Karl Dietz

Aus AkiWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(/* Memento mori :: thomas schmidt RIP)
(/* Blended Learning ... personal training)
 
Zeile 348: Zeile 348:
-
== Blended Learning - 02.11.2019==
+
== Blended Learning ==
Zeile 373: Zeile 373:
...
...
-
 
-
NB.
 
Im E-learning kann sehr individuell agiert werden, denn das Tun aller ergänzt sich gegenseitig, aber es gibt keine Störungen wie in realen Seminaren oder Vorträgen.
Im E-learning kann sehr individuell agiert werden, denn das Tun aller ergänzt sich gegenseitig, aber es gibt keine Störungen wie in realen Seminaren oder Vorträgen.
-
Die aktuellen AKI-themen sind immer incl. mit dabei ... siehe main page im AKI-wiki.
+
Die aktuellen AKI-themen sind immer incl. mit dabei ... siehe main page im AKI-wiki. hashtags: #AKI2020, AKI44ever
Vor dem Seminar ist immer der kostenlose [[TAO]]-treff, der unabhängig vom Seminar besucht werden kann.
Vor dem Seminar ist immer der kostenlose [[TAO]]-treff, der unabhängig vom Seminar besucht werden kann.
Zeile 406: Zeile 404:
*Karl Dietz, Dipl.-Dok. (FH)
*Karl Dietz, Dipl.-Dok. (FH)
*Mail karl.dz@gmail.com
*Mail karl.dz@gmail.com
-
*Mobil +49 / 172 / 768 7976
+
*Mobil 0172 / 768 7976
Zeile 413: Zeile 411:
Er wohnt und arbeitet seit 2011 in Herrenberg.  
Er wohnt und arbeitet seit 2011 in Herrenberg.  
Seit 1988 hält er Vorträge und Seminare in Bibliotheken, [[VHS]]-en und Firmen.
Seit 1988 hält er Vorträge und Seminare in Bibliotheken, [[VHS]]-en und Firmen.
-
Seit 1999 entwickelt er ein individuelles E-Learning bzw. Blended Learning
+
Seit 1999 entwickelt er ein individuelles E-Learning bzw. Blended Learning.
-
zur "Effektiven und kreativen Recherche im Internet, Web 2.0 und Social Media".
+
Seit Herbst 2019 bietet er ein spezielles und interaktives "Personal training".
In der beruflichen Fort- und Weiterbildung beim Arbeitskreis für Information - AKI-Stuttgart - ist er seit den 1980er Jahren ehrenamtlich engagiert.
In der beruflichen Fort- und Weiterbildung beim Arbeitskreis für Information - AKI-Stuttgart - ist er seit den 1980er Jahren ehrenamtlich engagiert.
 +
Ein wichtiges Thema ist: "Effektive und kreative Recherche im Internet, Web 2.0 und Social Media".
Zeile 425: Zeile 424:
-
// AKI44ever,
 
 +
googlen per: "" - ...
-
"" - ...
+
kat.egorien ... port.ale
-
 
+
-
kat. ausw. port.
+
   
   
-
hash. zb ...mooc
+
hash.tags zb ...mooc
-
 
+
-
 
+
-
 
+
Zeile 460: Zeile 454:
-
[[Sandra Ingerman]]===
 
-
https://programs.newdimensions.org/products/the-high-road-to-love-and-light-with-sandra-ingerman/
 
