2021

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(=="HfG Ulm: Ausstellungsfieber"== ===15. Oktober 2021 - 6. März 2022=== ===Stiftung Bauhaus Dessau=== https://www.bauhaus-dessau.de 2309 via fb)
(Coffee lectures: Train-the-Trainer Konzept zum Thema Forschungsdatenmanagement. Version 2.0. DOI: 10.5281/zenodo.2581292 <https://doi.org/10.5281/zenodo.2581292>.)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 18 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 392: Zeile 392:
==[[Gedichte]] lesen am Welttag der Poesie - 21.03.2021==
==[[Gedichte]] lesen am Welttag der Poesie - 21.03.2021==
 +
 +
 +
 +
 +
<!--
Zeile 457: Zeile 462:
030521 via site
030521 via site
 +
 +
-->
...
...
-
=="HfG Ulm: Ausstellungsfieber"==
+
==Museen und gesellschaftlicher Zusammenhalt==
-
===15. Oktober 2021 - 6. März 2022===
+
-
===Stiftung Bauhaus Dessau===
+
-
https://www.bauhaus-dessau.de
+
-
2309 via fb
+
====Dr. Markus Speidel | Leiter Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch====
 +
 +
­
 +
­
 +
­ ­ ­
 +
­
 +
Es scheint, dass wir in einer Zeit radikaler Umbrüche leben und täglich neue Debatten entstehen. Bei manchen Themen beschleicht einen das Gefühl, als würde sich die Gesellschaft in Lager aufteilen, die nicht mehr miteinander sprechen wollen. Was können Museen in so einer Situation leisten, zumal sie während der Corona-Krise als nicht-systemrelevant eingestuft wurden?
-
==Tag der Offenen Tür: Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim ==
+
Markus Speidel, Leiter des Museums der Alltagskultur, will an diesem Abend seine Position erläutern, warum Museen doch viel relevanter sind als angenommen und welchen Beitrag sie leisten können, wenn es darum geht Menschen ins Gespräch miteinander zu bringen.
 +
Nach dem Referat moderierte Diskussion mit allen Gästen.
-
Gemüseverkostung, Führungen durch Versuchsanlagen, Blumenkränze binden, Seilklettern und Bunte Beet- und Balkonampeln zum Nachmachen: An ihrem Tag der Offenen Tür bietet die Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim Interessierten ein buntes und informatives Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, beim Kinderprogramm ist auch für die kleinen Gartenfans etwas dabei. Die Veranstaltung wird von den Gartenfreunden Stuttgart e.V. unterstützt.
+
Das anschließend übliche Glas Wein mit kleinen Häppchen beim weiterführenden Gespräch im Museum muss coronabedingt voraussichtlich entfallen. (Dauer max. zwei Stunden.)
-
Eintritt ist frei
+
==== Freitag 22. Oktober 2021 l 18 Uhr ====
-
Samstag, 25. September 2021, 10 – 17:00 Uhr
+
-
Lehr- und Versuchsbetrieb Filderhauptstraße 169-171, 70599 Stuttgart Plieningen
+
-
Anmeldung zur Fachführung unter poststelle@sfg.bwl.de
+
Ort: Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch | Dürnitz | Kirchgasse 3 | Waldenbuch
-
Mehr Informationen über das aktuelle Programm unter https://sfg.landwirtschaft-bw.de
+
Wieviel: 8 €
 +
 +
­
 +
Kartenvorverkauf in Waldenbuch
 +
WaldenBuchladen │ Forststraße 20 │ 07157/20599
 +
Bücherei im Städtle & EineWelt-Lädle | Auf dem Graben 23 │ 07157/5351393
 +
=="HfG Ulm: Ausstellungsfieber"==
 +
===15. Oktober 2021 - 6. März 2022===
 +
===Stiftung Bauhaus Dessau===
 +
https://www.bauhaus-dessau.de
-
 
+
2309 via fb
-
 
+
-
==MAI-tagung 2021 ==
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
https://mai-tagung.lvr.de/de/anmeldung/inhaltsseite_7.html
+
-
 
+
-
 
+
-
 
+
-
MAI-light I: "Nutzer*innenforschung und Teambuilding"===
+
-
 
+
-
Mittwoch, 05. Mai 2021, zwischen 14:00-17:00 Uhr
+
-
 
+
-
Ab 13:45 Uhr, Einchecken
+
-
 
+
-
Ab 14:00 Uhr, Begrüßung
+
-
 
+
-
Spotlight on the Audience! Nutzer*innenforschung zu digitalen Sammlungspräsentationen von Kunstmuseen
+
-
Theresa Maria Stärk M.A., Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf / Institut für Kunstgeschichte
+
-
 
+
-
Besucher-Datenanalyse im Museum Barberini
+
-
Esther Knuth / Remigiusz Plath, Museum Barberini, Potsdam
+
-
 
+
-
Kooperative App-Entwicklung, nachhaltige Strategien und Nutzer*innenstudie: Die MuseumsMenschen-Web-App
+
-
Uni.-Prof. Dr. Anja Grebe, Donau-Universität Krems / Professur für Kulturgeschichte und Museale Sammlungswissenschaft
+
-
 
+
-
Online-Vermittlungsformate aus der Corona-Zeit auf dem Prüfstand – Einblick in die nutzer*innenorientierte Forschung zur Digitalen Werkstatt der Klassik Stiftung Weimar
+
-
Nicolas Dittgen / Florentine Holte / Sophia Gröschke, Klassik Stiftung Weimar
+
-
 
+
-
Vom Aktionismus zur Agilität - Das Europäische Hansemuseum auf dem Weg in der Corona-Krise
+
-
Dr. Felicia Sternfeld, Europäisches Hansemuseum Lübeck gGmbH
+
-
 
+
-
Wissenschaftsgeleitete Digitalisierung am Deutschen Schifffahrtsmuseum. Über den Aufbau eines digitalen Teams in Pandemiezeiten
+
-
Dr. des. Isabella Hodgson / Dr. Dennis Niewerth / Dr. Alexander Reis, Deutsches Schifffahrtsmuseum / Leibniz-Institut für maritime Geschichte, Bremerhaven
+
-
 
+
...
...
-
MAI-light II: "Gamification / Escape-Rooms / Instagram"===
 
-
Mittwoch, 12. Mai 2021, zwischen 14:00-17:00 Uhr
+
==7. Oktober 2021, 19 Uhr - Eröffnung der neuen Sonderausstellung im HfG-Archiv ==
-
Ab 13:45 Uhr, Einchecken
+
===Mit der Präsentation "Der Ulmer Hocker: Idee – Ikone – Idol" ===
 +
stellt das HfG-Archiv erstmals einen der bekanntesten an der Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG) entstandenen Entwürfe in das Zentrum einer analytischen Darstellung. Mittels eines vielfältigen Blicks auf die unterschiedlichen Bedingungen, die den Ulmer Hocker ermöglicht haben, wird nicht nur ein Designklassiker verstehbar, sondern darüber hinaus auch ein originelles Modell von Geschichtsschreibung vorgestellt.
 +
Nach derzeitigem Stand ist die Eröffnungs-Veranstaltung unter Einhaltung der 3-G-Regelung in der Mensa des HfG-Gebäudes möglich – mit einer Begrüßung durch Iris Mann, Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Soziales der Stadt Ulm, sowie einer Einführung in die Ausstellung durch die Kurator*innen Viktoria Lea Heinrich, M. A., Prof. Dr. Thomas Hensel und Dr. Martin Mäntele.
-
Ab 14:00 Uhr, Begrüßung
+
https://hfg-archiv.museumulm.de/ausstellung/ulmer-hocker/
-
Digitale Spiele in musealen Kontexten
 
-
Christian Bihn, Museum für Kommunikation Nürnberg
 
-
Digitale Vermittlungsformate im Stadtmuseum Aarau am Beispiel von Minecraft-Workshops
+
...
-
Marc Griesshammer / Laura Schuppli, Stadtmuseum Aarau (CH)
+
-
Bergbau entdecken! Digital und analog durch das Deutsche Bergbau-Museum Bochum
 
-
Dr. Miriam Höller / Stefanie Biermann, Deutsches Bergbau-Museum Bochum
 
-
Neanderthal: Memories: die Entwicklung eines inklusiven, spielbaren Hör-Erlebnisses
+
Tag der Offenen Tür: Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim ==
-
Anna Riethus, Stiftung Neanderthal Museum, Mettmann
+
-
Carolin Winter, Wegesrand GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
+
-
Reuchlin digital: Medienpädagogik, kulturelle Bildung und Game-based Learning
+
Gemüseverkostung, Führungen durch Versuchsanlagen, Blumenkränze binden, Seilklettern und Bunte Beet- und Balkonampeln zum Nachmachen: An ihrem Tag der Offenen Tür bietet die Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim Interessierten ein buntes und informatives Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, beim Kinderprogramm ist auch für die kleinen Gartenfans etwas dabei. Die Veranstaltung wird von den Gartenfreunden Stuttgart e.V. unterstützt.
-
Daniel Autenrieth / Claudia Baumbusch, Kulturamt Pforzheim
+
-
Analoges anders ansehen – Museale Ausstellungen und Vermittlung im Spannungsfeld zwischen analogem und digitalem Raum
+
Eintritt ist frei
-
Nicolas Schimerl M.A. / Pia Weber M.A., Deutsches Bergbau-Museum Bochum
+
25. September 2021, 10 – 17:00 Uhr
-
 
+
Lehr- und Versuchsbetrieb Filderhauptstraße 169-171, 70599 Stuttgart Plieningen
-
#museumfromhome? Besucher*innenfotografie während der Corona-Pandemie
+
https://sfg.landwirtschaft-bw.de
-
Sandra Kristin Knocke M.A., Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für Literatur und Medien
+
-
 
+
-
Gemeinsam neues Wissen schaffen: #femaleheritage und Archivlücken
+
-
Anke Buettner M.A., Monacensia im Hildebrandhaus / Stadtbibliothek München
+
-
Dr. Tanja Praske, KULTUR-MUSEUM-TALK, Garching
+
...
...
-
MAI-light III: “Künstliche Intelligenz (KI) im Museum"===
 
-
 
-
19. Mai 2021, zwischen 14:00-17:00 Uhr (+ Nachschlag)
 
-
 
-
Ab 13:45 Uhr, Einchecken
 
-
 
-
Ab 14:00 Uhr, Begrüßung
 
-
 
-
Künstliche Intelligenz: Phantasmagorie oder Zukunftstechnologie?
 
-
Prof. Dr. Tobias Hochscherf / Mara Sophie Meyer, Fachhochschule Kiel
 
-
 
-
Netzwerk KI & Museen
 
-
Sonja Thiel Badisches Landesmuseum Karlsruhe
 
-
Dr. Tabea Golgath, Stiftung Niedersachsen / LINK – KI und Kultur
 
-
 
-
KI im Museum – die Neukonzeption des Deutschen Museums Bonn und TIMA, der interaktive Museumsguide
 
-
Ralph Burmester, Deutsches Museum Bonn
 
-
Dr. Andrea Niehaus, Deutsches Museum Bonn
 
-
Ron Tamerin, TamerinTECH UG, München
 
-
 
-
Unterstützung der Metadatenerfassung bei der Digitalisierung von Fotobeständen für Kultureinrichtungen mittels KI
 
-
Dennis Przytarski, Fachhochschule Kiel / Projekt Kulturspäre.sh
 
-
Valentin Strauß, Dataport AöR, Altenholz
 
-
 
-
Mit Künstlicher Intelligenz zur Curator’s Machine. Das Forschungsprojekt „Training the Archive“ stellt sich vor
 
-
Dominik Bönisch, Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen
 
-
 
-
Erzählte Geschichte trifft Künstliche Intelligenz – Multimodale Emotionserkennung in Zeitzeugenvideos
 
-
Nike Matthiesen, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
 
-
Michael Gref, Fraunhofer Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin
 
-
 
-
Bilderlesemaschinen. Einsatzszenarien maschineller Lernverfahren im musealen Raum
 
-
Stefanie Schneider M.Sc. / Prof. Dr. Hubertus Kohle, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Kunstgeschichte
 
-
Nachschlag:  
+
Sehen, was man sonst nicht sieht. Darum geht es am Europäischen Tag der Restaurierung. Restaurator:innen aus ganz Europa öffnen am zweiten Sonntag im Oktober ihre Türen, um Interessierten ihre Arbeitswelt zu zeigen, die sonst im Verborgenen liegt.
-
Die Transkriptionswerkstatt des Museums für Naturkunde Berlin – Digital und analog
+
In Deutschland lautet das diesjährige Motto "Achtung! Kunst". Dabei werden Besucher:innen feststellen, dass Restaurator:innen nicht nur Kunstwerke bewahren, sondern auch viele Alltagsgegenstände und eben auch Filmkitsch wie das Modell des R2D2, das dieses Jahr das Veranstaltungsplakat ziert.
-
Dr. Diana Stört / Dr. Wiebke Rössing / Sandra Miehlbradt, Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, Berlin
+
Das gesamte Programm in Deutschland ist zu finden unter: https://www.tag-der-restaurierung.de/
...
...
 +
[[MAI-Tagung]] 2021 ==
-
MAI-light IV: "Online-Vermittlung – aus der Krise in den Kanon"===
 
-
 
-
Mittwoch, 26. Mai 2021, zwischen 14:00-17:00 Uhr (+ Nachschlag)
 
-
 
-
Ab 13:45 Uhr, Einchecken
 
-
 
-
Ab 14:00 Uhr, Begrüßung
 
-
 
-
Kunst ohne Museum. Vermittlung in Zeiten der Corona-Pandemie
 
-
Sandra Richter, Rheinische Friedrich-Wilhelms -Universität Bonn / Kunstgeschichte
 
-
 
-
dialogisch – digital – direkt. Online-Führungen im LWL-Museum für Archäologie
 
-
Dr. Michael Lagers, LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum Herne
 
-
 
-
Das Kölner NS-DOK in der virtuellen Welt – museumspädagogische Perspektiven für die digitale Ausstellung in der virtuellen Welt des 360-Grad-Rundganges
 
-
Dr. Dirk Lukaßen, Museumsdienst Köln / Referent Bildung und Vermittlung am NS-Dokumentationszentrum
 
-
Christine Bolz, Redaktionsbüro Dank, Köln
 
-
 
-
Digitale Live Touren im Museum Barberini
 
-
Dr. Dorothee Entrup, Museum Barberini, Potsdam
 
-
Florian Rogge, Giant Monkey GmbH, Berlin
 
-
 
-
Kleiner Aufwand – große Wirkung. Live Chats der Pinakotheken aus München
 
-
Jochen Meister M.A. / Max Westphal M.A., Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
 
-
 
-
GNMkids – Das Kinder-Videoblog des Germanischen Nationalmuseums
 
-
Dr. Andrea Langer MBA / Maria Meinert / Sandra Knocke M.A., Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
 
-
 
-
Kunstverschwendung? Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe auf neuen digitalen Wegen
 
-
Tabea Schwarze, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
 
-
 
-
Nachschlag:
 
-
#CoronaCollectionHH der Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH)
 
-
Anna Symanczyk, Stiftung Historische Museen Hamburg
 
-
 
-
 
...
...
-
 
-
museums-themen@lists.htw-berlin.de
 
-
https://lists.htw-berlin.de/mailman/listinfo/museums-themen
 
-
1204 via mail
+
Am 5. Oktober 2020 wurde der Erweiterungsbau der Württembergische Landesbibliothek - WLB eröffnet.
-
 
+
https://de.wikipedia.org/wiki/Württembergische_Landesbibliothek
-
 
+
https://www.wlb-stuttgart.de/
-
 
+
-
...
+
==Internationaler Museumstag - 16.05.2021 ==
==Internationaler Museumstag - 16.05.2021 ==
Zeile 671: Zeile 569:
...
...
 +
 +
 +
==Buchvorstellung: Montag, 25. Oktober 2021, 18 Uhr ==
 +
Paläontologische Sammlung, Sigwartstraße 10.
 +
 +
// „Aus der Tiefenzeit. Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen“ //
 +
 +
Endlich ist es so weit: Das MUT kann seine 530 Seiten starke und ebenso gelungene wie grundlegende Publikation „Aus der Tiefenzeit. Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen“ nun der Öffentlichkeit vorstellen.
 +
Zu diesem Termin lädt das MUT alle Interessierten sehr herzlich ein – und zwar am:
 +
Montag, 25. Oktober, 18.00 Uhr, in die Paläontologische Sammlung, Sigwartstraße 10.
 +
Es sprechen der Mitherausgeber PD Dr. Ingmar Werneburg aus der Paläontologischen Sammlung sowie die Ko-Autorin Ana Sofia Suárez Lerche aus dem studentischen Praxisseminar und Prof. Dr. Ernst Seidl, der Direktor des MUT.
 +
Im Anschluss an die Buchvorstellung wird eine kurze Erläuterung der ersten Planungen zum zukünftigen „Naturhistorischen Forum/Natural History Forum/NHF“ geboten. Außerdem gibt es die Gelegenheit für eine kleine Führung zu den Highlights der Sammlung.
 +
 +
Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Richtlinien
 +
für Veranstaltungen der Universität (3G) !
 +
 +
Anmeldung bis 22. Oktober unter E-Mail: 
 +
sekretariatmuseum.uni-tuebingen.de
 +
oder per Telefon unter 07071-29-76437 bei Ella Ujhelyi.
 +
 +
Ernst Seidl, Edgar Bierende, Ingmar Werneburg (Hg.): Aus der Tiefenzeit. Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen (Schriften des Museums der Universität Tübingen, Bd. 20), Tübingen 2021: 527 Seiten, 490 farbige Abbildungen, ISBN 978-3-9821339-3-5, € 39,90.
 +
Mehr unter:
 +
https://www.unimuseum.uni-tuebingen.de/de/shop/p/100034.html
==Aktion für FriedensPreis-Träger Julian Assange. Am Samstag, 03. Juli 2021 ==
==Aktion für FriedensPreis-Träger Julian Assange. Am Samstag, 03. Juli 2021 ==
Zeile 836: Zeile 757:
-
==Ausstellung: Krieg und Frieden ab 21.06.2021 in Berlin==
+
==Finissage der Ausstellung ›Laß leuchten! Peter Rühmkorf − selbstredend und selbstreimend‹ ==
-
[[Pablo Picasso]] war verwundert darüber, dass seine Mailänder Lockentaube zu so einem berühmten Friedenssymbol wurde. Mit «Guernica» (1939) schuf er eines der wichtigsten Bilder gegen den Krieg. Seine Friedenstaube (1949) und sein Bild «Der Krieg und Der Frieden» (1952) sind neben Otto Dix «Die sieben Todsünden» (1933), John Heartfields «Adolf der Übermensch: Schluckt Gold und redet Blech» (1932) und weiteren Kunstreproduktionen Teil der neuen Ausstellung am Sitz der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Mit «Krieg und Frieden» widmet sich diese einem alten Thema der Menschheitsgeschichte, das gleichzeitig hochaktuell ist.
+
Am Sonntag, 31. Oktober 2021, schließt die große Rühmkorf-Ausstellung der Arno Schmidt Stiftung im #SchillerNationalmuseum ihre Türen. Zur Finissage werden noch einmal Führungen durch die Ausstellung angeboten:  
 +
Um 10 Uhr und um 16 Uhr führt die Kuratorin Michaela Nowotnick durch die Ausstellung, um 15 Uhr Christoph Hilse, der im #DLAMarbach Rühmkorfs Nachlass erschließt.
 +
Der Eintritt in die Museen und die Führungen sind an diesem Tag kostenlos, um Anmeldung für die Führungen wird gebeten.
 +
Weitere Informationen: kurzelinks.de/6gea
-
Was so schlicht binär daherkommt und scheinbar so einfach zu erfassen ist, wie der Gegensatz Krieg – Frieden, ist facettenreich und bietet eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten. Bezüge zu historischen Ereignissen sind ebenso gegeben, wie zu aktuellen politischen Diskussionen.  
+
==Ausstellung: Krieg und Frieden -- 21.06. - 29.10.2021 bei RLS in Berlin==
-
Für diese aufwändig recherchierte Ausstellung wurden verschiedene Kunstformate, Bild- und Text-Dokumente, Zahlen und Fakten zu Krieg und Friedensbewegung, Waffenexport und Migration, Zerstörung und Hoffnung zusammengetragen.  
+
[[Pablo Picasso]] war verwundert darüber, dass seine Mailänder Lockentaube zu so einem berühmten Friedenssymbol wurde. Mit «Guernica» (1939) schuf er eines der wichtigsten Bilder gegen den Krieg. Seine Friedenstaube (1949) und sein Bild «Der Krieg und Der Frieden» (1952) sind neben Otto Dix «Die sieben Todsünden» (1933), John Heartfields «Adolf der Übermensch: Schluckt Gold und redet Blech» (1932) und weiteren Kunstreproduktionen Teil der neuen Ausstellung am Sitz der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
 +
Mit «Krieg und Frieden» widmet sich diese einem alten Thema der Menschheitsgeschichte, das gleichzeitig hochaktuell ist.
-
Im Wechsel von Kunst und Politik, Fakten und Eindrücken/Impressionen bestehet der Reiz und die Einmaligkeit der Ausstellung, die ab dem 22.Juni  am Sitz der Rosa-Luxemburg-Stiftung zu sehen sein wird.
+
...
-
 
