WikiWiki

Aus AkiWiki

Version vom 12. April 2019, 08:54 Uhr von Wiki (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche



Inhaltsverzeichnis

Die wunderbare Welt der Wikis

WikiWiki - schnellschnell (dt.) oder eben: WikiWiki (hawaiianisch), ...

WikiWiki - ein Kooperationstool im Internet

WikiWiki - ein virtueller Open Space incl. WabiSabi und Barn Raising und HiveIntelligence

WikiWiki - ein flexibles - einfaches und kostenloses Content Management System (CMS)

WikiWiki - ein flexibles - einfaches und kostenloses Learning Management System (LMS)



Beispiele von Wikis

AKI-wiki - seit 2003

http://wiki.aki-stuttgart.de


Vorhin bei der Heimfahrt in der Ammertalbahn und beim Nachdenken über gute Dinge in Social Media fiel mir die Frage von Kerstin ein incl. der möglichen Ummodelung von "Experte" in "bin ziemlich gut in". Die Schwelle für einen Kommentar wäre niedriger und man würde wieder ein bisschen mehr voneinander wissen. Grüsse an alle in einer meiner aktuellen Facebook-lieblingsgruppen, Karl ... 140917 via p.kostenlos




C2-wiki seit 1995

von Ward Cunningham - das 1. Wiki der Welt! - online seit März 1995 === http://www.c2.com

Welcome to WikiWikiWeb, also known as Ward's wiki or just Wiki. A lot of people had their first wiki experience here. This community has been around since 1995 and consists of many people. We always accept newcomers with valuable contributions. If you haven't used a wiki before, be prepared for a bit of CultureShock. The beauty of Wiki is in the freedom, simplicity, and power it offers.


CoForum - seit 2001

- ca. 7.000 Seiten - online seit 2001=== http://coforum.de


GründerWiki

http://www.wikiservice.at/gruender/wiki.cgi?StartSeite http://www.wikiservice.at/gruender/wiki.cgi?AkiWiki


LIS-Wiki - Library and Information Science Wiki

http://www.liswiki.com/wiki/Main_Page


ZUM-Wiki

- http://www.zum.de - http://www.zum.de/wiki/index.php/Hauptseite


Wikipedia - seit 2001

http://de.wikipedia.org/


2015-01/wikipedia-geburtstag-mobil-wandel https://www.zeit.de/digital/internet/2015-01/wikipedia-geburtstag-mobil-wandel


“Google and Wikimedia each play a unique role in an internet that works for and reflects the diversity of its users,” the Wikimedia Foundation wrote in a blog post. “We look forward to continuing our work with Google in close collaboration with our communities around the world.”

https://techcrunch.com/2019/01/22/google-org-donates-2-million-to-wikipedias-parent-org/


Kategorie:Wikiprojekt ... 70+ Wikis

http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Wikiprojekt


BuecherWiki - ca. 2.000 Artikel

http://www.wikiservice.at/buecher/wiki.cgi?StartSeite http://www.wikiservice.at/buecher/wiki.cgi?JostRenner = tiniaden ... 0505


LyricWiki - http://lyricwiki.org/Herbert_Gr%C3%B6nemeyer:Lied_1_%E2%80%93_Ein_St%C3%BCck_Vom_Himmel

RezepteWiki http://www.rezeptewiki.org/wiki/Hauptseite - hf 2503

Pflege-Wiki - http://www.pflegewiki.de/wiki/Hauptseite

Frauen-Wiki - www.frauenwiki.de/index.php/Hauptseite - fehlermeldung am 070809 k.

Podcast-Wiki - http://wiki.podcast.de/Hauptseite

Weltliteratur-Wiki - http://wiki.bildungsserver.de/weltliteratur/index.php/Hauptseite

Wirtschafts-Wiki - http://www.handelsblatt.com/wirtschaftswiki/index.php?title=Hauptseite

Biologie-Wiki - http://www.biologie.de/biowiki/Hauptseite

Apfel-Wiki - http://www.apfelwiki.de/ Antworten rund um die Themen Apple und Macintosh hf1007

Firefox-Wiki - http://www.firefox-browser.de/wiki/Hauptseite Alles zum Browser Firefox hf0409

.

