Silke Helfrich

Aus AkiWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor einen etwa einer Woche ist die Commons-Forscherin und Aktivistin Silke Helfrich tödlich verunglückt.

...

Links mit Nachrufen und Erinnerungen:

https://commons-institut.org/2021/abschied-nehmen-und-in-verbindung-bleiben https://www.boell.de/de/2021/11/15/fair-frei-und-lebendig http://www.bollier.org/blog/remembrance-my-dear-friend-silke-helfrich-1967-2021


...



Weitergeleitete Nachricht --------

Betreff: Eine schmerzvolle Nachricht Datum: Tue, 16 Nov 2021 19:57:54 +0100 Von: NOW Website <hello@netzwerk-oekonomischer-wandel.org> Antwort an: NOW Website <hello@netzwerk-oekonomischer-wandel.org>

Liebe Freund*innen und Begleiter*innen von NOW,

wir können es nicht fassen: Unsere Mitinitiatorin, Weggefährtin und Freundin Silke Helfrich ist tödlich verunglückt. Am Vormittag des 10. Novembers - zeitgleich mit dem Versenden des letzten Newsletters - kam sie bei einer Wanderung in den Alpen ums Leben. Wir sind in Gedanken bei ihrer Familie und allen, die ihr nahe standen, und fühlen selbst tiefen Schmerz. Ihr Tod hinterlässt eine noch gar nicht zu erfassende Lücke. In unserer politischen Arbeit und in unseren Herzen.

Silke widmete ihr Leben und Arbeiten der Verbreitung und Umsetzung der Idee der Commons. In den letzten Jahren entwickelte sie dabei eine breitere Vision für eine gesamtgesellschaftliche Transformation und in diesem Kontext wurde sie auch zu einer treibenden Kraft von NOW - dem Netzwerk Oekonomischer Wandel. Indem wir bei NOWverschiedeneKonzepte alternativen Wirtschaftens zusammendenken, üben wir uns in dem, was Silke als eines der wesentlichen Muster des Commoning beschrieben hat: "sich in Vielfalt gemeinsam ausrichten".

Silke hat immer wieder Räume geöffnet und gehalten, um Menschen einzuladen am ökonomischen Wandel mitzuwirken. Mit ihrer Energie und ihrem Vertrauen in den Prozess, in die entstehenden Beziehungen und darin, dass sich der Weg beim Gehen unter die Füße legt, hat sie NOW inspiriert und maßgeblich vorangebracht. Und nicht nur NOW: Sie hat uns auch persönlich immer wieder durch Ihre herzliche Art, unerschöpfliche Energie, kreative Neugier, gestochen scharfe Analysen und Formulierungen, Tatendrang und Gemeinsinnbegeistert und inspiriert. Die durch Silkes Tod gerissene Lücke zu füllen, steht nicht in unserer Macht. Wir werden aber alles daran setzen, das Projekt des ökonomischen Wandels in ihrem Sinne weiter zu führen.

Um auch mit Euch gemeinsam zu erinnern und zu reflektieren, was das heißt, wollen wir am 9. Dezember von 19-20.30 Uhr einen digitalen Raum eröffnen. Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch bitte hier an: https://forms.gle/4QeDHrqgwSwiwmWj8 <https://netzwerk-oekonomischer-wandel.org/civicrm/mailing/url/?u=12&qid=1543>.

Ihr bekommt dann den Link zum Raum zugeschickt. In tiefer Trauer, Dankbarkeit und Verbundenheit, Euer NOW Team Nachrufe auf Silke findet Ihr auf der Webseite des Commons Instituts <https://netzwerk-oekonomischer-wandel.org/civicrm/mailing/url/?u=13&qid=1543>

...

Meine Werkzeuge