+
-
«Bei Kriegen und Konflikten wird gern auf Personen und Länder fokussiert, Trump gegen Putin oder Israel gegen den Iran. Doch fast immer geht es um Herrschaftsinteressen, um kapitalistische Ökonomie und Handel, um Ressourcen und Technologiepolitik von Machtgruppen. Die Leidtragenden sind andere», so Dagmar Enkelmann, Vorstandsvorsitzende.
+
-
 
+
-
Diese Strukturen und Interessen gelte es offenzulegen, um sich nicht mit den Falschen zu solidarisieren. Das Beispiel Syrien zeige, wie ein Land durch die Aufrüstung religiös-fundamentalistischer Befreiungskämpfer gegen das diktatorische Assad-Regime zum Spielfeld großer und regionaler Mächte wurde.
+
Auf 92 Tafeln wird das komplexe Thema mit sehr verschiedenen Formaten kaleidoskopisch aus unterschiedlichen Perspektiven gezeigt. Kurze Texte beleuchten Kriegsbegeisterung und Friedenssehnsucht im Laufe der Menschheitsgeschichte.  
Auf 92 Tafeln wird das komplexe Thema mit sehr verschiedenen Formaten kaleidoskopisch aus unterschiedlichen Perspektiven gezeigt. Kurze Texte beleuchten Kriegsbegeisterung und Friedenssehnsucht im Laufe der Menschheitsgeschichte.  
-
 
Gezeigt werden 100 Fotos, 12 Kunstreproduktionen und 12 Cartoons aus der Zeit des Ersten Weltkrieges bis in die Gegenwart.  
Gezeigt werden 100 Fotos, 12 Kunstreproduktionen und 12 Cartoons aus der Zeit des Ersten Weltkrieges bis in die Gegenwart.  
-
 
Zitate, Gedichte und Prosa von [[Gerhard Gundermann]], Rio Reiser, [[Bert Brecht]], Gisela Steineckert, Rosa Luxemburg, Medea Benjamin, John Lennon, Yoko Ono, Papst Franziskus, aber auch der Schwur von Buchenwald regen zum Nachdenken an.  
Zitate, Gedichte und Prosa von [[Gerhard Gundermann]], Rio Reiser, [[Bert Brecht]], Gisela Steineckert, Rosa Luxemburg, Medea Benjamin, John Lennon, Yoko Ono, Papst Franziskus, aber auch der Schwur von Buchenwald regen zum Nachdenken an.  
-
Zeit- und Epochensprünge sind aufgrund der Materialfülle unabdingbar und beabsichtigt.  
+
...
-
Als Ausstellungsfläche dienen die großen Fenster im Foyer.
 
-
Teile der Ausstellung können von innen und außen betrachtet werden und stehen im Verhältnis zueinander, sind ein Angebot für politische Bildung und Debatte und wirken damit in den Stadtraum hinein.
 
-
Die Rosa-Luxemburg-Stiftung beschäftigt sich seit jeher mit den Ursachen von Kriegen und ihrem Zusammenhang mit kapitalistischen Strukturen sowie den sozial-ökonomischen und politischen Bedingungen für Frieden. «Wir sind dem Frieden, ziviler Konfliktbearbeitung, Prävention, Abrüstung und einer gerechten Friedens- und Wirtschaftsordnung, an der Seite der Unterdrückten in dieser Welt verpflichtet », so Enkelmann.
+
1206 via
 +
AkG@listi.jpberlin.de
 +
https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/akg
-
Die Ausstellungseröffnung findet anlässlich des 80. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion statt.
 
-
Öffnungszeiten: 21. Juni - 29. Oktober, Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr.
 
-
* Zitat von John Lennon und Yoko Ono
+
==HathiTrust: Food Studies==
 +
https://babel.hathitrust.org/cgi/mb?a=listis&c=317123364
 +
HathiTrust is a growing digital library with materials contributed by major academic and research institutions, primarily in the United States, but also from libraries around the world.
-
1206 via
+
The project is part of Google's mass digitization efforts, which began in the early 2000s. The Food Studies Collection is comprised of over 800 items on topics such as cooking, gastronomy, and food production. The collection contains items of importance in food history, including early cookbooks such as Lydia Maria Child's "The American frugal housewife," and Maria Eliza Ketelby Rundell's "A New System of Domestic Cookery: Formed Upon Principles of Economy, And Adapted to the Use of Private Families," both of which can be viewed in several editions, dating from the 19th and 20th centuries.
-
AkG@listi.jpberlin.de
+
 
-
https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/akg
+
The full text of most items is searchable, so readers can navigate by ingredient and discover unusual recipes, such as the Oyster and Orange Salad in "365 Orange Recipes: an Orange Recipe for Every Day In the Year" by Mrs. J.L. Lane, 1909.
 +
 
 +
https://scout.wisc.edu/archives/r51053/hathitrust_food_studies
 +
 
 +
2207 via zkbw
==30 Jahre WWW - 06.08.2021==
==30 Jahre WWW - 06.08.2021==
Zeile 990: Zeile 913:
...
...
 +
 +
 +
Nach 16 Jahren, nach fast 6000 Tagen endet die Kanzlerschaft von Angela Merkel. Veränderung ist greifbar. In welche Richtung unser Land geht, ist offen. Die Chance auf einen Politikwechsel ist da, er wäre dringend notwendig. […] Die Menschen im Land können sich darauf verlassen, dass die Linksfraktion weiter die Stimme für soziale Sicherheit im Deutschen Bundestag sein wird. Wir sind bereit, das Leben für die Mehrheit in diesem Land zu verbessern. Es ist Zeit für Veränderung. Dafür kämpfen wir verlässlich.
 +
https://www.linksfraktion.de
 +
 +
2509 via fb
 +
 +
 +
...
 +
Zeile 1.062: Zeile 995:
Positionspapier zur Bundestagswahl 2017. IG Metall. 26 Seiten
Positionspapier zur Bundestagswahl 2017. IG Metall. 26 Seiten
https://www.igmetall.de/forderungen-der-ig-metall-zur-bundestagswahl-24066.htm
https://www.igmetall.de/forderungen-der-ig-metall-zur-bundestagswahl-24066.htm
 +
 +
 +
-->
Zeile 1.085: Zeile 1.021:
0507 via fb andre
0507 via fb andre
-
-->
+
...
 +
 
 +
==Computer Club in Remseck - 02.11.2021 ==
 +
 
 +
Grundlegendes aus der Computerwelt lernen und miteinander Erfahrungen sammeln. Das sind die primären Ziele des Computer Clubs, bei denen sich zukünftig Menschen mit Fluchterfahrung und ehrenamtlich engagierte Bürger*innen alle ein bis zwei Monate treffen. Veranstaltet wird der Computer Club als Gemeinschaftsprojekt des AK Asyl Remseck e.V. und der Stabsstelle Integration der Stadt Remseck am Neckar.
 +
 
 +
Der nächste Termin ist am Dienstag, den 02.11.2021 von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelisch-methodistischen Kirche, Dorfstraße 28 in Neckarrems. Anmeldeschluss ist der 28.10.2021, alle weitere Informationen, auch Flyer in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch können über den Link https://www.ak-asyl-remseck.de/aktuelles/138-cc2021 aufgerufen bzw. heruntergeladen werden.
 +
 
 +
2410 via fb
Zeile 1.118: Zeile 1.062:
==Film: OECONOMIA - 22.10.2021, 19.30–22.00 Uhr==
==Film: OECONOMIA - 22.10.2021, 19.30–22.00 Uhr==
-
===incl. Filmgespräch mit Regisseurin Carmen Losmann===
 
-
Unser Wirtschaftssystem hat sich unsichtbar gemacht und entzieht
 
-
sich dem Verstehen. In den letzten Jahren blieb uns oft nicht viel
 
-
mehr als ein diffuses und unbefriedigendes Gefühl, dass irgendetwas schiefläuft.
 
-
 
-
Aber was?
 
Der Dokumentarfilm OECONOMIA legt
Der Dokumentarfilm OECONOMIA legt
Zeile 1.132: Zeile 1.070:
macht sich OECONOMIA daran, den Kapitalismus der Gegenwart zu
macht sich OECONOMIA daran, den Kapitalismus der Gegenwart zu
durchleuchten.
durchleuchten.
-
 
-
Wir freuen uns auf den ... Austausch mit der Regisseurin Carmen
 
-
Losmann und Samirah Kenawi, der Erfinderin des Spiels: GELDMASCHINE.
 
-
 
-
Um Inhalte des Films spielerisch zu erfahren und zu vertiefen, laden wir am ... zu einem Spielabend
 
-
mit dem Spiel GELDMASCHINE ein.
 
Ort: Spitalkirche Herrenberg
Ort: Spitalkirche Herrenberg
Zeile 1.183: Zeile 1.115:
-
==Am Sonntag den 26.09.21 sind bei unserem Natur- und Insektengarten HORTUS HERRENBERGENSIS zwischen 14:00 und 16:30 Uhr die Türen offen==
+
...
 +
Am Sonntag den 26.09.21 sind bei unserem Natur- und Insektengarten HORTUS HERRENBERGENSIS zwischen 14:00 und 16:30 Uhr die Türen offen==
Mitglieder der Hortusgruppe werden anwesend sein und Eure Fragen gerne beantworten.
Mitglieder der Hortusgruppe werden anwesend sein und Eure Fragen gerne beantworten.
Wenn Ihr die Natur liebt und ihr auf Eurem Balkon oder in Eurem Garten einen Platz schenken wollt seid Ihr bei uns richtig !
Wenn Ihr die Natur liebt und ihr auf Eurem Balkon oder in Eurem Garten einen Platz schenken wollt seid Ihr bei uns richtig !
Zeile 1.191: Zeile 1.124:
2209 via fb hbg group
2209 via fb hbg group
 +
 +
...
 +
 +
 +
LUMINESK
 +
 +
Alliĝu malplikoste ĝis 31an de oktobro.
 +
http://www.luminesk.de/
 +
Subject: Invito al Luminesk 2021/2022
 +
Venu jarfine al Münster kaj aliĝu baldaŭ ... ankoraŭ estas liberaj lokoj :)
 +
 +
...
 +
 +
==10! Geburtstag der Stadtbibliothek am Mailänder Platz==
 +
 +
„Es ist ein Haus mit Charakter, an dem man sich reiben kann“, begründete die Wettbewerbsjury ihre Entscheidung, mit der sie 1999 den Entwurf des koreanischen Architekten Eun Young Yi zum Siegermodell kürte. Die Bibliothek war 2011 das erste Gebäude am Mailänder Platz und schien als einsamer Monolith vom Himmel in das bislang noch unbebaute Europaviertel gefallen zu sein.
 +
 +
Mit der Eröffnungswoche 2011 begann eine Erfolgsgeschichte: In den ersten 100 Tagen zählte die neue Zentralbibliothek 5000 Neuanmeldungen und rund 240.000 Besucherinnen und Besucher. Das New Yorker TIME Magazine adelte die Stuttgarter Bibliothek zu einer der 20 schönsten Bibliotheken der Welt, aber auch bei Listen mit Titeln wie „The world's most stylish libraries“, „50 Of The Most Majestic Libraries In The World“ oder „15 Bibliotheken, die man nie mehr verlassen will“ belegte sie die vorderen Plätze. 2013 wurde sie die „Bibliothek des Jahres“ und 2014 zeichnete sie der Bund Deutscher Architekten des Landesverbands Baden-Württemberg mit dem Hugo-Häring-Preis aus.
 +
Die Architektur von Professor Eun Young Yi verbunden mit innovativen Konzepten zur Wissensbildung und kulturellen Begegnung für alle Altersstufen unter Verwendung von neuster (digitaler) Technologie entwickelte sich rasant zu einem Aushängeschild der internationalen Bibliothekslandschaft. Seitdem hinterlässt die Faszination des Gebäudes weltweit ihre Spuren.
 +
Nach Abwägen der aktuellen Lage werden die großen Feste zum Jubiläum als großes festliches Finale in den September 2022 verschoben. Veranstaltungen im kleineren Rahmen und digitale Angebote sowie Aktionen für Zuhause starten aber bereits am 21. Oktober. Darunter eine neue Videoführung in englischer und deutscher Sprache durch das Bibliotheksgebäude mit allerlei wissenswerten und unterhaltsamen Fakten. Konzipiert und umgesetzt wurde der Film „Odyssee 2021 – Eine Reise durch die Stadtbibliothek am Mailänder Platz“ vom Journalisten und Autor Björn Springorum und vom Filmemacher Stefan Heilemann, gefördert von der Wüstenrot Stiftung im Rahmen des Programms „Kultur trotz und nach Corona 2021“.
 +
Am Samstag, 23. Oktober, beginnt um 14 Uhr das Balkonkonzert der Ebene Musik. Sieben Musiker spielen Jazz und Experimentelles. Ihre Bühne ist die Fassade der Bibliothek, der Publikumsraum ist der Mailänder Platz.
 +
Der hybride Stadtspaziergang des Stadtarchivs und der Stadtbibliothek – ebenfalls um 14 Uhr – lädt zur literarischen und stadtgeschichtlichen Erkundungstour zu Fuß und auf dem Smartphone ein. Die Sprecherin Ulrike Götz erweckt mit ihrer Stimme historische Figuren zum Leben.
 +
 +
Die Vorpremiere des „Brick-Theaters“ mit dem Stück „Troja“ beginnt um 17 Uhr. Die Figurenspieler Elena Böhler, Carlotta Patzelt und Thomas Kraft von der Staatlichen Akademie für Musik und darstellende Kunst spielen mit Legofiguren den Mythos rund um das trojanische Pferd nach. Das Trojanische Pferd stammt vom Legoverein Schwabenstein 2x4, dessen erstes großes Projekt der Nachbau der Stuttgarter Stadtbibliothek war. Videokameras übertragen aus verschiedenen Blickwinkeln das Geschehen auf der Bühne auf die Leinwand. Weitere Aufführungen des Stücks sind für den 24. September 2022 geplant.
 +
Weiterhin stehen Animationsfilme, gemeinsame Abende mit Kooperationspartnern wie dem Forum der Kulturen, dem Chaos Computer Club oder dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung der Universität auf dem Programm.
 +
 +
2110 via fb
==Frankfurt buchmesse - #fbm21 - 20.-24.10.2021==
==Frankfurt buchmesse - #fbm21 - 20.-24.10.2021==
Zeile 1.204: Zeile 1.164:
...
...
-
=="L'Arc de Triomphe, Wrapped" will be on view for 16 days, from Sept 18 to Oct 3. ==
 
-
During the three weekends within the exhibition period, from 9AM Saturdays to 12PM Sundays, the Place de l'Étoile – Charles de Gaulle will be closed to vehicular traffic for pedestrians to enjoy the Arc!
 
