2022

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Erinnern an die Bücherverbrennungen in 1933 - 05.2022: ==Erinnern an die Bücherverbrennungen in 1933 - 05.2022== ... ==Tag der offenen Tür im Tennental - 05.2022==)
(Sommerfestival der Kulturen in Stuttgart in 07.2022: ==Utopie-Konferenz - 08.2022== https://www.leuphana.de/utopie 30. AUGUST - 2. SEPTEMBER Nach über zwei Jahren Pandemie laden Maja Göpel und R)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 50 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 19: Zeile 19:
260920 via alerts
260920 via alerts
 +
...
-
==120 Jahre [[Carl R. Rogers]]==
 
 +
==JAKOB WILHELM FEHRLES PARISER JAHRE ==
-
==10 Jahre Museums-Pass in Stuttgart ==
+
27. November 2021 – 7. August 2022
 +
ZUR AUSSTELLUNG
-
Am 1. Januar [[2012]] kommt der Museums-Pass in die Region Stuttgart.  
+
Jakob Wilhelm Fehrle (1884-1974), Louise, 1912, Bronze, 70,5 × 27,3 × 19 cm, Sammlungen Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd. © Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd.
-
17 Museen aus Stuttgart und Region vergrößern dann das vielfältige kulturelle Angebot des Museums-Passes, der zu einer Jahres-Eintrittskarte für über 200 Museen, Schlösser, Gärten und Klöster in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wird.
+
Der Gmünder Künstler Jakob Wilhelm Fehrle (1884–1974) reflektierte in seinem knapp acht Jahrzehnte währenden Lebenswerk nahezu alle Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts. Wesentliche Impulse dazu erhielt er während seiner international ausgerichteten Ausbildung als Maler und Bildhauer. Wichtige Stationen des Zwanzigjährigen waren zunächst Berlin, München und Rom.
-
Pro Jahres-Pass können bis zu fünf Kinder unter 18 Jahren gratis mit ins Museum gehen.  
+
Die prägendsten Jahre jedoch verbrachte er von 1911 bis 1914 in Paris, der damaligen Kulturhauptstadt der Welt, wo am Vorabend des Ersten Weltkriegs die Künste mit einer nie zuvor gesehenen Dynamik in die Moderne aufbrachen. Insbesondere das Viertel am Montparnasse, wo Fehrle in jenen Jahren sein Atelier unterhielt, mutierte zu einem revolutionsgeladenen Dynamo, der die traditionsverhaftete Kunstwelt Europas ins Rotieren versetzen sollte. Hier arbeitete Fehrle mit den berühmten französischen Bildhauern Aristide Maillol und Auguste Rodin zusammen, und hier lernte er Künstlerkollegen wie Wilhelm Lehmbruck, Pablo Picasso, Paul Cézanne und viele andere kennen.
-
Für Personen, die nur ein paar Tage Museumsluft schnuppern möchten, gibt es den Kurzzeit-Pass.  
+
 
-
Dieser gilt während 48 Stunden für einen Erwachsenen und ein Kind unter 18 Jahren.
+
Aristide Maillol (1861-1944), Badende, um 1898, Bronze, 27,3 × 12 × 11 cm. © Hamburger Kunsthalle / bpk. Foto: Elke Walford.
-
www.lindenmuseum.de
+
»Mit offenen Sinnen für das Neue«, so Fehrle später rückblickend, fand er in Paris zu einer eigenen, charakteristischen Formensprache. Die Ausstellung zeigt seine künstlerische Entwicklung bis zu seinem Eintreffen in Paris und stellt anschließend mit spektakulären Neufunden seine Arbeit in der französischen Hauptstadt in den Mittelpunkt. Zahlreiche dort entstandene Kunstwerke konnten durch Fotografien, die Fehrle von seinen Pariser Räumen angefertigt hat, identifiziert werden. Sehr aufschlussreiche Skizzenbücher sowie von Fehrle selbst zusammengestellte Fotomappen, in denen er seine in Paris geschaffenen Gemälde und Plastiken mit der eigenen Kamera dokumentiert hat, ermöglichen es, sein Werk in dieser prägenden Zeit zu rekonstruieren. Als kostbare Leihgaben der Hamburger Kunsthalle und des Angermuseums Erfurt veranschaulichen schließlich Skulpturen von Aristide Maillol und Wilhelm Lehmbruck die Auseinandersetzung des Gmünder Künstlers mit den hochmodernen Entwicklungen dieser Zeit.
 +
 
 +
 
 +
Wilhelm Lehmbruck (1881-1919), Die kleine Sinnende, 1910/11, Bronze, 51,5 × 14 × 14 cm. © Angermuseum Erfurt, Foto: Dirk Urban
 +
Neben Exponaten aus dem Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd runden zahlreiche Objekte aus dem Nachlass von Jakob Wilhelm Fehrle die Präsentation ab; die meisten davon wurden in Vorbereitung der Ausstellung mit Unterstützung der Nachkommen, der Familie Fehrle-Choms, neu entdeckt. Der Nachlass befindet sich in seinem 1925 auf dem Zeiselberg in Schwäbisch Gmünd nach Plänen des bekannten Stuttgarter Architekten Paul Schmitthenner errichteten Ateliergebäude, das in seiner künstlerischen Überlieferung ein einzigartiges kulturhistorisches Juwel darstellt. Von den Werkzeugen Fehrles und seinen Entwurfszeichnungen über Gussformen für Skulpturen bis hin zu den historischen Laufbodenfotokameras mit Faltenbalg ist alles in einer seltenen Geschlossenheit auf uns gekommen und harrt seiner dauerhaften Erhaltung.
 +
 
 +
 
 +
Jakob Wilhelm Fehrle wurde 1884 in Schwäbisch Gmünd geboren. Nach einer Lehre als Ziseleur in der Firma Erhard & Söhne (1899–1903) ging er zunächst nach Berlin, wo er in der Werkstatt des Bildhauers Wilhelm Widemann arbeitete und an der Kunstakademie bei Paul Friedrich Meyerheim studierte (1904–1905). Auf das Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Balthasar Schmitt (1906–1909) folgte ein Studienaufenthalt in Rom (1909–1910). 1911 zog er nach Paris, wo er bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 am Montparnasse ein Atelier unterhielt. Von 1914 bis 1918 nahm Fehrle als Soldat am Ersten Weltkrieg teil. In den Kriegswirren ging sein Frühwerk verloren. Gleich nach dem Krieg zog er im Jahr 1918 zurück in seine Heimatstadt Schwäbisch Gmünd, wo er bis zu seinem Tod ein eigenes Atelier unterhielt.
 +
Anlässlich seines 70. Geburtstags erhielt er 1954 aus den Händen seines Freundes, des Bundespräsidenten Theodor Heuss, das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.
 +
 
 +
... EIN ATELIER ERZÄHLT
 +
 
 +
© SOHL MEDIA, Dokumentarfilm | Reportage | Feature, Kirchberg an der Jagst
 +
Das Schwäbisch Gmünder Atelier von Jakob Wilhelm Fehrle hautnah im Film erleben.
 +
Eine Produktion von SOHL MEDIA, Kirchberg an der Jagst.
 +
 
 +
BEGLEITPROGRAMM
 +
Öffentliche Führungen in der Ausstellung
 +
jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, 15 Uhr
 +
ohne Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl
 +
 
 +
Öffentliche Führungen zu Fehrle-Skulpturen im Stadtgebiet
 +
donnerstags: 05.05. / 02.06. / 07.07. / 04.08.2022, je 18 Uhr
 +
Treffpunkt: Shop / Kasse des Museums
 +
ohne Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl
 +
 
 +
Öffentliche Führungen im Atelier Fehrle Schwäbisch Gmünd
 +
samstags: 21.05. / 25.06. / 30.07.2022, je 15 Uhr
 +
Treffpunkt: Atelier Fehrle, Zeppelinweg 4
 +
begrenzte Teilnehmerzahl, Platzvergabe nach Eingang der
 +
Anmeldungen im Museum unter Telefon 07171 603-4130 /-4131
 +
 
 +
Exklusive Kuratorenführungen für Mitglieder des Museumsvereins
 +
Dienstag 30.11. und Donnerstag 02.12.2021, je 19 Uhr
 +
begrenzte Teilnehmerzahl, Gäste sind willkommen
 +
Bitte melden Sie sich an unter Telefon 07171 603-4130 /-4131
 +
 
 +
Gebuchte Führungen für Gruppen und Schulklassen
 +
Bitte reservieren Sie unter Telefon 07171 603-4130 /-4131
 +
 
 +
Weitere Veranstaltungen
 +
im Frühjahr und Sommer 2022 werden tagesaktuell angekündigt.
 +
 
 +
https://www.schwaebisch-gmuend.de/2021-jakob-wilhelm-fehrle.html
 +
 
 +
100122
 +
 
 +
==Erinnern an 120 Jahre [[Carl R. Rogers]] am 08.01.2022==
...
...
 +
==Erinnern an 120 Jahre [[Nazim Hikmet]] am 15.01.2022==
 +
 +
...
 +
 +
 +
What can we do right now to make sure 2022 is different?
 +
 +
To make sure we don’t repeat the last 2 years all over again, the way most people repeat their patterns year after year after year…
 +
We can prepare. We can resolve. We can train.
 +
Right now, we’re in winter: it’s time to hunker down and master the skills and capabilities that will allow us to thrive in this season, and for the rest of the year.
 +
That’s why this January, Tony Robbins is doing something he may never do again…
 +
He’s hosting a brand new 5 day LIVE Challenge starting January 25th...
 +
And you’re invited to join Tony and other incredible speakers for the Ultimate Breakthrough 2022 Challenge for FREE and get the tools needed to break through all the exhaustion, tension, uncertainty, fear, anger and stagnation…
 +
And finally unleash the next-level life we crave.
 +
But you have to sign up ASAP or you might miss your window.
 +
NOW is the perfect time to do it – as we kick off 2022.
 +
See, at the beginning of the year most people make “resolutions”... but for those serious about making 2022 different than 2021, a resolution isn’t enough.
 +
There’s gotta be ACTION.
 +
So don’t wait. Take action today to leave all the craziness of the last 2 years behind and let’s make this our breakthrough best year ever.
 +
What’s at stake? The risk of looking back a year from now realizing you’re the same person in exactly the same place… and that 2022 was just the third year in a row of being out of control. How would that feel?
 +
So hurry and click the link below right now to accept Tony’s LIVE, 5 Day Ultimate Breakthrough 2022 Challenge at no cost to you…
 +
Let’s take on 2022 together!
 +
 +
1401 via fb tony robbins
 +
 +
==Am 1. Januar 2012 kommt der Museums-Pass in die Region Stuttgart==
* Inhaber einer TAO.card erhalten 30 Euro beim Kauf vom Museums-Pass-2022
* Inhaber einer TAO.card erhalten 30 Euro beim Kauf vom Museums-Pass-2022
Zeile 45: Zeile 120:
 +
...
 +
100 Jahre VHS Wiesbaden in 2022==
 +
"Ich habe keine Schubladen"
 +
Adrian Flynn und die vhs Wiesbaden e.V. unter https://youtu.be/3B0hySl4iRw
 +
Ein achtminütiges Porträt zum 100. Geburtstag der vhs Wiesbaden 🎬
 +
Der Filmemacher Manhal Arroub hat in unserem Auftrag drei Menschen besucht und ihre Geschichte mit der vhs Wiesbaden dokumentiert.
 +
Dieser Film erzählt die Geschichte von Adrian Flynn, einem irisch-englischen Sänger, der nach einem bewegten Leben, das ihn durch ganz Europa führte, mittlerweile in Wiesbaden lebt. Über die Jobberatung an der Volkshochschule hat er eine neue Aufgabe gefunden, die gut zu ihm passt.
 +
080122 via fb vhs wi
-
==Safer Internet Day - 09.02.2022==
+
...
 +
 
 +
Kommen Sie am 19. und 20. März in unseren Social Media Kompaktkurs, wenn Sie an nur einem Wochenende alles über die wichtigsten Social Media Plattformen und ihre effektiven Einsatzmöglichkeiten erfahren wollen. Facebook, Instagram, YouTube, Twitter🐦, Xing, LinkedIn, Pinterest,💥Snapchat und TikTok, Blogs und Podcasts sind danach keine Black Box mehr für Sie: https://www.vhs-wiesbaden.de/kurssuche/kurs/Y60014
 +
 
 +
0902 dito
 +
 
 +
...
 +
 
 +
4. Mai 2022 um 12:30 Uhr ==
 +
Born digital: Metadatenerfassung im Gelände und im Labor ===
 +
 
 +
Referent: Dr. Jens Klump
 +
 
 +
Dr. Jens Klump, B.Sc. (Honours) ist von Hause aus Geochemiker. Er leitet seit Herbst 2021 die Forschungsgruppe "Exploration Through Cover" in der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) in Perth, Westaustralien. Außerdem zur Person des Referenten: Von 2001 bis 2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ in Potsdam und dort im CeGIT zuständig für Themen wie Grid/Cloud, wissenschaftliche Informationssysteme, Datenmanagement und Datenveröffentlichung, robotische Instrumente. Jens Klump hat an der University of Cape Town (Kapstadt, Südafrika) Geologie und Ozeanographie studiert. Anschließend promovierte er an der Universität Bremen über “Biogenic barite as a proxy of paleoproductivity variations in the southern Peru-Chile current”. Nach einer Schleife durch die IT-Industrie als IT-Projektmanager für die Wochenzeitung DIE ZEIT war er von 2001 bis 2014 am GFZ und ist seit 2014 Science Leader Earth Science Informatics im Mineral Resources Flagship der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO). (ORCid :0000-0001-5911-6022) Wir freuen uns gemeinsam, Sie zu einer spannenden Coffee Lecture begrüßen zu dürfen, die schon in mehreren Fachbereichen auf großes Interesse gestossen ist!
 +
 
 +
Coffee Lectures im Sommersemester zum FDM ... UB Hildesheim (als Blogpost): https://bibliothek.blog.uni-hildesheim.de/2022/02/23/coffee-lectures-im-sommersemester-2022/
 +
 
 +
2504 via mail
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
Rat für Informationsinfrastrukturen:
 +
Herausforderung Datenqualität
 +
– Empfehlungen zur Zukunftsfähigkeit von
 +
Forschung im digitalen Wandel, 2. Auflage, Göttingen 2019, 172 S.
 +
http://www.rfii.de/?p=4043
 +
 
 +
...
 +
 
 +
Annette Strauch:
 +
Forschungsdatenmanagement – Unterstützung in Zeiten von Corona.
 +
UB Hildesheim: FDM-Coffee Lectures und Summer School im digitalen Raum.
 +
b.i.t. online 2020, Ausgabe 3, 264–265. (PDF)
 +
https://blogs.ethz.ch/coffeelectures/2018/07/18/neue-literatur-zu-coffee-lectures
 +
 
 +
170820 via site
 +
 
 +
...
 +
 
 +
Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt.
 +
Basierend auf einer Analyse des bisherigen Kursprogramms, orientiert sich das Kurskonzept konsequent an den Zielen und Erwartungen der Forschenden. Das Konzept für den Blended-Learning-Kurs basiert auf der Lehrstrategie MOMBI. Angelehnt an das „Flipped Classroom“-Modell, wird der Kurs aus einer vorgeschalteten Online-Selbstlernphase und einem anschließenden Präsenzworkshop aufgebaut. In dem vorliegenden Aufsatz werden die Lernziele, der Kursaufbau und die Inhalte des Kurses vorgestellt.
 +
 
 +
Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31
 +
 
 +
 
 +
=
 +
 
 +
 
 +
Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen
 +
University #openaccess
 +
URL      : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=47235
 +
Verfasst : 3. Oktober 2018
 +
 
 +
Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31 Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt.
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
On Tue, Apr 2, 2019 at 10:55 AM Kerstin Helbig
 +
 
 +
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 +
 
 +
die zweite Version des Konzepts zum FDMentor Train-the-Trainer Programm
 +
zum Thema Forschungsdatenmanagement wurde veröffentlicht:
 +
 
 +
Dolzycka, D.; Biernacka, K.; Helbig, K.; Buchholz, P. 2019.
 +
Train-the-Trainer Konzept zum Thema Forschungsdatenmanagement. Version
 +
2.0. DOI: 10.5281/zenodo.2581292 <https://doi.org/10.5281/zenodo.2581292>.
 +
 
 +
Darin enthalten sind alle überarbeiteten Inhalte, Methoden und
 +
Arbeitsmaterialien des Workshops. Ebenfalls finden Sie darin
 +
detaillierte Lehrdrehbücher sowie Vorlagen für Flipcharts.
 +
 
 +
Die Aktualisierungen resultieren aus dem Feedback der Teilnehmenden der
 +
Pilotworkshops sowie den Anmerkungen und Hinweisen zur ersten Version
 +
aus der FDM-Community.
 +
 
 +
Das Konzept steht unter der CC-BY 4.0 International-Lizenz und eine
 +
Nachnutzung ist explizit erwünscht.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Vortrag zum Pflegestützpunkt Herrenberg am 11.05. in der Stadtbibliothek ==
 +
 
 +
 
 +
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ThesA – Themen des Alters“
 +
organisieren Stadtbibliothek und
 +
iav-Stelle eine Informationsveranstaltung zum Thema Pflege in
 +
Herrenberg.
 +
 
 +
Dazu stellt sich am Mittwoch, 11. Mai, um 18 Uhr in der
 +
Stadtbibliothek Herrenberg der Pflegestützpunkt Herrenberg vor.
 +
 
 +
An diesem Abend gibt ein Mitarbeiter des
 +
Pflegestützpunktes einen Einblick in die
 +
vielfältigen Beratungsthemen und Hilfen
 +
durch den Pflegestützpunkt, darunter
 +
zur Pflege zuhause, zu Pflegegraden und
 +
zu Leistungen der Pflegeversicherung.
 +
 
 +
Darüber hinaus werden Probleme bei
 +
Demenz und die Begleitung in palliativen
 +
Situationen thematisiert.
 +
 
 +
Entsprechende Medien und Informationen werden auf einem Büchertisch ausgelegt.
 +
Im Landkreis Böblingen gibt es seit 2019 an verschiedenen Standorten Pflegestützpunkte.
 +
 
 +
Ihre Aufgaben umfassen die wohnortnahe Beratung, Versorgung und Betreuung
 +
der Bevölkerung im Vorfeld von Pflege und bei
 +
Pflegebedürftigkeit.
 +
 
 +
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei,
 +
eine Anmeldung unter Telefon 07032 948230
 +
oder E-Mail stadtbibliothek@herrenberg.de erwünscht.
 +
 
 +
 
 +
 
 +
==Ausstellung „Karl Ludwig Kühnle – ein Malerleben“ in der Karl-Bissinger-Gemeindehalle Kuppingen vom 25. Mai bis 12. Juni==
 +
 
 +
(Eintritt frei)
 +
 
 +
Öffnungszeiten:
 +
Werktags: von 14.00 bis 17.00 Uhr
 +
(letzter Einlass)
 +
Samstag, Sonntag, Feiertage:
 +
von 11.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass)
 +
 
 +
Begleitprogramm zur Ausstellung
 +
 
 +
27. Mai, 19.30 Uhr: Vortrag „Karl Ludwig Kühnle – ein Malerleben“ von Professor Dr. Roland Deines, anschließend
 +
Führung durch die Ausstellung, Eintritt
 +
frei.
 +
 
 +
1. Juni, 19.30 Uhr: Vortrag „Karl Ludwig Kühnle als Mensch und Christ“,
 +
von Pfarrer i.R. Oskar Nannen, anschließend Führung durch die Ausstellung, Eintritt frei.
 +
 
 +
11. Juni, 19.30 Uhr: „Kunst und Wein“.
 +
Ein Abend für alle Sinne: Augen, Ohren und Geschmack. Führung durch die
 +
Ausstellung. Umrahmung mit Klaviermusik. Weinprobe mit Michael Göttler aus
 +
Kuppingen. Zur Verkostung kommen 6
 +
Württemberger Weine. Ein Glas Sekt wird
 +
zum Entrée gereicht. Wurst- und Käsespezialitäten mit Brot werden als Beilage
 +
serviert,
 +
Anmeldung bei Elsbeth Nüßle, Telefon
 +
07032 31906 oder Christine Müller Telefon 07032 34693. Die Teilnehmerzahl ist
 +
begrenzt! Unkostenbeitrag: 32 Euro pro
 +
Person, bar am Abend zu begleichen. Der
 +
Überschuss kommt den Kuppinger Vereinen zugute.
 +
 
 +
==OpenStage im Sudhaus ==
 +
 
 +
DU DARFST! – Tübingens offene Bühne mit Jakob Nacken & Harry Kienzler
 +
 
 +
Vom Anfänger bis zum alten Hasen, vom Comedian bis zum Poetry Slammer, vom Liedermacher bis zum Zauberer – hier geht alles oder kurz gesagt: Ob knapp daneben oder Volltreffer, bei "DU darfst" bist du richtig.
 +
 
 +
Jeden mittleren Mittwoch im Monat begrüßt Jakob Nacken eine wilde Mischung aus Überraschungsgästen und jedes Mal eine andere Showband. Immer mit dabei ist der unvergleichliche Harry Kienzler mit seinen legendären Tiergedichten. Und auch Kurzentschlossene bekommen noch die Gelegenheit, spontan die Bühne zu entern und sich ihre fünf Minuten Weltruhm zu ergattern! Vorverkauf unter www.sudhaus-tuebingen.de Auftrittsanfragen gerne an: jakob.nacken@gmx.de
 +
 
 +
...
 +
 
 +
==Tweeting Against the Right: Jour­no-Ac­tivism on So­ci­al Me­dia ==
 +
 
 +
Datum:
 +
31.01.2022
 +
Zeit:
 +
18:00 - 19:45 Uhr
 +
Ort:
 +
online
 +
Veranstalter:
 +
AStA
 +
 
 +
Ringvorlesung gegen Rechtsextremismus 2021/22:
 +
Rechtsextreme Politiken im Wandel zwischen Parteien und sozialen Bewegungen. Internationale Perspektiven
 +
 
 +
In Gedenken an den rassistischen Mord an Halit Yozgat, welchen der rechtsextreme NSU 2006 unweit des Campus Holländischer Platz begangen hat, findet seit 2012 jährlich mit wechselnden Themen die Ringvorlesung gegen Rechtsextremismus an der Universität Kassel statt. Nachdem die Vorlesung sich im letzten Wintersemester v.a. mit den Themen Verschwörungsideologien und Antisemitismus in Zeiten der Corona-Pandemie unter dem Titel „recht extrem? Wissen, Meinen, Glauben in der Krise“ gewidmet hat, möchten wir im Wintersemester 2021/22 den Fokus auf die weiterhin erstarkenden rechten Strukturen im Feld der politischen Parteien und sozialen Bewegungen richten. Neben der Situation in der BRD sollen dabei auch Entwicklungen in anderen Ländern fokussiert werden.
 +
 
 +
 
 +
Am 31. Januar 2022 trägt Dr. Giuliana Sorce zum Thema "Tweeting Against the Right: Journo-Activism on Social Media" auf Englisch vor.
 +
 
 +
Die Vorträge finden online statt. Um den Link zur Veranstaltung zu erhalten, senden Gasthörer*innen bitte eine Mail bis 13 Uhr des jeweiligen Datums an:
 +
ringvorlesung[at]uni-kassel[dot]de
 +
 
 +
https://asta.studierende-kassel.de/2021/10/08/rvl-gegen-rechtsextremismus-21-22/
 +
 
 +
== Gerhard Trabert - Kandidat für die Wahl zum Bundespräsident in 02.2022==
 +
 
 +
„Der Arzt und Buchautor Gerhard Trabert, 65, ist Gründer des Vereins ‚Armut und Gesundheit in Deutschland‘, er hat eine Professur für Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie an der Hochschule Rhein-Main. In erster Linie sieht er sich aber als Sozialarbeiter. Seit vielen Jahren ist er im Raum Mainz mit seinem sogenannten ‚Obdachlosenmobil‘ unterwegs, in dem er wohnungslose Menschen kostenlos ärztlich versorgt.
 +
 
 +
Er arbeitete als Arzt in Krisengebieten und Flüchtlingscamps auf nahezu allen Kontinenten, zuletzt war er unmittelbar nach dem Brand von Moria auf Lesbos im Einsatz. Außerdem engagiert er sich in der zivilen Seenotrettung von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer.
 +
 
