Paul Otlet

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(ein genie der branche)
(Barcamp Rhein-Neckar 2019)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 17 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
.
+
==Paul Otlet ==
 +
==1868-1944 ==
-
[[Paul Otlet]]:
 
-
Traité de documentation. Le livre sur le livre. Théorie et pratique. 1934
 
-
https://archive.ugent.be/handle/1854/5612
 
-
2409
+
– Wikipedia==
 +
https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Otlet
 +
Paul Otlet (* 23. August 1868 in Brüssel; † 10. Dezember 1944 ebenda) war ein belgischer Pionier des Informationsmanagements und Begründer der modernen Dokumentationswissenschaft.
 +
 
 +
 
 +
==[[Paul Otlet]]: Traité de documentation. Le livre sur le livre. Théorie et pratique. 1934==
 +
http://books.google.de/books/about/Trait%C3%A9_de_documentation.html?id=HbwYAAAAMAAJ&redir_esc=y
 +
 
 +
 
 +
==Universalism as Utopia. ==
 +
A Historical Study of the Schemes and Schemas of Paul Otlet (1868-1944)
 +
https://biblio.ugent.be/publication/1942681
 +
 
 +
 
 +
==Die Wurzeln des Social Web bei Paul Otlet: ==
 +
Der Niederländer Charles van den Heuvel beschreibt die Wurzeln ... http://bit.ly/cez7r9 ... Retweeted by you
.
.
 +
 +
==Paul Otlet, Henri La Fontaine und das Office International de Bibliographie ==
 +
http://tinyurl.com/3x2gyaa
 +
 +
 +
 +
Der Standard widmet dem Office International de Bibliographie einen Artikel:
 +
 +
Die zwei Pioniere des Buchs der Bücher
 +
 +
Wikipedia hat den Traum eines universellen Archivs wahr werden lassen – Der digitale Turm von Babel hatte mit Paul Otlet und Henri La Fontaine zwei Vordenker, die bereits in den 30er-Jahren das Internet imaginierten –
 +
 +
Von Gerfried Stocker
 +
 +
http://derstandard.at/1280984196209/Kommentar-der-anderen-Die-zwei-Pioniere-des-Buchs-der-Buecher
 +
 +
 +
==Paul Otlets Hypermedium. Dokumentation als Gegenidee zur Bibliothek==
 +
 +
Frank Hartmann
 +
 +
Schon zur Wende ins 20. Jahrhundert zweifelte der belgische
 +
Privatgelehrte Paul Otlet an der Zukunft des Buches und der
 +
Bibliothek. Statt dessen begann er damit, eine Dokumentation und
 +
Neuorganisation des Weltwissens anzulegen, und mittels eines
 +
Karteikartensystems (Répertoire Bibliographique Universel) zu
 +
vernetzen. Dieses Projekt eines flexiblen, abfrageorientierten
 +
Wissensbestandes in einem 'Hypermedium' (Otlet) besetzte jene
 +
technologische Leerstelle, die inzwischen eine die bibliothekarische
 +
Epoche aufsprengende neue Wissenskultur der digitalen Medialität
 +
produziert hat.
 +
 +
Zitiervorschlag
 +
Frank Hartmann,
 +
"Paul Otlets Hypermedium. Dokumentation als Gegenidee zur Bibliothek".
 +
[[LIBREAS]]. Library Ideas, 28 (2015).
 +
http://libreas.github.io/ausgabe28/04hartmann/
 +
 +
 +
 +
 +
==retrosuburbia-the-downshifters-guide-to-a-resilient-future==
 +
https://www.milkwood.net/2018/02/27/retrosuburbia-the-downshifters-guide-to-a-resilient-future ... 270218 via fb p2p
 +
 +
[[Kategorie:Clara]]
[[Kategorie:Clara]]
 +
[[Kategorie:DZ]]
 +
[[Kategorie:Mensch]]
-
.
+
 
