2012

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(2013)
(Josef Ueberall (1936-2008) - 01.03.-31.03.: === Josef Ueberall (1936-2008) - 03.2012=== hashtag=ueberall76 hashtag=josefÜberall)
 
(Der Versionsvergleich bezieht 8 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
.
+
== [[2010]] ==
-
 
+
== [[2011]] ==
== [[2011]] ==
-
 
-
.
 
== [[2012]] ==
== [[2012]] ==
-
 
-
.
 
In 2012 bietet das AKI-programm wie in den Jahren davor ca. 12 Veranstaltungen.  
In 2012 bietet das AKI-programm wie in den Jahren davor ca. 12 Veranstaltungen.  
Zeile 34: Zeile 29:
plus ab und an manuelle verteiler für einzelne termine.   
plus ab und an manuelle verteiler für einzelne termine.   
die manuellen verteiler erhöhen die visibility der tln. und haben weitere vorteile  
die manuellen verteiler erhöhen die visibility der tln. und haben weitere vorteile  
-
...
 
-
...
 
-
.
 
===Finissage im [[Alamannenmuseum Ellwangen]] - 15.01.===
===Finissage im [[Alamannenmuseum Ellwangen]] - 15.01.===
Ausstellung: Hanne Dittrich ===
Ausstellung: Hanne Dittrich ===
Kreis, Kreuz, Quadrat: Von der Steinzeit bis zum Pixel.” 30.10.2011-15.01.2012 ===
Kreis, Kreuz, Quadrat: Von der Steinzeit bis zum Pixel.” 30.10.2011-15.01.2012 ===
-
Eröffnung am 30.10.2011 um 11 Uhr mit ca. 100 Tln. ...
+
Eröffnung am 30.10.2011 ...
Finissage incl. Führung mit Hanne Dittrich und Poesie und Musik, Sonntag, 15.1.2012 um 15 Uhr ===
Finissage incl. Führung mit Hanne Dittrich und Poesie und Musik, Sonntag, 15.1.2012 um 15 Uhr ===
-
50 tln.
 
-
.
+
=== Vortrag: Firmeninterne Wikis - 27.02. ===
 +
Firmeninterne Wikis als Tool im Wissensmanagement ==== in Kooperation mit dem [[Erfinderforum Bottwartal]]
-
=== Vortrag: [[Erfinderforum Bottwartal]] - 27.02. ===
 
-
Firmeninterne Wikis als Tool im Wissensmanagement ====
 
-
5 tln.
 
-
.
+
=== [[Josef Ueberall]] (1936-2008) - 03.2012===
-
===Wikibition: [[Josef Ueberall]] (1936-2008) - 01.03.-31.03. ===
+
hashtag=ueberall76
-
hashtag=ueberall76 ... eine digibition ... eine wikibition ... eine special digital exhi-bition
+
-
25 tln.
+
hashtag=josefÜberall
-
.
+
===Führung mit trott-war.de in [[Stuttgart]] - 11.05. ===
 +
mit http://www.trott-war.de
-
===Besuch: Linden-Museum Stuttgart - Maori - 01.04.-14.10. ===
+
In Kooperation mit der VHS Gäufelden und dem Diakonieverein Gäufelden
-
www.lindenmuseum.de ... maori 0201 ... incl. social visit ... incl. open visit
+
-
3 tln.
 