Zeile 590: Zeile 582:
s.a.
s.a.
-
ZBIW-Seminar
+
ZBIW-Seminar ... "Gewusst wie: Webinare ganz einfach moderieren"
-
"Gewusst wie: Webinare ganz einfach moderieren"
+
https://www.th-koeln.de/weiterbildung/gewusst-wie-webinare-ganz-einfach-moderieren_45275.php
https://www.th-koeln.de/weiterbildung/gewusst-wie-webinare-ganz-einfach-moderieren_45275.php
Zeile 601: Zeile 592:
Kundenbetreuer(m/w/d) Lernräume Schule Bibliothek, unbefristet in Vollzeit
Kundenbetreuer(m/w/d) Lernräume Schule Bibliothek, unbefristet in Vollzeit
-
[[ekz]].bibliotheksservice GmbH, Reutlingen | Bewerbungsfrist:
+
[[ekz]].bibliotheksservice GmbH, Reutlingen
https://www.ekz.de/fileadmin/ekz-media/Kundenbetreuer_Lernraeume__Schule_und_Bibliothek-Final.pdf
https://www.ekz.de/fileadmin/ekz-media/Kundenbetreuer_Lernraeume__Schule_und_Bibliothek-Final.pdf
Zeile 1.191: Zeile 1.182:
-->
-->
 +
 +
Zeile 1.324: Zeile 1.317:
"Have nothing in your house that you do not know to be useful, or believe to be beautiful."  
"Have nothing in your house that you do not know to be useful, or believe to be beautiful."  
[[William Morris]]
[[William Morris]]
-
 
<!--
<!--
-
 
Zeile 1.465: Zeile 1.456:
==[[Adventskalender 2019]] ==
==[[Adventskalender 2019]] ==
 +
Zeile 2.123: Zeile 2.115:
Whose wild'ring though could even make
Whose wild'ring though could even make
An Eden of that dim lake.
An Eden of that dim lake.
 +
 +
===The Art of Community ===
===The Art of Community ===
Zeile 2.154: Zeile 2.148:
310718
310718
 +
 +
 +
 +
[[Sandra Ingerman]]===
 +
https://programs.newdimensions.org/products/the-high-road-to-love-and-light-with-sandra-ingerman/
==karl.DIETZ im web==
==karl.DIETZ im web==

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 16:52 Uhr

Inhaltsverzeichnis

karl.DIETZ

...

...


  • Engagiert in der beruflichen Fort- und Weiterbildung beim


  • Einige Stationen auf dem Weg ...
  • Informationszentrum RAUM und BAU (IRB) der Fraunhofer-Gesellschaft (1985-1987)
  • Aufbau und WebRedaktion der Internetangebote von SDR und ARD (1996-1998)
  • Recherche und formale Erfassung im Fernseh-Archiv des SDR (1994-1998)
  • Fachbereichsleiter EDV und berufliche Bildung bei der VHS Unteres Remstal (2006-2008)
  • Mitarbeiter im Team Medienerschließung und -angebote bei der ekz-Tochterfirma divibib (2012-2017)
  • Mitarbeiter beim Gäubote in Herrenberg - www.gaeubote.de (2019.06 ff.)




Blended Learning

Agenda===

Einführung + Vorstellungsrunde

MODULE nach vorheriger Absprache mit den Tln-innen zB Recherche advanced, JOBmooc, Sprachen lernen, ...

Fragen und Antworten + Schlussrunde

...

Die inhaltlichen Themen orientieren sich an den Interessen der Tln-innen.

...

Alle Tln-innen am realen Termin können bis Sommer 2020 kostenlos im E-learning teilnehmen.

Alle Tln-innen im E-learning können am realen Termin kostenlos teilnehmen.

Alle Tln-innen erhalten Zugang zu den digitalen Skripten.

...

Im E-learning kann sehr individuell agiert werden, denn das Tun aller ergänzt sich gegenseitig, aber es gibt keine Störungen wie in realen Seminaren oder Vorträgen.

Die aktuellen AKI-themen sind immer incl. mit dabei ... siehe main page im AKI-wiki. hashtags: #AKI2020, AKI44ever

Vor dem Seminar ist immer der kostenlose TAO-treff, der unabhängig vom Seminar besucht werden kann.

...