 +
Trabert macht gar keinen Hehl daraus, dass seine Kandidatur vor allem symbolischen Charakter hat, darin sieht er aber nichts Verwerfliches. ‚Natürlich werde ich nicht zum Staatsoberhaupt gewählt werden, aber ich sehe schon ein Stückweit die Chance, eine Diskussion anzuregen‘, sagt er im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung: ‚Ich möchte die Kandidatur nutzen, um auf die Armut und soziale Ungerechtigkeit in diesem Land hinzuweisen, und um als Fürsprecher von Menschen aufzutreten, die zu wenig gehört werden. Das zählt doch zu den ureigensten Aufgaben eines Bundespräsidenten.‘“
 +
 
 +
090122 via fb janine w.
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
https://kandidatencheck.swr.de/bundestagswahl-2021-rp/kandidat/trabert_gerhard/ ... 010222 via site
 +
 
 +
== Tag des Baumes am 25. April 2022==
 +
 
 +
s.a.
 +
 
 +
Diesen Tag nehmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Anlass, um eine Baumart vorzustellen, die im 19. Jahrhundert ihren Weg nach Württemberg fand und seitdem das Bild historischer Monumente wie der Grabkapelle auf dem Württemberg prägt: der Mammutbaum.
 +
 
 +
Bereits 1885 entstand der "Tag des Baumes" in Nebraska. Über 60 Jahre später, am 27. November 1951, ernannten die Vereinten Nationen den "Tag des Baumes" – mit dem Ziel, die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein zu halten. In Deutschland feierte man den "Tag des Baumes" erstmals am 25. April 1952.
 +
 
 +
Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert gehören sie zum Bild der Grabkapelle auf dem Württemberg: zwei Mammutbäume. Die Baumriesen erinnern an die Begeisterung von König Wilhelm I., der die Grabkapelle erbauen ließ: Er war an allem interessiert, was die damals moderne Land- und Forstwirtschaft betraf. 1852 wurden die Baumriesen in Nordamerika entdeckt: Sie lösten große Begeisterung aus, sprengten sie doch den Berichten nach jede Dimension. 1864 gab König Wilhelm I. daher die Anweisung, Mammutsamen zu kaufen. Die Bestellung lautete auf "ein Löt Samen" – die alte Maßeinheit entspricht etwa 16 Gramm. Der amerikanische Verkäufer verstand aber wohl kein Schwäbisch. So kam schließlich ein ganzes Pfund Sequoia-Samen ins Land, etwa 100 000 Stück. Über 200 dieser Exoten sind bis heute erhalten.
 +
 
 +
Infos: Telefon 0711 / 337149,
 +
www.grabkapelle-rotenberg.de oder www.schloesser-und-gaerten.de ... www.pressreader.com/similar/281917365918328
 +
 
 +
220421 via fb gut
 +
 
 +
==Die Kraft, die mich bewegt - Feldenkrais und Meditation - 07.2022==
 +
 
 +
 
 +
In diesem Kurs geht es einerseits darum, schweigend in der Gegenwart zu verweilen
 +
und andererseits mit Wohlwollen uns selbst wahrzunehmen.
 +
Durch achtsame Bewegungen aus der Feldenkrais-Methode ganz ohne Leistungsansprüche spüren wir der Kraft nach, die uns bewegt.
 +
Wenn wir unseren eigenen Körper wahrnehmen, können wir uns mehr für unser innerstes Sein öffnen und entdecken, wie wichtig die Wahrnehmung für den spirituellen Weg ist.
 +
 
 +
Die Feldenkrais-Methode ist eine moderne und kreative Bewegungspädagogik.
 +
Hierbei spielen meditative Elemente wie Achtsamkeit, Absichtslosigkeit und Offenheit für den Augenblick eine zentrale Rolle.
 +
 
 +
Kurselemente:
 +
Der Schweigekurs beinhaltet ausgewählte Feldenkrais-Lektionen, die uns wirksam darin unterstützen, in eine mühelosere Sitzhaltung zu kommen, uns zu sammeln und der inneren Stille Raum zu geben. Weiterhin: Impulstexte, achtsames Gehen, Sitzen in Stille (ca. 2,5 Std./Tag), Einzelgespräche.
-
In Deutschland initiiert und koordiniert klicksafe die nationalen Aktivitäten.
+
Der Kurs eignet sich für Menschen jeden Alters und jeglicher körperlicher Konstitution, für Anfänger*innen und Geübte.
-
Schwerpunktthema in 2021: "Wem glaube ich? Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake".
+
-
https://www.klicksafe.de
+
Bitte mitbringen: warme Socken.
 +
Kursnummer 22DM02
 +
Beginn Do., 07.07.2022, 18:00 Uhr
 +
Ende So., 10.07.2022, 13:00 Uhr
 +
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
 +
Kursgebühr 200,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
 +
Kursleitung Klaus-Dieter Moritz
== Internationaler Tag der Muttersprache - 21.02.[[2022]] ==
== Internationaler Tag der Muttersprache - 21.02.[[2022]] ==
Zeile 88: Zeile 403:
-
==Lange Nacht der Museen - 19.03. in [[Stuttgart]]==
+
==100 Jahre [[Mavis Gallant]] ==
-
Stuttgarts Museen, Galerien, Off-Spaces, historische Gebäude und Industriedenkmäler öffnen ihre Türen für Nachtschwärmer aus Stuttgart und Region. Von 19-2 Uhr locken Kunst und Kultur zu aufregenden Stunden in die Stadt und über 80 geheime und bekannte kulturelle Lieblingsorte können entdeckt werden.
 
-
www.lange-nacht.de
+
...
-
050521 via fb gut
 
 +
[[Gedichte]] lesen am Welttag der Poesie - 21.03.2022==
 +
 +
 +
...
 +
 +
 +
[[Jerg Ratgeb]] Altar in Schwaigern ===
 +
http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Jerg_Ratgeb
 +
 +
 +
...
 +
 +
 +
==Ben Willikens im [[Schauwerk Sindelfingen]] ab 05.[[2022]]==
 +
 +
 +
...
 +
 +
...
 +
 +
Vom 1. bis 3. Februar 2022 trifft sich die LEARNTEC-Community ==
 +
online und stimmt sich schon einmal auf die LEARNTEC im Mai ein. ... #learntec2022 #learntecxchange
 +
 +
0912 via fb
 +
 +
 +
...
 +
 +
Open Science Conference - 08-10 March [[2022]]==
 +
http://www.open-science-conference.eu
 +
 +
The Open Science Conference 2022 is the 9th international conference of the Leibniz Research Alliance Open Science. The annual conference is dedicated to the Open Science movement and provides a unique forum for researchers, librarians, practitioners, infrastructure providers, policy makers, and other important stakeholders to discuss the latest and future developments in Open Science.
 +
 +
The conference offers insights into both practical and technical innovations that serve the implementation of open practices as well as current and pioneering developments in the global Open Science movement. Such developments are, for example, the increasing plea for open practices as lessons learned from global crises as well as recent discussions on the relation of Open Science and knowledge equity. Furthermore, the conference offers many opportunities for networking and exchange.
 +
 +
HASHTAG #osc2022
 +
 +
061121 via site
 +
 +
...
 +
 +
 +
==Ukrainischer Abend am 12.05.2022==
 +
 +
Am 12.05.2022 findet im "Kneiple" ein von der Stabstelle Integration initiierter ukrainischer Abend statt.
 +
Hier kann man sich in gemütlicher Runde kennenlernen, austauschen, Kontakte knüpfen.
 +
 +
Treffpunkt:
 +
 +
"Kneiple" Bürgertreff Pattonville
 +
Donnerstag, 12.05.2022 von 18:00 Uhr bis 21:00
 +
John-F.-Kennedy Allee 19/1
 +
Pattonville
 +
 +
https://www.ak-asyl-remseck.de/aktuelles/
 +
 +
 +
 +
==Zwei Lesungen von Dietmar H. Herzog im Mai==
 +
 +
 +
1
 +
 +
Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim
 +
am Internationalen Museumstag, 15. Mai 2022, 15 Uhr
 +
 +
 +
Von ca. 15:00 bis 17:00 Uhr ist der aktuell ausstellende Künstler Dietmar H. Herzog
 +
vor Ort, um die Geschichten vorzustellen, die rund um seine Kohlezeichnungen entstanden sind.
 +
 +
Er liest aus seinem Werk „Die Königin Donau und ihre Kinder“.
 +
 +
Herzog erläutert:
 +
„Durch das Schreiben eigener Texte hat sich für mich ein Kreis geschlossen.
 +
Die Bildnerische Kunst und die des Literaten sind für mich nunmehr untrennbar miteinander verbunden.“
 +
 +
https://www.landkreis-nu.de/de/Aktuelles/Terminkalender/Termin?view=publish&item=eventDate&id=1323
 +
 +
 +
 +
 +
2
 +
 +
Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim
 +
22.05.2022, 11 Uhr
 +
 +
 +
Liebe Freunde der Literatur,
 +
 +
im letzten Jahr veröffentlichte ich im nexx-Verlag eine Erzählung mit dem Titel "Königin Donau und ihre Kinder".
 +
Leider war es zu dieser Zeit nicht möglich, dem Buch durch Lesungen, die verdiente Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.
 +
Dies möchte ich nun nachholen.
 +
 +
Im Museum für bildende Kunst im Landkreis Neu-Ulm habe ich seit Anfang März 13 Kohlezeichnungen ausgestellt, die während meiner Recherche zum Buch entstanden sind.
 +
 +
Diese kleine Ausstellung möchte ich mit einer Lesung am 22. Mai 2022 um 11 Uhr ergänzen.
 +
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie dabei wären.
 +
 +
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die Museumsleitung um
 +
Anmeldung unter kreismuseen@lra.neu-ulm.de
 +
oder telefonisch unter 0731/704042014
 +
 +
 +
(Hinweis von Kornelia Alka, ostalb-online.de)
 +
 +
==Lange Nacht der Museen - 21.05.2022 in [[Stuttgart]] ==
 +
 +
www.lange-nacht.de
 +
 +
1512 via fb
...
...
Zeile 111: Zeile 534:
 +
PARK(ing) DAY BB - 21.09.2022==
 +
Postplatz in der Böblinger Innenstadt====
 +
Parkplätze für Autos werden für einen Tag in Parks für Menschen umgestaltet.
 +
Die Aktion wird gemeinschaftlich organisiert von der Initiative Essbare Stadt Böblingen, Greenpeace, dem BUND und der Radinitiative Böblingen.
-
==Ostern - 04.2022 ==
 
-
“When it comes to Easter, celebrated on the first Sunday after the first full moon after the vernal equinox, the symbolic story of the death of a god (or sun/son) and springtime rebirth is a tale as old as time. The spring equinox was recognized by various pagan cults as a festival marking the resurrection of light triumphing over darkness and the fresh fecundity of the land. One such festival was Eostre, which celebrated a northern goddess of the same name. Her symbol was the prolific hare representing fertility.”
+
...
-
2102
 
-
via
+
...
 +
 
 +
Tag der Offenen Tür: Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim ==
 +
 
 +
Gemüseverkostung, Führungen durch Versuchsanlagen, Blumenkränze binden, Seilklettern und Bunte Beet- und Balkonampeln zum Nachmachen: An ihrem Tag der Offenen Tür bietet die Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim Interessierten ein buntes und informatives Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, beim Kinderprogramm ist auch für die kleinen Gartenfans etwas dabei. Die Veranstaltung wird von den Gartenfreunden Stuttgart e.V. unterstützt.
 +
 
 +
25. September 2021, 10 – 17:00 Uhr
 +
https://sfg.landwirtschaft-bw.de
 +
 
 +
tbd todo asap ... termin in 2022 ergänzen
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
Die Zahl der Online-Lesungen und Live-Streams ist groß geworden. Wer sich und sein Buch auf YouTube, Facebook oder Twitch präsentieren und auffallen will, sollte nicht nur Bild und Ton optimieren. Dieses halbtägige Kompaktseminar am Freitag, 14. Januar 2022 von 18 bis 21 Uhr zeigt, welche Hard- und Software Sie benötigen, wie Sie sich stimmlich vorbereiten und wie und wo Sie Ihre Lesung live streamen. Auch die Themen Bezahlen und Spenden werden behandelt.
 +
Bonus: Abendrunde am digitalen Lagerfeuer nach dem Seminar. Jetzt anmelden!
 +
 
 +
1412 via fb lit.cafe
 +
 
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
==Wie kann ich was bewegen?==
 +
 
 +
Wer die Welt verändern will, sich für Frieden und Gewaltfreiheit einsetzt angesichts des Kriegs in der Ukraine braucht Mut: Aber wie schafft man es, wirklich etwas zu bewegen - sozial, ökologisch oder gesellschaftlich?
 +
Darüber hat der Inklusionsaktivist Raul Krauthausen mit 16 bekannten Aktivist:innen gesprochen, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future) und Carola Rackete (Seenotretterin und Naturschützerin). Aus diesen Gesprächen ist das Buch "Wie kann ich was bewegen? Die Kraft des konstruktiven Aktivismus" entstanden.
 +
 
 +
Im Web-Talk spricht die Journalistin Barbara Tambour mit Raul Krauthausen darüber, wie das gehen kann, wie tatsächliche Veränderung entsteht - und wo und wie ich als einzelner Mensch überhaupt anfangen kann.
 +
 
 +
Raúl Aguayo-Krauthausen ist Inklusionsaktivist, Gründer der »Sozialhelden e. V.« und studierter Kommunikationswirt. Seit über 15 Jahren arbeitet er in der Internet- und Medienwelt. Seit 2011 ist Krauthausen Ashoka Fellow. 2013 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, und 2014 erschien seine Autobiografie »Dachdecker wollte ich eh nicht werden«, 2021 sein neuestes Buch »Wie kann ich was bewegen?«, gemeinsam mit Benjamin Schwarz.
 +
Anmeldung unter: keb.hochtaunus@bistumlimburg.de
 +
 
 +
Die KEB nutzt das Videokonferenztool "zoom" (https://zoom.us). Sie benötigen dafür nur eine stabile Internet-Verbindung für Ihren PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vorab einen Link zum Webtalk.
 +
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Leserinitiative Publik Forum statt.
 +
 
 +
==Europäischer Tag der Restaurierung am 16.10.2022 ==
 +
 
 +
Restaurator:innen aus ganz Europa öffnen ihre Türen,
 +
um Interessierten ihre Arbeitswelt zu zeigen.
 +
 
 +
Das diesjährige Motto lautet "Kulturerbe im Klimawandel" und beleuchtet verschiedene Aspekte der restauratorischen Arbeit: die per se gegebene Nachhaltigkeit der Restaurierung, den Schutz und die Rettung von Kulturgütern bei Havarien, die Herausforderungen für die museale Arbeit unter Umweltgesichtspunkten, den Einsatz exotischer Hölzer und Materialen an Möbeln und Kunsthandwerk und damit verbundenem Raubbau, aber auch Darstellungen von bereits ausgestorbenen Arten oder Umweltschäden auf historischen Grafiken.
 +
 
 +
https://www.tag-der-restaurierung.de
 +
 
 +
...
 +
 
 +
...
 +
 
 +
[[MAI-Tagung]] 2022 ==
 +
 
 +
...
 +
 
 +
Am 5. Oktober 2020 wurde der Erweiterungsbau der [[WLB]] eröffnet.
 +
https://de.wikipedia.org/wiki/Württembergische_Landesbibliothek
 +
https://www.wlb-stuttgart.de/
 +
 
 +
...
 +
 
 +
 
 +
==Auf die Tassen fertig los: DNB Coffee Lectures==
 +
 
 +
Ab sofort laden wir Sie jeden Mittwoch auf eine virtuelle Kaffeepause ein. Als Snack gibt es allgemeine Informationen über die Deutsche Nationalbibliothek, über unsere Musik- und Exilbestände oder spezielle Themen wie Literatur-Suchmaschinen und das DNBLab. Los geht's heute um 15 Uhr:
 +
https://www.dnb.de/
 +
 
 +
1805 via fb dnb
 +
 
 +
...
 +
 
 +
Ostern - 04.2022 ==
 +
 
 +
“When it comes to Easter, celebrated on the first Sunday after the first full moon after the vernal equinox, the symbolic story of the death of a god (or sun/son) and springtime rebirth is a tale as old as time. The spring equinox was recognized by various pagan cults as a festival marking the resurrection of light triumphing over darkness and the fresh fecundity of the land. One such festival was Eostre, which celebrated a northern goddess of the same name. Her symbol was the prolific hare representing fertility.”
Big Think Weekly Newsletter  
Big Think Weekly Newsletter  
http://www.bigthink.com.
http://www.bigthink.com.
 +
...
 +
 +
 +
SPD Herrenberg
 +
Öffentliche Mitgliederversammlung
 +
Termin: Donnerstag, 2. Juni 2022 um 19:30 Uhr
 +
Ort: Klosterhofkeller, Bronngasse 13 in Herrenberg
 +
„Ursachen des Ukrainekriegs und Wege zu einer neuen Friedensordnung in Europa“ mit Prof. Dr. Thomas Diez, Politikwissenschaftler und Friedensforscher Universität Tübingen.
 +
 +
1805 via fb
...
...
 +
==Online-Workshop zum Thema Demenz - 07.04.2022 ==
 +
Im Rahmen der Erstellung des Seniorenpoltischen Gesamtkonzeptes widmet sich der nächste Online-Workshop des städtischen Seniorenamtes dem besonderen Hilfe- und Betreuungsbedarf von Menschen mit Demenz. Der Workshop zum Thema Demenz beginnt am 7. April um 13.30 Uhr. Das Seniorenamt lädt alle Akteurinnen, Akteure, Bürgerinnen und Bürger ein mitzudenken, mitzureden und mitzugestalten. So können gemeinsam Bedarfe ermittelt und Ideen für die Zukunft entwickelt werden.
 +
 +
Eine Demenz verändert das gesamte Leben. Menschen mit Demenz und ihre Familien benötigen deshalb in vielen Lebensbereichen Unterstützung. Dafür ist ein gesellschaftliches Verständnis für Menschen mit Demenz notwendig. Pflegende Angehörige benötigen umfassende Beratungs- und Entlastungsangebote, insbesondere Betreuungsgruppen sowie ehrenamtliche Helferkreise. Eine bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, aber auch eine demenzsensible medizinische und pflegerische Versorgung sind wichtige Eckpfeiler, die ein gutes Leben mit der Diagnose Demenz ermöglichen.
 +
 +
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet der Workshop ausschließlich online über die Plattform Zoom statt. ... Einfach an das Seniorenamt per E-Mal an seniorenamt@stadt.bayreuth.de oder unter der Telefonnummer 0921 251604 wenden. ...  Seniorenbeauftragte Brigitte Nürnberger
 +
 +
0104 via alerts
 +
 +
 +
 +
==„Fundstücke“ in der Galerie im Kulturzentrum - Vernissage ... 28. April==
 +
 +
Die Galerie im Kulturzentrum Herrenberg zeigt vom 28. April bis 23. Mai unter dem Titel „Fundstücke“ einen Querschnitt aus dem künstlerischen Werk der letzten zehn Jahre von Ar-min Burghagen. Die offizielle Eröffnung der neuen Ausstellung wurde auf 28. April verscho-ben.
 +
 +
Die Vernissage findet nun am Donnerstag, 28. April, um 19 Uhr im Kulturzentrum (Volkshochschule) in der Tübinger Straße 38 statt. Bisher war Mittwoch, 13. April, um 18.30 Uhr als Termin geplant. Auf dem Pro-gramm stehen eine Einführung und ein Künstlergespräch mit Elena Hocke und Armin Burghagen. Das Musik-programm gestalten Claudia Zentgraf und Andreas Gebhardt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 +
 +
Die Ausstellung „Fundstücke“ ist bis zum 23. Mai zu den üblichen Öffnungszeiten der Galerie der Stadt zu sehen. Diese sind: Tübinger Straße 38: Montag bis Freitag 13 bis 17.30 Uhr; Tübinger Straße 40: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, Abstands- und Hygieneregeln einzu-halten und eine FFP2-Maske zu tragen. Aktuelle Informationen unter www.herrenberg.de/galerien.
 +
 +
Über den Künstler
 +
 +
Armin Burghagen lebt und arbeitet in Tübingen. Er ist unter anderem an der Herrenberger Volkshochschule als Dozent tätig. Die Werkschau mit dem Titel „Fundstücke“ zeigt einen Querschnitt aus Armin Burghagens Schaf-fen der Jahre 2012 bis 2022. Die aktuellsten Arbeiten sind künstlerische Statements zu Fragen wie Corona oder dem Krieg in der Ukraine.
==Erinnern an die Bücherverbrennungen in [[1933]] - 05.2022==
==Erinnern an die Bücherverbrennungen in [[1933]] - 05.2022==
Zeile 134: Zeile 662:
-
==Tag der offenen Tür im Tennental - 05.2022==
+
==Tag der offenen Tür im Tennental - 22.05.2022==
-
Meet and greet
+
''Meet and greet''
-
11-17 Uhr=== https://www.tennental.de
+
Tag der offenen Tür im Tennental – mit Livemusik!
 +
Tennentaler Gemeinschaften e.V.
 +
22.05.2022 von 11:00 bis ca 21:00 Uhr
 +
https://www.tennental.de
...
...
 +
s.a.
-
==Tag der [[Bibliotheken]] - 10.2022 ==
+
https://blog.gls.de/allgemein/dorfgemeinschaft-tennental-von-mensch-zu-mensch/
 +
=
 +
 +
Von Mensch zu Mensch
...
...
 +
Dorfgemeinschaft Tennental
-
==Martinsmarkt im Tennental - 11.2022==
+
Holger Wilms
-
11-17 Uhr===
+
-
Meet and greet
+
„Bei uns im Tennental wohnen 270 Menschen, 120 davon mit so genannter Behinderung und von diesen haben wiederum einige einen besonders hohen Hilfebedarf“, erzählt Holger Wilms, Leiter der Dorfgemeinschaft. Vor allem für sie gibt es in dem neuen Haus zukünftig Arbeits- und Förderangebote mit therapeutischer und medizinischer Unterstützung. Das Gebäude beherbergt neben Platz für Gruppen und Werkstatten, eine Arztpraxis – und das ist ganz besonders – auch die Unterrichtsräume einer staatlich anerkannten Fachschule für Heilerziehungspflege. Ausbildung und Betreuung finden Tür an Tür statt. Wilms spricht von umgekehrter „Inklusion“. Ende September findet die offizielle Einweihung des Gebäudes statt, zugleich feiert die Dorfgemeinschaft Tennental ihr 25-jähriges Bestehen.
-
http://www.tennental.de
+
Lebensmittelpunkt
-
https://www.tennental.de/ueber-uns/veranstaltungen/martinsmarkt/
+
 
 +
Das Tennental ist vor 25 Jahren aus den Lautenbacher Gemeinschaften (Website) am Bodensee entstanden, ebenso ein Lebensort, der nach den Impulsen der Camphill-Bewegung (Wikipedia) arbeitet. Im Tennental leben und arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Es gibt 14 Wohngruppen von der Kleinfamilie bis zur sozialtherapeutischen Großfamilie. Die Dorfbewohner arbeiten in der Landwirtschaft, der Gärtnerei, der Bäckerei, in der Metall- und in einer Astholzwerkstatt, der Einmachküche oder in der Schreinerei. Landwirtschaft und Nahrungsmittelerzeugung erfolgen nach Demeter-Richtlinien.
 +
 
 +
Dorfgemeinschaft Tennental - Metallwerkstatt
 +
 
 +
In der Metallwerkstatt
 +
 
 +
„Das Tennental ist unser Zuhause, egal ob für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die Auszubildenden, die Freiwilligen oder für die Menschen, die Begleitung brauchen“, erklärt Wilms. „Unser Lebensmittelpunkt ist hier vor Ort, in den Häusern, in der Gemeinschaft.“ Die Jahresfeste feiern alle die möchten, zusammen.
 +
 
 +
Dorfgemeinschaft Tennental - Bäckerei
 +
 
 +
In der Bäckerei
 +
 
 +
In der Dorfgemeinschaft begegnen sich alle auf der sozial-kulturellen und auf der Beziehungsebene auf Augenhöhe. Wilms betont, dass es kein wirkliches Gefälle zwischen Betreuer und Betreuten gibt, wobei er den Begriff des „Betreuten“ gar nicht mehr mag. „Bei uns sollen Begegnungen von ich zu ich, von Mensch zu Mensch stattfinden. Wir haben Räume, die es Menschen ermöglichen, ihren eigenen Weg zu gehen. Gleichzeitig legen wir Wert auf größtmögliche Fachlichkeit in der Arbeit und Professionalität im Umgang mit sich selbst.“
 +
 
