”, (“Routes of the South”), the second edition of a photographic journey through Picasso’s life, consisting of enlargements of original images by André Villers, Henri Traverso and the photographer Lucien Clergue. Printed on stretched tarpaulins, the images sensitively and humorously cover the highlights of the painter’s life in three Mediterranean towns, Vallauris, Cannes and Mougins, where Picasso and his wife Jacqueline lived from 1962, in one of the last of his homes also used as his studio in Notre-Dame-de-Vie.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Chemnitz ===
 +
... 100 Radierungen von Pablo Picasso (1881-1973) sind vom 16. September bis 18. November im Chemnitzer Museum am Theaterplatz zu sehen. Sie hätten das Glück gehabt, dass ihnen für die Schau eine komplette Mappe der "Suite Vollard" aus Privatbesitz als Leihgabe angeboten worden sei, ...
 +
...
 +
Radierte Suite.Picasso in Chemnitz
 +
http://www.neues-deutschland.de/artikel/238634.radierte-suite.html
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Den Haag, Gemeentemuseum ====
 +
Cézanne / Picasso
 +
17. Oktober 2009 bis 24. Januar 2010
 +
Picasso geht dort weiter, wo Cézanne aufhört.
 +
... Im Gegensatz zu seinen impressionistischen Zeitgenossen verwendet Cézanne die geometrische Essenz der Formen in der Natur (Kegel, Kugel, Zylinder) als Ausgangspunkt. Unter Anderem auf Basis dieser Elemente legte Cézanne die Fundamente, auf die Picasso später zurückgreift und weiter aufbaut. Im von Picasso und Braque gemeinsam entwickelten Kubismus zeichnet sich der Einfluss von Cézanne am deutlichsten ab.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Picasso in Göppingen
 +
 
 +
03.12.2017
 +
bis
 +
04.03.2018
 +
 
 +
„Pablo Picasso und die Literatur“
 +
 
 +
Im Zentrum der Ausstellung steht die Auseinandersetzung mit einem „anderen“ Picasso – mit einer Facette des spanischen Jahrhundertkünstlers, die bislang kaum bekannt ist und doch sein Werk zentral mitgeprägt hat: seine zahlreichen Buchillustrationen lassen sich in Göppingen mit einem genauen Blick auf die Inhalte der von ihm bebilderten Texte verbinden.
 +
 
 +
Oberstes Ziel ist es, die enge Verbundenheit Picassos mit der Literatur sichtbar zu machen. Obgleich viele seiner Buchillustrationen Auftragswerke für Autoren oder Verleger waren, schuf der Künstler stets Arbeiten, die eine starke eigene Auseinandersetzung mit der jeweiligen literarischen „Vorlage“ beweisen, ja eine innovative künstlerische Interpretation statt eines bloßen Umsetzens der Texte beinhalten. Durch den speziellen Fokus der Ausstellung wird somit auch die besondere Poesie der Bilderwelt Picassos sichtbar. Grußworte zur Eröffnung sprechen Guido Till, Oberbürgermeister der Stadt Göppingen, sowie Nicolas François Eybalin, Generalkonsul der Französischen Republik, Stuttgart. Zur Ausstellung sprechen Werner Meyer und Dr. Melanie Ardjah aus der Kunsthalle Göppingen.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Düsseldorf, K20 bis 26.07.2020===
 +
https://www.art-in-duesseldorf.de/ausstellungen/pablo-picasso-kriegsjahre-1939-bis-1945.html
 +
http://karldietz.blogspot.com/2019/12/picasso-around-world.html
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
===Guggenheim Collection ===
 +
Werke von Picasso (1881-1973)
 +
https://www.guggenheim.org/search?page=1&s=picasso&post_type=exhibition
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
Hamburg - Museum für Kunst und Gewerbe ====
 +
 
 +
Fast 250 Fotografien von Pablo Picasso (1881-1973) sind ab 13. Juli im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zu sehen. Die Aufnahmen bedeutender Fotografen porträtieren den Künstler bei der Arbeit im Atelier oder in inszenierten Posen, wie das Museum ...
 +
Hamburg – Pablo Picasso ganz privat: mit Hund Pedro in seinem Wohnzimmer, mit Tochter Paloma beim Baden oder beim Malen eines Aktes. Festgehalten auf Polaroid vom irischen Star-Fotografen Edward Quinn († 1997).
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Sammlung Hegewisch.
 +
 
 +
Die Hamburger Sammlung von Klaus und Erika Hegewisch räumt dem Ausnahmekünstler einen Ehrenplatz ein: In der bedeutenden Kollektion von Arbeiten auf Papier ist Picasso mit herausragenden Zeichnungen und seltenen Druckgrafiken aus mehr als fünf Jahrzehnten reich vertreten. 1997 wurde dieses kostbare Konvolut anlässlich der Eröffnung der Galerie der Gegenwart erstmals in Hamburg gezeigt. Ein Protagonist dieser Ausstellung ist der Minotaurus: Kraftvoll und doch verletzlich wandert das mythische Mischwesen aus Mann und Stier durch Picassos Bildwelten – als spannungsgeladene Symbolfigur und als Doppelgänger des Künstlers.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Hannover - Sprengel-Museum ===
 +
Ausstellung "Schlachtfelder". 04. Juni bis 28. September 2014. U.a. mit Werken von Pablo Picasso
 +
http://www.kunst-und-kultur.de/index.php?Action=showMuseumExhibition&aId=29685&mId=485&title=ausstellung-schlachtfelder
 +
und http://www.lifepr.de/inaktiv/sprengel-museum-hannover/Schlachtfelder/boxid/490301
 +
 
 +
Picasso-Sammlung im Sprengel Museum. Im Sprengel Museum Hannover befindet sich eine der größten Picasso-Sammlungen.
 +
Dank der Sammelleidenschaft von Bernhard und Margrit Sprengel verfügt das Haus über eine der bedeutendsten Sammlungen in Europa.
 +
http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Ausstellungen/Picasso-Sammlung-im-Sprengel-Museum
 +
 
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Helsinki - Ateneum-Museum ====
 +
 
 +
In the Spirit of Picasso is open until 6 Jan 2010.
 +
Take a rest in Picasso's living room: http://www.ateneum.fi/default.asp?docId=13151
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Hildesheim - bis april 2012====
 +
... Roemer- und Pelizaeus-Museum ...
 +
http://www.ndr.de/kultur/kunst_und_ausstellungen/niedersachsen/picasso133.html ... 0902 incl. video
 +
 
 +
.
 +
 
 +
61 Radierungen des Zyklus "Celestina" von Pablo Picasso auf der Burg Hochosterwitz
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
=== Heidenheim - Kunstmuseum ===
 +
 
 +
Mit der Picasso Plakate Sammlung Christoph Czwiklitzer verfügt das Kunstmuseum über die weltweit vollständigste Plakate-Collektion des Künstlers. Sie umfasst neben zahlreichen Plakaten für Picasso-Ausstellungen sämtliche vom Künstler selbst entworfene und geschaffene Plakate. Aus den über 80 Werken ragen seine Stierkampfplakate und Friedensplakate heraus. Wie sich diese Plakate entwicklungsgeschichtlich und thematisch in Picassos umfangreiches Schaffen einfügen, zeigen über 140 Druckgraphiken. http://www.kunstmuseum-heidenheim.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
=== Horta de Sant Joan - Centre Picasso ===
 +
 
 +
"The Centre Picasso is a non-profit-making private organization that endeavours to pay homage to Picasso..." Nach dem weltabgeschiedenen Horta de Ebro, wohin sich Picasso in seiner Studienzeit einmal zurückgezogen hatte, um seine Zukunft zu überdenken, kehrte er im Frühling 1909 zurück. Es sollte einer der produktivsten Abschnitte in seinem Leben werden. http://www.hortadesantjoan.cat/picasso
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===London - Tate Collection ===
 +
45 Werke === von Pablo Picasso====
 +
http://www.tate.org.uk/servlet/ArtistWorks?cgroupid=999999961&artistid=1767&page=1
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
===London - 80 portraits ===
 +
https://www.dw.com/de/geniales-talent-portraits-des-malers-pablo-picasso-in-london/av-35983263?maca=de-newsletter_de_themen-2076-html-newsletter
 +
 
 +
130319 via newsletter
 +
 
 +
 
 +
 
 +
„Digital Asset Management Für Dummies®" ... gibt Ihnen einen Überblick über alle Grundlagen, die Sie über Digital Asset Management (DAM) wissen müssen - von den Grundbausteinen eines DAM bis hin zu den Vorteilen, die Sie durch die Implementierung einer DAM Software für Ihr Unternehmen erzielen werden.
 +
...
 +
151217 via t3n newsletter
 +
 
 +
 
 +
 +
 
 +
Liege bis 18.08.2019===
 +
Picasso, Ensor, Monet, Ingres et bien d'autres s'exposent dès vendredi 21 décembre à La Boverie, jusqu'au 18 août 2019. Picasso, Monet et autres artistes de renom s'exposent à Liège - RTBF Cadeau de 17 millions pour Liège: un Picasso et deux Malevitch - La Province Picasso, Monet et les autres: Liège expose ses richesses insoupçonnées - l'avenir.net
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Lindau - bis 20.08. ====
 +
"Pablo Picasso - Meisterzeichnungen eines Jahrhundertgenies"
 +
PICASSO  / LINDAU 2011
 +
Stadtmuseum Lindau
 +
www.picasso-lindau.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Ausstellung: Nude, Green Leaves and Bust (Nackte, grüne Blätter und Büste)
 +
http://www.guardian.co.uk/artanddesign/2011/mar/07/picasso-nude-green-leaves-bust
 +
 
 +
 
 +
Große Picasso-Schau in der Tate Modern
 +
Frankfurter Neue Presse
 +
07.03.2018 Die Tate Modern in London widmet Pablo Picasso ihre erste Solo-Schau.
 +
Die Ausstellung
 +
„Picasso 1932 - Liebe Ruhm, Tragödie”
 +
konzentriert sich auf Picassos „Jahr der Wunder” und stellt neben dem Künstler auch den Menschen in den Vordergrund. ...
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Blood on Paper: the Art of the Book -
 +
15 April - 29 June 2008===
 +
 
 +
At a time when the notion of the book is challenged by the advent of the screen and computer, this exhibition aims to show the extraordinary ways in which the  book has been treated by leading artists of today and the recent past.
 +
Blood on Paper will focus on new and contemporary work, and on books where the artist has been the driving force in conception and design. The past twenty years have seen outstanding work by some of the most influential and respected artists of our time.
 +
 
 +
The exhibition selects books which reveal both the creative process and the soul of the artist in question. Some are iconic works which established the genre of the livre d’artiste after the Second World War; others are surprises from artists who are best known for their work with other sorts of material. Formats and production methods vary enormously. Some works show the virtuosity of traditional ‘hot metal’ printing techniques, others take the commercially-produced book as the starting point of their statements, yet others produce stunning large-scale installations and sculptures.
 +
http://www.vam.ac.uk/collections/contemporary/bloodonpaper/index.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
London - National Gallery ===
 +
Picasso: Challenging the Past
 +
25 February -- 7 June 2009
 +
 
 +
Pablo Picasso (1881-1973), arguably the most influential artist of the 20th century, pitted himself against the greatest Masters of European painting in a life-long artistic dialogue. 'Picasso: Challenging the Past' explores the ways he took up the artistic concerns of the painters of the past and made audacious responses of his own.
 +
 
 +
Picasso was a passionate student of the grand tradition of European painting. El Greco, Velázquez and Goya were of crucial importance to him, as were Rembrandt, Delacroix, Ingres, Manet and Cézanne. All of these artists are represented by major paintings at the National Gallery.
 +
 
 +
Displaying some 60 works by the artist, this exhibition invites visitors to re-explore the National Gallery's permanent collection in light of Picasso's fascination with the Old Masters.
 +
 
 +
The exhibition is organised thematically, showing how Picasso repeatedly returned to the great subjects of the European painting tradition, analysing them as his personal style developed in myriad directions. Sections include self portraits, the Spanish tradition of male portraiture, the female nude, still life, and the seated female figure.
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
=== Luzern - Sammlung Rosengart ===
 +
 
 +
Die Schenkung der mit Picasso befreundeten Familie Rosengart an die Stadt Luzern, anlässlich ihres 800-Jahr-Jubiläums 1978, umfasst eine Reihe grossformatiger Gemälde und eine Eisenblech-Skulptur, sowie Gouachen, Handzeichnungen, Keramiken und Originalgrafiken, und ist heute eine der weltweit wichtigsten Sammlungen von Spätwerken Pablo Picassos (1881-1973).
 +
 
 +
Seit 1992 beherbergt das Picasso-Museum auch die Ausstellung "Picasso, fotografiert von David Douglas Duncan".
 +
Als einziges Museum der Welt kann es diese Sammlung sehr persönlicher Fotografien des amerikanischen Fotografen zeigen. Die rund 200 Aufnahmen geben aus nächster Nähe Einblick ins Leben Picassos und vermögen dem noch Suchenden eine Tür zu dessen Spätwerken zu öffnen.
 +
 
 +
Untergebracht ist die Picasso Sammlung im Am-Rhyn-Haus, einem der schönsten historischen Gebäude der Stadt, das 1616-18 von Schultheiss Walthard Am-Rhyn, anschliessend an das Rathaus, im Renaissance-Stil erbaut wurde und 1946 in den Besitz der Stadt Luzern überging.
 +
 
 +
Umfassende Picasso-Schau in Luzern
 +
...
 +
Die Sammlung und die Donation Rosengart haben die bislang getrennt gezeigten Werke zu einer umfassenden Schau mit intimer Note zusammengelegt.
 +
 
 +
Die Kunstsammlerin und -händlerin Angela Rosengart stellte die sechs neuen Räume im Obergeschoss der Sammlung Rosengart vor. Die von Roger Diener gestalteten ehemaligen Büros umfassen die Werke, die bislang als Donation Rosengart im Am-Rhyn-Haus in der Luzerner Altstadt gezeigt wurden.
 +
 