-
More visitor information and safety protocols are on our website: www.christojeanneclaude.net/
 
-
0109 via fb
+
La salle se quitte sur un dernier poème. Je suis de cette tradition de paroles / Ma terre est bafouée / Par un serpent venimeux / Où coule mon histoire. Comment repartir de là sans en écouter un autre?
-
== Scotland :: Caledonia - 10.2021==
+
Der Raum endet mit einem letzten Gedicht. Ich bin Teil dieser Worttradition / Mein Land wird verspottet / Von einer giftigen Schlange / Wo meine Geschichte fließt. Wie kann man dort anfangen, ohne einem anderen zuzuhören?
 +
https://ici.radio-canada.ca/espaces-autochtones/1827238/josephine-bacon-mccord-musee-autochtone-innu-atelier-guerison
-
Inverewe Garden | National Trust for Scotland===
+
280921 via alerts
-
https://www.nts.org.uk › Visit › Places
+
-
Rare species thrive in this heritage garden
+
-
as the effects of the Gulf Stream meet the Highlands.
+
 +
=="L'Arc de Triomphe, Wrapped" will be on view for 16 days, from Sept 18 to Oct 3. ==
 +
During the three weekends within the exhibition period, from 9AM Saturdays to 12PM Sundays, the Place de l'Étoile – Charles de Gaulle will be closed to vehicular traffic for pedestrians to enjoy the Arc!
 +
More visitor information and safety protocols are on our website: www.christojeanneclaude.net/
 +
0109 via fb
-
scottish-tree-festival-champion-trees-of-inverewe - 28.09.-31.10.2019===
+
==7. November 1918 :: Revolutionäre Nacht in München==
-
https://www.nts.org.uk/visit/events/scottish-tree-festival-champion-trees-of-inverewe
+
 +
Nach einer Großdemo führt Kurt Eisner die Menschenmenge zu den Kasernen. Die kriegsmüden Soldaten laufen sofort über. Der König samt Entourage flieht. Ohne Blutvergießen wird der Freistaat Baiern geboren. In der Folge kämpfen revolutionäre und reaktionäre Kräfte mit allen Mitteln um die Macht. Eisner wird ermordet. Zwei Räterepubliken sind von nur kurzer Dauer. Die junge Demokratie ist verletzlich und scheitert, wird blutig niedergeschlagen. "Es geht durch die Welt ein Geflüster" entstand 1988 und verwebt zeitgeschichtliche Filmdokumente und Interviews. Zu Wort kommen die damals bereits hochbetagten ZeitzeugInnen aus dem anarchistischen, kommunistischen und sozialistischen Spektrum wie Benno Scharmanski, Centa Herker, Hugo Jakusch, Sophie Radischnigg, Minna Dittenheber, Emil Meier und Peter Lichtinger. Sie sind Kinder und Jugendliche aus dem Arbeitermilieu, die die Revolution aus der Nähe erlebt haben, mir ihr sympathisierten oder mitgekämpften. Die Errungenschaften der Revolution werden ebenso thematisiert wie ihr Scheitern. Dazu gehören die Verwerfungen innerhalb der Linken wie auch die Heldinnen der Frauenbewegung; zuvorderst das Lesbenpaar Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann, die Revolutionärinnen Hilde Kramer, Zenzl Mühsam, Sarah Sonja Lerch und Hedwig Kämpfer, einzige Richterin im Revolutionstribunal.
 +
Für diejenigen, die heute für eine gerechte Gesellschaft kämpfen wirft "Es geht durch die Welt ein Geflüster" brisante politische Fragen auf: Welche Utopien brauchen wir heute? Was tun, wenn die Freiheit auf der Straße liegt? In welcher Welt wollen wir leben?
-
The Achiltibuie Garden===
+
D 1988/2019 74 Min.
-
https://www.thehydroponicum.com/
+
-
The Achiltibuie Garden is the best place to buy re-usable,
+
-
soil-free growing kits for fabulous fruit and vegetables.
+
 +
3103 via fb https://www.facebook.com/events/4071650702879357/
-
youtube playlist caledonia===
+
==DIGITAL autumn school der Univ. Hildesheim zu Open Science - Open Data - Forschungsdatenmanagement - 12.10.2021 - 14-17 Uhr==
-
https://www.youtube.com/playlist?list=PLghxK4XAm8MkDleCdI8VyLFs5H8HzPeAn ... 301219
+
 +
Die Veranstaltung wird mit BigBlueButton (BBB) durchgeführt werden. Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-fu1-txu-vsm
-
Cafe in Perth, Scotland===
 
-
http://checkin-giraffe.uk/south-street-cafe
 
 +
Referenten_innen:
 +
Markus Deimann, Berater für den Bereich Bildung und Wissenschaft, Berlin
-
Glenmorangie via youtube
+
Dr. Susanne Blumesberger, FAIR Data Austria, UB Wien
-
https://youtu.be/0s2kdTOMU5k
+
-
via
+
-
www.freudenberg.com/de/verantwortung/nachhaltigkeit/ein-ehrgeiziger-plan
+
 +
Paola Corti, Open Education Consortium
 +
Milan und Noreen Krause, OER Portal Niedersachsen (twillo / Lehre teilen - https://www.twillo.de/oer/web/) TIB Hannover
-
“Ardmair Bay is located three miles north of Ullapool on the Northwestern coast of the wild Scottish Highlands. The windswept, rocky beach curves across the bay and looks out over Isle Martin on the horizon. For a truly unique experience, try swimming late one midsummer’s night at Ardmair Bay, when the sun stays high and light well into the late evening.”  
+
Sabine Boccalini (UB Osnabrück) zum Open Access.
 +
Die digitale "Autumn School" ... verfolgt inhaltlich das Ziel über Neuigkeiten im Bereich Open Science und Open Data zu informieren und dabei außerdem über bewährte und nicht-bewährte Forschungswerkzeuge zu sprechen. Expertinnen und Experten kommen hier zu den "Open" - Themen zusammen. Wissenschaftliche Bibliotheken sollten, je nach Ressourcen, die Generation "O" durch ihre Dienste unterstützen (Data Publishing/Data Sharing, Metadatenmanagement, usw.).
 +
Wie werden bereits Lösungen im Zusammenhang mit den Anforderungen aus der "Scientific Community" standardisiert umgesetzt (Good Practices, z.B. "Open Data")? Wo liegen die Probleme (Fallbeispiele)?
-
canmore.org.uk/site/24189/kinnell-park-stone-circle-killin-stone-3
 
-
https://canmore.org.uk/site/24189/kinnell-park-stone-circle-killin-stone-3
 
 +
Leseempfehlungen (zur Vorbereitung):
-
...
+
MedienPädagogik Themenheft: Forschung und Open Educational Resources – Eine Momentaufnahme für Europa. Herausgegeben von Markus//Deimann. https://doi.org/10.21240/mpaed/34.X
-
==7. November 1918 :: Revolutionäre Nacht in München==
+
Antoneanu, Silvia; Hubert, Mihaela: Digitale Datenarchive/Repositorien und Barrierefreiheit <https://phaidra.univie.ac.at/o:1165547>: Erstellung von Schulungsmaterialien und Schulungskonzepten für barrierefreie
 +
Inhalte. Projektbericht des Grundlehrgangs Library and Information Studies des Jahrgangs 2019/20/21 an der Universität Wien, betreut von Susanne Blumesberger. https://hdl.handle.net/11353/10.1165547
-
Nach einer Großdemo führt Kurt Eisner die Menschenmenge zu den Kasernen. Die kriegsmüden Soldaten laufen sofort über. Der König samt Entourage flieht. Ohne Blutvergießen wird der Freistaat Baiern geboren. In der Folge kämpfen revolutionäre und reaktionäre Kräfte mit allen Mitteln um die Macht. Eisner wird ermordet. Zwei Räterepubliken sind von nur kurzer Dauer. Die junge Demokratie ist verletzlich und scheitert, wird blutig niedergeschlagen. "Es geht durch die Welt ein Geflüster" entstand 1988 und verwebt zeitgeschichtliche Filmdokumente und Interviews. Zu Wort kommen die damals bereits hochbetagten ZeitzeugInnen aus dem anarchistischen, kommunistischen und sozialistischen Spektrum wie Benno Scharmanski, Centa Herker, Hugo Jakusch, Sophie Radischnigg, Minna Dittenheber, Emil Meier und Peter Lichtinger. Sie sind Kinder und Jugendliche aus dem Arbeitermilieu, die die Revolution aus der Nähe erlebt haben, mir ihr sympathisierten oder mitgekämpften. Die Errungenschaften der Revolution werden ebenso thematisiert wie ihr Scheitern. Dazu gehören die Verwerfungen innerhalb der Linken wie auch die Heldinnen der Frauenbewegung; zuvorderst das Lesbenpaar Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann, die Revolutionärinnen Hilde Kramer, Zenzl Mühsam, Sarah Sonja Lerch und Hedwig Kämpfer, einzige Richterin im Revolutionstribunal.
+
Santos-Hermosa, Gema, Corti, Paola, Proudman, Vanessa, Moes, Sylvia, & Tramantza, Evi. (2021, May 14). Survey Instrument: Open Education in European Libraries of Higher Education Survey 2021. Zenodo. http://doi.org/10.5281/zenodo.4761541
-
Für diejenigen, die heute für eine gerechte Gesellschaft kämpfen wirft "Es geht durch die Welt ein Geflüster" brisante politische Fragen auf: Welche Utopien brauchen wir heute? Was tun, wenn die Freiheit auf der Straße liegt? In welcher Welt wollen wir leben?
+
OER-Portal Niedersachsen. https://blogs.tib.eu/wp/tib/author/krausen/
 +
-
D 1988/2019 74 Min.
+
https://www.uni-hildesheim.de/forschungsdaten/ ... incl. Flyer zum Download.
-
3103 via fb https://www.facebook.com/events/4071650702879357/
+
=== Coffee lectures - Anwendertreffen - Herbst 2021 - TIB Hannover===
 +
Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Kolleginnen und Kollegen aus Bibliotheken im deutschsprachigen Raum, die bereits aktiv Erfahrungen mit dem Format gemacht haben, und auch an solche, die planen, etwas Derartiges in der eigenen Bibliothek einzuführen.
 +
Es geht um Erfahrungsaustausch, die Weitergabe von Tipps und Tricks im Umgang mit Coffee Lectures und um Ideen für die Weiterentwicklung des Formats.
-
==DIGITAL autumn school in 10.2021===
+
180920 via site
-
https://www.uni-hildesheim.de/
+
-
== Coffee lectures ==
+
s.a.
-
Anwendertreffen - Herbst 2021 - TIB Hannover==
 
-
Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Kolleginnen und Kollegen aus Bibliotheken im deutschsprachigen Raum, die bereits aktiv Erfahrungen mit dem Format gemacht haben, und auch an solche, die planen, etwas Derartiges in der eigenen Bibliothek einzuführen.
+
ONLINE Coffee Lecture: #Forschungsdatenmanagement - 03. November 2021 um 12:30 Uhr ===
-
Es geht um Erfahrungsaustausch, die Weitergabe von Tipps und Tricks im Umgang mit Coffee Lectures und um Ideen für die Weiterentwicklung des Formats.
+
-
180920 via site
+
Forschungsdaten finden und nachnutzen.
 +
Referent: Dipl.-Chem. Cord Wiljes (Forschungsdatenmanager für das #Kompetenzzentrum Forschungsdaten, Univ. Bielefeld).
 +
 +
2610 via t
-
s.a.
 
'Coffee Lectures' DIGITAL im Sommersemester 2020===
'Coffee Lectures' DIGITAL im Sommersemester 2020===
-
https://www.uni-hildesheim.de/media/presse_news/Veranstaltungskalender_Anhaenge/2020-04-22_digitale_Coffee_Lecture.pdf
+
www.uni-hildesheim.de/media/presse_news/Veranstaltungskalender_Anhaenge/2020-04-22_digitale_Coffee_Lecture.pdf
...
...
Rat für Informationsinfrastrukturen:
Rat für Informationsinfrastrukturen:
-
Herausforderung Datenqualität – Empfehlungen zur Zukunftsfähigkeit von
+
Herausforderung Datenqualität  
 +
– Empfehlungen zur Zukunftsfähigkeit von
Forschung im digitalen Wandel, 2. Auflage, Göttingen 2019, 172 S.
Forschung im digitalen Wandel, 2. Auflage, Göttingen 2019, 172 S.
http://www.rfii.de/?p=4043
http://www.rfii.de/?p=4043
Zeile 1.312: Zeile 1.274:
...
...
-
Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt. Basierend auf einer Analyse des bisherigen Kursprogramms, orientiert sich das Kurskonzept konsequent an den Zielen und Erwartungen der Forschenden. Das Konzept für den Blended-Learning-Kurs basiert auf der Lehrstrategie MOMBI. Angelehnt an das „Flipped Classroom“-Modell, wird der Kurs aus einer vorgeschalteten Online-Selbstlernphase und einem anschließenden Präsenzworkshop aufgebaut. In dem vorliegenden Aufsatz werden die Lernziele, der Kursaufbau und die Inhalte des Kurses vorgestellt.
+
Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt.  
 +
Basierend auf einer Analyse des bisherigen Kursprogramms, orientiert sich das Kurskonzept konsequent an den Zielen und Erwartungen der Forschenden. Das Konzept für den Blended-Learning-Kurs basiert auf der Lehrstrategie MOMBI. Angelehnt an das „Flipped Classroom“-Modell, wird der Kurs aus einer vorgeschalteten Online-Selbstlernphase und einem anschließenden Präsenzworkshop aufgebaut. In dem vorliegenden Aufsatz werden die Lernziele, der Kursaufbau und die Inhalte des Kurses vorgestellt.
Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31
Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31
Zeile 1.328: Zeile 1.291:
 +
...
 +
 +
 +
On Tue, Apr 2, 2019 at 10:55 AM Kerstin Helbig
 +
 +
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 +
 +
die zweite Version des Konzepts zum FDMentor Train-the-Trainer Programm
 +
zum Thema Forschungsdatenmanagement wurde veröffentlicht:
 +
 +
Dolzycka, D.; Biernacka, K.; Helbig, K.; Buchholz, P. 2019.
 +
Train-the-Trainer Konzept zum Thema Forschungsdatenmanagement. Version
 +
2.0. DOI: 10.5281/zenodo.2581292 <https://doi.org/10.5281/zenodo.2581292>.
 +
 +
Darin enthalten sind alle überarbeiteten Inhalte, Methoden und
 +
Arbeitsmaterialien des Workshops. Ebenfalls finden Sie darin
 +
detaillierte Lehrdrehbücher sowie Vorlagen für Flipcharts.
 +
 +
Die Aktualisierungen resultieren aus dem Feedback der Teilnehmenden der
 +
Pilotworkshops sowie den Anmerkungen und Hinweisen zur ersten Version
 +
aus der FDM-Community.
 +
 +
Das Konzept steht unter der CC-BY 4.0 International-Lizenz und eine
 +
Nachnutzung ist explizit erwünscht.
==Stuttgarter Fernsehturm: [[SWR]] will Wahrzeichen am 1. Juli wieder öffnen==
==Stuttgarter Fernsehturm: [[SWR]] will Wahrzeichen am 1. Juli wieder öffnen==

Aktuelle Version vom 4. November 2021, 14:58 Uhr

Inhaltsverzeichnis

2019

2020

..

..

2021

Public Domain Day - 01.01.2021

Der 1.1. ist traditionell der Public Domain Day. An diesem Tag sind im Urheberrecht die Schutzfristen von Autorinnen und Autoren, die im Jahre xx-71 verstorben sind, abgelaufen – zumindest in den Ländern mit der allgemein üblichen 70-Jahres-Schutzfrist (weil diese mit Ablauf des Todesjahres des Verstorbenen zu laufen beginnt). Ihre Werke gehen damit in die Gemeinfreiheit über […]

s.a. CC0


2021

zB paul ...


...

2020

http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=50656

zB Klaus Mann


...


2019

http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=48163

zB Karl Valentin


...

2018

http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=42481

zB Kurt Lewin, ein deutsch-amerikanischer Psychologe, mit vollem Namen Kurt Tsadek Lewin, starb mit nur 56 Jahren am 12. Februar 1947 ... in Newtonville, Massachusetts, USA. Er kam am 9. September 1890 in Mogilno in Preußen (heute Polen) zur Welt. via https://gestorben.am/1947


...

s.a.


Happy #PublicDomain day! Here are the works entering the public domain in Canada and the EU, but not the USA, where the public domain is stagnant https://t.co/ieuFzaRLHQ — Ben (@bkaden) December 31, 2017

s.a.

„Manches Buch wird wie ein Schlüssel zu fremden Sälen des eigenen Schlosses."

100 Jahre Murray Bookchin in 01.2021

s.a.

AKI-list am 151120


Stuttgarter Antiquariatsmesse - 01.2021

Die Antiquariatsmesse Stuttgart wird im Januar 2021 zum ersten Mal in ihrer Geschichte coronabedingt nicht als physische, sondern virtuelle Messe stattfinden. Katalog 2021 mit 352 Seiten als PDF. http://stuttgarter-antiquariatsmesse.de


s.a.

Büchersprechstunde in der Staatlichen Bibliothek Regensburg

Wie steht es um das vom Großvater geerbte alte Buch oder um die Goetheausgabe in schönen Ledereinbänden aus den 20er Jahren? Was wohl hinter dem unleserlichen Eintrag in Großmutters Tagebuch oder auf der Rückseite der alten Fotos im Album stecken mag? Sind die oft über Generationen gehüteten Familienschätze heute auch teure, gesuchte Sammlerstücke geworden oder ökonomisch gesehen eher unbedeutend? Um auf solche und ähnliche Fragen Antworten zu erhalten besteht am 18. Februar 2020 wieder die Möglichkeit, solche Familienerbstücke Experten vorzulegen. Der Regensburger Antiquar Reinhard Hanausch (Antiquariat Redivivus) und Bibliotheksleiter Dr. Bernhard Lübbers werden an diesem Tag von 14 bis 16 Uhr vielleicht den einen oder anderen Schatz heben, wahrscheinlich aber auch Träume zerstören müssen.

Die Büchersprechstunde wird regelmäßig angeboten. Bibliothekare der Staatlichen Bibliothek helfen zusammen mit Antiquar Reinhard Hanausch bei der näheren Bestimmung von Handschriften und Büchern und beratenzu Fragen des Erhaltungszustandes und der Aufbewahrung. Die Büchersprechstunde ist kostenlos und richtet sich ausschließlich an Privatpersonen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Aus rechtlichen Gründen können grundsätzlich nur unverbindliche Angaben zum Wert von Büchern gemacht werden, schriftliche Gutachten sind nicht möglich.

Tel. 0941-630806-0 ... info@staatliche-bibliothek-regensburg.de ... http://www.staatliche-bibliothek-regensburg.de


080320 via site

...


OER in der Informationswissenschaft am 29.01.2021

10:00-11:30 Uhr==

Open Educational Resources (OER) und die Frage danach, wie Lehr- und Lernmaterialien frei, offen und nachnutzbar erarbeitet, anderen zur Verfügung gestellt und zugleich auch das Material anderer genutzt werden kann, hat gerade durch die Pandemie-Bedingungen der letzten Monate enorm an Bedeutung gewonnen. Im Rahmen einer Workshopreihe, die von HI und KIBA im Herbst 2020 durchgeführt wurde, kam der Wunsch auf, diese Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten.

Der „Hochschulverband Informationswissenschaft (HI)” und die „Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA)”, Sektion 7 im dbv und Ausbildungskommission der DGI, greifen deshalb gemeinsam die Thematik Open Educational Resources (OER) auf und werden im Rahmen eines virtuellen Workshops am 29. Januar 2021 (10.00-11.30 Uhr) thematisieren, welche Möglichkeiten der Nutzung von OER-Lehr- und Lernmaterialien in der Informationswissenschaft möglich sind. Drei eingeladene Vorträge werden dazu Impulse für die Diskussion geben, in der die Potenziale und Herausforderungen für OER in unserer Disziplin identifiziert werden. Neben einer Einführung in die Thematik wird beleuchtet, welche Angebote und Möglichkeiten zur Generierung und Nutzung von OER-Material bestehen und wie OER-Materialien gefunden werden können. Die Beiträge haben jeweils eine Dauer von maximal 15 Minuten, so dass alle Teilnehmenden die Möglichkeit haben, sich aktiv an den Diskussionen zu beteiligen.

Freitag, 29. Januar 2021, 10.00-11.30 Uhr

Workshop: Open Educational Resources in der Informationswissenschaft

Dr. Tamara Heck / Prof. Dr. Marc Rittberger (DIPF Frankfurt): „Offene Bildungsressourcen: Mehr als eine Initiative?“ Sabine Stummeyer (TIB Hannover): „Lass uns Teilen! OER in der Informationswissenschaft.” Dr. des. Timo Steyer (UB Braunschweig): „Zwischen Experiment und Etablierung: OER als Service an der UB Braunschweig” Der Workshop wird virtuell mittels Zoom durchgeführt und wir bitten um Anmeldung bei Stefan Schmunk stefan.schmunk@h-da.de und/oder Vivien Petras vivien.petras@ibi.hu-berlin.de. Die entsprechenden Zugangsdaten werden dann zeitnah verschickt.

Hochschulverband Informationswissenschaft (HI) und Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA)

1701 via fb


...