 +
 
 +
Dorfgemeinschaft Tennental - Begegnung
 +
 
 +
Begegnung
 +
 
 +
Eine Insel will die Dorfgemeinschaft nicht sein. „Wir sind Teil der Gesellschaft, ein Ortsteil der Gemeinde Deckenpfronn, der einfach für Menschen mit besonderen Bedürfnissen besondere Rahmenbedingungen bereithält“, so Holger Wilms „Zugleich sind wir offen für andere.“ Gelegenheiten zur Begegnung gibt es viele: Im Dorfladen, im Bistro, beim Konzert oder beim Theater. Aber auch in den Unterrichtsräumen, die Firmen für Veranstaltungen mieten können. Regelmäßig verbringen Lehrlinge von Daimler, Edeka oder der Sparkasse einige Tage in der Dorfgemeinschaft. „Bei uns lernt man die Unterschiedlichkeit von Menschen kennen und schätzen. Und wo jede/r selbst in seiner Einzigartigkeit angenommen wird, fällt es leicht, alle anderen anzunehmen wie sie sind.“ Manche berühren solche Erfahrungen derart, dass sie später ehrenamtlich oder auch als Beschäftigte wieder ins Tennental zurückkommen.
 +
 
 +
Dorfgemeinschaft Tennental - Bistro
 +
 
 +
Das Bistro – beliebtes Ausflugsziel.
 +
 
 +
Dass sich die Menschen im Tennental wohlfühlen, liegt auch an der Überschaubarkeit. „Für manche Menschen, die sich in Raum und Zeit nicht gut orientieren können, ist es  wichtig, sich auszukennen und zu wissen, an wen sie sich wenden könnten“, erklärt Holger Wilms „Nur so können sie ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen.“ Das gilt auch für das neue Haus. Menschen, die keinen ganzen Tag in einer Werkstatt oder in der Landwirtschaft arbeiten können, finden hier eine gewisse Durchlässigkeit. „Wir fragen: ‚Was ist heute das Richtige für dich? Musische Schulung, Krankengymnastik, Maltherapie, Biografiearbeit? Allein sein oder in der Gruppe, Ruhe oder auch arbeiten´?“, sagt Wilms. Je nach Befinden können alle diese Bedürfnisse nun unter einem Dach befriedigt werden. Die unmittelbare Nähe von Therapeuten und Ärzten ermöglichst außerdem, sich auf kurzem Weg  auszutauschen. Bis zu 32 Menschen kommt diese „Tagesstruktur“ – so der Fachbegriff – zugute. „Mit der Fertigstellung dieser Räume wird endlich ein großer Mangel im Tennental behoben.“
...
...
Zeile 165: Zeile 726:
Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Die Leitlinie des Museumstages ist deshalb Museen Entdecken. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben.  
Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Die Leitlinie des Museumstages ist deshalb Museen Entdecken. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben.  
 +
 +
...
 +
 +
Krisen trotzen – Museen mit Freude entdecken
 +
 +
Am 15. Mai ist Internationaler Museumstag
 +
 +
Am 15. Mai laden Museen in Deutschland mit mehr als 2.500 Aktionen zum
 +
Internationalen Museumtag ein, Museen mit Freude zu entdecken. Vor dem
 +
Hintergrund der aktuellen Ereignisse legt die diesjährige bundesweite
 +
Auftaktveranstaltung den Fokus auf die Relevanz der Museen in Krisenzeiten und
 +
ihren Beitrag für die Gesellschaft.
 +
 +
Am Sonntag, den 15. Mai 2022, wird der Internationale Museumstag deutschlandweit gefeiert.
 +
Ziel des Aktionstages ist es, auf die Vielfalt und Bedeutung von Museen und die Arbeit der
 +
Museumsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter aufmerksam zu machen. Mit ihrem breiten
 +
Spektrum, vielfältigen Bildungsangeboten und innovativen Ideen leisten die Museen einen
 +
wichtigen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenleben. In der
 +
aktuellen Krisen- und Kriegssituation ist dies wichtiger denn je.
 +
 +
Mit über 2.500 analogen und digitalen Aktionen laden über 1.000 Museen bundesweit
 +
Besucherinnen und Besucher ein, ihre Häuser und Sammlungen zu entdecken. „Dass die
 +
Einladung des diesjährigen Museumstages ‚Museen mit Freude entdecken’ von einem Krieg in
 +
Europa überschattet werden würde, konnte niemand ahnen. Ein Krieg, dem derzeit auch die
 +
wertvollen Schätze ukrainischer Museen zum Opfer fallen. Unsere Gedanken sind daher auch bei
 +
den Museumsmacherinnen und -machern sowie den Menschen in der Ukraine. Wir stehen fest
 +
an ihrer Seite, damit bald wieder alle Menschen in Europa ‚Museen mit Freude entdecken’
 +
können“, so Bundesratspräsident und Thüringer Ministerpräsident, Bodo Ramelow, der
 +
außerdem Schirmherr des diesjährigen Internationalen Museumstages ist.
 +
 +
Die bundesweite Auftaktveranstaltung zum Internationalen Museumstag auf Schloß Burgk in
 +
Schleiz widmet sich deshalb der aktuellen Situation. Im Anschluss an eine Begrüßung durch den
 +
Bundesratspräsidenten Bodo Ramelow und Frau Dr. Ute Pott, Vorstandsmitglied des Deutschen
 +
Museumsbundes, findet eine Podiumsdiskussion zum Thema ‚Museen in Zeiten des Krieges‘
 +
statt. Dazu werden sich im Gespräch Dr. Klaus B. Staubermann, Geschäftsführer von ICOM
 +
Deutschland, Dr. Tobias Pfeifer Helke, Direktor der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Frau
 +
Sabine Schemmrich, Direktorin des Museums Schloss Burgk und Vorstandsmitglied im
 +
Museumsverband Thüringen als auch Frau Dr. Nataša Jagdhuhn, Historikerin, die zur
 +
Geschichtskultur und Politik in Museen in Südosteuropa gearbeitet hat, unter Moderation von
 +
Stefan Nölke (MDR) austauschen. Die Podiumsdiskussion wird von MDR KULTUR aufgezeichnet
 +
und ist am 17.5. um 22 Uhr bei MDR KULTUR – Das Radio und in der ARD Audiothek zu hören.
 +
 +
Der vom Internationalen Museumsrat ICOM jährlich weltweit ausgerufene Tag macht auf die
 +
Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam. In Deutschland wird der Museumstag vom
 +
Deutschen Museumsbund koordiniert und in Zusammenarbeit mit ICOM Deutschland und den
 +
Museumsämtern und -verbänden der Länder umgesetzt.
 +
 +
...
 +
 +
==[[Buen vivir]] - 23.06.2022==
 +
 +
...
 +
 +
Am „Tag des guten Lebens für alle!” am 23. Juni finden in vielen Städten Aktionen und Veranstaltungen statt, die praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft sichtbar machen und zeigen: Ein gutes Leben für alle ist möglich! https://www.degrowth.info ... #buenVIVIR
 +
 +
...
 +
 +
Buen vivir - 11.06.2021 - Ev. Akad. Bad Boll - digital only ==
 +
BUEN VIVIR heißt GUTES LEBEN. Lernen Sie das Konzept der Menschen der andinen Kultur kennen. ... https://bit.ly/2RFoqU0
 +
 +
 +
...
==Mühlentag 2022 am Pfingstmontag ==
==Mühlentag 2022 am Pfingstmontag ==
-
http://www.muehlen-dgm-ev.de zb sandmühle in rohrau am 10.06.2019
+
http://www.muehlen-dgm-ev.de ... zb sandmühle in rohrau am 10.06.2019
 +
...
==Sommerfestival der Kulturen in Stuttgart in 07.[[2022]]==
==Sommerfestival der Kulturen in Stuttgart in 07.[[2022]]==
Zeile 176: Zeile 800:
-
==100 Jahre [[Mavis Gallant]] ==
+
==Utopie-Konferenz - 08.2022==
 +
https://www.leuphana.de/utopie
 +
30. AUGUST - 2. SEPTEMBER
 +
Nach über zwei Jahren Pandemie laden Maja Göpel und Richard David Precht vom 30. August bis zum 2. September zur dritten Utopie-Konferenz ins Libeskind-Gebäude nach Lüneburg ein. Zusammen mit 1.000 Teilnehmenden möchte die Leuphana Universität die Zukunft der Freiheit ausloten. Herzlich willkommen zum Philosophie-Festival und demokratiepolitischen Experiment sind Studierende sowie engagierte Bürger:innen aus der ganzen Republik und darüber hinaus.
 +
 +
1905 via site
 +
 +
==jan-garbarek-group ... 06.08.2022 in reutlingen ==
 +
 +
... 11.2022 in bremen ... u.a. orten
 +
 +
https://kabarett-news.reservix.de/tickets-jan-garbarek-group/t4489
 +
 +
s.a.
 +
 +
https://www.bremme-hohensee.de/kuenstler/jan-garbarek.html
 +
 +
s.a.
 +
 +
Jan Garbarek & Band - 26.10.18
 +
 +
Er ist einer der, vermutlich der stilprägende Musiker des europäischen Jazz. Und das seit gut fünfzig Jahren. Der Sound des norwegischen Saxofonisten, für den gerne Adjektive wie hymnisch, lyrisch, singend, ätherisch, meditativ und natürlich nordisch bemüht werden, hat Legionen von Musikern beeinflusst. Nicht nur an seinem Instrument und längst nicht nur in Europa. Anstatt sich darauf auszuruhen – und entgegen seiner selbsterklärten Müßigkeit – strebt Jan Garbarek auch mit 71 nach immer neuen, besseren musikalischen Erfahrungen, am liebsten live im Konzert. „Ich versuche nur, das zu spielen, was ich selbst gerne hören würde“, sagt er in aller Bescheidenheit. „Wenn Jemand anderes darauf reagiert, freut mich das sehr. Jede Reaktion ist gut. Und nicht zu reagieren ist auch gut. Mir ist es egal, wenn ich ehrlich bin. Lass es mich so sagen: Ich bin nicht Elvis Presley. Ich kann nicht vorhersagen oder erahnen, was der Zuhörer fühlt. Aber wenn man als Musiker selbst spürt, dass es läuft und man loslassen kann, ist das ein sagenhafter Glücksmoment. Absolut euphorisch, dieses Gefühl.“
 +
 +
Garbarek, dem Fitness tägliches Üben bedeutet, kann „noch keinen Endpunkt erkennen“ und hat vor, solange kreativ zu sein, wie es ihm gesundheitlich und geistig gut geht. Auch arbeitet er unaufhörlich an neuer Musik. Seinen Kompositionsprozess bezeichnet er als „rolling thing“, und betont: „Noch bevor ich an eine Melodie oder Akkordfolge denken kann, beginne ich mit dem Sinn für einen bestimmten Rhythmus.“ Seit der Sohn eins ehemaligen Kriegsgefangenen aus Polen und einer norwegischen Bauerstochter im Jahre 1963, eher von seinem Idol John Coltrane als von den Beatles inspiriert, zum ersten Mal in seiner Heimatstadt Oslo ein Konzert mit indischer Musik erlebte – immerhin mit dem damals noch nicht allzu berühmten Ravi Shankar – begeistert er sich dafür. Aber auch für traditionelle norwegische Lieder, die modernen Electronica seiner Tochter Anna, afrikanische und Neue Musik. „Ich kann deren Verwicklungen nicht wirklich durchdringen, aber ich kann all das ganz sicher genießen und Teile davon, denen ich mich besonders verbunden fühle, hier und da in meinen Orbit hinüberholen“, meint er. „Im Lauf der Jahre bin ich zu so etwas wie einem Schwamm geworden. Man könnte sagen, dass die Musik, die wir machen, sehr „bastardisiert“ ist. Es ist eine Mischung.“ Perfektion oder eine irgendwie geartete Traditionstreue spielt dabei keine Rolle, eher im Gegenteil. „Es kann viel interessanter sein, einige Dinge im Bereich des Unwissens zu lassen. Wir sollten unsere Imperfektionen lieber pflegen und mitgehen, anstatt vor ihnen davonzulaufen.“
 +
 +
Mit seiner Band mit dem deutschen Pianisten und Keyboarder Rainer Brüninghaus, seit dreißig Jahren dabei, dem brasilianischen Bassisten Yuri Daniel und dem indischen Percussionisten Trilok Gurtu beginnt Jan Garbarek, im Anschluss an eine intensive Probenphase in Berlin, im Sommer 2018 eine neue Tour. Dabei sieht er sich und seine Mitmusiker einerseits eher als Handwerker. „Ein Schuster weiß auch, wie man einen guten Leisten macht. Am Ende interessiert das allerdings Niemanden. Wenn die Leute den Schuh im Schaufenster sehen, geht es nur noch darum, ob er ihnen gefällt oder nicht.“ Doch letztlich weiß er auch, ganz unbescheiden: „Wir können uns gemeinsam nach dem Himmel strecken.“
 +
 +
==Weltalphabetisierungstag - 08.09.2022==
 +
 +
 +
 +
==UNIQUE!? Unique Objects in an Age of Ubiquity: Functions and Potential - 15. und 16.09.2022==
 +
 +
 +
Unikate sind Mittelpunkte in einer vernetzten, dezentralen Welt. Sie signalisieren Unverfügbarkeit in der globalen digitalen Verfügbarkeit, Ferne in der ubiquitären Mausklick-Nähe. Was im Alltagsleben als Lifestyle-Objekt der Individualisierung dient, hat im kulturellen und wissenschaftlichen Kontext das subversive Potenzial, Kanonisierungsprozesse aufzubrechen und als deep fact Geschichte neu zu schreiben. Unikate können sich ihrer Reproduktion widersetzen, indem sie objektspezifische Funktionsweisen aufweisen oder indem Textobjekt und Text auf untrennbare Weise verbunden sind.
 +
 +
Die internationale Konferenz
 +
UNIQUE!? Unique Objects in an Age of Ubiquity: Functions and Potential /
 +
UNIQUE!? Unikate im Zeitalter der Ubiquität: Funktionen und Potenziale,
 +
die am 15. und 16. September 2022 an der Universität Regensburg stattfindet, widmet sich einer zentralen wissenschaftlichen Zukunftsfrage, die sowohl Konsequenzen für die Geistes- und Sozialwissenschaften und die Kunst hat als auch für den Betrieb von Kulturinstitutionen wie Museen und Bibliotheken von hoher Bedeutung ist: der Frage nach den Funktionen und Potenzialen von Unikaten in einer Zeit der digitalen Reproduzierbarkeit.
 +
 +
Wir würden uns freuen, wenn sie die Konferenz im AKI Stuttgart Wiki bewerben könnten.
 +
 +
Informationen zur Veranstaltung finden Sie in der Anlage und auf unserer Homepage (https://go.ur.de/unique).
 +
Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung.
 +
Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
 +
 +
Mit besten Grüßen
 +
Judith Lanzl
 +
UR - Universität Regensburg
 +
Universitätsbibliothek Regensburg
 +
Universitätsstr. 31
 +
93053 Regensburg
 +
E-Mail: ub.conference@ur.de
 +
go.ur.de/unique
 +
 +
 +
1803 via mail
 +
 +
 +
 +
...
 +
 +
 +
das-plaudertelefon-fuer-stuttgart via treffpunkt50 der ev. akad. bad boll
 +
https://www.ev-akademie-boll.de/nc/aktuell/artikel/das-plaudertelefon-fuer-stuttgart-ist-gestartet.html
 +
 +
 +
Möchten Sie einfach etwas „plaudern“? Dann rufen Sie beim „Plaudertelefon“ an: 0711 20 300 999.
 +
Oder haben Sie Interesse, sich für die Initiative „Plaudertelefon“ zu engagieren? Dann treten Sie mit Thomas Reusch-Frey (Leiter des treffpunkt 50plus) in Kontakt: 0711 351 459 30, Thomas.Reusch-Frey@Ev-Akademie-Boll.de
 +
Die Zentrale des „Plauderzentrales“ befindet sich im treffpunkt 50plus, im TREFFPUNKT Rotebühlplatz.
 +
Homepage des Plaudertelefons: www.plaudertelefon-stuttgart.de
 +
 +
 +
...
 +
 +
==Europ. Tag der Sprachen - 26.09.[[2022]]==
 +
http://ec.europa.eu
 +
 +
== Scotland :: Caledonia - 10.2022==
 +
 +
 +
Inverewe Garden | National Trust for Scotland===
 +
https://www.nts.org.uk › Visit › Places
 +
Rare species thrive in this heritage garden
 +
as the effects of the Gulf Stream meet the Highlands.
 +
 +
 +
 +
scottish-tree-festival-champion-trees-of-inverewe - 28.09.-31.10.2019===
 +
https://www.nts.org.uk/visit/events/scottish-tree-festival-champion-trees-of-inverewe
 +
 +
 +
 +
The Achiltibuie Garden===
 +
https://www.thehydroponicum.com/
 +
The Achiltibuie Garden is the best place to buy re-usable,
 +
soil-free growing kits for fabulous fruit and vegetables.
 +
 +
 +
 +
youtube playlist caledonia===
 +
https://www.youtube.com/playlist?list=PLghxK4XAm8MkDleCdI8VyLFs5H8HzPeAn ... 301219
 +
 +
 +
 +
Cafe in Perth, Scotland===
 +
http://checkin-giraffe.uk/south-street-cafe
 +
 +
 +
 +
Glenmorangie via youtube
 +
https://youtu.be/0s2kdTOMU5k
 +
via
 +
www.freudenberg.com/de/verantwortung/nachhaltigkeit/ein-ehrgeiziger-plan
 +
 +
 +
 +
“Ardmair Bay is located three miles north of Ullapool on the Northwestern coast of the wild Scottish Highlands. The windswept, rocky beach curves across the bay and looks out over Isle Martin on the horizon. For a truly unique experience, try swimming late one midsummer’s night at Ardmair Bay, when the sun stays high and light well into the late evening.”  
 +
 +
 +
 +
canmore.org.uk/site/24189/kinnell-park-stone-circle-killin-stone-3
 +
https://canmore.org.uk/site/24189/kinnell-park-stone-circle-killin-stone-3
 +
 +
 +
 +
The Scottish Highlands and the Appalachians are the same mountain range, once connected as the Central Pangean Mountains. Remnants of this massive mountain range include the Appalachian Mountains of North America, the Little Atlas of Morocco, Africa, Ireland, much of the Scottish Highlands and part of Scandinavia.These are the oldest mountains in the world.
 +
https://www.facebook.com/karldietz40/posts/4331017383619218
 +
 +
...
 +
 +
Siccar Point
 +
One of the worlds most important geological sites.
 +
Situated on the coast south and east of Edinburgh, (less that a one hour drive.)
 +
It was visited in 1788 by James Hutton, ..." He devised a theory of Deep Time;
 +
"No Vestige of a beginning  no prospect of an end"
 +
This unconformity shown in the  annotated photograph  represents a period of time when the older eroded Silurian Rocks had Devonian sediments deposit on them
 +
The unconformity represents a time period of  65million years.
 +
The lower Silurian Rocks are called Greywacky sandstones, laid down under the sea.
 +
Often by an underwater landslide as the grains are irregularity sorted.
 +
The Devonian red sandstones are arid  Desert sandstones (red with iron oxide )
 +
 +
s.a.
 +
 +
The Palæozoic consisted of the following periods: Permian............ 299.0 < 251.0 million years ago.
 +
Carboniferous 359.2 < 299.0 mya.
 +
Devonian......... 416.0 < 359.2 mya.
 +
Silurian............. 443.7 < 416.0 mya.
 +
Ordovician...... 488.3 < 443.7 mya.
 +
Cambrian......... 542.0 < 488.3 mya.
 +
 +
010222 via fb
 +
 +
 +
The Central Pangei Mountains were a large mountain range in the central part of the Pangea supercontinent that stretched across the continent from northeast to southwest during the Carboniferous, Permian Triassic periods. For this reason the Scottish Highlands, Appalachians and the Atlas are the same mountain range, once connected as the central Pangean Mountains.
 +
https://vividmaps.com/central-pangean-mountains/
 +
 +
1502 via fb
 +
 +
==Tag der [[Bibliotheken]] - 10.2022 ==
 +
 +
 +
 +
...
 +
 +
 +
==Martinsmarkt im Tennental - 11.2022==
 +
 +
11-17 Uhr===
 +
 +
Meet and greet
 +
 +
http://www.tennental.de
 +
https://www.tennental.de/ueber-uns/veranstaltungen/martinsmarkt/
 +
 +
...
 +
 +
 +
==22 Jahre [[ISS]] am 02.11.2022==
 +
 +
s.a.
 +
 +
On Nov. 2, NASA will be celebrating 20 years of humans living and working continuously aboard the station. https://www.nasa.gov/station20
 +
 +
...
==..==
==..==
Zeile 184: Zeile 993:
==[[2023]]==
==[[2023]]==
==[[2024]]==
==[[2024]]==
 +
 +
 +
==..==
 +
==..==
 +
 +
 +
 +
“We think that the point is to pass the test or to overcome the problem,
 +
but the truth is that things don't really get solved.
 +
They come together and they fall apart.”
 +
~ Pema Chödrön
 +
 +
 +
 +
Get to Know Fear
 +
 +
What we’re talking about is getting to know fear, becoming familiar with fear, looking it right in the eye—not as a way to solve problems, but as a complete undoing of old ways of seeing, hearing, smelling, tasting, and thinking. The truth is that when we really begin to do this, we’re going to be continually humbled.
 +
 +
When Things Fall Apart
 +
Heart Advice for Difficult Times
 +
by [[Pema Chödrön]]
 +
 +
 +
==..==
 +
 +
 +
 +
==Q1==
 +
 +
 +
04.01.1960 + ... [[Albert Camus]]
 +
 +
 +
71 years ago, on March 26th, 1946, [[Albert Camus]] read his famous speech "The
 +
>>>>>>> Human Crisis" at Columbia University in New York. Last year, on the
 +
>>>>>>> occasion of the 70th anniversary of Camus' one and only trip to the
 +
>>>>>>> U.S.A., Viggo Mortensen read the exact same speech at the exact same
 +
>>>>>>> place (McMillin Theatre) on the exact same day.
 +
>>>>>>> https://www.youtube.com/watch?v=aaFZJ_ymueA
 +
 +
“Pourquoi faudrait-il aimer rarement pour aimer beaucoup ?”
 +
Albert Camus, "Le Mythe de Sisyphe" (1942)
 +
https://www.instagram.com/p/BSQfhL2hsGW
 +
 +
 +
 +
 +
16.01.xx ... * ... [[Susan Sontag]]
 +
 +
 +
Susan Sontag on story telling
 +
https://vimeo.com/205352500 ... 030118
 +
 +
 +
Do stuff. Be clenched, curious. Not waiting for inspiration's shove or society's kiss on your forehead. Pay attention. It's all about paying attention. Attention is vitality. It connects you with others. It makes you eager. Stay eager.
 +
-- Susan Sontag
 +
 +
 +
 +
Wattpad ("die erfolgreichste Storytelling-Plattform weltweit") wird von der südkoreanischen Plattform Navier ("es ist eines der erfolgreichsten Webportale im asiatischen Raum, das unter anderem Suchmaschinen, Messengerdienste und die Plattform Webtoon betreibt.") übernommen - interessanterweise nicht von Amazon, die wohl gerade andere Prioritäten haben. Mal sehen, wohin die Reise jetzt geht. https://digitur.de/storytelling-plattform-wattpad-verkauft/
 +
 +
240121 via fb steffen
 +
 +
 +
 +
Internationaler Tag der Bildung :: 24. Januar
 +
 +
Bildung ist für alle!
 +
Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht und das mächtigste Werkzeug, um das Leben von Menschen zu verändern und die Welt von morgen aufzubauen.
 +
In seiner Botschaft hat der UNO-Generalsekretär António Guterres erschütternde Fakten zusammengefaßt, wie dieses Menschenrecht noch heute in vielen Teilen der Welt 'mit Füßen getreten' wird.
 +
 +
www.unric.org
 +
 +
 +
 +
[[Steffen Meier]]
 +
Die Ausgabe 1/2017 des "digital publishing report" #dpr ist verfügbar.
 +
.. Data Driven Recruiting, Snapchat, Blogs ..., [[Social Media]] bei [[Reclam]] Verlag und dem […]
 +
 +
 +
 +
 +
Australia Day ==
 +
 +
Australia Day, January 26, is the biggest day of celebration in the country and is observed as a public holiday in all states and territories. On Australia Day we come together as a nation to celebrate what's great about Australia and being Australian." Provides a history of the holiday, a timeline, details about national symbols, activities for children, material for teachers (such a song lyrics), and more. From the Australian government.
 +
URL: http://www.australiaday.gov.au
 +
 +
s.a. [[Down under]]===
 +
 +
 +
 +
 +
Mössingen, der Generalstreik und das Theater Lindenhof ===
 +
...
 +
Sie waren die einzigen, die gegen das NS-Regime demonstrierten: Am 31. Januar [[1933]], einen Tag nach Hitlers Ernennung zum Reichskanzler, gingen Bürger der Gemeinde Mössingen auf die Straße. 80 Jahre später wird der Streik zum Gegenstand eines Theaterstücks, das auch das schwierige Verhältnis der Mössinger zu den vermeintlichen „Kommunisten“ beleuchtet.
 +
...
 +
Am 11. Mai 2013 war in der Mössinger Pausa Premiere für „Ein Dorf im Widerstand“. 
 +
 +
 +
 +
 +
 +
In January 1856, a young black woman named Margaret Garner killed her two-year-old daughter with a butcher knife, wounded her two other children, and was prepared to kill herself to avoid being sold back into slavery. There is no known plaque that commemorates Margaret's life, no public artifact that seeks to remember the desperate actions she took to retain some form of autonomy over her persecuted black life and that of her kin.
 +
 +
In 1987, over a century and a half after her act of self-reclamation,
 +
American author Toni Morrison wrote Beloved, a novel inspired by Garner."
 +
-- VICE
 +
 +
 +
 +
 +
04.02.1906 *
 +
Dietrich Bonhoeffer
 +
(* 4. Februar 1906 in Breslau;
 +
† 9. April 1945 im KZ Flossenbürg)
 +
 +
s.a.
 +
 +
Stuttgarter Schuldbekenntnis - 19.10.1945 ===
 +
http://www.elk-wue.de/glauben/gedenktage/gedenktage-2015/stuttgarter-schuldbekenntnis/
 +
 +
 +
 +
 +
[[Charles Darwin]] ====
 +
was born at The Mount, Shrewsbury, Shropshire, England, on this day in 1809.
 +
 +
"A republic cannot succeed, till it contains a certain body of men imbued with the principles of justice and honour."
 +
―from THE VOYAGE OF THE BEAGLE (1839) by Charles Darwin
 +
 +
Easily the most influential book published in the nineteenth century, Darwin’s The Origin of Species is also that most unusual phenomenon, an altogether readable discussion of a scientific subject. On its appearance in 1859 it was immediately recognized by enthusiasts and detractors alike as a work of the greatest importance: its revolutionary theory of evolution by means of natural selection provoked a furious reaction that continues to this day. The Origin of Species is here published together with Darwin’s earlier Voyage of the ‘Beagle.’ This 1839 account of the journeys to South America and the Pacific islands that first put Darwin on the track of his remarkable theories derives an added charm from his vivid description of his travels in exotic places and his eye for the piquant detail. READ an excerpt here: http://www.penguinrandomhouse.com
 +
 +
120217 via fb
 +
 +
 +
 +
 +
19.02.1473 * ... Nicolaus Copernicus ==
 +
 +
At the time, people believed that the earth was at the centre of the universe, and that the sun and planets revolved around it. But this model couldn't explain the patterns seen in paths through the sky over time.
 +