"Ganz nach den Grundsätzen einer freien Online-Enzyklopädie ist hier jeder dazu berechtigt, Texte zu verfassen oder zu ändern. Ein Autor, der einen Artikel verfasst oder bearbeitet, erklärt sich automatisch damit einverstanden, dass seine Texte frei verwendet werden dürfen. Anderen ist es grundsätzlich erlaubt, die Inhalte nach Belieben zu ändern und zu verbreiten, sofern die Quelle BörsenblattWiki angegeben wird und der bearbeitete Text ebenfalls wieder zur freien Verfügung steht." www.boersenblatt.net/wiki ... 404 in 2018 ... s.a. AKI-fb-group in 2018


Wiki zur Evaluation von Informationssystemen (Evalinfo)

http://evalinfo.dipf.de/evalinfo/index.php/Hauptseite wurde vom IZ Bildung des DIPF in entwickelt. Es soll dazu dienen, Virtuelle Fachbibliotheken, Portal- und Datenbankanbieter bei eigenen Evaluationsvorhaben zu unterstützen. Dazu finden Sie u.a. Erläuterungen und Materialien zur Evaluationsplanung, Datenerhebung und -analyse, Technische Tools sowie Übersichten über methodische Ansätze und Anwendungsfelder. Im Gegenzug soll das Informationsangebot idealerweise durch Interessierte weiter ausgebaut werden. Wir freuen uns über zusätzliche Beiträge und Materialien, da sie den Informationsgehalt und so den Nutzen der Plattform steigern helfen ("Mitmachen"). Der lesende Zugriff zum Wiki ist frei, zum Editieren ist eine Anmeldung nötig.



Geocaching

http://www.cachewiki.de


ISIS, die Informationsplattform

der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek: ein Praxisbericht. Verzahnung von Dokumenten-Management und Wiki-Funktionalität Dreßler, Birgit; Mohrbach, Gabriele; Müller, Matthias. (Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek, SULB) in: Information, Wissenschaft & Praxis. - 57. 2006, 5, S. 255 - 258 http://scidok.sulb.uni-saarland.de/volltexte/2006/669/pdf/WIKI.pdf


Papercore ...

is organized according the Wiki principle, === hence everybody who is registered can submit or edit summaries. Technicaly, Papercore uses latex as basic file format, different to Wikipedia, but exports also to html and pdf. For a detailed instruction of how to use papercore, see the papercore help. For some background information on Papercore, take a look at the history of Papercore Finally: Papercore allows also to host overview summaries, which are not based on single scientific papers, but which serve more like commented link lists to a subset of the summaries, e.g. from a certain sub field. Take a look at an example. Papercore is created and supported by Prof. Dr. Alexander K. Hartmann and the Computational Physics Group of the University of Oldenburg (Germany). It is developed and hosted by the Institute of Science Networking of the University of Oldenburg (Germany).


Literatur zu Wikis

Wikipedia inside. 2007


Erik Möller: Die heimliche Medienrevolution Wie Weblogs, Wikis und freie Software die Welt verändern http://medienrevolution.dpunkt.de


Erik Möller: Das Wiki-Prinzip - ein Überblick über Entstehung von Wikis http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/te/14736/1.html


Wikis und Blogs - Planen - Einrichten - Verwalten (Christoph Lange) http://www.cul.de/wikiblog.html 978-3-936546-44-6 1. Auflage 2007

"Wiki - Planen, Einrichten, Verwalten" http://www.cul.de/wiki.html - 3-936546-28-2 aus: http://mail.wikipedia.org/pipermail/wikide-l/2005-September/014268.html

WikiTools - Kooperation im Web - Anja Ebersbach, Markus Glaser, Richard Heigl Springer Verlag, 401 S., http://www.wiki-tools.de

Wikipedia - das Buch. zus.gestellt von Henriette Fiebig. Wikipress 1, Zenodot, 272 S., 9,90, 3-86640-001-2 - http://www.wikipress.de - incl. DVD mit der dt. Wikipedia, St. 10/2005

WikiResearch: http://en.wikibooks.org/wiki/Wiki_Science:Wikiresearch

Wikinomics - Die Revolution im Netz - Don Tapscott, Anthony D. Williams http://www.hanser.de/buch.asp?isbn=978-3-446-41219-4 978-3-446-41219-4

"Offene Rechtsfragen bei Wikis - Anarchisches Inselvolk" von Till Jaeger http://www.ifross.de/ifross_html/art34.pdf Dr.Till Jaeger ist Rechtsanwalt der Kanzlei JBB-Rechtsanwälte in München. Daneben gehört er der Leitung des von ihm mitgegründeten Instituts für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software (IfrOSS) an.

http://wiki.histnet.ch/index.php/Wikis_als_Herausforderung_für_die_Geschichtswissenschaft


Einen kostenlosen Online-Zugang zum weltweit größten BIOLOGIE-Lexikon

in 15 Bde. sowie zu zahlreichen weiteren Fachlexika (u. a. Chemie, Physik, Biochemie) findet Ihr auch in diesem Jahr unter www.spektrum.de/lexikon . Super Sache für Studium & Beruf – spread the word … 180116 via fb

ultrakurze Wiki Chronologie

1994 - C2-wiki - das 1. Wiki der Welt

- das C2-wiki - von Ward Cunningham geht online.