 +
Die Donation Rosengart ist die Picasso-Sammlung der Stadt. Sie geht auf 1978 zurück, als Angela Rosengart und ihr Vater der Stadt zum 800-Jahr-Jubiläum sieben Ölbilder und eine Skulptur von Picasso schenkten. 2002 eröffnete Angela Rosengart im Nationalbank-Gebäude die Sammlung Rosengart mit Werken der klassischen Moderne.
 +
In die Sammlung aufgenommen wurden damals auch die sieben Picassos, welche die Rosengarts der Stadt geschenkt hatten. Im Gegenzug stellte Angela Rosengart dem Am-Rhyn-Haus Zeichnungen des Spaniers zur Verfügung. Beim Publikum kam die Aufteilung der Picasso-Werke auf zwei Gebäude aber nicht wie erhofft an.
 +
Die Stadt schlug deshalb vor, die beiden Institutionen unter einem Dach zu führen. Angela Rosengart stimmte zu. Insgesamt präsentiert die Sammlung ab Mittwoch über 130 Werke Picassos. Neben 32 Gemälden sind es auch Zeichnungen, Originalgraphiken, Skulpturen und Keramik.
 +
 
 +
Picasso-Museum - Museen Kanton Luzern
 +
www.museen-luzern.ch/picasso.htm
 +
 
 +
Den großen Meister Picasso faszinierte ihre Halskette. Er konnte nicht anders, er musste sie porträtieren. 56 Jahre ist diese Begegnung der Schweizerin Angela Rosengart mit dem Genie her. 1954 besuchte Angela (damals ein Teenager) mit ihrem Vater Siegfried Rosengart Picasso im französischen Vallauris. Es folgte eine ganze Serie von Bildern, die der wohl bedeutendste Künstler des 20. Jahrhunderts von der Heranwachsenden anfertigte. Rosengart sind die Treffen noch in frischer Erinnerung: "Ich hatte das Gefühl, von Picassos Augen verbrannt zu werden." Für das Fräulein Angela Rosengart, "Pour Mademoiselle Angela Rosengart", so signierte er viele Werke.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
=== Madrid - Buitrago del Lozoya - El Museo Picasso ===
 +
 
 +
El Museo Picasso - Colección Eugenio Arias - Das Bergdorf Buitrago del Lozoya, 70 Kilometer nördlich von Madrid, verfügt über ein kleines und feines Picasso-Museum. Die 60 Ausstellungsstücke sind persönliche Geschenke, die der Maler seinem langjährigen Freund und Frisör Eugenio Arias im Exil in Vallauris bei Cannes in Südfrankreich gemacht hatte. Dazu gehören Lithographien, Keramiken, aber auch einfache Figuren, die Picasso auf Plakate oder Buchumschläge gekritzelt hatte. Alle tragen die Widmung "Für meinen Freund Arias".
 +
 
 +
Madrid, April 2008 - Eugenio Arias ist im Alter von 98 Jahren in Vallauris im Südosten Frankreichs gestorben ... Der aus der Gegend von Madrid stammende Arias hatte Pablo Picasso 1947 im Exil in Frankreich kennengelernt und bis zum Tod des spanischen Malers im Jahr 1973 zu dessen Freundeskreis gehört. Der gelernte Friseur war ebenso wie sein berühmter Landsmann ein Gegner der Franco-Diktatur in Spanien und teilte mit Picasso die Leidenschaft für den Stierkampf. In seinem Heimatdorf Buitrago de Lozoya nördlich von Madrid gründete Arias mit Kunstwerken, die sein Freund ihm geschenkt hatte, ein Museum. Die Pinakothek gilt heute als das kleinste Picasso-Museum der Welt. (APA/dpa)
 +
 
 +
Museo Picasso-Colección Eugenio Arias - Comunidad de Madrid
 +
http://www.madrid.org/museopicasso
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Madrid - Museo Nacional del Prado ===
 +
 
 +
https://www.museodelprado.es
 +
Collection
 +
https://www.museodelprado.es/en/the-collection
 +
 
 +
The Prado, Spain's premier art museum, has a browsable and searchable website interface of its rich collection. Readers may wish to begin by reading the short essay by museum director Miguel Falomir. This essay explains that since the Prado's collection was initially amassed by Spain's sixteenth- and seventeenth-century monarchs it is therefore based on their tastes in art, which has resulted in gaps in the collection and some time periods that are less well represented than others. That caveat aside, the website is extremely easy to use, beginning with a digital gallery of Masterpieces such as Fra Angelico's fifteenth-century altarpiece The Annunciation, and includes other famous artists such as Rembrandt, Goya, Durer, and Raphael. There is also an alphabetical listing of artists and a set of themes (e.g. saints, royal portrait, or social realism/everyday life) that can be browsed. If the browsing features do not reveal a work of interest, readers can also use a comprehensive search feature that can retrieve results based on artist, title, technique, and support, and more.
 +
https://scout.wisc.edu/archives/r51596/museo_del_prado_collection
 +
 
 +
261019 via zkbw
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Madrid - Museo Reina Sofia===
 +
"Guernica" wird 80. Das Museum Museo Reina Sofía in Madrid widmet dem legendären Antikriegsbild eine Sonderausstellung. 040417 via fb
 +
 
 +
 
 +
=== Málaga - Museo Picasso ===
 +
http://www.museopicassomalaga.org/
 +
 
 +
The exhibition comprises over 60 pictures that show the everyday life of Pablo Picasso: at work on his last exhibition of ceramics in Vallauris, or receiving visits from friends and acquaintances such as Joan Miró and Rafael Alberti, in the company of his wife, Jacqueline Roque. They also portray the artist during his creative process, and the artworks with which he lived every day.
 +
 
 +
Photographer, journalist, author and film documentalist Roberto Otero (Trenque Lauquen, Buenos Aires, 1931 - Palma de Mallorca, 2004) took a continuous series of intimate pictures of Pablo Picasso between 1961 and 1970, the latter years of the artist’s life.
 +
The more than 1,500 pictures that make up the archive, which was acquired by Museo Picasso Málaga in 2005 and includes negatives, slides, copies on paper and internegatives, are important documentary testimony of the final period of Pablo Picasso’s life, at a time when, in 1961, he had moved his home to Notre-Dame-de-Vie in Mougins, in the South of France.
 +
 
 +
Illustrated books from the Museo Picasso Málaga collection
 +
 
 +
These photographs are exhibited alongside a selection of three books illustrated by Pablo Picasso that also belong to MPM’s bibliographic holdings and which show Picasso’s contribution to the world of books. The books, each with its own very special characteristics, are: “Dos Contes”, with a text by Ramón Reventós and published by Editorial Albor in 1947; an illustrated book in the form of a folder containing four drypoint etchings printed onto paper and entitled “Carmen” with a text by Prosper Mérimée, published by La Bibliothèque Française in 1949 as a folder publication with 38 burin engravings impressed on paper; and “Tauromaquia o el arte de torear” with a text by José Delgado (Pepe Illo), an illustrated book with 26 sugar aquatints and one drypoint print on paper, published in 1959 by Barcelona publishers Gustavo Gili.
 +
 
 +
Young Picasso
 +
 
 +
British director and producer Phil Grabsky’s film “Young Picasso” premiered at the Museo Picasso Málaga Auditorium during last year’s Festival de Málaga film festival. While making the film, Grabsky worked closely with Museo Picasso Málaga, Fundación Picasso Museo Casa Natal, Museu Picasso Barcelona and Musée national Picasso Paris, interviewing their directors and filming in the three cities, which played key roles in Pablo Picasso’s career. “I am interested in finding out how a young man from Málaga came to be one of the great geniuses of the 20th Century” says the director of  the one-and-a-half-hour feature film, which can be seen once again alongside this exhibition.
 +
 
 +
 
 +
Picasso. German Records. 19 Oct. 2015 - 21 Feb. 2016
 +
http://www.museopicassomalaga.org/en/picasso-german-records
 +
 
 +
 
 +
===Málaga - Museo Casa Natal ===
 +
http://fundacionpicasso.malaga.eu/
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
===Metz - Centre Pompidou ===
 +
 
 +
350 chefs d'œuvres de #Picasso à Miro - over
 +
 
 +
"Couples modernes" -- bis zum 20. August 2018.
 +
https://www.sr.de/sr/sr3/themen/kultur/ausstellung_moderne_paare_cpm100.html ... incl. pablo+dora
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Paris - Musée d'Orsay ===
 +
“PICASSO. BLEU ET ROSE”
 +
18.09.2018 – 01.06.2019
 +
 
 +
via https://www.deutscheinparis.de ... incl. jobbörse
 +
 
 +
Montpellier : les métamorphoses d'un génie ===
 +
: les métamorphoses d'un génie Il faut voir “Les femmes d'Alger d'après Delacroix” (1955), exceptionnellement prêté ...
 +
 
 +
ab 22.06.
 +
 
 +
190618 via g alerts
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
... Metallskulptur "Mujer" (Frau). Grundzüge dieses Werks sind bereits in frühen Papierfiguren zu erkennen. Ziel der Ausstellung sei es, "Mujer" in einen historischen und künstlerischen Kontext zu stellen, sagte die Kulturministerin der Region Andalusien, Rosa Torres. Zu den 38 Exponaten gehören auch Werke von Henri Matisse und Julio González, die den Einfluss der beiden Künstler auf Picasso dokumentieren sollen. Die Ausstellung ist bis zum 30. August 2009 geöffnet.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
PICASSO. MANN UND FRAU===
 +
24.10.2015 - 08.03.2016
 +
http://buchheimmuseum.com
 +
 
 +
Eine Frau sei für ihn entweder „Göttin“ oder „Fußmatte“, so Picasso.
 +
 
 +
Dabei konzentriert sie sich auf den reiferen Picasso, der von seinen Partnerinnen Marie-Thérèse Walter, Dora Maar, Françoise Gilot und Jacqueline Roque Inspiration empfing. Die Schau umfasst 150 Werke von Picasso sowie Fotografien von ihm und seinen Frauen. Die Ausstellung wurde durch eine temporäre Zusammenführung von Arbeiten auf Papier aus den Sammlungen Klewan und Buchheim möglich. Hinzu kommen zwei Farbkreidezeichnungen aus den Staatlichen Museen zu Berlin, namentlich dem zur Nationalgalerie gehörenden Museum Berggruen, sowie zwei Ölgemälde aus der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.
 +
 
 +
http://buchheimmuseum.com
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Mülheim ====
 +
Picassos Tiere sind nicht nur Stiere
 +
30.1. – 25.4.2011
 +
http://www.muelheim-ruhr.de/cms/ausstellungen_aktuell.html
 +
 
 +
Im Werk des Weltkünstlers Pablo Picasso nehmen Tiere einen großen Stellenwert ein. Besonders der Stier und der Stierkampf als ritualisierte Form des Kampfes von Mensch und Tier durchziehen sein gesamtes Werk. Einblick in Picassos Welt der Tiere  geben die Mappenwerke und Radierfolgen Buffon (1942) und La Tauromaquia (1959), die zu den Schätzen der Museumssammlung gehören.
 +
 
 +
Vom Diestelfink bis zum Wolf reicht das Spektrum der Tierarten, die Picasso als Illustrationen zu Buffons Allgemeine und spezielle Geschichte der Natur ausgeführt hat. Picasso arbeitete darin im Verfahren der Zuckeraussprengtechnik die natürlichen Eigenarten von heimischen und wilden Tieren heraus.
 +
Die Vorlage für seine Radierfolge La Tauromaquia von 1959 war das erste Lehrbuch über die Kunst des Stierkampfes, das von dem legendären Torero José Delgado y Galvez, genannt Pepe Illo, verfasst wurde und 1796 erschienen ist. Vom festlichen Einzug der Toreros über das Reizen des Stiers bis zum tödlichen Stoß schildert Picasso auf 26 Blättern den dramatischen Ablauf der Corrida in all ihren Stadien.
 +
 
 +
Blätter aus der Suite Vollard (1930–1937), auf denen der Stier in menschlicher Gestalt als Figur der griechischen Mythologie erscheint, ergänzen die Sammlungspräsentation.
 +
 
 +
 
 +
Muenchen, Neue Pinakothek: Beckmann, Picasso, de Kooning und die Frauen ====
 +
Schlicht „Frauen“ heißt die Schau mit 95 Frauen-Porträts von Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning, ...
 +
 
 +
 
 +
Muenchen  - Museum Brandhorst ====
 +
14.10.2010–16.01.2011
 +
Pablo Picasso
 +
Kunst am Buch
 +
Zwischen 1905 und 1973 gestaltete er mehr als 150 Bücher, von denen die bedeutendsten in einer außergewöhnlichen Ausstellung im Museum Brandhorst in München gezeigt werden.
 +
 
 +
 
 +
Nr. 84 (3/2012) - Gesellschaft für Interlinguistik
 +
www.interlinguistik-gil.de/wb/media/inti/IntI_8420_(3-2012).pdf
 +
Heidi GOES (Niederlande): Esperanto-movado en Indonezio: ĉu io lastatempa?
 +
(Die [[Esperanto]]-Bewegung in Indonesien: erst kürzlich entstanden?) ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
=== Muenster - Picasso-Museum ===
 +
 
 +
Hinter denkmalgeschützten Fassaden inmitten Münsters Altstadt beherbergt es mit seinen über 800 Lithographien Picassos eine in ihrer Geschlossenheit weltweit einmalige Sammlung.
 +
Außerdem widmen sich Sonderausstellungen mit Exponaten aus bedeutenden Museen und Sammlungen nicht nur dem Leben und Werk Picassos, sondern auch dem seiner Künstlerfreunde und Zeitgenossen.
 +
 
 +
http://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de
 +
 
 +
https://www.facebook.com/Picassomuseum.Muenster
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
"Where Ideas Are Born" ====
 +
 
 +
80 Fotoporträts von international renommierten Fotograf:innen der Agentur Magnum Photos zeigen große Künstler:innen wie Yayoi Kusama, Pablo Picasso, Ai Weiwei, Christo oder Andy Warhol bei der Arbeit in ihren Ateliers. Die Ausstellung "Where Ideas Are Born - Magnum Photos" läuft bis 20. Juni 2021 im Picasso-Museum.
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
Wie Gott in Frankreich – Picasso kulinarisch!====
 +
 