-
.
+
===AKI-treff: Private Bibliotheksinitiativen - 16.08. ===
-
===Führung mit trott-war.de in Stuttgart - 11.05. ===
+
16.08.2012 in der [[Neue Bibliothek]] in [[Stuttgart]]
-
mit http://www.trott-war.de - 11.05. ===
+
-
In Kooperation mit der VHS Gäufelden und dem Diakonieverein Gäufelden.
+
-
Anmeldung und Info: http://www.vhs.gaeufelden.de
+
-
10 tln.
+
Prof. [[Dietmar Kummer]] zur [[PSB]] ... [[Karl Dietz]] zur [[VAB]]
-
s.a.
+
17.30 uhr begrüßung im HERZ der neuen bibliothek  im erdgeschoss. dann vom EG mit dem aufzug ganz nach oben in den achten stock (1tipp von katinka emminger. danke!). von dort ein informativer rundgang ganz nach unten durch alle ebenen bis ins UG. von dort wieder mit dem aufzug in den achten stock. leider war das cafe schon zu. daher ab 18.30 uhr im cafe bei der LBBW-bank weitere fachgespräche und was sonst noch von interesse war. zb infos von [[Peter Vodosek]] zur [[HAB]] in wolfenbüttel. ende um 19.30 uhr.
-
Seit dem Mai 2006 bietet Trott-war die alternative Stadtführung „Im Blickpunkt“ an. Bei einem zweistündigen Stadtspaziergang (auf Wunsch auch kürzer) zeigen erfahrene Verkäufer unbekannte Seiten von Stuttgart – jenseits von schön und teuer. Das Besondere daran: Trott-war-Verkäufer haben die Tour nicht nur selbst zusammengestellt, sie führen auch an Plätze, an denen sie selbst einige Zeit verbrachten. Brennpunkte und Brennpunktpolitik wie Einrichtungen der Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe sind Inhalt der zwei- bis dreistündigen Tour vom Marien- zum Charlottenplatz.
+
=== 13 Jahre Virtuelle Allgemeinbibliothek - [[VAB]] - 22.08. ===
-
Zudem erhalten mit dieser Stadtführung sozial benachteiligte Menschen bei Trott-war eine weitere Möglichkeit, neben dem Heftverkauf etwas zu verdienen und somit einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachzugehen. Als Stadtführer nehmen sie eine neue Rolle ein: Sie sind jetzt die Experten, nicht mehr die, an denen man am liebsten schnell vorbeigeht, ohne ein Wort oder gar einen Blick mit ihnen zu wechseln. Für alle Stadtführer, die Trott-war bislang hatte (Emanuel Baranowski, Gisela Mielke und aktuell Thomas Schuler [Foto] sowie Heinz Lüttgens, Traudl Wagner und andere) hat ihr Job ihr Selbstwertgefühl gestärkt und zu einem erheblichen Teil zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung beigetragen.
+
-
Aber auch auf Seiten der Teilnehmer kommt einiges in Gang wie der Kommentar einer Besucherin zeigt: „Ich werde in Zukunft die Menschen mit anderen Augen betrachten. Wir möchten uns bei unserem Stadtführer bedanken, dass er uns einmal in die Schattenseiten der Stadt blicken ließ.“ Barbara Runge, Mitglied der Feierabendgruppe Esslingen
+
-
Termine, Infos und Anmeldungen bei stadtfuehrung@trott-war.de  unter Telefon (0711) 601 87 43 – 23  und 0162 - 690 61 34 (Thomas Schuler) oder (0711) 601 87 43 – 14 bei Sandra Johnston
+
-
Preise: Erwachsene: 9,- Euro pro Person (Gruppen ab zehn Erwachsenen: 8,- Euro pro Person) Schüler, Azubis, Studenten: 4,- Euro pro Person (Gruppen ab zehn Schülern, Azubis, Studenten: 3,- Euro pro Person)
+
-
Gutscheine für Stadtführungen sind ebenfalls erhältlich. Sie können sie bei uns in der Hauptstätter Straße 138 a in Stuttgart direkt abholen. Falls Sie auswärts wohnen, schicken wir sie Ihnen gern gegen eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 3 Euro zu.
+
-
.
 
-
===AKI-treff zum Thema private Bibliotheksinitiativen 16.08. ===
 
-
... Prof. Dietmar Kummer zur PSB ... Karl Dietz zur VAB ...
 