Der ... Rundgang von Stattreisen München e. V. mit Petra Wucher == durch das Bahnhofsviertel und die Maxvorstadt geht dorthin, wo Oskar Maria Graf gefeiert, gedichtet, geliebt und revoltiert hat. www.stattreisen-muenchen.de/fuehrungen/oskar-maria-graf ... 040221

...


Programmhinweis:

Dokumentation - Mi. 15.09.2021, 20:15 Uhr

mein ausland

Afrika-Logbuch - Reportagen zwischen Somalia und Senegal Film von Timm Kröger, phoenix/ZDF

Auch für das ZDF-Studio Nairobi war das Jahr 2020 ein sehr spezielles: Die Corona-Pandemie hat lange Zeit die Berichterstattung geprägt. Mehrere Monate herrschte auch in Kenia ein Lockdown.

Erst im September 2020 öffneten nach und nach die afrikanischen Flughäfen und das Team konnte langsam wieder auf Reisen gehen. Die erste Station war Ghana, wo es um Afroamerikaner*innen ging, die wegen des Rassismus und mangelnder Chancengleichheit in den USA nach Afrika ausgewandert sind. Am Ende eines turbulenten Jahres nehmen ZDF-Korrespondent Timm Kröger und das Team aus dem Studio Nairobi die Zuschauer und Zuschauerinnen mit diesem „Afrika-Logbuch“ auf eine weitere Reise über den Kontinent mit – von Somalia bis nach Senegal.

www.phoenix.de/z-a-1942475.html

The Things Conference - 01.2021

Let’s shake the habits of the past, the world’s largest LoRaWAN event goes hybrid! The world's largest LoRaWAN event goes hybrid. Join the global, week-long virtual LoRaWAN conference from January 25 to 29, 2021 and participate in local events all around the world.

The Things Network https://www.thethingsnetwork.org



...


Digitale E-Commerce-Fachtagung des mediacampus frankfurt - 26.03.2021==


Die ... Onlinetagung mit Keynotes, Best-Practice-Diskussionsrunden und Praxissessions richtet sich branchenübergreifend an alle, die sich Impulse rund um das Thema E-Commerce wünschen. In einer digitalen Kaffeepause gibt es die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken.

Das Jahr 2020 habe gezeigt, welche Relevanz digitale Präsenz, Sichtbarkeit auf allen Kanälen und Vielfalt in der Kundenansprache hätten, so der mediacampus. Insbesondere im Buchhandel bewiesen all die kreativen Ideen und die Innovationsbereitschaft, dass es möglich sei, Social Distancing mit digitaler Nähe zu verknüpfen.

Das digitale Geschäft sei in dieser Krisenzeit deutlich gestiegen, was vor allem durch das Aufrechterhalten der Kontakte und der Kommunikation im digitalen Bereich ermöglicht worden sei. "Doch birgt die Entwicklung einer innovativen Digitalstrategie auch viele Fragen und Hindernisse: Wie verzahnt man stationär und online am besten? Wie erreicht und vor allem bindet man unterschiedliche Zielgruppen und Kund:innen online? Was gehört zu einer nachhaltigen Digitalstrategie und in welche Instrumente und Wege lohnt es sich zu investieren?"

Einblicke in die Praxis

Bei der digitalen E-Commerce-Fachtagung wollen Spezialist*innen wie Tobias Proksch (Geschäftsführer IT und eCommerce bei Osiander), Annabelle Spreckelsen-Hüchtmann (B2B Sales eCommerce, Vodafone), Daniela Bleimaier (Referentin Public Affairs beim Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland), Katja Splichal (Leitung Verlagsbereich Produktion beim Verlag Eugen Ulmer) und Hermann Eckel (Geschäftsleitung tolino media und Sprecher der IG Digital im Börsenverein des Deutschen Buchhandels) eben jene Themen angehen und Einblicke in die Praxis des E-Commerce geben.

"Dass für Händler, aber auch für die meisten produzierenden Betriebe, am E-Commerce kein Weg mehr vorbei geht, sollte eigentlich eine Binsenweisheit sein. Aber inzwischen geht es ja gar nicht mehr um 'stationäres Geschäft vs. E-Commerce', sondern schlicht um die Ansprache der Kund*innen auf allen jeweils relevanten Kanälen", sagt Hermann Eckel, Geschäftsleiter tolino media.

Für den Zeitungsmarkt werde prognostiziert, dass Unternehmen, die bislang noch keine dezidierte Digitalstrategie entwickelt haben, nicht überleben werden. "Das sollte allen eine Warnung sein, sich schnellstmöglich um eine Omnichannel-Strategie inklusive digitaler Kanäle zu kümmern."


Das Thema E-Commerce ist dem mediacampus frankfurt ein wichtiges Anliegen: 2020 startete zum ersten Mal erfolgreich die Aufstiegsfortbildung "Fachwirt:in im E-Commerce (IHK)". Und auch in diesem Jahr werden im Juni und November gleich zwei weitere E-Commerce Fachwirtklassen starten. "Ein großer Teil unseres täglichen Lebens findet heute auch digital statt. Wir kaufen, kommunizieren und informieren uns über das Internet. Und das am liebsten bei unseren vertrauten Handelsunternehmen", sagt Monika Kolb, Geschäftsführerin des mediacampus frankfurt.

"Um zukunfts- und wettbewerbsfähig zu bleiben ist es für Unternehmen branchenübergreifend wichtig, das eigene Angebot auch online verfügbar zu machen und eine gute digitale Kommunikation zu ermöglichen. Dafür braucht es Fach- und Führungskräfte, die über spezifisches und strategisches Know-How verfügen."


https://www.mediacampus-frankfurt.de/detailseite-termine/events/2021/maerz/26/1-digitale-e-commerce-fachtagung.html

https://www.boersenblatt.net/news/buchhandel-news/wichtige-impulse-zum-e-commerce-164893

210221 via alerts tolino


...

Internationaler Tag der Muttersprache - 21.02.2021

...




Wilhelma-Saat - Mammutbäume in Württemberg

...

Die Giganten des Königs – Historische Mammutbäume in Württemberg - E-Book=== 978-3-7368-1417-2 2. Auflage, 2019 https://www.wilhelma-saat.de/?page_id=120

Dieses Buch beschreibt die ... Geschichte der ... Mammutbäume in Kalifornien in den 1850’er Jahren, erklärt die ... Namensgebung der Big Trees, zeigt Zusammenhänge mit Anpflanzungen in Europa und dokumentiert in Wort und Bild die ... Initiative des Königs Wilhelm I. von Württemberg, insbesondere die Vielfalt und Schönheit der 134 verbliebenen Standorte mit insgesamt 325 Mammutbäumen dieser „Wilhelma-Saat”, verteilt von Nord-Württemberg bis zum Bodensee.

Lutz Krüger, Jahrgang 1961, begann im Jahr 2002 mit der Erfassung und Dokumentation der ältesten Mammutbäume in Deutschland. In den folgenden Jahren gründete er eine Internet-Community und den Verein „Projekt Mammutbaum e.V“. Nach der Veröffentlichung verschiedener Publikationen zu diesem Thema nahm der Autor das 150-jährige Jubiläum der Wellingtonien in Württemberg zum Anlass, die Ergebnisse der Recherche und Dokumentation der letzten Jahre als E-Book zu veröffentlichen.


Mammutbaum : Wilhelma-Saat 1864 ; [anlässlich des 150. Jahres der Mammutbaum-Aussaat von König Wilhelm dem II. von Württemberg in der Wilhelma in Stuttgart 1864] / Bernhard Schmid Leinfelden-Echterdingen : DRW-Verl., 2014 Umfang: 108 S. : überw. Ill. Anmerkungen: Inhaltstext ISBN: 978-3-87181-889-9 Signatur: WLB Stuttgart: 64Ca/80912 BLB Karlsruhe: 114 E 3275 Schlagwörter/Systemstellen: 182 Samenpflanzen Bäume Mammutbaum

100121 via https://www.statistik-bw.de/LABI/LABI.asp?HC=53qvI2smyp/&K3=4&T3=Mammutbaum&TA=8

...


König Wilhelm I. von Württemberg war Fan der imposanten Mammutbäume und ließ im 19. Jahrhundert, für 90 Dollar Samen aus Nordamerika importieren. Der König wollte angeblich nur eine handvoll Samen “ein Löt Samen” bestellen. Doch der Händler in Amerika dachte, der König möchte “a lot”, also sehr viel. Statt den erwarteten 15 Gramm schickte der Händler ein ganzes Pfund Baumsamen. Es wurden 5000 Setzlinge im ganzen Land eingepflanzt. Mehr als 40 Stück an der Weinsteige, mehrere Exemplare wachsen in der Wilhelma und im Schlossgarten können die Mammutbäume bestaunt werden.

150121 via https://www.facebook.com/hashtag/mammutb%C3%A4ume

...


mammutbaum=== https://www.historischer-augenblick.de/mammutbaum/


...



12. Mai== Joseph Beuys – Revolutionär der Kunst==

Von Simone Reber==

Die einen verehrten ihn als Schamanen, die anderen beschimpften ihn als Scharlatan. Das Publikum spottete über seine Badewanne und schmunzelte über seine Fettecken. Doch das Werk von Joseph Beuys entstand aus den Abgründen der deutschen Geschichte. Der Mann mit Hut und Anglerweste war einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Was ist geblieben von seiner Vision, dass die Kunst zur Selbstbestimmung aller Menschen beitragen soll? Welche Wirkung haben die Arbeiten von Joseph Beuys heute?

0505 via mail

...


Anarchistische Bewegungen und Perspektiven heute - 3. bis 6. Juni in Berlin==

https://bit.ly/3apfwki

010321 via contraste


...


online-vortrag-likes-views-followers-wie-technik-unsere-kommunikation-und-beziehungen-veraendert - 10.02.2021== https://www.technoseum.de/besuchen/kalender/detail/event/online-vortrag-likes-views-followers-wie-technik-unsere-kommunikation-und-beziehungen-veraendert/

...

World Organic Forum 2021 == www.schloss-kirchberg-jagst.de ... nix zu sehen in 03.2021


...

Online-Schreibwerkstatt: Websites, Blogs, Storytelling, Essays - 6. bis 9. April 2021==

2403 via xing dgi

...


Gedichte lesen am Welttag der Poesie - 21.03.2021

...


Museen und gesellschaftlicher Zusammenhalt

Dr. Markus Speidel | Leiter Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch

­ ­ ­ ­ ­ ­ Es scheint, dass wir in einer Zeit radikaler Umbrüche leben und täglich neue Debatten entstehen. Bei manchen Themen beschleicht einen das Gefühl, als würde sich die Gesellschaft in Lager aufteilen, die nicht mehr miteinander sprechen wollen. Was können Museen in so einer Situation leisten, zumal sie während der Corona-Krise als nicht-systemrelevant eingestuft wurden?

Markus Speidel, Leiter des Museums der Alltagskultur, will an diesem Abend seine Position erläutern, warum Museen doch viel relevanter sind als angenommen und welchen Beitrag sie leisten können, wenn es darum geht Menschen ins Gespräch miteinander zu bringen. Nach dem Referat moderierte Diskussion mit allen Gästen.

Das anschließend übliche Glas Wein mit kleinen Häppchen beim weiterführenden Gespräch im Museum muss coronabedingt voraussichtlich entfallen. (Dauer max. zwei Stunden.)

Freitag 22. Oktober 2021 l 18 Uhr

Ort: Museum der Alltagskultur – Schloss Waldenbuch | Dürnitz | Kirchgasse 3 | Waldenbuch Wieviel: 8 €

­ Kartenvorverkauf in Waldenbuch WaldenBuchladen │ Forststraße 20 │ 07157/20599 Bücherei im Städtle & EineWelt-Lädle | Auf dem Graben 23 │ 07157/5351393

"HfG Ulm: Ausstellungsfieber"

15. Oktober 2021 - 6. März 2022

Stiftung Bauhaus Dessau

https://www.bauhaus-dessau.de

2309 via fb

...


7. Oktober 2021, 19 Uhr - Eröffnung der neuen Sonderausstellung im HfG-Archiv

Mit der Präsentation "Der Ulmer Hocker: Idee – Ikone – Idol"

stellt das HfG-Archiv erstmals einen der bekanntesten an der Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG) entstandenen Entwürfe in das Zentrum einer analytischen Darstellung. Mittels eines vielfältigen Blicks auf die unterschiedlichen Bedingungen, die den Ulmer Hocker ermöglicht haben, wird nicht nur ein Designklassiker verstehbar, sondern darüber hinaus auch ein originelles Modell von Geschichtsschreibung vorgestellt. Nach derzeitigem Stand ist die Eröffnungs-Veranstaltung unter Einhaltung der 3-G-Regelung in der Mensa des HfG-Gebäudes möglich – mit einer Begrüßung durch Iris Mann, Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Soziales der Stadt Ulm, sowie einer Einführung in die Ausstellung durch die Kurator*innen Viktoria Lea Heinrich, M. A., Prof. Dr. Thomas Hensel und Dr. Martin Mäntele.

https://hfg-archiv.museumulm.de/ausstellung/ulmer-hocker/


...


Tag der Offenen Tür: Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim ==

Gemüseverkostung, Führungen durch Versuchsanlagen, Blumenkränze binden, Seilklettern und Bunte Beet- und Balkonampeln zum Nachmachen: An ihrem Tag der Offenen Tür bietet die Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim Interessierten ein buntes und informatives Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, beim Kinderprogramm ist auch für die kleinen Gartenfans etwas dabei. Die Veranstaltung wird von den Gartenfreunden Stuttgart e.V. unterstützt.

Eintritt ist frei 25. September 2021, 10 – 17:00 Uhr Lehr- und Versuchsbetrieb Filderhauptstraße 169-171, 70599 Stuttgart Plieningen https://sfg.landwirtschaft-bw.de


...


Sehen, was man sonst nicht sieht. Darum geht es am Europäischen Tag der Restaurierung. Restaurator:innen aus ganz Europa öffnen am zweiten Sonntag im Oktober ihre Türen, um Interessierten ihre Arbeitswelt zu zeigen, die sonst im Verborgenen liegt. In Deutschland lautet das diesjährige Motto "Achtung! Kunst". Dabei werden Besucher:innen feststellen, dass Restaurator:innen nicht nur Kunstwerke bewahren, sondern auch viele Alltagsgegenstände und eben auch Filmkitsch wie das Modell des R2D2, das dieses Jahr das Veranstaltungsplakat ziert. Das gesamte Programm in Deutschland ist zu finden unter: https://www.tag-der-restaurierung.de/

...

MAI-Tagung 2021 ==

...

Am 5. Oktober 2020 wurde der Erweiterungsbau der Württembergische Landesbibliothek - WLB eröffnet. https://de.wikipedia.org/wiki/Württembergische_Landesbibliothek https://www.wlb-stuttgart.de/

Internationaler Museumstag - 16.05.2021

https://museumstag.de

Motto: Museen inspirieren die Zukunft

Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Die Leitlinie des Museumstages ist deshalb Museen Entdecken. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben.

Bei uns auf der MUT-Website unter: https://www.unimuseum.uni-tuebingen.de/

Und deutschlandweit unter: https://www.museumstag.de/programm/digital/

050521 via fb mut

s.a.

Museumsbeauftragte des Ostalbkreises, Heidrun Heckmann Überblick über die 53 Museen und Sammlungen sowie 14 Standorte mit archäologischen Freilichtanlagen ... www ostalbkreis de, Rubrik Landkreis - Kunst und Kultur - Museen ... http://newsroom.ostalbkreis.de

...


10 Jahre WTI in Frankfurt ==

...


Buchvorstellung: Montag, 25. Oktober 2021, 18 Uhr

Paläontologische Sammlung, Sigwartstraße 10.

// „Aus der Tiefenzeit. Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen“ //

Endlich ist es so weit: Das MUT kann seine 530 Seiten starke und ebenso gelungene wie grundlegende Publikation „Aus der Tiefenzeit. Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen“ nun der Öffentlichkeit vorstellen. Zu diesem Termin lädt das MUT alle Interessierten sehr herzlich ein – und zwar am: Montag, 25. Oktober, 18.00 Uhr, in die Paläontologische Sammlung, Sigwartstraße 10. Es sprechen der Mitherausgeber PD Dr. Ingmar Werneburg aus der Paläontologischen Sammlung sowie die Ko-Autorin Ana Sofia Suárez Lerche aus dem studentischen Praxisseminar und Prof. Dr. Ernst Seidl, der Direktor des MUT. Im Anschluss an die Buchvorstellung wird eine kurze Erläuterung der ersten Planungen zum zukünftigen „Naturhistorischen Forum/Natural History Forum/NHF“ geboten. Außerdem gibt es die Gelegenheit für eine kleine Führung zu den Highlights der Sammlung.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Richtlinien für Veranstaltungen der Universität (3G) !

Anmeldung bis 22. Oktober unter E-Mail: sekretariatmuseum.uni-tuebingen.de oder per Telefon unter 07071-29-76437 bei Ella Ujhelyi.

Ernst Seidl, Edgar Bierende, Ingmar Werneburg (Hg.): Aus der Tiefenzeit. Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen (Schriften des Museums der Universität Tübingen, Bd. 20), Tübingen 2021: 527 Seiten, 490 farbige Abbildungen, ISBN 978-3-9821339-3-5, € 39,90. Mehr unter: https://www.unimuseum.uni-tuebingen.de/de/shop/p/100034.html

Aktion für FriedensPreis-Träger Julian Assange. Am Samstag, 03. Juli 2021

ist zum 50. Geburtstag des Inhaftierten eine Kundgebung auf dem Esslinger Marktplatz geplant. Neben Redebeiträgen von AnStifter Ebbe Kögel, Janka Kluge und einer Genoss:in der „Roten Hilfe“, wird MdB Heike Hänsel als Hauptrednerin zu hören sein. Sie steht in gutem Kontakt, auch zur Lebensgefährtin von Julian Assange. Musikalische Beiträge gibt es unter anderem von „Leaf und die Saitenstrolche“, den „Treibgutkomplizen“ sowie der Band „buschläufer“.

Beginn 17.30 Uhr

Erinnerung an die Bücherverbrennungen in 1933 - 05.2021

...

print( 3 * 'mi' ); ... cool ... python ... 030221 via https://www.python-lernen.de/operatoren-strings.htm

...

Mainzer Minipressen-Messe - 05.2021 == #BOOKmooc ... www.minipresse.de


...


Esperanto-Kongress - 05.2021 == 21. - 24. Mai 2021==

=

Transponta Esperanto-Kongreso 2021 Kongreso nur reta 21-a - 24-a de majo.