Gebühr:

  • Normal: 48 Euro,
  • Ermäßigt-25%: 36 Euro zB Mitglied bei ASpB, BAK, BIB-ev, BRAGI, DGI, MAID, VDB, ...
  • Ermäßigt-50%: 24 Euro zB Mitglied bei AKI, SUMA-EV, FMK, ..., Leute auf Jobsuche.
  • Inhaber einer TAO.card (48 Euro pro Jahr) und Leute ohne Geld: kostenlos


Zeit und Ort:

11-14 Uhr incl. Kaffee+Kuchen im Anschluss

Herrenberg, ca. 20 km südlich von Stuttgart an der A81 bzw. Endbahnhof der S-Bahnlinie S1


ANMELDUNG und INFORMATION

  • Karl Dietz, Dipl.-Dok. (FH)
  • Mail karl.dz@gmail.com
  • Mobil 0172 / 768 7976


Karl Dietz ist Dipl.-Dokumentar (FH) seit 1985 und Infotrainer seit 1988. Er wohnt und arbeitet seit 2011 in Herrenberg. Seit 1988 hält er Vorträge und Seminare in Bibliotheken, VHS-en und Firmen. Seit 1999 entwickelt er ein individuelles E-Learning bzw. Blended Learning. Seit Herbst 2019 bietet er ein spezielles und interaktives "Personal training". In der beruflichen Fort- und Weiterbildung beim Arbeitskreis für Information - AKI-Stuttgart - ist er seit den 1980er Jahren ehrenamtlich engagiert. Ein wichtiges Thema ist: "Effektive und kreative Recherche im Internet, Web 2.0 und Social Media".




Module im Blended learning

Das Blended learning OpenSpace (E-learning + reale Termine) dauert so lange wie du dabei sein möchtest.


DIE THEMEN können individuell gewählt werden.


Zum Beispiel Suche nach biografischen Informationen, Foto/Film, Jobsuche - siehe auch #JOBmooc, Digitales Lesen u.a.


DIE INHALTE werden auch in realen Vorträgen oder Seminaren vermittelt :: auch Inhouse.


VIELE INFOS sind im AKI-wiki http://wiki.aki-stuttgart.de


VORTEILE von E-learning mit Karl Dietz

  • - räumliche Unabhängigkeit
  • - zeitliche Unabhängigkeit
  • - dialog- und fragenorientiert
  • - eigene Themen sind möglich
  • - ...


ANMELDUNG und INFORMATION

  • Karl Dietz
  • Dipl.-Dokumentar (FH)
  • Mail karl.dz@gmail.com
  • Mobil 0172 / 768 7976




Digitales Lernen + Digitales Lesen

s.a.

ZBIW-Seminar ... "Gewusst wie: Webinare ganz einfach moderieren" https://www.th-koeln.de/weiterbildung/gewusst-wie-webinare-ganz-einfach-moderieren_45275.php

181019 via f.


s.a.


Kundenbetreuer(m/w/d) Lernräume Schule Bibliothek, unbefristet in Vollzeit ekz.bibliotheksservice GmbH, Reutlingen https://www.ekz.de/fileadmin/ekz-media/Kundenbetreuer_Lernraeume__Schule_und_Bibliothek-Final.pdf

301019 via o.


Recherche advanced :: Beyond Google

Wir googlen täglich und finden meist die Dinge, die wir suchen. Damit finden wir ca. 20 Prozent aller Informationen im Internet. Und dann? ... Dieses "dann" ist das Thema in Beyond Google.

Beyond Google === almost all you cannot google=== Effektive Recherche in kostenlosen Ressourcen und Datenbanken zB Internet Archive.






Google advanced :: Inside Google :: Googlen wie ein Profi

Google ist die beste Suchmaschine im Internet.


Die Recherche im Internet findet meist bei Google statt. Wir tun es täglich und finden meist die Dinge, die wir suchen. Das Wort "googlen" ist für viele Menschen ein Synonym für "Suchen im Web" und hat es sogar schon in den Duden geschafft.