 +
12. Oktober 2019 - 19. Januar 2020===
 +
Kunstmuseum [[Pablo Picasso]] Münster ===
 +
http://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de
 +
 
 +
Frischgefangene Fische, die in der Pfanne braten, aromatischer Rotwein aus der Provence und dem Languedoc, delikate Langusten, schmackhafte Artischocken und erfrischender Pastis – Picassos kulinarische Bildwelten laden zum Genuss ein.
 +
 
 +
Die Ausstellung widmet sich mit Linolschnitten, Lithografien, Keramiken und Gemälden aus dem Eigenbestand des Museums Picassos künstlerischer Auseinandersetzung mit gutem Essen und Trinken. Die Schau beleuchtet darüber hinaus seinen kenntnisreichen Dialog mit der Kunstgeschichte und seine Inspiration durch die spanischen und flämischen Küchenstilleben des Barock.
 +
 
 +
Abgerundet wird die Präsentation durch zeitgenössische Schwarz-Weiß-Fotografien von David Douglas Duncan, die Picasso in seiner am Mittelmeer gelegenen Villa „La Californie“ bei dem mittäglichen Genuss von Wein und Fisch zeigen, die Leichtigkeit des Daseins auskostend „wie Gott in Frankreich“.
 +
 
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
 
 +
Frieden. Von der Antike bis heute -- 28. April - 2. September 2018====
 +
www.ausstellung-frieden.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
25. Februar - 21. Mai 2017====
 +
Picasso – Die Kunst des Porträts====
 +
90 Werke aus 50 Schaffensjahren
 +
 
 +
 
 +
 
 +
25. Februar - 21. Mai 2017
 +
Im Fokus – Picasso im Fotoporträt
 +
 
 +
Pablo Picasso ist einer der am häufigsten fotografierten Künstler des 20. Jahrhunderts. Fotografen wie Arnold Newman, Robert Doisneau, Irving Penn, Lee Miller, Robert Capa, Lucien Clergue oder David Douglas Duncan hielten den Spanier auf Fotos fest, die zu Ikonen der Porträtfotografie des 20. Jahrhunderts wurden. Die Ausstellung vereint die Highlights aus den fotografischen Beständen des Picasso-Museums.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
2. Juni - 1. Oktober 2017====
 +
Picasso und das Mittelmeer====
 +
http://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de
 +
 
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
Mapping Paris====
 +
9. Mai - 12. Juli 2015====
 +
 
 +
Im Rahmen dieser Ausstellung mit Werken des Eigenbestandes wird der Besucher an die Orte geführt, die Picassos künstlerisches Schaffen inspiriert und nachhaltig beeinflusst haben: Ins Bateau-Lavoir, einem heruntergekommenen Atelierhaus am Montmartre, das Anfang des 20. Jahrhunderts zu einem Laboratorium der Moderne avancierte, in dem Picasso den Kubismus entwickelte oder in die mondäne Rue des Grands-Augustins, in der sich Picasso auf den Spuren von Honoré de Balzacs Romanfiguren in den 1930er-Jahren niederließ.
 +
Die Ausstellung gewährt einen intimen Einblick in Picassos Beziehung zu der französischen Metropole, in seine zahlreichen Freundschaften zu Pariser Sammlern und Literaten und dokumentiert Picassos künstlerisch vielstimmige Auseinandersetzung mit der Stadt an der Seine, von der Inspiration durch deren Museen bis hin zu den entbehrungsreichen Jahren während der deutschen Besatzung.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Picasso, die Kommunisten und das Theater
 +
Musée d'art et d'histoire in Saint Denis
 +
28. April bis 19. August 2012
 +
 
 +
Das Picasso-Museum präsentiert rund 80 Werke des Musée d’art et
 +
d’histoire aus dem Pariser Vorort Saint-Denis. Das dortige Museum
 +
verfügt über eine besondere Picasso-Sammlung, die erstmalig in
 +
Deutschland ausgestellt wird und den Spanier als politischen Künstler
 +
präsentiert.
 +
 
 +
Der französische Dichter und bekennende Kommunist Paul Éluard
 +
vermachte 1951 seinem Geburtsort Saint-Denis einen Großteil seiner
 +
Werke. Éluards Witwe stiftete später weitere Kunstwerke und Objekte
 +
dem dortigen Museum. Pablo Picasso folgte dem Beispiel seines
 +
Dichterfreundes und übergab dem Musée d’art et d’histoire im Laufe der
 +
1950er und 1960er Jahre insgesamt 56 Arbeiten. Bei diesen Werken
 +
handelt es sich zum Teil um Zeichnungen, die Picasso nach seinem im
 +
Oktober 1944 erfolgten Beitritt zur Kommunistischen Partei Frankreichs
 +
für deren Publikationsorgane geliefert hatte. Weltbekannt wurde die
 +
Taube, die er 1949 für den Weltfriedenskongress in Paris als
 +
Plakatmotiv einsetzte.
 +
 
 +
Auch eine Reihe von 22 Zeichnungen, die der Künstler 1967 für das vom
 +
englischen Kunsthistoriker und Sammler Douglas Cooper verfasste Werk
 +
„Picasso Théâtre“ schuf, ist in der Ausstellung zu sehen. In großem
 +
Variationsreichtum umkreist er in diesen Werken die Welt der Bühne und
 +
des Theaters. Gestalten der italienischen Commedia dell’Arte wechseln
 +
hier mit Figuren des Barockzeitalters. In diesen Zeichnungen verbindet
 +
Picasso seine eigenen Bühnen- und Kostümentwürfe mit seiner späten
 +
Vorliebe, eine Maskerade im Gewand des Barock zu inszenieren.
 +
 
 +
Herz und Intelligenz. Münster: Picasso und die Kommunisten
 +
Von Alfons Huckebrink
 +
http://www.neues-deutschland.de/artikel/231981.herz-und-intelligenz.html
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
Fotos und Sammlung von Eddy Novarro im Picasso-Museum Münster
 +
...
 +
Für den Fotografen Eddy Novarro machte Picasso fast jeden Quatsch mit. So blickt er auch mit der prächtigen Federkrone auf dem Haupt als Indianerhäuptling in die Kamera. Novarro arbeitete als Fotojournalist in Brasilien, ... bis okt.2011
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
„Picasso bei der Arbeit - Durch die Linse von David Douglas Duncan“
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
Am 9. Dezember 2018 starb Gert Huizinga im Alter von 91 Jahren. Herr Huizinga brachte im Jahr 1997 seine Sammlung von 722 Lithografien Pablo Picassos in die neu gegründete Sparkassenstiftung Pablo Picasso ein. Diese Kollektion, die weltweit vollständigste ihrer Art, bildet die Grundlage für die Existenz des einzigen deutschen Picasso-Museums.
 +
 
 +
Als Studienkollege von Günter Grass und Horst Janssen ließ sich Gert Huizinga im westfälischen Lengerich als Gebrauchsgrafiker nieder. Seine Leidenschaft galt dem Schaffen Pablo Picassos, dessen grafisches Œuvre er in über 30jähriger Sammeltätigkeit zusammentrug. Durch Bekanntschaft mit Marie-Thérèse Walter, einer ehemaligen Muse Picassos, und seinem Drucker Fernand Mourlot konnte Herr Huizinga vor allem äußerst rare und auf dem Kunstmarkt nicht erhältliche Zustandsdrucke der Lithografien Picassos erwerben. Sie dokumentieren die Schaffensprozesse des spanischen Künstlers in ihrem gesamten Facettenreichtum und gewähren intime Einblicke in seine Genialität.
 +
 
 +
Als stellvertretender Vorsitzender des Stiftungskuratoriums hat Herr Huizinga die Geschicke des im September 2000 eröffneten Picasso-Museums mit Engagement und Wohlwollen begleitet. Wir haben mit Gert Huizinga einen großen Menschen und leidenschaftlichen Kunstfreund verloren. „Das Werk, das man schafft, hat nur Leben durch den Menschen, der es betrachtet", hat Pablo Picasso einmal ausgeführt. In diesem Sinne existiert das sammlerische Lebenswerk von Gert Huizinga in diesem Museum weiter.
 +
 
 +
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
 +
 
 +
161218 via fb
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
===New York - MoMA ===
 +
http://goo.gl/alerts/8pDX
 +
 
 +
Pablo Picasso,
 +
"Head of a Man", c.1913
 +
https://www.moma.org/collection/works/37687
 +
 
 +
...
 +
 
 +
Picasso: "Ich sehe die Dinge in anderer Art"
 +
 
 +
...
 +
 
 +
===Paris - "Les Louvre de Pablo Picasso" ===
 +
 +
Au Louvre-Lens, bientôt une exposition exceptionnelle sur Pablo Picasso
 +
 
 +
L'exposition
 +
"Les Louvre de Pablo Picasso"
 +
sera visible au public dès le 13 octobre 2021 et jusqu'en janvier 2022, ...
 +
 
 +
210921 via alerts
 +
 
 +
 
 +
"Les Louvre de Pablo Picasso" : exhibition
 +
https://www.louvrelens.fr
 +
The exhibition opens with the evocation of Picasso's very first trips to the Louvre, in 1900, ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Paris - Centre Pompidou ===
 +
http://www.centrepompidou.fr
 +
 
 +
 
 +
Art moderne : au-delà de Braque et Picasso, les facettes du cubisme s'exposent au Centre Pompidou
 +
Franceinfo
 +
Il y a bien sûr ceux qui l'ont inventé en 1907, Pablo Picasso et Georges Braque, mais aussi les artistes qui les ont suivis : Fernand Léger, Juan Gris, ...
 +
Art : l'invention du cubisme par Picasso et Braque - Franceinfo
 +
Le cubisme, mouvement pluriel - Le Monde
 +
Le cubisme au Centre Pompidou : six clés pour comprendre le mouvement - Franceinfo
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
ADEL ABDESSEMED JE SUIS INNOCENT
 +
Expositions
 +
Du 3 octobre au 7 janvier 2012, le Centre Pompidou présente la première grande exposition de l’artiste plasticien Adel Abdessemed.
 +
 
 +
Dès son apparition sur la scène artistique autour de 2000, l’œuvre d’Adel Abdessemed a été perçue comme une réponse à la situation du monde contemporain avec tous les mouvements convulsifs qui le traversent, utilisant le langage de l’art pour exprimer toute l’énergie et la violence qui les marquent de leur empreinte. Avec les avions tressés de Telle mère tel fils (2008), les carcasses de voitures moulées et cuites au four de Practice ZERO TOLERANCE (2006), les rangs de fil de fer barbelé, ponctués de doubles lames tranchantes et de pointes aiguisées de Wall drawing (2006), l’artiste utilise différents médiums pour capter la rumeur des aléas de l’histoire et les contradictions du monde, et les changer en images puissantes.
 +
Cep(...)
 +
du 3 octobre 2012 au 7 janvier 2013, de 11h00 à 21h00
 +
 
 +
 
 +
Paris - Grand Palais ===
 +
„Picasso Mania“
 +
www.zeit.de
 +
07.10.2015 - Unter dem Titel "Picasso.Mania" stehen etwa 100 Arbeiten von Picasso (1881-1973) mehr als 300 Werke zeitgenössischer Künstler gegenüber ...
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
===Paris - Musée Picasso ===
 +
http://www.musee-picasso.fr
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
 +
- re:opening in 10/2014 ===
 +
... im Hotel Sale ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
PARIS, 31 août 2013 - Erol Ok, ex-directeur adjoint du cabinet de la ministre Fleur Pellerin, a été nommé directeur général du musée national Picasso à Paris,
 +
 
 +
030913
 +
 
 +
 
 +
Kultur: Wer darf Picasso hängen?
 +
Süddeutsche.de
 +
Seit einer Woche ist es offiziell: Das Musée Picasso in Paris hat keinen Direktor mehr.
 +
 
 +
280514
 +
 
 +
 
 +
Le Musée Picasso ouvrira finalement ses portes le 25 Octobre 2014, à Paris. ===
 +
Les 3800m² de l'Hôtel Salé, situé dans le 3e arrondissement, ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Comment va-t-on travailler ?
 +
 
 +
Le [[MOOC]] est accessible 24h/24 : vous n’avez pas besoin de vous rendre disponible un jour et une heure donnés. Il n’y a pas de professeur qui parle à une classe, mais des vidéos enregistrées, des ressources à consulter, des activités à réaliser lorsque vous le souhaitez. Vous pouvez donc suivre le MOOC le soir après le travail, le week-end… et consulter les ressources aussi souvent que vous le souhaitez.
 +
 
 +
Des animateurs seront avec vous pendant toute la durée du MOOC. Ils répondront à vos questions dans les forums et transmettront aux experts celles qui nécessitent la réponse d’un professionnel.
 +
Si vous êtes absent pendant quelques semaines, ou si vous voulez revenir sur certaines séquences déjà vues, pas de problème : les séquences resteront en ligne jusqu’au 29 février 2016.
 +
 
 +
 
 +
Paris: Aimé Cesaire, Lam, Picasso "Nous nous sommes trouvés" ====
 +
ArtActu
 +
L'exposition "Aimé Cesaire, Lam, Picasso" présentée aux Galeries nationales, Paris, est prolongée jusqu'à fin juin 2011 en raison de son succès. Cette exposition célèbre le 70e anniversaire de la rencontre entre Aimé Césaire (1913-2008) et Wifredo Lam ...
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
===Paris - Musée d’art et d’histoire ===
 +
aus dem Pariser Vorort Saint-Denis.
 +
...
 +
Das dortige Museum
 +
verfügt über eine besondere Picasso-Sammlung ...
 +
Pablo Picasso ... übergab dem Musée d’art et d’histoire im Laufe der
 +
1950er und 1960er Jahre insgesamt 56 Arbeiten. Bei diesen Werken
 +
handelt es sich zum Teil um Zeichnungen, die Picasso nach seinem im
 +
Oktober 1944 erfolgten Beitritt zur Kommunistischen Partei Frankreichs
 +
für deren Publikationsorgane geliefert hatte. Weltbekannt wurde die
 +
Taube, die er 1949 für den Weltfriedenskongress in Paris als
 +
Plakatmotiv einsetzte.
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
Picasso und die Masken===
 +
http://books.google.com/books?id=_4SRBkDsaMkC&pg=PA66&lpg=PA66&dq=picasso+malraux+masken+fetische&source=bl&ots=HitvnpGh9k&sig=IRB6R00mMqVvk99Mjlti6KiRqWo&hl=de&sa=X&oi=book_result&resnum=1&ct=result#PPA66,M1
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Québec - "Imagine Picasso" ===
 +
La Presse
 +
L'exposition Imagine Picasso a attiré 120 000 personnes en quatre mois à Lyon.
 +
L'exposition immersive Imagine Picasso sera présentée cet été ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
===Potsdam - Museum Barberini ===
 +
"Picasso. Das späte Werk"
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Paris - Fondation Louis Vuitton - bis 03.2017===
 +
 