Copernicus argued that the positions of the stars and planetary orbits could be better explained by the sun being at the centre of the universe with the planets rotating around it. His ideas would not be widely accepted until the 17th century http://bit.ly/2lwxVD5
 +
 +
 +
 +
24.02.2001 + ... [[Claude E. Shannon]]
 +
- die Atome der Information -- von Hermann Rotermund
 +
 +
 +
 +
26.02.2017 + ... [[Eugene Garfield]] 1925-2017====
 +
 +
[[Eugene Garfield]] 1925-2017====
 +
Beitrag  : Eugene Garfield verstorben
 +
URL      : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=42928
 +
Verfasst : Februar 28, 2017
 +
 +
Eugene Garfield, der Begründer der Bibliometrie/Sziencometrie, ist am 26.2.2017 im Alter von 91 Jahren verstorben. https://de.wikipedia.org/wiki/Eugene_Garfield http://www.the-scientist.com/?articles.view/articleNo/48636/title/Scientometrics-Pioneer-Eugene-Garfield-Dies/ http://www.the-scientist.com/?articles.view/articleNo/48637/title/TS-Picks--Remembering-Eugene-Garfield/ http://www.prnewswire.com/news-releases/founding-father-of-clarivate-analytics-web-of-science-dr-eugene-garfield-dies-at-91-300414417.html http://www.garfield.library.upenn.edu/ via https://infobib.de/2017/02/28/eugene-garfield-1925-2017/
 +
 +
 +
 +
Heute am #Weltfrauentag bietet sich die Gelegenheit, dass wir über eine ganz besondere Frau sprechen. [[Clara E. Müller]] führte das #Fraunhofer[[IRB]] (damals: Bautechnische Auskunftsstelle) von 1955 bis 1969 und wurde 1960, mit Eingliederung in die #FraunhoferGesellschaft, zur ersten Institutsleiterin bei Fraunhofer. Ihre damaligen Verdienste für die Dokumentation in Deutschland wurden 1964 ... mit dem #Bundesverdienstkreuz am Bande gewürdigt. /naw
 +
 +
080318 irb via fb
 +
 +
 +
 +
I regard the brain as a computer which will stop working when its components fail.
 +
There is no heaven or afterlife for broken down computers;
 +
that is a fairy story for people afraid of the dark.
 +
 +
-- [[Stephen Hawking]] +14.03.2018 ... nun weiss er es ganz genau wie es sein wird.
 +
 +
 +
 +
Welttag der Poesie - 21.03.====
 +
Die UNESCO hat im Jahr 2000 den 21. März zum "Welttag der Poesie" ausgerufen. Der Welttag soll an den Stellenwert der Poesie, an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern.
 +
 +
 +
 +
26.03.2015 + ... [[Tomas Transtroemer]]
 +
 +
 +
 +
==Q2==
 +
 +
 +
... Gedenkfeier anlässlich des Jahrestages von Elsers Ermordung.
 +
... Georg-Elser-Arbeitskreis Heidenheim - http://www.georg-elser-arbeitskreis.de
 +
... Todestag von [[Georg Elser]]:
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Die Courage-Elser-Initiative Oranienburg und
 +
der Georg-Elser-Arbeitskreis Heidenheim
 +
bitten um Aufmerksamkeit und Mithilfe:
 +
Aufruf zur Einrichtung eines gemeinsamen
 +
Erinnerungs- und Aktionstages am 9. April jeden Jahres
 +
zur Erinnerung an den gesamten zivilen Widerstand gegen die Nazis
 +
und die Förderung von Zivilcourage heute unter der Bezeichnung:
 +
Elser-Tag für Zivilcourage 9.4.
 +
http://www.courage-elser.de/Elser-Tag.html
 +
 +
 +
 +
11.04.2017 ... https://twitter.com/hashtag/WeltParkinsonTag ... [[James Parkinson]]
 +
 +
 +
14.04.1917 ... + ... [[Ludoviko L. Zamenhof]]
 +
 +
 +
15.04.19xx ... * ... [[Tomas Transtroemer]]
 +
 +
 +
 +
03.02.1887-17.04.1944 + ... Max Josef Metzger ===
 +
war ein katholischer Priester, der vom Volksgerichtshof unter Vorsitz von Roland Freisler am 14.10.1943 zum Tode verurteilt und nach acht Monaten am 17.04.1944 in der Todeszelle hingerichtet wurde. Stolperstein in Berlin seit September 2016.
 +
 +
Vortrag über Max Josef Metzger am 23.03.2017, 19 Uhr, ====
 +
Referent ist der Historiker Hans-Rainer Sandvoß, Gedenkstätte Deutscher Widerstand.
 +
Ort: Großer Saal, Paul-Gerhard-Stift, Müllerstr. 56-58, Berlin
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Jen artikolo pri Neŭtra Moresneto
 +
Das einzige Land der Welt, das Esperanto sprach
 +
https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article162598405/Das-einzige-Land-der-Welt-das-Esperanto-sprach.html
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
SONDERAUSSTELLUNG
 +
26.01.2017  –  31.03.2017
 +
Schuhe. Steine. Ich.
 +
Reflexionen aus Auschwitz
 +
http://www.gdw-berlin.de
 +
 +
 +
was anderes
 +
 +
 +
"The F-Rating is applied to all films which are directed by women
 +
and/or written by women and/or have significant women on screen. If a
 +
film has all three, it recieves a TRIPLE F-Rating, our gold standard.
 +
The rating allows audiences to “vote with your seat” and proactively
 +
choose to go and see F-Rated films"
 +
http://f-rated.org/about
 +
090317 via vab
 +
 +
 +
 +
Alan Lightman===
 +
, a Fellow of the American Academy of Arts & Sciences since 1996, is adjunct professor of humanities at MIT. He is the author of several books on science, including "Ancient Light: Our Changing View of the Universe" (1991) and "Origins: The Lives and Worlds of Modern Cosmologists" (with R. Brawer, 1990). His works of fiction include "Einstein's Dreams" (1993), "The Diagnosis" (2000), which was a finalist for the National Book Award, and, most recently, "Reunion" (2003).
 +
Photo by Alan Lightman (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons.
 +
https://www.amazon.com/Origins-Lives-Worlds-Modern-Cosmologists/dp/0674644719/ref=mt_paperback?_encoding=UTF8&me=
 +
 +
1803 wg stephen hawking
 +
 +
 +
 +
 +
21.04.2016 ... + ... [[Prince]]
 +
 +
 +
 +
23.04. ... Welttag des Buches ... 23.04.
 +
 +
 +
 +
03.05.1469 ... * ... Niccolo M.
 +
 +
Niccolò Machiavelli was born in Florence, Republic of Florence on this day in 1469.
 +
 +
The Romans never allowed a trouble spot to remain simply to avoid going to war over it, because they knew that wars don't just go away, they are only postponed to someone else's advantage... They trusted rather their own character and prudence — knowing perfectly well that time contains the seeds of all things, good as well as bad."
 +
— from THE PRINCE (1513)
 +
 +
That Machiavelli’s name has become synonymous with cold-eyed political calculation only heightens the intrinsic fascination of The Prince–the world’s preeminent how-to manual on the art of getting and keeping power, and one of the literary landmarks of the Italian Renaissance. Written in a vigorous, straightforward style that reflects its author’s realism, this treatise on states, statecraft, and the ideal ruler is essential reading for anyone seeking to understand how human society actually works. READ an excerpt here: http://www.penguinrandomhouse.com/…/the-prince-by…/hardcover
 +
 +
 +
 +
15.05.1930 ... * ... Jasper Johns
 +
 +
Once asked about his flags, he answered: "I make what it pleases me to make… …I have no ideas about what the paintings imply about the world. I don’t think that’s a painter’s business. He just paints paintings without a conscious reason. I intuitively paint flags" ... 150515 via fb ... s.a. [[zitate]] ...
 +
 +
 +
 +
18.05.xx * ... Bertrand Russell
 +
 +
For Bertrand Russell's birthday, his magnificent Nobel speech on the 4 desires motivating all human behavior via @ brainpicker https://t.co/nvKPO5lCaN
 +
Free Thought and Official Propaganda
 +
Our Knowledge of the External World as a Field for Scientific Method in Philosophy
 +
The Analysis of Mind
 +
...
 +
by Bertrand Russell https://www.gutenberg.org/ebooks/author/355
 +
 +
 +
 +
Mühlentag 2018 am pfingstmontag ===
 +
http://www.muehlen-dgm-ev.de
 +
 +
zb sandmühle in rohrau am 10.06.2019
 +
 +
 +
 +
Tag der roten Rose - 12.06.
 +
franz. Maler Pierre-Joseph Redouté (1759-1840) mit seinem Meisterwerk "Les Roses" ... http://tinyurl.com/h3pkn74
 +
 +
s.a.
 +
 +
Does the rose have to do something? No, the purpose of a rose is to be a rose. Your purpose is to be yourself. You don't have to run anywhere to become someone else. You are wonderful just as you are. This teaching of the Buddha allows us to enjoy ourselves, the blue sky, and everything that is refreshing and healing in the present moment.
 +
- Thich Nhat Hanh
 +
 +
 +
 +
Die 1615 in Süddeutschland entstandene Handschrift Hortulus Monheimensis (BSB Cod.icon. 31) zeigt verschiedene Rosen in ihrer ganzen Pracht - passend zum heutigen #TagderrotenRose.
 +
 +
Wer Freude an historischen Pflanzenabbildungen und -Büchern hat, sollte die aktuelle Ausstellung "Augsburger Pflanzenbücher aus sechs Jahrhunderten“ in der Universitätsbibliothek #Augsburg nicht verpassen.
 +
Unsere Kollegen von der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg haben hier einige Exponate zur Verfügung gestellt.
 +
 +
Infos zur Ausstellung unter http://bsb.bayern/nire5
 +
 +
1206 via fb
 +
 +
 +
29.06.1967 ... + ... [[Oskar Maria Graf]]
 +
http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Oskar_Maria_Graf
 +
 +
 +
 +
==Q3 ==
 +
 +
 +
 +
15.07.1799 ... via british museum
 +
 +
The [[Rosetta Stone]] was discovered #onthisday in 1799. It’s regarded as one of the most important ancient Egyptian objects ever found, and was the key to deciphering hieroglyphs. Made in 196 BC, it has three inscriptions of the same decree passed by a council of priests. One in hieroglyphs (suitable for a priestly decree), one in Demotic (native script used for daily purposes) and one in Greek (the language of administration).
 +
 +
There are lots of Rosetta Stone inspired products in our shop ... http://ow.ly/GeE530dDzQu
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
 +
Das älteste bekannte ägyptische Schriftsystem, die Hieroglyphen, wurden bereits 3200 v. Chr. genutzt. Um die Entzifferung dieser mysteriösen Zeichen entbrannte zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein dramatischer Wettstreit zwischen Thomas Young und
 +
Jean-François Champollion,
 +
der heute seinen 229. Geburtstag feiern würde.
 +
Wer ist schließlich als Entdecker der Hieroglyphen zu bezeichnen? Champollion mit der Entschlüsselung der Stein der Rosette oder Thomas Young?
 +
Andrew Robinson betrachtet Fragen wie diese über die Historie der Entzifferung sowie biografische und wissenschaftliche Elemente zugleich in seinem Werk über Champollion: https://tinyurl.com/rusqzlx
 +
 +
231219 via fb wbg
 +
 +
 +
 +
 +
20.07.1969 ... Mondlandung
 +
 +
"We set sail on this new sea because there is new knowledge to be gained, and new rights to be won,
 +
and they must be won and used for the progress of all people." – President John F. Kennedy
 +
 +
 +
 +
 +
"Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. ===
 +
Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen."
 +
... Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der vor 70 Jahren im Führerhauptquartier ein misslungenes Attentat ... verübte. Noch in der Nacht zum 21. Juli 1944 wurde er ... erschossen.
 +
 +
 +
 +
 +
"I tried so hard / And got so far
 +
But in the end / It doesn't even matter
 +
I had to fall / To lose it all
 +
But in the end / It doesn't even matter"
 +
Chester Bennington - 20.03.1976 - 20.07.2017
 +
 +
 +
 +
 +
Emma Lazarus, who famously wrote the Statue of Liberty’s “The New Colossus” poem, was born on this day ... 22.07. ... in 1849. While Lazarus penned countless poems and other works in her lifetime, she is most remembered for her sonnet which welcomed new immigrants to American shores for generations:
 +
 +
 +
"... Give me your tired, your poor,
 +
Your huddled masses yearning to breathe free,
 +
The wretched refuse of your teeming shore.
 +
Send these, the homeless, tempest-tost to me,
 +
I lift my lamp beside the golden door!"
 +
 +
 +
 +
22.07.1894 ... * ... [[Oskar Maria Graf]]
 +
 +
 +
 +
Am 24. Juli 1911, ==
 +
betritt der Archäologe Hiram Bringham die Inkastadt Machu Picchu. Bis die Spanier im 16. Jahrhundert das Imperium der Inka erobern, ist es das größte Indianerreich der Geschichte. Im heutigen Peru herrschen sie über 250 unterworfene Völker –insgesamt rund neun Millionen Menschen. Um 1450 erbauen die Inka Machu Picchu in etwa 2400 Metern Höhe. Sie errichten Gebäude und Straßen, legen Terrassen für Maisfelder an. Wie die Arbeiter dort Felsblöcke ohne Fuhrwerke bewegen – das Rad ist den Inka unbekannt –, ist Forschern bis heute ein Rätsel. Ebenfalls ungeklärt bleibt, weshalb die Ureinwohner Machu Picchu nur etwa 100 Jahre nach dem Bau wieder verlassen. Nach dem Untergang der Inka vergehen Jahrhunderte, bis ein Indianerjunge auf die Ruinen stößt. Er führt den US-Amerikaner Bringham und sein Forschungsteam 1911 in die Stadt, die der Dschungel längst überwuchert hat.
 +
 +
 +
 +
28.07.1866 ... * ... [[Beatrix Potter]] ... Film: Miss Potter ... #bornonthisday
 +
 +
 +
 +
06.08.[[1945]] ... Hiroshima
 +
 +
 +
 +
22. August 1942: Heute wurden vom Nordbahnhof 1100 Menschen in das KZ Theresienstadt deportiert. 50 haben überlebt.
 +
 +
Der Innere Nordbahnhof in Stuttgart ist in den Jahren 1941 bis 1945 Ausgangspunkt zahlreicher Deportationen gewesen. Von hier aus wurden mehr als 2500 Juden aus Stuttgart und Umgebung in die Sammel- und Konzentrationslager Riga, Izbica, Auschwitz, Buchenwald, ins Ghetto Theresienstadt und in ein Lager bei Wolfenbüttel deportiert.
 +
 +
1933 hatte Stuttgart 4876 Juden, bei Kriegsende im Mai 1945 noch 24.
 +
 +
100620 via fb freeguide s ... der wg diesem posting gesperrt wurde.
 +
 +
 +
 +
Am 27. August 1936 hält [[Stefan Zweig]] ...
 +
 +
 +
Stefan Zweig Die geistige Einheit der Welt
 +
Herausgegeben von der Casa Stefan Zweig
 +
Mit Beiträgen von Alberto Dines, Celso Lafer, Jacques Le Rider und Klemens Renoldner
 +
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch
 +
184 Seiten, Pappband,  40 Abbildungen ISBN: 978-3-95565-214-2, EUR  27,90 Leseprobe
 +
 +
 +
 +
Stefan Zweig: Castellio gegen Calvin.
 +
Oder ein Gewissen gegen die Gewalt
 +
http://gutenberg.spiegel.de/buch/castellio-gegen-calvin-oder-ein-gewissen-gegen-die-gewalt-6866/1
 +
 +
»Die Nachwelt wird es nicht fassen können,
 +
daß wir abermals in solchen dichten Finsternissen leben mußten,
 +
nachdem es schon einmal Licht geworden war.«
 +
Castellio in ›De arte dubitandi‹ 1562
 +
 +
201217 via crit-p
 +
 +
 +
 +
«Ich male das, was ich nicht fotografieren kann.
 +
Ich fotografiere das, was ich nicht malen will.
 +
Ich male das Unsichtbare.
 +
Ich fotografiere das Sichtbare.»
 +
 +
Man Ray
 +
...
 +
2708 born #onthisday
 +
 +
 +
 +
1. September ... Anti-Kriegs-Tag
 +
 +
 +
 +
[[DNB]] ===
 +
30.09.2014===
 +
"Gläserne Übersetzer" - Aktion zum Hieronymustag 2014
 +
Am Tag des Übersetzers präsentieren diese ihre Arbeit weltweit.
 +
 +
 +
==Q4 - OKT-DEZ==
 +
 +
 +
Wir lassen alle Uhren zerschlagen, ===
 +
alle Kalender verbieten und zählen Stunden und Monden nur nach der Blumenuhr, nur nach Blüte und Frucht. Und dann umstellen wir das Ländchen mit Brennspiegeln, dass es keinen Winter mehr gibt und wir uns im Sommer bis Ischia und Capri hinaufdestillieren, und wir das ganze Jahr zwischen Rosen und Veilchen, zwischen Orangen und Lorbeern stecken.
 +
- Und es wird ein Dekret erlassen, dass, wer sich krank arbeitet, kriminalistisch strafbar ist; dass jeder, der sich rühmt, sein Brot im Schweiße seines Angesichts zu essen, für verrückt und der menschlichen Gesellschaft gefährlich erklärt wird."
 +
 +
Georg Büchner, Leonce und Lena
 +
 +
 +
Büchner feiert am 17. Oktober 2013 seinen 200. Geburtstag. Im realen Leben wurde er nur 23. Er starb am 19.02.1837
 +
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/2283944/
 +
 +
 +
Der Literaturwissenschaftler Heinz Schlaffer fasst es so zusammen:
 +
 +
"Die schweren Kränkungen, welche die revolutionären Geister des 19. Jahrhunderts der Menschheit nicht ersparen konnten, sind in Büchners Werk vorgebildet: die Erkenntnis, dass der Mensch vom Tier abstammt (Darwin), dass die Ökonomie das Bewusstsein bestimmt (Marx) und dass das Ich vom Trieb regiert wird (Freud)."
 +
 +
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/2283944/
 +
 +
 +
s.a.
 +
 +
https://www.deutsches-uhrenmuseum.de/museum/sonderausstellung/rasselbande-die-wecker-kommen.html
 +
 +
140318 clicked via vab gtg museum bw furtwangen
 +
 +
 +
> >>>>> WOYZECK: Ja, Herr Hauptmann, die Tugend - ich hab's noch nit
 +
> >>>>> so aus. Sehn Sie: wir gemeine Leut, das hat keine Tugend, es
 +
> >>>>> kommt nur so die Natur; aber wenn ich ein Herr wär und hätt' ein'
 +
> >>>>> Hut und eine Uhr und eine Anglaise und könnt' vornehm rede, ich
 +
> >>>>> wollt' schon tugendhaft sein. Es muß was Schönes sein um die
 +
> >>>>> Tugend, Herr Hauptmann. Aber ich bin ein armer Kerl!
 +
 +
> >>>>> HAUPTMANN:
 +
> >>>>> Gut, Woyzeck. Du bist ein guter Mensch,
 +
> >>>>> ein guter Mensch. Aber du denkst zuviel, das zehrt; du siehst
 +
> >>>>> immer so verhetzt aus. - Der Diskurs hat mich ganz angegriffen.
 +
> >>>>> Geh jetzt, und renn nicht so; langsam, hübsch langsam die Straße
 +
> >>>>> hinunter!
 +
> >>>>>
 +
 +
 +
 +
Tag der [[Bibliotheken]] ... 24.10.
 +
 +
 +
 +
01.11.1991 + [[Edo Leitner]]
 +
 +
 +
 +
Am 4. November feiert die katholische Kirche das Fest des heiligen Karl Borromäus.
 +
Bereits 1926 führte die Fuldaer Bischofskonferenz den Borromäussonntag ein, der seitdem jeweils am Sonntag nach dem 4. November stattfindet und heute „Buchsonntag“ heißt. An diesem Tag steht die vielfältige Arbeit der Katholischen öffentlichen Büchereien im Fokus der Gemeinden. Jedes Jahr veröffentlicht der Borromäusverein eine Broschüre zum Buchsonntag mit Elementen zur Gottesdienstgestaltung, die als Download auf www.borromaeusverein.de den Büchereien und Pfarrgemeinden zur Verfügung steht. (Aus: Katholische öffentliche Büchereien, in: Anzeiger für die Seelsorge 11/2017) ... 061117 via fb spez. bv.
 +
 +
 +
 +
Alexander Dettmar - Painting to Remember ===
 +
Am Abend des 9. November 1938 gingen in fast allen Städten Deutschlands die Synagogen in Flammen auf.  Alexander Dettmar hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese verlorenen Kulturgüter vor der völligen Vergessenheit zu bewahren, indem er die verbrannten Gotteshäuser in seinen Gemälden festhält.
 +
 +
 +
 +
On November 15th, 1886, a small workshop opened up in Stuttgart. It had two associates, and its owner was a young man named Robert Bosch. Even though it did not look like business would take off all too soon back then – in 1906, already 611 people worked for him. Today, more than 375,000 associates celebrate 130 years of Bosch! All about our company history: http://blog.bosch.com
 +
 +
 +
 +
UNESCO- Welttag der Philosophie am 17.11.===
 +
https://www.unesco.de/wissenschaft/philosophie/welttag-der-philosophie/tag-der-philosophie-2016.html
 +
 +
 +
 +
25.11.2002
 +
Audioslave live debut
 +
https://www.youtube.com/watch?v=9RnZd5EcWeE
 +
 +
 +
 +
2017-07-11===
 +
>> Today marks the 150th anniversary of the opening of the first section
 +
>> of the
 +
Great Western Railway Line from Penrith to Wentworth Falls.
 +
>> To celebrate this occasion, we've partnered with the NSW Rail Museum,
 +
>> Valley Heights Locomotive Depot Heritage Museum, and NSW TrainLink to
 +
>> host a number of activities on the weekend of 21-23 July.
 +
>> For more information ... https://www.nswrailmuseum.com.au/bm150
 +
 +
 +
 +
 +
 +
 +
[[Sigrid Früh]] ist tot
 +
 +
Die Fellbacher Märchen- und Sagenforscherin Sigrid Früh ist am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben.
 +
„Mit Sigrid Früh verlieren wir nicht nur unsere Ehrenvorsitzende, sondern eine der renommiertesten Märchenforscherinnen des deutschsprachigen Raumes, die bei ihren zahllosen Auftritten in Universitäten, Bibliotheken, Bildungseinrichtungen, Spielstätten und Bühnen als temperamentvolle und packende Märchenerzählerin ein breites und vielschichtiges Publikum begeistern konnte“, würdigt sie Dr. Wolfgang Wulz, Vorsitzender des Vereins „schwäbische mund.art e.V.“ in seinem Nachruf. Neben ihrer Forschungs- und Autorentätigkeit mit einem Werksverzeichnis von über 60 Titeln habe sich – so Wulz weiter – die Nachfahrin des Dichters Justinus Kerner auch im Ehrenamt in hohem Maße engagiert und 1997 mit einigen Mundartkünstlerinnen und -künstlern den Mund.art-Verein gegründet, dessen Vorsitz sie 13 Jahre innehatte und der heute fast 300 Mitglieder zähle. Als populäre und kämpferische Protagonistin habe sie die Öffentlichkeit unermüdlich für den Erhalt und die Pflege ihrer geliebten schwäbischen Sprache sensibilisiert und diese bei hunderten von Schulveranstaltungen auch der Jugend näherzubringen vermocht.
 +
Für ihr Lebenswerk als Märchenforscherin und Mundartautorin wurde sie mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, darunter der Sebastian-Sailer-Medaille des Kulturrats des Schwäbischen Albvereins sowie zuletzt der Heimatmedaille des Landes Baden-Württemberg.
 +
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag, 12. Dezember um 12 Uhr auf dem Kleinfeldfriedhof in Fellbach statt.
 +
 +
Pressemitteilung vom 07.12.2016 ... via fb
 +
 +
 +
 +
Heinrich Heine - *13. Dezember 1797 in Düsseldorf † 17.Februar 1856 in Paris
 +
 +
Die Karlsbader Konferenz ( 6. bis 31.August 1819 ) führte zu einer Vorzensur von Veröffentlichungen.
 +
Die beanstandenten Textteile wurden aus Kostengründen nicht neu gedruckt, sondern unkenntlich gemacht.
 +
 +
In seinem Buch „Ideen. Das Buch Le Grand“ verspottet Heine die Zensoren.
 +
Im 12. Kapitel deuten Striche eine Zensurmaßnahme an und es bleiben nur vier Wörter stehen.
 +
 +
 +
Kapitel 12
 +
 +
Die deutschen Zensoren – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Dummköpfe – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
 +
 +
 +
http://gutenberg.spiegel.de/buch/das-buch-le-grand-386/1
 +
 +
 +
 +
 +
15.12.[[1986]] ... * ... [[AKI]]
 +
 +
 +
 +
15.12.18xx ... * ... [[Ludoviko L. Zamenhof]]
 +
 +
 +
 +
Johannes Kepler * 27.12.1571 in Weil der Stadt (http://bit.ly/2AMKyTb)
 +
 +
Basierend auf dem heliozentrischen Weltbild des Nikolaus Kopernikus erforschte er die elliptische Umlaufbahn der Planeten, Grundlage der drei Keplerschen Planetengesetze. Durch naturwissenschaftliche Untersuchungen fand Kepler die Ursache in den Kräften der #Sonne und rückte damit von bisherigen Annahmen ab, die Planeten würden durch himmlische Wesen bewegt. Das Leben Keplers verlief unruhig. Vor dem Hintergrund religiöser Spannungen und dem beginnenden Dreißigjährigen Krieg führte sein Weg von Graz nach Prag und Linz, schließlich nach Ulm und Regensburg, wo Kepler 1630 starb. 1615 war Keplers Mutter Katharina wegen #Hexerei angeklagt worden und kam erst 1621 auf Betreiben ihres Sohnes wieder frei. Eine Würdigung in jüngster Zeit wurde dem Astronomen mit dem Kepler-Teleskop zuteil. Bild und weitere Infos unter http://bit.ly/2jYM61R #onthisday
 +
 +
 +
 +
 +
"Geometry is the archetype of the beauty of the world." – Johannes Kepler
 +
 +
 +
Q5==
 +
 +
 +
Google ...
 +
https://germany.googleblog.com/2017/03/es-sind-eure-daten-ihr-entscheidet.html
 +
 +
 +
Ever see something old and incredible and wonder, "Damn, how did they do that without modern technology?" A team of archaeologists and master builders in France did more than wonder — they are building a castle using only medieval techniques. This is Guédelon. ... 210417 via fb ... fine places to see in this life in france ...
 +
 +
 +
aufnahmen-aus-vietnam
 +
http://www.stilpirat.de/der-letzte-schwung-widelux-aufnahmen-aus-vietnam-und-ein-fantastischer-trailer ... 1905 via fb foto20
 +
 +
 +
 +
"Maldekstra"
 +
... neues monatliches Zeitungsprojekt der RLS
 +
... kostenlos
 +
... Auflage 64.000 Ex.
 +
 +
010419
 +
 +
www.academia.edu/31550753/Shaman_Shamanism
 +
https://www.academia.edu/31550753/Shaman_Shamanism
 +
guter artikel ... 221020
 +
 +
 +
...
 +
 +
 +
"Potsdamer Informationswissenschaftliches Kolloquium"
 +
Mittwoch, 28.10.20, 17:00h:
 +
Roswitha Skare (UiT The Arctic University of Norway in Tromsø):
 +
"Dokumentation: Wiederbelebung des Konzeptes Dokument als Studiengang"
 +
https://www.fh-potsdam.de
 +
 +
2210 via fb dgi
 +
 +
 +
www.mouser.de ... electronic shop and more. super site. 080720 k.
 +
 +
 +
Main Library Coffee Lectures - Universität Zürich
 +
In the Coffee Lectures you will get 10 minutes of information
 +
about current topics and services of the Main Library.
 +
https://tube.switch.ch/channels/Q4GwEwe4ML?order=alphabetical
 +
 +
070122 via google alerts