Es wird gezeigt und geübt, wie bei Google die Möglichkeiten voll ausgeschöpft werden können, zum Beispiel mit der Erweiterten Suche (engl. advanced search), mit logischen Operatoren, Kontextverknüpfungen und den diversen Rubriken. Ausser einer Suchmaschine bietet Google auch einfache Möglichkeiten für eigene Newsletter oder Blogs.

Die Inhalte werden in Vorträgen, realen Seminaren oder E-learnings vermittelt. Gerne auch Inhouse.








Social Media / WikiWiki / Wikipedia

Effektive und kreative Recherche in Internet, Web 2.0 & Social Media === - Wikipedia, Facebook, Twitter & Co. ===


Die Recherche im Internet findet meist bei Google statt. Das Wort "googeln" ist ein Synonym für "Suchen im Web" und hat es sogar schon in den Duden geschafft.

Wir optimieren zu Beginn unsere Recherchetechnik mit der weltbesten Suchmaschine Google.

Wikipedia, die größte von Menschen erstellte Enzyklopädie mit vielen Millionen Artikeln, davon 2.3 Mio in dt., bietet mit den Kategorien und Portalen zwei wenig genutzte Optionen für eine systematische Sicht auf die Artikel.

Die beiden wichtigen Social Networks Facebook und Twitter sind leider nur zum Teil im Index von Google.

Facebook ist das Social Network #1 mit mehr als 2 Mrd. Nutzern weltweit und trotz aller Skandale aktuell nicht wegzudenken im modernen Internet.

Twitter bietet die Möglichkeit in kurzer Form aktuelle Nachrichten zu verfolgen, die später häufig in tagesschau.de oder heute.de verbreitet werden.

In diesem E-learning / Seminar / Vortrag erfahren Sie, welche Funktionen und Möglichkeiten die Social Networks für die Recherche bieten.


s.a.


Jan. 25, 2019

Mark Zuckerberg ... plans to integrate the social network’s messaging services — WhatsApp, Instagram and Facebook Messenger — asserting his control over the company’s sprawling divisions at a time when its business has been battered by scandals.

https://www.nytimes.com/2019/01/25/technology/facebook-instagram-whatsapp-messenger.html




Memento mori :: Carpe diem===

Ein neues modul ab Sommer 2019 ... zB Digitaler nachlass ... incl. whatsapp group ... 240719 k.dz.


Mit dem Förderprogramm "BW-BigDIWA - Wissenschaftliche Bibliotheken gestalten den digitalen Wandel" unterstützt das Land wissenschaftliche Bibliotheken dabei, sich zukunftsweisend digital aufzustellen. Für 15 Projekte werden insgesamt acht Millionen Euro zur Verfügung gestellt, darunter eines, an dem die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) beteiligt ist. Gemeinsam mit dem KIT Karlsruhe, den Pädagogischen Hochschulen Freiburg, Heidelberg und Karlsruhe, den Hochschulen Karlsruhe und Mannheim sowie der Dualen Hochschule Karlsruhe arbeitet die HdM an einem fach- und hochschulartenübergreifenden E-Learning-Portfolio Baden-Württemberg. Informationen bewerten, aus der Fülle an Quellen die richtigen herausfinden - in dem gemeinsamen Vorhaben soll ein Konzept zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen in der Lehre, das am KIT bereits erfolgreich genutzt wurde, auf weitere Hochschulen übertragen und gemeinsame Module entwickelt werden. Die unterschiedlichen Hochschulbibliotheken der Projektpartner wollen ein gemeinsames Dienstleistungsangebot aufbauen. Ihr Ziel ist es, ein E-Learning-Angebot zu Informations- und Schreibkompetenzen für alle Phasen des akademischen Werdegangs - vom Studienbeginn bis zur Promotion - für alle Hochschularten zu entwickeln. Studierende und angehende Wissenschaftler sollen bei der Informationsrecherche, der Informationsbeschaffung und dem wissenschaftlichen Arbeiten unterstützt werden. Dafür werden 390.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Mit dem Förderprogramm "BW-BigDIWA - Wissenschaftliche Bibliotheken gestalten den digitalen Wandel" unterstützt das Wissenschaftsministerium die Hochschulbibliotheken in Baden-Württemberg bei der Entwicklung von Zukunftsstrategien. Gefördert werden insgesamt 15 innovative Projekte von mehr als 30 Bibliotheken, die Bibliothekskooperationen vorsehen, Informationskompetenzen im Rahmen der Lehre an Hochschulen und der bibliothekarischen Weiterbildung stärken oder Open Access und die Lizensierung elektronischer Ressourcen ausbauen. "Die Hochschulbibliotheken sind in ihrer Bandbreite unerschöpfliche Wissensspeicher und unentbehrliche Informationsvermittler. In Zeiten, in denen digitalen Ressourcen immer mehr Bedeutung zukommt, wollen wir zusätzliche Impulse setzen, so dass die Bibliotheken die digitale Transformation erfolgreich bewältigen können", sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer am 15. Oktober 2019 in Stuttgart.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat das Förderprogramm "BW-BigDIWA" 2018 gestartet, um die wissenschaftlichen Bibliotheken im Land auf die Herausforderungen der zunehmend global vernetzten und digitalen Welt vorzubereiten und zu stärken. Das Programm zielt auf einen Qualitätssprung durch hochwertigere und effizientere gemeinschaftliche Dienstleistungsangebote ab.