 +
Icônes de l'Art Moderne
 +
Fondation Louis Vuitton
 +
www.fondationlouisvuitton.fr
 +
 
 +
Matisse, Gauguin, Picasso … "Ikonen der modernen Kunst. Die Schtschukin Kollektion", die ab dem 22. Oktober 2016 in der Fondation Louis Vuitton in Paris stattfinden wird.
 +
 
 +
A Bridge from Moscow to Paris: 130 Works of Modern Art
 +
New York Times-02.09.2016
 +
“Icons of Modern Art” at the Louis Vuitton Foundation will include paintings by Picasso, Matisse and Gauguin, among others, from Shchukin's ...
 +
 
 +
Cézanne, Matisse, Picasso... prolongation de l'exposition Chtchoukine à Paris jusqu'en mars 2017
 +
Concertlive.fr
 +
240117 via alerts
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Ein Picasso für Palästina. Ein hochempfindliches Picasso-Gemälde soll aus den Niederlanden in den Nahen Osten reisen, für eine Ausstellung in Ramallah – in ein Land ohne gewählte Regierung, ohne modernes Museum und ohne Frieden.
 +
VON FREDY GAREIS UND CHRISTIAN SALEWSKI. In: Die ZEIT, 22.6.2011
 +
http://www3.documenta.de/research/assets/Uploads/ZEIT-Ein-Picasso-fuer-Palaestina-22.6.2011.pdf
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Roubaix - David Douglas Duncan ====
 +
 
 +
Der Fotograf David Douglas Duncan gehörte zu den wenigen Auserwählten, die Pablo Picasso bei der künstlerischen Arbeit über die Schulter schauen durften. Die Ausstellung inszeniert die Picasso-Fotografien Duncans in Zwiesprache mit den jeweiligen auf den Bildern auszumachenden Keramiken, Gemälden oder Skulpturen. So wird nicht nur Picassos konkrete künstlerische Arbeitsweise transparent, sondern auch die Art und Weise, wie der Spanier in seinen Atelier- und Wohnräumen Arrangements aus Werken verschiedener Schaffensphasen schuf.
 +
 
 +
In einem eigens für die Ausstellung produzierten Filminterview spricht der hoch betagte Fotograf über seine Arbeit an der Seite Picassos. Claude Ruiz Picasso, der älteste Sohn des Künstlers, hat das Ausstellungsprojekt initiiert. Die eigens für die Ausstellung ausgewählten Stationen sind das La Piscine. Musée d'Art et d'Industrie André Dilligent in Roubaix, Museo Picasso in Málaga und das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster. Kuratiert wurde die Schau von den beiden Kunsthistorikerinnen Tatyana Franck und Stephanie Ansari.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Rouen. Musées des Beaux-arts===
 +
 
 +
« Picasso à Boisgeloup », au musée des Beaux-arts de Rouen, un épisode méconnu de la vie du peintre sera révélé : son installation en ... 020117 via google alerts
 +
En collaboration avec le Musée national Picasso-Paris
 +
 
 +
En juin 1930, Picasso acquiert le château de Boisgeloup près de Gisors. Tout en continuant à habiter à Paris, il fait de ce lieu une résidence de séjour, et surtout y aménage son premier atelier de sculptures. Secrètement amoureux de Marie-Thérèse Walter, il vit une période intensément créative, qui s’exprime également à travers la peinture, le dessin, la gravure et même la photographie.
 +
 
 +
Pour la première fois, une exposition se penche sur ce moment de la vie Picasso où il séjournait en Normandie. Près de deux cent œuvres et documents, dont certains inédits, seront réunis grâce au soutien du Musée National Picasso Paris et de nombreux prêteurs privés. Autour de cette exposition, une véritable saison consacrée à la modernité sur le territoire de la Métropole Rouen Normandie sera organisée, en partenariat avec les universités et le label Ville et Pays d’art et d’Histoire.
 +
 
 +
http://www.rouentourisme.com/agenda/exposition-picasso-a-boisgeloup-3731 ... bis 11.09.2017
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
===[[Staatsgalerie Stuttgart]] ===
 +
 
 +
.
 +
 
 +
“Die Badenden” (1956) ====
 +
Wechselausstellungen.de
 +
Im Raum 31 der Neuen [[Staatsgalerie Stuttgart]] werden seit August 2011 “Die Badenden” (1956) von Pablo Picasso neu präsentiert. Die Gruppe von sechs aus Fundstücken zusammengesetzten Holzfiguren ist das plastische Hauptwerk aus der Spätzeit des Künstlers.
 +
 
 +
.
 +
 
 +
Das Frühstück im Freien (Le Déjeuner sur l'herbe)
 +
Datierung: 1961
 +
Technik: Öl
 +
Material: Leinwand
 +
Maße: Höhe: 114 cm; Breite: 146 cm;
 +
Standort: ausgestellt in der Staatsgalerie Stuttgart
 +
Hinweis: Staatsgalerie Stuttgart, erworben mit Lotto-Mitteln 1968
 +
Inv. Nr.: 3053
 +
 
 +
Text: Fast genau ein Jahrhundert, nachdem Manet 1863 im Pariser Salon des Refusés mit seinem Bild Le Déjeuner sur l'herbe Furore machte, nahm Picasso die Komposition zum Ausgangspunkt für eine Neugestaltung des Themas, die ihn über zweieinhalb Jahre beschäftigte und 27 Gemälde sowie rund 150 Zeichnungen und Linolschnitte zeitigte. Zwischen den dunkleren Landschaftspartien und den hellen Torsi entsteht ein Positiv-Negativ-Wechsel, der das organische Verwachsensein der Geschöpfe mit der Natur rhythmisiert. Während Manet das Thema aus der Vergangenheit in die aktuelle Gegenwart überführt, rückt es Picasso in eine Sphäre zeitloser Präsenz.
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 +
Toronto - Musée des beaux-arts de l'Ontario====
 +
Une importante exposition de Pablo Picasso sera présentée en exclusivité canadienne au Musée des beaux-arts de l'Ontario, à Toronto, l'an prochain. L'exposition «Les chefs-d'œuvre du Musée National Picasso» de Paris sera à l'affiche pendant ...
 +
...
 +
Picasso s'installe à Toronto
 +
Canoë
 +
TORONTO — Plus de 150 chefs-d'œuvre de Pablo Picasso seront prochainement exposés au Musée des beaux-arts de l'Ontario (Art Gallery of Ontario), à Toronto, seul arrêt canadien de la collection du Musée national Picasso de Paris.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Tuebingen - «Cézanne, Renoir, Picasso & Co.» ====
 +
sueddeutsche.de
 +
...
 +
Kunsthalle Tübingen: Von Picasso bis Cézanne
 +
Mit Picasso fing in Tübingen alles an: Auch sein „Liegendes Paar“ (1969) ist jetzt in der Jubiläumsausstellung zu sehen. In seinem „musée imaginaire“, dem erträumten Museum in seinem Kopf, habe es diese Ausstellung schon so lange gegeben,
 +
...
 +
Cézanne, Renoir Picasso und Co. - Kunsthalle Tübingen
 +
http://www.kunsthalle-tuebingen.de/
 +
40 Jahre Kunsthalle Tübingen. 17. September 2011 bis 29. Januar 2012
 +
 
 +
 
 +
 
 +
[[Twitter]] ====
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
===Vallauris - Musée national Picasso ===
 +
 
 +
Von 1947 bis 1954 lebt und wohnt Picasso in Vallauris an der Côte d'Azur.
 +
Diese Zeit ist geprägt durch Picassos keramisches und lithografisches Werk.
 +
https://fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A9e_Picasso_(Vallauris)
 +
 
 +
Pablo Picasso ... l'Église et de la chapelle de la Miséricorde.
 +
 
 +
Vallauris - Musée national Picasso ===
 +
http://www.musees-nationaux-alpesmaritimes.fr/
 +
Place de la libération, F-06220 Vallaurís
 +
 
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
Waiblingen in [[2015]] ===
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Wien - Albertina - PEACE AND FREEDOM - 22.09.2010 - 16.01.2011 ====
 +
...
 +
1944 wird Picasso Mitglied der kommunistischen Partei Frankreichs. Obwohl er bis zu seinem Lebensende das Aushängeschild dieser bleibt, ist sein politisches Denken von seinem Wunsch nach Friede und Freiheit geprägt. In diesen Jahren malt, zeichnet und lithographiert er die berühmte weiße Taube. Sie wird zur globalen Symbolfigur für Frieden und eine Menschheit, die nicht nur zwei Weltkriege hinter sich hat, sondern auch mit dem Koreakrieg und dem Vietnamkrieg vor weiteren Katastrophen steht.
 +
50 Gemälde und 100 Zeichnungen sowie viele Dokumente beleuchten den politischen Picasso und erzählen eines der bislang vernachlässigten und dennoch wichtigen Kapitel im Leben dieses großen Künstlers.
 +
...
 +
www.albertina.at
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Zuerich - Kunsthaus ====
 +
Vom 15. Oktober 2010 - 30. Januar 2011 widmet sich das Kunsthaus Zürich der ersten Museumsausstellung von Pablo Picasso.
 +
...
 +
Berühmte Künstler wie Monet, Manet, Picasso und Cezanne sind in der Privatsammlung Bührle mit Schlüsselwerken vertreten. ...
 +
Vom 15. Oktober 2010 - 30. Januar 2011 widmet sich das Kunsthaus Zürich der ersten Museumsausstellung von Pablo Picasso. Er hatte sie 1932 persönlich im ...
 +
www.art-in.de/klmoderne.php?id=1440
 +
 
 +
Vom 15. Oktober 2010 – 30. Januar 2011 widmet sich das Kunsthaus Zürich der ersten Museumsausstellung von Pablo Picasso. 100 Tage vor der Eröffnung laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Spektakulär ist die jüngst erhaltene Zusage einer Leihgabe aus Teheran. Ab sofort können alle Angebote der Kunstvermittlung gebucht werden. Die Website zur Ausstellung wird laufend aktualisiert.
 +
 
 +
DIE ERSTE RETROSPEKTIVE. VON PICASSO SELBST INSZENIERT
 +
1932 fand die weltweit erste Museumsretrospektive von Pablo Picasso (1881- 1973) statt. Bei der Wahl, welche Werke in Zürich gezeigt werden sollten, liess der damalige Direktor des Kunsthauses, Wilhelm Wartmann, dem Künstler freie Hand. Dieses Vorgehen glich einer Revolution im Kunstbetrieb.
 +
Das Kunsthaus Zürich, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, präsentiert sich als Institution, die schon früh für avantgardistische Strömungen offen war. Mit der Hommage an Picassos erste Retrospektive zeigt Kurator Tobia Bezzola die Entstehungsgeschichte der weltweit ersten umfassenden Museumsschau Picassos und vermittelt ihren Einfluss auf die Rezeption des seitdem weltberühmten Künstlers. Zu den inzwischen über 70 zugesagten Spitzenwerken zählt seit neustem auch eine Leihgabe aus dem Contemporary Museum of Art in Teheran. «Le peintre et son modèle» (1927) ist mit 214 x 200 cm damals wie heute das grösste Gemälde in der Ausstellung. Weitere, selten in Europa gezeigte Werke kommen u.a. aus dem Museum of Modern Art, New York, dem Aichi Prefectural Museum of Art, Japan und der hochkarätigen privaten Nahmad Collection.
 +
Der historische Hintergrund und die Auswahl der Exponate machen die finanziell und logistisch aufwändige Ausstellung zu einem einmaligen Ereignis. «Picasso» wird nur in Zürich zu sehen sein und umfasst das Jugendwerk des Spaniers, einzelne Arbeiten aus der Blauen und der Rosa Periode, des Klassizismus und Surrealismus und viele der schon damals zahlreich vertretenen, von Picasso ausgewählten, kubistischen Werke.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Zentrum Paul Klee
 +
http://www.paulkleezentrum.ch/
 +
http://www.kleetrifftpicasso.ch
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Picassos Keramik aus der Madoura-Sammlung bei Christie's===
 +
Kunstmarkt.com
 +
Das Auktionshaus Christie's versteigert im Juni 550 Keramiken Pablo Picassos aus der Sammlung des Entstehungsortes, der Töpferei Madoura im südfranzösischen Vallauris. Alain Ramié, der Sohn der Töpfereibesitzer Georges und Suzanne Ramié, Picasso-Kenner ...
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Les National Galleries of Scotland ont choisi le tableau "Femme nue dans un fauteuil rouge",
 +
datant de 1932, pour illustrer leur exposition intitulée "Picasso et l'art moderne britannique"
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
==The Vollard Suite ==
 +
is Picasso's most important group of etchings. Created between 1930 and 1937, a period in which the artist became immersed in sculpture, the suite takes its name from Ambroise Vollard (1866–1939), the greatest avant-garde Paris art dealer and print publisher of his day.
 +
This title is the first substantial publication in over thirty years of Picasso's Vollard Suite, stunningly reproduced from specially commissioned new photography; and is the first major reassessment of the Vollard Suite since the artist's death. The aim is to reveal the key themes of the Vollard Suite – the classical world, its sculpture and myths – as topics which preoccupied Picasso and influenced much of his work, particularly his landmark painting Guernica of 1937. It presents the etchings together with sculptural objects from the British Museum's unique collection, as well as documentary photographs of the artist, his lover and model Marie-Thérèse Walter, and Ambrose Vollard himself.
 +
Published to coincide with an exhibition at the British Museum from 3 May – 2 September 2012.
 +
The Author: Stephen Coppel is the Jim Slaughter curator of the modern collection of prints and drawings at the British Museum.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
Fondation Pierre Gianadda de Martigny en Suisse
 +
...
 +
Der Mythus der Farbe. Merzbacher ...
 +
www.myswitzerland.com/DE/events/event-7861080.html
 +
Seit Jahrzehnten versammelt diese Schweizer Familie Werke, die ihre ... Strömungen mit Van Gogh an, Modigliani, Picasso, Matisse, ...  29.06.2012 - 25.11.2012
 +
 