Partopreno senpaga

En Aprilo de la pasinta jaro, kiam la organizantoj de la Transponta Kongreso decidis ĝin ŝovi de 2020 al 2021, ili kalkulis pri baldaŭa reveno al normaleco – se ne en aŭtuno, tiam certe je la fino de la vintro. La observo de la infekta evoluo kaj la anoncoj el la farmacia industrio montris, ke tiu pritakso estis tro optimisma. Nun estas klare ke ankaŭ en majo ĉeesta kongreso surloke ne eblosl Pro tio ni okazigos la kongreson komplete kiel retan eventon. Partopreno en la diversaj programeroj eblos en interreto pere de la retkunvena sistemo Zoom. Tio inkluzivas ne nur la laboran programon sed ankaŭ la kulturan vesperan programon kaj simplan babilan kunestadon. La partopreno en la kongresa programon estos senkotiza, sed ni petas pri eksplicita aliĝo. Ĉiuj ĝisnunaj aliĝoj restas validaj kaj estas transformitaj al reta partopreno. Se vi plu deziras partopreni, vi bezonas do nenion fari. Se malgraŭ via aliĝo vi ne volas partopreni, ni petas pri malaliĝo. Pliaj aliĝoj eblas pere de la elektronika aliĝilo. Ni repagos ĉiujn jam pagitajn kotizojn. Kompreneble ankaŭ la organizado de reta kongreso kaŭzas kostojn. Se vi deziras kontribui al la kostoj per libervola pago, bonvolu informi nin. Programo La diversajn programerojn ni regule publikigas en la paxĝaro: https://www.esperanto.de/eo/gek2021


Komuna Esperanto-kongreso reta: germana, pola, fervojista. Pola Esperanto-Asocio kune kun Germana Esperanto-Asocio okazigos komunan retan kongreson Kune kun la du landaj asocioj samloke kongresos la Internacia Fervojista Esperanto-Federacio. La kongreso havos komunan programon por ĉiuj tri partneroj.

080521 via fb ifef

...


Möglichkeiten einer sozialen Gestaltung der Digitalisierung zwischen Wirtschaftsdemokratie und «mitbestimmtem Algorithmus

Facebook, Microsoft, Amazon, Google: Die Konzerne der Digitalwirtschaft vereinen eine schier unglaubliche ökonomische und damit auch gesellschaftliche Macht auf sich – ganz zum Vorteil einiger weniger Milliardäre wie Jeff Bezos oder Mark Zuckerberg. Während aber einige Unternehmer von dem gegenwärtigen technologischen Wandel massiv profitieren, fühlen sich viele Beschäftigte durch ihn bedroht: das Gespenst der technologischen Arbeitslosigkeit geht um – und wo schon kein Arbeitsplatzverlust befürchtet wird, da sehen sich dennoch viele mit einem rapiden und tendenziell überfordernden Wandel ihrer Arbeit konfrontiert, oft ohne Einfluss auf die Gestaltung des technologischen Wandels in ihrer Lebenswelt nehmen zu können.

In dieser Veranstaltung wollen wir vor diesem Hintergrund danach fragen, wie eine progressive Perspektive auf den technologischen Wandel aussehen könnte, der es darum geht, seine emanzipatorischen Potentiale zu heben: Ist es z.B. richtig, dass einige Wenige darüber bestimmen dürfen, wie die Technik aussieht, mit der wir alle tagtäglich zu tun haben – oder sollte nicht auch in der Wirtschaft gelten, dass wer von einer Entscheidung betroffen ist, auch mitbestimmen können sollte? Und welche Rolle können insbesondere Betriebsräte in der betrieblichen Mitbestimmung im Rahmen einer stärker demokratisch orientierten Gestaltung des technologischen Wandels spielen – und welche neuen Wege müssen sie dabei gehen? Die Vortragenden wollen die Möglichkeiten einer sozialen Gestaltung der Digitalisierung zwischen Wirtschaftsdemokratie und «mitbestimmtem Algorithmus» skizzieren und zur Diskussion stellen.

Welf Schröter ist Leiter des Forums Soziale Technikgestaltung beim DGB Baden-Württemberg und Mitglied der Redaktion der Buchzeitschrift «Latenz». Er moderiert den Blog www.blog-zukunft-der-arbeit.de und ist Mitbegründer des Netzwerkes «Sozialer Zusammenhalt in digitaler Lebenswelt».

Philipp Frey ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe «Digitale Technologien und gesellschaftlicher Wandel» des Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse am Karlsruher Institut für Technologie und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Zentrum Emanzipatorische Technikforschung.

Online-Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem «Forum Soziale Technikgestaltung» und dem «Zentrum Emanzipatorische Technikforschung» – unterstützt von der Buchzeitschrift «Latenz» – anlässlich des Jubiläums «Dreißig Jahre Forum Soziale Technikgestaltung». In Kooperation mit ver.di - Bezirk Stuttgart.

Mehr Infos: bw.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/JBJZN


Welf Schröter (Hg.): Der mitbestimmte Algorithmus. Gestaltungskompetenz für den Wandel der Arbeit. 2019, 248 Seiten, ISBN 978-3-89376-181-4 http://www.talheimer.de

25. April -- "Tag des Baumes"

Diesen Tag nehmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Anlass, um eine Baumart vorzustellen, die im 19. Jahrhundert ihren Weg nach Württemberg fand und seitdem das Bild historischer Monumente wie der Grabkapelle auf dem Württemberg prägt: der Mammutbaum. Bereits 1885 entstand der "Tag des Baumes" in Nebraska. Über 60 Jahre später, am 27. November 1951, ernannten die Vereinten Nationen den "Tag des Baumes" – mit dem Ziel, die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein zu halten. In Deutschland feierte man den "Tag des Baumes" erstmals am 25. April 1952. Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert gehören sie zum Bild der Grabkapelle auf dem Württemberg: zwei Mammutbäume. Die Baumriesen erinnern an die Begeisterung von König Wilhelm I., der die Grabkapelle erbauen ließ: Er war an allem interessiert, was die damals moderne Land- und Forstwirtschaft betraf. 1852 wurden die Baumriesen in Nordamerika entdeckt: Sie lösten große Begeisterung aus, sprengten sie doch den Berichten nach jede Dimension. 1864 gab König Wilhelm I. daher die Anweisung, Mammutsamen zu kaufen. Die Bestellung lautete auf "ein Löt Samen" – die alte Maßeinheit entspricht etwa 16 Gramm. Der amerikanische Verkäufer verstand aber wohl kein Schwäbisch. So kam schließlich ein ganzes Pfund Sequoia-Samen ins Land, etwa 100 000 Stück. Über 200 dieser Exoten sind bis heute erhalten. Infos: Telefon 0711 / 337149, www.grabkapelle-rotenberg.de oder www.schloesser-und-gaerten.de http://www.pressreader.com/similar/281917365918328

220421 via fb gut


LEARNTEC in Karlsruhe - 06.2021 - Digitales Lernen

Die aus einem Kongress und einer Fachmesse bestehende Veranstaltung informiert über aktuelle digitale Lerntrends. Die LEARNTEC richtet sich an alle, die sich in irgendeiner Form mit E-Learning beschäftigen. In diesem Jahr stehen Themen wie Mobile Learning, Lern-Nuggets, Gamification, Virtual Reality, IT-gestützte Lernmethoden sowie Best Practices im lebenslangen Lernen für die betriebliche, schulische und Hochschul-Wissensvermittlung im Fokus. ...



...


Weltalphabetisierungstag - 08.09.2021

...


das-plaudertelefon-fuer-stuttgart via treffpunkt50 der ev. akad. bad boll https://www.ev-akademie-boll.de/nc/aktuell/artikel/das-plaudertelefon-fuer-stuttgart-ist-gestartet.html


...


Tag des offenen Denkmals - 12.09.2021

...


Gründung einer Genossenschaft macht es möglich: Traditionsbuchhandlung Gastl in Tübingen gibt es weiterhin (2:01)

Eine Genossenschaft hat die Tübinger Traditions-Buchhandlung Gastl gerettet. Die Inhaberin wollte das Geschäft altershalber aufgeben. 32 Mitglieder kamen in Tübingen zur Gründung am Donnerstagabend. Insgesamt haben 227 Personen Interesse an Anteilen. Entsprechende Bereitschaftsformulare seien schon unterschrieben. So kommen laut Vorstandsmitglied Evelyn Ellwart 130.000 Euro Kapital zusammen. Viele wollen sich auch ehrenamtlich in der Gastl-Buchhandlung engagieren. Unter den Mitgliedern seien einige gelernte Buchhändler, so Ellwart. Inhaberin von Traditionsbuchhandlung geht in Rente Bei Gastl findet man vor allem Fachliteratur. Schwerpunkt sind Theologie, Philosophie und Soziologie. Die Inhaberin geht in Rente und hatte keinen Nachfolger gefunden. Eine Interessengruppe wollte sich nicht damit abfinden. Auch die kleinen Buchläden müsse es weiter geben, so Ellwart. Diese möchte man mit der Form der Genossenschaft erhalten. Ab September soll die Umwandlung in eine Genossenschaft vollzogen sein. Die möchte dann zusätzlich zu den zwei Mitarbeitenden weitere einstellen. http://www.swr.de

1508 via fb gut+


Themenwoche in Moyland: Joseph Beuys und die Schamanen - 08.2021

Nachhaltigkeitstage in BW - 17.–20.09.2021

Das N!-Netzwerk macht nachhaltiges Engagement in Baden-Württemberg sichtbar. Ideen, Aktionen und Veranstaltungen. Wenn Sie selbst eine nachhaltige Aktion haben, dann tragen Sie diese ins N!-Netzwerk ein. https://www.n-netzwerk.de


s.a.

https://www.kuechengoetter.de/nachhaltigkeit ... 260821


s.a.

Mit den im Jahr 2015 beschlossenen Zielen für eine nachhaltige globale Entwicklung der UN Agenda 2030 und der Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung sind auch die Bibliotheken aufgefordert, ihren Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung zu leisten. Erst jüngst gab es in der Bibliothekswelt dazu weitere deutliche Impulse (Libraries4Future, Netzwerk Grüne Bibliothek). In diesem Seminar sollen praktische Erfahrungen vermittelt werden, wie wir in und mit Bibliotheken zur nachhaltigen Entwicklung beitragen können. Dabei geht es weniger um bauliche Aspekte als vielmehr um das, was wir in Bibliotheken ganz praktisch und im Alltag beeinflussen können: Energieeinsparung, Reinigung und Instandhaltung, Green IT, Services für die Bibliotheksnutzer*innen, Bibliotheksverwaltung, das grüne Bibliotheksbüro, Bibliotheksstrategie und Marketing.

24.-25. Nov. 2021 https://eveeno.com/agenda2030

1509 via fb bib

Buen vivir - 23.06.2021

Am „Tag des guten Lebens für alle!” am 23. Juni 2021 finden in vielen Städten Aktionen und Veranstaltungen statt, die praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft sichtbar machen und zeigen: Ein gutes Leben für alle ist möglich! https://www.degrowth.info/de/projekte/gutleben/ #buenVIVIR


Buen vivir - 11.06.2021==

BUEN VIVIR heißt GUTES LEBEN. Lernen Sie das Konzept der Menschen der andinen Kultur kennen. Hilft dieses Konzept, globale Handlungsoptionen für ein gutes Leben der zukünftigen Generationen zu entwickeln? Diskutieren Sie mit uns am 11.6. https://bit.ly/2RFoqU0

1305 via t.

guter termin!

...


Finissage der Ausstellung ›Laß leuchten! Peter Rühmkorf − selbstredend und selbstreimend‹

Am Sonntag, 31. Oktober 2021, schließt die große Rühmkorf-Ausstellung der Arno Schmidt Stiftung im #SchillerNationalmuseum ihre Türen. Zur Finissage werden noch einmal Führungen durch die Ausstellung angeboten: Um 10 Uhr und um 16 Uhr führt die Kuratorin Michaela Nowotnick durch die Ausstellung, um 15 Uhr Christoph Hilse, der im #DLAMarbach Rühmkorfs Nachlass erschließt. Der Eintritt in die Museen und die Führungen sind an diesem Tag kostenlos, um Anmeldung für die Führungen wird gebeten. Weitere Informationen: kurzelinks.de/6gea

Ausstellung: Krieg und Frieden -- 21.06. - 29.10.2021 bei RLS in Berlin

Pablo Picasso war verwundert darüber, dass seine Mailänder Lockentaube zu so einem berühmten Friedenssymbol wurde. Mit «Guernica» (1939) schuf er eines der wichtigsten Bilder gegen den Krieg. Seine Friedenstaube (1949) und sein Bild «Der Krieg und Der Frieden» (1952) sind neben Otto Dix «Die sieben Todsünden» (1933), John Heartfields «Adolf der Übermensch: Schluckt Gold und redet Blech» (1932) und weiteren Kunstreproduktionen Teil der neuen Ausstellung am Sitz der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Mit «Krieg und Frieden» widmet sich diese einem alten Thema der Menschheitsgeschichte, das gleichzeitig hochaktuell ist.

...

Auf 92 Tafeln wird das komplexe Thema mit sehr verschiedenen Formaten kaleidoskopisch aus unterschiedlichen Perspektiven gezeigt. Kurze Texte beleuchten Kriegsbegeisterung und Friedenssehnsucht im Laufe der Menschheitsgeschichte. Gezeigt werden 100 Fotos, 12 Kunstreproduktionen und 12 Cartoons aus der Zeit des Ersten Weltkrieges bis in die Gegenwart. Zitate, Gedichte und Prosa von Gerhard Gundermann, Rio Reiser, Bert Brecht, Gisela Steineckert, Rosa Luxemburg, Medea Benjamin, John Lennon, Yoko Ono, Papst Franziskus, aber auch der Schwur von Buchenwald regen zum Nachdenken an.

...


1206 via AkG@listi.jpberlin.de https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/akg


HathiTrust: Food Studies

https://babel.hathitrust.org/cgi/mb?a=listis&c=317123364

HathiTrust is a growing digital library with materials contributed by major academic and research institutions, primarily in the United States, but also from libraries around the world.

The project is part of Google's mass digitization efforts, which began in the early 2000s. The Food Studies Collection is comprised of over 800 items on topics such as cooking, gastronomy, and food production. The collection contains items of importance in food history, including early cookbooks such as Lydia Maria Child's "The American frugal housewife," and Maria Eliza Ketelby Rundell's "A New System of Domestic Cookery: Formed Upon Principles of Economy, And Adapted to the Use of Private Families," both of which can be viewed in several editions, dating from the 19th and 20th centuries.

The full text of most items is searchable, so readers can navigate by ingredient and discover unusual recipes, such as the Oyster and Orange Salad in "365 Orange Recipes: an Orange Recipe for Every Day In the Year" by Mrs. J.L. Lane, 1909.

https://scout.wisc.edu/archives/r51053/hathitrust_food_studies

2207 via zkbw

30 Jahre WWW - 06.08.2021

Der Klick, der die Welt veränderte

Am 6. August 1991 lud der britische Physiker Tim Berners-Lee seine Kollegen ... ein, einen Hyperlink anzuklicken. Was danach geschah, hat unsere Kommunikation revolutioniert.



10 Jahre Onleihe in Stuttgart - 29.08.2021

Am 29. August 2011 hat die Stadtbibliothek Stuttgart Ihr Onleihe-Portal gestartet. Damit ist rechtzeitig zur ... 2-monatigen Umzugsschließung der Zentralbibliothek die Online-Ausleihe von digitalen Medien möglich. Im Rahmen des Onleihe-Portals besteht für alle Inhaber eines gültigen Ausweises der Stadtbibliothek Stuttgart rund um die Uhr der Zugriff auf eine große Auswahl an digitalen Medien wie eBooks, ePapers, eAudios und eVideos. http://www.stuttgart.de/stadtbibliothek

s.a.

10 Jahre Neue Bibliothek am Mailänder Platz - 24.10.2021==

s.a.

http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Bibliothek21

s.a.

AKI-Führung am 29. April 2011

s.a.

10 Jahre Stuttgart ohne Mediothek - 12.08.2021==

Mediothek - bis 12.08.2011 === im Treffpunkt Rotebühlplatz, Stuttgart. == Die Mediothek ist eine tolle Erfindung! - und eine der ersten Bibliotheken in Deutschland, die ihren Lesern kostenlose Internetnutzung ermöglichte. Leider muss sie am 12.08.2011 dicht machen.


...


Esperanto


...

In dem interdisziplinären Studiengang Curatorial Studies der Goethe-Universität Frankfurt und der Hochschule für Bildende Künste - Städelschule treffen Wissenschaft, künstlerische Praxis, deren Vermittlung und Ausstellung sowie die theoretisch-kritische Reflexion darüber aufeinander und bilden eine einzigartige Verbindung von Universität, Kunsthochschule und Museen: kurzelinks.de/Goethe-Uni-Moving-Plants-2

290821 via fb

100 Jahre Paulo Freire in 09.2021

Utopie-Konferenz - 08.2021

- dort werden Ideen und Projekte behandelt wie „Ein bedingungsloses Grundeinkommen für Europa?“ und „Nachhaltiges Wachstum - eine Utopie?“. Nachhaltigkeitswissenschaftlerin Maja Göpel und Schriftsteller Richard David Precht laden jedes mal unterschiedliche Menschen ein, von der Meeresbiologin über den Journalisten, über die Kapitänin - bis zum Witzbildmaler. Heute Abend starten die Livestreams und am Mittwochabend ab 19:30 könnt ihr das Gespräch, in dem ich zu Gast sein darf, mitverfolgen. Seid dabei, Zuschauen ist kostenlos: https://www.leuphana.de/utopie

2308 via fb ruthe


...

Landtagswahl BW in 03.2021==

Horst Kahrs: Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Wahlnachtbericht und erster Kommentar zu den Wahlen am 14. März 2021. https://www.rosalux.de/publikation/id/43954/die-landtagswahlen-in-baden-wuerttemberg-und-rheinland-pfalz 1503 via mail jf


...


Erfahrungsaustausch für Menschen im Kirchenasyl==

30.03.2021 – 12:00-14:00 Uhr

Wir laden Sie ein zum Online-Erfahrungsaustausch für Menschen, die im Kirchenasyl sind oder waren. In Deutschland wohnen aktuell viele Personen im Kirchenasyl. Aufgrund der speziellen Situation wissen sie aber oft nicht voneinander. Daher wollen wir gemeinsam wir diskutieren: Wie geht es Ihnen momentan im Kirchenasyl? Was bedrückt Sie, was ist schwierig? Was sind Ihre Strategien, mit der schwierigen Situation umzugehen? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht, die anderen in derselben Situation helfen können? Wir werden versuchen, auf Deutsch zu sprechen. Bei Schwierigkeiten helfen wir uns gemeinsam bei der Übersetzung. Wie können Sie teilnehmen? Schreiben Sie eine Email an info@kirchenasyl.de oder rufen Sie uns an: 030 25 89 88 91 Wir schicken Ihnen dann den Link zur Zoom-Konferenz. Sie haben Interesse teilzunehmen, haben aber dieses Mal keine Zeit? Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an, dann sagen wir Ihnen beim nächsten Mal Bescheid. Viele Grüße, Ulrike La Gro BAG Asyl in der Kirche e.V. Die ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche setzt sich seit 25 Jahre für Kirchenasyl ein. Weitere Informationen zu uns: www.kirchenasyl.de

2803 via fb dib


...

Bundestagswahl am 26.09.2021

...

Hallo leute, nicht mehr lange und wir können wieder ein kreuz machen. dieses mal sogar zwei ... to whom it may concern: ich habe eine facebook gruppe am laufen mit dem namen: bundestagswahl am 26.09.2021

...