2001 - Beginn der Wikipedia

von Jimmy Wales u.v.a.

2001 - CoForum geht online

Der AKI nutzte das coforum ab 2001 bis zum Beginn der eigenen Wikis in 04/2003.

2003-01 - Die AKI-Online-Seminare nutzen zum ersten Mal ein Wiki

als Tool. Es ist ein Wiki per AWK und heisst: awki-awki.

2003-04 - Das AKI-wiki per usemod geht online

2005-12-16 - Das AKI-wiki per mediawiki geht online

...

2007-02-27 - Vortrag zu Web 2.0 in der Mediothek

2007-04-25 - Seminar zu Web 2.0 in Fokus Internet

2007-05-30 - Seminar zu Wikipedia in Fokus Internet

2007-10-12 - Vortrag zu Wikipedia als Teil von Web 2.0 in der VHS Gäufelden


2009 - Best of 5 Jahre Fokus Internet

2014 - Blended Learning via AKI-wiki

für die Fachstelle in Stuttgart


work space

9. Oktober 2013, 16:00 Uhr === Wie funktioniert eigentlich Wikipedia? ==== Referent: Dr. Daniel Mietchen Open Knowledge Foundation (OKF, Stiftung für offenes Wissen)

Die Wikipedia und ihre Schwester-Projekte sind eine der beliebtesten Quellen für Informationen, einschließlich wissenschaftlicher Themen. Es ist daher im Interesse der Bibliothekare sich sowohl mit dem Innenleben dieser Plattformen, als auch mit der Kultur der breiten Offenheit dieser Systeme vertraut zu machen. Dieser Vortrag soll eine allgemeine Einführung in die Wikipedia und ihre Schwester-Projekte bieten. Es werden die Hintergründe, Arbeitsweisen und die Rolle, die Wikipedia bei der Einbeziehung der Öffentlichkeit spielt, beleuchtet. ... Veranstaltungsort: Stadt- und Landesbibliothek Potsdam



http://www.zeit.de/2013/34/plagiate-promotionen-weber-wulff


Jean Giono: L'Homme qui plantait des arbres

(Zeichentrickfilm, Canada 1987). s.a. http://fr.wikipedia.org/wiki/Jean_Giono https://fr.wikisource.org/wiki/L%E2%80%99Homme_qui_plantait_des_arbres ... franz. volltext


Written in French, in 1957 without copyright notice, the translation is unique to Wikisource.

Dear sir,

Sorry to disappoint you, but Elzéard Bouffier is a fictional person. The goal was to make trees likeable, or more specifically, make planting trees likeable (this has always been one of my most fondest ideas). And if I judge based on the results, it seems to have been attained through this imaginary person. The text which you read in Trees and Life has been translated in Danish, Finnish, Swedish, Norwegian, English, German, Russian, Czechoslovakian, Hungarian, Spanish, Italian, Yiddish and Polish.

I freely give away my rights, for all to publish. An American has come to me recently, to ask my permission to make 100,000 copies which he would distribute freely in America (which of course, I granted).

The University of Zagreb has created a Yugoslavian translation. It is one of my works of which I am most proud. It does not bring me a cent, and this is why it is able to achieve the goal for which it was written.

I would like to meet with you, if that would be possible, to discuss practical uses of the work. I think it's time we created "Tree Politics", though the work "Political" seems very out of place.

Cordially, Jean Giono


131217 via wikisource


Web 2.0===


Robert Biddle, Prof. am Human Oriented Technology Lab, Carlton Univ. Ottawa, Canada. Beschäftigt sich mit dem Einsatz von Wikis. http://www.carleton.ca/~rlbiddle/


August 21-23, 2006, Odense, Denmark 2006 International Symposium on Wikis (WikiSym 2006) Co-located with ACM Hypertext 2006 http://www.wikisym.org/ws2006


Wiki - ein Konzept für die Wissensverwaltung im Unternehmen http://www.romankoch.ch/ capslock/wiki.htm ... http://romankoch.wordpress.com/2012/10/04/gps-app-teil-8/ ... gps app: trackmytour

.

aus 2004 ... minimalistisches Wiki in Perl, es heisst TinyWiki und kommt mit weniger als 100 Zeilen Perl aus! http://c2.com/cgi/wiki?TinyWiki Ein minimalistisches in PHP : Blastwiki http://www.roboticboy.com/blast/ -sf.