-
16.08.2012 ... [[Neue Bibliothek]] in S ... 17.30h
+
===Besuch: [[Linden-Museum]] - Maori - 07.10. ===
-
17.30 treffen im HERZ der neuen bibliothek  im erdgeschoss
+
s.a.
-
von da aus mit dem aufzug ganz noch oben in den achten stock (tipp von k.emm.). von da aus ein informativer rundgang nach unten durch alle ebenen bis ins UG. von dort aus wieder mit dem aufzug in den achten stock.
+
-
...
+
-
18.30 fachgespräche ... im cafe bei der bw-bank ... zur neuen bib in s, zur
+
-
[[PSB]] in staucha, zur [[VAB]] in berlin, ... und was sonst noch von interesse ist. zb [[HAB]] in wolfenbüttel, ...
+
-
...
+
-
19.30 offizelles ende der veranstaltung
+
-
...
+
-
20.45 inoffizielles ende am hbf
+
-
...
+
-
>
+
-
> gebühr: keine
+
-
> vorkenntnisse: nicht erforderlich
+
-
> zielgruppe: alle interessierten
+
-
>
+
-
3 tln.
+
Am 1. Januar 2012 kommt der Museums-Pass in die Region Stuttgart. 17 bedeutende Museen aus Stuttgart und Region vergrößern dann das vielfältige kulturelle Angebot des Museums-Passes, der zu einer Jahres-Eintrittskarte für über 230 Museen, Schlösser, Gärten und Klöster in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wird. Natürlich ist auch das Linden-Museum Stuttgart dabei.
-
.
+
Derzeit nutzen bereits mehr als 33.000 Passinhaber den Museums-Pass. Das Angebot ist sehr familienfreundlich: Pro Jahres-Pass können bis zu fünf Kinder unter 18 Jahren gratis mit ins Museum gehen. Für Personen, die nur ein paar Tage Museumsluft schnuppern möchten, gibt es den Kurzzeit-Pass. Dieser gilt während 48 Stunden für einen Erwachsenen und ein Kind unter 18 Jahren. Die verschiedenen Museums-Pässe werden von allen Mitgliedsmuseen an der Kasse verkauft, ab 1. Januar 2012 auch von den Mitgliedsmuseen in der Region Stuttgart.  
-
 
+
-
=== 13 Jahre Virtuelle Allgemeinbibliothek - [[VAB]] - 22.08. ===
+
-
... eine Wiki exhibition kurz wikibition ===
+
-
...
+
-
hashtag=vab13
+
-
25 tln.
+
www.lindenmuseum.de
-
.
 
===Führung in der [[Stadtbibliothek Stuttgart]] - 17.10. ===
===Führung in der [[Stadtbibliothek Stuttgart]] - 17.10. ===
-
In Kooperation mit der [[VHS]] Gäufelden und [[VHS]] Jettingen.
+
In Kooperation mit der [[VHS]] Gäufelden und [[VHS]] Jettingen
-
http://www.vhs.gaeufelden.de
+
-
25 tln.
 
-
s.a.
 
-
 
-
http://www.buecherfrauen.de/index.php?id=97&tx_ttnews%5Btt_news%5D=643&cHash=5757bd81b442b5f84c4134103b7c467a
 
-
 
-
220212 via fb
 
-
 
-
.
 
===Vortrag zu [[Esperanto]] - 24.10. ===
===Vortrag zu [[Esperanto]] - 24.10. ===
-
Ein Termin im Programm des ev. Frauenkreis Sindelfinden. Eintritt frei. www.joki-sindelfingen.de
+
Ein Termin im Programm des ev. Frauenkreis Sindelfingen.  
 +
Eintritt frei. www.joki-sindelfingen.de
-
Die internationale Sprache [[Esperanto]], ===
+
Die internationale Sprache [[Esperanto]]
-
die in [[2012]] ihr 125-jähriges Bestehen feiert,
+
ist seit [[2001]] beim [[AKI]] incl. mit dabei.
-
ist seit 2001 auch beim [[AKI]] mit dabei. Mal mehr. Mal weniger.
+
-
18 tln
+
===[[Edo Leitner]] - 01.11. ===
-
.
 
-
 
-
===Doku:film zu [[Edo Leitner]] - 01.11. ===
 
-
 
-
Die doku wurde schon einige male im AKI-programm gezeigt.
 
-
... eventuell wie in 2011 am 01.11. dem todestag von edo.
 
-
...
 
-
 
-
leider storno. 0211
 
-
 
-
.
 
===[[Adventskalender 2012]] ===
===[[Adventskalender 2012]] ===
-
----------------------------------------------------------------------
 
-
We Wish You a Merry♪♫•*¨*•.¸¸♥ ¸¸.•*¨*•♫♪ Christmas♪♫•*¨*•.¸¸♥ ¸¸.•*¨*•♫♪We
 
-
Wish You a Merry ♪♫•*¨*•.¸¸♥ ¸¸.•*¨*•♫♪Christmas ♥ ♥ ♥We Wish You A Merry
 
-
♪♫•*¨*•.¸¸♥ ¸¸.•*¨*•♫♪Christmas ♪♫•*¨*•.¸¸♥ ¸¸.•*¨*•♫♪...And A Happy New
 
-
Year!♪♫•*¨*•.¸¸♥ ¸¸.•*¨*•♫♪...
 
