Stadtbibliothek Stuttgart

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(== 10 Jahre Onleihe in Stuttgart in 2021)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 18 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
==Januar - Februar | freitags | 17 – 18 Uhr | Führung mit dem Direktions-Team ==
+
==Katinka Emminger wird Direktorin ab 1. Juni 2019==
-
Die Teilnehmerzahl für die Führungen ist auf 30 Personen begrenzt,
 
-
daher sind Anmeldungen für die Führungen erforderlich.
 
-
Telefon: 0711 216-91100
 
-
0912
+
Katinka Emminger ist neue Direktorin der Stadtbibliothek Stuttgart ...
-
1512
+
https://www.stuttgart.de/item/show/673893
-
2912
+
Katinka Emminger wird neue Direktorin der Stadtbibliothek Stuttgart. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 23. Mai beschlossen.
-
.
 
-
== Onleihe in Stuttgart ==
+
 
 +
== [[CCC]] in der Stadtbibliothek ==
 +
 
 +
 
 +
<!--
 +
 
 +
 
 +
== Foto der Stadtbibliothek bei Nacht==
 +
http://www.flickr.com/photos/hagen_froehlich/8658123531/in/photostream ... Foto: Hagen Fröhlich
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Jahresrückblick auf 2016==
 +
 
 +
Die Stadtbibliothek Stuttgart blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Die Bürger der Stadt nutzten intensiver denn je ihre Bibliothek: Es wurden TÄGLICH 69 neue Bibliotheksausweise ausgestellt, 1.554 Beratungen durchgeführt, rund 10.000 Besucher gezählt und im Schnitt 15 Veranstaltungen für alle Altersgruppen durchgeführt.
 +
 
 +
Im gesamten Jahr liehen 2,9 Millionen Besucher über 6 Millionen Medien aus. Die Zahl der Downloads der elektronischen Medien aus der eBibliothek steigerte sich um 71 Prozent gegenüber dem Vorjahr! Besonders die Nachfrage nach Zeitschriften und Zeitungen, sowohl in gedruckter Form als auch zum Herunterladen, zur Artikelrecherche in Pressedatenbanken oder als tagesaktuelles weltweites Angebot online im PressReader ist hier hervorzuheben.
 +
Die Stadtbibliothek am Mailänder Platz feierte im Oktober ihr fünfjähriges Bestehen mit einem Familientag und einem Konzert der A-Cappella-Gruppe FÜENF. Als Symbol moderner und erfolgreicher Bibliotheken war sie in zahlreichen Medienberichten präsent wie beispielsweise den ARD Tagesthemen zum Tag der Bibliotheken, der 3sat Kulturzeit zum Thema „Quo vadis, Stadtbibliothek?“ oder bei Spiegel online zu den „Kathedralen des Wissens – Die schönsten Bibliotheken der Welt“. So zählte die Stuttgarter Sehenswürdigkeit dann auch 1,47 Millionen Besucher, darunter Besuchergruppen aus Bolivien, Brasilien, Frankreich, Israel, Japan, Kanada, Lettland, Luxemburg, Niederlande, Polen, Russland, Schweiz, Südkorea und Taiwan.
 +
 
 +
Die jugendlichen Besucher standen 2016 besonders im Fokus der Stuttgarter Stadtbibliothek. In Zusammenarbeit mit der Hochschule der Medien und der Initiative der Stiftung „Kinder fördern – Zukunft stiften“ entstand die virtuelle Bibliotheksführung Bibventure mit iPads und das Streetworkprojekt mit zahlreichen Partnern widmete sich den Bedürfnissen der Jugendlichen im Europaviertel.
 +
 
 +
Den vollständigen Jahresbericht 2016 der Stadtbibliothek Stuttgart findet Ihr unter:
 +
www.stuttgart.de
 +
 
 +
060617 via fb
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==5 Jahre Stadtbibliothek in 2016==
 +
am Mailänder Platz in 2016==
 +
Samstag, 22. Oktober, von 13 bis 18 Uhr ===
 +
Familientag rund um das Thema „Eckig“ zum Bauen, Staunen, Spielen und Entdecken ===
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Die Stadtbibliothek Stuttgart boomt==
 +
 
 +
2015 hat die Einrichtung in ihren 18 Häusern 2,85 Millionen Besucher gezählt. Das Zugpferd ist schnell ausgemacht: 1,44 Millionen und damit mehr als die Hälfte der Besucher entfielen auf die Einrichtung am Mailänder Platz, die im Oktober fünf Jahre alt wird. Das sind satte 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt stieg die Zahl immerhin um 7,4 Prozent. Dem Boom entsprechend wurden mehr als 22 000 neue Bibliotheksausweise ausgestellt. Mehr als sechs Millionen Medien gingen über den Tisch, das entspricht mehr als zehn pro Einwohner. Neben Büchern sind CDs und andere elektronische Medien gefragt. So ist die Zahl der Downloads aus der E-Bibliothek im Ver-gleich zu 2014 um 11,58 Prozent gestiegen.
 +
 