Julia Lindner HdM

011119 via zkbw

Upcycling :: Zero Waste

s.a.


Repair cafes===


Ein neues modul ab herbst 2019 ... 250919 k.dz.


“A community practicing understanding and loving kindness may be the most important thing we can do for the survival of the Earth.” Thich Nhat Hanh


"Have nothing in your house that you do not know to be useful, or believe to be beautiful." William Morris








Fake News :: Trau schau wem!

s.a.


Der tägliche Blick in Europas Presse

Die Presseschau euro|topics spiegelt die Vielfalt der Meinungen in Europa wider und schlägt Brücken in andere Medienwelten. Sie trägt dazu bei, Debatten aus ihren nationalen Zusammenhängen zu lösen und fördert den Diskurs über Länder- und Sprachgrenzen hinweg.

Dafür beobachten Korrespondentinnen und Korrespondenten in allen EU-Staaten, in Russland, der Schweiz, der Türkei und der Ukraine mehr als 500 Print- und Onlinemedien des gesamten politischen Spektrums und übersetzen Zitate aus Meinungsbeiträgen. Die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen werden stets aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Kurze Einleitungen erklären den aktuellen Stand einer Debatte, die zitierten Originaltexte und Medien sind verlinkt.

Die Presseschau erscheint von Montag bis Freitag in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch. Das kostenlose Angebot kann auch als »E-Mail-Newsletter oder »RSS-Feed abonniert werden.

Eine Datenbank bietet Informationen zu mehr als 500 Print- und Onlinemedien aus über 30 Ländern mit Angaben über das politische Profil, den Herausgeber oder Verlag und die Auflagenzahlen. Sie enthält zudem eine ausführliche Beschreibung der Medienlandschaften in Europa.

euro|topics ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Das Angebot stellt keine Meinungsäußerung der bpb dar. Mit den Ansichten der verlinkten Websites stimmt die bpb nicht zwangsläufig überein.