Wahlrecht.de‏ ==== http://www.wahlrecht.de/umfragen/

...

Der Bundesjugendring hat an Schulen ... eine U18-Wahl durchführen lassen.

Das Ergebnis: Grüne gewinnen mit 21 Prozent, dahinter die SPD mit 19,2 Prozent, dann die Union mit 16,9 Prozent (das sind 12 Prozentpunkte weniger als noch 2017). Die FDP kommt auf 12 Prozent, die Linke auf 7,5 Prozent. Für die AfD stimmten 5,9 Prozent, für die Tierschutzpartei 5,7 Prozent.

262.000 Schüler:innen haben an der Wahl teilgenommen ...

2209 via mail

...


Nach 16 Jahren, nach fast 6000 Tagen endet die Kanzlerschaft von Angela Merkel. Veränderung ist greifbar. In welche Richtung unser Land geht, ist offen. Die Chance auf einen Politikwechsel ist da, er wäre dringend notwendig. […] Die Menschen im Land können sich darauf verlassen, dass die Linksfraktion weiter die Stimme für soziale Sicherheit im Deutschen Bundestag sein wird. Wir sind bereit, das Leben für die Mehrheit in diesem Land zu verbessern. Es ist Zeit für Veränderung. Dafür kämpfen wir verlässlich. https://www.linksfraktion.de

2509 via fb


...



...

André Vatter

Ich glaube, dass hier noch immer einige dem Irrtum aufgesessen sind, es gehe bei der Sache tatsächlich um zehn C&P-Sätze in einem Wahlkampfbuch mit 240 Seiten. Darum geht es nicht. Es geht bei der diffamierenden Kritik der Grünen einzig und allein darum, in welche Richtung dieses Land in Zukunft steuert. Denn einige (und nicht gerade wenige) Landsleute haben die Hosen vor Angst gestrichen voll. Sie fürchten jegliche Veränderung. Diese Furcht bricht sich jetzt Bahn und sie wird mit jedem Tag stärker, mit dem wir uns der Wahl nähern. Eine Armee von Wohlstandsbäuchen geht auf die Barrikaden, die weder auf ihren Diesel, den jährlichen Billigflieger nach Malle, noch auf das Nackensteak für 99 Cent verzichten will.

Doch ihr Waffenarsenal ist leer, es gibt keine Argumente mehr für den Stillstand. Wir brauchten gar nicht erst die Pandemie, um zu sehen, wie morsch die Infrastruktur des Landes mittlerweile ist, wie prekär der Stand der Systemrelevanten beschäftigt ist, wie kaputt die Schulen sind, wie marode die Verwaltung, wie anachronisch die Verkehrspolitik – und wie bisherige Regierungen dem unausweichlichen Klimawandel lediglich ein politisches Feigenblatt vorgeschoben haben, in der Hoffnung, dass man nicht gleich erkennt, wie eklatant arbeitsscheu wir die Rettung der Welt vorantreiben.

Es war nie deutlicher, dass wir endlich eine Kurskorrektur, eine Neugestaltung, für dieses Land brauchen. Es wurde alles abgegrast, die Pfründe wurden gesichert, die Felle verteilt. Jetzt gilt es für viele in dieser veralteten Gesellschaft, den Status Quo in das nächste konservative Jahrzehnt oder die Rente hinüberzuretten und keinen Fitzel Privileg abzugeben. Man wehrt sich mit Zähnen und Klauen gegen jegliche Veränderung. Und da für diesen Kampf jede Sachgrundlage fehlt, führt man den Degen ad hominem und greift Baerbock als Person – und natürlich als Frau – direkt an. Vorneweg Julian Reichelt, der gerade sein Compliance-Verfahren wegen sexueller Belästigung und Nötigung aufatmend hinter sich gebracht hatte.

Im schmutzigen Fahrwasser seiner "Bild": Der rechtspopulistische Block – von tief-braun bis blau-kariert – der schon seit Jahren zu verstehen gibt, dass er den Klimawandel eigentlich für Mumpitz hält, den Buspendler ohne Auto verachtet, Politikerinnen mit Scheide insgeheim verlacht, Homosexualität für eine dekadente Entscheidung hält und es heute und für alle Zeit als unumstößliche Tatsache erachtet, dass der "Neger" so zum Schaumkuss gehört, wie der "Zigeuner" in die verdammte Schaschliksoße!

Gesucht wird nicht die Mutter Gottes. Nicht die Heilige Ursula. Es handelt sich bei der Kanzlerinnenkandidatur der Annalena Baerbock auch nicht um die Staffelstabübergabe der Mutter Teresa. Gesucht wird jemand, der dem Land das geben kann, was es dringend benötigt: eine aufrichtige Inventur, einen Neustart auf vielen Gebieten und auch eine Aufholjagd. Den Grünen – die nicht von rein machtpolitischem Kalkül (Union) oder einem schlicht reagierenden Reförmchenbedarf (SPD) angetrieben werden, sondern von Lust auf tatsächliche Gestaltung – traue ich diese Aufgabe vollkommen zu. Lassen wir uns von reaktionären Arschlöchern diese Hoffnung auf Zukunft für dieses Land und eine Chance für die Jugend nicht zunichte machen.

Kopf hoch, Argumente raus, vorwärts!

0507 via fb andre

...

Computer Club in Remseck - 02.11.2021

Grundlegendes aus der Computerwelt lernen und miteinander Erfahrungen sammeln. Das sind die primären Ziele des Computer Clubs, bei denen sich zukünftig Menschen mit Fluchterfahrung und ehrenamtlich engagierte Bürger*innen alle ein bis zwei Monate treffen. Veranstaltet wird der Computer Club als Gemeinschaftsprojekt des AK Asyl Remseck e.V. und der Stabsstelle Integration der Stadt Remseck am Neckar.

Der nächste Termin ist am Dienstag, den 02.11.2021 von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelisch-methodistischen Kirche, Dorfstraße 28 in Neckarrems. Anmeldeschluss ist der 28.10.2021, alle weitere Informationen, auch Flyer in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch können über den Link https://www.ak-asyl-remseck.de/aktuelles/138-cc2021 aufgerufen bzw. heruntergeladen werden.

2410 via fb


Computer Club in Remseck - 28.09.2021

Grundlegendes aus der Computerwelt lernen und miteinander Erfahrungen sammeln. Das sind die primären Ziele des Computer Clubs, bei denen sich zukünftig Menschen mit Fluchterfahrung und ehrenamtlich engagierte Bürger*innen alle ein bis zwei Monate treffen. Veranstaltet wird der Computer Club als Gemeinschaftsprojekt des AK Asyl Remseck e.V. und der Stabsstelle Integration der Stadt Remseck am Neckar.

Der erste Termin ist am Dienstag, den 28.09.2021 von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelisch-methodistischen Kirche, Dorfstraße 28 in Neckarrems. Anmeldeschluss ist der 25.09.2021, alle weitere Informationen, auch Flyer in den Sprachen Deutsch, Englisch und Arabisch können über den Link https://www.ak-asyl-remseck.de/aktuelles/138-cc2021 aufgerufen bzw. heruntergeladen werden.

2109 via fb

7th European Conf. on Information Literacy - 09.2021 in Bamberg

http://ecil2020.ilconf.org

...


Streuobsterlebnistag in Kayh und Mönchberg - 03.10.2021

Walk and talk

...


18. Vorlesetag am 19. November

Im letzten Jahr hat uns Autorin Cornelia Funke aus den ersten beiden Kapiteln ihres großartigen Buchs "Drachenreiter" vorgelesen. Falls ihr die digitale Lesung verpasst habt, könnt ihr sie hier nachschauen! 📺 Meldet noch heute eure eigene Aktion an unter ➡️ www.vorlesetag.de

030821 via fb vorlesetag

Film: OECONOMIA - 22.10.2021, 19.30–22.00 Uhr

Der Dokumentarfilm OECONOMIA legt die Spielregeln des Kapitalismus offen und macht in episodischer Erzählstruktur sichtbar, dass die Wirtschaft nur dann wächst, dass Gewinne nur dann möglich sind, wenn wir uns verschulden. Jenseits von distanzierten Phrasen der Berichterstattung, die ein Verstehen des Ungeheuerlichen letztlich immer wieder verunmöglichen, macht sich OECONOMIA daran, den Kapitalismus der Gegenwart zu durchleuchten.

Ort: Spitalkirche Herrenberg Gebühr: 10 €

Kooperationspartner: Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Herrenberg und das Gäu mit dem Herrenberger Projekte Pool

Anmeldung: Evang. Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Herrenberg E-Mail: eb.herrenberg@elkw.de


s.a.


filmbesprechung im blog die-volkswirtin.de https://www.die-volkswirtin.de/oeconomia-von-carmen-losmann/


s.a.


24. Juli 2021, 19 Uhr, Glockenkelter== Film: „Homo communis – wir für alle“===

Die Kölner Filmemacherin Carmen Eckhardt, die schon im November 2016 mit ihrer Dokumentation „Viktors Kopf“ bei der Allmende zu Gast war, kehrt nun mit ihrem neuen Film „Homo communis – wir für alle“ nach Stetten zurück.

Inhalt:

Wie Corona und extreme Wetterereignisse zeigen, ist unsere Welt inzwischen extrem anfällig in Krisen- und Katastrophensituationen, immer mehr mit unvorhersehbaren Folgen. Deshalb entwickeln immer mehr Menschen Lebensmodelle für eine andere Art von Gesellschaft und menschlichem Zusammenleben.

In ihrem Film „Homo communis – wir für alle“ begleitet die Filmemacherin Carmen Eckhardt Personen, die den Mut haben, sich gemeinsam für eine Systemwandel stark zu machen – ziviler Ungehorsam nicht ausgeschlossen. Sie leben ihre Visionen von Zusammenarbeit und Teilen in einem verlässlichen Miteinander.

So besucht sie (mit der Umweltaktivistin Greta Thunberg) die BesetzerInnen des Hambacher Forstes im Rheinland, eine große Genossenschaft in Venezuela, Projekte von solidarischer, umweltgerechter Landwirtschaft, Initiativen für Geburtsvorbereitung und Sterbebegleitung und eine utopische Kleinstadt. Obwohl auch die Probleme gemeinschaftlichen Lebens zur Sprache kommen, ist „Homo communis“ ein Mut machender Film, der zeigt, dass eine andere Welt möglich ist.

Der Film bietet Menschen eine Plattform, die ihre Chance nutzen eine andere Welt zu bauen: liebevoller, witziger, mitfühlender, kreativer und freier. Wir müssen selbst aktiv werden, uns selbst auf den Weg machen, neugierig auf das noch nicht Bekannte sein, die eigene Komfortzone verlassen. Wir dürfen die Welt nicht den Gewinn-Maximierern überlassen

Eine gemeinsame Veranstaltung der Allmende Stetten mit dem BUND, Nachhaltiges Kernen, Kreislaufwirtschaft C2C Kernen, Kommunalen Kino und AnStifter Stuttgart.

2307 via mail


...

Am Sonntag den 26.09.21 sind bei unserem Natur- und Insektengarten HORTUS HERRENBERGENSIS zwischen 14:00 und 16:30 Uhr die Türen offen== Mitglieder der Hortusgruppe werden anwesend sein und Eure Fragen gerne beantworten. Wenn Ihr die Natur liebt und ihr auf Eurem Balkon oder in Eurem Garten einen Platz schenken wollt seid Ihr bei uns richtig ! Themen u.a: Pflanzen für Insekten, Totholzhecken, Überwinterungsmöglichkeiten für Tiere- und Insekten, natürliche Düngemethoden, Erfahrungen mit Permakultur und dem Drei-Zonen-Modell nach Markus Gastl.

2209 via fb hbg group

...


LUMINESK

Alliĝu malplikoste ĝis 31an de oktobro. http://www.luminesk.de/ Subject: Invito al Luminesk 2021/2022 Venu jarfine al Münster kaj aliĝu baldaŭ ... ankoraŭ estas liberaj lokoj :)

...

10! Geburtstag der Stadtbibliothek am Mailänder Platz

„Es ist ein Haus mit Charakter, an dem man sich reiben kann“, begründete die Wettbewerbsjury ihre Entscheidung, mit der sie 1999 den Entwurf des koreanischen Architekten Eun Young Yi zum Siegermodell kürte. Die Bibliothek war 2011 das erste Gebäude am Mailänder Platz und schien als einsamer Monolith vom Himmel in das bislang noch unbebaute Europaviertel gefallen zu sein.

Mit der Eröffnungswoche 2011 begann eine Erfolgsgeschichte: In den ersten 100 Tagen zählte die neue Zentralbibliothek 5000 Neuanmeldungen und rund 240.000 Besucherinnen und Besucher. Das New Yorker TIME Magazine adelte die Stuttgarter Bibliothek zu einer der 20 schönsten Bibliotheken der Welt, aber auch bei Listen mit Titeln wie „The world's most stylish libraries“, „50 Of The Most Majestic Libraries In The World“ oder „15 Bibliotheken, die man nie mehr verlassen will“ belegte sie die vorderen Plätze. 2013 wurde sie die „Bibliothek des Jahres“ und 2014 zeichnete sie der Bund Deutscher Architekten des Landesverbands Baden-Württemberg mit dem Hugo-Häring-Preis aus. Die Architektur von Professor Eun Young Yi verbunden mit innovativen Konzepten zur Wissensbildung und kulturellen Begegnung für alle Altersstufen unter Verwendung von neuster (digitaler) Technologie entwickelte sich rasant zu einem Aushängeschild der internationalen Bibliothekslandschaft. Seitdem hinterlässt die Faszination des Gebäudes weltweit ihre Spuren. Nach Abwägen der aktuellen Lage werden die großen Feste zum Jubiläum als großes festliches Finale in den September 2022 verschoben. Veranstaltungen im kleineren Rahmen und digitale Angebote sowie Aktionen für Zuhause starten aber bereits am 21. Oktober. Darunter eine neue Videoführung in englischer und deutscher Sprache durch das Bibliotheksgebäude mit allerlei wissenswerten und unterhaltsamen Fakten. Konzipiert und umgesetzt wurde der Film „Odyssee 2021 – Eine Reise durch die Stadtbibliothek am Mailänder Platz“ vom Journalisten und Autor Björn Springorum und vom Filmemacher Stefan Heilemann, gefördert von der Wüstenrot Stiftung im Rahmen des Programms „Kultur trotz und nach Corona 2021“. Am Samstag, 23. Oktober, beginnt um 14 Uhr das Balkonkonzert der Ebene Musik. Sieben Musiker spielen Jazz und Experimentelles. Ihre Bühne ist die Fassade der Bibliothek, der Publikumsraum ist der Mailänder Platz. Der hybride Stadtspaziergang des Stadtarchivs und der Stadtbibliothek – ebenfalls um 14 Uhr – lädt zur literarischen und stadtgeschichtlichen Erkundungstour zu Fuß und auf dem Smartphone ein. Die Sprecherin Ulrike Götz erweckt mit ihrer Stimme historische Figuren zum Leben.

Die Vorpremiere des „Brick-Theaters“ mit dem Stück „Troja“ beginnt um 17 Uhr. Die Figurenspieler Elena Böhler, Carlotta Patzelt und Thomas Kraft von der Staatlichen Akademie für Musik und darstellende Kunst spielen mit Legofiguren den Mythos rund um das trojanische Pferd nach. Das Trojanische Pferd stammt vom Legoverein Schwabenstein 2x4, dessen erstes großes Projekt der Nachbau der Stuttgarter Stadtbibliothek war. Videokameras übertragen aus verschiedenen Blickwinkeln das Geschehen auf der Bühne auf die Leinwand. Weitere Aufführungen des Stücks sind für den 24. September 2022 geplant. Weiterhin stehen Animationsfilme, gemeinsame Abende mit Kooperationspartnern wie dem Forum der Kulturen, dem Chaos Computer Club oder dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung der Universität auf dem Programm.

2110 via fb

Frankfurt buchmesse - #fbm21 - 20.-24.10.2021

eventuell incl. josephine bacon ... wäre super

...

DNB -- Programm zur #fbm21 ist live. Sprechstunden, Lesungen, Führungen und Veranstaltungen wie OPEN BOOKS - Lesefest zur Frankfurter Buchmesse und Open Books Kids + Goethes Faust als interaktive Virtual Reality Experience: dnb.de/buchmesse

1509 via fb dnb

...


La salle se quitte sur un dernier poème. Je suis de cette tradition de paroles / Ma terre est bafouée / Par un serpent venimeux / Où coule mon histoire. Comment repartir de là sans en écouter un autre?

Der Raum endet mit einem letzten Gedicht. Ich bin Teil dieser Worttradition / Mein Land wird verspottet / Von einer giftigen Schlange / Wo meine Geschichte fließt. Wie kann man dort anfangen, ohne einem anderen zuzuhören?

https://ici.radio-canada.ca/espaces-autochtones/1827238/josephine-bacon-mccord-musee-autochtone-innu-atelier-guerison

280921 via alerts

"L'Arc de Triomphe, Wrapped" will be on view for 16 days, from Sept 18 to Oct 3.

During the three weekends within the exhibition period, from 9AM Saturdays to 12PM Sundays, the Place de l'Étoile – Charles de Gaulle will be closed to vehicular traffic for pedestrians to enjoy the Arc! More visitor information and safety protocols are on our website: www.christojeanneclaude.net/

0109 via fb

7. November 1918 :: Revolutionäre Nacht in München

Nach einer Großdemo führt Kurt Eisner die Menschenmenge zu den Kasernen. Die kriegsmüden Soldaten laufen sofort über. Der König samt Entourage flieht. Ohne Blutvergießen wird der Freistaat Baiern geboren. In der Folge kämpfen revolutionäre und reaktionäre Kräfte mit allen Mitteln um die Macht. Eisner wird ermordet. Zwei Räterepubliken sind von nur kurzer Dauer. Die junge Demokratie ist verletzlich und scheitert, wird blutig niedergeschlagen. "Es geht durch die Welt ein Geflüster" entstand 1988 und verwebt zeitgeschichtliche Filmdokumente und Interviews. Zu Wort kommen die damals bereits hochbetagten ZeitzeugInnen aus dem anarchistischen, kommunistischen und sozialistischen Spektrum wie Benno Scharmanski, Centa Herker, Hugo Jakusch, Sophie Radischnigg, Minna Dittenheber, Emil Meier und Peter Lichtinger. Sie sind Kinder und Jugendliche aus dem Arbeitermilieu, die die Revolution aus der Nähe erlebt haben, mir ihr sympathisierten oder mitgekämpften. Die Errungenschaften der Revolution werden ebenso thematisiert wie ihr Scheitern. Dazu gehören die Verwerfungen innerhalb der Linken wie auch die Heldinnen der Frauenbewegung; zuvorderst das Lesbenpaar Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann, die Revolutionärinnen Hilde Kramer, Zenzl Mühsam, Sarah Sonja Lerch und Hedwig Kämpfer, einzige Richterin im Revolutionstribunal.

Für diejenigen, die heute für eine gerechte Gesellschaft kämpfen wirft "Es geht durch die Welt ein Geflüster" brisante politische Fragen auf: Welche Utopien brauchen wir heute? Was tun, wenn die Freiheit auf der Straße liegt? In welcher Welt wollen wir leben?