Aktuelle Version vom 19. Mai 2022, 19:12 Uhr

Inhaltsverzeichnis

2019

2020

2021

..

2022

Mondrian at Fondation beyeler

https://www.badische-zeitung.de/spurensuche-unter-der-oberflaeche--194823402.html

260920 via alerts

...


JAKOB WILHELM FEHRLES PARISER JAHRE

27. November 2021 – 7. August 2022

ZUR AUSSTELLUNG

Jakob Wilhelm Fehrle (1884-1974), Louise, 1912, Bronze, 70,5 × 27,3 × 19 cm, Sammlungen Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd. © Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd.

Der Gmünder Künstler Jakob Wilhelm Fehrle (1884–1974) reflektierte in seinem knapp acht Jahrzehnte währenden Lebenswerk nahezu alle Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts. Wesentliche Impulse dazu erhielt er während seiner international ausgerichteten Ausbildung als Maler und Bildhauer. Wichtige Stationen des Zwanzigjährigen waren zunächst Berlin, München und Rom.

Die prägendsten Jahre jedoch verbrachte er von 1911 bis 1914 in Paris, der damaligen Kulturhauptstadt der Welt, wo am Vorabend des Ersten Weltkriegs die Künste mit einer nie zuvor gesehenen Dynamik in die Moderne aufbrachen. Insbesondere das Viertel am Montparnasse, wo Fehrle in jenen Jahren sein Atelier unterhielt, mutierte zu einem revolutionsgeladenen Dynamo, der die traditionsverhaftete Kunstwelt Europas ins Rotieren versetzen sollte. Hier arbeitete Fehrle mit den berühmten französischen Bildhauern Aristide Maillol und Auguste Rodin zusammen, und hier lernte er Künstlerkollegen wie Wilhelm Lehmbruck, Pablo Picasso, Paul Cézanne und viele andere kennen.


Aristide Maillol (1861-1944), Badende, um 1898, Bronze, 27,3 × 12 × 11 cm. © Hamburger Kunsthalle / bpk. Foto: Elke Walford. »Mit offenen Sinnen für das Neue«, so Fehrle später rückblickend, fand er in Paris zu einer eigenen, charakteristischen Formensprache. Die Ausstellung zeigt seine künstlerische Entwicklung bis zu seinem Eintreffen in Paris und stellt anschließend mit spektakulären Neufunden seine Arbeit in der französischen Hauptstadt in den Mittelpunkt. Zahlreiche dort entstandene Kunstwerke konnten durch Fotografien, die Fehrle von seinen Pariser Räumen angefertigt hat, identifiziert werden. Sehr aufschlussreiche Skizzenbücher sowie von Fehrle selbst zusammengestellte Fotomappen, in denen er seine in Paris geschaffenen Gemälde und Plastiken mit der eigenen Kamera dokumentiert hat, ermöglichen es, sein Werk in dieser prägenden Zeit zu rekonstruieren. Als kostbare Leihgaben der Hamburger Kunsthalle und des Angermuseums Erfurt veranschaulichen schließlich Skulpturen von Aristide Maillol und Wilhelm Lehmbruck die Auseinandersetzung des Gmünder Künstlers mit den hochmodernen Entwicklungen dieser Zeit.


Wilhelm Lehmbruck (1881-1919), Die kleine Sinnende, 1910/11, Bronze, 51,5 × 14 × 14 cm. © Angermuseum Erfurt, Foto: Dirk Urban Neben Exponaten aus dem Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd runden zahlreiche Objekte aus dem Nachlass von Jakob Wilhelm Fehrle die Präsentation ab; die meisten davon wurden in Vorbereitung der Ausstellung mit Unterstützung der Nachkommen, der Familie Fehrle-Choms, neu entdeckt. Der Nachlass befindet sich in seinem 1925 auf dem Zeiselberg in Schwäbisch Gmünd nach Plänen des bekannten Stuttgarter Architekten Paul Schmitthenner errichteten Ateliergebäude, das in seiner künstlerischen Überlieferung ein einzigartiges kulturhistorisches Juwel darstellt. Von den Werkzeugen Fehrles und seinen Entwurfszeichnungen über Gussformen für Skulpturen bis hin zu den historischen Laufbodenfotokameras mit Faltenbalg ist alles in einer seltenen Geschlossenheit auf uns gekommen und harrt seiner dauerhaften Erhaltung.


Jakob Wilhelm Fehrle wurde 1884 in Schwäbisch Gmünd geboren. Nach einer Lehre als Ziseleur in der Firma Erhard & Söhne (1899–1903) ging er zunächst nach Berlin, wo er in der Werkstatt des Bildhauers Wilhelm Widemann arbeitete und an der Kunstakademie bei Paul Friedrich Meyerheim studierte (1904–1905). Auf das Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Balthasar Schmitt (1906–1909) folgte ein Studienaufenthalt in Rom (1909–1910). 1911 zog er nach Paris, wo er bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 am Montparnasse ein Atelier unterhielt. Von 1914 bis 1918 nahm Fehrle als Soldat am Ersten Weltkrieg teil. In den Kriegswirren ging sein Frühwerk verloren. Gleich nach dem Krieg zog er im Jahr 1918 zurück in seine Heimatstadt Schwäbisch Gmünd, wo er bis zu seinem Tod ein eigenes Atelier unterhielt. Anlässlich seines 70. Geburtstags erhielt er 1954 aus den Händen seines Freundes, des Bundespräsidenten Theodor Heuss, das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

... EIN ATELIER ERZÄHLT

© SOHL MEDIA, Dokumentarfilm | Reportage | Feature, Kirchberg an der Jagst Das Schwäbisch Gmünder Atelier von Jakob Wilhelm Fehrle hautnah im Film erleben. Eine Produktion von SOHL MEDIA, Kirchberg an der Jagst.

BEGLEITPROGRAMM Öffentliche Führungen in der Ausstellung jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, 15 Uhr ohne Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl

Öffentliche Führungen zu Fehrle-Skulpturen im Stadtgebiet donnerstags: 05.05. / 02.06. / 07.07. / 04.08.2022, je 18 Uhr Treffpunkt: Shop / Kasse des Museums ohne Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl

Öffentliche Führungen im Atelier Fehrle Schwäbisch Gmünd samstags: 21.05. / 25.06. / 30.07.2022, je 15 Uhr Treffpunkt: Atelier Fehrle, Zeppelinweg 4 begrenzte Teilnehmerzahl, Platzvergabe nach Eingang der Anmeldungen im Museum unter Telefon 07171 603-4130 /-4131

Exklusive Kuratorenführungen für Mitglieder des Museumsvereins Dienstag 30.11. und Donnerstag 02.12.2021, je 19 Uhr begrenzte Teilnehmerzahl, Gäste sind willkommen Bitte melden Sie sich an unter Telefon 07171 603-4130 /-4131

Gebuchte Führungen für Gruppen und Schulklassen Bitte reservieren Sie unter Telefon 07171 603-4130 /-4131

Weitere Veranstaltungen im Frühjahr und Sommer 2022 werden tagesaktuell angekündigt.

https://www.schwaebisch-gmuend.de/2021-jakob-wilhelm-fehrle.html

100122

Erinnern an 120 Jahre Carl R. Rogers am 08.01.2022

...

Erinnern an 120 Jahre Nazim Hikmet am 15.01.2022

...


What can we do right now to make sure 2022 is different?

To make sure we don’t repeat the last 2 years all over again, the way most people repeat their patterns year after year after year… We can prepare. We can resolve. We can train. Right now, we’re in winter: it’s time to hunker down and master the skills and capabilities that will allow us to thrive in this season, and for the rest of the year. That’s why this January, Tony Robbins is doing something he may never do again… He’s hosting a brand new 5 day LIVE Challenge starting January 25th... And you’re invited to join Tony and other incredible speakers for the Ultimate Breakthrough 2022 Challenge for FREE and get the tools needed to break through all the exhaustion, tension, uncertainty, fear, anger and stagnation… And finally unleash the next-level life we crave. But you have to sign up ASAP or you might miss your window. NOW is the perfect time to do it – as we kick off 2022. See, at the beginning of the year most people make “resolutions”... but for those serious about making 2022 different than 2021, a resolution isn’t enough. There’s gotta be ACTION. So don’t wait. Take action today to leave all the craziness of the last 2 years behind and let’s make this our breakthrough best year ever. What’s at stake? The risk of looking back a year from now realizing you’re the same person in exactly the same place… and that 2022 was just the third year in a row of being out of control. How would that feel? So hurry and click the link below right now to accept Tony’s LIVE, 5 Day Ultimate Breakthrough 2022 Challenge at no cost to you… Let’s take on 2022 together!

1401 via fb tony robbins

Am 1. Januar 2012 kommt der Museums-Pass in die Region Stuttgart

  • Inhaber einer TAO.card erhalten 30 Euro beim Kauf vom Museums-Pass-2022

...


...

100 Jahre VHS Wiesbaden in 2022==

"Ich habe keine Schubladen" Adrian Flynn und die vhs Wiesbaden e.V. unter https://youtu.be/3B0hySl4iRw Ein achtminütiges Porträt zum 100. Geburtstag der vhs Wiesbaden 🎬 Der Filmemacher Manhal Arroub hat in unserem Auftrag drei Menschen besucht und ihre Geschichte mit der vhs Wiesbaden dokumentiert. Dieser Film erzählt die Geschichte von Adrian Flynn, einem irisch-englischen Sänger, der nach einem bewegten Leben, das ihn durch ganz Europa führte, mittlerweile in Wiesbaden lebt. Über die Jobberatung an der Volkshochschule hat er eine neue Aufgabe gefunden, die gut zu ihm passt.

080122 via fb vhs wi

...

Kommen Sie am 19. und 20. März in unseren Social Media Kompaktkurs, wenn Sie an nur einem Wochenende alles über die wichtigsten Social Media Plattformen und ihre effektiven Einsatzmöglichkeiten erfahren wollen. Facebook, Instagram, YouTube, Twitter🐦, Xing, LinkedIn, Pinterest,💥Snapchat und TikTok, Blogs und Podcasts sind danach keine Black Box mehr für Sie: https://www.vhs-wiesbaden.de/kurssuche/kurs/Y60014

0902 dito

...

4. Mai 2022 um 12:30 Uhr == Born digital: Metadatenerfassung im Gelände und im Labor ===

Referent: Dr. Jens Klump

Dr. Jens Klump, B.Sc. (Honours) ist von Hause aus Geochemiker. Er leitet seit Herbst 2021 die Forschungsgruppe "Exploration Through Cover" in der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) in Perth, Westaustralien. Außerdem zur Person des Referenten: Von 2001 bis 2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ in Potsdam und dort im CeGIT zuständig für Themen wie Grid/Cloud, wissenschaftliche Informationssysteme, Datenmanagement und Datenveröffentlichung, robotische Instrumente. Jens Klump hat an der University of Cape Town (Kapstadt, Südafrika) Geologie und Ozeanographie studiert. Anschließend promovierte er an der Universität Bremen über “Biogenic barite as a proxy of paleoproductivity variations in the southern Peru-Chile current”. Nach einer Schleife durch die IT-Industrie als IT-Projektmanager für die Wochenzeitung DIE ZEIT war er von 2001 bis 2014 am GFZ und ist seit 2014 Science Leader Earth Science Informatics im Mineral Resources Flagship der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO). (ORCid :0000-0001-5911-6022) Wir freuen uns gemeinsam, Sie zu einer spannenden Coffee Lecture begrüßen zu dürfen, die schon in mehreren Fachbereichen auf großes Interesse gestossen ist!

Coffee Lectures im Sommersemester zum FDM ... UB Hildesheim (als Blogpost): https://bibliothek.blog.uni-hildesheim.de/2022/02/23/coffee-lectures-im-sommersemester-2022/

2504 via mail


...


Rat für Informationsinfrastrukturen: Herausforderung Datenqualität – Empfehlungen zur Zukunftsfähigkeit von Forschung im digitalen Wandel, 2. Auflage, Göttingen 2019, 172 S. http://www.rfii.de/?p=4043

...

Annette Strauch: Forschungsdatenmanagement – Unterstützung in Zeiten von Corona. UB Hildesheim: FDM-Coffee Lectures und Summer School im digitalen Raum. b.i.t. online 2020, Ausgabe 3, 264–265. (PDF) https://blogs.ethz.ch/coffeelectures/2018/07/18/neue-literatur-zu-coffee-lectures

170820 via site

...

Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt. Basierend auf einer Analyse des bisherigen Kursprogramms, orientiert sich das Kurskonzept konsequent an den Zielen und Erwartungen der Forschenden. Das Konzept für den Blended-Learning-Kurs basiert auf der Lehrstrategie MOMBI. Angelehnt an das „Flipped Classroom“-Modell, wird der Kurs aus einer vorgeschalteten Online-Selbstlernphase und einem anschließenden Präsenzworkshop aufgebaut. In dem vorliegenden Aufsatz werden die Lernziele, der Kursaufbau und die Inhalte des Kurses vorgestellt.

Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31


=


Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University #openaccess URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=47235 Verfasst : 3. Oktober 2018

Hausen, D., & Windeck, J. (2018). Entwicklung eines Blended Learning Kurses zum Forschungsdatenmanagement an der RWTH Aachen University. O-Bib. Das Offene Bibliotheksjournal / Herausgeber VDB, 5(3), 17-31. https://doi.org/10.5282/o-bib/2018H3S17-31 Im Rahmen eines MALIS-Projektes wird ein Kurs zum Forschungsdatenmanagement für die RWTH Aachen University vorgestellt.


...


On Tue, Apr 2, 2019 at 10:55 AM Kerstin Helbig

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die zweite Version des Konzepts zum FDMentor Train-the-Trainer Programm zum Thema Forschungsdatenmanagement wurde veröffentlicht:

Dolzycka, D.; Biernacka, K.; Helbig, K.; Buchholz, P. 2019. Train-the-Trainer Konzept zum Thema Forschungsdatenmanagement. Version 2.0. DOI: 10.5281/zenodo.2581292 <https://doi.org/10.5281/zenodo.2581292>.

Darin enthalten sind alle überarbeiteten Inhalte, Methoden und Arbeitsmaterialien des Workshops. Ebenfalls finden Sie darin detaillierte Lehrdrehbücher sowie Vorlagen für Flipcharts.

Die Aktualisierungen resultieren aus dem Feedback der Teilnehmenden der Pilotworkshops sowie den Anmerkungen und Hinweisen zur ersten Version aus der FDM-Community.

Das Konzept steht unter der CC-BY 4.0 International-Lizenz und eine Nachnutzung ist explizit erwünscht.


Vortrag zum Pflegestützpunkt Herrenberg am 11.05. in der Stadtbibliothek

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „ThesA – Themen des Alters“ organisieren Stadtbibliothek und iav-Stelle eine Informationsveranstaltung zum Thema Pflege in Herrenberg.

Dazu stellt sich am Mittwoch, 11. Mai, um 18 Uhr in der Stadtbibliothek Herrenberg der Pflegestützpunkt Herrenberg vor.

An diesem Abend gibt ein Mitarbeiter des Pflegestützpunktes einen Einblick in die vielfältigen Beratungsthemen und Hilfen durch den Pflegestützpunkt, darunter zur Pflege zuhause, zu Pflegegraden und zu Leistungen der Pflegeversicherung.

Darüber hinaus werden Probleme bei Demenz und die Begleitung in palliativen Situationen thematisiert.

Entsprechende Medien und Informationen werden auf einem Büchertisch ausgelegt. Im Landkreis Böblingen gibt es seit 2019 an verschiedenen Standorten Pflegestützpunkte.

Ihre Aufgaben umfassen die wohnortnahe Beratung, Versorgung und Betreuung der Bevölkerung im Vorfeld von Pflege und bei Pflegebedürftigkeit.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung unter Telefon 07032 948230 oder E-Mail stadtbibliothek@herrenberg.de erwünscht.


Ausstellung „Karl Ludwig Kühnle – ein Malerleben“ in der Karl-Bissinger-Gemeindehalle Kuppingen vom 25. Mai bis 12. Juni

(Eintritt frei)

Öffnungszeiten: Werktags: von 14.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass) Samstag, Sonntag, Feiertage: von 11.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass)

Begleitprogramm zur Ausstellung

27. Mai, 19.30 Uhr: Vortrag „Karl Ludwig Kühnle – ein Malerleben“ von Professor Dr. Roland Deines, anschließend Führung durch die Ausstellung, Eintritt frei.

1. Juni, 19.30 Uhr: Vortrag „Karl Ludwig Kühnle als Mensch und Christ“, von Pfarrer i.R. Oskar Nannen, anschließend Führung durch die Ausstellung, Eintritt frei.

11. Juni, 19.30 Uhr: „Kunst und Wein“. Ein Abend für alle Sinne: Augen, Ohren und Geschmack. Führung durch die Ausstellung. Umrahmung mit Klaviermusik. Weinprobe mit Michael Göttler aus Kuppingen. Zur Verkostung kommen 6 Württemberger Weine. Ein Glas Sekt wird zum Entrée gereicht. Wurst- und Käsespezialitäten mit Brot werden als Beilage serviert, Anmeldung bei Elsbeth Nüßle, Telefon 07032 31906 oder Christine Müller Telefon 07032 34693. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Unkostenbeitrag: 32 Euro pro Person, bar am Abend zu begleichen. Der Überschuss kommt den Kuppinger Vereinen zugute.