 +
 
 +
am 07. und 08. September
 +
Barcamp Rhein-Neckar 2019
 +
 
 +
Zu diesem vierten Barcamp laden wir Euch herzlich ein. Wir freuen uns
 +
sehr, wenn einige von Euch auch in diesem Jahr dabei sind. Nutzt den Rahmen,
 +
um Euch vorzustellen oder Eure Themen zur Diskussion zustellen. Bitte gebt
 +
die Info weiter. Unten findet Ihr weiterführende Links zur Pressemitteilung,
 +
der Sponsorenmappe und den Infos zu Teilnahme. Sollte die Anreise für Dich zu
 +
weit sein oder Du keine Zeit hast, findest Du unter www.barcamp-liste.de
 +
Veranstaltungen in Deiner Nähe.
 +
 
 +
Das Barcamp ist eine Veranstaltung ohne Programm. Der Plan wird erst am
 +
Barcampmorgen durch alle Teilnehmenden gefüllt. Damit ist das eine
 +
Veranstaltung in der Hand von Bürgerinnen und Bürgern. Wer teilnimmt,
 +
dessen Themen und Gedanken fließen in das Barcamp ein. Die Teilnahme ist
 +
mit einem solidarischen Zahl-was-Du-kannst-Preis, ab Null Euro möglich.
 +
 
 +
Viele unterschiedliche Vorträge, Workshops und Diskussionen laden dazu
 +
ein, sich mit interessanten Menschen aus der Region zu verbinden, Ideen
 +
vorzustellen und über den eigenen Tellerrand zu schauen.
 +
 
 +
Was ein Barcamp genau ist ... in rund 15 Minuten:
 +
https://barcamp-rhein-neckar.de/blog/2019/05/14/auf-die-ohren-was-ist-ein-barcamp/
 +
 
 +
...
 +
 
 +
Alles auf einen Blick:
 +
Tickets: Solidarischer Preis ab 0 Euro. http://tickets.barcamprn.de/
 +
Ort: Kultur- und Kreativwirtschaft Heidelberg, Dezernat 16,
 +
Emil-Maier-Straße 16, 69115 Heidelberg, https://www.dezernat16.de/ Zeit:
 +
07.-08.09.2019 09:00-18:00 Uhr Veranstalter: Bildungskultur Rhein-Neckar
 +
e.V. https://bildungskultur-rhein-neckar.de/ Linkliste: Weitere Infos:
 +
https://barcamp-rhein-neckar.de/ Pressemitteilung:
 +
http://presse.barcamprn.de/ Sponsoreninfos: http://sponsor.barcamprn.de/
 +
PDF:
 +
https://barcamp-rhein-neckar.de/wp-content/uploads/2019/06/bcrn_sponsorenmappe_web.pdf
 +
Videos des Rhein-Neckar Fernsehens: https://youtu.be/yr4OeqXJEU8
 +
https://youtu.be/FrvLJ5geVJQ Fotos von Barcamps im Dezernat 16:
 +
https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157701442022664
 +
https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157709321872736
 +
https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157670532106485

Aktuelle Version vom 18. August 2019, 08:47 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Paul Otlet

1868-1944

– Wikipedia== https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Otlet Paul Otlet (* 23. August 1868 in Brüssel; † 10. Dezember 1944 ebenda) war ein belgischer Pionier des Informationsmanagements und Begründer der modernen Dokumentationswissenschaft.


Paul Otlet: Traité de documentation. Le livre sur le livre. Théorie et pratique. 1934

http://books.google.de/books/about/Trait%C3%A9_de_documentation.html?id=HbwYAAAAMAAJ&redir_esc=y


Universalism as Utopia.

A Historical Study of the Schemes and Schemas of Paul Otlet (1868-1944) https://biblio.ugent.be/publication/1942681


Die Wurzeln des Social Web bei Paul Otlet:

Der Niederländer Charles van den Heuvel beschreibt die Wurzeln ... http://bit.ly/cez7r9 ... Retweeted by you

.