Die neue Freiheit mit den Open-Source-Bibliothekssystem Koha genießen jetzt auch die Gemeindebücherei Schwaikheim (Baden-Württemberg) und die Gemeindebücherei Flintbek (Schleswig-Holstein). Mit dazu zum neuen Sorglos-Paket gehört der umfassende Hosting- und Supportservice von LMSCloud. Hier geht's zu den neuen OPACS bzw. Discovery-Systemen: https://gb-schwaikheim.lmscloud.net/ https://gb-flintbek.lmscloud.net/

270818 via fb


Dear all,

We are happy to announce that the 13th DBpedia Community Meeting will be held in Leipzig, Germany on 23rd of May, 2019. DBpedia will be part of the Language, Data and Knowledge conference (LDK). This new biennial conference series aims at bringing together researchers from across disciplines. Further information on the conference program and its associated events can be found here: http://2019.ldk-conf.org/.

  • Highlights *

- Keynote #1: Making Linked Data Fun with DBpedia by Peter Haase, metaphacts - Keynote #2: From Wikipedia to Thousands of Wikis – The DBkWik Knowledge Graph by Heiko Paulheim, University of Mannheim - DBpedia Association hour - DBpedia Showcase Session

  • Quick Facts *

- Web URL: http://wiki.dbpedia.org/meetings/Leipzig2019 - When: May 23rd, 2019 - Where: Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig - Call for Contribution: Submit your proposal in our form https://goo.gl/forms/pThmvkvoK8jR5gFM2 - Registration: You need to buy a ticket via https://www.eshop.sachsen.de/infai/infai_store_english/

  • Side Event *

The Thinktank and Hackathon “Artificial Intelligence for Smart Agriculture” is part of the DBpedia meeting. The activity is supported by the projects DataBio, Bridge2Era as well as CIAOTECH/PNO. The goal of the thinktank & hackathon is to build new ideas and small tools, which are able to demonstrate the use auf AI within the agricultural domain and a sustainable bioeconomy. Especially, the use and impact of linked data for AI components will be one part of the event. Further discussions about future collaborations and ideas of the future of AI-based Smart Agriculture will be held. Please submit your ideas and projects here: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfXD4_shiDkiHrMSwtEbEzl746oAd-GAAmDiZex_2AUTiyDnw/viewform

We are looking forward to meeting you in Leipzig!

Kind regards

Your DBpedia Association


1204 via i.

some dates

WikiWiki - eine Einführung 17.02.2004 Karl Dietz WikiWiki - eine Einführung 17.02.2005 Karl Dietz WikiWiki - eine Einführung 29.03.2006 Karl Dietz WikiWiki - eine Einführung 25.10.2006 Karl Dietz WikiWiki - eine Einführung 09.11.2006 Karl Dietz Web 2.0 - eine Einführung 27.02.2007 Karl Dietz Web 2.0 am Beispiel der Wikipedia - VHS-vortrag 12.10.2007 Karl Dietz Wiki - Wikipedia und Co. 24.09.2008 Karl Dietz Virtuelle Welt - Web 2.0 - Wiki - Wikipedia - Blog - Twitter und ... 24.09.2009 Karl Dietz Virtuelle Welt - Web 2.0 - Wiki - Wikipedia - Blog - Twitter und ... 09.11.2011 Karl Dietz Virtuelle Welt - Web 2.0 - Wiki - Wikipedia - Blog - Twitter und ... 18.04.2012 Karl Dietz

.

"Wissenschaftliches Publizieren mit Wikis

– Möglich oder sogar wünschenswert?" - "Open Source Jahrbuch 2006" ... Artikel von Lambert Heller zum Einsatz von Wikis und Blogs für das Schreiben, Zugänglichmachen, Kommentieren und Weiterbearbeiten von wissenschaftlichen Texten.