D 1988/2019 74 Min.

3103 via fb https://www.facebook.com/events/4071650702879357/


DIGITAL autumn school der Univ. Hildesheim zu Open Science - Open Data - Forschungsdatenmanagement - 12.10.2021 - 14-17 Uhr

Die Veranstaltung wird mit BigBlueButton (BBB) durchgeführt werden. Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-fu1-txu-vsm


Referenten_innen:

Markus Deimann, Berater für den Bereich Bildung und Wissenschaft, Berlin

Dr. Susanne Blumesberger, FAIR Data Austria, UB Wien

Paola Corti, Open Education Consortium

Milan und Noreen Krause, OER Portal Niedersachsen (twillo / Lehre teilen - https://www.twillo.de/oer/web/) TIB Hannover

Sabine Boccalini (UB Osnabrück) zum Open Access.


Die digitale "Autumn School" ... verfolgt inhaltlich das Ziel über Neuigkeiten im Bereich Open Science und Open Data zu informieren und dabei außerdem über bewährte und nicht-bewährte Forschungswerkzeuge zu sprechen. Expertinnen und Experten kommen hier zu den "Open" - Themen zusammen. Wissenschaftliche Bibliotheken sollten, je nach Ressourcen, die Generation "O" durch ihre Dienste unterstützen (Data Publishing/Data Sharing, Metadatenmanagement, usw.). Wie werden bereits Lösungen im Zusammenhang mit den Anforderungen aus der "Scientific Community" standardisiert umgesetzt (Good Practices, z.B. "Open Data")? Wo liegen die Probleme (Fallbeispiele)?


Leseempfehlungen (zur Vorbereitung):

MedienPädagogik Themenheft: Forschung und Open Educational Resources – Eine Momentaufnahme für Europa. Herausgegeben von Markus//Deimann. https://doi.org/10.21240/mpaed/34.X

Antoneanu, Silvia; Hubert, Mihaela: Digitale Datenarchive/Repositorien und Barrierefreiheit <https://phaidra.univie.ac.at/o:1165547>: Erstellung von Schulungsmaterialien und Schulungskonzepten für barrierefreie Inhalte. Projektbericht des Grundlehrgangs Library and Information Studies des Jahrgangs 2019/20/21 an der Universität Wien, betreut von Susanne Blumesberger. https://hdl.handle.net/11353/10.1165547

Santos-Hermosa, Gema, Corti, Paola, Proudman, Vanessa, Moes, Sylvia, & Tramantza, Evi. (2021, May 14). Survey Instrument: Open Education in European Libraries of Higher Education Survey 2021. Zenodo. http://doi.org/10.5281/zenodo.4761541

OER-Portal Niedersachsen. https://blogs.tib.eu/wp/tib/author/krausen/


https://www.uni-hildesheim.de/forschungsdaten/ ... incl. Flyer zum Download.

Coffee lectures - Anwendertreffen - Herbst 2021 - TIB Hannover

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Kolleginnen und Kollegen aus Bibliotheken im deutschsprachigen Raum, die bereits aktiv Erfahrungen mit dem Format gemacht haben, und auch an solche, die planen, etwas Derartiges in der eigenen Bibliothek einzuführen. Es geht um Erfahrungsaustausch, die Weitergabe von Tipps und Tricks im Umgang mit Coffee Lectures und um Ideen für die Weiterentwicklung des Formats.

180920 via site


s.a.


ONLINE Coffee Lecture: #Forschungsdatenmanagement - 03. November 2021 um 12:30 Uhr ===

Forschungsdaten finden und nachnutzen.

Referent: Dipl.-Chem. Cord Wiljes (Forschungsdatenmanager für das #Kompetenzzentrum Forschungsdaten, Univ. Bielefeld).

2610 via t



'Coffee Lectures' DIGITAL im Sommersemester 2020=== www.uni-hildesheim.de/media/presse_news/Veranstaltungskalender_Anhaenge/2020-04-22_digitale_Coffee_Lecture.pdf

...

Rat für Informationsinfrastrukturen: Herausforderung Datenqualität – Empfehlungen zur Zukunftsfähigkeit von Forschung im digitalen Wandel, 2. Auflage, Göttingen 2019, 172 S. http://www.rfii.de/?p=4043

...

Annette Strauch: Forschungsdatenmanagement – Unterstützung in Zeiten von Corona. UB Hildesheim: FDM-Coffee Lectures und Summer School im digitalen Raum. b.i.t. online 2020, Ausgabe 3, 264–265. (PDF) https://blogs.ethz.ch/coffeelectures/2018/07/18/neue-literatur-zu-coffee-lectures

170820 via site

...

Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt. Basierend auf einer Analyse des bisherigen Kursprogramms, orientiert sich das Kurskonzept konsequent an den Zielen und Erwartungen der Forschenden. Das Konzept für den Blended-Learning-Kurs basiert auf der Lehrstrategie MOMBI. Angelehnt an das „Flipped Classroom“-Modell, wird der Kurs aus einer vorgeschalteten Online-Selbstlernphase und einem anschließenden Präsenzworkshop aufgebaut. In dem vorliegenden Aufsatz werden die Lernziele, der Kursaufbau und die Inhalte des Kurses vorgestellt.

Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31


=


Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University #openaccess URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=47235 Verfasst : 3. Oktober 2018

Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31 Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt.


...


On Tue, Apr 2, 2019 at 10:55 AM Kerstin Helbig

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die zweite Version des Konzepts zum FDMentor Train-the-Trainer Programm zum Thema Forschungsdatenmanagement wurde veröffentlicht:

Dolzycka, D.; Biernacka, K.; Helbig, K.; Buchholz, P. 2019. Train-the-Trainer Konzept zum Thema Forschungsdatenmanagement. Version 2.0. DOI: 10.5281/zenodo.2581292 <https://doi.org/10.5281/zenodo.2581292>.

Darin enthalten sind alle überarbeiteten Inhalte, Methoden und Arbeitsmaterialien des Workshops. Ebenfalls finden Sie darin detaillierte Lehrdrehbücher sowie Vorlagen für Flipcharts.

Die Aktualisierungen resultieren aus dem Feedback der Teilnehmenden der Pilotworkshops sowie den Anmerkungen und Hinweisen zur ersten Version aus der FDM-Community.

Das Konzept steht unter der CC-BY 4.0 International-Lizenz und eine Nachnutzung ist explizit erwünscht.

Stuttgarter Fernsehturm: SWR will Wahrzeichen am 1. Juli wieder öffnen

Von Theresa Schäfer

Acht Monate lang durften keine Besucher auf den Stuttgarter Fernsehturm – coronabedingt. Im Juli darf das Wahrzeichen der Landeshauptstadt wieder öffnen.

Nach acht Monaten darf der Stuttgarter Fernsehturm am 1. Juli wieder für Besucher öffnen. Das teilte der Südwestrundfunk am Montag mit. Das Wahrzeichen der Landeshauptstadt war wegen der hohen Coronazahlen seit Ende vergangenen Jahres geschlossen.

Wer das Panoramacafé im Turmkorb oder den Innenbereich des Restaurants Leonhardts am Fuße des Fernsehturms besuchen möchte, muss entweder gegen Corona geimpft, von Corona genesen sein oder einen negativen Schnell- oder PCR-Test dabei haben, der nicht älter als 24 Stunden ist. Für einen Abstecher auf die Aussichtsplattform und in den Souvenirshop sei das nicht erforderlich, heißt es in der Pressemitteilung der SWR Media Services – solange die Sieben-Tage-Inzidenz in Stuttgart stabil unter 50 liegt.

Die 2020 eingeführten Hygieneregeln gelten weiter: Die maximale Besucherzahl im Turmkorb ist auf 160 begrenzt, Einbahnstraßenregelungen und Bodenmarkierungen sollen beim Abstandhalten helfen, Kontaktdaten werden an der Kasse erfasst. Das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske im Gebäude ist Pflicht.

Wird der Fernsehturm Unesco-Welterbe?: Der Fernsehturm auf dem Hohen Bopser ist der erste seiner Art weltweit. Er wurde 1956 eingeweiht und hatte im Februar 65. Geburtstag. Das Land und die Stadt haben vor, den Fernsehturm auf die Unesco-Welterbeliste zu bringen.

Die Öffnungszeiten: Donnerstags und freitags von 16 Uhr bis 21.30 Uhr, samstags von 10 Uhr bis 21.30 Uhr und sonntags von 10 Uhr bis 19 Uhr.

2206 via fb gut


wt.social subwiki zur bundestagswahl-2021

https://wt.social/wt/bundestagswahl-2021

..

..

2022

2023

2024

..

..

“We think that the point is to pass the test or to overcome the problem, but the truth is that things don't really get solved. They come together and they fall apart.” ~ Pema Chödrön


Get to Know Fear

What we’re talking about is getting to know fear, becoming familiar with fear, looking it right in the eye—not as a way to solve problems, but as a complete undoing of old ways of seeing, hearing, smelling, tasting, and thinking. The truth is that when we really begin to do this, we’re going to be continually humbled.

When Things Fall Apart Heart Advice for Difficult Times by Pema Chödrön


..

Q1

04.01.1960 + ... Albert Camus


71 years ago, on March 26th, 1946, Albert Camus read his famous speech "The >>>>>>> Human Crisis" at Columbia University in New York. Last year, on the >>>>>>> occasion of the 70th anniversary of Camus' one and only trip to the >>>>>>> U.S.A., Viggo Mortensen read the exact same speech at the exact same >>>>>>> place (McMillin Theatre) on the exact same day. >>>>>>> https://www.youtube.com/watch?v=aaFZJ_ymueA

“Pourquoi faudrait-il aimer rarement pour aimer beaucoup ?” Albert Camus, "Le Mythe de Sisyphe" (1942) https://www.instagram.com/p/BSQfhL2hsGW



16.01.xx ... * ... Susan Sontag


Susan Sontag on story telling https://vimeo.com/205352500 ... 030118


Do stuff. Be clenched, curious. Not waiting for inspiration's shove or society's kiss on your forehead. Pay attention. It's all about paying attention. Attention is vitality. It connects you with others. It makes you eager. Stay eager. -- Susan Sontag


Wattpad ("die erfolgreichste Storytelling-Plattform weltweit") wird von der südkoreanischen Plattform Navier ("es ist eines der erfolgreichsten Webportale im asiatischen Raum, das unter anderem Suchmaschinen, Messengerdienste und die Plattform Webtoon betreibt.") übernommen - interessanterweise nicht von Amazon, die wohl gerade andere Prioritäten haben. Mal sehen, wohin die Reise jetzt geht. https://digitur.de/storytelling-plattform-wattpad-verkauft/

240121 via fb steffen


Internationaler Tag der Bildung :: 24. Januar

Bildung ist für alle! Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht und das mächtigste Werkzeug, um das Leben von Menschen zu verändern und die Welt von morgen aufzubauen. In seiner Botschaft hat der UNO-Generalsekretär António Guterres erschütternde Fakten zusammengefaßt, wie dieses Menschenrecht noch heute in vielen Teilen der Welt 'mit Füßen getreten' wird.

www.unric.org


Steffen Meier Die Ausgabe 1/2017 des "digital publishing report" #dpr ist verfügbar. .. Data Driven Recruiting, Snapchat, Blogs ..., Social Media bei Reclam Verlag und dem […]



Australia Day ==

Australia Day, January 26, is the biggest day of celebration in the country and is observed as a public holiday in all states and territories. On Australia Day we come together as a nation to celebrate what's great about Australia and being Australian." Provides a history of the holiday, a timeline, details about national symbols, activities for children, material for teachers (such a song lyrics), and more. From the Australian government. URL: http://www.australiaday.gov.au

s.a. Down under===



Mössingen, der Generalstreik und das Theater Lindenhof === ... Sie waren die einzigen, die gegen das NS-Regime demonstrierten: Am 31. Januar 1933, einen Tag nach Hitlers Ernennung zum Reichskanzler, gingen Bürger der Gemeinde Mössingen auf die Straße. 80 Jahre später wird der Streik zum Gegenstand eines Theaterstücks, das auch das schwierige Verhältnis der Mössinger zu den vermeintlichen „Kommunisten“ beleuchtet. ... Am 11. Mai 2013 war in der Mössinger Pausa Premiere für „Ein Dorf im Widerstand“.



In January 1856, a young black woman named Margaret Garner killed her two-year-old daughter with a butcher knife, wounded her two other children, and was prepared to kill herself to avoid being sold back into slavery. There is no known plaque that commemorates Margaret's life, no public artifact that seeks to remember the desperate actions she took to retain some form of autonomy over her persecuted black life and that of her kin.

In 1987, over a century and a half after her act of self-reclamation, American author Toni Morrison wrote Beloved, a novel inspired by Garner." -- VICE



04.02.1906 * Dietrich Bonhoeffer (* 4. Februar 1906 in Breslau; † 9. April 1945 im KZ Flossenbürg)

s.a.

Stuttgarter Schuldbekenntnis - 19.10.1945 === http://www.elk-wue.de/glauben/gedenktage/gedenktage-2015/stuttgarter-schuldbekenntnis/



Charles Darwin ==== was born at The Mount, Shrewsbury, Shropshire, England, on this day in 1809.

"A republic cannot succeed, till it contains a certain body of men imbued with the principles of justice and honour." ―from THE VOYAGE OF THE BEAGLE (1839) by Charles Darwin

Easily the most influential book published in the nineteenth century, Darwin’s The Origin of Species is also that most unusual phenomenon, an altogether readable discussion of a scientific subject. On its appearance in 1859 it was immediately recognized by enthusiasts and detractors alike as a work of the greatest importance: its revolutionary theory of evolution by means of natural selection provoked a furious reaction that continues to this day. The Origin of Species is here published together with Darwin’s earlier Voyage of the ‘Beagle.’ This 1839 account of the journeys to South America and the Pacific islands that first put Darwin on the track of his remarkable theories derives an added charm from his vivid description of his travels in exotic places and his eye for the piquant detail. READ an excerpt here: http://www.penguinrandomhouse.com

120217 via fb



19.02.1473 * ... Nicolaus Copernicus ==

At the time, people believed that the earth was at the centre of the universe, and that the sun and planets revolved around it. But this model couldn't explain the patterns seen in paths through the sky over time. Copernicus argued that the positions of the stars and planetary orbits could be better explained by the sun being at the centre of the universe with the planets rotating around it. His ideas would not be widely accepted until the 17th century http://bit.ly/2lwxVD5


24.02.2001 + ... Claude E. Shannon - die Atome der Information -- von Hermann Rotermund


26.02.2017 + ... Eugene Garfield 1925-2017====

Eugene Garfield 1925-2017==== Beitrag  : Eugene Garfield verstorben URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=42928 Verfasst : Februar 28, 2017

Eugene Garfield, der Begründer der Bibliometrie/Sziencometrie, ist am 26.2.2017 im Alter von 91 Jahren verstorben. https://de.wikipedia.org/wiki/Eugene_Garfield http://www.the-scientist.com/?articles.view/articleNo/48636/title/Scientometrics-Pioneer-Eugene-Garfield-Dies/ http://www.the-scientist.com/?articles.view/articleNo/48637/title/TS-Picks--Remembering-Eugene-Garfield/ http://www.prnewswire.com/news-releases/founding-father-of-clarivate-analytics-web-of-science-dr-eugene-garfield-dies-at-91-300414417.html http://www.garfield.library.upenn.edu/ via https://infobib.de/2017/02/28/eugene-garfield-1925-2017/


Heute am #Weltfrauentag bietet sich die Gelegenheit, dass wir über eine ganz besondere Frau sprechen. Clara E. Müller führte das #FraunhoferIRB (damals: Bautechnische Auskunftsstelle) von 1955 bis 1969 und wurde 1960, mit Eingliederung in die #FraunhoferGesellschaft, zur ersten Institutsleiterin bei Fraunhofer. Ihre damaligen Verdienste für die Dokumentation in Deutschland wurden 1964 ... mit dem #Bundesverdienstkreuz am Bande gewürdigt. /naw

080318 irb via fb


I regard the brain as a computer which will stop working when its components fail. There is no heaven or afterlife for broken down computers; that is a fairy story for people afraid of the dark.

-- Stephen Hawking +14.03.2018 ... nun weiss er es ganz genau wie es sein wird.


Welttag der Poesie - 21.03.==== Die UNESCO hat im Jahr 2000 den 21. März zum "Welttag der Poesie" ausgerufen. Der Welttag soll an den Stellenwert der Poesie, an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern.


26.03.2015 + ... Tomas Transtroemer


Q2

... Gedenkfeier anlässlich des Jahrestages von Elsers Ermordung. ... Georg-Elser-Arbeitskreis Heidenheim - http://www.georg-elser-arbeitskreis.de ... Todestag von Georg Elser:


s.a.


Die Courage-Elser-Initiative Oranienburg und der Georg-Elser-Arbeitskreis Heidenheim bitten um Aufmerksamkeit und Mithilfe: Aufruf zur Einrichtung eines gemeinsamen Erinnerungs- und Aktionstages am 9. April jeden Jahres zur Erinnerung an den gesamten zivilen Widerstand gegen die Nazis und die Förderung von Zivilcourage heute unter der Bezeichnung: Elser-Tag für Zivilcourage 9.4. http://www.courage-elser.de/Elser-Tag.html


11.04.2017 ... https://twitter.com/hashtag/WeltParkinsonTag ... James Parkinson


14.04.1917 ... + ... Ludoviko L. Zamenhof


15.04.19xx ... * ... Tomas Transtroemer


03.02.1887-17.04.1944 + ... Max Josef Metzger === war ein katholischer Priester, der vom Volksgerichtshof unter Vorsitz von Roland Freisler am 14.10.1943 zum Tode verurteilt und nach acht Monaten am 17.04.1944 in der Todeszelle hingerichtet wurde. Stolperstein in Berlin seit September 2016.

Vortrag über Max Josef Metzger am 23.03.2017, 19 Uhr, ==== Referent ist der Historiker Hans-Rainer Sandvoß, Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Ort: Großer Saal, Paul-Gerhard-Stift, Müllerstr. 56-58, Berlin


s.a.


Jen artikolo pri Neŭtra Moresneto Das einzige Land der Welt, das Esperanto sprach https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article162598405/Das-einzige-Land-der-Welt-das-Esperanto-sprach.html


s.a.


SONDERAUSSTELLUNG 26.01.2017 – 31.03.2017 Schuhe. Steine. Ich. Reflexionen aus Auschwitz http://www.gdw-berlin.de


was anderes


"The F-Rating is applied to all films which are directed by women and/or written by women and/or have significant women on screen. If a film has all three, it recieves a TRIPLE F-Rating, our gold standard. The rating allows audiences to “vote with your seat” and proactively choose to go and see F-Rated films" http://f-rated.org/about 090317 via vab


Alan Lightman=== , a Fellow of the American Academy of Arts & Sciences since 1996, is adjunct professor of humanities at MIT. He is the author of several books on science, including "Ancient Light: Our Changing View of the Universe" (1991) and "Origins: The Lives and Worlds of Modern Cosmologists" (with R. Brawer, 1990). His works of fiction include "Einstein's Dreams" (1993), "The Diagnosis" (2000), which was a finalist for the National Book Award, and, most recently, "Reunion" (2003). Photo by Alan Lightman (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons. https://www.amazon.com/Origins-Lives-Worlds-Modern-Cosmologists/dp/0674644719/ref=mt_paperback?_encoding=UTF8&me=

1803 wg stephen hawking



21.04.2016 ... + ... Prince


23.04. ... Welttag des Buches ... 23.04.