Paul Otlet, Henri La Fontaine und das Office International de Bibliographie

http://tinyurl.com/3x2gyaa


Der Standard widmet dem Office International de Bibliographie einen Artikel:

Die zwei Pioniere des Buchs der Bücher

Wikipedia hat den Traum eines universellen Archivs wahr werden lassen – Der digitale Turm von Babel hatte mit Paul Otlet und Henri La Fontaine zwei Vordenker, die bereits in den 30er-Jahren das Internet imaginierten –

Von Gerfried Stocker

http://derstandard.at/1280984196209/Kommentar-der-anderen-Die-zwei-Pioniere-des-Buchs-der-Buecher


Paul Otlets Hypermedium. Dokumentation als Gegenidee zur Bibliothek

Frank Hartmann

Schon zur Wende ins 20. Jahrhundert zweifelte der belgische Privatgelehrte Paul Otlet an der Zukunft des Buches und der Bibliothek. Statt dessen begann er damit, eine Dokumentation und Neuorganisation des Weltwissens anzulegen, und mittels eines Karteikartensystems (Répertoire Bibliographique Universel) zu vernetzen. Dieses Projekt eines flexiblen, abfrageorientierten Wissensbestandes in einem 'Hypermedium' (Otlet) besetzte jene technologische Leerstelle, die inzwischen eine die bibliothekarische Epoche aufsprengende neue Wissenskultur der digitalen Medialität produziert hat.

Zitiervorschlag Frank Hartmann, "Paul Otlets Hypermedium. Dokumentation als Gegenidee zur Bibliothek". LIBREAS. Library Ideas, 28 (2015). http://libreas.github.io/ausgabe28/04hartmann/



retrosuburbia-the-downshifters-guide-to-a-resilient-future

https://www.milkwood.net/2018/02/27/retrosuburbia-the-downshifters-guide-to-a-resilient-future ... 270218 via fb p2p


am 07. und 08. September Barcamp Rhein-Neckar 2019

Zu diesem vierten Barcamp laden wir Euch herzlich ein. Wir freuen uns sehr, wenn einige von Euch auch in diesem Jahr dabei sind. Nutzt den Rahmen, um Euch vorzustellen oder Eure Themen zur Diskussion zustellen. Bitte gebt die Info weiter. Unten findet Ihr weiterführende Links zur Pressemitteilung, der Sponsorenmappe und den Infos zu Teilnahme. Sollte die Anreise für Dich zu weit sein oder Du keine Zeit hast, findest Du unter www.barcamp-liste.de Veranstaltungen in Deiner Nähe.

Das Barcamp ist eine Veranstaltung ohne Programm. Der Plan wird erst am Barcampmorgen durch alle Teilnehmenden gefüllt. Damit ist das eine Veranstaltung in der Hand von Bürgerinnen und Bürgern. Wer teilnimmt, dessen Themen und Gedanken fließen in das Barcamp ein. Die Teilnahme ist mit einem solidarischen Zahl-was-Du-kannst-Preis, ab Null Euro möglich.

Viele unterschiedliche Vorträge, Workshops und Diskussionen laden dazu ein, sich mit interessanten Menschen aus der Region zu verbinden, Ideen vorzustellen und über den eigenen Tellerrand zu schauen.

Was ein Barcamp genau ist ... in rund 15 Minuten: https://barcamp-rhein-neckar.de/blog/2019/05/14/auf-die-ohren-was-ist-ein-barcamp/

...

Alles auf einen Blick: Tickets: Solidarischer Preis ab 0 Euro. http://tickets.barcamprn.de/ Ort: Kultur- und Kreativwirtschaft Heidelberg, Dezernat 16, Emil-Maier-Straße 16, 69115 Heidelberg, https://www.dezernat16.de/ Zeit: 07.-08.09.2019 09:00-18:00 Uhr Veranstalter: Bildungskultur Rhein-Neckar e.V. https://bildungskultur-rhein-neckar.de/ Linkliste: Weitere Infos: https://barcamp-rhein-neckar.de/ Pressemitteilung: http://presse.barcamprn.de/ Sponsoreninfos: http://sponsor.barcamprn.de/ PDF: https://barcamp-rhein-neckar.de/wp-content/uploads/2019/06/bcrn_sponsorenmappe_web.pdf Videos des Rhein-Neckar Fernsehens: https://youtu.be/yr4OeqXJEU8 https://youtu.be/FrvLJ5geVJQ Fotos von Barcamps im Dezernat 16: https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157701442022664 https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157709321872736 https://www.flickr.com/photos/vbachem/albums/72157670532106485

Meine Werkzeuge