-
----------------------------------------------------------------------|
 
-
 
-
25 tln.
 
-
 
-
.
 
=== 48 Jahre SKDI/AKI/2.0 - 15.12. ===
=== 48 Jahre SKDI/AKI/2.0 - 15.12. ===
-
.
+
...
[[SKDI]] begann in [[1964]]
[[SKDI]] begann in [[1964]]
Zeile 180: Zeile 106:
[[AKI]] begann am 15.12.[[1986]]
[[AKI]] begann am 15.12.[[1986]]
-
2.0 begann am 15.12.[[2010]]
+
[[AKI 2.0]] begann am 15.12.[[2010]]
-
.
+
...
-
 
+
-
Anmeldung und Info:
+
-
Karl Dietz, mailto:info@karldietz.de, tel. +49 172 768 7976
+
-
 
+
-
.
+
In 2012 bietet das AKI-programm ====
In 2012 bietet das AKI-programm ====
Zeile 197: Zeile 118:
Ein Vortrag zu internen Wikis als tool im wissen mgmt von [[Karl Dietz]] in Kooperation mit dem [[Erfinderforum Bottwartal]] am 27.02.2012. Auch in 2013 wird es wieder einen Vortrag in Kooperation geben.
Ein Vortrag zu internen Wikis als tool im wissen mgmt von [[Karl Dietz]] in Kooperation mit dem [[Erfinderforum Bottwartal]] am 27.02.2012. Auch in 2013 wird es wieder einen Vortrag in Kooperation geben.
-
Ein Vortrag von [[Karl Dietz]] zu Esperanto in Kooperation mit dem ev. Frauenkreis in Sindelfingen am 24.10.2012 mit 18 Tln-innnen
+
Ein Vortrag von [[Karl Dietz]] zu Esperanto in Kooperation mit dem ev. Frauenkreis in Sindelfingen am 24.10.2012 mit 18 Tln-innnen.
-
Ein AKI-treff zum Thema private Bibliotheksinitiativen am 16.08. in der neuen Bibliothek in S mit Prof. Kummer aus Leipzig und Prof. [[Peter Vodosek]]. s.a. [[PSB]] und [[VAB]].
+
Ein AKI-treff zum Thema private Bibliotheksinitiativen am 16.08. in der neuen Bibliothek in S mit Prof. Dietmar Kummer aus Leipzig und Prof. [[Peter Vodosek]]. s.a. [[PSB]] und [[VAB]].
Zum zweiten Mal bietet das AKI-programm in 2012 eine digitale Ausstellung aka wikibition zu [[Josef Ueberall]] (1936-2008).  
Zum zweiten Mal bietet das AKI-programm in 2012 eine digitale Ausstellung aka wikibition zu [[Josef Ueberall]] (1936-2008).  
-
Das 13-jährige Bestehen der [[VAB]] von [[Benutzer:Ingrid]] Strauch am 22.08.2012 wird wie in [[2011]]  mit einer eigenen Seite im AKI-wiki thematisch begleitet. Ingrid ist seit vielen jahren mit dabei beim aki.
 
-
Zum Todestag von [[Edo Leitner]] am 01.11. wird eine sehenswerte Dokumentation gezeigt. ... storno. leider. der einzige im aki-programm in 2012.
+
Das 13-jährige Bestehen der [[VAB]] am 22.08.2012 wird im AKI-wiki thematisch begleitet.  
-
Eine neue Form in 2012 ist: Gemeinsamer Besuch - open visit - meet & greet - ... Maori im Linden-Museum ... ([[John Cage]] in der [[Staatsgalerie Stuttgart]]) ... (Frida Kahlo in Schw. Hall) ... (Kunstmuseum [[Manfred Luz]] in Ammerbuch-Entringen) ... ff.
+
Zum Todestag von [[Edo Leitner]] am 01.11. wird eine sehenswerte Dokumentation gezeigt.
 +
 