OpenStage im Sudhaus

DU DARFST! – Tübingens offene Bühne mit Jakob Nacken & Harry Kienzler

Vom Anfänger bis zum alten Hasen, vom Comedian bis zum Poetry Slammer, vom Liedermacher bis zum Zauberer – hier geht alles oder kurz gesagt: Ob knapp daneben oder Volltreffer, bei "DU darfst" bist du richtig.

Jeden mittleren Mittwoch im Monat begrüßt Jakob Nacken eine wilde Mischung aus Überraschungsgästen und jedes Mal eine andere Showband. Immer mit dabei ist der unvergleichliche Harry Kienzler mit seinen legendären Tiergedichten. Und auch Kurzentschlossene bekommen noch die Gelegenheit, spontan die Bühne zu entern und sich ihre fünf Minuten Weltruhm zu ergattern! Vorverkauf unter www.sudhaus-tuebingen.de Auftrittsanfragen gerne an: jakob.nacken@gmx.de

...

Tweeting Against the Right: Jour­no-Ac­tivism on So­ci­al Me­dia

Datum: 31.01.2022 Zeit: 18:00 - 19:45 Uhr Ort: online Veranstalter: AStA

Ringvorlesung gegen Rechtsextremismus 2021/22: Rechtsextreme Politiken im Wandel zwischen Parteien und sozialen Bewegungen. Internationale Perspektiven

In Gedenken an den rassistischen Mord an Halit Yozgat, welchen der rechtsextreme NSU 2006 unweit des Campus Holländischer Platz begangen hat, findet seit 2012 jährlich mit wechselnden Themen die Ringvorlesung gegen Rechtsextremismus an der Universität Kassel statt. Nachdem die Vorlesung sich im letzten Wintersemester v.a. mit den Themen Verschwörungsideologien und Antisemitismus in Zeiten der Corona-Pandemie unter dem Titel „recht extrem? Wissen, Meinen, Glauben in der Krise“ gewidmet hat, möchten wir im Wintersemester 2021/22 den Fokus auf die weiterhin erstarkenden rechten Strukturen im Feld der politischen Parteien und sozialen Bewegungen richten. Neben der Situation in der BRD sollen dabei auch Entwicklungen in anderen Ländern fokussiert werden.


Am 31. Januar 2022 trägt Dr. Giuliana Sorce zum Thema "Tweeting Against the Right: Journo-Activism on Social Media" auf Englisch vor.

Die Vorträge finden online statt. Um den Link zur Veranstaltung zu erhalten, senden Gasthörer*innen bitte eine Mail bis 13 Uhr des jeweiligen Datums an: ringvorlesung[at]uni-kassel[dot]de

https://asta.studierende-kassel.de/2021/10/08/rvl-gegen-rechtsextremismus-21-22/

Gerhard Trabert - Kandidat für die Wahl zum Bundespräsident in 02.2022

„Der Arzt und Buchautor Gerhard Trabert, 65, ist Gründer des Vereins ‚Armut und Gesundheit in Deutschland‘, er hat eine Professur für Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie an der Hochschule Rhein-Main. In erster Linie sieht er sich aber als Sozialarbeiter. Seit vielen Jahren ist er im Raum Mainz mit seinem sogenannten ‚Obdachlosenmobil‘ unterwegs, in dem er wohnungslose Menschen kostenlos ärztlich versorgt.

Er arbeitete als Arzt in Krisengebieten und Flüchtlingscamps auf nahezu allen Kontinenten, zuletzt war er unmittelbar nach dem Brand von Moria auf Lesbos im Einsatz. Außerdem engagiert er sich in der zivilen Seenotrettung von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer.

Trabert macht gar keinen Hehl daraus, dass seine Kandidatur vor allem symbolischen Charakter hat, darin sieht er aber nichts Verwerfliches. ‚Natürlich werde ich nicht zum Staatsoberhaupt gewählt werden, aber ich sehe schon ein Stückweit die Chance, eine Diskussion anzuregen‘, sagt er im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung: ‚Ich möchte die Kandidatur nutzen, um auf die Armut und soziale Ungerechtigkeit in diesem Land hinzuweisen, und um als Fürsprecher von Menschen aufzutreten, die zu wenig gehört werden. Das zählt doch zu den ureigensten Aufgaben eines Bundespräsidenten.‘“

090122 via fb janine w.

s.a.

https://kandidatencheck.swr.de/bundestagswahl-2021-rp/kandidat/trabert_gerhard/ ... 010222 via site

Tag des Baumes am 25. April 2022

s.a.

Diesen Tag nehmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Anlass, um eine Baumart vorzustellen, die im 19. Jahrhundert ihren Weg nach Württemberg fand und seitdem das Bild historischer Monumente wie der Grabkapelle auf dem Württemberg prägt: der Mammutbaum.

Bereits 1885 entstand der "Tag des Baumes" in Nebraska. Über 60 Jahre später, am 27. November 1951, ernannten die Vereinten Nationen den "Tag des Baumes" – mit dem Ziel, die Bedeutung des Waldes für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein zu halten. In Deutschland feierte man den "Tag des Baumes" erstmals am 25. April 1952.

Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert gehören sie zum Bild der Grabkapelle auf dem Württemberg: zwei Mammutbäume. Die Baumriesen erinnern an die Begeisterung von König Wilhelm I., der die Grabkapelle erbauen ließ: Er war an allem interessiert, was die damals moderne Land- und Forstwirtschaft betraf. 1852 wurden die Baumriesen in Nordamerika entdeckt: Sie lösten große Begeisterung aus, sprengten sie doch den Berichten nach jede Dimension. 1864 gab König Wilhelm I. daher die Anweisung, Mammutsamen zu kaufen. Die Bestellung lautete auf "ein Löt Samen" – die alte Maßeinheit entspricht etwa 16 Gramm. Der amerikanische Verkäufer verstand aber wohl kein Schwäbisch. So kam schließlich ein ganzes Pfund Sequoia-Samen ins Land, etwa 100 000 Stück. Über 200 dieser Exoten sind bis heute erhalten.

Infos: Telefon 0711 / 337149, www.grabkapelle-rotenberg.de oder www.schloesser-und-gaerten.de ... www.pressreader.com/similar/281917365918328

220421 via fb gut

Die Kraft, die mich bewegt - Feldenkrais und Meditation - 07.2022

In diesem Kurs geht es einerseits darum, schweigend in der Gegenwart zu verweilen und andererseits mit Wohlwollen uns selbst wahrzunehmen. Durch achtsame Bewegungen aus der Feldenkrais-Methode ganz ohne Leistungsansprüche spüren wir der Kraft nach, die uns bewegt. Wenn wir unseren eigenen Körper wahrnehmen, können wir uns mehr für unser innerstes Sein öffnen und entdecken, wie wichtig die Wahrnehmung für den spirituellen Weg ist.

Die Feldenkrais-Methode ist eine moderne und kreative Bewegungspädagogik. Hierbei spielen meditative Elemente wie Achtsamkeit, Absichtslosigkeit und Offenheit für den Augenblick eine zentrale Rolle.

Kurselemente: Der Schweigekurs beinhaltet ausgewählte Feldenkrais-Lektionen, die uns wirksam darin unterstützen, in eine mühelosere Sitzhaltung zu kommen, uns zu sammeln und der inneren Stille Raum zu geben. Weiterhin: Impulstexte, achtsames Gehen, Sitzen in Stille (ca. 2,5 Std./Tag), Einzelgespräche.

Der Kurs eignet sich für Menschen jeden Alters und jeglicher körperlicher Konstitution, für Anfänger*innen und Geübte.

Bitte mitbringen: warme Socken.


Kursnummer 22DM02 Beginn Do., 07.07.2022, 18:00 Uhr Ende So., 10.07.2022, 13:00 Uhr Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen) Kursgebühr 200,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten Kursleitung Klaus-Dieter Moritz

Internationaler Tag der Muttersprache - 21.02.2022

https://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Tag_der_Muttersprache

https://eo.wikipedia.org/wiki/Internacia_Tago_de_la_Gepatra_Lingvo

s.a.

Mehrere Tote forderte am 21. Februar 1952 eine Demonstration in Dhaka, der Hauptstadt des damaligen Ost-Pakistan, weil die pakistanische Polizei in die Menge schoss. Ursache der Proteste war der Beschluss des pakistanischen Regimes, Urdu zur alleinigen Amtssprache des Landes zu erklären.

Das Problem:

Nur 3 Prozent der pakistanischen Bevölkerung sprachen Urdu. Demgegenüber sprachen aber mehr als 56 Prozent der damaligen Gesamtbevölkerung (West- und Ost-Pakistan) Bengali (Bangla) als Muttersprache. In Ost-Bengalen, dem damaligen Ost-Pakistan, lag dieser Anteil sogar bei 98 Prozent. Urdu war die Sprache der herrschenden Schichten in Pakistan und die Sprache der Muslim-Liga, auf deren Betreiben der Staat Pakistan gegründet wurde.

Die brachialen Massnahmen zur Unterdrückung der bengalischen Sprache und Kultur waren letztendlich vergebens. 1971 konnte Ost-Bengalen nach neunmonatigem Bürgerkrieg seine Unabhängigkeit von Pakistan erklären. Der Name des neuen Staates: Bangladesch. Die Landessprache: Bengali.

In Bangladesch ist der 21. Februar offizieller Feiertag und wird als "Tag der Märtyrer“ begangen.

1999 beschloss die UNESCO auf Antrag Bangladeschs, den 21. Februar zum "Internationalen Tag der Muttersprache“ zu erklären. http://www.uebersetzerportal.ch/nachrichten/n-archiv/2002/2002-02/2002-02-21.htm


150219 via wiki p


...


100 Jahre Mavis Gallant

...


Gedichte lesen am Welttag der Poesie - 21.03.2022==


...


Jerg Ratgeb Altar in Schwaigern === http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Jerg_Ratgeb


...


Ben Willikens im Schauwerk Sindelfingen ab 05.2022

...

...

Vom 1. bis 3. Februar 2022 trifft sich die LEARNTEC-Community == online und stimmt sich schon einmal auf die LEARNTEC im Mai ein. ... #learntec2022 #learntecxchange

0912 via fb


...

Open Science Conference - 08-10 March 2022== http://www.open-science-conference.eu

The Open Science Conference 2022 is the 9th international conference of the Leibniz Research Alliance Open Science. The annual conference is dedicated to the Open Science movement and provides a unique forum for researchers, librarians, practitioners, infrastructure providers, policy makers, and other important stakeholders to discuss the latest and future developments in Open Science.

The conference offers insights into both practical and technical innovations that serve the implementation of open practices as well as current and pioneering developments in the global Open Science movement. Such developments are, for example, the increasing plea for open practices as lessons learned from global crises as well as recent discussions on the relation of Open Science and knowledge equity. Furthermore, the conference offers many opportunities for networking and exchange.

HASHTAG #osc2022

061121 via site

...


Ukrainischer Abend am 12.05.2022

Am 12.05.2022 findet im "Kneiple" ein von der Stabstelle Integration initiierter ukrainischer Abend statt. Hier kann man sich in gemütlicher Runde kennenlernen, austauschen, Kontakte knüpfen.

Treffpunkt:

"Kneiple" Bürgertreff Pattonville Donnerstag, 12.05.2022 von 18:00 Uhr bis 21:00 John-F.-Kennedy Allee 19/1 Pattonville

https://www.ak-asyl-remseck.de/aktuelles/


Zwei Lesungen von Dietmar H. Herzog im Mai

1

Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim am Internationalen Museumstag, 15. Mai 2022, 15 Uhr


Von ca. 15:00 bis 17:00 Uhr ist der aktuell ausstellende Künstler Dietmar H. Herzog vor Ort, um die Geschichten vorzustellen, die rund um seine Kohlezeichnungen entstanden sind.

Er liest aus seinem Werk „Die Königin Donau und ihre Kinder“.

Herzog erläutert: „Durch das Schreiben eigener Texte hat sich für mich ein Kreis geschlossen. Die Bildnerische Kunst und die des Literaten sind für mich nunmehr untrennbar miteinander verbunden.“

https://www.landkreis-nu.de/de/Aktuelles/Terminkalender/Termin?view=publish&item=eventDate&id=1323



2

Museum für bildende Kunst in Nersingen-Oberfahlheim 22.05.2022, 11 Uhr


Liebe Freunde der Literatur,

im letzten Jahr veröffentlichte ich im nexx-Verlag eine Erzählung mit dem Titel "Königin Donau und ihre Kinder". Leider war es zu dieser Zeit nicht möglich, dem Buch durch Lesungen, die verdiente Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Dies möchte ich nun nachholen.

Im Museum für bildende Kunst im Landkreis Neu-Ulm habe ich seit Anfang März 13 Kohlezeichnungen ausgestellt, die während meiner Recherche zum Buch entstanden sind.

Diese kleine Ausstellung möchte ich mit einer Lesung am 22. Mai 2022 um 11 Uhr ergänzen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie dabei wären.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die Museumsleitung um Anmeldung unter kreismuseen@lra.neu-ulm.de oder telefonisch unter 0731/704042014


(Hinweis von Kornelia Alka, ostalb-online.de)

Lange Nacht der Museen - 21.05.2022 in Stuttgart

www.lange-nacht.de

1512 via fb

...


10 Jahre PSB ==

...


25 Jahre FMK im Internet==


...


PARK(ing) DAY BB - 21.09.2022== Postplatz in der Böblinger Innenstadt==== Parkplätze für Autos werden für einen Tag in Parks für Menschen umgestaltet. Die Aktion wird gemeinschaftlich organisiert von der Initiative Essbare Stadt Böblingen, Greenpeace, dem BUND und der Radinitiative Böblingen.


...


...

Tag der Offenen Tür: Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim ==

Gemüseverkostung, Führungen durch Versuchsanlagen, Blumenkränze binden, Seilklettern und Bunte Beet- und Balkonampeln zum Nachmachen: An ihrem Tag der Offenen Tür bietet die Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim Interessierten ein buntes und informatives Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, beim Kinderprogramm ist auch für die kleinen Gartenfans etwas dabei. Die Veranstaltung wird von den Gartenfreunden Stuttgart e.V. unterstützt.

25. September 2021, 10 – 17:00 Uhr https://sfg.landwirtschaft-bw.de

tbd todo asap ... termin in 2022 ergänzen

...


Die Zahl der Online-Lesungen und Live-Streams ist groß geworden. Wer sich und sein Buch auf YouTube, Facebook oder Twitch präsentieren und auffallen will, sollte nicht nur Bild und Ton optimieren. Dieses halbtägige Kompaktseminar am Freitag, 14. Januar 2022 von 18 bis 21 Uhr zeigt, welche Hard- und Software Sie benötigen, wie Sie sich stimmlich vorbereiten und wie und wo Sie Ihre Lesung live streamen. Auch die Themen Bezahlen und Spenden werden behandelt. Bonus: Abendrunde am digitalen Lagerfeuer nach dem Seminar. Jetzt anmelden!

1412 via fb lit.cafe


...


Wie kann ich was bewegen?

Wer die Welt verändern will, sich für Frieden und Gewaltfreiheit einsetzt angesichts des Kriegs in der Ukraine braucht Mut: Aber wie schafft man es, wirklich etwas zu bewegen - sozial, ökologisch oder gesellschaftlich? Darüber hat der Inklusionsaktivist Raul Krauthausen mit 16 bekannten Aktivist:innen gesprochen, darunter Luisa Neubauer (Fridays for Future) und Carola Rackete (Seenotretterin und Naturschützerin). Aus diesen Gesprächen ist das Buch "Wie kann ich was bewegen? Die Kraft des konstruktiven Aktivismus" entstanden.

Im Web-Talk spricht die Journalistin Barbara Tambour mit Raul Krauthausen darüber, wie das gehen kann, wie tatsächliche Veränderung entsteht - und wo und wie ich als einzelner Mensch überhaupt anfangen kann.

Raúl Aguayo-Krauthausen ist Inklusionsaktivist, Gründer der »Sozialhelden e. V.« und studierter Kommunikationswirt. Seit über 15 Jahren arbeitet er in der Internet- und Medienwelt. Seit 2011 ist Krauthausen Ashoka Fellow. 2013 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, und 2014 erschien seine Autobiografie »Dachdecker wollte ich eh nicht werden«, 2021 sein neuestes Buch »Wie kann ich was bewegen?«, gemeinsam mit Benjamin Schwarz. Anmeldung unter: keb.hochtaunus@bistumlimburg.de

Die KEB nutzt das Videokonferenztool "zoom" (https://zoom.us). Sie benötigen dafür nur eine stabile Internet-Verbindung für Ihren PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vorab einen Link zum Webtalk. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Leserinitiative Publik Forum statt.

Europäischer Tag der Restaurierung am 16.10.2022

Restaurator:innen aus ganz Europa öffnen ihre Türen, um Interessierten ihre Arbeitswelt zu zeigen.

Das diesjährige Motto lautet "Kulturerbe im Klimawandel" und beleuchtet verschiedene Aspekte der restauratorischen Arbeit: die per se gegebene Nachhaltigkeit der Restaurierung, den Schutz und die Rettung von Kulturgütern bei Havarien, die Herausforderungen für die museale Arbeit unter Umweltgesichtspunkten, den Einsatz exotischer Hölzer und Materialen an Möbeln und Kunsthandwerk und damit verbundenem Raubbau, aber auch Darstellungen von bereits ausgestorbenen Arten oder Umweltschäden auf historischen Grafiken.

https://www.tag-der-restaurierung.de

...

...

MAI-Tagung 2022 ==

...

Am 5. Oktober 2020 wurde der Erweiterungsbau der WLB eröffnet. https://de.wikipedia.org/wiki/Württembergische_Landesbibliothek https://www.wlb-stuttgart.de/

...


Auf die Tassen fertig los: DNB Coffee Lectures

Ab sofort laden wir Sie jeden Mittwoch auf eine virtuelle Kaffeepause ein. Als Snack gibt es allgemeine Informationen über die Deutsche Nationalbibliothek, über unsere Musik- und Exilbestände oder spezielle Themen wie Literatur-Suchmaschinen und das DNBLab. Los geht's heute um 15 Uhr: https://www.dnb.de/

1805 via fb dnb

...

Ostern - 04.2022 ==

“When it comes to Easter, celebrated on the first Sunday after the first full moon after the vernal equinox, the symbolic story of the death of a god (or sun/son) and springtime rebirth is a tale as old as time. The spring equinox was recognized by various pagan cults as a festival marking the resurrection of light triumphing over darkness and the fresh fecundity of the land. One such festival was Eostre, which celebrated a northern goddess of the same name. Her symbol was the prolific hare representing fertility.”

Big Think Weekly Newsletter http://www.bigthink.com.

...


SPD Herrenberg Öffentliche Mitgliederversammlung Termin: Donnerstag, 2. Juni 2022 um 19:30 Uhr Ort: Klosterhofkeller, Bronngasse 13 in Herrenberg „Ursachen des Ukrainekriegs und Wege zu einer neuen Friedensordnung in Europa“ mit Prof. Dr. Thomas Diez, Politikwissenschaftler und Friedensforscher Universität Tübingen.

1805 via fb

...

Online-Workshop zum Thema Demenz - 07.04.2022

Im Rahmen der Erstellung des Seniorenpoltischen Gesamtkonzeptes widmet sich der nächste Online-Workshop des städtischen Seniorenamtes dem besonderen Hilfe- und Betreuungsbedarf von Menschen mit Demenz. Der Workshop zum Thema Demenz beginnt am 7. April um 13.30 Uhr. Das Seniorenamt lädt alle Akteurinnen, Akteure, Bürgerinnen und Bürger ein mitzudenken, mitzureden und mitzugestalten. So können gemeinsam Bedarfe ermittelt und Ideen für die Zukunft entwickelt werden.

Eine Demenz verändert das gesamte Leben. Menschen mit Demenz und ihre Familien benötigen deshalb in vielen Lebensbereichen Unterstützung. Dafür ist ein gesellschaftliches Verständnis für Menschen mit Demenz notwendig. Pflegende Angehörige benötigen umfassende Beratungs- und Entlastungsangebote, insbesondere Betreuungsgruppen sowie ehrenamtliche Helferkreise. Eine bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf, aber auch eine demenzsensible medizinische und pflegerische Versorgung sind wichtige Eckpfeiler, die ein gutes Leben mit der Diagnose Demenz ermöglichen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet der Workshop ausschließlich online über die Plattform Zoom statt. ... Einfach an das Seniorenamt per E-Mal an seniorenamt@stadt.bayreuth.de oder unter der Telefonnummer 0921 251604 wenden. ... Seniorenbeauftragte Brigitte Nürnberger

0104 via alerts


„Fundstücke“ in der Galerie im Kulturzentrum - Vernissage ... 28. April

Die Galerie im Kulturzentrum Herrenberg zeigt vom 28. April bis 23. Mai unter dem Titel „Fundstücke“ einen Querschnitt aus dem künstlerischen Werk der letzten zehn Jahre von Ar-min Burghagen. Die offizielle Eröffnung der neuen Ausstellung wurde auf 28. April verscho-ben.

Die Vernissage findet nun am Donnerstag, 28. April, um 19 Uhr im Kulturzentrum (Volkshochschule) in der Tübinger Straße 38 statt. Bisher war Mittwoch, 13. April, um 18.30 Uhr als Termin geplant. Auf dem Pro-gramm stehen eine Einführung und ein Künstlergespräch mit Elena Hocke und Armin Burghagen. Das Musik-programm gestalten Claudia Zentgraf und Andreas Gebhardt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Ausstellung „Fundstücke“ ist bis zum 23. Mai zu den üblichen Öffnungszeiten der Galerie der Stadt zu sehen. Diese sind: Tübinger Straße 38: Montag bis Freitag 13 bis 17.30 Uhr; Tübinger Straße 40: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, Abstands- und Hygieneregeln einzu-halten und eine FFP2-Maske zu tragen. Aktuelle Informationen unter www.herrenberg.de/galerien.

Über den Künstler

Armin Burghagen lebt und arbeitet in Tübingen. Er ist unter anderem an der Herrenberger Volkshochschule als Dozent tätig. Die Werkschau mit dem Titel „Fundstücke“ zeigt einen Querschnitt aus Armin Burghagens Schaf-fen der Jahre 2012 bis 2022. Die aktuellsten Arbeiten sind künstlerische Statements zu Fragen wie Corona oder dem Krieg in der Ukraine.

Erinnern an die Bücherverbrennungen in 1933 - 05.2022

...


Tag der offenen Tür im Tennental - 22.05.2022

Meet and greet

Tag der offenen Tür im Tennental – mit Livemusik! Tennentaler Gemeinschaften e.V. 22.05.2022 von 11:00 bis ca 21:00 Uhr

https://www.tennental.de

...

s.a.

https://blog.gls.de/allgemein/dorfgemeinschaft-tennental-von-mensch-zu-mensch/

=

Von Mensch zu Mensch

...

Dorfgemeinschaft Tennental

Holger Wilms

„Bei uns im Tennental wohnen 270 Menschen, 120 davon mit so genannter Behinderung und von diesen haben wiederum einige einen besonders hohen Hilfebedarf“, erzählt Holger Wilms, Leiter der Dorfgemeinschaft. Vor allem für sie gibt es in dem neuen Haus zukünftig Arbeits- und Förderangebote mit therapeutischer und medizinischer Unterstützung. Das Gebäude beherbergt neben Platz für Gruppen und Werkstatten, eine Arztpraxis – und das ist ganz besonders – auch die Unterrichtsräume einer staatlich anerkannten Fachschule für Heilerziehungspflege. Ausbildung und Betreuung finden Tür an Tür statt. Wilms spricht von umgekehrter „Inklusion“. Ende September findet die offizielle Einweihung des Gebäudes statt, zugleich feiert die Dorfgemeinschaft Tennental ihr 25-jähriges Bestehen.

Lebensmittelpunkt

Das Tennental ist vor 25 Jahren aus den Lautenbacher Gemeinschaften (Website) am Bodensee entstanden, ebenso ein Lebensort, der nach den Impulsen der Camphill-Bewegung (Wikipedia) arbeitet. Im Tennental leben und arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Es gibt 14 Wohngruppen von der Kleinfamilie bis zur sozialtherapeutischen Großfamilie. Die Dorfbewohner arbeiten in der Landwirtschaft, der Gärtnerei, der Bäckerei, in der Metall- und in einer Astholzwerkstatt, der Einmachküche oder in der Schreinerei. Landwirtschaft und Nahrungsmittelerzeugung erfolgen nach Demeter-Richtlinien.