 +
=== Kalender, Books, ...  ===
 +
 
 +
http://www.calendars.com
 +
 
 +
http://www.buch.de
 +
 
 +
http://www.lesen.ch
 +
 
 +
http://www.ackermann-kalender.de
 +
 
 +
http://www.kalender.de
 +
 
 +
http://www.preistrend.de
-
--
+
http://www.starkalender.de
-
Im Museo Picasso '''Málaga '''startet im März 06 " Los Picassos de Antibes / The Picassos from Antibes" und im Oktober 06 "Picasso. Figura femenina / Picasso The female Figure." http://www2.museopicassomalaga.org/
+
.
-
Und über Google News erfährt man, das es in '''New Delhi '''bis März ebenso eine Ausstellung ("PabloPicasso) gibt. http://www.vadehraart.com/
+
Picasso - Books und [[E-Books]] ===
-
SchB 0602
+
Picasso - http://www.taschen.com - incl. exhibition dates
-
--
+
Originale von PP - http://www.picassomio.com/PabloPicasso/
-
'''Heidenheim: '''Picasso Dauerausstellung im Kunstmuseum vom 28.12.05 - 28.02.06<br>
+
6 Notebooks of Picasso on CD-ROM - www.museesdefrance.com
-
Auch gegoogelt, aber räumlich eingegrenzt ;-) mit folgendem Suchstring
+
-
(Picasso Ausstellung "Schwäbisch Gmünd" 2006)
+
-
hf0602
+
Ich suche nicht. Ich finde.
 +
pablo_picasso_leben_und_werk/siegfried_gohr/ISBN3-8321-7743-4
-
--
+
http://www.artknowledgenews.com ... cool
-
Picasso entdeckte bereits in frühen Jahren das Theater als Inspirationsquelle für seine Kunst. Unter den vielfältigen Motiven aus dem Schaubuden- und Volkstheatermilieu spielen vor allem Charaktere der Commedia dell’Arte wie der Harlekin und der Pierrot eine Schlüsselrolle. Die traurigen Spaßmacher werden dabei zu emotionsgeladenen Identifikationsfiguren des modernen Künstlers. Picassos Faszination für das Theater spiegelt sich jedoch nicht nur in den Motiven unzähliger Gemälde und Zeichnungen wider. Mit dem Ballett ???Parade“ begann ab 1917 eine intensive Zusammenarbeit mit Diaghilevs ???Ballets Russes“, für die Picasso seine berühmten Bühnenbilder und Kostüme schuf. Das künstlerische Engagement für die Bühne erweist sich für den Universalkünstler Picasso als außerordentlich fruchtbares Experimentierfeld, das im malerischen und bildhauerischen Werk seinen Niederschlag findet. Die Ausstellung zeigt anhand von über achtzig Werken von 1900 bis 1930, wie leidenschaftlich Picasso dem Theater verbunden war. Kurator: Oliver Berggruen, '''New York '''20. OKTOBER 2006 - 21. JANUAR 2007 via google und: picasso 2006 -2005 - 1401 k. - 0802
 
-
--
+
Picasso und seine 7 Frauen
-
In '''Bergamo '''findet noch bis 26.02.2006 in der Galleria d'Arte Moderna e Contemporanea di Bergamo (GAMEC) die Ausstellung "War is over 1945 – 2005 la Libertà dell’arte da Picasso a Warhol a Cattelan" statt.
 
-
Quelle: http://www.artvalley.org
 
-
Museums-Page: http://www.gamec.it
+
13 Tage im Leben von Pablo Picasso===
 +
...
 +
Im Jahr 1953 lernte Lucien Clergue Picasso bei einer Corrida kennen und zeigte ihm einige seiner Fotografien. Es entstand eine Freundschaft, die bis zum Tod Picassos bestehen blieb und die später von Clergue in dem Buch "Picasso mon ami" (Paris, 1993) dokumentiert wurde.
-
gefunden über google: picasso esposizione 2006
 
-
0802 ute
 
-
--
+
Wie man Wünsche am Schwanz packt - ein surreales Theaterspektakel===
 +
http://www.picassos-stueck.de/
 +
Pablo Picasso schrieb das Stück «Wie man Wünsche am Schwanz packt» während drei Tagen 1941 in Paris . Es wurde noch während der Zeit der Besetzung 1944 uraufgeführt, als private szenische Lesung. Regie führte Albert Camus, die Mitspieler waren unter anderem Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre. Die Figuren: der Plumpfuss, die Torte, die Zwiebel, die Kusine, das Klümpchen, die beiden Wauwaus, das Schweigen, die fette und die magere Angst, die Gardinen. Sie lieben und sie streiten sich, sie frieren und sie hungern. Der Maler Picasso wollte Empfindungen durch den Wortklang selbst suggerieren und benutzte dafür die Technik des automatischen, assoziativen Schreibens (écriture automatique). Entstanden ist ein poetisches Kaleidoskop seines Unbewussten.
-
zum 400. Geburtstag von Rembrandt wird das Stedelijk Museum De Lakenhal in '''Leiden''' u.a. wahrscheinlich vom 12.4-12.7. eine Austellung  Rembrandt & Picasso machen. Näheres gibts dazu auf der Museumshomepage noch nicht. Woanders steht nur daß Picasso sich in seinem späten Werk angeblich von den alten Meisten inspirieren ließ.
 
-
http://www.lakenhal.nl/en/rembrandt/top.html
 
-
google: picasso museum 2006 (sprache: niederländisch) aniko0802
 
-
--
+
Art can only be erotic ... dz print book collection
-
The '''Arkansas Arts Center '''presents the major exhibition
 
-
Pursuing Picasso
 
-
Featuring three stunning exhibitions of Picasso’s work on view together
 
-
Picasso and Paris
 
-
Organized by the Arkansas Arts Center
 
-
Picasso Ceramics from the Bernie Bercuson Collection
 
-
Organized by the Museum of Art, Fort Lauderdale
 
-
Picasso: Imaginary Portraits
 
-
Presented under special arrangement with the Jacksonville Museum of
 
-
Modern Art
 
-
June 2–September 3, 2006
 
-
Townsend Wolfe and Jeannette Edris Rockefeller Galleries
 
-
There has never been such a remarkable gathering of Picasso’s work in Arkansas. Pursuing Picasso promises a unique experience of the career of one of the world’s greatest artists.
+
===Guernica ===
-
k 0902 - via vivisimo.com - coole suchmaschine incl. clustering
+
Am 26. April 1937 greifen deutsche Bomber der «Legion Condor» die
 +
baskische Stadt Gernika an und machen sie dem Erdboden gleich.
-
--
 
-
Office de Tourisme de '''Quimper '''Cornouaille - [ Diese Seite übersetzen ]
+
===Guernica ===
-
Picasso graveur au Musée des Beaux Arts Date : Du 18/11/2005 au 20/02/2006 Lieu :
+
-
Musée des beaux-arts. Le musée des beaux-arts de Quimper propose une ...
+
-
www.quimper-tourisme.com/loisir-evenement/ - 22k - Im Cache - Ähnliche Seiten
+
-
Kulturbulletin
+
"Guernica" ist ein Kunstwerk von Pablo Picasso. Er reagierte mit diesem Gemälde (349 x 777 cm) auf die Bombardierung von Guernica am 26. April 1937 durch die deutschen Geschwader der "Legion Condor". Dem Luftangriff wie auch weiteren Kampfhandlungen der nationalspanischen Truppen fielen 1.600 Einwohner Guernicas zum Opfer.  
-
Das Musée des Beaux-Arts von Quimper hat über 60 Radierungen und Kupferstiche
+
-
von Picasso zusammen-getragen, von der ersten, 1899 in Spanien angefertigten ...
+
-
www.spanischebotschaft.de/kultur/2006-1/30.htm - 3k - Im Cache - Ähnliche Seiten
+
-
k. 0902
 
-
--
+
===Guernica ===
-
Picasso: Malen gegen die Zeit 15.09.06-07.01.07 Albertina in '''Wien'''
+
Im besetzten Paris fragte ein deutscher Wehrmachtsoffizier,
 +
während er in Picassos Atelier dessen Gemälde “Guernica” betrachtete:
 +
“Haben Sie das gemacht?” Picassos Antwort war: “Nein Sie!”
-
Picasso: Dora Maar 1935-1945 15.2-22.5 '''Paris''' Musée Picasso, diese Austellung geht dann angeblich weiter in die National Gallery of Victoria '''Melbourne''' ab Juni und nach Houston
 
-
Picasso. Tradición y vanguardia 01.06-31.09. Museo National de Prado '''Madrid'''
+
===Guernica ===
-
http://www.museum-aktuell.de/index.php?site=ausstellungen&step=2&kat=34
+
"Guernica" ist ein Kunstwerk von Pablo Picasso. Er reagierte mit diesem Gemälde (349 x 777 cm) auf die Bombardierung von Guernica am 26. April 1937 durch die deutschen Geschwader der "Legion Condor". Dem Luftangriff wie auch weiteren Kampfhandlungen der nationalspanischen Truppen fielen 1.600 Einwohner Guernicas zum Opfer.  
-
google: picasso australia exhibition dann den namen dieser austellung nochmal gesucht
 
-
aniko0902
+
Wenngleich über Jahre eine kontroverse Diskussion darüber geführt wurde, wissen wir heute, dass mit Guernica erstmals in der Geschichte eine militärisch unbedeutende Stadt und ihre Bevölkerung, also ein ziviles Ziel, durch Bomben zerstört wurde.
-
--
+
Zum Zeitpunkt der Bombardierung lag die Front über 15 Kilometer von Guernica entfernt, und die nationalspanischen Truppen fielen erst nach der Bombardierung durch die "Legion Condor" in Guernica ein. Nicht zuletzt deshalb wurde Guernica zum Symbol für kriegerische Gewalt gegen die Zivilbevölkerung.
-
Die Frage mal andersrum betrachtet:<br/>
+
Picasso malte das Bild für den spanischen Pavillon der Weltausstellung 1937 in Paris. Den Auftrag hatte er bereits 1936 von der spanischen Regierung erhalten, verwarf sein ursprüngliches Konzept nach den Angriffen auf Guernica aber und begann mit der Arbeit an dem Monumentalbild.
-
Picasso-Werke, die höchstwahrscheinlich '''nicht''' in einer Ausstellung zu bewundern sind - weil vermisst - unter
+
-
http://www.lostart.de/recherche/global.php3?lang=german&search=picasso
+
-
Wege um dahin zu kommen:
+
Picasso liefert mit seinem Gemälde kein Historienbild, das die konkrete Zerstörung Guernicas darstellt, sondern klagt gegen Krieg, Töten und Zerstörung im Allgemeinen. So zeigt uns das Bild auch keine Helden und Sieger, sondern stellt die Opfer und deren Leid ins Zentrum.
 +
 +
Der Künstler schenkte das Bild einer zukünftigen spanischen Republik, weshalb es von 1939 bis 1981 im Museum of Modern Art in New York ausgestellt war.
 +
Erst nach dem Tode Francos wurde das Gemälde 1981 erstmals in Spanien gezeigt. Heute ist Picassos "Guernica" im Museo Reina Sofia in Madrid ausgestellt.
-
*'''[[DBIS]]'''
+
Von Picassos Monumentalbild existieren weltweit zwei Kopien in Originalgröße. Eine, 1985 von Nelson Rockefeller gestiftet, hängt im Vorraum zum Sitzungssaal des UN-Sicherheitsrates im Hauptgebäude der UNO in New York.  
-
**Weg: > Fachgebiet:Kunstgeschichte > Lost art internet database > http://www.lostart.de
+
-
**Mein Eindruck: gut und logisch zu finden
+
-
*'''google Verzeichnis'''
+
Die in Marl ausgestellte Kopie wurde für die Ausstellung "50 Jahre Guernica", die 1987 an gleicher Stelle gezeigt wurde, angefertigt und befindet sich seither in Privatbesitz.
-
**Weg: World > Deutsch > Regional > Europa > Deutschland > Staat > Bundesregierung, -ministerien und -behörden
+
-
**Mein Eindruck: schon etwas schwieriger, Lost art in einer langen Liste unter vielen. in rubrik "kultur" inkl. unterrubriken scheint lost art gar nicht verzeichnet zu sein
+
-
*'''[[DMOZ]]'''
+
18.10.2006
-
**Wege:
+
-
***Top > Society > Crime > Theft > Art and Antiquities > World War II
+
-
***World > Deutsch > Regional > Europa > Deutschland > Staat > Bundesregierung, -ministerien und -behörden
+
-
**Mein Eindruck: wie bei google Verzeichnis - etwas schwieriger - man muss auch überlegen: sucht man erst international oder gleich deutsch
+
-
*'''[[ZLB Berlin]]''', http://linksammlungen.zlb.de/index.html
+
.
-
**Weg: > Kunst > Lost Art > Vermisstes Kulturgut (dort auch weitere Links, z.B. Interpol, FBI) > Lost art
+
-
**Mein Eindruck: gut und logisch zu finden, ggf. Alternative bzw. ergänzend zu DBIS benutzen?!
+
-
*'''google Websuche'''
 
-
**seltsam: lost art auf platz 4 bei tippfehler "vermisste kuns" (ohne t): http://www.google.de/search?hl=de&q=vermisste+kuns&meta=, bei richtigem wort "vermisste kunst" nicht unter ersten 30 Treffer: http://www.google.de/search?hl=de&q=vermisste+kunst&spell=1
 
-
**Mein Eindruck: ?
 