03.05.1469 ... * ... Niccolo M.

Niccolò Machiavelli was born in Florence, Republic of Florence on this day in 1469.

The Romans never allowed a trouble spot to remain simply to avoid going to war over it, because they knew that wars don't just go away, they are only postponed to someone else's advantage... They trusted rather their own character and prudence — knowing perfectly well that time contains the seeds of all things, good as well as bad." — from THE PRINCE (1513)

That Machiavelli’s name has become synonymous with cold-eyed political calculation only heightens the intrinsic fascination of The Prince–the world’s preeminent how-to manual on the art of getting and keeping power, and one of the literary landmarks of the Italian Renaissance. Written in a vigorous, straightforward style that reflects its author’s realism, this treatise on states, statecraft, and the ideal ruler is essential reading for anyone seeking to understand how human society actually works. READ an excerpt here: http://www.penguinrandomhouse.com/…/the-prince-by…/hardcover


15.05.1930 ... * ... Jasper Johns

Once asked about his flags, he answered: "I make what it pleases me to make… …I have no ideas about what the paintings imply about the world. I don’t think that’s a painter’s business. He just paints paintings without a conscious reason. I intuitively paint flags" ... 150515 via fb ... s.a. zitate ...


18.05.xx * ... Bertrand Russell

For Bertrand Russell's birthday, his magnificent Nobel speech on the 4 desires motivating all human behavior via @ brainpicker https://t.co/nvKPO5lCaN Free Thought and Official Propaganda Our Knowledge of the External World as a Field for Scientific Method in Philosophy The Analysis of Mind ... by Bertrand Russell https://www.gutenberg.org/ebooks/author/355


Mühlentag 2018 am pfingstmontag === http://www.muehlen-dgm-ev.de

zb sandmühle in rohrau am 10.06.2019


Tag der roten Rose - 12.06. franz. Maler Pierre-Joseph Redouté (1759-1840) mit seinem Meisterwerk "Les Roses" ... http://tinyurl.com/h3pkn74

s.a.

Does the rose have to do something? No, the purpose of a rose is to be a rose. Your purpose is to be yourself. You don't have to run anywhere to become someone else. You are wonderful just as you are. This teaching of the Buddha allows us to enjoy ourselves, the blue sky, and everything that is refreshing and healing in the present moment. - Thich Nhat Hanh


Die 1615 in Süddeutschland entstandene Handschrift Hortulus Monheimensis (BSB Cod.icon. 31) zeigt verschiedene Rosen in ihrer ganzen Pracht - passend zum heutigen #TagderrotenRose.

Wer Freude an historischen Pflanzenabbildungen und -Büchern hat, sollte die aktuelle Ausstellung "Augsburger Pflanzenbücher aus sechs Jahrhunderten“ in der Universitätsbibliothek #Augsburg nicht verpassen. Unsere Kollegen von der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg haben hier einige Exponate zur Verfügung gestellt.

Infos zur Ausstellung unter http://bsb.bayern/nire5

1206 via fb


29.06.1967 ... + ... Oskar Maria Graf http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Oskar_Maria_Graf


Q3

15.07.1799 ... via british museum

The Rosetta Stone was discovered #onthisday in 1799. It’s regarded as one of the most important ancient Egyptian objects ever found, and was the key to deciphering hieroglyphs. Made in 196 BC, it has three inscriptions of the same decree passed by a council of priests. One in hieroglyphs (suitable for a priestly decree), one in Demotic (native script used for daily purposes) and one in Greek (the language of administration).

There are lots of Rosetta Stone inspired products in our shop ... http://ow.ly/GeE530dDzQu


s.a.


Das älteste bekannte ägyptische Schriftsystem, die Hieroglyphen, wurden bereits 3200 v. Chr. genutzt. Um die Entzifferung dieser mysteriösen Zeichen entbrannte zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein dramatischer Wettstreit zwischen Thomas Young und Jean-François Champollion, der heute seinen 229. Geburtstag feiern würde. Wer ist schließlich als Entdecker der Hieroglyphen zu bezeichnen? Champollion mit der Entschlüsselung der Stein der Rosette oder Thomas Young? Andrew Robinson betrachtet Fragen wie diese über die Historie der Entzifferung sowie biografische und wissenschaftliche Elemente zugleich in seinem Werk über Champollion: https://tinyurl.com/rusqzlx

231219 via fb wbg



20.07.1969 ... Mondlandung

"We set sail on this new sea because there is new knowledge to be gained, and new rights to be won, and they must be won and used for the progress of all people." – President John F. Kennedy



"Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. === Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen." ... Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der vor 70 Jahren im Führerhauptquartier ein misslungenes Attentat ... verübte. Noch in der Nacht zum 21. Juli 1944 wurde er ... erschossen.



"I tried so hard / And got so far
But in the end / It doesn't even matter
I had to fall / To lose it all
But in the end / It doesn't even matter"
Chester Bennington - 20.03.1976 - 20.07.2017



Emma Lazarus, who famously wrote the Statue of Liberty’s “The New Colossus” poem, was born on this day ... 22.07. ... in 1849. While Lazarus penned countless poems and other works in her lifetime, she is most remembered for her sonnet which welcomed new immigrants to American shores for generations:


"... Give me your tired, your poor,
Your huddled masses yearning to breathe free,
The wretched refuse of your teeming shore.
Send these, the homeless, tempest-tost to me,
I lift my lamp beside the golden door!"


22.07.1894 ... * ... Oskar Maria Graf


Am 24. Juli 1911, == betritt der Archäologe Hiram Bringham die Inkastadt Machu Picchu. Bis die Spanier im 16. Jahrhundert das Imperium der Inka erobern, ist es das größte Indianerreich der Geschichte. Im heutigen Peru herrschen sie über 250 unterworfene Völker –insgesamt rund neun Millionen Menschen. Um 1450 erbauen die Inka Machu Picchu in etwa 2400 Metern Höhe. Sie errichten Gebäude und Straßen, legen Terrassen für Maisfelder an. Wie die Arbeiter dort Felsblöcke ohne Fuhrwerke bewegen – das Rad ist den Inka unbekannt –, ist Forschern bis heute ein Rätsel. Ebenfalls ungeklärt bleibt, weshalb die Ureinwohner Machu Picchu nur etwa 100 Jahre nach dem Bau wieder verlassen. Nach dem Untergang der Inka vergehen Jahrhunderte, bis ein Indianerjunge auf die Ruinen stößt. Er führt den US-Amerikaner Bringham und sein Forschungsteam 1911 in die Stadt, die der Dschungel längst überwuchert hat.


28.07.1866 ... * ... Beatrix Potter ... Film: Miss Potter ... #bornonthisday


06.08.1945 ... Hiroshima


22. August 1942: Heute wurden vom Nordbahnhof 1100 Menschen in das KZ Theresienstadt deportiert. 50 haben überlebt.

Der Innere Nordbahnhof in Stuttgart ist in den Jahren 1941 bis 1945 Ausgangspunkt zahlreicher Deportationen gewesen. Von hier aus wurden mehr als 2500 Juden aus Stuttgart und Umgebung in die Sammel- und Konzentrationslager Riga, Izbica, Auschwitz, Buchenwald, ins Ghetto Theresienstadt und in ein Lager bei Wolfenbüttel deportiert.

1933 hatte Stuttgart 4876 Juden, bei Kriegsende im Mai 1945 noch 24.

100620 via fb freeguide s ... der wg diesem posting gesperrt wurde.


Am 27. August 1936 hält Stefan Zweig ...


Stefan Zweig Die geistige Einheit der Welt Herausgegeben von der Casa Stefan Zweig Mit Beiträgen von Alberto Dines, Celso Lafer, Jacques Le Rider und Klemens Renoldner Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch 184 Seiten, Pappband, 40 Abbildungen ISBN: 978-3-95565-214-2, EUR 27,90 Leseprobe


Stefan Zweig: Castellio gegen Calvin. Oder ein Gewissen gegen die Gewalt http://gutenberg.spiegel.de/buch/castellio-gegen-calvin-oder-ein-gewissen-gegen-die-gewalt-6866/1

»Die Nachwelt wird es nicht fassen können, daß wir abermals in solchen dichten Finsternissen leben mußten, nachdem es schon einmal Licht geworden war.« Castellio in ›De arte dubitandi‹ 1562

201217 via crit-p


«Ich male das, was ich nicht fotografieren kann. Ich fotografiere das, was ich nicht malen will. Ich male das Unsichtbare. Ich fotografiere das Sichtbare.»

Man Ray ... 2708 born #onthisday


1. September ... Anti-Kriegs-Tag


DNB === 30.09.2014=== "Gläserne Übersetzer" - Aktion zum Hieronymustag 2014 Am Tag des Übersetzers präsentieren diese ihre Arbeit weltweit.


Q4 - OKT-DEZ

Wir lassen alle Uhren zerschlagen, === alle Kalender verbieten und zählen Stunden und Monden nur nach der Blumenuhr, nur nach Blüte und Frucht. Und dann umstellen wir das Ländchen mit Brennspiegeln, dass es keinen Winter mehr gibt und wir uns im Sommer bis Ischia und Capri hinaufdestillieren, und wir das ganze Jahr zwischen Rosen und Veilchen, zwischen Orangen und Lorbeern stecken. - Und es wird ein Dekret erlassen, dass, wer sich krank arbeitet, kriminalistisch strafbar ist; dass jeder, der sich rühmt, sein Brot im Schweiße seines Angesichts zu essen, für verrückt und der menschlichen Gesellschaft gefährlich erklärt wird."

Georg Büchner, Leonce und Lena


Büchner feiert am 17. Oktober 2013 seinen 200. Geburtstag. Im realen Leben wurde er nur 23. Er starb am 19.02.1837 http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/2283944/


Der Literaturwissenschaftler Heinz Schlaffer fasst es so zusammen:

"Die schweren Kränkungen, welche die revolutionären Geister des 19. Jahrhunderts der Menschheit nicht ersparen konnten, sind in Büchners Werk vorgebildet: die Erkenntnis, dass der Mensch vom Tier abstammt (Darwin), dass die Ökonomie das Bewusstsein bestimmt (Marx) und dass das Ich vom Trieb regiert wird (Freud)."

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/2283944/


s.a.

https://www.deutsches-uhrenmuseum.de/museum/sonderausstellung/rasselbande-die-wecker-kommen.html

140318 clicked via vab gtg museum bw furtwangen


> >>>>> WOYZECK: Ja, Herr Hauptmann, die Tugend - ich hab's noch nit > >>>>> so aus. Sehn Sie: wir gemeine Leut, das hat keine Tugend, es > >>>>> kommt nur so die Natur; aber wenn ich ein Herr wär und hätt' ein' > >>>>> Hut und eine Uhr und eine Anglaise und könnt' vornehm rede, ich > >>>>> wollt' schon tugendhaft sein. Es muß was Schönes sein um die > >>>>> Tugend, Herr Hauptmann. Aber ich bin ein armer Kerl!

> >>>>> HAUPTMANN: > >>>>> Gut, Woyzeck. Du bist ein guter Mensch, > >>>>> ein guter Mensch. Aber du denkst zuviel, das zehrt; du siehst > >>>>> immer so verhetzt aus. - Der Diskurs hat mich ganz angegriffen. > >>>>> Geh jetzt, und renn nicht so; langsam, hübsch langsam die Straße > >>>>> hinunter! > >>>>>


Tag der Bibliotheken ... 24.10.


01.11.1991 + Edo Leitner


Am 4. November feiert die katholische Kirche das Fest des heiligen Karl Borromäus. Bereits 1926 führte die Fuldaer Bischofskonferenz den Borromäussonntag ein, der seitdem jeweils am Sonntag nach dem 4. November stattfindet und heute „Buchsonntag“ heißt. An diesem Tag steht die vielfältige Arbeit der Katholischen öffentlichen Büchereien im Fokus der Gemeinden. Jedes Jahr veröffentlicht der Borromäusverein eine Broschüre zum Buchsonntag mit Elementen zur Gottesdienstgestaltung, die als Download auf www.borromaeusverein.de den Büchereien und Pfarrgemeinden zur Verfügung steht. (Aus: Katholische öffentliche Büchereien, in: Anzeiger für die Seelsorge 11/2017) ... 061117 via fb spez. bv.


Alexander Dettmar - Painting to Remember === Am Abend des 9. November 1938 gingen in fast allen Städten Deutschlands die Synagogen in Flammen auf. Alexander Dettmar hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese verlorenen Kulturgüter vor der völligen Vergessenheit zu bewahren, indem er die verbrannten Gotteshäuser in seinen Gemälden festhält.


On November 15th, 1886, a small workshop opened up in Stuttgart. It had two associates, and its owner was a young man named Robert Bosch. Even though it did not look like business would take off all too soon back then – in 1906, already 611 people worked for him. Today, more than 375,000 associates celebrate 130 years of Bosch! All about our company history: http://blog.bosch.com


UNESCO- Welttag der Philosophie am 17.11.=== https://www.unesco.de/wissenschaft/philosophie/welttag-der-philosophie/tag-der-philosophie-2016.html


25.11.2002 Audioslave live debut https://www.youtube.com/watch?v=9RnZd5EcWeE


2017-07-11=== >> Today marks the 150th anniversary of the opening of the first section >> of the Great Western Railway Line from Penrith to Wentworth Falls. >> To celebrate this occasion, we've partnered with the NSW Rail Museum, >> Valley Heights Locomotive Depot Heritage Museum, and NSW TrainLink to >> host a number of activities on the weekend of 21-23 July. >> For more information ... https://www.nswrailmuseum.com.au/bm150




Sigrid Früh ist tot

Die Fellbacher Märchen- und Sagenforscherin Sigrid Früh ist am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. „Mit Sigrid Früh verlieren wir nicht nur unsere Ehrenvorsitzende, sondern eine der renommiertesten Märchenforscherinnen des deutschsprachigen Raumes, die bei ihren zahllosen Auftritten in Universitäten, Bibliotheken, Bildungseinrichtungen, Spielstätten und Bühnen als temperamentvolle und packende Märchenerzählerin ein breites und vielschichtiges Publikum begeistern konnte“, würdigt sie Dr. Wolfgang Wulz, Vorsitzender des Vereins „schwäbische mund.art e.V.“ in seinem Nachruf. Neben ihrer Forschungs- und Autorentätigkeit mit einem Werksverzeichnis von über 60 Titeln habe sich – so Wulz weiter – die Nachfahrin des Dichters Justinus Kerner auch im Ehrenamt in hohem Maße engagiert und 1997 mit einigen Mundartkünstlerinnen und -künstlern den Mund.art-Verein gegründet, dessen Vorsitz sie 13 Jahre innehatte und der heute fast 300 Mitglieder zähle. Als populäre und kämpferische Protagonistin habe sie die Öffentlichkeit unermüdlich für den Erhalt und die Pflege ihrer geliebten schwäbischen Sprache sensibilisiert und diese bei hunderten von Schulveranstaltungen auch der Jugend näherzubringen vermocht. Für ihr Lebenswerk als Märchenforscherin und Mundartautorin wurde sie mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, darunter der Sebastian-Sailer-Medaille des Kulturrats des Schwäbischen Albvereins sowie zuletzt der Heimatmedaille des Landes Baden-Württemberg. Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag, 12. Dezember um 12 Uhr auf dem Kleinfeldfriedhof in Fellbach statt.

Pressemitteilung vom 07.12.2016 ... via fb


Heinrich Heine - *13. Dezember 1797 in Düsseldorf † 17.Februar 1856 in Paris

Die Karlsbader Konferenz ( 6. bis 31.August 1819 ) führte zu einer Vorzensur von Veröffentlichungen. Die beanstandenten Textteile wurden aus Kostengründen nicht neu gedruckt, sondern unkenntlich gemacht.

In seinem Buch „Ideen. Das Buch Le Grand“ verspottet Heine die Zensoren. Im 12. Kapitel deuten Striche eine Zensurmaßnahme an und es bleiben nur vier Wörter stehen.


Kapitel 12

Die deutschen Zensoren – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Dummköpfe – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –


http://gutenberg.spiegel.de/buch/das-buch-le-grand-386/1



15.12.1986 ... * ... AKI


15.12.18xx ... * ... Ludoviko L. Zamenhof


Johannes Kepler * 27.12.1571 in Weil der Stadt (http://bit.ly/2AMKyTb)

Basierend auf dem heliozentrischen Weltbild des Nikolaus Kopernikus erforschte er die elliptische Umlaufbahn der Planeten, Grundlage der drei Keplerschen Planetengesetze. Durch naturwissenschaftliche Untersuchungen fand Kepler die Ursache in den Kräften der #Sonne und rückte damit von bisherigen Annahmen ab, die Planeten würden durch himmlische Wesen bewegt. Das Leben Keplers verlief unruhig. Vor dem Hintergrund religiöser Spannungen und dem beginnenden Dreißigjährigen Krieg führte sein Weg von Graz nach Prag und Linz, schließlich nach Ulm und Regensburg, wo Kepler 1630 starb. 1615 war Keplers Mutter Katharina wegen #Hexerei angeklagt worden und kam erst 1621 auf Betreiben ihres Sohnes wieder frei. Eine Würdigung in jüngster Zeit wurde dem Astronomen mit dem Kepler-Teleskop zuteil. Bild und weitere Infos unter http://bit.ly/2jYM61R #onthisday



"Geometry is the archetype of the beauty of the world." – Johannes Kepler


Q5==


Google ... https://germany.googleblog.com/2017/03/es-sind-eure-daten-ihr-entscheidet.html


Ever see something old and incredible and wonder, "Damn, how did they do that without modern technology?" A team of archaeologists and master builders in France did more than wonder — they are building a castle using only medieval techniques. This is Guédelon. ... 210417 via fb ... fine places to see in this life in france ...


aufnahmen-aus-vietnam http://www.stilpirat.de/der-letzte-schwung-widelux-aufnahmen-aus-vietnam-und-ein-fantastischer-trailer ... 1905 via fb foto20


"Maldekstra" ... neues monatliches Zeitungsprojekt der RLS ... kostenlos ... Auflage 64.000 Ex.

010419

www.academia.edu/31550753/Shaman_Shamanism https://www.academia.edu/31550753/Shaman_Shamanism guter artikel ... 221020


...


"Potsdamer Informationswissenschaftliches Kolloquium" Mittwoch, 28.10.20, 17:00h: Roswitha Skare (UiT The Arctic University of Norway in Tromsø): "Dokumentation: Wiederbelebung des Konzeptes Dokument als Studiengang" https://www.fh-potsdam.de

2210 via fb dgi


www.mouser.de ... electronic shop and more. super site. 080720 k.

Meine Werkzeuge