Dorfgemeinschaft Tennental - Metallwerkstatt

In der Metallwerkstatt

„Das Tennental ist unser Zuhause, egal ob für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die Auszubildenden, die Freiwilligen oder für die Menschen, die Begleitung brauchen“, erklärt Wilms. „Unser Lebensmittelpunkt ist hier vor Ort, in den Häusern, in der Gemeinschaft.“ Die Jahresfeste feiern alle die möchten, zusammen.

Dorfgemeinschaft Tennental - Bäckerei

In der Bäckerei

In der Dorfgemeinschaft begegnen sich alle auf der sozial-kulturellen und auf der Beziehungsebene auf Augenhöhe. Wilms betont, dass es kein wirkliches Gefälle zwischen Betreuer und Betreuten gibt, wobei er den Begriff des „Betreuten“ gar nicht mehr mag. „Bei uns sollen Begegnungen von ich zu ich, von Mensch zu Mensch stattfinden. Wir haben Räume, die es Menschen ermöglichen, ihren eigenen Weg zu gehen. Gleichzeitig legen wir Wert auf größtmögliche Fachlichkeit in der Arbeit und Professionalität im Umgang mit sich selbst.“


Dorfgemeinschaft Tennental - Begegnung

Begegnung

Eine Insel will die Dorfgemeinschaft nicht sein. „Wir sind Teil der Gesellschaft, ein Ortsteil der Gemeinde Deckenpfronn, der einfach für Menschen mit besonderen Bedürfnissen besondere Rahmenbedingungen bereithält“, so Holger Wilms „Zugleich sind wir offen für andere.“ Gelegenheiten zur Begegnung gibt es viele: Im Dorfladen, im Bistro, beim Konzert oder beim Theater. Aber auch in den Unterrichtsräumen, die Firmen für Veranstaltungen mieten können. Regelmäßig verbringen Lehrlinge von Daimler, Edeka oder der Sparkasse einige Tage in der Dorfgemeinschaft. „Bei uns lernt man die Unterschiedlichkeit von Menschen kennen und schätzen. Und wo jede/r selbst in seiner Einzigartigkeit angenommen wird, fällt es leicht, alle anderen anzunehmen wie sie sind.“ Manche berühren solche Erfahrungen derart, dass sie später ehrenamtlich oder auch als Beschäftigte wieder ins Tennental zurückkommen.

Dorfgemeinschaft Tennental - Bistro

Das Bistro – beliebtes Ausflugsziel.

Dass sich die Menschen im Tennental wohlfühlen, liegt auch an der Überschaubarkeit. „Für manche Menschen, die sich in Raum und Zeit nicht gut orientieren können, ist es wichtig, sich auszukennen und zu wissen, an wen sie sich wenden könnten“, erklärt Holger Wilms „Nur so können sie ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen.“ Das gilt auch für das neue Haus. Menschen, die keinen ganzen Tag in einer Werkstatt oder in der Landwirtschaft arbeiten können, finden hier eine gewisse Durchlässigkeit. „Wir fragen: ‚Was ist heute das Richtige für dich? Musische Schulung, Krankengymnastik, Maltherapie, Biografiearbeit? Allein sein oder in der Gruppe, Ruhe oder auch arbeiten´?“, sagt Wilms. Je nach Befinden können alle diese Bedürfnisse nun unter einem Dach befriedigt werden. Die unmittelbare Nähe von Therapeuten und Ärzten ermöglichst außerdem, sich auf kurzem Weg auszutauschen. Bis zu 32 Menschen kommt diese „Tagesstruktur“ – so der Fachbegriff – zugute. „Mit der Fertigstellung dieser Räume wird endlich ein großer Mangel im Tennental behoben.“

...

Internationaler Museumstag - 05.2022

https://museumstag.de

Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Die Leitlinie des Museumstages ist deshalb Museen Entdecken. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben.

...

Krisen trotzen – Museen mit Freude entdecken

Am 15. Mai ist Internationaler Museumstag

Am 15. Mai laden Museen in Deutschland mit mehr als 2.500 Aktionen zum Internationalen Museumtag ein, Museen mit Freude zu entdecken. Vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse legt die diesjährige bundesweite Auftaktveranstaltung den Fokus auf die Relevanz der Museen in Krisenzeiten und ihren Beitrag für die Gesellschaft.

Am Sonntag, den 15. Mai 2022, wird der Internationale Museumstag deutschlandweit gefeiert. Ziel des Aktionstages ist es, auf die Vielfalt und Bedeutung von Museen und die Arbeit der Museumsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter aufmerksam zu machen. Mit ihrem breiten Spektrum, vielfältigen Bildungsangeboten und innovativen Ideen leisten die Museen einen wichtigen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenleben. In der aktuellen Krisen- und Kriegssituation ist dies wichtiger denn je.

Mit über 2.500 analogen und digitalen Aktionen laden über 1.000 Museen bundesweit Besucherinnen und Besucher ein, ihre Häuser und Sammlungen zu entdecken. „Dass die Einladung des diesjährigen Museumstages ‚Museen mit Freude entdecken’ von einem Krieg in Europa überschattet werden würde, konnte niemand ahnen. Ein Krieg, dem derzeit auch die wertvollen Schätze ukrainischer Museen zum Opfer fallen. Unsere Gedanken sind daher auch bei den Museumsmacherinnen und -machern sowie den Menschen in der Ukraine. Wir stehen fest an ihrer Seite, damit bald wieder alle Menschen in Europa ‚Museen mit Freude entdecken’ können“, so Bundesratspräsident und Thüringer Ministerpräsident, Bodo Ramelow, der außerdem Schirmherr des diesjährigen Internationalen Museumstages ist.

Die bundesweite Auftaktveranstaltung zum Internationalen Museumstag auf Schloß Burgk in Schleiz widmet sich deshalb der aktuellen Situation. Im Anschluss an eine Begrüßung durch den Bundesratspräsidenten Bodo Ramelow und Frau Dr. Ute Pott, Vorstandsmitglied des Deutschen Museumsbundes, findet eine Podiumsdiskussion zum Thema ‚Museen in Zeiten des Krieges‘ statt. Dazu werden sich im Gespräch Dr. Klaus B. Staubermann, Geschäftsführer von ICOM Deutschland, Dr. Tobias Pfeifer Helke, Direktor der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Frau Sabine Schemmrich, Direktorin des Museums Schloss Burgk und Vorstandsmitglied im Museumsverband Thüringen als auch Frau Dr. Nataša Jagdhuhn, Historikerin, die zur Geschichtskultur und Politik in Museen in Südosteuropa gearbeitet hat, unter Moderation von Stefan Nölke (MDR) austauschen. Die Podiumsdiskussion wird von MDR KULTUR aufgezeichnet und ist am 17.5. um 22 Uhr bei MDR KULTUR – Das Radio und in der ARD Audiothek zu hören.

Der vom Internationalen Museumsrat ICOM jährlich weltweit ausgerufene Tag macht auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam. In Deutschland wird der Museumstag vom Deutschen Museumsbund koordiniert und in Zusammenarbeit mit ICOM Deutschland und den Museumsämtern und -verbänden der Länder umgesetzt.

...

Buen vivir - 23.06.2022

...

Am „Tag des guten Lebens für alle!” am 23. Juni finden in vielen Städten Aktionen und Veranstaltungen statt, die praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft sichtbar machen und zeigen: Ein gutes Leben für alle ist möglich! https://www.degrowth.info ... #buenVIVIR

...

Buen vivir - 11.06.2021 - Ev. Akad. Bad Boll - digital only == BUEN VIVIR heißt GUTES LEBEN. Lernen Sie das Konzept der Menschen der andinen Kultur kennen. ... https://bit.ly/2RFoqU0


...


Mühlentag 2022 am Pfingstmontag

http://www.muehlen-dgm-ev.de ... zb sandmühle in rohrau am 10.06.2019

...

Sommerfestival der Kulturen in Stuttgart in 07.2022

http://sommerfestival-der-kulturen.de


Utopie-Konferenz - 08.2022

https://www.leuphana.de/utopie 30. AUGUST - 2. SEPTEMBER

Nach über zwei Jahren Pandemie laden Maja Göpel und Richard David Precht vom 30. August bis zum 2. September zur dritten Utopie-Konferenz ins Libeskind-Gebäude nach Lüneburg ein. Zusammen mit 1.000 Teilnehmenden möchte die Leuphana Universität die Zukunft der Freiheit ausloten. Herzlich willkommen zum Philosophie-Festival und demokratiepolitischen Experiment sind Studierende sowie engagierte Bürger:innen aus der ganzen Republik und darüber hinaus.

1905 via site

jan-garbarek-group ... 06.08.2022 in reutlingen

... 11.2022 in bremen ... u.a. orten

https://kabarett-news.reservix.de/tickets-jan-garbarek-group/t4489

s.a.

https://www.bremme-hohensee.de/kuenstler/jan-garbarek.html

s.a.

Jan Garbarek & Band - 26.10.18

Er ist einer der, vermutlich der stilprägende Musiker des europäischen Jazz. Und das seit gut fünfzig Jahren. Der Sound des norwegischen Saxofonisten, für den gerne Adjektive wie hymnisch, lyrisch, singend, ätherisch, meditativ und natürlich nordisch bemüht werden, hat Legionen von Musikern beeinflusst. Nicht nur an seinem Instrument und längst nicht nur in Europa. Anstatt sich darauf auszuruhen – und entgegen seiner selbsterklärten Müßigkeit – strebt Jan Garbarek auch mit 71 nach immer neuen, besseren musikalischen Erfahrungen, am liebsten live im Konzert. „Ich versuche nur, das zu spielen, was ich selbst gerne hören würde“, sagt er in aller Bescheidenheit. „Wenn Jemand anderes darauf reagiert, freut mich das sehr. Jede Reaktion ist gut. Und nicht zu reagieren ist auch gut. Mir ist es egal, wenn ich ehrlich bin. Lass es mich so sagen: Ich bin nicht Elvis Presley. Ich kann nicht vorhersagen oder erahnen, was der Zuhörer fühlt. Aber wenn man als Musiker selbst spürt, dass es läuft und man loslassen kann, ist das ein sagenhafter Glücksmoment. Absolut euphorisch, dieses Gefühl.“

Garbarek, dem Fitness tägliches Üben bedeutet, kann „noch keinen Endpunkt erkennen“ und hat vor, solange kreativ zu sein, wie es ihm gesundheitlich und geistig gut geht. Auch arbeitet er unaufhörlich an neuer Musik. Seinen Kompositionsprozess bezeichnet er als „rolling thing“, und betont: „Noch bevor ich an eine Melodie oder Akkordfolge denken kann, beginne ich mit dem Sinn für einen bestimmten Rhythmus.“ Seit der Sohn eins ehemaligen Kriegsgefangenen aus Polen und einer norwegischen Bauerstochter im Jahre 1963, eher von seinem Idol John Coltrane als von den Beatles inspiriert, zum ersten Mal in seiner Heimatstadt Oslo ein Konzert mit indischer Musik erlebte – immerhin mit dem damals noch nicht allzu berühmten Ravi Shankar – begeistert er sich dafür. Aber auch für traditionelle norwegische Lieder, die modernen Electronica seiner Tochter Anna, afrikanische und Neue Musik. „Ich kann deren Verwicklungen nicht wirklich durchdringen, aber ich kann all das ganz sicher genießen und Teile davon, denen ich mich besonders verbunden fühle, hier und da in meinen Orbit hinüberholen“, meint er. „Im Lauf der Jahre bin ich zu so etwas wie einem Schwamm geworden. Man könnte sagen, dass die Musik, die wir machen, sehr „bastardisiert“ ist. Es ist eine Mischung.“ Perfektion oder eine irgendwie geartete Traditionstreue spielt dabei keine Rolle, eher im Gegenteil. „Es kann viel interessanter sein, einige Dinge im Bereich des Unwissens zu lassen. Wir sollten unsere Imperfektionen lieber pflegen und mitgehen, anstatt vor ihnen davonzulaufen.“

Mit seiner Band mit dem deutschen Pianisten und Keyboarder Rainer Brüninghaus, seit dreißig Jahren dabei, dem brasilianischen Bassisten Yuri Daniel und dem indischen Percussionisten Trilok Gurtu beginnt Jan Garbarek, im Anschluss an eine intensive Probenphase in Berlin, im Sommer 2018 eine neue Tour. Dabei sieht er sich und seine Mitmusiker einerseits eher als Handwerker. „Ein Schuster weiß auch, wie man einen guten Leisten macht. Am Ende interessiert das allerdings Niemanden. Wenn die Leute den Schuh im Schaufenster sehen, geht es nur noch darum, ob er ihnen gefällt oder nicht.“ Doch letztlich weiß er auch, ganz unbescheiden: „Wir können uns gemeinsam nach dem Himmel strecken.“

Weltalphabetisierungstag - 08.09.2022

UNIQUE!? Unique Objects in an Age of Ubiquity: Functions and Potential - 15. und 16.09.2022

Unikate sind Mittelpunkte in einer vernetzten, dezentralen Welt. Sie signalisieren Unverfügbarkeit in der globalen digitalen Verfügbarkeit, Ferne in der ubiquitären Mausklick-Nähe. Was im Alltagsleben als Lifestyle-Objekt der Individualisierung dient, hat im kulturellen und wissenschaftlichen Kontext das subversive Potenzial, Kanonisierungsprozesse aufzubrechen und als deep fact Geschichte neu zu schreiben. Unikate können sich ihrer Reproduktion widersetzen, indem sie objektspezifische Funktionsweisen aufweisen oder indem Textobjekt und Text auf untrennbare Weise verbunden sind.

Die internationale Konferenz UNIQUE!? Unique Objects in an Age of Ubiquity: Functions and Potential / UNIQUE!? Unikate im Zeitalter der Ubiquität: Funktionen und Potenziale, die am 15. und 16. September 2022 an der Universität Regensburg stattfindet, widmet sich einer zentralen wissenschaftlichen Zukunftsfrage, die sowohl Konsequenzen für die Geistes- und Sozialwissenschaften und die Kunst hat als auch für den Betrieb von Kulturinstitutionen wie Museen und Bibliotheken von hoher Bedeutung ist: der Frage nach den Funktionen und Potenzialen von Unikaten in einer Zeit der digitalen Reproduzierbarkeit.

Wir würden uns freuen, wenn sie die Konferenz im AKI Stuttgart Wiki bewerben könnten.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie in der Anlage und auf unserer Homepage (https://go.ur.de/unique). Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen Judith Lanzl UR - Universität Regensburg Universitätsbibliothek Regensburg Universitätsstr. 31 93053 Regensburg E-Mail: ub.conference@ur.de go.ur.de/unique


1803 via mail


...


das-plaudertelefon-fuer-stuttgart via treffpunkt50 der ev. akad. bad boll https://www.ev-akademie-boll.de/nc/aktuell/artikel/das-plaudertelefon-fuer-stuttgart-ist-gestartet.html


Möchten Sie einfach etwas „plaudern“? Dann rufen Sie beim „Plaudertelefon“ an: 0711 20 300 999. Oder haben Sie Interesse, sich für die Initiative „Plaudertelefon“ zu engagieren? Dann treten Sie mit Thomas Reusch-Frey (Leiter des treffpunkt 50plus) in Kontakt: 0711 351 459 30, Thomas.Reusch-Frey@Ev-Akademie-Boll.de Die Zentrale des „Plauderzentrales“ befindet sich im treffpunkt 50plus, im TREFFPUNKT Rotebühlplatz. Homepage des Plaudertelefons: www.plaudertelefon-stuttgart.de


...

Europ. Tag der Sprachen - 26.09.2022

http://ec.europa.eu

Scotland :: Caledonia - 10.2022

Inverewe Garden | National Trust for Scotland=== https://www.nts.org.uk › Visit › Places Rare species thrive in this heritage garden as the effects of the Gulf Stream meet the Highlands.


scottish-tree-festival-champion-trees-of-inverewe - 28.09.-31.10.2019=== https://www.nts.org.uk/visit/events/scottish-tree-festival-champion-trees-of-inverewe


The Achiltibuie Garden=== https://www.thehydroponicum.com/ The Achiltibuie Garden is the best place to buy re-usable, soil-free growing kits for fabulous fruit and vegetables.


youtube playlist caledonia=== https://www.youtube.com/playlist?list=PLghxK4XAm8MkDleCdI8VyLFs5H8HzPeAn ... 301219


Cafe in Perth, Scotland=== http://checkin-giraffe.uk/south-street-cafe


Glenmorangie via youtube https://youtu.be/0s2kdTOMU5k via www.freudenberg.com/de/verantwortung/nachhaltigkeit/ein-ehrgeiziger-plan


“Ardmair Bay is located three miles north of Ullapool on the Northwestern coast of the wild Scottish Highlands. The windswept, rocky beach curves across the bay and looks out over Isle Martin on the horizon. For a truly unique experience, try swimming late one midsummer’s night at Ardmair Bay, when the sun stays high and light well into the late evening.”  


canmore.org.uk/site/24189/kinnell-park-stone-circle-killin-stone-3 https://canmore.org.uk/site/24189/kinnell-park-stone-circle-killin-stone-3


The Scottish Highlands and the Appalachians are the same mountain range, once connected as the Central Pangean Mountains. Remnants of this massive mountain range include the Appalachian Mountains of North America, the Little Atlas of Morocco, Africa, Ireland, much of the Scottish Highlands and part of Scandinavia.These are the oldest mountains in the world. https://www.facebook.com/karldietz40/posts/4331017383619218

...

Siccar Point One of the worlds most important geological sites. Situated on the coast south and east of Edinburgh, (less that a one hour drive.) It was visited in 1788 by James Hutton, ..." He devised a theory of Deep Time; "No Vestige of a beginning no prospect of an end" This unconformity shown in the annotated photograph represents a period of time when the older eroded Silurian Rocks had Devonian sediments deposit on them The unconformity represents a time period of 65million years. The lower Silurian Rocks are called Greywacky sandstones, laid down under the sea. Often by an underwater landslide as the grains are irregularity sorted. The Devonian red sandstones are arid Desert sandstones (red with iron oxide )

s.a.

The Palæozoic consisted of the following periods: Permian............ 299.0 < 251.0 million years ago. Carboniferous 359.2 < 299.0 mya. Devonian......... 416.0 < 359.2 mya. Silurian............. 443.7 < 416.0 mya. Ordovician...... 488.3 < 443.7 mya. Cambrian......... 542.0 < 488.3 mya.

010222 via fb


The Central Pangei Mountains were a large mountain range in the central part of the Pangea supercontinent that stretched across the continent from northeast to southwest during the Carboniferous, Permian Triassic periods. For this reason the Scottish Highlands, Appalachians and the Atlas are the same mountain range, once connected as the central Pangean Mountains. https://vividmaps.com/central-pangean-mountains/

1502 via fb

Tag der Bibliotheken - 10.2022

...


Martinsmarkt im Tennental - 11.2022

11-17 Uhr===

Meet and greet

http://www.tennental.de https://www.tennental.de/ueber-uns/veranstaltungen/martinsmarkt/

...


22 Jahre ISS am 02.11.2022

s.a.

On Nov. 2, NASA will be celebrating 20 years of humans living and working continuously aboard the station. https://www.nasa.gov/station20

...

..

2023

2024

..

..

“We think that the point is to pass the test or to overcome the problem, but the truth is that things don't really get solved. They come together and they fall apart.” ~ Pema Chödrön


Get to Know Fear

What we’re talking about is getting to know fear, becoming familiar with fear, looking it right in the eye—not as a way to solve problems, but as a complete undoing of old ways of seeing, hearing, smelling, tasting, and thinking. The truth is that when we really begin to do this, we’re going to be continually humbled.

When Things Fall Apart Heart Advice for Difficult Times by Pema Chödrön


..

Q1

04.01.1960 + ... Albert Camus


71 years ago, on March 26th, 1946, Albert Camus read his famous speech "The >>>>>>> Human Crisis" at Columbia University in New York. Last year, on the >>>>>>> occasion of the 70th anniversary of Camus' one and only trip to the >>>>>>> U.S.A., Viggo Mortensen read the exact same speech at the exact same >>>>>>> place (McMillin Theatre) on the exact same day. >>>>>>> https://www.youtube.com/watch?v=aaFZJ_ymueA

“Pourquoi faudrait-il aimer rarement pour aimer beaucoup ?” Albert Camus, "Le Mythe de Sisyphe" (1942) https://www.instagram.com/p/BSQfhL2hsGW



16.01.xx ... * ... Susan Sontag


Susan Sontag on story telling https://vimeo.com/205352500 ... 030118


Do stuff. Be clenched, curious. Not waiting for inspiration's shove or society's kiss on your forehead. Pay attention. It's all about paying attention. Attention is vitality. It connects you with others. It makes you eager. Stay eager. -- Susan Sontag


Wattpad ("die erfolgreichste Storytelling-Plattform weltweit") wird von der südkoreanischen Plattform Navier ("es ist eines der erfolgreichsten Webportale im asiatischen Raum, das unter anderem Suchmaschinen, Messengerdienste und die Plattform Webtoon betreibt.") übernommen - interessanterweise nicht von Amazon, die wohl gerade andere Prioritäten haben. Mal sehen, wohin die Reise jetzt geht. https://digitur.de/storytelling-plattform-wattpad-verkauft/

240121 via fb steffen


Internationaler Tag der Bildung :: 24. Januar

Bildung ist für alle! Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht und das mächtigste Werkzeug, um das Leben von Menschen zu verändern und die Welt von morgen aufzubauen. In seiner Botschaft hat der UNO-Generalsekretär António Guterres erschütternde Fakten zusammengefaßt, wie dieses Menschenrecht noch heute in vielen Teilen der Welt 'mit Füßen getreten' wird.

www.unric.org


Steffen Meier Die Ausgabe 1/2017 des "digital publishing report" #dpr ist verfügbar. .. Data Driven Recruiting, Snapchat, Blogs ..., Social Media bei Reclam Verlag und dem […]



Australia Day ==

Australia Day, January 26, is the biggest day of celebration in the country and is observed as a public holiday in all states and territories. On Australia Day we come together as a nation to celebrate what's great about Australia and being Australian." Provides a history of the holiday, a timeline, details about national symbols, activities for children, material for teachers (such a song lyrics), and more. From the Australian government. URL: http://www.australiaday.gov.au

s.a. Down under===



Mössingen, der Generalstreik und das Theater Lindenhof === ... Sie waren die einzigen, die gegen das NS-Regime demonstrierten: Am 31. Januar 1933, einen Tag nach Hitlers Ernennung zum Reichskanzler, gingen Bürger der Gemeinde Mössingen auf die Straße. 80 Jahre später wird der Streik zum Gegenstand eines Theaterstücks, das auch das schwierige Verhältnis der Mössinger zu den vermeintlichen „Kommunisten“ beleuchtet. ... Am 11. Mai 2013 war in der Mössinger Pausa Premiere für „Ein Dorf im Widerstand“.



In January 1856, a young black woman named Margaret Garner killed her two-year-old daughter with a butcher knife, wounded her two other children, and was prepared to kill herself to avoid being sold back into slavery. There is no known plaque that commemorates Margaret's life, no public artifact that seeks to remember the desperate actions she took to retain some form of autonomy over her persecuted black life and that of her kin.

In 1987, over a century and a half after her act of self-reclamation, American author Toni Morrison wrote Beloved, a novel inspired by Garner." -- VICE



04.02.1906 * Dietrich Bonhoeffer (* 4. Februar 1906 in Breslau; † 9. April 1945 im KZ Flossenbürg)

s.a.

Stuttgarter Schuldbekenntnis - 19.10.1945 === http://www.elk-wue.de/glauben/gedenktage/gedenktage-2015/stuttgarter-schuldbekenntnis/



Charles Darwin ==== was born at The Mount, Shrewsbury, Shropshire, England, on this day in 1809.