-
*'''wikipedia'''
+
.
-
**...das lass ich jetzt mal, da müsste ich vorher noch [http://recentchanges.de/files/wissen-direkt.jpg die hier] schlucken ;-)
+
-
Inwiefern kann man aus diesen Erfahrungen einen '''ersten Ansatz einer Suchstrategie''' entwickeln?
+
Musée Picasso, Paris===
 +
Du 27 mars au 29 juillet 2018 A la suite du 80ème anniversaire de la création de l'œuvre, le Musée national Picasso-Paris, en partenariat avec le Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, consacre une exposition à l'histoire de Guernica, tableau exceptionnel de Pablo Picasso qui compte parmi les plus connus au monde.
-
Ich versuchs mal:
+
www.picasso.fr ===
-
#erst mal googeln, a) um kopf frei zu kriegen, und b) über den zwang der verbalisierung sich des suchziels klar zu werden
+
http://www.picasso.fr
-
#...
+
-
#...
+
-
...wer macht weiter? Ich würde mich über Kommentare, Ideen, Anregungen freuen...
+
-
ulrich 1002
 
-
* danke, ulrich! - für die suchstrategie wäre ja vor allem wichtig, was gesucht wird und was schon gewusst wird. also zb suchst du nach "vermisste kunst" oder suchst du spez. nach vermisster kunst von picasso und weisst zB schon, dass es lostart.de gibt.
+
[[Kategorie:DZ]]
-
* und klaro: mit google beginnen ist immer gut. logo.
+
[[Kategorie:Mensch]]
-
* noch: dmoz und google directory haben die gleichen daten und die gleich struktur. google hat halt noch das ranking drin. und das bringt viel
+
-
* lg karl 1002
+
-
--
 
-
P. in Chemnitz - eben gesehen im Kunstquartal von Hatje+Cantz k. 1302 early in the morning
+
Nahko - wash it away - gondola sessions===
 +
https://www.youtube.com/watch?v=un07--y3Bh4
-
-
 
-
Cranach-Ausstellung in den Kunstsammlungen '''Chemnitz''' | MDR.DE
+
www.wechselausstellungen.de ... nix neues wg krankheit ... 251220
-
Ausstellung | Chemnitz | 13.11.2005 – 12.03.2006. Familie
+
-
Cranach trifft Picasso -
+
-
in Chemnitz. Dresden hat weltweit die meisten Cranach-Bilder, ...
+
-
www.mdr.de/kultur/ausstellung/2262366.html - 44k - Im Cache -
+
-
Ähnliche Seiten
+
-
found per: picasso chemnitz 2006 - k. 1302 am abend
 
-
--
+
Antony Gormley's Another Place
 +
www.sefton.gov.uk
 +
Another Place consists of 100 cast-iron, life-size figures spread out along three kilometers of the foreshore, stretching almost one kilometre out to sea. Contractors spent three weeks lifting the figures into place and driving them into the beach on the-metre-high foundation piles.

Aktuelle Version vom 18. Juli 2022, 15:39 Uhr

.

“I have a horror of people who speak about the beautiful. What is the beautiful? One must speak of problems in painting! Paintings are but research and experiment. I never do a painting as a work of art. All of them are researches.” – Pablo Picasso, 1956 Vogue magazine

.

Inhaltsverzeichnis

Pablo Picasso 1881-1973

25.10.1881 Málaga - 08.04.1973 Mougins - Pablo Ruiz y Picasso


Malerei, Zeichnungen, Grafik, Objekte, Collagen, Assemblagen, Bildhauerei, Keramik, Poesie - einer der zentralen Künstler des 20. Jh.; Wegbereiter der Moderne; Auflösung des Gegenstands, Variationen der Formen, Abstraktion der Bedeutung


  • 1904 Freundschaft mit André Salmon, G. Apollinaire, Max Jacob, G. Stein in Paris
  • 1909 "Analytischer Kubismus" - zusammen mit Georges Braque
  • 1925 Ausstellung der Surrealisten, Paris - Beteiligung
  • 1937 Weltausstellung Paris - Spanischer Pavillon: "Guernica"
  • 1985 Eröffnung des Musée Picasso, Paris
  • 1998 Eröffnung des Museo Picasso Màlaga
  • 2002 Museo Picasso, Barcelona


.

Pablo Picasso - self portraits ===

http://images.google.de/images?q=picasso+self - pp-self via GoogleImages

http://www.flickr.com/search/?q=picasso+self - pp-self via Flickr


Women Readers in French Painting 1870-1890 https://books.google.de Kathryn J. Brown - 2012 - ‎Vorschau

Pablo Picasso - Zitate

I have a horror of people who speak about the beautiful. What is the beautiful? One must speak of problems in painting! Paintings are but research and experiment. I never do a painting as a work of art. All of them are researches. Pablo Picasso, 1956 Vogue magazine

Es ist mein Wunsch, Sie daran zu erinnern, dass ich stets davon überzeugt war und noch immer davon überzeugt bin, dass ein Künstler, der mit geistigen Werten lebt und umgeht, angesichts eines Konfliktes, in dem die höchsten Werte der Humanität und Zivilisation auf dem Spiel stehen, sich nicht gleichgültig verhalten kann. Pablo Picasso, Dezember 1937

Es gibt keine abstrakte Kunst. Man muss immer mit etwas beginnen. Nachher kann man alle Spuren des Wirklichen entfernen. Dann besteht ohnehin keine Gefahr mehr, weil die Idee des Dinges inzwischen ein unauslöschliches Zeichen hinterlassen hat. Es ist das, was den Künstler ursprünglich in Gang gebracht, seine Ideen angeregt, seine Gefühle bewegt hat.

Wir dürfen keine Scheu davor haben, etwas zu erfinden, was es auch sei. Alles, was in uns existiert, ist Natur. Schließlich sind wir ein Teil der Natur.


Every act of creation is first an act of destruction — Pablo Picasso===


"Er war mein einziger und ein einzigartiger Meister" Picasso über Cezanne in 1964.


"Wenn Chagall malt, weiß man nicht, ob er dabei schläft oder wach ist. Pablo Picasso


"Success is dangerous. One begins to copy oneself and to copy oneself is more dangerous than to copy others." ~ Picasso

Give me a museum and I'll fill it. --Pablo Picasso===


“I am the greatest collector of Picassos in the world.” – Pablo Picasso.


Pablo Picasso - OPAC20 ==


"Give God what he wants" John Mayall to an engineer who said Eric Clapton was too loud


“I have a horror of people who speak about the beautiful. What is the beautiful? One must speak of problems in painting! Paintings are but research and experiment. I never do a painting as a work of art. All of them are researches.” – Pablo Picasso, 1956 Vogue magazine

Picasso im Internet

www.boisseree.com/de/artists/Picasso

http://www.boisseree.com/de/artists/Picasso/Picasso_Kopie(1).html ... lange seite 250218


Demoiselles d’Avignon via GoogleImages

http://images.google.de/images?q=picasso+avignon


Pablo Picasso via GoogleVideo

http://video.google.com/videosearch?q=picasso


Picasso-Werke 1901-1910 in der Wikipedia

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Picasso_artworks_1901-1910


Pablo Picasso in der Enc. Britannica

http://www.britannica.com/eb/article-9108524/Pablo-Picasso


Pablo Picasso, in full Pablo Diego José Francisco de Paula Juan Nepomuceno Crispín Crispiniano María Remedios de la Santísima Trinidad Ruiz Picasso, also called (before 1901) Pablo Ruiz or Pablo Ruiz Picasso, (born October 25, 1881, Málaga, Spain—died April 8, 1973, Mougins, France), Spanish expatriate painter, sculptor, printmaker, ceramicist, and stage designer, one of the greatest and most-influential artists of the 20th century and the creator (with Georges Braque) of Cubism. (For more information on Picasso’s name see Researcher’s Note: Picasso’s full name.)


Picassos Gedichte auf Deutsch ==== http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/646988/


Online Picasso Project - von Enrique Mallen ==== csdll.cs.tamu.edu:8080/picasso ... 404 am 190321


Picasso Werke - schöne site ==== http://www.art-picasso.com/


"Junge mit Pfeife" === kostet bei Sothebys mehr als 100 Mio. $ - 6.5.2004 http://en.wikipedia.org/wiki/Image:BoyWithAPipe.JPG


"Stehender Akt, Studie zu »Demoiselles d’Avignon« === 1907, Öl und Gouache auf Papier, 62,5 x 48,5 cm Museum Ludwig Köln, Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln" http://images.google.de/images?q=picasso+avignon

www.homolaicus.com/arte/picasso

http://www.homolaicus.com/arte/picasso/giovane_picasso.htm ... fine site


www.artcyclopedia.com picasso

http://www.artcyclopedia.com/artists/picasso_pablo.html


Kunstaspekte zu Pablo Picasso === http://www.kunstaspekte.de


EventJar http://www.eventjar.com /artist/P/pablo_picasso.html


www.picasso.com

http://www.picasso.com


http://www.artfacts.net/index.php/pageType/artistInfo/artist/627


Fotos von David Douglas Duncan

http://www.hrc.utexas.edu/exhibitions/web/ddd/publications/picassos.html


David Douglas Duncan 23. 2. 1916 - 7. 6. 2018

Als David Douglas Duncan in Kansas City geboren wurde, tobte der Erste Weltkrieg. Um diesen noch bewusst erlebt zu haben, war selbst der nun mit 102 Jahren in Südfrankreich verstorbene Fotograf zu jung. Doch bildeten die Kriege des 20. Jahrhunderts einen Schwerpunkt seines Schaffens: In den USA bekannt wurde der lange für das Magazin »Life« arbeitende Pressefotograf zunächst vor allem durch seine Bilder von den pazifischen Schauplätzen des Zweiten Weltkriegs, vom Koreakrieg, aber auch von der Unabhängigkeit Indiens und vom Vietnamkrieg, den er quasi fotografisch kritisierte.

Den Arbeitsschwerpunkt seiner zweiten Lebenshälfte lernte er über den fast gleichaltrigen und nicht minder berühmten, aber schon 1954 verstorbenen Fotografen Robert Capa kennen - nämlich Pablo Picasso. Diesem schenkte er seinen Hund namens »Lump« und fotografierte die beiden dermaßen häufig und kunstvoll, dass es zu nicht weniger als fünf Bildbänden reichte. Viel von dem, was man bis heute über den großen Maler zu wissen glaubt, rührt letztlich aus David Douglas Duncans Blick durch seine Linsen.

Gestorben ist er, der sie alle überlebte, nun ganz nah an Picassos letztem Wohnsitz. vs

160618 via ND



Fotos von 23 Picasso-Werken http://www.artdaily.org


Capa meets PabloPicasso via GoogleImages

http://images.google.de/images?q=picasso+capa


Robert Capa: Verschollene Bilder aus dem Spanischen Bürgerkrieg: http://ow.ly/2UKe2 http://ow.ly/2UKee


Picasso auf art-report

http://www.art-report.com/de/kuenstler/Pablo_Picasso/1


Arbeiten nach Picasso oder "Wie nähere ich mich Picasso?" Analytischer und Synthetischer Kubismus an zwei Unterrichtsbeispielen. Von Reinhard von Tümpling. In: ZUM http://www.zum.de/Faecher/Materialien/ludwig/vtuempling/picasso/


Picasso in der Deutschen Fotothek

http://www.deutschefotothek.de/kue87400231.html


Picasso by emil-schulthess

http://images.google.de/images?q=picasso+schulthess


rembrandt via google+ === plus.google.com/u/0/+KarlDietz/posts/6i2jL63AoHa


Pablo Picasso - Breakfast of a Blind Man, 1903

http://www.pablo-ruiz-picasso.net/work-26.php


Stierkampf, Zeichnung des 8-jährigen Picasso

in einem Brief an seine Eltern Object Type :Zeichnung Material:Bleistift Produced (by whom):Picasso, Pablo Produced (when):1889 Depicted (what) :43 C 14 22; Stierkampf Genus:Zeichenkunst Location:Cannes, private Sammlung (Cannes) LIDO identifier :DE-Mb112/lido/obj/20862483 ... via DDB


s.a.


Gudrun Knaus, Regine Stein, Angela Kailus: LIDO-Handbuch für die Erfassung und Publikation von Metadaten zu kulturellen Objekten Band 1: Graphik https://doi.org/10.11588/arthistoricum.382.544

Band 1 des LIDO-Handbuchs mit dem Schwerpunkt Graphik entstand in enger Kooperation mit den Mitgliedern des internationalen Arbeitskreises Graphik vernetzt. Um Daten aus verschiedenen Erfassungssystemen in Museen und Bibliotheken auf sammlungsübergreifenden Plattformen zusammenführen zu können, müssen gemeinsame Standards für Dateninhalte und die Datenstruktur angewendet werden. Der vorliegende Leitfaden listet alle relevanten Datenfelder für die Beschreibung von Zeichnungen und Druckgraphik auf. Jedes Datenfeld wird definiert und enthält Tipps für die Erfassung, inhaltliche Beispiele sowie Hinweise, die beim Datenexport im LIDO-XML-Format zu beachten sind.

150719 via fb


"Le Sauvetage" - 31 Mio Dollar in 2014

("Die Rettung einer Ertrinkenden") === von Pablo Picasso hat bei einer Versteigerung mehr als 31 Millionen Dollar ... 150514 ... http://images.google.de/images?q=picasso+Sauvetage


«Fillette à la Corbeille Fleurie» - 115 Mio Dollar in 2018

Pablo Picasso, «Fillette à la Corbeille Fleurie» . 1905, Öl auf Leinwand, signiert und datiert, 154,8×66,1 cm, Zuschlagspreis: 115 Mio. $ (Christie's ... 191218 ... http://images.google.de/images?q=picasso+Fillette


Picasso in Wikipedia

http://www.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 2 Mio. in 2008 - 5 mio in 2017
http://ca.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 120.000 in 07/08
http://cs.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 100.000 in 06/08
http://de.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 900.000 in 05/09 - 2 mio in 2018
http://fr.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 750.000 in 03/09
http://eo.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 100.000 in 06/08
http://es.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 400.000 in 10/08
http://it.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 300.000 in 05/07
http://nl.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 500.000 in 12/08
http://pl.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 500.000 in 05/08
http://pt.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 250.000 in 2007
http://sv.wikipedia.org/wiki/Pablo_Picasso - 200.000 in 12/06
http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Pablo_Picasso


Le train bleu

London - Le train bleu === http://www.vam.ac.uk/ Le train bleu ... Picassos größtes Gemälde ... "Le Train Bleu" ist 10,40 mal 11,70 Meter groß ... http://bit.ly/cc0lJ5 = https://diepresse.com/home/kultur/kunst/585919/Picassos-groesstes-Gemaelde-erstmals-ausgestellt?from=rss

Pablo Picasso: "Femme au Beret Mauve" (1937)

Spanish artist Pablo Picasso's "Femme au Beret Mauve" (1937), which currently resides in Paris, is scheduled to go to auction in New York in May 2021. The painting, which has been held in a private collection since 1984, could fetch between $10 million and $15 million at auction.