Die Open-Access-Bewegung kann ihre Unzufriedenheit mit dem althergebrachten Publikationswesen nur formulieren, weil es etwas historisch Neues gibt, das Alternativen in greifbare Nähe rückt: das Internet. Trotzdem sind digitale Publikationen selten mehr als die digitale Variante der jeweiligen Papierfassung, meistens ergänzt um künstlich errichtete Zugangsbeschränkungen. Entsprechend unzeitgemäß ist die Art, in der diese wissenschaftlichen Texte geschrieben werden und in der über sie geschrieben wird. Dabei haben sich in den vergangenen fünf Jahren einige neue Medien im Web entwickelt, die das Schreiben, Veröffentlichen und Weiterbearbeiten von Texten vereinfachen, integrieren und dabei gemeinschaftliche und konversationsartige Vorgehensweisen unterstützen. In Anlehnung an das bekannteste Wiki, die Wikipedia, entstehen neuartige Gemeinschaftspublikationen, typische Gestaltungselemente von Wikis und Weblogs können aber auch etablierte Publikationssysteme sinnvoll ergänzen.

Abstract: http://www.opensourcejahrbuch.de/2006/abstracts/kapitel_07/osjb2006-07-03-heller.html Download: http://www.opensourcejahrbuch.de/2006/pdfs/osjb2006-07-04-heller.pdf


Wikis - E-Learning im Social Web.

In: TeachSam : Lehren und Lernen online ... www.teachsam.de /arb/internet/WWW/social%20web/wikis/arb_wikis_0.htm ... 404 am 150817


"Im Rahmen von [[Blended Learning -Veranstaltungen können Wikis ihr didaktisches Potential bei der Bewältigung von Arbeitsaufgaben ... unter Beweis stellen, wenn diese Aufgaben in Teamarbeit (Partner- oder Gruppenarbeit) zu bewältigen sind. Zugleich können mit Wikis auch die Arbeitsprozesse sowie die Arbeitsergebnisse dokumentiert werden. Alles verlangt dabei selbstorganisiertes Lernen, allein oder in Gruppen, und trägt damit zur Kompetenzentwicklung bei."


teachSam ist ein Bildungsserver

für Schülerinnen und Schüler, Studierende und Lehrkräfte. Sein Schwerpunkt liegt in den Fächern Deutsch, Geschichte und Politik (Sekundarstufe I und und Sekundarstufe II, Berufsschule) Der teachSam- Content ist eine Open Educational Ressource (OER) und steht - sofern nichts anderes vermerkt - unter einer CC-BY-SA- Lizenz. teachSam ist als Angebot seit 1998 im Netz. http://www.teachsam.de


Albert Camus

, The First Man ...


IT-Projektgenossenschaft:

Joachim Groth und Michael Zankl haben die IT-Projektgenossenschaft eG gegründet. Unternehmen und Freelancer aus dem IT-Projektgeschäft haben sich hier zusammengeschlossen, um gemeinsam am Projektmarkt aufzutreten. Jedes Mitglied erhält volle Einsicht in "seine" Projektverträge mit dem Kunden. So soll es kein Taktieren um Stundensätze und Provisionen geben: Alles ist klar geregelt. Informatik Aktuell sprach mit den Gründern. http://www.informatik-aktuell.de ... ca. 2015


Open Tree of Life

Ein amerikanisches Biologenteam hat 2015 erstmals einen Stammbaum des Lebens veröffentlicht, der die Verwandtschaftsbeziehungen sämtlicher Lebewesen unseres Planeten in einem einzigen Diagramm abbildet. Der Open Tree of Life ist im Internet frei zugänglich und enthält Informationen zur stammesgeschichtlichen Entwicklung aller Lebensformen von Mikroorganismen, Pflanzen, Pilzen und Tieren einschließlich des Menschen.

Aktuell sind in digitaler Form Informationen zu 2,3 Millionen Arten enthalten. Dabei wurden keine neuen Daten erhoben, sondern Hunderte von Einzelstammbäumen, die aus Gensequenzen und morphologischen Daten generiert wurden und in digitaler Form vorliegen, in einem einzigen Stammbaum zusammengefasst. Neu hinzukommende digitale Teilstammbäume können nach Art der Wikipedia in einem automatisierten Verfahren zum Datenrepositorium des Open Tree of Life hinzugefügt werden. Der Stammbaum und alle zugrunde liegenden Daten stehen für weitere Untersuchungen offen zur Verfügung.

Hinchliff, C.E. et al. 2015: Synthesis of phylogeny and taxonomy into a comprehensive tree of life. Proceedings of the National Academy of Sciences 112: 12764-12769. doi:10.1073/pnas.1423041112

Meine Werkzeuge