 +
Wegen der Ganztagsschulen und der erforderlichen Flexibilität Erwachsener im Beruf dehnten die Häuser ihre Öffnungszeiten aus. Seit rund einem Jahr haben 15 der 17 Stadtteilbibliotheken auch samstags geöffnet. „Die klassische Aufgabe der Bibliothek als Ort der Medienausleihe wird mehr und mehr um die Funktion als Lern-, Begegnungs- und Diskussionsort erweitert“, heißt es in der Mitteilung. Viele Nutzer würden dort lesen, stöbern und lernen, sagte eine Sprecherin. Im vergan-genen Jahr hätten die Mitarbeiter zudem mehr als 450 000 Beratungsgespräche geführt – über 1230 pro Tag.
 +
 
 +
Stolz sind die Stuttgarter auch darauf, dass sie mit ihren Lesungen, Diskussionen, Vorträgen und Workshops hintereinandergehängt ein halbes Jahr rund um die Uhr hätten füllen können. So fand zum ersten Mal das dreitägige „Indie Games Festival“ statt – mit Vorträgen und einer großen Computerspielausstellung.
 +
Den hohen Flüchtlingszahlen hat die Stadtbücherei 2015 ebenfalls Rechnung getragen. Zum einen bot sie verschiedene Veranstaltungen für diesen Personenkreis an, zum anderen baute sie den Medienbestand für Deutsch als Fremdsprache aus. Auch mit eine-m Angebot an internationaler Presse erleichterte sie den Nutzern aus fernen Ländern die ersten Schritte in der neuen Heimat.
 +
 
 +
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.literatur-22-000-neue-buechereiausweise-ausgestellt.db30e8e5-8cd6-4147-a969-ee1cbb178141.html
 +
 
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Folge 1 im Newsletter 02/2014 ==
 +
beschäftigte sich mit dem Auffinden spezieller Suchmaschinen und vergleichbarer
 +
/ ähnlicher Webseiten.
 +
http://www.stuttgart.de/img/mdb/item/527896/94226.pdf
 +
 
 +
==Folge 2 im Newsletter 03/2014 ==
 +
stellte Verzeichnisse vor, die zu den richtigen „Recherche-Werkzeugen“ für
 +
jedermann führen – sei es zur Nutzung in Beruf und Alltag, für die Schule oder für persönliche Hobbys.
 +
http://www.stuttgart.de/img/mdb/item/531328/95208.pdf
 +
 
 +
==Folge 3 im aktuellen Newsletter ==
 +
führt zu Verzeichnissen wissenschaftlicher Datenbanken, Kataloge und anderer
 +
Recherchetools für die Informationssuche in Studium und Beruf.
 +
http://www.stuttgart.de/img/mdb/item/536477/96650.pdf
 +
 
 +
==Folge 4 wird Portale vorstellen, ==
 +
die den realen und virtuellen Besuchern der Stadtbibliothek Stuttgart die zeitgleiche
 +
Recherche in verschiedensten Datenbanken ermöglichen und insbesondere für Schüler schnelle und
 +
qualifizierte Suchergebnisse liefern.
 +
 
 +
http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek
 +
 
 +
Direkt zum Newsletter:
 +
http://www.stuttgart.de/item/show/138542/
 +
 
 +
210514 via newsletter
 +
 
 +
 
 +
 
 +
-->
 +
 
 +
 
 +
 
 +
== 10 Jahre Onleihe in Stuttgart in [[2021]]==
   
   
Am 29. August 2011 hat die [[Stadtbibliothek Stuttgart]] Ihr Onleihe-Portal gestartet. Damit ist ... die Online-Ausleihe von digitalen Medien möglich.  
Am 29. August 2011 hat die [[Stadtbibliothek Stuttgart]] Ihr Onleihe-Portal gestartet. Damit ist ... die Online-Ausleihe von digitalen Medien möglich.  
-
Im Rahmen des Onleihe-Portals besteht für alle Inhaber eines gültigen Ausweises der Stadtbibliothek Stuttgart rund um die Uhr der Zugriff auf viele tausend digitale Medien wie [[E-Books]], ePapers (Zeitungen), eAudios (zB Hörbücher) und eVideos. Diese Medien können ... entliehen und auf den heimischen PC heruntergeladen werden.
+
Im Rahmen des Onleihe-Portals besteht für alle Inhaber eines gültigen Ausweises der Stadtbibliothek Stuttgart rund um die Uhr der Zugriff auf mehr als 20.000 digitale Medien wie [[E-Books]], ePapers (Zeitungen), eAudios (Hörbücher) und eVideos. Diese Medien können ... entliehen und auf den heimischen PC heruntergeladen werden.
http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek ... dann auf eBibliothek clicken.
http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek ... dann auf eBibliothek clicken.
-
.
 