180321 via fb dw


Picasso in ...

Antibes - Musée Picasso

Château Grimaldi, Antibes, France

https://de.wikipedia.org/wiki/Musée_Picasso_Antibes

http://fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A9e_Picasso_d%27Antibes


.

Arles - Musée Réattu

Sammlung mit 57 Zeichnungen von Pablo Picasso, die er 1971 dem Museum Réattu im südfranzösischen Arles schenkte.

Unter dem Titel „Tagebuch eines Malers“ zeigt das Picasso-Museum in Münster von Samstag an bis zum 28. April 2016 eine Reihe von 57 Farbzeichnungen des Namensgebers. Die Leihgaben des Musée Réattu im südfranzösischen Arles ...


...


Barcelona - Museu Picasso

http://de.wikipedia.org/wiki/Museu_Picasso (900.000 artikel in 06/09)
http://ca.wikipedia.org/wiki/Museu_Picasso (100.000 artikel in 02/08)
http://es.wikipedia.org/wiki/Museo_Picasso_de_Barcelona 
http://fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A9e_Picasso_(Barcelone) (1.000.000 artikel in 2011)
http://it.wikipedia.org/wiki/Museu_Picasso (500.000 artikel in 2009)
http://www.bcn.cat/museupicasso/ca/exposicions/futures.html 
Visit us physically or virtually! 
http://t.co/65JxpWi CAT http://t.co/WqN1Dwf ESP http://t.co/LfKm7rg


Bernardo Laniado-Romero, nouveau directeur du musée Picasso ... Connaissance des Arts L'Equatorien Bernardo Laniado-Romero a été nommé à la tête du musée Picasso de Barcelone. Né en 1964, Bernardo Laniado-Romero a étudié à la New York University School of Arts and Sciences avant de travailler pour la collection Frick ...


The highlight of 2016 at the Picasso Museum in Barcelona will be the temporary exhibition “Cubism and War”, in October. It's a new interpretation about how artists reacted to the horror of the I World War with works by Picasso, Juan Gris, Diego Rivera and Georges Braques, among others. http://bit.ly/ExpoMPOctEN



Berlin - Museum Berggruen - auf Tournee ab 10.2022

Das Museum Berggruen befindet sich im westlichen Stülerbau gegenüber dem Schloss Charlottenburg. Unter dem Titel "Picasso und seine Zeit" werden auf drei Etagen Gemälde, Skulpturen und Arbeiten auf Papier gezeigt. Im Zentrum der Sammlung steht mit über 100 Exponaten das Werk Picassos. Sein Schaffen ist in allen Facetten zu sehen ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Museum_Berggruen

https://www.smb.museum/museen-einrichtungen/museum-berggruen/home/

www.museumsportal-berlin.de ...

...

Internationale Tournee der Werke ab Oktober 2022

Unter dem Titel „Die Sammlung Museum Berggruen/Nationalgalerie Berlin“ werden 97 Werke in Tokio, Osaka, Shanghai und Peking gezeigt, darunter die Hauptwerke „Der Gelbe Pullover“ (1939) und „Großer liegender Akt“ (1942) von Pablo Picasso, „Portrait de Madame Cézanne“ (1885) von Paul Cézanne und „Die Seilspringerin“ (1952) von Henri Matisse. In Tokio und Osaka wird die Präsentation um elf Werke aus japanischen Sammlungen erweitert. Ab Herbst 2024 wird das Museum Berggruen zu Gast im Musée de l’Orangerie in Paris sein.

Die Ausstellungstournee bietet den Werken aus dem Museum Berggruen eine internationale Bühne an Orten außerhalb Berlins und eröffnet somit jeweils unterschiedliche Resonanzräume: In Japan reicht das Interesse für die europäische Moderne bereits in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zurück; in China waren bisher erst vergleichsweise wenige Originalwerke dieser Kunstrichtungen zu sehen; Paris schließlich ist der ideelle Ursprung eines großen Teils dieser Werke.

Fünf Stationen

8. Oktober 2022 bis 22. Januar 2023: The National Museum of Western Art, Tokio

4. Februar bis 21. Mai 2023: The National Museum of Art, Osaka

8. Juli bis 8. Oktober 2023: UCCA Edge Shanghai (tbc)

25. November 2023 bis 25. Februar 2024: UCCA Peking (tbc)

Ab Herbst 2024: Musée de l’Orangerie, Paris


Guggenheim Collection

Werke von Picasso (1881-1973) https://www.guggenheim.org/search?page=1&s=picasso&post_type=exhibition



Heidenheim - Kunstmuseum

Mit der Picasso Plakate Sammlung Christoph Czwiklitzer verfügt das Kunstmuseum über die weltweit vollständigste Plakate-Collektion des Künstlers. Sie umfasst neben zahlreichen Plakaten für Picasso-Ausstellungen sämtliche vom Künstler selbst entworfene und geschaffene Plakate. Aus den über 80 Werken ragen seine Stierkampfplakate und Friedensplakate heraus. Wie sich diese Plakate entwicklungsgeschichtlich und thematisch in Picassos umfangreiches Schaffen einfügen, zeigen über 140 Druckgraphiken. http://www.kunstmuseum-heidenheim.de


Horta de Sant Joan - Centre Picasso

"The Centre Picasso is a non-profit-making private organization that endeavours to pay homage to Picasso..." Nach dem weltabgeschiedenen Horta de Ebro, wohin sich Picasso in seiner Studienzeit einmal zurückgezogen hatte, um seine Zukunft zu überdenken, kehrte er im Frühling 1909 zurück. Es sollte einer der produktivsten Abschnitte in seinem Leben werden. http://www.hortadesantjoan.cat/picasso



London - Tate Collection

45 Werke === von Pablo Picasso==== http://www.tate.org.uk/servlet/ArtistWorks?cgroupid=999999961&artistid=1767&page=1



Luzern - Sammlung Rosengart

Die Schenkung der mit Picasso befreundeten Familie Rosengart an die Stadt Luzern, anlässlich ihres 800-Jahr-Jubiläums 1978, umfasst eine Reihe grossformatiger Gemälde und eine Eisenblech-Skulptur, sowie Gouachen, Handzeichnungen, Keramiken und Originalgrafiken, und ist heute eine der weltweit wichtigsten Sammlungen von Spätwerken Pablo Picassos (1881-1973).

Seit 1992 beherbergt das Picasso-Museum auch die Ausstellung "Picasso, fotografiert von David Douglas Duncan". Als einziges Museum der Welt kann es diese Sammlung sehr persönlicher Fotografien des amerikanischen Fotografen zeigen. Die rund 200 Aufnahmen geben aus nächster Nähe Einblick ins Leben Picassos und vermögen dem noch Suchenden eine Tür zu dessen Spätwerken zu öffnen.

Untergebracht ist die Picasso Sammlung im Am-Rhyn-Haus, einem der schönsten historischen Gebäude der Stadt, das 1616-18 von Schultheiss Walthard Am-Rhyn, anschliessend an das Rathaus, im Renaissance-Stil erbaut wurde und 1946 in den Besitz der Stadt Luzern überging.

Umfassende Picasso-Schau in Luzern ... Die Sammlung und die Donation Rosengart haben die bislang getrennt gezeigten Werke zu einer umfassenden Schau mit intimer Note zusammengelegt.

Die Kunstsammlerin und -händlerin Angela Rosengart stellte die sechs neuen Räume im Obergeschoss der Sammlung Rosengart vor. Die von Roger Diener gestalteten ehemaligen Büros umfassen die Werke, die bislang als Donation Rosengart im Am-Rhyn-Haus in der Luzerner Altstadt gezeigt wurden.

Die Donation Rosengart ist die Picasso-Sammlung der Stadt. Sie geht auf 1978 zurück, als Angela Rosengart und ihr Vater der Stadt zum 800-Jahr-Jubiläum sieben Ölbilder und eine Skulptur von Picasso schenkten. 2002 eröffnete Angela Rosengart im Nationalbank-Gebäude die Sammlung Rosengart mit Werken der klassischen Moderne. In die Sammlung aufgenommen wurden damals auch die sieben Picassos, welche die Rosengarts der Stadt geschenkt hatten. Im Gegenzug stellte Angela Rosengart dem Am-Rhyn-Haus Zeichnungen des Spaniers zur Verfügung. Beim Publikum kam die Aufteilung der Picasso-Werke auf zwei Gebäude aber nicht wie erhofft an. Die Stadt schlug deshalb vor, die beiden Institutionen unter einem Dach zu führen. Angela Rosengart stimmte zu. Insgesamt präsentiert die Sammlung ab Mittwoch über 130 Werke Picassos. Neben 32 Gemälden sind es auch Zeichnungen, Originalgraphiken, Skulpturen und Keramik.

Picasso-Museum - Museen Kanton Luzern www.museen-luzern.ch/picasso.htm

Den großen Meister Picasso faszinierte ihre Halskette. Er konnte nicht anders, er musste sie porträtieren. 56 Jahre ist diese Begegnung der Schweizerin Angela Rosengart mit dem Genie her. 1954 besuchte Angela (damals ein Teenager) mit ihrem Vater Siegfried Rosengart Picasso im französischen Vallauris. Es folgte eine ganze Serie von Bildern, die der wohl bedeutendste Künstler des 20. Jahrhunderts von der Heranwachsenden anfertigte. Rosengart sind die Treffen noch in frischer Erinnerung: "Ich hatte das Gefühl, von Picassos Augen verbrannt zu werden." Für das Fräulein Angela Rosengart, "Pour Mademoiselle Angela Rosengart", so signierte er viele Werke.

.

Madrid - Buitrago del Lozoya - El Museo Picasso

El Museo Picasso - Colección Eugenio Arias - Das Bergdorf Buitrago del Lozoya, 70 Kilometer nördlich von Madrid, verfügt über ein kleines und feines Picasso-Museum. Die 60 Ausstellungsstücke sind persönliche Geschenke, die der Maler seinem langjährigen Freund und Frisör Eugenio Arias im Exil in Vallauris bei Cannes in Südfrankreich gemacht hatte. Dazu gehören Lithographien, Keramiken, aber auch einfache Figuren, die Picasso auf Plakate oder Buchumschläge gekritzelt hatte. Alle tragen die Widmung "Für meinen Freund Arias".

Madrid, April 2008 - Eugenio Arias ist im Alter von 98 Jahren in Vallauris im Südosten Frankreichs gestorben ... Der aus der Gegend von Madrid stammende Arias hatte Pablo Picasso 1947 im Exil in Frankreich kennengelernt und bis zum Tod des spanischen Malers im Jahr 1973 zu dessen Freundeskreis gehört. Der gelernte Friseur war ebenso wie sein berühmter Landsmann ein Gegner der Franco-Diktatur in Spanien und teilte mit Picasso die Leidenschaft für den Stierkampf. In seinem Heimatdorf Buitrago de Lozoya nördlich von Madrid gründete Arias mit Kunstwerken, die sein Freund ihm geschenkt hatte, ein Museum. Die Pinakothek gilt heute als das kleinste Picasso-Museum der Welt. (APA/dpa)

Museo Picasso-Colección Eugenio Arias - Comunidad de Madrid http://www.madrid.org/museopicasso


Madrid - Museo Nacional del Prado

https://www.museodelprado.es Collection https://www.museodelprado.es/en/the-collection

The Prado, Spain's premier art museum, has a browsable and searchable website interface of its rich collection. Readers may wish to begin by reading the short essay by museum director Miguel Falomir. This essay explains that since the Prado's collection was initially amassed by Spain's sixteenth- and seventeenth-century monarchs it is therefore based on their tastes in art, which has resulted in gaps in the collection and some time periods that are less well represented than others. That caveat aside, the website is extremely easy to use, beginning with a digital gallery of Masterpieces such as Fra Angelico's fifteenth-century altarpiece The Annunciation, and includes other famous artists such as Rembrandt, Goya, Durer, and Raphael. There is also an alphabetical listing of artists and a set of themes (e.g. saints, royal portrait, or social realism/everyday life) that can be browsed. If the browsing features do not reveal a work of interest, readers can also use a comprehensive search feature that can retrieve results based on artist, title, technique, and support, and more. https://scout.wisc.edu/archives/r51596/museo_del_prado_collection

261019 via zkbw


Madrid - Museo Reina Sofia

"Guernica" wird 80. Das Museum Museo Reina Sofía in Madrid widmet dem legendären Antikriegsbild eine Sonderausstellung. 040417 via fb


Málaga - Museo Picasso

http://www.museopicassomalaga.org/

The exhibition comprises over 60 pictures that show the everyday life of Pablo Picasso: at work on his last exhibition of ceramics in Vallauris, or receiving visits from friends and acquaintances such as Joan Miró and Rafael Alberti, in the company of his wife, Jacqueline Roque. They also portray the artist during his creative process, and the artworks with which he lived every day.

Photographer, journalist, author and film documentalist Roberto Otero (Trenque Lauquen, Buenos Aires, 1931 - Palma de Mallorca, 2004) took a continuous series of intimate pictures of Pablo Picasso between 1961 and 1970, the latter years of the artist’s life. The more than 1,500 pictures that make up the archive, which was acquired by Museo Picasso Málaga in 2005 and includes negatives, slides, copies on paper and internegatives, are important documentary testimony of the final period of Pablo Picasso’s life, at a time when, in 1961, he had moved his home to Notre-Dame-de-Vie in Mougins, in the South of France.