 +
Eine neue Form in 2012 ist: Gemeinsamer Besuch - open visit - meet & greet ... Maori im [[Linden-Museum]] ... ([[John Cage]] in der [[Staatsgalerie Stuttgart]]) ... (Frida Kahlo in Schw. Hall) ... (Kunstmuseum [[Manfred Luz]] in Ammerbuch-Entringen) ... ff.
Einen Rückblick auf [[2012]] und all die vielen Jahre davor incl. Ausblick auf [[2013]] gibt es in digital jederzeit hier im AKI-wiki und in real am 15.12.2012 bei einem [[Geselliges Beisammensein]] incl. [[AKI-Seniorentreffen]] und [[Onliner-Erfahrungsaustausch]] und [[AKI-Stammtisch]] und AKI-treff und und und ... en avant.
Einen Rückblick auf [[2012]] und all die vielen Jahre davor incl. Ausblick auf [[2013]] gibt es in digital jederzeit hier im AKI-wiki und in real am 15.12.2012 bei einem [[Geselliges Beisammensein]] incl. [[AKI-Seniorentreffen]] und [[Onliner-Erfahrungsaustausch]] und [[AKI-Stammtisch]] und AKI-treff und und und ... en avant.
-
 
-
.
 
==[[2013]] ==
==[[2013]] ==
-
 
+
==[[2014]] ==
-
.
+
-
 
+
-
[[Kategorie:AKI 2.0]]
+

Aktuelle Version vom 8. März 2022, 21:07 Uhr

Inhaltsverzeichnis

2010

2011

2012

In 2012 bietet das AKI-programm wie in den Jahren davor ca. 12 Veranstaltungen. Incl. mit dabei sind auf der main page im wiki einige hinweise auf andere termine ... k.dz.

AKI-seminare, -vorträge, -führungen, -sitzungen, -treffs, -besuche, ... === Wer kann teilnehmen? Alle Interessierten.

Wer mitmachen mag bei AKI20 bzw. einfach mit dabei sein mag? nur zu ... Wer Fragen oder Ideen hat? nur zu ... Wer den Feedbackbogen ausfüllen mag? nur zu ... online seit 261011

Viele von ihnen kennen den AKI seit vielen Jahren, == wenn nicht seit Beginn an. Er begann 1986 als Carola von Ditterich und Prof. Bernhard Kirchhoff ihr Engagement für den SKDI aus Altersgründen reduzierten, ... leicht variiert aus einer mail von Karl Dietz an den AKI-beirat im märz 2005.

AKI20 at googlegroups.com == http://groups.google.de/group/aki20/ ... Eintragen per mailto:aki20+subscribe@googlegroups.com ... Austragen per mailto:aki20+unsubscribe@googlegroups.com ... nb. die tln. geht auch ohne googlemail-account k. ... ... plus ab und an manuelle verteiler für einzelne termine. die manuellen verteiler erhöhen die visibility der tln. und haben weitere vorteile


Finissage im Alamannenmuseum Ellwangen - 15.01.

Ausstellung: Hanne Dittrich === Kreis, Kreuz, Quadrat: Von der Steinzeit bis zum Pixel.” 30.10.2011-15.01.2012 === Eröffnung am 30.10.2011 ... Finissage incl. Führung mit Hanne Dittrich und Poesie und Musik, Sonntag, 15.1.2012 um 15 Uhr ===


Vortrag: Firmeninterne Wikis - 27.02.

Firmeninterne Wikis als Tool im Wissensmanagement ==== in Kooperation mit dem Erfinderforum Bottwartal


Josef Ueberall (1936-2008) - 03.2012

hashtag=ueberall76

hashtag=josefÜberall

Führung mit trott-war.de in Stuttgart - 11.05.

mit http://www.trott-war.de

In Kooperation mit der VHS Gäufelden und dem Diakonieverein Gäufelden


AKI-treff: Private Bibliotheksinitiativen - 16.08.

16.08.2012 in der Neue Bibliothek in Stuttgart

Prof. Dietmar Kummer zur PSB ... Karl Dietz zur VAB

17.30 uhr begrüßung im HERZ der neuen bibliothek im erdgeschoss. dann vom EG mit dem aufzug ganz nach oben in den achten stock (1tipp von katinka emminger. danke!). von dort ein informativer rundgang ganz nach unten durch alle ebenen bis ins UG. von dort wieder mit dem aufzug in den achten stock. leider war das cafe schon zu. daher ab 18.30 uhr im cafe bei der LBBW-bank weitere fachgespräche und was sonst noch von interesse war. zb infos von Peter Vodosek zur HAB in wolfenbüttel. ende um 19.30 uhr.