Die Presseschau leistet seit 2005 einen Beitrag zur Entstehung einer europäischen Öffentlichkeit. Seit Mai 2008 erstellt das »Journalisten-Netzwerk n-ost die Presseschau.

https://www.eurotopics.net/de/149270/der-taegliche-blick-in-europas-presse

191019



Das Youtube-Video „How Google Search Works (in 5 minutes)“ erklärt die Ranking-Faktoren bei der Google-Suche (via SearchReSearch). via https://blog.digithek.ch/wie-die-google-suche-funktioniert-in-fuenf-minuten/

271019 via zkbw



Extreme searching

in Internet / Web 2.0 / Social Media ===

Es geht um dinge, die so gut wie gar nicht zu finden sind. Das ist sehr effektiv um recherche zu üben ...

zB Stellensuche via JOBmooc

zB Recherche Vorname von A. Risten ... seit März 2019 wird das A. von A. Risten gesucht ...


Sonne, Mond und Sterne===

Seht ihr den Mond dort stehen? Er ist nur halb zu sehen und ist doch rund und schön! So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn.

Matthias Claudius (1740 - 1815)


Die *schmale Mondsichel* zeigt sich heute hübsch in der Abenddämmerung. Sie geht um 18¾ Uhr im Westsüdwesten unter. Der Mond (im Sternbild Schlangenträger) ist zu 8% beleuchtet. Der Mond befindet sich fast mittig zwischen dem strahlend hellen Jupiter und der noch unscheinbaren Venus.

301019 via heute am himmel ... #bestOF ... #myTOP10 ...


The Lake by Edgar Allan Poe. 1827

In youth's spring, it was my lot To haunt of the wide earth a spot To which I could not love the less; So lovely was the loneliness Of a wild lake, with black rock bound. And the tall trees that tower'd around. But when the night had thrown her pall Upon that spot-- as upon all, And the wind would pass me by In its stilly melody, My infant spirit would awake To the terror of the lone lake. Yet that terror was not fright-- But a tremulous delight, And a feeling undefin'd, Springing from a darken'd mind. Death was in that poison'd wave And in its gulf a fitting grave For him who thence could solace bring To his dark imagining; Whose wild'ring though could even make An Eden of that dim lake.


The Art of Community

Hallo leute, wir haben wohl alle unseres lieblinge bei den blogs, bei den timelines, bei den listen, ...

bei den blogs lese ich sehr gerne swissmiss

Swissmiss is a design blog and studio run by Tina Roth Eisenberg, a 'swiss designer gone NYC'. Contact me if you have a design project, a link suggestion or just want to say hello.

Heute kam u.a. diese info incl. link zu einem 45-min-video


The Art of Community by Charles Vogl is the first book to distill principles from 3,000 years of spiritual traditions for leaders to create belonging in any organization, field or movement. It is written to support mission driven leadership. https://www.swiss-miss.com/2018/07/seven-principles-for-belonging.html


wow

260718


His book, The Art of Community: 7 Principles for Belonging, won the Nautilus Silver Award for Business and Leadership. Drawing on both 3,000 years of history and his own personal experience, the book lays out seven time-tested principles for growing enduring, effective, and connected communities. It provides hands-on tools for creatively adapting these principles to any group—formal or informal, mission driven or social, physical or virtual. The book is a guide for leaders seeking to build a vibrant, living culture that will enrich lives.

https://www.linkedin.com/in/charlesvogl

310718


Sandra Ingerman=== https://programs.newdimensions.org/products/the-high-road-to-love-and-light-with-sandra-ingerman/

karl.DIETZ im web

karl.DIETZ.blog

https://karldietz.blogspot.com


karl.DIETZ.instagram

https://www.instagram.com/karl.dz


karl.DIETZ.kalender

Aktuelle termine, geburtstage, todestage, ...

https://calendar.google.com/calendar/embed?src=4q23fhsrdsi5s09cc0n2qf7m20%40group.calendar.google.com&ctz=Europe%2FBerlin


karl.DIETZ.list

http://groups.google.com/group/dz-list eintragen per mail mailto:dz-list+subscribe@googlegroups.com ... dann die mail von google kommentarlos retournieren.


karl.DIETZ.twitter

http://twitter.com/karldietz








Chronik der ARD http://web.ard.de/ard-chronik/index/312?year=1996 Mit zahlreichen Programm- und Multimedia-Aktivitäten präsentiert sich die ARD auf der CeBIT Home in Hannover ... anno olim in 1996. wir alle waren noch jünger. smile. memo60


Why are we surprised
when we do nothing 
and nothing changes?