-
==Digitales Lesen ==
+
== Onleihe in Stuttgart seit 2011==
 +
 +
Am 29. August 2011 hat die [[Stadtbibliothek Stuttgart]] Ihr Onleihe-Portal gestartet. Damit ist ... die Online-Ausleihe von digitalen Medien möglich.
 +
Im Rahmen des Onleihe-Portals besteht für alle Inhaber eines gültigen Ausweises der Stadtbibliothek Stuttgart rund um die Uhr der Zugriff auf mehr als 20.000 digitale Medien wie [[E-Books]], ePapers (Zeitungen), eAudios (Hörbücher) und eVideos. Diese Medien können ... entliehen und auf den heimischen PC heruntergeladen werden.
 +
http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek ... dann auf eBibliothek clicken.
-
=== E-Book-Reader zum Anfassen ===
 
-
Ein Abend mit [[Karl Dietz]] rund um die digitalen Lesegeräte: Welche Geräte gibt es? Was sind die jeweiligen Vorzüge und Features? Welche E-Book-Formate gibt es?  Digital Rights Management (DRM) und die Folgen? Was kosten die Reader und die Inhalte? Warum überhaupt [[E-Books]]? … Was ist die Onleihe?
 
 +
==[[Digitales Lesen]] ==
 +
E-Book-Reader zum Anfassen ===
 +
Ein Abend mit [[Karl Dietz]] rund um die digitalen Lesegeräte: Welche Geräte gibt es? Was sind die jeweiligen Vorzüge und Features? Welche E-Book-Formate gibt es?  Digital Rights Management (DRM) und die Folgen? Was kosten die Reader und die Inhalte? Warum überhaupt [[E-Books]]? … Was ist die Onleihe?
 +
...
Sechs Termine vom 08.11. bis 01.12. ... http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek
Sechs Termine vom 08.11. bis 01.12. ... http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek
-
.
+
 
[[Kategorie:AKI 2.0]]
[[Kategorie:AKI 2.0]]
 +
[[Kategorie:VAB]]
 +
[[Kategorie:BW]]

Aktuelle Version vom 21. Januar 2020, 17:30 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Katinka Emminger wird Direktorin ab 1. Juni 2019

Katinka Emminger ist neue Direktorin der Stadtbibliothek Stuttgart ... https://www.stuttgart.de/item/show/673893 Katinka Emminger wird neue Direktorin der Stadtbibliothek Stuttgart. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 23. Mai beschlossen.


CCC in der Stadtbibliothek

10 Jahre Onleihe in Stuttgart in 2021

Am 29. August 2011 hat die Stadtbibliothek Stuttgart Ihr Onleihe-Portal gestartet. Damit ist ... die Online-Ausleihe von digitalen Medien möglich. Im Rahmen des Onleihe-Portals besteht für alle Inhaber eines gültigen Ausweises der Stadtbibliothek Stuttgart rund um die Uhr der Zugriff auf mehr als 20.000 digitale Medien wie E-Books, ePapers (Zeitungen), eAudios (Hörbücher) und eVideos. Diese Medien können ... entliehen und auf den heimischen PC heruntergeladen werden. http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek ... dann auf eBibliothek clicken.


Onleihe in Stuttgart seit 2011

Am 29. August 2011 hat die Stadtbibliothek Stuttgart Ihr Onleihe-Portal gestartet. Damit ist ... die Online-Ausleihe von digitalen Medien möglich. Im Rahmen des Onleihe-Portals besteht für alle Inhaber eines gültigen Ausweises der Stadtbibliothek Stuttgart rund um die Uhr der Zugriff auf mehr als 20.000 digitale Medien wie E-Books, ePapers (Zeitungen), eAudios (Hörbücher) und eVideos. Diese Medien können ... entliehen und auf den heimischen PC heruntergeladen werden. http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek ... dann auf eBibliothek clicken.


Digitales Lesen

E-Book-Reader zum Anfassen === Ein Abend mit Karl Dietz rund um die digitalen Lesegeräte: Welche Geräte gibt es? Was sind die jeweiligen Vorzüge und Features? Welche E-Book-Formate gibt es? Digital Rights Management (DRM) und die Folgen? Was kosten die Reader und die Inhalte? Warum überhaupt E-Books? … Was ist die Onleihe? ... Sechs Termine vom 08.11. bis 01.12. ... http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek

Meine Werkzeuge