13 Jahre Virtuelle Allgemeinbibliothek - VAB - 22.08.

Besuch: Linden-Museum - Maori - 07.10.

s.a.

Am 1. Januar 2012 kommt der Museums-Pass in die Region Stuttgart. 17 bedeutende Museen aus Stuttgart und Region vergrößern dann das vielfältige kulturelle Angebot des Museums-Passes, der zu einer Jahres-Eintrittskarte für über 230 Museen, Schlösser, Gärten und Klöster in Deutschland, Frankreich und der Schweiz wird. Natürlich ist auch das Linden-Museum Stuttgart dabei.

Derzeit nutzen bereits mehr als 33.000 Passinhaber den Museums-Pass. Das Angebot ist sehr familienfreundlich: Pro Jahres-Pass können bis zu fünf Kinder unter 18 Jahren gratis mit ins Museum gehen. Für Personen, die nur ein paar Tage Museumsluft schnuppern möchten, gibt es den Kurzzeit-Pass. Dieser gilt während 48 Stunden für einen Erwachsenen und ein Kind unter 18 Jahren. Die verschiedenen Museums-Pässe werden von allen Mitgliedsmuseen an der Kasse verkauft, ab 1. Januar 2012 auch von den Mitgliedsmuseen in der Region Stuttgart.

www.lindenmuseum.de


Führung in der Stadtbibliothek Stuttgart - 17.10.

In Kooperation mit der VHS Gäufelden und VHS Jettingen


Vortrag zu Esperanto - 24.10.

Ein Termin im Programm des ev. Frauenkreis Sindelfingen. Eintritt frei. www.joki-sindelfingen.de

Die internationale Sprache Esperanto ist seit 2001 beim AKI incl. mit dabei.

Edo Leitner - 01.11.

Adventskalender 2012

48 Jahre SKDI/AKI/2.0 - 15.12.

...

SKDI begann in 1964

AKI begann am 15.12.1986

AKI 2.0 begann am 15.12.2010

...

In 2012 bietet das AKI-programm ==== wie in den letzen Jahren ca. 12 Veranstaltungen:

Führungen ==== in Kooperation mit einem Archiv, einer Bibliothek, einem Museum und einem Verlag: ... im Alamannenmuseum Ellwangen am 15.01.2012, ... in der Stadtbibliothek Stuttgart am 17.10.2012 ...

Ein Vortrag zu internen Wikis als tool im wissen mgmt von Karl Dietz in Kooperation mit dem Erfinderforum Bottwartal am 27.02.2012. Auch in 2013 wird es wieder einen Vortrag in Kooperation geben.

Ein Vortrag von Karl Dietz zu Esperanto in Kooperation mit dem ev. Frauenkreis in Sindelfingen am 24.10.2012 mit 18 Tln-innnen.

Ein AKI-treff zum Thema private Bibliotheksinitiativen am 16.08. in der neuen Bibliothek in S mit Prof. Dietmar Kummer aus Leipzig und Prof. Peter Vodosek. s.a. PSB und VAB.

Zum zweiten Mal bietet das AKI-programm in 2012 eine digitale Ausstellung aka wikibition zu Josef Ueberall (1936-2008).

Das 13-jährige Bestehen der VAB am 22.08.2012 wird im AKI-wiki thematisch begleitet.

Zum Todestag von Edo Leitner am 01.11. wird eine sehenswerte Dokumentation gezeigt.

Eine neue Form in 2012 ist: Gemeinsamer Besuch - open visit - meet & greet ... Maori im Linden-Museum ... (John Cage in der Staatsgalerie Stuttgart) ... (Frida Kahlo in Schw. Hall) ... (Kunstmuseum Manfred Luz in Ammerbuch-Entringen) ... ff.

Einen Rückblick auf 2012 und all die vielen Jahre davor incl. Ausblick auf 2013 gibt es in digital jederzeit hier im AKI-wiki und in real am 15.12.2012 bei einem Geselliges Beisammensein incl. AKI-Seniorentreffen und Onliner-Erfahrungsaustausch und AKI-Stammtisch und AKI-treff und und und ... en avant.

2013

2014

Meine Werkzeuge