WISSEN2 - W2

Dialogue - and the Art of Thinking Together

William Isaacs untersucht und fördert in vielen Projekten die Fähigkeit zum Dialog. Dabei untersucht er die Probleme beim Dialog und Voraussetzungen, damit Dialog gelingt. In seiner Denkweise bezieht er sich auf Christopher Alexander und versucht eine ähnliche Denkweise, auch mit dem Bezug auf "Lebendigkeit", "Ganzheitlichkeit" und der Suche nach "Patterns des Dialogs".

Ein wichtiger Begriff bei Isaacs ist der CONTAINER, gewissermaßen der Behälter, der Ort bzw. die Atmosphäre für einen Dialog. Dieses Umfeld ist sehr wichtig. Oft werden Workshops abseits des Arbeitsumfeldes gemacht, um Ruhe zu haben und ein anderes Miteinander zu ermöglichen. Somit ist es wahrscheinlich auch sinnvoll, das Wiki als einen "container for dialogue", als einen "Ort des Dialogs" zu verstehen.

Ein hilfreiches Modell ist das der Rollen in einem Dialog. Ein Dialog ist etwas ganzheitliches, das eine Balance braucht zwischen verschiedenen Arten der Bewegung:

  • MOVE - jemand, der einen Gedanken vorbringt und vorantreibt,
  • OPPOSE - die Gegenposition mit Einwänden
  • FOLLOW - Leute, die jeweilige Positionen unterstützen,
  • STANDBY - die neutralen Beobachter, die bereit sind, bei Bedarf in den Dialog einzutreten, die Balance zu halten, mit zu entscheiden.

http://www.wikiservice.at/gruender/wiki.cgi?DialogueBook


ff.


* SILENCE - leute die nie was sagen

260119


* ALIA LOCII - leute die woanders aktiv sind

200519


* MIT-MACHER - leute die aktiv mitmachen

030819


* EX-MIT-MACHER - leute die mal aktiv mitmachten

230819



Wikipedia ab 2001 ===


Suchmaschinen update === In: c't 6/2019 === S. 58--75 ... 140319 ... tnx, jf!


digitale-transformation - bedeutung=== http://t3n.de/news/digitale-transformation-bedeutung-839438/


ZEN Master Yunmen === His Life and Essential Sayings===

Translated by Urs App

Yunmen Wenyan (c. 864–949) was a master of the Chinese Zen (Chan) tradition and one of the most influential teachers in its history, showing up in many famous koans—in one of which he’s credited with the famous line,

“Every day is a good day.” ====

His teachings are said to permeate heaven and earth, to address immediately and totally the state and conditions of his audience, and to cut off even the slightest trace of duality. In this classic study of Master Yunmen, historian and Buddhist scholar Urs App clearly elucidates the encompassing and penetrating nature of Yunmen’s teachings, provides pioneering translations of his numerous talks and dialogues, and includes a brief history of Chinese Zen, a biography of the master, and a wealth of resource materials.

040818



Suchmaschinen im Web 2.0 === ... Twitter ... Fokus Internet ...



Bob Marley=== Emancipate yourself from mental slavery, none but ourselves can free our mind. https://plus.google.com/u/0/s/bob%20marley%20redemption



20 Spargelstangen schälen, in 2 cm Stücke, scharf anbraten in Olivenöl, Salz, Pfeffer und 2 EL Ahornsirup dazu, dann 4 Aprikosen, 2 Rispentomaten und glatte Petersilie. Und eine Hand voll Cashew-u Paranüsse vorher zerstampft! : hinzu! Ca 10 Minuten bei mittlerer Hitze und unter Abdeckung fürs Nachgaren. Reicht für 3 Personen als Beilage zu Fleisch, anderem Gemüse, Couscous etc. Ich hab’s allein gegessen.