"A republic cannot succeed, till it contains a certain body of men imbued with the principles of justice and honour." ―from THE VOYAGE OF THE BEAGLE (1839) by Charles Darwin

Easily the most influential book published in the nineteenth century, Darwin’s The Origin of Species is also that most unusual phenomenon, an altogether readable discussion of a scientific subject. On its appearance in 1859 it was immediately recognized by enthusiasts and detractors alike as a work of the greatest importance: its revolutionary theory of evolution by means of natural selection provoked a furious reaction that continues to this day. The Origin of Species is here published together with Darwin’s earlier Voyage of the ‘Beagle.’ This 1839 account of the journeys to South America and the Pacific islands that first put Darwin on the track of his remarkable theories derives an added charm from his vivid description of his travels in exotic places and his eye for the piquant detail. READ an excerpt here: http://www.penguinrandomhouse.com

120217 via fb



19.02.1473 * ... Nicolaus Copernicus ==

At the time, people believed that the earth was at the centre of the universe, and that the sun and planets revolved around it. But this model couldn't explain the patterns seen in paths through the sky over time. Copernicus argued that the positions of the stars and planetary orbits could be better explained by the sun being at the centre of the universe with the planets rotating around it. His ideas would not be widely accepted until the 17th century http://bit.ly/2lwxVD5


24.02.2001 + ... Claude E. Shannon - die Atome der Information -- von Hermann Rotermund


26.02.2017 + ... Eugene Garfield 1925-2017====

Eugene Garfield 1925-2017==== Beitrag  : Eugene Garfield verstorben URL  : http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=42928 Verfasst : Februar 28, 2017

Eugene Garfield, der Begründer der Bibliometrie/Sziencometrie, ist am 26.2.2017 im Alter von 91 Jahren verstorben. https://de.wikipedia.org/wiki/Eugene_Garfield http://www.the-scientist.com/?articles.view/articleNo/48636/title/Scientometrics-Pioneer-Eugene-Garfield-Dies/ http://www.the-scientist.com/?articles.view/articleNo/48637/title/TS-Picks--Remembering-Eugene-Garfield/ http://www.prnewswire.com/news-releases/founding-father-of-clarivate-analytics-web-of-science-dr-eugene-garfield-dies-at-91-300414417.html http://www.garfield.library.upenn.edu/ via https://infobib.de/2017/02/28/eugene-garfield-1925-2017/


Heute am #Weltfrauentag bietet sich die Gelegenheit, dass wir über eine ganz besondere Frau sprechen. Clara E. Müller führte das #FraunhoferIRB (damals: Bautechnische Auskunftsstelle) von 1955 bis 1969 und wurde 1960, mit Eingliederung in die #FraunhoferGesellschaft, zur ersten Institutsleiterin bei Fraunhofer. Ihre damaligen Verdienste für die Dokumentation in Deutschland wurden 1964 ... mit dem #Bundesverdienstkreuz am Bande gewürdigt. /naw

080318 irb via fb


I regard the brain as a computer which will stop working when its components fail. There is no heaven or afterlife for broken down computers; that is a fairy story for people afraid of the dark.

-- Stephen Hawking +14.03.2018 ... nun weiss er es ganz genau wie es sein wird.


Welttag der Poesie - 21.03.==== Die UNESCO hat im Jahr 2000 den 21. März zum "Welttag der Poesie" ausgerufen. Der Welttag soll an den Stellenwert der Poesie, an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern.


26.03.2015 + ... Tomas Transtroemer


Q2

... Gedenkfeier anlässlich des Jahrestages von Elsers Ermordung. ... Georg-Elser-Arbeitskreis Heidenheim - http://www.georg-elser-arbeitskreis.de ... Todestag von Georg Elser:


s.a.


Die Courage-Elser-Initiative Oranienburg und der Georg-Elser-Arbeitskreis Heidenheim bitten um Aufmerksamkeit und Mithilfe: Aufruf zur Einrichtung eines gemeinsamen Erinnerungs- und Aktionstages am 9. April jeden Jahres zur Erinnerung an den gesamten zivilen Widerstand gegen die Nazis und die Förderung von Zivilcourage heute unter der Bezeichnung: Elser-Tag für Zivilcourage 9.4. http://www.courage-elser.de/Elser-Tag.html


11.04.2017 ... https://twitter.com/hashtag/WeltParkinsonTag ... James Parkinson


14.04.1917 ... + ... Ludoviko L. Zamenhof


15.04.19xx ... * ... Tomas Transtroemer


03.02.1887-17.04.1944 + ... Max Josef Metzger === war ein katholischer Priester, der vom Volksgerichtshof unter Vorsitz von Roland Freisler am 14.10.1943 zum Tode verurteilt und nach acht Monaten am 17.04.1944 in der Todeszelle hingerichtet wurde. Stolperstein in Berlin seit September 2016.

Vortrag über Max Josef Metzger am 23.03.2017, 19 Uhr, ==== Referent ist der Historiker Hans-Rainer Sandvoß, Gedenkstätte Deutscher Widerstand. Ort: Großer Saal, Paul-Gerhard-Stift, Müllerstr. 56-58, Berlin


s.a.


Jen artikolo pri Neŭtra Moresneto Das einzige Land der Welt, das Esperanto sprach https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article162598405/Das-einzige-Land-der-Welt-das-Esperanto-sprach.html


s.a.


SONDERAUSSTELLUNG 26.01.2017 – 31.03.2017 Schuhe. Steine. Ich. Reflexionen aus Auschwitz http://www.gdw-berlin.de


was anderes


"The F-Rating is applied to all films which are directed by women and/or written by women and/or have significant women on screen. If a film has all three, it recieves a TRIPLE F-Rating, our gold standard. The rating allows audiences to “vote with your seat” and proactively choose to go and see F-Rated films" http://f-rated.org/about 090317 via vab


Alan Lightman=== , a Fellow of the American Academy of Arts & Sciences since 1996, is adjunct professor of humanities at MIT. He is the author of several books on science, including "Ancient Light: Our Changing View of the Universe" (1991) and "Origins: The Lives and Worlds of Modern Cosmologists" (with R. Brawer, 1990). His works of fiction include "Einstein's Dreams" (1993), "The Diagnosis" (2000), which was a finalist for the National Book Award, and, most recently, "Reunion" (2003). Photo by Alan Lightman (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons. https://www.amazon.com/Origins-Lives-Worlds-Modern-Cosmologists/dp/0674644719/ref=mt_paperback?_encoding=UTF8&me=

1803 wg stephen hawking



21.04.2016 ... + ... Prince


23.04. ... Welttag des Buches ... 23.04.


03.05.1469 ... * ... Niccolo M.

Niccolò Machiavelli was born in Florence, Republic of Florence on this day in 1469.

The Romans never allowed a trouble spot to remain simply to avoid going to war over it, because they knew that wars don't just go away, they are only postponed to someone else's advantage... They trusted rather their own character and prudence — knowing perfectly well that time contains the seeds of all things, good as well as bad." — from THE PRINCE (1513)

That Machiavelli’s name has become synonymous with cold-eyed political calculation only heightens the intrinsic fascination of The Prince–the world’s preeminent how-to manual on the art of getting and keeping power, and one of the literary landmarks of the Italian Renaissance. Written in a vigorous, straightforward style that reflects its author’s realism, this treatise on states, statecraft, and the ideal ruler is essential reading for anyone seeking to understand how human society actually works. READ an excerpt here: http://www.penguinrandomhouse.com/…/the-prince-by…/hardcover


15.05.1930 ... * ... Jasper Johns

Once asked about his flags, he answered: "I make what it pleases me to make… …I have no ideas about what the paintings imply about the world. I don’t think that’s a painter’s business. He just paints paintings without a conscious reason. I intuitively paint flags" ... 150515 via fb ... s.a. zitate ...


18.05.xx * ... Bertrand Russell

For Bertrand Russell's birthday, his magnificent Nobel speech on the 4 desires motivating all human behavior via @ brainpicker https://t.co/nvKPO5lCaN Free Thought and Official Propaganda Our Knowledge of the External World as a Field for Scientific Method in Philosophy The Analysis of Mind ... by Bertrand Russell https://www.gutenberg.org/ebooks/author/355


Mühlentag 2018 am pfingstmontag === http://www.muehlen-dgm-ev.de

zb sandmühle in rohrau am 10.06.2019


Tag der roten Rose - 12.06. franz. Maler Pierre-Joseph Redouté (1759-1840) mit seinem Meisterwerk "Les Roses" ... http://tinyurl.com/h3pkn74

s.a.

Does the rose have to do something? No, the purpose of a rose is to be a rose. Your purpose is to be yourself. You don't have to run anywhere to become someone else. You are wonderful just as you are. This teaching of the Buddha allows us to enjoy ourselves, the blue sky, and everything that is refreshing and healing in the present moment. - Thich Nhat Hanh


Die 1615 in Süddeutschland entstandene Handschrift Hortulus Monheimensis (BSB Cod.icon. 31) zeigt verschiedene Rosen in ihrer ganzen Pracht - passend zum heutigen #TagderrotenRose.

Wer Freude an historischen Pflanzenabbildungen und -Büchern hat, sollte die aktuelle Ausstellung "Augsburger Pflanzenbücher aus sechs Jahrhunderten“ in der Universitätsbibliothek #Augsburg nicht verpassen. Unsere Kollegen von der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg haben hier einige Exponate zur Verfügung gestellt.

Infos zur Ausstellung unter http://bsb.bayern/nire5

1206 via fb


29.06.1967 ... + ... Oskar Maria Graf http://wiki.aki-stuttgart.de/mediawiki/index.php/Oskar_Maria_Graf


Q3

15.07.1799 ... via british museum

The Rosetta Stone was discovered #onthisday in 1799. It’s regarded as one of the most important ancient Egyptian objects ever found, and was the key to deciphering hieroglyphs. Made in 196 BC, it has three inscriptions of the same decree passed by a council of priests. One in hieroglyphs (suitable for a priestly decree), one in Demotic (native script used for daily purposes) and one in Greek (the language of administration).

There are lots of Rosetta Stone inspired products in our shop ... http://ow.ly/GeE530dDzQu


s.a.


Das älteste bekannte ägyptische Schriftsystem, die Hieroglyphen, wurden bereits 3200 v. Chr. genutzt. Um die Entzifferung dieser mysteriösen Zeichen entbrannte zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein dramatischer Wettstreit zwischen Thomas Young und Jean-François Champollion, der heute seinen 229. Geburtstag feiern würde. Wer ist schließlich als Entdecker der Hieroglyphen zu bezeichnen? Champollion mit der Entschlüsselung der Stein der Rosette oder Thomas Young? Andrew Robinson betrachtet Fragen wie diese über die Historie der Entzifferung sowie biografische und wissenschaftliche Elemente zugleich in seinem Werk über Champollion: https://tinyurl.com/rusqzlx

231219 via fb wbg



20.07.1969 ... Mondlandung

"We set sail on this new sea because there is new knowledge to be gained, and new rights to be won, and they must be won and used for the progress of all people." – President John F. Kennedy



"Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. === Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen." ... Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der vor 70 Jahren im Führerhauptquartier ein misslungenes Attentat ... verübte. Noch in der Nacht zum 21. Juli 1944 wurde er ... erschossen.



"I tried so hard / And got so far
But in the end / It doesn't even matter
I had to fall / To lose it all
But in the end / It doesn't even matter"
Chester Bennington - 20.03.1976 - 20.07.2017



Emma Lazarus, who famously wrote the Statue of Liberty’s “The New Colossus” poem, was born on this day ... 22.07. ... in 1849. While Lazarus penned countless poems and other works in her lifetime, she is most remembered for her sonnet which welcomed new immigrants to American shores for generations:


"... Give me your tired, your poor,
Your huddled masses yearning to breathe free,
The wretched refuse of your teeming shore.
Send these, the homeless, tempest-tost to me,
I lift my lamp beside the golden door!"


22.07.1894 ... * ... Oskar Maria Graf


Am 24. Juli 1911, == betritt der Archäologe Hiram Bringham die Inkastadt Machu Picchu. Bis die Spanier im 16. Jahrhundert das Imperium der Inka erobern, ist es das größte Indianerreich der Geschichte. Im heutigen Peru herrschen sie über 250 unterworfene Völker –insgesamt rund neun Millionen Menschen. Um 1450 erbauen die Inka Machu Picchu in etwa 2400 Metern Höhe. Sie errichten Gebäude und Straßen, legen Terrassen für Maisfelder an. Wie die Arbeiter dort Felsblöcke ohne Fuhrwerke bewegen – das Rad ist den Inka unbekannt –, ist Forschern bis heute ein Rätsel. Ebenfalls ungeklärt bleibt, weshalb die Ureinwohner Machu Picchu nur etwa 100 Jahre nach dem Bau wieder verlassen. Nach dem Untergang der Inka vergehen Jahrhunderte, bis ein Indianerjunge auf die Ruinen stößt. Er führt den US-Amerikaner Bringham und sein Forschungsteam 1911 in die Stadt, die der Dschungel längst überwuchert hat.


28.07.1866 ... * ... Beatrix Potter ... Film: Miss Potter ... #bornonthisday


06.08.1945 ... Hiroshima


22. August 1942: Heute wurden vom Nordbahnhof 1100 Menschen in das KZ Theresienstadt deportiert. 50 haben überlebt.

Der Innere Nordbahnhof in Stuttgart ist in den Jahren 1941 bis 1945 Ausgangspunkt zahlreicher Deportationen gewesen. Von hier aus wurden mehr als 2500 Juden aus Stuttgart und Umgebung in die Sammel- und Konzentrationslager Riga, Izbica, Auschwitz, Buchenwald, ins Ghetto Theresienstadt und in ein Lager bei Wolfenbüttel deportiert.

1933 hatte Stuttgart 4876 Juden, bei Kriegsende im Mai 1945 noch 24.

100620 via fb freeguide s ... der wg diesem posting gesperrt wurde.


Am 27. August 1936 hält Stefan Zweig ...


Stefan Zweig Die geistige Einheit der Welt Herausgegeben von der Casa Stefan Zweig Mit Beiträgen von Alberto Dines, Celso Lafer, Jacques Le Rider und Klemens Renoldner Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch 184 Seiten, Pappband, 40 Abbildungen ISBN: 978-3-95565-214-2, EUR 27,90 Leseprobe


Stefan Zweig: Castellio gegen Calvin. Oder ein Gewissen gegen die Gewalt http://gutenberg.spiegel.de/buch/castellio-gegen-calvin-oder-ein-gewissen-gegen-die-gewalt-6866/1

»Die Nachwelt wird es nicht fassen können, daß wir abermals in solchen dichten Finsternissen leben mußten, nachdem es schon einmal Licht geworden war.« Castellio in ›De arte dubitandi‹ 1562

201217 via crit-p


«Ich male das, was ich nicht fotografieren kann. Ich fotografiere das, was ich nicht malen will. Ich male das Unsichtbare. Ich fotografiere das Sichtbare.»

Man Ray ... 2708 born #onthisday


1. September ... Anti-Kriegs-Tag


DNB === 30.09.2014=== "Gläserne Übersetzer" - Aktion zum Hieronymustag 2014 Am Tag des Übersetzers präsentieren diese ihre Arbeit weltweit.


Q4 - OKT-DEZ

Wir lassen alle Uhren zerschlagen, === alle Kalender verbieten und zählen Stunden und Monden nur nach der Blumenuhr, nur nach Blüte und Frucht. Und dann umstellen wir das Ländchen mit Brennspiegeln, dass es keinen Winter mehr gibt und wir uns im Sommer bis Ischia und Capri hinaufdestillieren, und wir das ganze Jahr zwischen Rosen und Veilchen, zwischen Orangen und Lorbeern stecken. - Und es wird ein Dekret erlassen, dass, wer sich krank arbeitet, kriminalistisch strafbar ist; dass jeder, der sich rühmt, sein Brot im Schweiße seines Angesichts zu essen, für verrückt und der menschlichen Gesellschaft gefährlich erklärt wird."

Georg Büchner, Leonce und Lena


Büchner feiert am 17. Oktober 2013 seinen 200. Geburtstag. Im realen Leben wurde er nur 23. Er starb am 19.02.1837 http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/2283944/


Der Literaturwissenschaftler Heinz Schlaffer fasst es so zusammen:

"Die schweren Kränkungen, welche die revolutionären Geister des 19. Jahrhunderts der Menschheit nicht ersparen konnten, sind in Büchners Werk vorgebildet: die Erkenntnis, dass der Mensch vom Tier abstammt (Darwin), dass die Ökonomie das Bewusstsein bestimmt (Marx) und dass das Ich vom Trieb regiert wird (Freud)."

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/2283944/


s.a.

https://www.deutsches-uhrenmuseum.de/museum/sonderausstellung/rasselbande-die-wecker-kommen.html

140318 clicked via vab gtg museum bw furtwangen


> >>>>> WOYZECK: Ja, Herr Hauptmann, die Tugend - ich hab's noch nit > >>>>> so aus. Sehn Sie: wir gemeine Leut, das hat keine Tugend, es > >>>>> kommt nur so die Natur; aber wenn ich ein Herr wär und hätt' ein' > >>>>> Hut und eine Uhr und eine Anglaise und könnt' vornehm rede, ich > >>>>> wollt' schon tugendhaft sein. Es muß was Schönes sein um die > >>>>> Tugend, Herr Hauptmann. Aber ich bin ein armer Kerl!

> >>>>> HAUPTMANN: > >>>>> Gut, Woyzeck. Du bist ein guter Mensch, > >>>>> ein guter Mensch. Aber du denkst zuviel, das zehrt; du siehst > >>>>> immer so verhetzt aus. - Der Diskurs hat mich ganz angegriffen. > >>>>> Geh jetzt, und renn nicht so; langsam, hübsch langsam die Straße > >>>>> hinunter! > >>>>>


Tag der Bibliotheken ... 24.10.


01.11.1991 + Edo Leitner


Am 4. November feiert die katholische Kirche das Fest des heiligen Karl Borromäus. Bereits 1926 führte die Fuldaer Bischofskonferenz den Borromäussonntag ein, der seitdem jeweils am Sonntag nach dem 4. November stattfindet und heute „Buchsonntag“ heißt. An diesem Tag steht die vielfältige Arbeit der Katholischen öffentlichen Büchereien im Fokus der Gemeinden. Jedes Jahr veröffentlicht der Borromäusverein eine Broschüre zum Buchsonntag mit Elementen zur Gottesdienstgestaltung, die als Download auf www.borromaeusverein.de den Büchereien und Pfarrgemeinden zur Verfügung steht. (Aus: Katholische öffentliche Büchereien, in: Anzeiger für die Seelsorge 11/2017) ... 061117 via fb spez. bv.


Alexander Dettmar - Painting to Remember === Am Abend des 9. November 1938 gingen in fast allen Städten Deutschlands die Synagogen in Flammen auf. Alexander Dettmar hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese verlorenen Kulturgüter vor der völligen Vergessenheit zu bewahren, indem er die verbrannten Gotteshäuser in seinen Gemälden festhält.


On November 15th, 1886, a small workshop opened up in Stuttgart. It had two associates, and its owner was a young man named Robert Bosch. Even though it did not look like business would take off all too soon back then – in 1906, already 611 people worked for him. Today, more than 375,000 associates celebrate 130 years of Bosch! All about our company history: http://blog.bosch.com


UNESCO- Welttag der Philosophie am 17.11.=== https://www.unesco.de/wissenschaft/philosophie/welttag-der-philosophie/tag-der-philosophie-2016.html


25.11.2002 Audioslave live debut https://www.youtube.com/watch?v=9RnZd5EcWeE


2017-07-11=== >> Today marks the 150th anniversary of the opening of the first section >> of the Great Western Railway Line from Penrith to Wentworth Falls. >> To celebrate this occasion, we've partnered with the NSW Rail Museum, >> Valley Heights Locomotive Depot Heritage Museum, and NSW TrainLink to >> host a number of activities on the weekend of 21-23 July. >> For more information ... https://www.nswrailmuseum.com.au/bm150




Sigrid Früh ist tot

Die Fellbacher Märchen- und Sagenforscherin Sigrid Früh ist am vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben. „Mit Sigrid Früh verlieren wir nicht nur unsere Ehrenvorsitzende, sondern eine der renommiertesten Märchenforscherinnen des deutschsprachigen Raumes, die bei ihren zahllosen Auftritten in Universitäten, Bibliotheken, Bildungseinrichtungen, Spielstätten und Bühnen als temperamentvolle und packende Märchenerzählerin ein breites und vielschichtiges Publikum begeistern konnte“, würdigt sie Dr. Wolfgang Wulz, Vorsitzender des Vereins „schwäbische mund.art e.V.“ in seinem Nachruf. Neben ihrer Forschungs- und Autorentätigkeit mit einem Werksverzeichnis von über 60 Titeln habe sich – so Wulz weiter – die Nachfahrin des Dichters Justinus Kerner auch im Ehrenamt in hohem Maße engagiert und 1997 mit einigen Mundartkünstlerinnen und -künstlern den Mund.art-Verein gegründet, dessen Vorsitz sie 13 Jahre innehatte und der heute fast 300 Mitglieder zähle. Als populäre und kämpferische Protagonistin habe sie die Öffentlichkeit unermüdlich für den Erhalt und die Pflege ihrer geliebten schwäbischen Sprache sensibilisiert und diese bei hunderten von Schulveranstaltungen auch der Jugend näherzubringen vermocht. Für ihr Lebenswerk als Märchenforscherin und Mundartautorin wurde sie mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, darunter der Sebastian-Sailer-Medaille des Kulturrats des Schwäbischen Albvereins sowie zuletzt der Heimatmedaille des Landes Baden-Württemberg. Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Montag, 12. Dezember um 12 Uhr auf dem Kleinfeldfriedhof in Fellbach statt.

Pressemitteilung vom 07.12.2016 ... via fb


Heinrich Heine - *13. Dezember 1797 in Düsseldorf † 17.Februar 1856 in Paris

Die Karlsbader Konferenz ( 6. bis 31.August 1819 ) führte zu einer Vorzensur von Veröffentlichungen. Die beanstandenten Textteile wurden aus Kostengründen nicht neu gedruckt, sondern unkenntlich gemacht.

In seinem Buch „Ideen. Das Buch Le Grand“ verspottet Heine die Zensoren. Im 12. Kapitel deuten Striche eine Zensurmaßnahme an und es bleiben nur vier Wörter stehen.


Kapitel 12

Die deutschen Zensoren – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Dummköpfe – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –


http://gutenberg.spiegel.de/buch/das-buch-le-grand-386/1



15.12.1986 ... * ... AKI


15.12.18xx ... * ... Ludoviko L. Zamenhof


Johannes Kepler * 27.12.1571 in Weil der Stadt (http://bit.ly/2AMKyTb)

Basierend auf dem heliozentrischen Weltbild des Nikolaus Kopernikus erforschte er die elliptische Umlaufbahn der Planeten, Grundlage der drei Keplerschen Planetengesetze. Durch naturwissenschaftliche Untersuchungen fand Kepler die Ursache in den Kräften der #Sonne und rückte damit von bisherigen Annahmen ab, die Planeten würden durch himmlische Wesen bewegt. Das Leben Keplers verlief unruhig. Vor dem Hintergrund religiöser Spannungen und dem beginnenden Dreißigjährigen Krieg führte sein Weg von Graz nach Prag und Linz, schließlich nach Ulm und Regensburg, wo Kepler 1630 starb. 1615 war Keplers Mutter Katharina wegen #Hexerei angeklagt worden und kam erst 1621 auf Betreiben ihres Sohnes wieder frei. Eine Würdigung in jüngster Zeit wurde dem Astronomen mit dem Kepler-Teleskop zuteil. Bild und weitere Infos unter http://bit.ly/2jYM61R #onthisday



"Geometry is the archetype of the beauty of the world." – Johannes Kepler


Q5==


Google ... https://germany.googleblog.com/2017/03/es-sind-eure-daten-ihr-entscheidet.html


Ever see something old and incredible and wonder, "Damn, how did they do that without modern technology?" A team of archaeologists and master builders in France did more than wonder — they are building a castle using only medieval techniques. This is Guédelon. ... 210417 via fb ... fine places to see in this life in france ...


aufnahmen-aus-vietnam http://www.stilpirat.de/der-letzte-schwung-widelux-aufnahmen-aus-vietnam-und-ein-fantastischer-trailer ... 1905 via fb foto20


"Maldekstra" ... neues monatliches Zeitungsprojekt der RLS ... kostenlos ... Auflage 64.000 Ex.

010419

www.academia.edu/31550753/Shaman_Shamanism https://www.academia.edu/31550753/Shaman_Shamanism guter artikel ... 221020


...


"Potsdamer Informationswissenschaftliches Kolloquium" Mittwoch, 28.10.20, 17:00h: Roswitha Skare (UiT The Arctic University of Norway in Tromsø): "Dokumentation: Wiederbelebung des Konzeptes Dokument als Studiengang" https://www.fh-potsdam.de

2210 via fb dgi


www.mouser.de ... electronic shop and more. super site. 080720 k.


Main Library Coffee Lectures - Universität Zürich In the Coffee Lectures you will get 10 minutes of information about current topics and services of the Main Library. https://tube.switch.ch/channels/Q4GwEwe4ML?order=alphabetical

070122 via google alerts

Meine Werkzeuge