Illustrated books from the Museo Picasso Málaga collection

These photographs are exhibited alongside a selection of three books illustrated by Pablo Picasso that also belong to MPM’s bibliographic holdings and which show Picasso’s contribution to the world of books. The books, each with its own very special characteristics, are: “Dos Contes”, with a text by Ramón Reventós and published by Editorial Albor in 1947; an illustrated book in the form of a folder containing four drypoint etchings printed onto paper and entitled “Carmen” with a text by Prosper Mérimée, published by La Bibliothèque Française in 1949 as a folder publication with 38 burin engravings impressed on paper; and “Tauromaquia o el arte de torear” with a text by José Delgado (Pepe Illo), an illustrated book with 26 sugar aquatints and one drypoint print on paper, published in 1959 by Barcelona publishers Gustavo Gili.

Young Picasso

British director and producer Phil Grabsky’s film “Young Picasso” premiered at the Museo Picasso Málaga Auditorium during last year’s Festival de Málaga film festival. While making the film, Grabsky worked closely with Museo Picasso Málaga, Fundación Picasso Museo Casa Natal, Museu Picasso Barcelona and Musée national Picasso Paris, interviewing their directors and filming in the three cities, which played key roles in Pablo Picasso’s career. “I am interested in finding out how a young man from Málaga came to be one of the great geniuses of the 20th Century” says the director of the one-and-a-half-hour feature film, which can be seen once again alongside this exhibition.


Picasso. German Records. 19 Oct. 2015 - 21 Feb. 2016 http://www.museopicassomalaga.org/en/picasso-german-records


Málaga - Museo Casa Natal

http://fundacionpicasso.malaga.eu/




Muenster - Picasso-Museum

Hinter denkmalgeschützten Fassaden inmitten Münsters Altstadt beherbergt es mit seinen über 800 Lithographien Picassos eine in ihrer Geschlossenheit weltweit einmalige Sammlung. Außerdem widmen sich Sonderausstellungen mit Exponaten aus bedeutenden Museen und Sammlungen nicht nur dem Leben und Werk Picassos, sondern auch dem seiner Künstlerfreunde und Zeitgenossen.

http://www.kunstmuseum-picasso-muenster.de

https://www.facebook.com/Picassomuseum.Muenster




New York - MoMA

http://goo.gl/alerts/8pDX

Pablo Picasso, "Head of a Man", c.1913 https://www.moma.org/collection/works/37687

...

Picasso: "Ich sehe die Dinge in anderer Art"

...

Paris - "Les Louvre de Pablo Picasso"

Au Louvre-Lens, bientôt une exposition exceptionnelle sur Pablo Picasso

L'exposition "Les Louvre de Pablo Picasso" sera visible au public dès le 13 octobre 2021 et jusqu'en janvier 2022, ...

210921 via alerts


"Les Louvre de Pablo Picasso" : exhibition https://www.louvrelens.fr The exhibition opens with the evocation of Picasso's very first trips to the Louvre, in 1900, ...


Paris - Centre Pompidou

http://www.centrepompidou.fr


Art moderne : au-delà de Braque et Picasso, les facettes du cubisme s'exposent au Centre Pompidou Franceinfo Il y a bien sûr ceux qui l'ont inventé en 1907, Pablo Picasso et Georges Braque, mais aussi les artistes qui les ont suivis : Fernand Léger, Juan Gris, ... Art : l'invention du cubisme par Picasso et Braque - Franceinfo Le cubisme, mouvement pluriel - Le Monde Le cubisme au Centre Pompidou : six clés pour comprendre le mouvement - Franceinfo



Paris - Musée Picasso

http://www.musee-picasso.fr



Paris - Musée d’art et d’histoire

aus dem Pariser Vorort Saint-Denis. ... Das dortige Museum verfügt über eine besondere Picasso-Sammlung ... Pablo Picasso ... übergab dem Musée d’art et d’histoire im Laufe der 1950er und 1960er Jahre insgesamt 56 Arbeiten. Bei diesen Werken handelt es sich zum Teil um Zeichnungen, die Picasso nach seinem im Oktober 1944 erfolgten Beitritt zur Kommunistischen Partei Frankreichs für deren Publikationsorgane geliefert hatte. Weltbekannt wurde die Taube, die er 1949 für den Weltfriedenskongress in Paris als Plakatmotiv einsetzte.



Staatsgalerie Stuttgart

.

“Die Badenden” (1956) ==== Wechselausstellungen.de Im Raum 31 der Neuen Staatsgalerie Stuttgart werden seit August 2011 “Die Badenden” (1956) von Pablo Picasso neu präsentiert. Die Gruppe von sechs aus Fundstücken zusammengesetzten Holzfiguren ist das plastische Hauptwerk aus der Spätzeit des Künstlers.

.

Das Frühstück im Freien (Le Déjeuner sur l'herbe) Datierung: 1961 Technik: Öl Material: Leinwand Maße: Höhe: 114 cm; Breite: 146 cm; Standort: ausgestellt in der Staatsgalerie Stuttgart Hinweis: Staatsgalerie Stuttgart, erworben mit Lotto-Mitteln 1968 Inv. Nr.: 3053

Text: Fast genau ein Jahrhundert, nachdem Manet 1863 im Pariser Salon des Refusés mit seinem Bild Le Déjeuner sur l'herbe Furore machte, nahm Picasso die Komposition zum Ausgangspunkt für eine Neugestaltung des Themas, die ihn über zweieinhalb Jahre beschäftigte und 27 Gemälde sowie rund 150 Zeichnungen und Linolschnitte zeitigte. Zwischen den dunkleren Landschaftspartien und den hellen Torsi entsteht ein Positiv-Negativ-Wechsel, der das organische Verwachsensein der Geschöpfe mit der Natur rhythmisiert. Während Manet das Thema aus der Vergangenheit in die aktuelle Gegenwart überführt, rückt es Picasso in eine Sphäre zeitloser Präsenz.



Vallauris - Musée national Picasso

Von 1947 bis 1954 lebt und wohnt Picasso in Vallauris an der Côte d'Azur. Diese Zeit ist geprägt durch Picassos keramisches und lithografisches Werk. https://fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A9e_Picasso_(Vallauris)

Pablo Picasso ... l'Église et de la chapelle de la Miséricorde.

Vallauris - Musée national Picasso === http://www.musees-nationaux-alpesmaritimes.fr/ Place de la libération, F-06220 Vallaurís



The Vollard Suite

is Picasso's most important group of etchings. Created between 1930 and 1937, a period in which the artist became immersed in sculpture, the suite takes its name from Ambroise Vollard (1866–1939), the greatest avant-garde Paris art dealer and print publisher of his day. This title is the first substantial publication in over thirty years of Picasso's Vollard Suite, stunningly reproduced from specially commissioned new photography; and is the first major reassessment of the Vollard Suite since the artist's death. The aim is to reveal the key themes of the Vollard Suite – the classical world, its sculpture and myths – as topics which preoccupied Picasso and influenced much of his work, particularly his landmark painting Guernica of 1937. It presents the etchings together with sculptural objects from the British Museum's unique collection, as well as documentary photographs of the artist, his lover and model Marie-Thérèse Walter, and Ambrose Vollard himself. Published to coincide with an exhibition at the British Museum from 3 May – 2 September 2012. The Author: Stephen Coppel is the Jim Slaughter curator of the modern collection of prints and drawings at the British Museum.


Fondation Pierre Gianadda de Martigny en Suisse ... Der Mythus der Farbe. Merzbacher ... www.myswitzerland.com/DE/events/event-7861080.html Seit Jahrzehnten versammelt diese Schweizer Familie Werke, die ihre ... Strömungen mit Van Gogh an, Modigliani, Picasso, Matisse, ... 29.06.2012 - 25.11.2012

Kalender, Books, ...

http://www.calendars.com

http://www.buch.de

http://www.lesen.ch

http://www.ackermann-kalender.de

http://www.kalender.de

http://www.preistrend.de

http://www.starkalender.de

.

Picasso - Books und E-Books ===

Picasso - http://www.taschen.com - incl. exhibition dates

Originale von PP - http://www.picassomio.com/PabloPicasso/

6 Notebooks of Picasso on CD-ROM - www.museesdefrance.com

Ich suche nicht. Ich finde. pablo_picasso_leben_und_werk/siegfried_gohr/ISBN3-8321-7743-4

http://www.artknowledgenews.com ... cool


Picasso und seine 7 Frauen


13 Tage im Leben von Pablo Picasso=== ... Im Jahr 1953 lernte Lucien Clergue Picasso bei einer Corrida kennen und zeigte ihm einige seiner Fotografien. Es entstand eine Freundschaft, die bis zum Tod Picassos bestehen blieb und die später von Clergue in dem Buch "Picasso mon ami" (Paris, 1993) dokumentiert wurde.


Wie man Wünsche am Schwanz packt - ein surreales Theaterspektakel=== http://www.picassos-stueck.de/ Pablo Picasso schrieb das Stück «Wie man Wünsche am Schwanz packt» während drei Tagen 1941 in Paris . Es wurde noch während der Zeit der Besetzung 1944 uraufgeführt, als private szenische Lesung. Regie führte Albert Camus, die Mitspieler waren unter anderem Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre. Die Figuren: der Plumpfuss, die Torte, die Zwiebel, die Kusine, das Klümpchen, die beiden Wauwaus, das Schweigen, die fette und die magere Angst, die Gardinen. Sie lieben und sie streiten sich, sie frieren und sie hungern. Der Maler Picasso wollte Empfindungen durch den Wortklang selbst suggerieren und benutzte dafür die Technik des automatischen, assoziativen Schreibens (écriture automatique). Entstanden ist ein poetisches Kaleidoskop seines Unbewussten.


Art can only be erotic ... dz print book collection


Guernica

Am 26. April 1937 greifen deutsche Bomber der «Legion Condor» die baskische Stadt Gernika an und machen sie dem Erdboden gleich.


Guernica

"Guernica" ist ein Kunstwerk von Pablo Picasso. Er reagierte mit diesem Gemälde (349 x 777 cm) auf die Bombardierung von Guernica am 26. April 1937 durch die deutschen Geschwader der "Legion Condor". Dem Luftangriff wie auch weiteren Kampfhandlungen der nationalspanischen Truppen fielen 1.600 Einwohner Guernicas zum Opfer.


Guernica

Im besetzten Paris fragte ein deutscher Wehrmachtsoffizier, während er in Picassos Atelier dessen Gemälde “Guernica” betrachtete: “Haben Sie das gemacht?” Picassos Antwort war: “Nein Sie!”


Guernica

"Guernica" ist ein Kunstwerk von Pablo Picasso. Er reagierte mit diesem Gemälde (349 x 777 cm) auf die Bombardierung von Guernica am 26. April 1937 durch die deutschen Geschwader der "Legion Condor". Dem Luftangriff wie auch weiteren Kampfhandlungen der nationalspanischen Truppen fielen 1.600 Einwohner Guernicas zum Opfer.


Wenngleich über Jahre eine kontroverse Diskussion darüber geführt wurde, wissen wir heute, dass mit Guernica erstmals in der Geschichte eine militärisch unbedeutende Stadt und ihre Bevölkerung, also ein ziviles Ziel, durch Bomben zerstört wurde.

Zum Zeitpunkt der Bombardierung lag die Front über 15 Kilometer von Guernica entfernt, und die nationalspanischen Truppen fielen erst nach der Bombardierung durch die "Legion Condor" in Guernica ein. Nicht zuletzt deshalb wurde Guernica zum Symbol für kriegerische Gewalt gegen die Zivilbevölkerung.

Picasso malte das Bild für den spanischen Pavillon der Weltausstellung 1937 in Paris. Den Auftrag hatte er bereits 1936 von der spanischen Regierung erhalten, verwarf sein ursprüngliches Konzept nach den Angriffen auf Guernica aber und begann mit der Arbeit an dem Monumentalbild.

Picasso liefert mit seinem Gemälde kein Historienbild, das die konkrete Zerstörung Guernicas darstellt, sondern klagt gegen Krieg, Töten und Zerstörung im Allgemeinen. So zeigt uns das Bild auch keine Helden und Sieger, sondern stellt die Opfer und deren Leid ins Zentrum.

Der Künstler schenkte das Bild einer zukünftigen spanischen Republik, weshalb es von 1939 bis 1981 im Museum of Modern Art in New York ausgestellt war. Erst nach dem Tode Francos wurde das Gemälde 1981 erstmals in Spanien gezeigt. Heute ist Picassos "Guernica" im Museo Reina Sofia in Madrid ausgestellt.

Von Picassos Monumentalbild existieren weltweit zwei Kopien in Originalgröße. Eine, 1985 von Nelson Rockefeller gestiftet, hängt im Vorraum zum Sitzungssaal des UN-Sicherheitsrates im Hauptgebäude der UNO in New York.

Die in Marl ausgestellte Kopie wurde für die Ausstellung "50 Jahre Guernica", die 1987 an gleicher Stelle gezeigt wurde, angefertigt und befindet sich seither in Privatbesitz.

18.10.2006

.


.


Musée Picasso, Paris=== Du 27 mars au 29 juillet 2018 A la suite du 80ème anniversaire de la création de l'œuvre, le Musée national Picasso-Paris, en partenariat avec le Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía, consacre une exposition à l'histoire de Guernica, tableau exceptionnel de Pablo Picasso qui compte parmi les plus connus au monde.

www.picasso.fr === http://www.picasso.fr


Nahko - wash it away - gondola sessions=== https://www.youtube.com/watch?v=un07--y3Bh4


www.wechselausstellungen.de ... nix neues wg krankheit ... 251220


Antony Gormley's Another Place www.sefton.gov.uk Another Place consists of 100 cast-iron, life-size figures spread out along three kilometers of the foreshore, stretching almost one kilometre out to sea. Contractors spent three weeks lifting the figures into place and driving them into the beach on the-metre-high foundation piles.

Meine Werkzeuge