090619 via fb nora g.


Zitate

Zitate==


The Only Way To Life Your Life===

“The only way to live your life is not to give a damn what anybody thinks. Decide what your values are, and then operate according to them. When you do that, it makes life so much easier.”

– Cindy Gallop ... 230818 via swissmiss



"Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit, den wir geordnet haben." Ambrose Bierce


"Knowledge is of two kinds: We know a subject ourselves or we know where we can find information upon it." Samuel Johnson (1709-1784)


"Knowing is not understanding. There is a great difference between knowing and understanding: you can know a lot about something and not really understand it." Charles F. Kettering


"Ich weiß, daß ich nichts weiß." Sokrates.


"Keines unserer wesentlichen Probleme hat etwas mit Mangel an Information zu tun." Neil Postman


"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." Albert Einstein


Willst du erkennen, lerne zu handeln. Heinz von Foerster ( -2002)


Optimierte E-Paper-Recherche

Für die Recherche in fast allen regionalen Tageszeitungen bieten wir ab sofort eine neue mobile und barrierefreie E-Paper-Suche an. Neben einer titelübergreifenden Suche nach bestimmten Zeiträumen können alle Recherchen zusätzlich nach Titel, Verlag, Ort und Datum gefiltert oder einzelne Titel anhand einer alphabetische Gesamtübersicht ausgewählt werden.

Lesen Sie in unseren Lesesälen in insgesamt über zwei Millionen E-Paper-Ausgaben schon ab acht Tagen nach Erscheinungsdatum.

301019 via fb dnb

O' GREAT SPIRIT===

O' GREAT SPIRIT=== help me always to speak the truth quietly, to listen with an open mind, and to remember the peace that may be found in silence.

~Cherokee Prayer


If we extend unlimited tolerance even to those who are intolerant, if we are not prepared to defend a tolerant society against the onslaught of the intolerant, then the tolerant will be destroyed, and tolerance with them.

— Karl Popper


Understanding is like water flowing in a stream. Wisdom and knowledge are solid and can block our understanding.

Thich Nhat Hanh



Roh.Stoff.Papier

Das Hauptstaatsarchiv Stuttgart zeigt ... in Zusammenarbeit mit dem Museum Humpis-Quartier eine Ausstellung zur Papierherstellung im Südwesten.

Die Schau gibt nicht nur spannende Einblicke in ein altes Handwerk, sondern auch in die Kulturgeschichte dieses Beschreibstoffes. Und sie erklärt, was es mit den Wasserzeichen im Papier auf sich hat und warum diese frühen Markenzeichen für Forscher so hilfreich sind. Das Hauptstaatsarchiv besitzt dazu einen einschlägigen Bestand: die Wasserzeichensammlung Piccard, benannt nach Gerhard Piccard (https://bit.ly/31VKKrR), die weltweite größte und bedeutendste Sammlung ihrer Art.

Mehr Infos zur Ausstellung ➡️ https://bit.ly/2WlJP2X

Einen ausführlichen Artikel über Wasserzeichen als Archivalienelement finden Sie ... in unserer Südwestdeutschen Archivalienkunde in LEO-BW ➡️ https://bit.ly/36dWd9D

301019 via fb leo

Tagung „Bildung, Schule und Digitalisierung“

, die vom 02.-03. Oktober 2020 stattfindet, bittet die Universität zu Köln mit einem Call for Papers um Abstracts zu verschiedenen Themenschwerpunkten rund um Digitalisierung in der Lehrendenbildung. Einreichungen sind bis zum 15.10.2019 möglich:

2708 via fb


karstens ‏@karstens 2.000 Einträge ... http://Schulbibliotheksliteratur.info ... private Arbeitsdaten, aber falls es jemand braucht ... bitte

190615

Meine Werkzeuge